Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 332 Antworten
und wurde 98.773 mal aufgerufen
  
 Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 17
Zabica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.874

13.08.2006 09:38
#41 RE: Keine Panik ! antworten

Also, ich war schon ein wenig überrascht, dass kurz vor Zadar ein solches Minenfeld noch existiert. Als wir auf dem Hinweg eine Abfahrt zu spät abgefahren sind, mussten wir quer durch die Dörfer fahren. Dort hat man auch noch sehr viele vom Krieg gezeichnete Häuser gesehen und unter anderem halt ein Feld, vor dem ein solches Minenwarnschild stand. Ich kannte das bis dato nur von Bosnien und war doch gerade vom Urlaubsgebiet Kroatiens (Zadar etc.) ganz schön überrascht. Ich gehe ja auch liebend gern quer durch die Landschaften und bisher hatte ich keine Angst bzw. war zu unbedarft, gerade auch im Hinblick, dass meine Jungs auf jede freie Fläche laufen um Fußball o.ä. zu spiele. Meine Meinung ist, man muss jetzt nicht Panik machen aber ein Blick mehr, wo man hintritt ist denke ich schon angebracht und schadet niemandem!

Gruß
Uschi

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

19.08.2006 22:21
#42 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

Minen in Petrcane?

Hallo Ihr,
ich habe auf der Internetseite des "Croatien Mine Action Center"
http://www.hcr.hr
gelesen, dass auch in Petrcane (ca. 5 KM nördlich von Zadar) jetzt Minen gefunden worden. ...Ich habe da letztes Jahr Urlaub gemacht.


(Die Markierung sind Minenfelder)

Hat Jemand von Euch Infos? Wo befinden sich die angeblichen Minen?
Habt Dank für Eure Infos.
Ciao
Marc





dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

20.08.2006 11:48
#43 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

Bezüglich Pertcane:
Wenn man von Zadar kommend die Straße 306 nach Petrcane-Zaton-Nin wählt, fallen dem aufmerksamen Beobachter auf der rechten Fahrbahnseite immer wieder diese Minenwarnschilder auf. Dort gibt es aber keine Zivilisation, sondern lediglich Macchia und Bäume. Es gibt zwar einige kleine Fahrwege in dieses Gebiet, die aber alle unverkennbar gekennzeichnet sind.

2004 gab es in Kroatien 14 Todesopfer durch Minen zu beklagen. 240 000 Minen gibt es noch zu entschärfen.
Leider existiert die verlinkte Seite nicht mehr. - Thofroe
Zum Vergleich: In Bosnien gab es 2004 nur geringfügig mehr, nämlich 16 Tote und 26 Verletzte - gottseidank jährlich immer weniger.
Leider existiert die verlinkte Seite nicht mehr. - Thofroe

Die Gefahr ist also gegeben, sofern man aber lesen kann und die Schilder respektiert sehe ich für Touristen nirgends ein Problem.

Thorsten B. Offline



Beiträge: 48

20.08.2006 13:58
#44 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

In manchen Gegenden herrscht halt immer noch "Bombenstimmung".
Es befremdet mich aber doch ein bischen, das sich einige hier über die Minenfelder in Kroatien (vorsichtig Ausgedrückt) muckieren, wo wir doch in Deutschland auch noch nicht sicherstellen können das unser Land Minenfrei ist.
An der ehemaligen Deutsch- Deutschen Grenze gibt es noch immer Bereiche in denen auf diese Gefahr hingewiesen wird. Dies trifft vor allem auf den Harz zu, dort ist bis heute nicht klar wo damals die Minen verbuddelt wurden.
Da stehen dann halt Schilder an die sich die Wanderer halten, damit muss man leider Leben.
--------------------------------------------------
Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum

KroMaster ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 11:08
#45 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

die gefahr in kroatien auf ne mine zu stossen ist genau so gross wie in deutschland....die medien pushen das nur so hoch....am besten sind die leudde die mich fragen und ist der krieg nun vorbei in kroatien?!%§$§ naja kroatien ist das beste urlaubs ziel in europa für familien mit kindern und auch fürs party volk.....und der geld beutel wird nich so beansprucht wie in spanien,italien...etc...

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.681

30.08.2006 19:47
#46 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten
Zitat von KroMaster
die gefahr in kroatien auf ne mine zu stossen ist genau so gross wie in deutschland....


Das ist ein absolut dummer Spruch, auch Slavonien gehört zu Kroatien, und dort ist die Dichte der noch nicht geräumten Minen weltweit mit am größten. Zur Zeit wird in 2 Orten vom Deutschen ASB geräumt. Kromaster könnte ja ein bisschen helfen, indem er dort ein wenig hin und her läuft! Kann sich ja die Ohren zuhalten dabei.....

antonio111 Offline



Beiträge: 306

30.08.2006 20:40
#47 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten
Nur nebenbei,.....

kleiner Erfahrungswert. Minen wurden während vieler Operationen in den Jahren 1991 und ´92 oft ohne Plan und Ziel wild von beiden Seiten gelegt um sogenannte Rückzugskorridore zu sichern. Vielen sogenannten Wochenendsoldaten war es oft auch ein Spass z.B. Handgranaten einafch Mal in die Landschaft zu werfen, ohne sich dabei zu kümmern ob das Teil auch wirklich detoniert.Es gab eben auch Spinner die sich nichts dabei gedacht haben als sie wahllos dieses teuflische Gerät irgendwo verbuddelten. Moral der Geschichte ist, das es mit Sicherheit noch genug dieser Teile überall versträut in Kroatien gibt. Natürlich sind viel frequentierte Regionen zum grössten Teil "sauber", aber gerade an den Linien der damaligen Front doch noch recht häufig vertreten.

Tip:

Die Schilder sind nicht zum Spass aufgestellt, besser: Dort wo sie aufgestellt sind gibt es sicher auch einen Grund dafür.


Nur so...

Antonio

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

27.09.2006 23:15
#48 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten
Minensuche in Südosteuropa - Testversuche zur Auswahl der best geeigneten Metalldetektoren


Veröffentlicht am: 27.09.2006

Veröffentlicht von: Dr. Ulrike Rockland
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

Kategorie: überregional
Forschungsergebnisse, Forschungs-/Wissenstransfer
Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft


Die international beobachteten South Eastern Europe-Testversuche (SEE) vom 2. bis 13. Oktober in Benkovac, Kroatien, sollen Aufschluss darüber geben, welche Metalldetektoren am besten geeignet sind für die Böden in Südosteuropa. Neben den Minen selbst ist auch der in den Minen vorliegende Sprengstoff, der für terroristische Zwecke missbraucht werden könnte, eine große Gefahr.
Die Testversuche erfolgen nach einem von der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) entwickelten wissenschaftlichen Konzept unter ITEP (International Test and Evaluation Program for Humantitarian Demining)-Flagge.

Zur Ortung von Minen kommen Metalldetektoren zum Einsatz. In Kroatien gibt es besondere Böden mit magnetischen Eigenschaften, die Störsignale hervorrufen können. Wenn in solchen Böden Minen mit sehr kleinem Metallgehalt auftreten, ist das Auffinden der Minen eine sehr große Herausforderung an die Qualität der Geräte und die Sorgfalt des Minensuchers. Daher ist es wichtig, das Gesamtsystem vor Ort zu testen, d. h. Gerät und lokale Bedingungen und bedienendes Personal.

Aus den Ergebnissen der BAM-Experten sollen die am besten geeigneten Metalldetektoren für Südosteuropa gefunden werden. Außerdem sollen diese Ergebnisse in dem vom Geneva International Centre for Humanitarian Demining herausgegebenen internationalen Gerätekatalog veröffentlicht werden.

Es werden 12 Detektormodelle der führenden internationalen Hersteller aus Deutschland, Italien, Österreich, Australien, China und Russland, bedient von 24 erfahrenen Minensuchern aus Kroatien, über die Teststrecke unter quasi-realen Feldbedingungen gehen. Russische und chinesische Detektoren sind das erste Mal bei internationalen Vergleichstests dabei.

Unterstützt werden diese Aktivitäten durch das Bundesministerium für Verteidigung und das JRC Ispra der Europäischen Kommission, das einen Teil der Minensuchgeräte zur Verfügung stellt, die schon in Südostasien und Afrika getestet wurden.

Auskünfte:
Dr. Christina Müller
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Fachgruppe VIII.3 "Radiologische Verfahren"
Arbeitsgruppe "Zuverlässigkeit Zerstörungsfreier Diagnosesysteme"
Unter den Eichen 87
12205 Berlin
Telefon: +49 30 8104-1833
Fax: +49 30 8104-1837
E-Mail: christina.müller@bam.de

aus: http://www.idw-online.de/pages/de/news177051



-------
MfG BK

Zvonimir Offline




Beiträge: 322

29.09.2006 11:46
#49 RE: RE:Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

also ich hatte mal glück ich verfuhr mich mit dem auto in der gegend Jasenovac Novska und wollte in einem feld wenden da sah ich OPREZ MINE was tat ich ich holte meinen langen schraubenzieher raus und durchsuchte das gebiet wo ich wenden musste ich fand 2 kleinere mienen pastetice und warf sie weg.
zur info war mienenentschärfer beim militär.
es gibt keine akute gefahr achtet aber auf abgesperrte gebiete und militärgeländen
zivot nije lagan ali uvjek zanimljiv A.G. Matos

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.681

12.10.2006 18:49
#50 RE: ASB startet Minenräumung in Kroatien antworten
In der letzten Woche wollte ich die Minenräumer vom ASB in Slawonien besuchen. Mein Interesse wurde durch den Beitrag von Beka geweckt. So habe ich dann per Email Kontakt mit dem Projektkoordinator Südosteuropa, Martin Kunstmann, aufgenommen. Erfreut über mein Interesse nannte er mir 2 Einsatzorte, Tenja und Sodolovci, ca.20 km von meinem Aufenhaltsort Jarmina entfernt. Am letzten Dienstag bin ich dann mit meiner Frau, (die nicht sehr froh darüber war) in Richtung Minenfelder gefahren. In Tenja haben wir dann rumgefragt, und die sehr freundlichen Bewohner haben uns die Richtung gezeigt, aus der die Detonationen kommen würden. Ich bin dann lange herumgefahren, habe dann erfahren dass es keine Zufahrt für PKW's gibt.Ich konnte von weitem auf das Waldstück mit den Minenfeldern sehen, kam leider nicht hin. Enttäuscht ging es dann in Richtung Sodolovci. Ab Ernestinovo entlang der Vuka, links und rechts nur noch verwildertes Gelände und überall Minen-Warntafeln bis zum Ortseingang. In der Orstmitte trafen wir dann auf einige Bewohner. Meine Frau hat dann auf Kroatisch freundlich nach den Deutschen Minenräumern gefragt. Die barsche Antwort: Sie würden uns keine Auskunft geben, wenn wir was wissen wollten, sollten wir und an die Behörden wenden, blanke Ablehnung. Wir haben dann gemacht, das wir wegkamen. Am selben Abend habe ich Herrn Kunstmann per Email mitgeteilt, das meine Excursion erfolglos war, und ich der Meinung wäre, die Bewohner von Solodocvi sollten ihre Minen selbst ausgraben.
Am Freitag habe ich dann eine detaillierte Ortsbeschreibung bekommen, zu spät, am Sonntag-Morgen gings nach Hause. Schade, an dieser Stelle wollte ich gern über diese Spezialisten berichten und auch einige Fotos anhängen.
Aber ich werde mit dem ASB in Verbindung bleiben, und in Frühjahr, wenn dann geräumt wird, nochmal (zum Leidwesen meiner Frau) mein Glück versuchen.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

19.11.2006 09:27
#51 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

>>Kroatien: Minenräumung auch mit deutscher Hilfe

Die Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit des kroatischen Entminungszentrums mit Sitz in Sisak (...) erklärte gegenüber der Deutschen Welle:
"In Kroatien gibt es noch 1.147 Quadratkilometer zweifelhaftes Territorium. Im Moment können wir nicht sagen, wann die Minenräumung endgültig beendet wird, weil das auch von den finanziellen Mitteln abhängt. Momentan wird jährlich 30 Quadratkilometer Oberfläche geräumt. Das Räumen von einem Quadratkilometer kostet ungefähr zehn Millionen Kuna (rund 1,4 Millionen Euro) und es ist abhängig auch von der Beschaffenheit des Terrains. Laut den Statistiken ist das Räumen einer Mine zehnmal teuerer als Herstellung und Verlegung".

Die deutsche Regierung habe bis jetzt sechs Millionen Euro in die Minenräumung gesteckt (...), davon 5,2 Millionen Euro über den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), der seit einigen Jahren verminte Flächen in Kroatien räumt. Seit vergangenem Sommer ist der ASB wieder mit einem Projekt dort aktiv. Wenn das laufende Projekt beendet ist, wird der ASB auf weiteren vier Quadratkilometern Minen geräumt und an die Gemeinden übergeben haben. Die lokale Bevölkerung und Wirtschaft leiden unter der Verminung, Bauern können ihre Felder und Ackerflächen nicht nutzen, ganze Landstriche können nicht bebaut werden, bevor die Flächen nicht entmint worden sind. Vorrang bei der Entminung haben die Flächen in der Nähe der Wohngebiete, die weniger bewohnten Gebiete kommen erst später dran.<<

[Quelle: DW http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,2240615,00.html]

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

06.03.2007 22:23
#52 Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

Kroatien: Italiener bei Explosion einer Landmine getötet


Ein 34-jähriger Italiener ist nahe der kroatischen Adria-Küstenstadt Zadar durch die Explosion einer Landmine getötet worden. Wie die Nachrichtenagentur Hina berichtete, hatte der Mann am Sonntag gemeinsam mit drei Bekannten Hunde abgerichtet, ehe er sich von der Gruppe entfernte. Als er bis zum Abend nicht zurückkehrte, wurde Alarm geschlagen.

Knapp vor Mitternacht wurde der zerfetzte Körper in einem Feld rund zehn Kilometer von der Hauptstraße zur Ortschaft Biljane Donje gefunden. Im Hinterland von Zadar an der dalmatinischen Küsten war es während des Krieges zu heftigen Gefechten zwischen der kroatischen Armee und serbischen Paramilitärs gekommen.

Biljane Donje war früher ein vorwiegend von Serben bewohntes Dorf, das nach den Auseinandersetzungen großteils nicht wieder aufgebaut wurde. Auch die Rückkehr serbischer Flüchtlinge hielt sich in Grenzen. Rund um Biljane Donje gibt es noch an vielen Stellen Gelände mit Minen und Kriegsrelikten.

...aus: dolomiten.it

E-Teile > aB-S

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.03.2007 02:28
#53 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

Aufpassen - wenn kein Schild mehr da steht, bedeutet das nicht unbedingt, dass die Gegend jetzt sicher ist.
Souvenirjäger waren halt vorher da.
1227 Minen - Warnschilder wurden 2006 geklaut
Leider existiert die verlinkte Seite nicht mehr. - Thofroe

nane Offline




Beiträge: 577

28.03.2007 11:06
#54 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

In Antwort auf:
Aufpassen - wenn kein Schild mehr da steht, bedeutet das nicht unbedingt, dass die Gegend jetzt sicher ist.
Souvenirjäger waren halt vorher da.

Das ist ja unglaublich, wie können Menschen so unverantwortlich und rücksichtslos handeln?

sieg01 Offline



Beiträge: 188

28.03.2007 21:26
#55 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

Zitat
Aufpassen - wenn kein Schild mehr da steht, bedeutet das nicht unbedingt, dass die Gegend jetzt sicher ist.
Souvenirjäger waren halt vorher da.



Ja, sogar sehr skrupellose: Leider existiert die verlinkte Seite nicht mehr. - Thofroe

Hackers Offline




Beiträge: 69

13.04.2007 06:27
#56 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

bei uns im garten in vukovar hebn wir auch erstmal alles absuchen lassen nach minen usw.. gott sei dank nichts gefunden aber dann um nochmal sicher zu gehn , alles umgegraben. ist echt schlimm wenn man bedenkt das 100 meter weiter tausende von dennen liegen

Bilo jednom u Hrvatskoj, Zapamtite Vukovar wer mehr über Vukovar und seine familien, krieg usw.. wissen will einfach mich fragen ^^

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.641

14.04.2007 09:15
#57 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

In Antwort auf:
aber dann um nochmal sicher zu gehn , alles umgegraben
Und WER hat gegraben ???

Lieber einen Thun als nix tun!

Hackers Offline




Beiträge: 69

14.04.2007 19:03
#58 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

ja waren doch so minensucher da die konnte man ja bestellen das sie dein garten durchsuchen und naja sind dann mit ihrem bagger gekommen , und haben des mal alles umgegraben

Bilo jednom u Hrvatskoj, Zapamtite Vukovar wer mehr über Vukovar und seine familien, krieg usw.. wissen will einfach mich fragen ^^

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

18.05.2007 20:49
#59 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

hallo - wer übersetzt mal bitte den Artikel hier aus der Novi List
Leider existiert die verlinkte Seite nicht mehr. - Thofroe

E-Teile > aB-S

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

18.05.2007 20:58
#60 RE: Minen in Kroatien - eine Gefahr für Urlauber und Touristen ? antworten

da gehts um das Klauen der Schilder....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie klappt ein Urlaub mit Kleinkindern in Kroatien?
Erstellt im Forum Urlaub mit Kindern in Kroatien von Riko
9 18.06.2015 10:23
von Richie • Zugriffe: 1737
Kroatien/Dalmatien Urlaub 2015/Haus Viersen zw.Split und Trogir
Erstellt im Forum Ferienwohnungen in Dalmatien (Zadar - Omis) von kastela
22 29.09.2015 16:22
von kastela • Zugriffe: 2172
Im September wo Genau nach Kroatien (Bade Urlaub)???
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von UncleBarisch
43 19.08.2012 10:13
von Chris • Zugriffe: 14846
Hilfe - Tipps für Kroatien Neu-Urlauber
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Qracy
22 12.06.2013 02:35
von Jøhanna • Zugriffe: 3634
Apartmani Mare Pirovac günstige Ferienwohnung Privat Apartment Kroatien - Adria Urlaub & Meer
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von villa-malu
13 07.04.2016 21:20
von villa-malu • Zugriffe: 5153
Ferienwohnung Pirovac Kroatien Adria Urlaub & Meer - Kroatien - Saison 2010 Apartments Croatia
Erstellt im Forum Ferienwohnungen in Dalmatien (Zadar - Omis) von villa-malu
2 19.06.2010 18:49
von Claus • Zugriffe: 2435
Ferienwohnung Pirovac Kroatien Adria Urlaub & Meer - Kroatien - Saison 2009 Apartments Croatia
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von villa-malu
1 19.12.2009 22:08
von villa-malu • Zugriffe: 1329
Schlechte Noten für Kroatien beim Urlaubs-Ländercheck
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Snjegulica
53 15.06.2007 18:27
von TineRo • Zugriffe: 2466
Busfahren in Kroatien gefährlich ?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von MalaFrana
23 20.05.2007 15:50
von hadedeha • Zugriffe: 1363
Suche Ferienhaus in Kroatien für Urlaub im August 2005
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Guido
14 02.04.2005 18:04
von nenad • Zugriffe: 1397
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor