Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 806 Antworten
und wurde 46.135 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 41
Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.05.2007 17:06
#241 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Schalke ide do Kraja...
Hoffendlich mit Happy end

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 17:08
#242 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

In Antwort auf:
Schalke ide do Kraja...


Fagisses

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

André Offline




Beiträge: 4.413

12.05.2007 17:11
#243 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Schlakke 05 ist tooooooooot!


2:0

Sieger zweifeln nie - Zweifler siegen nie!

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.05.2007 17:15
#244 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

In Antwort auf:
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA Schlakke 05 ist tooooooooot!

Ganz langsam zum mit lesen..
Schalke ide do Kraja.Das is noch nich vorbei

JadrankaCRO Offline



Beiträge: 2.706

12.05.2007 17:20
#245 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen
Sascha, das ist mein Spruch fuj, du klauer
(Inter Mailand ruleeeez )

André Offline




Beiträge: 4.413

12.05.2007 17:21
#246 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

@Marduk
Ich erinner noch mal an meine Vorhersage:

In Antwort auf:
...und bei dem Restprogramm von Bremen gibts noch 5 Pünktchen, dass reicht für Platz 3...



Sieger zweifeln nie - Zweifler siegen nie!

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.05.2007 17:22
#247 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Bitte vielmals um Entschuldigung,Jaca
Aber Schalke kann noch Deutscher Meister werden.Hajduk aber,kann kein Meister mehr in HR werden.

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 17:23
#248 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Gratulation an den den neuen deutschen Meister: VfB Stuttgart!

Leider sehr enttäuschend was Werder geboten hat (oder eher was nicht) aber wenn ich Schalke-Fan würde es mir wohl noch mehr stinken looooool

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

JadrankaCRO Offline



Beiträge: 2.706

12.05.2007 17:23
#249 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Wirst schon sehen, Kleiner .. nja.. dafür Inter Mailand in Italien ;)

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.05.2007 17:27
#250 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

In Antwort auf:
aber wenn ich Schalke-Fan würde es mir wohl noch mehr stinken


In Antwort auf:
Wirst schon sehen, Kleiner .. nja.. dafür Inter Mailand in Italien ;)

Ja, in Italien,das is für mich so interesant,wie wenn in Japan ein Sack Reis umgeht....
ZG JE PRVAK

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 17:44
#251 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

@Pate: Guggst Du

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Loooool

Dem VfB gönne ich es als einzigem Team! Und hauptsache nicht Bauern oder Gazprom06

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 17:47
#252 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Hier noch schön neutral (loool) von N-tv:

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Samstag, 12. Mai 2007
BVB stürzt Schalke
Stuttgart vor dem Titel

Der VfB Stuttgart geht als Tabellenführer der Fußball-Bundesliga ins Saisonfinale am kommenden Wochenende und ist damit Topfavorit auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft. Die Schwaben gewannen beim VfL Bochum mit 3:2 und verdrängten den FC Schalke 04 von der Tabellenspitze. Die "Königsblauen" büßten ausgerechnet durch eine 0:2-Niederlage im 129. Revierderby bei Borussia Dortmund ihre seit dem 20. Spieltag behauptete Führungsposition ein und liegen nun zwei Zähler hinter dem VfB zurück.

Keine Chance mehr auf den Titelgewinn hat der SV Werder Bremen, den nach der überraschenden 1:2-Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt bereits vier Punkte von Platz eins trennen.

Im spannendsten Saisonendspurt seit Jahren hat der VfB Stuttgart nach dem 33. Spieltag überraschend die Nase vorn und nun alle Trümpfe für den Gewinn seiner fünften deutschen Meisterschaft in der Hand. Damit zeichnet sich eine Parallele zur Spielzeit 1991/92 ab.

Auch damals setzten sich die Schwaben erst ganz am Ende an die Spitze und feierten ihren vierten Titel. Der VfB Stuttgart erwartet am kommenden Samstag Energie Cottbus, der entthronte Spitzenreiter Schalke spielt zu Hause gegen Arminia Bielefeld.

Der nach zweimonatiger Verletzungspause eingewechselte Mario Gomez wurde für den VfB in Bochum zum Glücksbringer. Der Nationalspieler traf in der 61. Minute zum 2:2 und leitete damit den siebten Sieg der Stuttgarter in Serie ein, den Cacau (71.) sicherstellte. Bis zur Pause hatten die Westdeutschen durch Tore von Oliver Schröder (4.) und Marcel Maltritz (42.) zwei Mal in Führung gelegen. Thomas Hitzlsperger war das 1:1 für den VfB gelungen.

20 Kilometer weiter östlich im Dortmunder Signal Iduna Park dürfte der Schalker Traum von der ersten Meisterschaft seit 49 Jahren geplatzt sein. Alexander Frei (44.) mit seinem 16. Saisontreffer und Eby Smolarek (85.) beendeten die seit 1998 bestehende schwarze Heimserie der Dortmunder gegen den Revierrivalen und stürzten "Königsblau" in ein Tal der Tränen. Bremen verspielte seine Meisterschaftschancen gegen eine unbeschwert aufspielende Frankfurter Eintracht. Ein Eigentor von Naldo (69.) besiegelte den Titel-K.o. des SV Werder, nachdem Aaron Hunt (34.) die Führung der Hessen durch Ioannis Amanatidis (13.) noch einmal ausgeglichen hatte.

Der FSV Mainz 05 und Alemannia Aachen werden Borussia Mönchengladbach wohl als Absteiger in die 2. Liga begleiten müssen. Zwar gewannen die Mainzer gegen Schlusslicht Gladbach mit 3:0, doch dürfte dieser Erfolg nicht reichen, um sich ein weiteres Jahr die Erstliga-Zugehörigkeit zu sichern. Mohamed Zidan (32./Foulelfmeter), Petr Ruman (45.) und Markus Feulner (72.) trafen für die 05er, die drei Punkte vom rettenden Ufer entfernt sind und am letzten Spieltag beim FC Bayern München antreten müssen.

Alemannia Aachen verpasste mit dem 2:2 gegen den VfL Wolfsburg wohl seine letzte Chance auf den Klassenverbleib. Zwar ging der Tabellen-16. durch Matthias Lehmann (65./Handelfmeter) und Szilard Nemeth (68.) 2:0 in Führung, doch dann wendeten die Niedersachsen mit Toren von Christopher Lamprecht (81.) und Diego Klimowicz (85.) im Endspurt das Blatt. Bei drei Punkten Rückstand auf Wolfsburg und der um 14 Treffer schlechteren Tordifferenz ist Aachen nur noch theoretisch zu retten.

Mit dem 3:2 bei Hertha BSC sicherte sich Bayer Leverkusen am vorletzten Spieltag die Teilnahme am UEFA-Pokal. Jan-Ingwer Callsen-Bracker (13.), Andrej Woronin (34.) und Bernd Schneider (64./Foulelfmeter) trafen bei Gegentoren von Marko Pantelic (32.) und Christian Gimenez (51.) für die Werksmannschaft, die Platz fünf eroberte. Dagegen verspielte Hannover 96 seine Chance auf die direkte Qualifikation für den internationalen Wettbewerb durch das 1:3 bei Arminia Bielefeld. Artur Wichniarek (22.), Jörg Böhme (32.) und Rudi Vata (65.) stellten den Erfolg für die seit einer Woche geretteten Ostwestfalen sicher. Jan Rosenthals Tor (31.) war für 96 zu wenig.

Der 1. FC Nürnberg setzte seinen Negativtrend der letzten Wochen mit dem 0:2 gegen den Hamburger SV fort und kassierte die erste Heimniederlage seit zehn Spielen. Rafael van der Vaart (39.) und der Ex-Nürnberger David Jarolim (41.) versetzten dem "Club" zwei Wochen vor dem Pokal-Finale einen erneuten Dämpfer. Dagegen stoppte Bayern München seine Talfahrt mit dem 3:0 bei Energie Cottbus. Roy Makaay (33./Foulelfmeter), Daniel van Buyten (35.) und Roque Santa Cruz (61.) stellten den ersten Erfolg des Rekordmeisters nach drei sieglosen Spielen sicher.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

12.05.2007 17:58
#253 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

[quote][Dem VfB gönne ich es als einzigem Team! Und hauptsache nicht Bauern oder Gazprom06/quote]
Ich bin in Freiburg geboren,daher mag ich keine "Schwuchtel-Schwaben"Schalke hätt ich es gegönnt,weil mein Vater und Bruder Fans sind!!

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 18:20
#254 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

@Pate: Dein Problem

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 18:31
#255 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Muss ja Mordsstimmung () bei Daddy und dem Bruder vorherrschen!

Ich schmeiss mich wech!

Hier noch ne "kurze"Info direkt vom VfB!

Sprung an die Spitze

Serdar Tasci ersetzte in der Innenverteidigung den gelb-gesperrten Kapitän Fernando Meira. Weitere Änderungen nahm VfB-Cheftrainer Armin Veh beim letzten Auswärtsspiel dieser Saison in Bochum im Vergleich zum 2:0-Sieg in der Vorwoche im heimischen Gottlieb-Daimler-Stadion gegen den FSV Mainz 05 nicht vor. Mario Gomez stand nach auskurierter Bänderverletzung im Knie zwar wieder im Kader, jedoch erwartungsgemäß noch nicht wieder in der Anfangself.
Nach dreieinhalb eher belanglosen Minuten erhielt der VfB schnell eine kalte Dusche, denn Bochums erster richtiger Angriff endete gleich mit der 1:0-Führung. Eine Rechtsflanke von Zvjezdan Misimovic legte Theofanis Gekas im Strafraum listig mit der Hacke zurück auf Oliver Schröder, der freistehend keine Mühe hatte, den Ball an Hildebrand vorbei ins lange Eck zu schießen. Der VfB antwortete prompt, doch Sami Khediras Versuch aus spitzem Winkel in halbrechter Strafraumposition wurde noch von einem Bochumer Abwehrbein abgeblockt. Die erste echte VfB-Chance gab es indes nach neun Minuten zu sehen. Ein kapitaler Fehlpass der Hausherren lud Cacau zum Torschuss ein, dessen abgefälschter Versuch um Haaresbreite am rechten Pfosten vorbei flog. Im Gegenzug war der VfB dann aber im Glück, nicht höher in Rückstand zu geraten. Denn Theofanis Gekas schlich sich im Rücken der VfB-Abwehr davon und drosch eine flache Hereingabe von Zvjezdan Misimovic freistehend über den Querbalken. In den folgenden Minuten blieb die Partie ausgeglichen, beide Teams waren bemüht, Akzente nach vorne zu setzen, allerdings fehlte allzu oft die Passgenauigkeit, weshalb klare Chancen zunächst ausblieben. Erst nach 23 Minuten wurde es nach einer Ecke von Thomas Hitzlsperger wieder gefährlich, denn Serdar Tasci köpfte die Kugel vor das Tor, wo Cacau versuchte mit der Hacke den Bochumer Keeper zu überlisten. Der VfL konnte aber mit vereinten Kräften klären, den Nachschuss haute Matthieu Delpierre weit am Tor vorbei.




Der Franzose stand nur Sekunden danach wieder im Blickpunkt, denn nach einem Zweikampf mit Christoph Dabrowski stürzte der VfL-Mittelfeldspieler im Strafraum, doch Schiedsrichter Florian Meyer ließ die Partie zurecht weiterlaufen. Im Gegenzug bereitete Cacau auf großartige Weise dann den Ausgleich vor. Alleine stürmte der Brasilianer am rechten Flügel in Richtung Tor der Hausherren und bediente mit einem überlegten Pass den heraneilenden Thomas Hitzlsperger, an dessen Schuss Jaroslav Drobny zwar noch die Finger brachte, den Einschlag zum 1:1 aber nicht verhindern konnte. Nicht nur die Mannschaft von Armin Veh, sondern auch die mitgereisten VfB-Fans waren hernach wesentlich präsenter und bis zur nächsten Möglichkeit dauerte es nicht lange. Benjamin Lauth steckte die Kugel zu Sami Khedira durch, dessen Außenristflanke Anthar Yahia in höchster Not vor dem lauernden Thomas Hitzlsperger klären konnte. Auf der anderen Seite schoss Pavel Pardo, beim Versuch den Ball aus dem Strafraum zu schlagen, Christoph Dabrowski an der Strafraumgrenze ab, was einen ungewollten Abschluss des Bochumers zur Folge hatte, der am Querbalken des VfB-Gehäuses endete, so dass der Veh-Elf in dieser Szene das Glück hold war. Doch auch der VfB blieb gefährlich. So beispielsweise nach einer Linksflanke von Ludovic Magnin, die Cacau per Kopf am Bochumer Tor vorbeisetzte. Einen versuchten Querpass von Sami Khedira im Strafraum unterband anschließend Marcel Maltritz gerade noch und verhinderte damit eine weitere aussichtsreiche Gelegenheit. Gerade als der VfB das Heft in die Hand zu nehmen schien, konterte der VfL und traf zum 2:1. Ein Zuspiel von Joel Epalle haute Marcel Matritz aus gut 25 Metern in halbrechter Position aufs Tor. Die Kugel sprang dabei kurz vor dem Tor noch auf und war deshalb für Timo Hildebrand nicht mehr abzuwehren. Somit ging es mit einer knappen Führung der Hausherren in die Pause.

Joker Gomez stach

Zum zweiten Durchgang kehrte der VfB unverändert auf dem Platz zurück, bei den Hausherren ersetzte Pavel Drsek Anthar Yahia in der Innenverteidigung. Die erste Chance in der zweiten Hälfte gehörte dem VfB. Cacau nahm im Strafraum ein weites Zuspiel gekonnt an, drehte sich danach um seinen Gegner und passte quer auf Benny Lauth, der das Spielgerät freistehend nur hauchdünn verpasste. Zvjezdan Misimovic prüfte danach bei mittlerweile wieder widrigen Bedingungen Timo Hildebrand mit einem satten Schuss aus der Distanz, den der VfB-Keeper sicher abwehren konnte. Armin Veh wechselte nach 55 Minuten dann gleich doppelt aus und brachte Antonio da Silva und Mario Gomez unter dem Applaus der mitgereisten Anhänger für Ricardo Osorio und Benjamin Lauth ins Spiel. Verbunden waren die personellen Veränderungen mit einem Systemwechsel zum klassischen 4-4-2, in dem Roberto Hilbert fortan rechter Verteidiger spielte, da Silva die Mittelfeldreihe komplettierte und Gomez an der Seite von Cacau stürmte. Die nächste Gelegenheit gehörte allerdings dem VfL, denn ein Distanzschuss von Joel Epalle rauschte nur um Haaresbreite am rechten Pfosten des VfB-Kastens vorbei. Sechs Minuten nach seiner Einwechslung schlug dann aber Mario Gomez zu. Eine Rechtsflanke von Pavel Pardo verpasste Cacau zunächst am kurzen Pfosten, doch die Hereingabe wurde zur idealen Torvorlage für den VfB-Goalgetter, der mit seinem ersten Ballkontakt im Spiel aus Nahdistanz zum 2:2 einköpfte. Bochums Trainer Marcel Koller wechselte nach 65 Minuten dann zum zweiten Mal aus. Philipp Bönig ersetzte auf der halblinken Mittelfeldposition Dennis Grote. Der VfB war zu dieser Zeit aufgrund der Ergebnisse in den anderen Stadien bereits Tabellenführer, da er gegenüber dem FC Schalke 04 das bessere Torverhältnis aufweisen konnte und Bremen gegen Frankfurt zurücklag.

Jubel über Cacau, den BVB und Timo Hildebrand

Doch damit wollte sich die Veh-Elf nicht begnügen. Denn in der 73. Minute bediente Sami Khedira den im Strafraum lauernden Cacau, der mit einem präzisen Abschluss ins linke untere Eck Jaroslav Drobny zum dritten Mal überwinden konnte und das viel umjubelte 3:2 erzielte. Cacau versuchte es wenig später gleich noch einmal, bei einem Schuss aus 18 Metern war Drobny dann aber zur Stelle und wehrte ab. Zwölf Minuten vor dem Ende setzte VfL-Coach Marcel Koller dann alles auf eine Karte und brachte für Ex-VfB-Spieler Heiko Butscher mit Ivo Ilicevic eine weitere Offensivkraft ins Spiel. Timo Hildebrand konnte indes bei einer weiteren Chance des Gastgebers einen Versuch von Oliver Schröder aus halbrechter Position ohne größere Mühen parieren. Bochum versuchte in der Schlussphase noch einmal Druck aufzubauen. So konnte Zvjezdan Misimovic vollkommen frei von der rechten Seite flanken, doch Timo Hildebrand packte einmal mehr sicher zu. Sekunden danach brandete lauter Jubel im Stadion auf, verantwortlich dafür war aber nicht die Parade des VfB-Keepers, sondern der Zwischenstand aus Dortmund, wo der BVB Sekunden zuvor das 2:0 gegen den FC Schalke erzielt hatte. Vier Minuten vor dem Abpfiff jubelten die VfB-Fans abermals und dieses Mal nur wegen Timo Hildebrand. Mit einem unglaublichen Reflex parierte er einen Versuch aus Nahdistanz von Christoph Dabrowski nach einer Flanke von der linken Seite und hielt damit den Dreier für sein Team fest. Marco Streller kam derweil 120 Sekunden vor Schluss für den nimmermüden Cacau in die Partie, womit auch der VfB sein komplettes Auswechselkontingent erschöpft hatte. Streller war dann auch gleich bei einer guten Konterchance entscheidend am Ball, denn seine Flanke erreichte im Strafraum Mario Gomez, der jedoch bei einem Schuss aus halbrechter Position in Jaroslav Drobny seinen Meister fand. Sekunden danach pfiff Schiedsrichter Florian Meyer die Partie unter dem Jubel der Fans und der gesamten Mannschaft ab.

Der VfB legte in Bochum trotz eines frühen Rückstandes den Grundstein, für eine mögliches fünfte deutsche Meisterschaft, die mit einem Sieg in der kommenden Woche gegen Cottbus besiegelt werden könnte. Thomas Hitzlspergers Ausgleich nach dem Rückstand durch Oliver Schröders Tor brachte die Sicherheit ins Spiel der Veh-Elf zurück. Auch das zweite Gegentor kurz vor der Pause konnte den VfB nicht aus dem Konzept bringen. Angetrieben von fantastischen Fans und den über die Anzeigetafel übermittelten Ergebnisse sorgten Mario Gomez und Cacau mit ihren Toren und Timo Hildebrand mit einer Weltklasseparade kurz vor Schluss dafür, dass der VfB nun alle Trümpfe auf der Hand hat

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

12.05.2007 18:32
#256 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Und hier noch aus Sicht von Gazprom06 (jaja die Hoffnung stirbt zu letzt)

Knappen verlieren mit 0:2 (0:1) im Derby

Es hat nicht gereicht. Die Knappen unterliegen bei Borussia Dortmund mit 0:2 (0:1) und geben damit die Tabellenführung ab. Für die Schwarz-Gelben trafen Alexander Frei (44.) und Ebi Smolarek (85.). Damit muss die Mannschaft von Chef-Trainer Mirko Slomka am letzten Spieltag gegen Arminia Bielefeld gewinnen und auf einen Ausrutscher vom VfB Stuttgart hoffen, die zu Hause gegen Energie Cottbus spielen. In Kürze folgt ein ausführlicher Spielbericht aus Dortmund.
61.780 Zuschauer sehen 0:2 der Knappen in der Arena

Auch wenn die Entscheidung im Meisterschaftskampf jetzt am letzten Spieltag fällt(wers glaubt), einen Gewinner gibt es trotzdem: das Derby Viewing in der Arena. 61.780 Schalker versammelten sich am Samstag in der VELTINS-Arena, um auf acht riesigen Leinwände das 0:2 in Dortmund zu sehen. Bisweilen herrschte eine Gänsehautatmosphäre.

"Nicht die Spritpreise machen euch arm, sondern der Wertverlust."
Bog

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.578

12.05.2007 20:41
#257 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

spitzenreiter,spitzenreiter,ha,ha,ha.der pate du gelbfüßler,warum heißt ihr badenser eigentlich gelbfüßler????meisterschaft noch nicht entschieden,den gegner(cotttbus)wo du unterschätzt ist immer der gefährlichste.marduk komme mittwoch nacht 16.05.07 nach zg und übernachte in savski gaj,gib dir karlovacko(oder meisterschaftsbier)aus wenn ich dich zufällig treffe.
bog zet

André Offline




Beiträge: 4.413

15.05.2007 09:33
#258 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen

Nach dem Dortmundspiel:





Sieger zweifeln nie - Zweifler siegen nie!

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

15.05.2007 12:39
#259 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen
In Antwort auf:
Muss ja Mordsstimmung () bei Daddy und dem Bruder vorherrschen!

is doch noch nüscht entschieden...Schalke wird noch dieses Jahr Meister!
In Antwort auf:
Dein Problem

Der geilste Verein der Welt is schon Meister.Alles weitere wäre ne Zugabe....
Diiiiiiiiiinaaaaaaaaamoooooooooooooooo

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.228

15.05.2007 15:03
#260 RE: Fussball-Bundesliga Rückrunde / DFB-Pokal Thread geschlossen
Zitat von Der Pate
is doch noch nüscht entschieden...Schalke wird noch dieses Jahr Meister!



jou - denke ich auch, gegen Cottbus gibt es ein Unentschieden und Schalke gewinnt mit 4 Toren Unterschied

E-Teile > aB-S

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 41
EM-Fan-Autos »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Split - Bundesliga schauen
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Michael1990
1 06.10.2014 14:08
von Michael1990 • Zugriffe: 977
Bundesliga gucken in Baska?
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von MuMo1234567
2 09.07.2014 09:44
von MuMo1234567 • Zugriffe: 739
Fußball-Bundesliga + DFB-Pokal 2016/2017
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von beka
2055 26.05.2017 19:47
von Lindener • Zugriffe: 64130
Fußball-Bundesliga 2011/2012 + DFB-Pokal
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von beka
854 25.06.2012 20:30
von Pretender • Zugriffe: 28346
Fußballbundesliga 2008/2009 + DFB-Pokal
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
926 26.06.2009 15:45
von beka • Zugriffe: 25470
U21 Fussball
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von beka
1794 04.09.2016 19:53
von beka • Zugriffe: 71521
Fussball in Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
2 14.10.2005 00:16
von rowi • Zugriffe: 1076
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor