Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Holzgravur, Glasgravur, Metallgravur, Steingravur
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - perfekte Vorbereitung auf Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Wäscheklammern, Glubbal mit Gravur <· · · · · · · ·> Steingravuren
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 107 Antworten
und wurde 38.661 mal aufgerufen
  
 Italien-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

17.03.2018 08:39
#101 RE: Sa. 17.3.18 arte 18:30 Uhr Zu Tisch ... in Süd-Dalmatien antworten


arte Sa 17.03. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (176) in Süd-Dalmatien
arte So 25.03. 11.20 Uhr 12.15 Uhr (176) in Süd-Dalmatien

Zu Tisch ... in Süd-Dalmatien

Die Insel Mljet in Süd-Dalmatien ist eine der wenig erschlossenen Inseln Kroatiens und daher noch immer ein Geheimtipp. Mit einem Waldanteil von 90 Prozent gilt sie als grünste Insel der Adria. Seit 1960 ist der westliche Teil von Mljet Nationalpark. Damit stehen seltene Biotope über und unter Wasser unter besonderem Schutz. Trotz ihrer Schönheit kommen nur wenige Touristen nach Mljet. Viele junge Einwohner verlassen die Insel, da es kaum Verdienstmöglichkeiten gibt. Eine Ausnahme ist Ivo Srsen. Er kam nach seinem Studium zurück auf seine Heimatinsel und lebt mit seiner Frau Martina, drei Söhnen und den Eltern im kleinen Dorf Soline. Das Dorf war früher für seine Salzsammler bekannt. Ivos Familie pflegt diese Tradition. Aus Vertiefungen in den Felsen kratzen sie mit Löffeln die feinen Salzblumen heraus, die sich dort im trockenen Sommer gebildet haben. Ivo und sein Vater fahren fast jeden Morgen aufs Meer. Auf Mljet wird viel Fisch gegessen, der unterschiedlich zubereitet wird: als Brodet in Wein gekocht, geräuchert oder im Feuer unter einer gusseisernen Glocke, der Peka. Gemüse und Kräuter stammen natürlich aus dem eigenen Garten.

Mein Shop > "aBS"

craig Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 58

17.03.2018 12:03
#102 RE: Sa. 17.3.18 arte 18:30 Uhr Zu Tisch ... in Süd-Dalmatien antworten

Der Film ist aus 2014. Gesehen habe ich ihn in 2015 und das gab den Anstoß (auch) dorthin zu fahren (Juni 2016). Habe Ivo und seine Frau gesprochen, dort gegessen und Meersalz gekauft. Absolute Einsamkeit, ein Paradies. Das gilt auch für den Nationalpark mit den 2 Binnenseen. Obwohl: im Sommer macht sich dort und auf der Insel das Mountain-Biking "breit".

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

07.04.2018 13:29
#103 RE: Sa. 7.4.18 arte 18:25 Uhr Zu Tisch ... im Friaul / So. 8.4. arte 11:35 Uhr ... in der Steiermark antworten


arte Sa 07.04. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (205) in Friaul
arte So 08.04. 11.35 Uhr 12.20 Uhr (22) in der Steiermark
arte Sa 21.04. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (203) in Mazedonien, mehr siehe Beitrag #95
arte So 29.04. 11.30 Uhr 12.00 Uhr (203) in Mazedonien

arte So 06.05. 11.35 Uhr 12.05 Uhr (207) in Kampanien


arte Sa 07.04. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (205) in Friaul

Die Region Friaul liegt im äußersten Nordosten Italiens, an der Grenze zu Österreich und Slowenien. Am Horizont erheben sich die Karnischen und Julischen Alpen sowie die Ostdolomiten. Friaul ist für seinen luftgetrockneten Schinken bekannt: den Prosciutto di San Daniele. Alte Gerichte wie Toc' in Braide aus Maismehl und einer Käse-Milch-Soße werden gerade wiederentdeckt und neu interpretiert. Die vier Missana-Schwestern aus der mittelalterlichen Stadt Fagagna halten an Traditionen fest. Sie schneiden Karotten, Zwiebeln, Sellerie, Lauch und extra fetten Speck klein für die friaulische Spezialität Pestàt di Fagagna. Das Fett macht die Aromen des Gartens haltbar. Pestàt di Fagagna kann man als Brotaufstrich und als Allroundwürze genießen. Filippo Bier gilt als Grandseigneur einer regionalen Wurstspezialität, der Pitina. Pitina wird traditionell aus Ziegen-, Schaffleisch und etwas Schweinespeck hergestellt und anschließend in Maismehl gewendet. Geräuchert hält sie mehrere Monate. Gemeinsam mit den Missana-Schwestern probiert er alte Rezepte in neuen Variationen aus. Polenta – Maismehl – ist die Grundlage zahlreicher friaulischer Speisen. Gemahlen wird der Mais in einer Mühle aus dem 15. Jahrhundert. Da sich die mächtigen Granitsteine langsam drehen, wird das Korn nicht erhitzt, die wertvollen Keime nicht zerstört. Das Mehl sei auch leichter verdaulich als die Massenware aus dem Supermarkt, sagt Filippo. Er sitzt mit den Missana-Schwestern und weiteren Freunden oft zusammen, um über traditionelle Rezepte und Produkte zu sprechen – Kochen ist ihre Leidenschaft.

Mein Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

01.09.2018 17:10
#104 RE: So. 2.9.18 arte 18:25 Uhr Zu Tisch ... in Slawonien antworten


arte So 02.09. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (207) in Slawonien
arte Sa 15.09. 10.15 Uhr 10.50 Uhr (207) in Slawonien
arte So 30.09. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (165) in Istrien
arte So 07.10. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (161) in Kärnten
arte Sa 13.10. 10.55 Uhr 11.25 Uhr (165) in Istrien

Mein Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

26.11.2018 20:14
#105 RE: Sa. 1.12.18 arte 11:00 Uhr Zu Tisch ... in den Westalpen antworten


arte Sa 01.12. 11.00 Uhr 11.30 Uhr (222) in den Westalpen
arte So 02.12. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (199) am Plattensee
arte Sa 08.12. 10.45 Uhr 11.15 Uhr (210) am Mont Blanc
arte So 09.12. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (198) in Karelien
arte Sa 15.12. 10.55 Uhr 11.20 Uhr (199) am Plattensee
arte So 16.12. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (197) in Graubünden

Sa. 1.12.18 arte 11:00 Uhr (F 222)Zu Tisch ... in den Westalpen

Die Pognes können mit Kartoffelpüree oder Apfelmus gefüllt werden. Bild: © arte


Das abgelegene Bergdorf Villar-d'Arêne liegt zwischen Grenoble und Turin im Schatten des Berges La Meije, der "Königin der Alpen", einer fast 4.000 Meter hohen Granitwand. Die Familie Rousset gehört zu den alteingesessenen Familien des Ortes. Jedes Jahr am dritten Wochenende im November lassen die Dorfbewohner eine Tradition wiederaufleben. Sie backen Hunderte "pô buli", große Schwarzbrote aus Roggenmehl. Diese Tradition stammt aus einer Zeit, als es kaum genug Brennholz gab, um den Winter zu überstehen. Im Gemeindebackhaus wurde daher einmal im Jahr, kurz vor Wintereinbruch, für alle gebacken.
So sparte man Feuerholz, den Rest brauchte das Dorf zum Heizen. Auch wenn die Dörfer heute im Winter zu erreichen und Gas- und Ölheizung längst Standard sind - die Tradition blieb lebendig: Die Einwohner treffen sich am alten Backhaus und bereiten zusammen das sogenannte gekochte Brot zu, essen, trinken und erzählen Geschichten. Die Tradition verbindet die Gemeinschaft und sorgt für Kontakt unter den Nachbarn. Um die Hitze des Backofens effektiv zu nutzen, arbeiten die Dorfbewohner abwechselnd in Schichten und rund um die Uhr. 400 Brote werden so an einem Wochenende gebacken, außerdem zahllose Aufläufe, Kuchen und Pasteten. An diesem Novemberwochenende besucht Caroline Rousset ihre Eltern zusammen mit ihren beiden Töchtern.

In Villar-d'Arêne wird vor allem mit Produkten aus der Region gekocht. Gerne handfest und deftig mit Kartoffeln und Kohl.

Ein typisches Gericht der Region ist ein salziger Kuchen, der zusammen mit den Broten sieben Stunden lang im Ofen garen muss.

Regie: Marie Villetelle


Folge 219 .. in der Ostschweiz D/F, 2018

Im Ganzen gedörrte Birnen sind eine Delikatesse. In der Ostschweiz begleiten sie auch herzhafte Gerichte – wie hier Bohnen und Speck. Bild: © arte


Die Ostschweiz liegt eingebettet zwischen dem Bodensee und den Voralpen. Begünstigt durch das milde Klima im Hinterland des Sees ist die Region ein ideales Obstanbaugebiet mit vielen Streuobstwiesen und alten Baumbeständen. Birnen werden dort bereits seit Jahrhunderten zu Saft, Most oder Dörrobst verarbeitet. In Lömmenschwil betreibt Thomas Oeler eine der letzten Holzofen-Dörrereien der Schweiz. Dörren ist eine alte Methode, mit der man Obst haltbar macht, indem den Früchten Wasser entzogen wird. Die Birnen werden über mehrere Tage gedörrt und dabei immer wieder auf ihre Konsistenz geprüft.
Im Ganzen gedörrte Birnen sind eine Delikatesse. In der Ostschweiz werden sie gern als Füllung für den sogenannten Schlorzifladen verwendet, einen Kuchen mit Rahmguss. Gedörrte Birnen begleiten aber auch herzhafte Gerichte. Jacqueline Oeler probiert mit einer Freundin eine neue Kreation aus: Frittierte Kartoffelkroketten mit Dörrbirnen, dazu gibt es Brennnesselpesto. Im Herbst, wenn die Dörrsaison beginnt, brennt der Holzofen Tag und Nacht. Zu dieser Zeit muss auch das eigene Obst geerntet werden.

Dazu lädt Familie Oeler Freunde und Verwandte zum Helfen ein.Als Dankeschön gibt es nach getaner Arbeit ein Käsefondue nach Ostschweizer Art.

Regie: Hanna Leissner


Sa 08.12.18 arte 10.45 Uhr - 11.15 Uhr (F 210) am Mont Blanc

Viviane Ravanel (re.) zeigt ihrer Schwiegertochter Julie (li.), wie man die regionale Spezialität Farçon zubereitet.
Bild: © arte


In den Savoyer Alpen, am Fuße des Mont Blanc, dreht sich alles um die Berge und den Alpinsport. Startpunkt für viele Gipfelstürmer ist Chamonix. Die savoyische Küche ist deftig und nahrhaft. Fast in jedem Gericht finden sich Dörrobst, Kartoffeln, Käse und Schweinefleisch. Die Ravanels gehören zu den alteingesessenen Familien des Tals. Julie und ihr Ehemann Sylvain leben mit ihren vier Kindern in einem Chalet einige Dörfer oberhalb von Chamonix.
Während Sylvain eine Gruppe Skiwanderer zu einem fast 3.000 Meter hohen Gipfel führt, trainiert sein Sohn Hector für ein wichtiges Skirennen. Für das Abendessen nach dem Wettkampf bereitet Julie das Lieblingsessen ihres Sohnes vor: Farçon, einen herzhaften Gugelhupf aus Kartoffeln, Speck, Dörrobst und Eiern. Jede Familie hat ihre eigene Variante dieses Gerichts. Auch Hectors Großmutter Viviane besitzt ein Geheimrezept, das sie an ihre Schwiegertochter weitergibt. Zum Dessert soll es Grolle geben, einen flambierten Kaffee mit Gewürzen.

Er wärmt nach einem langen, schneereichen Tag.

Regie: Friederike Schlumbom

Mein Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

22.12.2018 15:18
#106 RE: So. 23.12.18 arte 18:40 Uhr Zu Tisch ... in Weißensee in Kärnten antworten


arte So 23.12. 18.40 Uhr 19.10 Uhr (223) Weißensee in Kärnten
Planet Do 27.12. 19.15 Uhr 19.45 Uhr (176) in Süd-Dalmatien
Planet Fr 28.12. 06.00 Uhr 06.25 Uhr (176) in Süd-Dalmatien
Planet Fr 28.12. 12.35 Uhr 13.05 Uhr (176) in Süd-Dalmatien
arte Sa 29.12. 09.40 Uhr 10.05 Uhr (197) in Graubünden
arte So 30.12.18 18.40 Uhr 19.10 Uhr (193) in der Touraine
arte Sa 05.01.19 10.30 Uhr 11.00 Uhr (223) Weißensee in Kärnten
Planet So 06.01. 07.55 Uhr 08.30 Uhr (176) in Süd-Dalmatien
arte So 06.01.19 18.40 Uhr 19.10 Uhr (224) Kantabrien
Planet So 13.01. 05.35 Uhr 06.00 Uhr (181) in Umbrien
arte Sa 19.01. 11.25 Uhr 11.50 Uhr (224) Kantabrien
arte So 20.01. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (164) auf Gotland
arte So 27.01. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (183) auf der Île de Ré
arte Sa 02.02. 10.25 Uhr 10.55 Uhr (164) auf Gotland
arte So 03.02. 11.05 Uhr 11.30 Uhr (200) auf Menorca


(Folge 223) ...Weißensee in Kärnten

Der winterliche Weissensee in Kärnten, Österreich Bild: © ART


Im südösterreichischen Bundesland Kärnten liegt in einer Höhe von fast eintausend Metern der Weißensee. Wie ein Fjord ruht er tief eingeschnitten im Tal, direkt zu Füßen der Gailtaler Alpen. Im Winter wird der Bergsee zu einer spiegelglatten Eisfläche. Es ist Dezember und die Zeit der Weihnachtsbräuche. In der evangelischen Gemeinde Weißensee laufen diese etwas anders ab als im übrigen Österreich. Direkt am See liegt der 500 Jahre alte Gralhof.
Corinna und Michael Knaller haben drei Kinder und wohnen mit Michaels Eltern, Gretel und Chrischtel Knaller unter einem Dach. Am 23. Dezember werden hier die letzten Weihnachtskekse gebacken. Corinna Knaller probiert ein neues Rezept aus, bei dem der Mürbeteig mit schwarz-grünem Kürbiskernöl verfeinert wird. In der großen Wohnküche bereitet Großmutter Gretel Knaller ein traditionelles Kärntner Wintergericht zu: Kletzennudeln. Am Weißensee werden sie auch "rote Krapfen" genannt.
"Kletzen" sind Birnen einer besonderen Sorte, die erst durch das Dörren bzw. Trocknen ihren typischen süßlichen Birnengeschmack entfalten. Die Kletzen werden mit Quark vermischt und kunstvoll in Teigtaschen gefüllt. Das typische Merkmal dieser Teigtaschen ist ihr gekrendelter Rand. "Krendeln" wird das zackenartige Verschließen des Teigrands genannt und erfordert schon eine Menge Übung. Zum Fest stehen bei vielen Familien am Weißensee geräucherte Selchwürstel mit Sauerkraut und Schwarzbrot auf dem Tisch.

Das Räuchern hat in den Bergen eine lange Tradition - so wurde das Fleisch früher konserviert und hielt einen ganzen Winter lang.

Regie: Wilma Pradetto


arte So 06.01.19 18.40 Uhr Folge 224 ... in Kantabrien

Die Region Kantabrien liegt in Nordspanien an der Atlantikküste. Direkt hinter der Küste erheben sich bis zu 2.600 Meter steil aufragende Berggipfel. Die Hauptstadt Santander war früher eine der reichsten Städte der iberischen Halbinsel. Von hier aus wurden viele Waren nach Amerika verschifft. Ihr Transport erfolgte jahrhundertelang mit Hilfe der Tudancas, einer alten kantabrischen Rinderrasse. Die Tiere schleppten die Lasten über den Camino Real, den "königlichen Weg", von der Küste ins Landesinnere und zurück.

Heute wird ihr Fleisch als kulinarische Spezialität entdeckt und ihre Haltung staatlich gefördert. Maria Montesino und ihr Mann Lucio sind Rinderzüchter. Das ganze Jahr über sind ihre Tiere im Freien und wechseln von einem Weidegebiet zum nächsten, auch im Winter. Lucio füttert dann mit dem Heu der eigenen Wiesen. Maria ist in Santander aufgewachsen und hat dort Soziologie studiert. Erst als sie Lucio kennengelernt hat, ist sie ganz aufs Land gezogen.
Maria kocht regelmäßig mit ihrer Mutter Antonia de la Iglesia; ihre dreijährige Tochter Candela nimmt schon regen Anteil am Gelingen. Es gibt Alboronía, eine Gemüsepfanne. Auch Revuelto de Setas, Rührei mit frisch gepflückten Pilzen, gehört zu ihrem Repertoire, oder Quesada, ein Käsekuchen. Und wenn Freunde und Familie kommen, wird der sogenannte Eisenbahnertopf wie früher mit Kohle angeheizt. Über Stunden bereiten Maria und Antonia darin Patates y Carne - Kartoffeln mit Fleisch und Gemüse - zu.

Natürlich mit Tudanca-Fleisch.
Regie: Claus Wischmann


Folge 225 - Nordfriesland Neu!

In Nordfriesland bestimmt das Wattenmeer das Leben im Rhythmus von Ebbe und Flut. Auf den Deichen und im Deichvorland, das bei Hochwasser überspült wird, stehen die Schafe von Simon Lossau. Als Kind schenkte ihm sein Vater ein Lamm, heute hat er eine Herde mit über tausend Muttertieren. Schafe sind wichtig für den Küstenschutz, denn sie halten das Gras kurz und verdichten mit ihren Hufen den Boden. Weil sie auf den salzigen Wiesen grasen und am Deich viel laufen müssen, um satt zu werden, ist das Lammfleisch von der Nordseeküste von Natur aus zart und schmackhaft. Simon und seine Frau Anna leben in der Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll.
Das junge Paar hat gerade neu gebaut. Im Garten errichten sie einen Friesenwall, der die Terrasse schützen soll. Dafür werden Feldsteine ohne Mörtel aufgemauert und später bepflanzt. Für die Arbeiter kocht Anna Lammfrikadellen mit "gestovten", also in Soße zubereiteten Kartoffeln, ein typisch norddeutsches deftiges Gericht. Anna variiert die nordfriesische Küche aber auch gerne mit Neuerungen wie Pulled Lamb mit orientalischen Gewürzen. Das Fleisch gart bei niedriger Temperatur mindestens fünf Stunden - bis es so zart ist, dass es vom Knochen fällt.

Serviert wird es dann im Brot mit Sauerkraut und einer Joghurtsoße mit Knoblauch und Minze. Neben Lammgerichten ist die nordfriesische Küche vom Meer geprägt. Ein Klassiker: Krabben mit Rührei. Und es gibt zahlreiche Süßspeisen, wie Futjes. Das sind Teigkrapfen, die in einer speziellen Pfanne aus Eisen gebraten werden.Mit Apfelmus oder Zucker und Zimt versüßen diese das nachmittägliche Kaffeetrinken der Familie Lossau im eigenen Garten.

Drehbuch: Hanna Leissner

Mein Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

21.02.2019 20:18
#107 RE: Do. 7.3.2019 SRF2 18:35 Uhr Zu Tisch ... in Slawonien antworten


SRF zwei Do 07.03. 18.35 Uhr 19.05 Uhr (207) in Slawonien
SRF zwei Fr 08.03. 08.25 Uhr 08.55 Uhr (207) in Slawonien
SRF zwei Fr 08.03. 18.35 Uhr 19.10 Uhr (210) am Mont Blanc
arte Sa 09.03. 10.50 Uhr 11.20 Uhr (219) in der Ostschweiz
arte So 10.03. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (226) Garfagnana (Italien)

Mein Shop > "aBS"

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 37.167

09.03.2019 12:37
#108 RE: So. 10.3.2019 arte 18:25 Uhr Zu Tisch ... in Garfagnana (Italien) antworten

die nächsten Folgen:


arte So 10.03. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (226) Garfagnana (Italien)
SRF zwei Mo 11.03. 08.25 Uhr 08.55 Uhr (207) in Slawonien
SRF zwei Mo 11.03. 18.35 Uhr 19.10 Uhr (210) am Mont Blanc
SRF zwei Di 12.03. 08.25 Uhr 08.55 Uhr (210) am Mont Blanc
SRF zwei Di 12.03. 18.20 Uhr 18.55 Uhr (213) in der Steiermark
SRF zwei Mi 13.03. 02.01 Uhr 02.30 Uhr (213) in der Steiermark
SRF zwei Mi 13.03. 08.20 Uhr 08.50 Uhr (213) in der Steiermark
arte So 17.03. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (173) auf der Schwäbischen Alb
SRF zwei Do 21.03. 18.35 Uhr 19.10 Uhr (208) in Kampanien
SRF zwei Fr 22.03. 04.05 Uhr 04.30 Uhr (208) in Kampanien
SRF zwei Fr 22.03. 08.30 Uhr 09.00 Uhr (208) in Kampanien
arte Sa 23.03. 10.50 Uhr 11.20 Uhr (226) Garfagnana (Italien)
arte Sa 30.03. 10.25 Uhr 10.55 Uhr (173) auf der Schwäbischen Alb
arte So 31.03. 18.25 Uhr 18.55 Uhr (163) in Süd-Sizilien
SRF zwei Mo 01.04. 18.30 Uhr 19.05 Uhr (219) in der Ostschweiz
SRF zwei Di 02.04. 08.35 Uhr 09.00 Uhr (219) in der Ostschweiz
SRF zwei Do 04.04. 18.35 Uhr 19.05 Uhr (222) in den Westalpen
SRF zwei Fr 05.04. 04.25 Uhr 04.50 Uhr (222) in den Westalpen
SRF zwei Fr 05.04. 08.30 Uhr 09.00 Uhr (222) in den Westalpen
SRF zwei Do 11.04. 08.35 Uhr 09.00 Uhr (219) in der Ostschweiz
SRF zwei Fr 12.04. 19.30 Uhr 20.00 Uhr (226) Garfagnana (Italien)
arte Sa 13.04. 11.05 Uhr 11.30 Uhr (163) in Süd-Sizilien
arte So 14.04. 18.30 Uhr 18.55 Uhr (213) in der Steiermark

Mein Shop > "aBS"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Kroatien-Krimi: Sa. 23.3.19 ONE 20:15 Uhr Der Henker
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
76 18.03.2019 22:30
von Vera • Zugriffe: 7660
So. 24.3.19 ServusTV 08:00 Uhr literaTOUR - Theodora Bauer trifft Vea Kaiser
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
1 17.03.2019 12:10
von beka • Zugriffe: 333
Di. 19.3.2019 ServusTV 03:45 Uhr Bilder Welten
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von proppi
109 12.02.2019 16:41
von beka • Zugriffe: 15652
TV-Tipp Italien: Do. 31.3.2019 3sat 02:30 Uhr Sehnsuchtsland Italien
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
68 16.03.2019 14:40
von beka • Zugriffe: 12587
Sa. 16.3.19 arte 12:55 Uhr Metropolen des Balkans - Sarajevo / 13:40 Belgrad / 14:25 Ljubljana
Erstellt im Forum Serbien-Forum von rak
49 18.02.2019 18:01
von vmguzzi • Zugriffe: 10332
Do. 21.3.19 SWR 14:15 Uhr Eisenbahn-Romantik - Bahnnostalgie im Madonnenländchen
Erstellt im Forum Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn von beka
70 28.02.2019 13:57
von beka • Zugriffe: 18077
SLOVENIJA - TV-Tipp! So. 10.3.19 ESP 06:00 / 11:15 / 12:15 Uhr Ski Alpin FIS Weltcup 2018/19 in Kranjska Gora(SLO)
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
374 28.02.2019 03:51
von beka • Zugriffe: 92159
Karl May Filme - Sa. 23.3.19 Sky Nostalgie 18:35 Uhr Winnetou und sein Freund Old Firehand
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Guenni
296 05.03.2019 16:26
von beka • Zugriffe: 96063
Fr. 22.3.19 alpha 23:30 Uhr Alpen-Donau-Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von awe
421 15.03.2019 11:20
von beka • Zugriffe: 140295
 Sprung  


In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



Kroatien-Lexikon - www.kroatien-links.de
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen
Holzgravuren, Werbeklammern, Glupperl - Wäscheklammern, Werbeklammern, Glupperl, Glubbal, Hochzeitsklammern - Glasgravur - Metallgravur - Steingravur


DATENSCHUTZERKLÄRUNG
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor