Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 51 Antworten
und wurde 28.768 mal aufgerufen
  
 Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3
herbert Offline



Beiträge: 697

28.02.2003 16:09
Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten
Ich öffne einen neuen Beitrag für die Taucher
Da viele Gerüchte im Umlauf sind bitte nur echte Infos posten.

1. Wie sieht es in Zukunft mit eigenen Kompressoren aus ?
2. Das Tauchen vom eigenem Boot ?


Ich hoffe das es nur Gerüchte sind.

herbert

Alle Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Tauchen in Kroatien

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

28.03.2003 17:29
#2 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten


Ich hab folgendes gelesen:
Die Tauchbewilligung in Kroatien kostet wie bisher Kn. 100.-, gilt aber nur in Verbindung mit einer Basis!
Will man selbständig, etwa von Land aus oder mit einem eigenen Schiff, tauchen, wird für die erforderliche Bewilligung eine Gebühr von Kn. 2.400.- eingehoben! Begründung: mehr Sicherheit, es gab letzte Saison einige Unfälle. Ich glaub aber, dass auch hier leider begonnen wird, die Touristen zu melken. Das ist übrigens ein eigens Thema!!!! Manche Gebühren und Preise werden bereits unverschämt.
Segeln ist Urlaub total!

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

28.03.2003 19:28
#3 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Die Gebühr von 2400 Kuna müßen auch Kroaten zahlen, nicht nur die Touristen. Es geht um die Sicherheit!
Es gibt leider viele Menschen die mit Leichtsin zum Tauchen gehen. Es kann so viel passieren!!!
Aber Du hast recht, 2400 Kuna ist wirklich zu viel!

herbert ( Gast )
Beiträge:

28.03.2003 21:23
#4 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Was kommt als nächstes ?
Bootfahren nur mehr unter Aufsicht der Küstenwache ?
Es gibt auch viele leichtsinnige Autofahrer und die müssen dann ab 2004 auch extra zahlen wenn sie alleine fahren wollen. Ich tauche seid 1971 in Kroatien und das immer ohne eine Tauchbasis vom Schiff aus. Ob die Tauchbasien den Ansturm verkraften bezweifle ich, denn der kroatische Staat schaffte es ja nicht einmal die Tauchscheine in ausreichender Zahl an die Basis auszuliefern und das ist ja nur ein Stück Papier. Wo sollen den die ganzen Taucher in der Nähe der Basis untergebracht werden z.b. auf Rab. Oder finden die Erfinder dieses abkassierens es zumutbar das jeden Tag die Touristen zig Km zur Basis fahren und was ist meit den nichttauchenden Familienmitgliedern? Die Ausrede wegen der Sicherheit ist mehr als durchsichtig oder kann man mit den 2.400,-- Kuna die Sicherheit erhöhen?

Na da ist sicher noch nicht das letzte Wort gesprochen.

herbert

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 8.586

28.03.2003 21:29
#5 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Wenn ich hier von diesem satten Preis für eine Tauchgenehmigung in Kroatien lese, bin ich froh, dass ich mit Schnorchel, Taucherbrille und Flossen noch gratis unterwegs sein darf.

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

29.03.2003 01:28
#6 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Na Herbert sei doch nicht sofort so wütend.
Wenn Du schon so lange ein Taucher bist, dann finde ich es auch nicht in Ordnung daß Du jetzt etwas zahlen müßtest, aber es gibt leider viele die denken wenn Sie einen Kurs bestanden haben sind sie sofort proffesionele Taucher!

Ich spreche nicht aus Erfahrung, ich habe nur mitgekriegt wie ein Tauchkurs hier in Deustchland abläuft und wie in Kroatien. Wenn Du als Tourist in Deinem Urlaub einen Tauchkurs machen möchtest, geschieht dieses auch innerhalb von 3 Tagen, dann hat man den Schein (als Erlaubnis) und viele gehen damit leichtsinig um. Leider!!!

Was die kroatischen Behörden angeht, die Arbeit wird sich auch hoffentlich bald bei denen ändern.
Leute!!! Ich liebe Kroatien über alles, aber Ihr müßt begreifen daß die Leute dort im Komunismus gelebt haben.
Damals kam man zu einer Arbeit weil z.B. jemand aus der Familie dort gearbeitet hat, nicht weil man eine Ahnung von der Arbeit hatte.

Und nun sitzen noch immer so welche Menschen bei den Behörden die es eigentlich garnicht interessiert ob Du jetzt deinen tauchschein oder ähnliches brauchst!

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

29.03.2003 08:18
#7 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten


Dann wäre aber der "logische Weg", dass man nur mehr Segeltörns mit Segelschulen machen kann! ?????
Es werden vom kroatischen Staat massenweise Berechtigungsprüfungen (im Schnellverfahren!!) zum Führen einer Yacht abgenommen, die zwar zum Führen eines Schiffes rechtlich genügen, aber diese neuen "Admiräle" sind oft sowas von ahnungslos, dass es fahrlässig ist, denen ein Schiff zu geben! Und trotzdem tümpeln diese dann hilflos in der Adria herum.


Segeln ist Urlaub total!

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

29.03.2003 10:38
#8 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Das stimmt.
Ich habe zusammen mit meinem Mann innerhalb von 7 Tagen einen Bootsführerschein bekommen. Ich habe wirklich gelernt, er nicht. Wir haben nun beide den Schein schon 1 Jahr. Ich bin noch nie alleine ein Boot gefahren, mein Mann ist sofort gefahren und kann es auch aber ich traue mich nicht sowieso nicht alleine. Ich habe ja nur die Theorie gelernt, keiner hat mir gezeigt, wie man mit einem Boot auf dem Meer umgehen muß.

herbert ( Gast )
Beiträge:

29.03.2003 22:01
#9 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

da gebe ich Kapetanjos 110 % recht. Wir (kraotische Firma und österr. Reisebüro) warten schon Jahre auf die Einführung von Praxisausbildung bei den Küstenpatenten.
Aber beim Tauchen habe ich kein Verständnis für diese doch sehr hohe Gebühr. Die meisten gehen ja nur maximal
3 Wochen im Jahr in HR tauchen da wär eine Monatsgebühr gerechter.
Ich habe aus anderen Forums erfahren, dass es in erster Linie wegen der einigen zukünftigen EU Staaten Probleme gab. Die brachten ihre eigenen Tauchlehrer mit und bildeten massenhaft in den HR Gewässern aus, das sich dies die Tauchschulen nicht gefallen lassen ist klar. War auch bisher nicht erlaubt. Ob die sich in Zukunft davon abhalten lassen, ist fraglich und die bezahlen auch weiterhin nicht. Mit dieser Regel trifft man die vielen Bootfahrer die bisher schon einiges in die Kassen des Staates eingezahlt haben. Für mich ist dies ein Grund, nun doch wieder einmal ins Rote Meer zu fahren, den ein 1/4 des Reisepreises müßte ich ja den Kroaten bezahlen.
Für mich ist diese Gebühr auch mit einem Rückgang in unserem Chartergeschäft verbunden, den ich hatte jedes Jahr 3-4 Wochen Taucher auf unserem Schiff, dies wird wohl nicht mehr sein. Wenn die Kroaten wenigsten dafür eine Rettungsversicherung mit einbinden würden, könnte man glauben, das sie es mit den Unfällen ehrlich meinen. Aber ohne eine Leistung. Wenn ich jetzt die Fahrerlaubnis der Taucherlaubnis gegenüber stelle ist das Tauchen zu teuer, den soviel bezahlt man für ein ca. 10 m Schiff das ganze Jahr.

Nun zu deinem Schein.
Du hast ja die Möglichkeit jederzeit an einem Skippertraining teilzunehmen, z.B. bei Kapetanjos auf seinem Segler in] oder bei einigen anderen Anbietern. Man kann das ganze ja mit einem Urlaub verbinden. Erfahrung muß man sich erfahren. Ein Boot zu steuern ist sicher keine Hexerei, ein Boot zu führen, und die Verantwortung für die Crew zu übernehmen ist eine andere Sache. Kein Auto Neuling käme auf die IDEE gleich mit einem Autobus mit Leuten zu fahren, warum sollte das mit einer Yacht einfacher sein.

herbert

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

30.03.2003 07:45
#10 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Hast Recht!

Neptun Offline



Beiträge: 136

03.05.2003 17:36
#11 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Hi,

ich bin über das "boote-forum" hierhergekommen und neu hier, nur zur Info

Neben meiner neu entdeckten Leidenschaft Boot fahren (leider noch Gummiboot mit Motor dran) bin ich auch schon seit mehr als 10 Jahren Taucher und seit gut eineihalb Jahren beinahe zwangsweise Tauchlehrer (im Verein musste die Ausbildung neu organisiert und geregelt werden, und ich hab den rettenden Baum nicht rechtzeitig erreicht ).
Wir bilden im Verein nur in D aus, in heimischen Baggerseen. Wer bei uns einen Tauchschein bekommt, der kann tauchen, auch ohne Tauchguide und auch in HR von Land aus. Die Tauchausbildung im Urlaub ist so gut oder schlecht wie die Basis, genauso, wie es bei uns in D garantiert Tauchschulen gibt, die ausbilden, um des Profits willen.
Aber das Argument "Sicherheit" zählt nicht, das ist ein Vorwand.
In HR gab es, wie ich erfahren habe, 2002 insgesamt 12 tödliche Tauchunfälle, und zwar interessanterweise davon 6 in Tauchschulen. Bei den übrigen 6 tödlichen Tauchunfällen sind, glaube ich, auch 2 Fälle dabei, bei denen die Taucher durch Dynamitfischer getötet wurden, was dann im klassischen Sinne keine Tauchunfälle mehr sind, denn Dynamitfischen ist ja verboten.

So, wie war das nochmal mit der Gebühr von wegen "mehr Sicherheit" und "vermeiden von Unfällen"????

Ich halte das für eine gnadenlose Abzocke und vermutlich haben da ein paar Leute einen guten Vetter im Tourismusministerium, .... usw. gute Beziehungen, ja?

Für mich (uns) bedeutet das, dass wir wohl unseren Sommerurlaub in Frankreich/Spanien an der Mittelmeerküste verbringen werden, Kroatien nur noch zu Pfingsten, da kennen wir eine Basis, bei der das Tauchen von Land aus geht, trotz der neuen Bestimmungen, aber auch dort kostet das Tauchen ab 2003 10.- Kuna pro Person und Tag mehr, nur wegen des erhöhten Verwaltungsaufwandes!!!
Die 10.-Kuna könnte ich akzeptieren, aber nicht diese Sch....... Bürokratie und gandenlose Abzocke.
Daher werde ich für meinen Teil nach insgesamt 16 Jahren Urlaub in Kroatien (FeWo, 10 Jahre Campen, jetzt und in Zukunft mit Boot, auch Tauchen, oft zweimal im Jahr, rund 5 Wochen)mich anderweitig orientieren.

Grüße aus dem sonnigen Hohenlohe
"Neptun"

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

03.05.2003 18:19
#12 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

In Antwort auf:
Daher werde ich für meinen Teil nach insgesamt 16 Jahren Urlaub in Kroatien (FeWo, 10 Jahre Campen, jetzt und in Zukunft mit Boot, auch Tauchen, oft zweimal im Jahr, rund 5 Wochen)mich anderweitig orientieren.


Neptun - auch Du kommst wieder nach HR zurück !

Gruß Fred, auch vom Boote-Forum

.
Kroatien, meine zweite Heimat !

Neptun Offline



Beiträge: 136

03.05.2003 23:23
#13 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Fred,

naja, DICH MUSS man ja in einem Kroatienforum treffen

Sicher komme ich nach HR zurück, gerne sogar, ... wenn die Kroaten gelernt haben, dass man eine Kuh, von der man Milch bekommen möchte, nicht endlos melken darf.

Das, was da gerade abgeht, ist einfach zu heftig, d.h., ich organisiere keine Tauchausfahrt mehr nach HR, fahre dieses Pfingsten nochmal nach Sveta Marina (>> Labin/Rabac), da ich mit der Basis schon Kontakt aufgenommen habe und weiß, wie es dort geht, aber auch da darf ich nur noch von Land (=Campingplatz) aus, und nicht mehr vom Boot, was letztes Jahr sehr interessant war, auch von meiner Nussschale aus .... wie würde das erst von einem "richtigen" Boot aus???!!!

Späte Grüße
"Neptun"
morgen, Sonntag, am (im ) St. Leoner See tauchenderweise unterwegs

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

04.05.2003 07:16
#14 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten
Ich halte das für eine gnadenlose Abzocke und vermutlich haben da ein paar Leute einen guten Vetter im Tourismusministerium von Kroatien, .... usw. gute Beziehungen, ja?

Mit diesem Satz hast Du sicher Recht!!!


Urlaub in Kroatien

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

04.05.2003 09:29
#15 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Womit wir wieder beim Hauptproblem sind!
Es wird GNADENLOS abkassiert und gemolken! ÜBERALL! Einer fängt an- alle machens nach! Man findet diese neuen "Einnahmequellen" auf der gesamten Palette des Fremdenverkehrs. Mir fällt das natürlich extrem im nautischen Bereich auf! Ich hab schon einige Kroaten angesprochen, die allgemeine Antwort: Solange die (dummen) Touristen das zahlen? Oder aber keine Antwort und Achselzucken mit wissenden Lächeln! Es gibt Gott sei Dank noch Oasen eines gemäßigten Fremdenverkehrs, aber leider nimmt das neue "Raubrittertum" überhand, auf Kosten der Natur, der Gastfreundlichkeit, der guten Laune! Es hat sich gewaltig viel getan in Kroatien, das Service hat einen hervorragenden Standard, aber aufpassen mein geliebtes Land! Touristen wollen im Urlaub nicht genau so gemolken werden wie daheim! Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Verantwortlichen rechtzeitig besinnen!!!
Grüße!

Segeln ist Urlaub total!

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

04.05.2003 11:14
#16 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

In Antwort auf:
Es wird GNADENLOS abkassiert und gemolken! ÜBERALL! Einer fängt an- alle machens nach! Man findet diese neuen "Einnahmequellen" auf der gesamten Palette des Fremdenverkehrs. Mir fällt das natürlich extrem im nautischen Bereich auf!

Lieber Kapetanjos,
ich denke, das ist sehr überspitzt dargestellt !
Ich habe seit 1989 ein Grundstück in Medulin und komme daher jährlich mehrfach nach HR. Die Preisentwicklung seitdem konnte ich genau verfolgen.

Ihr solltet einen Fehler nicht machen, nämlich :

Die heutigen Preise mit denen des ehemaligen Jugoslawien bzw. dem Kroatien kurz nach dem Krieg vergleichen !
Bezüglich der Erhöhung der Tauchgebühren und deren Begründung gebe ich Euch natürlich völlig Recht ! Diese Erhöhung steht in keinerlei Relation zu den sonstigen Preisentwicklungen.
Ansonsten obliegt es jedem Einzelnen, sich vor Abzockerei zu schützen. So muß ich z.B. nicht unbedingt in eine Fischkonoba in den Kornaten, da mittlerweile hinreichend bekannt ist, daß dort überhöhte Preise erhoben werden. Geht man in ein "normales" Restaurant, so kann man sich die Speisekarte ansehen und muß dann aber auch so konsequent sein, das Restaurant evtl. zu wechseln !
Vergleicht man ganz objektiv die Preise in Kroatien mit denen in Italien, Spanien und Frankreich, so kommt man zu dem Ergebnis, daß Kroatien, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen, immer noch ein sehr günstiges (nicht billiges !) Urlaubsland ist. Bezieht man alles was das Land bietet, in diesen Preisvergleich ein, so kommt man nahezu zwangsläufig zu dem Ergebnis, daß Kroatien nach wie vor das Urlaubsland schlechthin ist !

Deine Vorhaltung, daß Dir die Abzockerei im nautischen Bereich extrem aufgefallen ist, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Kannst Du mir da Beispiele nennen ? (Aber bitte nicht die Marina Frappa aufführen !)

Geht Ihr alle auch in Deutschland auf die Barrikaden, wenn alles teurer wird ???

Gruß Fred - ein (fast militanter) Kroatienfan !

.
Kroatien, meine zweite Heimat !

herbert Offline



Beiträge: 697

04.05.2003 12:35
#17 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

Leider ist mein Beitrag von der Wahnsinn-Tauchgebühr in Kroatien in allgemeine abzocke übergegangen.
Da ja jeder eine andere Wertigkeit bei der Preisfindung hat, ist es sehr schwer die Preisgestaltung objektiv zu bewerten. Das sich die Preise nach oben bewegen ist sicher jedem aufgefallen. Das dies zu beginn die HR Mwst. war ist auch bei uns so gewesen. Wer sich in HR eine Fischplatte bestellt, vor allem in der Hochsaison, darf nicht erwarten eine Klostersuppe zu bezahlen vor allem in den exponierten Gegenden wie den Kornaten. Dort bekommt man zwar kroatischen Fisch und frisch aber dafür muß man den Transtportaufschlag mitrechnen. Auf Rab habe ich auch so ein paar Lokale die ich eher meide, aber nicht von abzocke spreche. Ich gehe ja in Wien auch nicht zu den 3 Husaren oder ins Steirereck und schreibe dann von abzocke. Eine echte Überraschung für gute Preisleistung fand ich in der Marina Supetarska, das der immer voll ist wundert mich nicht.
Große Preisunterschiede habe ich regional festgestellt. Im großen und ganzen sind die Preise wie bei uns, und das glaube überrascht viele von den "Yugoslavien" Urlauber. Beim nautischen Tourismus hat sich auch viel getan, die Marinas werden hergerichtet Service wird verbessert und der "kleine" Nachtteil, das wir ihn jetzt schon bezahlen aber erst in 3 Jahren die verbesserungen merken, kann doch keinen stören. ODER
Der Markt wird sich selbst regulieren, aber ich werde in der nächsten Zeit nicht in HR tauchen und wenn doch dann nur ganz kurz und unbemerkt.
Fazit:
Von einer generellen ABZOCKE kann ich nicht sprechen, sonder eher von einigen schwarzen Schafen.

herbert

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

04.05.2003 13:26
#18 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

JA, UND DIE SCHWARZEN SCHAFE VERMEHREN SICH LEIDER WIE KANINCHEN! Ich rede nicht von der Gastronomie, sondern von oft dubiosen Gebühren, Abgaben, Beiträgen!
z.B:Es gibt immer mehr Häfen, wo Länge mal Breite kassiert wird mit Null Leistung und Service! Wenn Wasser, Strom und Murings angeboten werden, ist ein Abkassieren in Ordnung! Wenn aber bei KEINER Leistung voll kassiert wird, ist das Raubrittertum pur! Das ist nur ein Beispiel!Die Baupläne für unzählige neue Marinas sind fertig, die Bootszahlen nehmen explosionsartig zu! Auf welche Kosten? Ruhe und Erholungswert sind dahin, die hervorragende Wasserqualität ist somit vermutlich gestorben! Vielleicht sehe ich schwarz, aber ich möchte warnen, bevor es vielleicht zu spät ist!
Segeln ist Urlaub total!

sam Offline



Beiträge: 13

09.05.2003 13:14
#19 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

moin fred, na du ahnst wer hier istgenau, sam
auch ich bin vom booteforum mal rüber gekommen.

fred, du hast meine volle unterstützung. zeit weise dachte ich so das wir beide stark unterschiedliche meinungen haben. aber, dieser bericht ist super dem ist nichts hinzuzufügen

sam

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

09.05.2003 16:12
#20 RE:Tauchen in Kroatien - neue Richtlinien antworten

So kann man sich irren.
.
Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
SKI fahren in Kroatien - Neue Pisten ???
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von aleks.ma
1 28.06.2011 10:52
von beka • Zugriffe: 445
Hilfe - Tipps für Kroatien Neu-Urlauber
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Qracy
22 12.06.2013 02:35
von Jøhanna • Zugriffe: 3634
Tauchen Kroatien
Erstellt im Forum Tauchen und Schnorcheln, Tauchschulen in Kroatien von homec
31 30.05.2016 17:44
von Kerum • Zugriffe: 7378
Segelspaß in Kroatien – Neue Sunsail Basis in Pula
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von beka
2 13.02.2009 17:08
von Weg • Zugriffe: 776
Kroatien: Neue Verkehrsbestimmungen ab 1. Juni 2008
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Medo1
54 02.08.2008 21:24
von Soline 1 • Zugriffe: 8487
Nicht nur für Kroatien – neue Rettungswesten abzugeben
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von elbsegler
4 04.03.2008 18:50
von elbsegler • Zugriffe: 1056
Sa. 25.10.14 ServusTV (A) 13.00 Uhr TM Wissen - Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 13.10.2014 18:00
von beka • Zugriffe: 3229
Kroatien beschließt Richtlinie für freie Software
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Christian
2 20.07.2006 08:51
von Zvonimir • Zugriffe: 415
Vier Tote durch Hitzewelle in Kroatien
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Snjegulica
101 16.07.2011 14:44
von Umlas • Zugriffe: 4021
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor