Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 211 Antworten
und wurde 68.557 mal aufgerufen
  
 Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Margo ( gelöscht )
Beiträge:

11.06.2003 15:43
Delfine in Kroatien antworten


Habe mal gehört, dass es in Kroatien Delfine gibt. Stimmt das und wenn ja, wo findet man sie?

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

11.06.2003 18:21
#2 RE:Delfine in Kroatien antworten

Süd-Dalmatinische Inseln

Die Insel Solta (59 km², 1600 Einw.) ist eine kleine, reizvolle Insel, kaum eine Stunde mit der Fähre vom gegenüberliegenden Split entfernt. Solta war einst mit Brac verbunden, bis ein Seebeben die Meerenge Splitska vrata, das »Tor von Split« schuf. Solta ist reichlich mit mediterranen Pflanzen bewachsen und zählt dadurch zu den grünen Inseln der Adria. Einsame und ruhige Buchten mit einer außergewöhnlichen Ruhe und Stille bieten ideale Bedingungen für jeden erholungsbedürftigen Urlauber. Auf der Insel reifen vorzügliche Rotweine, weit bekannter aber ist der Bienenhonig von Solta. Bis auf die Orte Necujam und Maslinica ist die Insel vom Tourismus noch sehr unberührt. Lediglich erholungsbedürftige Großstädtler haben sich hier in ein paar Ferienhäusern niedergelassen und genießen die einsamen Felsbadebuchten oder angeln. Bootsbesitzer finden rund um die Insel gute Ankerplätze. Die Hügellandschaft erhebt sich bis 208 m aus dem Meer und ist relativ fruchtbar. Erstmals erwähnt wurde die Insel im 4. Jh. v. Chr. Schon die Griechen und Römer haben Solta bewohnt. Als Salona (Split) 614 zerstört wurde, siedelte sich ein Teil der Flüchtlinge hier an. Immer wieder mußte die Insel den Angriffen der Venezianer und den Überfallen von Seeräubern standhalten.

Der kleine Fischerort Maslinica (400 Einw.) liegt in einer föhrenbewaldeten Bucht. Um das Hafenbecken Palmen, Zypressen, die Ruinen eines Wachturms, von dem aus man nach Seeräubern Ausschau hielt, und das befestigte Barockschloß Avlija. Im 18. Jh. Adelssitz, heute be-
findet sich darin das Hotelrestaurant. Zu beiden Seiten des Ortes findet man viele einsame Felsbadestellen, oder man läßt sich auf die vorgelagerten FKK-Inseln bringen.

Das ehemalige Fischerdorf Necujam (500 Einw.) liegt weit draußen an einem Buchtausläufer. Es besteht fast nur aus einer vergiebelten und verschachtelten Feriensiedlung, eingebettet in üppiges Grün. Die Bucht von Ne~ujam ist die einzige Touristenanlage, die nach dem kroatischen Dichter Marco Marulic, dessen Geburtshaus jetzt als Souvenirgeschäft dient, benannt ist. Schöner Kiesstrand, der aber in der Hauptsaison meist überlaufen ist.

Stomorska (350 Einw.) ist ein kleiner Ort auf der Insel, der an der Südostküste liegt. Dies ist ein typischer Badeort, dessen Bucht von Föhrenwäldern, Palmen und mediterranen Pflanzen umgeben ist. Am Berg oberhalb des Ortes geht es bei der Kapelle links ab zum Friedhof, wo man Reste eines römischen Sakrophages besichtigen kann.

Der Fährort Rogac liegt an einer Bucht mit Blick auf Split. Hier lebten schon die alten Römer. Heute besteht der Ort aus einer Kneipe und ein paar Häuschen. Ein Asphaltsträßchen führt hoch nach Grohote. Das größte Städtchen der Insel ist Grohote(700 Einw.) im Inselinnern. Eine schöne Anhäufung steingrauer, kubischer Häuser, deren Geometrie der alten Quader durch keinen Neubau gestört wird. Aus dem Ortsbild ragt der Glockenturm der Pfarrkirche. In ihrer Apsis leuchten Mosaikfenster, der Marmoraltar, und die Gemälde auf dem weißen einfachen Stein sind in lichten Farben gehalten. Überreste römischer Landhäuser mit Mosaikböden sind ebenfalls im Ort zu sehen. Grohote ist von Weingärten, Äckern und Feigenbäumen umschlossen.

Die Insel Vis bis 1989 für Ausländer gesperrte frühere Militärinsel liegt am weitesten vom Festland entfernt und war aufgrund ihrer strategisch günstigen Lage schon von jeher sehr begehrt. Vis hat sich in den letzten Jahren langsam dem Tourismus geöffnet - die Häfen füllen zahlreiche Yachten, deren Besitzer die beschauliche Ruhe genießen. Es gibt Überreste der antiken Stadt Issa zu bewundern, einige schöne Strände, kleine vorgelagerte Eilande, und in Sichtweite südwestlich lockt die Insel Bisevo mit Ausflügen zur “blauen Grotte”. Die Insel Vis ist 90km² groß und liegt südwestlich von Hvar, dem Vis jahrhundertelang administrativ angeschlossen war. Rund 2000 Einwohner leben in beiden Hauptorten, dem Fährstädtchen Vis an der Ostseite und Komiza an der Westseite der Insel. Zu Fährabfahrtszeiten ist die Gegend um das Hafenbecken voll mit Menschen, Autos, Bussen und Taxen. Vorwiegend alte Männer sitzen auf Bänken und beäugen das Geschehen. Ansonsten ist es ruhig und beschaulich in den Gassen, kaum Geschäfte, Cafés und Restaurants. Die Stadt besteht eigentlich aus zwei Ortschaften: Luka im Westen und Kuta im Osten. Nordwestlich der großen Bucht lag das antike Issa, das von Mauern umgeben war, die teils noch erhalten sind.

Das Städtchen Komiza liegt an einer großen geschwungenen Bucht an der Westseite der Insel mit Blick auf die vorgelagerte Insel Bisevo. Im Hafenbecken schaukeln viele Fischkutter und Yachten. Die palmengesäumte, autofreie Hafenbucht lädt mit zahlreichen Cafés und Restaurants zum gemütlichen Verweilen ein. Die stattlichen alten Häuser ziehen sich entlang der Bucht bis zum Hotel.

Die kleine Insel Bisevo ist bekannt durch ihre “blaue Grotte”. Von allen umliegenden Inseln und großen Städten werden organisierte Tagesausflüge zu dem Eiland unternommen. Lediglich über 5,8km² erstreckt sich die kleine Insel in Sichtweite von Vis, ca. 5 Seemeilen südwestlich. Nordwestlich von Bisevo und westlich von Vis liegen die beiden Eruptivinseln Brusnik mit 3ha und Jabuka mit 2ha Fläche, die sich aufgrund des vulkanischen Ursprungs völlig von den anderen Inseln unterscheiden. Das Gestein besteht hauptsächlich aus einer Eisen-Magnesium-Verbindung und ist von dunkler Farbe. Würde man hier einen Kompaß zur Orientierung benötigen, wäre man aufgeschmissen, denn die Magnetnadel zeigt nicht nach Norden.

Die Insel Lastovo, bis 1989 für Ausländer gesperrte frühere Militärinsel gehört zum Archipel gleichen Namens und zum Dubrovniker Gebiet. Die Insel liegt südlich von Korcula, ist reich an Fischgründen und auf Touristen noch sehr wenig eingestellt. Yachtbesitzer finden hier zahlreiche gutgeschützte Buchten und viele kleine Inselchen zum Erkunden. Die Hauptinsel Lastovo ist fast 47km² groß und mit Kalksteinhügeln und Karstfeldern, aber auch fruchtbaren Tälern durchzogen. Die 1300 Bewohner leben von der Landwirtschaft (Oliven und Obst), vom Weinbau - hier wächst der wohlmundende goldgelbe, kräftige Weißwein Marastina -, vom Fischfang in den artenreichen Gewässern um Lastovo und mittlerweile auch ein wenig vom Tourismus. Die Stadt Lastovo liegt auf einem 86m hohen Hügel oberhalb des Meeres. Eine Besonderheit Lastovos bilden die vielfältig gestalteten Schornsteine auf den Dächern der alten Natursteinhäuser. Von Lastovo bieten sich herrliche Wandertouren an. Ein Makadamweg führt ostwärts zum Inselende - weiter Blick über die vorgelagerten Inselchen und nach Mljet. Der Fährort Ubli liegt an der Westküste, an der großen Einbuchtung Velo jezero. Auf diese Gebiet mit den guten Bademöglichkeiten konzentriert sich auch der spärliche Tourismus.

Mljet 98km² ist die Insel der Mungos und der Legenden. Der Mungo wurde aus Indien mitgebracht, um die Schlangen zu vertilgen. Heute gibt es keine Schlangen mehr auf Mljet, dafür raschelt überall der Mungo im Gebüsch und frißt, was er nicht fressen soll. Durch ihren dichten Kiefern- und Steineichenwald und ihr Seengebiet unterscheidet sie sich von allen kroatischen Inseln - zwei Drittel der Fläche sind bewaldet, üppig grün und wurden 1960 zum Nationalpark erklärt. Eine Insel für all die, die in Ruhe und Abgeschiedenheit wandern und baden wollen. Mljet ist auch die Insel der Bienen, sie wurde von den Griechen Honiginsel, melitte nesos, genannt. Sie ist die grünste aller kroatischen Inseln. Die höchste Erhebung ist der Berg Velji Grad (514m) bei Babino Polje in der Inselmitte. Im Süden gibt es Sandstrände, im Meer tummeln sich Fische, Krebse und Muscheln. Seebären wurden auch wieder gesichtet, und draußen im Meer springen die Delfine. Touristenattraktion sind die zwei untereinander und mit dem Meer verbundenen Seen (Veliko i Malo jezero). Die seit 1981 verkehrende Autofähre nach Peljesac wurde eingestellt und dafür die Linie nach Dubrovnik eingerichtet, zustätzlich stoppt auch noch die Eilfähre. Über die Insel führt eine gut ausgebaute Aspaltstraße. Trotzdem konzentriert sich der wenige Tourismus bisher auf das Seengebiet mit den umliegenden kleinen Orten und auf Sobra in der Inselmitte.

Die südlichste Inselgruppe Dalmatiens, die Elaphiten, umfaßt dreizehn größere und kleinere Inselchen, mit Felskippen und Riffs sind es annähernd dreißig, Die drei größten, Sipan, Lopud, Kolocep, sind von subtrobischer Vegetation bedeckt. Sie sind bewohnt und bieten Unterkunftsmöglichenkeiten und schöne Badebuchten. Für Bootsbesitzer gibt es gut geschützte Anlegeplätze. Flächenmäßig wie auch geschichtlich ist Sipan 16,5km² die erste Insel der Elaphiten. Trotz ihrer grünen Wälder, fruchtbaren Täler und subtropischen Parks gibt es wenig Touristen auf Sipan. Die Badebuchten sind und waren noch nie überlaufen, und in beiden Fährorten ist es ruhig. Die Insel ist hügelig und ihre höchste Erhebung ist der Berg Velij Vrh mit 243m. Die buchtenreiche Küste umspült klares Wasser, in dem sich viele Fische tummeln. Der Hauptort Luka Sipanska der Insel liegt im Nordwesten, tief versteckt in einer Bucht und umgeben von Grün. Von der Terrasse des Hotels Sipan aus genießen die wenigen Touristen Sonnenuntergänge, Fisch und Wein. 4,5km² groß ist diese liebliche Insel Lopud, die schon früher zu den reichsten Inseln zählt und deswegen “Klein-Dubrovnik” genannt wurde. Das milde Klima, üppiger Pflanzenwuchs durch Wasserquellen und die gut geschützte Bucht zogen den Dubrovniker Adel an, der prächtige Häuser und zahlreiche Kirchen baute. Subtropische Vegetation bedeckt die Insel mit Pinien, Zypressen, Palmen, Aloen, Kakteen. Die höchste Erhebung ist der Berg Polacice mit 216m. Auf der Insel gibt es zwei große Sandbuchten, die Sunjbucht im Nordosten und die Bucht Lopud im Nordwesten, an der auch der gleichnamige und einzige Ort liegt. Schon vom Schiff aus sieht man das bewehrte Franziskanerkloster von Lopud, die Uferpromenade und den Hotelkomplex, dessen Flügel wie offene Arme auf den Touristen warten. Das Städtchen liegt an der weiten Bucht und zieht sich den Hang hinauf. Die Insel Kolocep ist mit 2,4km² die kleinste der bewohnten Inseln mit zwei der Küste zugewandten Siedlungen und einem fruchtbaren Tal dawischen. Das Südwestufer fällt senkrecht bis zu 40m ab und ist stark zerklüftet. Im Norden und Osten fällt die Landschaft terrassenförmig ab. Der Ort Donje Selo mit seinen Hotelappartements ist bisher das kleine touristische Zentrum der Insel. Erliegt auf ihrer Nordwestseite halb im Wald versteckt an einer Anhöhe um die tiefste Bucht. Gegenüberliegend führt ein Weg zur Malerbucht, in der während der Zeit der Kreuzzüge Schiffe vor Anker gingen. Die Ortschaft Gornje Selo befindet sich an den Abhängen einer kleinen Bucht im Osten der Insel. Die Blumen und Büsche wuchern noch üppiger als in Donje Celo. Das seichte Meer ist zum Baden für Kinder gut geeignet und so warm, daß man fast das ganze Jahr über darin schwimmen kann.

...aus: http://www.kroatien-online.org/
-------

MfG

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 8.574

11.06.2003 19:43
#3 RE:Delfine in Kroatien antworten

Ich habe in den vergangegenen Jahren schon zweimal Delphine zwischen den Inseln Prvic und Zlarin vor Sibenik gesehen. Leider haben wir sie nur in ca. 100 m Entfernung auftauchen sehen und dann waren sie weg.

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

11.06.2003 20:13
#4 RE:Delfine in Kroatien antworten
Delphine gibt es an der ganzen kroatischen Adriaküste, von Porec bis Dubrovnik - aber nicht immer !
Man muß einfach Glück haben, sie zu sehen. So waren z.B. schon einmal Delphine in der Bucht von Medulin und ich konnte sie von meiner Terrasse aus beobachten.
Ein anderes Mal sah ich eine Delphinfamlie vor Ilovik, dann wieder vor Sibenik, an der Südspitze von Dugi Otok und die meisten, etwa 30 Stück vor zwei Jahren zwischen Hvar und Korcula. Meine Frau hält ständig nach diesen lieben Tierchen Ausschau.

Gemein finde ich die Ausflugsfahrten in die sogenannten "Delphinreviere" - denn obwohl man da quasi versprochen bekommt, daß man Delphine zu sehen bekommt, können das die Veranstalter im Voraus natürlich genauso sicher vorhersagen wie Du und ich !!

Hier gibt es einige schöne Fotos von Delphinen :
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

.
Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

mac3000 Offline



Beiträge: 656

11.06.2003 20:55
#5 RE: Delphine in Kroatien antworten
Mehr Info zu Adria-Delfine findet man unter

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe


http://www.blue-world.org/ (Delfine adoptieren)

Neulich stand in einer Zeitung, dass die Zahl der Adria-Delfine ca. 200
beträgt.

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

11.06.2003 21:34
#6 RE:Delfine in Kroatien antworten

Ich kann sagen, dass ich in einer Segelwoche durchschnittlich ein bis zweimal Delfine treffe! Ich kann nicht sagen, dass die Delfine bestimmte Gegenden bevorzugen.
Grüße, Reinhard
Segeln ist Urlaub total!

Margo ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2003 09:50
#7 RE:Delfine in Kroatien antworten


ich bedanke mich recht herzlich für die vielen Antworten. Da ich Delfine sehr mag, würde es mich freuen welche zu sehen. Habe schon unter der Rubrik "Sonstiges" versprochen ein paar Fotos zu veröffentlichen.

Mick Offline



Beiträge: 98

12.06.2003 13:40
#8 RE:Delfine antworten

Also ich selber habe letztes Jahr in Zadar Delfine gesehen.

Von Bekannten hörte ich, dass man auch rund um die Insel Krk immer mal wieder Delfine sieht, da diese den Schiffen nach Rijeka folgen!

Bernd179 Offline



Beiträge: 193

12.06.2003 14:30
#9 RE:Delfine antworten

In der Dubrovniker Region habe ich schon öfter Delfine gesehen, einmal konnte ich sie sogar von der Fähre aus auf Video filmen (Den O-Ton "Ja, ich glaube ich hab´se drauf" muß ich dringend mal rausschneiden)
Meist sieht man sie nachmittags, jedoch kann man, wie schon beschrieben, nie vorhersagen, wo sie sind, mal sieht man mehrere am Tag, mal in einem kompletten Urlaub keinen einzigen.
Die nächste Begegnung mit Delfinen hatte ich im letzten Jahr: Es kommt oft vor, daß Delfine mit unserem Boot eine Art Wettrennen machen (Das sie natürlich gewinnen), da scheinen sie Spaß dran zu haben. Im letzten Jahr sprang ein Delfin kurz vor dem Boot aus dem Wasser, und ich hing hinten am Boot auf einem Pro-Tube-Reifen... bei gut 20 Knoten! Mein Kumpel, der das Boot fuhr, ist angehalten und wir haben eine Kunstsprung-Privatvorstellung von 3 oder 4 Delfinen bekommen. Ich hing nach dem Bremsmanöver des Bootes im Wasser an dem Reifen, die Delfine hatten einen Abstand von ca. 10-15 m. Nach ein paar Minuten sind sie dann weggeschwommen, wahrscheinlich war ihnen das stehende Boot zu langweilig, da kann man schließlich keine Wettrennen mit machen...

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

12.06.2003 15:33
#10 RE:Delfine in Kroatien antworten

Das schönste Erlebnis hatte ich, als im Morgenrot Delphine mit meinem Segelboot spielten! Das Schiff glitt lautlos durch das glatte Meer und die beiden tauchten immer wieder unter dem Bug durch und begleiteten mich eine Weile. Es war ein tolles Erlebnis.
Reinhard
Segeln ist Urlaub total!

Sonja Offline



Beiträge: 77

15.06.2003 08:45
#11 RE:Delfine in Kroatien antworten

Guten Morgen.
Ich habe schon 2 mal Delfine in Kroatien gesehen.
Das erste mal bei einen Bootsausflug, bei Brela, da waren ca. 8-10 Delfine war Frühmorgens. Das zweite mal in der Bucht von Podgora in der Abend Dämmerung.
Meine Meinung nach, die lassen sich nur blicken wenn keine Wassersportler unterwegs sind. Denn wenn es uns oft schon zu laut ist.(Wassermoped, Bananenboot). Also ich denke das man Morgens oder in der Abend-Dämmerung die besten Aussiechten hat, die Delfine zu sehen. LG. Sonja

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

15.06.2003 10:32
#12 RE:Delfine in Kroatien antworten

In Antwort auf:
Meine Meinung nach,die lassen sich nur blicken wenn keine Wassersportler unterwegs sind.

Das ist so nicht ganz richtig !
Oftmals kann man beobachten, daß die Delphine zu Booten hinschwimmen, um mit denen zu "spielen". Dabei machen sie kaum Unterschiede zwischen Seglern oder Motorbooten.
Wo allerdings Wasserscooter bzw. Jetski unterwegs sind, da verdrücken sie sich.
.
Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

15.06.2003 12:33
#13 RE:Delfine in Kroatien antworten

@) Wo allerdings Wasserscooter bzw. Jetski unterwegs sind, da verdrücken sie sich.

Die können sich wenigstens verdrücken, uns gelingt das oft nicht so schnell! Wir werden durch diese Dinger auch gestört! Aber das ist eine eigene Geschichte.
Segeln ist Urlaub total!

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

15.06.2003 12:57
#14 RE:Delfine in Kroatien antworten

Richtig - vielleicht sollte man da mal einen eigenen Ordner aufmachen ....
.
Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

Sonja Offline



Beiträge: 77

15.06.2003 13:10
#15 RE:Delfine in Kroatien antworten

Hallo
Ich meinte nur damit nicht generel die ganzen Wassersportler. Sondern Jetski und Wasserscooter, oder hat von euch schon irgendwer einen Delfin damit spielen sehen?????? Ist ganz klar das Sie bei den Booten gerne sind. Denn Sonst hätte ich auch beim ersten Mal keine Delfine gesehen.
LG Sonja

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

15.06.2003 13:19
#16 RE:Delfine in Kroatien antworten

Liebe Sonja,

so kam es aber rüber !
Originalzitat :
"Meine Meinung nach, die Delfine lassen sich nur blicken wenn keine Wassersportler unterwegs sind."
.
Gruß Fred

-------------------------------
Kroatien, meine zweite Heimat !

dubrovnik Offline



Beiträge: 469

15.06.2003 13:40
#17 RE:Delfine in Kroatien antworten
genau so da ein jetski einfach rum fährt laufend die delfine ganz weg
Urlaub in Kroatien

Sonja Offline



Beiträge: 77

15.06.2003 15:06
#18 RE:Delfine in Kroatien antworten

Hallo Fred
Ich denke es kann doch jeder seine eigene Meinung haben oder????????
LG Sonja

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

15.06.2003 17:19
#19 RE:Delfine in Kroatien antworten

..mich nerven die mit den Jetski auch - wäre schon nicht schlecht, wenn man die etwas weiter in die offene See verbannen könnte - so irgendwie ein Ponton 500m vom Strand ablegen und dort draussen fahren lassen!


..habe so was übrigens in Orebic am Trstenik Strand gesehen, da war eine Holzplattform auf zwei Tonnen montiert und von da draussen (ca. 200m) gings dann los...


..und am Strand selbst hatte man eine angenehme Ruhe...


Zur Nachahmung empfohlen
-------

MfG

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

29.06.2003 19:20
#20 RE:Delfine in Kroatien antworten

..aus einem Artikel, der heute in meiner Tageszeitung stand:

...Insel Losinj, vor deren Küste eine Kolonie von rund 150 Delfinen lebt...
-------

MfG

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Delfine in Kroatien
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von slides
19 03.08.2015 23:23
von beka • Zugriffe: 1197
Skrupelloser Delfin-Tourismus in Ägypten gefährdet Delfine !
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Fred
5 29.09.2014 20:34
von holzmichel • Zugriffe: 589
Delfinschutzzentrum in Molat / Kroatien
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Fred
0 27.06.2014 11:22
von Fred • Zugriffe: 713
Adria-Delfine gesucht - GRD bittet Kroatienurlauber um Mithilfe
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Fred
0 27.05.2014 19:32
von Fred • Zugriffe: 1164
München: Einladung zum Vortragsabend - „Dobri Dupini - Rettung der letzten Adria-Delfine“
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Tikap
0 06.05.2009 23:35
von Tikap • Zugriffe: 971
Fotowettbewerb der Gesellschaft zur Rettung der Delfine !
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Fred
0 13.06.2008 10:18
von Fred • Zugriffe: 815
NEWSLETTER Kroatien-Tourismus
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Cabriofreund
16 09.08.2012 18:02
von beka • Zugriffe: 5993
Für Werbung im Kroatien-Forum freigeschaltete Mitglieder
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
150 27.11.2016 09:55
von Thofroe • Zugriffe: 361599
So. 11.9.16 1plus 13.15 Uhr Götterboten in Gefahr - Delfine
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
17 30.08.2016 05:14
von beka • Zugriffe: 3366
Black-Out bei Mallorcas Fischern: Delfine Schuld an Überfischung
Erstellt im Forum Delphine und Delphinschutz, Tierschutz und Tierheime in Kroatien von Fred
0 18.10.2004 14:05
von Fred • Zugriffe: 1177
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor