Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 47 Antworten
und wurde 7.065 mal aufgerufen
  
 Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen
Seiten 1 | 2 | 3
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.161

18.01.2012 17:39
#21 RE: So. 12.02.11 Phoenix 22:30 Uhr - Kroatien antworten

Sonntag, 12.02.12 21:45 Uhr Phoenix Seglerleben in Kroatien

http://www.presseportal.de/pm/6511/21831...tien-sonntag-12

________________________
Meine Fotogalerie

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

11.02.2012 15:52
#22 RE: So. 12.02.11 Phoenix 22:30 Uhr - Kroatien antworten

Sonntag, 12.02.12 21:45 Uhr Phoenix Seglerleben in Kroatien

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

18.02.2012 10:10
#23 RE: Sa. 18.02.12 Phoenix 13:45 Uhr Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln antworten

Sendung wurde verschoben auf 13:45 Uhr

13:45

Kroatien Durchs Land der tausend Inseln Film von Thomas Morawski, NDR/2009 Die kroatische Küste hat fast 1300 Inseln und Felsen, nur 47 davon sind bewohnt. Manche sind grün und fruchtbar, andere sehen aus wie eine Mondlandschaft. Die Leuchtturmwärter können ein Lied davon singen, wie es ist, mutterseelenallein auf einem kleinen Felsen zu hocken. Der Film ist ein Roadmovie auf dem Wasser, unter strahlender Sonne durch türkisfarbenes Wasser hin zu Menschen, die das harte Leben fernab vom Festland geprägt hat.

lt. finanznachrichten.de

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

08.05.2012 18:41
#24 RE: Sa. 16.06.12 NDR 12:15 Uhr Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln, Auf Versorungsfahrt in der Adria antworten

Sa. 16. 6.12 12:15 NDR Weltreisen Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln, Auf Versorgungsfahrt in der Adria

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

04.06.2012 18:27
#25 RE: Mi. 6.06.12 NDR 15:15 Uhr Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln, Auf Versorungsfahrt in der Adria antworten


Mi. 6.06.12 15:15 NDR Weltreisen Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln, Auf Versorgungsfahrt in der Adria
Sa. 16. 6.12 12:15 NDR Weltreisen Kroatien - Durchs Land der tausend Inseln, Auf Versorgungsfahrt in der Adria

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

03.10.2012 11:13
#26 RE: Sa. 20.10.12 ARD 16:00 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten antworten

Sa. 20.10.12 ARD 16:00 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten

Der Balkan ist ein halber Kontinent, ein Lebensgefühl, ein Gebirge gleichen Namens.


Kurz hinter dem "Eisernen Tor" sind sie bei Niedrigwasserstand der Donau zu sehen: versunkene Schiffwracks mit brisanter Ladung. Es handelt sich um die sogenannte deutsche Schwarzmeerflotte. Bei Ende des 2. Weltkrieges versenkte die Wehrmacht auf dem Rückzug rund 170 Schiffe. In den Wracks befinden sich noch immer explosive Ladungen.


ARD-Korrespondent Thomas Morawski, der den Balkan seit Jahrzehnten kennt, stellt seine Lieblingsplätze vor: Abseits der bekannten Pfade reist er von Kroatien durch Montenegro, macht einen Schlenker nach Serbien, weiter geht es nach Mazedonien, ebenfalls ehemalige jugoslawische Teilrepublik.

In Albanien streift er verschlafene Nester, die kaum mit dem Auto erreichbar sind. In Bulgarien schließlich endet die Reise am einzigen Durchbruch des Balkangebirges, das der ganzen Region seinen Namen gibt. Es sind Landschaften, die alle eine eigene Geschichte erzählen können.

Wenn man südlich von Zagreb die Autobahn nimmt Richtung Küste, meint man bald, im amerikanischen Monument Valley zu sein: Steile Felsmonumente ragen aus der Ebene, Schilder geben Hinweise auf vagabundierende Bären. Es ist aber Kroatiens Hinterland. Man denkt an die Rockies und ist damit nicht der erste. In dieser Gegend wurden in den 1960er Jahren viele erfolgreiche Karl-May-Filme gedreht. Ein Winnetou-Museum erinnert daran, ausgerechnet in einer Gegend, die seit dem Krieg mit Serbien immer noch vermint ist. Die Leute haben gelernt, damit zu leben. Räumkommandos erinnern an die alltäglichen Gefahren.
Weiter geht es durch Europas letzte Urwälder im kleinen Montenegro, Kilometer tiefe Schluchten und jahrhundertalte Baumriesen. Per Boot kann man weit ins Unbekannte vordringen.

Ein Abstecher nach Serbien: Kurz hinter dem Eisernen Tor, dem Felsdurchbruch der Donau in Serbien, schwimmen die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe über brisantem Untergrund. Bei Niedrigwasser taucht sie auf, die sogenannte deutsche Schwarzmeerflotte auf dem Grund des Flusses. Am Ende des Zweiten Weltkrieges versenkte die Wehrmacht auf dem Rückzug etwa 170 Schiffe. Dass in den Wracks noch explosive Ladungen liegen, stört kaum jemanden. Die Menschen hier sind Meister im Überleben.
In Nordalbanien stehen die Berge immer noch als kaum überwindbare Hindernisse zwischen Nachbarn. Jahrhundertealte Dörfer scheinen versunken in einem nicht enden wollenden Schlaf. Durch den schiffbaren Stausee von Fierze ist ein Zugang gelungen. Mit einer einfachen Fähre gelangt man in Fjorde und Täler, die an Norwegen erinnern. Die Zeit steht hier still. Nur wenn das Schiff kommt, erwacht die Gegend zu Leben.

Die Donau schlängelt sich hier durch die Berge Ð zwischen dem Serbischen Erzgebirge und dem Banater Gebirge an der Grenze von Rumänien zu Serbien. Früher war dieser Taldurchbruch mit seinen gefährlichen Strömungen und Untiefen eine Todesfalle für Schiffer. Erst 1972 wurde hier ein Staudamm mit Schleusen und Elektrizitätswerk fertiggestellt und die brisante Durchfahrt entschärft.


Vorletzte Station der Reise quer durch den Balkan ist Mazedonien, eine seit dem kurzen Krieg 2001 wieder von Gott und der Aufmerksamkeit der Welt verlassene Gegend. Viele Mazedonier suchten ihr Heil im Ausland, oft sind nur noch die Roma geblieben, die größte Minderheit. Mazedoniens Zigeunermusiker sind berühmt durch ihre urständige Art, eine von ihnen darf sich sogar "Königin der Zigeunermusi" nennen: Esma, wenn sie nicht gerade irgendwo auf Welttournee ist. Ausgerechnet das verschlafene Mazedonien swingt.

Der Balkan ist wild und unzugänglich. Auch in Bulgarien kann man es erleben, sei es mit dem Bummelzug, der sich im Schneckentempo durch die Täler schlängelt, oder am besten hoch zu Ross. Erholung für die müden Knochen bieten uralte Klöster. Und schon wieder fallen dem Reisenden die Romane von Karl May ein, der über die Schluchten des Balkans fabulierte, aber nie hier war.

Quelle: tvinfo.de/fernsehprogramm/sendung

Wiederholungen:


SA 20.10. 19:30 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
SA 20.10. 23:30 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
SO 21.10. 04:05 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
FR 26.10. 05:00 ARD Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
FR 26.10. 18:15 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
SA 27.10. 11:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
SO 28.10. 08:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
MO 29.10. 04:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
DI 30.10. 01:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

25.10.2012 23:07
#27 RE: Fr. 26.10.12 ARD 05:00 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. 1Plus 18:15 Uhr antworten


FR 26.10. 05:00 ARD Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
FR 26.10. 18:15 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
SA 27.10. 11:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
SO 28.10. 08:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
MO 29.10. 04:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
DI 30.10. 01:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

27.10.2012 08:06
#28 RE: Sa. 27.10.12 1Plus 11:30 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. So. 28.10. 08:30 Uhr antworten


SA 27.10. 11:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
SO 28.10. 08:30 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
MO 29.10. 04:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
DI 30.10. 01:45 1Plus Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
Do, 01.11.12 17:30 Bayern VPS 17:29 Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
Fr, 02.11.12 01:35 Bayern VPS 01:34 Balkan mit und ohne Schluchten Die BR-Korrespondenten unterwegs

E-Teile > aB-S

Sockenmann Offline

verstorben


Beiträge: 11.223

27.10.2012 10:15
#29 RE: Sa. 27.10.12 1Plus 11:30 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. So. 28.10. 08:30 Uhr antworten

Auf Arte läuft gerade ne Sendung über Flößer auf Tara in Monte
mit teilweise phantastischen Bildern

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

27.10.2012 10:27
#30 RE: Sa. 27.10.12 1Plus 11:30 Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. So. 28.10. 08:30 Uhr antworten

Zitat von Sockenmann im Beitrag #29
Auf Arte läuft gerade ne Sendung über Flößer auf Tara in Monte
mit teilweise phantastischen Bildern


Am Fuße einer 1.300 Meter tiefen Schlucht in Montenegro wagen sich seit Generationen mutige Flößer auf die Stromschnellen der wilden Tara - einen der letzten ungezähmten Wildflüsse Europas. Doch die Männer gehören zu den Letzten ihrer Art. Ihr Beruf ist fast ausgestorben. "360° - Geo Reportage" hat den Flößer Fikret Pendek auf einer seiner rasanten Fahrten durch die raue Landschaft Montenegros begleitet. Mit dabei auch der Neffe des Flößers, der sich entschlossen hat, in die Fußstapfen seines Onkels zu treten.

Unzugängliche Wälder, schroffe Canyons, abgelegene Hochplateaus - im Norden Montenegros durchschneidet die Tara auf 140 Kilometern Länge das Durmitor-Gebirge. Hier ist ein Floß trotz aller Gefahren oft das beste Transportmittel. Der 53-jährige Flößer Fikret Pendek hat sein Handwerk von seinem Vater gelernt und weiß, wo die gefährlichsten Felsen unter Wasser lauern.

Sein selbst gebautes tonnenschweres Gefährt ist zugleich seine Ware, denn er lebt vor allem vom Holzverkauf. Mehrfach im Jahr schlägt er in den Wäldern des Durmitors ein Dutzend Bäume, deren Stämme er von Montenegro aus über den Tara-Fluss ins benachbarte Bosnien transportiert. Einmal fertiggestellt wiegt das Gefährt über zwei Tonnen. Ein Mann allein könnte es niemals bedienen, deshalb nimmt Fikret immer Freunde oder Familienangehörige mit auf sein Floß. Bei dieser Fahrt kommt sein zwölfjähriger Neffe Ismet mit, der herausfinden möchte, ob ihm der Flößer-Beruf gefällt.

Noch erfüllen Männer wie Fikret hier eine wichtige Rolle. Die Bewohner abgelegener Regionen sind auf gegenseitige Hilfe angewiesen. Auch Fikret ist Teil eines weit verzweigten Netzes von Beziehungen: Auf seinem Floß transportiert er Waren, die an anderen Orten entlang der Tara gebraucht werden. Er beliefert Menschen in entlegenen Dörfern und er säubert den Fluss von Schrott, der als gefährliche Hinterlassenschaft des Bürgerkrieges unter der Wasseroberfläche lauert. Dieser Krieg riss in den 90er Jahren Familien auseinander und machte Nachbarn und Freunde über Nacht zu Feinden. Die Einwohner ganzer Dörfer wurden ermordet oder vertrieben. Erst allmählich finden die Menschen wieder zueinander. Fikret Pendek, einer der letzten Flößer Montenegros, möchte seinen Beitrag dazu leisten.

"360° - Geo Reportage" präsentiert außergewöhnliche Menschen rund um den Globus. Hochglanzfotos, Videoausschnitte und ein monatliches Bilderrätsel.

Quelle: http://programm.ard.de/TV/arte/360----ge...st=main&first=1

Wiederholung der Sendung:

07.11.2012 07:00 Uhr arte 360° - Geo Reportage Auf dem Floß durch die Schluchten der Tara

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

01.11.2012 00:24
#31 RE: D0. 01.11.12 Bayern 17:29 (VPS) Uhr Weltreisen: Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. Fr. 2.11. 01:34 Uhr antworten

die letzten beiden Wiederholungen im BR:


Do, 01.11.12 17:30 Bayern VPS 17:29 Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten
Fr, 02.11.12 01:35 Bayern VPS 01:34 Weltreisen Balkan mit und ohne Schluchten

E-Teile > aB-S

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.280

06.02.2013 11:22
#32 Mi. 06.02.13 ServusTV 14:10 Uhr Der wilde Tara Canyon antworten

eben gefunden:



Mi 6.2.13 ServusTV 14:10 Der wilde Tara Canyon Yukiyo Nakamura Montenegro 2011
Sa 9.2.13 ServusTV 06:40 Der wilde Tara Canyon Yukiyo Nakamura Montenegro 2011


Der Tara Canyon in Montenegro ist die längste und tiefste Schlucht Europas. Eine nahezu unzugängliche, raue Landschaft.

Quelle: tvinfo.de/fernsehprogramm/sendung

MfG BK

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

19.03.2013 06:09
#33 RE: Sa. 27.04.13 NDR 12:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten

Sa. 27.04.13 NDR 12:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten

Fährt man südlich von Zagreb in Richtung Küste, so stellt sich leicht der Eindruck ein, im amerikanischen Monument-Valley zu sein: Steile Felsmonumente ragen aus der Ebene, Schilder geben Hinweise auf vagabundierende Bären. Wer bei Kroatiens Hinterland an die Rocky Mountains denkt, wäre nicht der erste: In der Gegend wurden in den 1960er Jahren viele erfolgreiche Karl-May-Filme gedreht, und ein Winnetou-Museum erinnert daran – ausgerechnet in einer Gegend, die seit dem Krieg mit Serbien immer noch vermint ist. Kurz hinter dem Eisernen Tor, dem Felsdurchbruch der Donau in Serbien, bewegen sich die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe auf nicht weniger brisantem Untergrund: Hier liegt die sogenannte deutsche Schwarzmeerflotte auf Grund. Bei Ende des Zweiten Weltkrieges versenkte die Wehrmacht auf dem Rückzug an die 120 Schiffe. Bei Niedrigwasser werden sie sichtbar. Fischer nutzen die kleinen Inseln, die sich an den Wracks gebildet haben, zum Angeln. Es sind quasi Riffe entstanden, die die Fische anziehen. Der Balkan ist nicht nur eine Lebensart, gespeist aus jahrhundertelangen Überlebenskämpfen, es ist auch das bulgarische Gebirge, dem alles seinen Namen gab. Der Balkan ist wild, unzugänglich, manchmal am besten per Pferd zu durchqueren. Das Filmteam versucht sein Glück und saniert seine Muskeln zwischendurch in uralten Klöstern. Und schon wieder fallen dem Reisenden die Fantasieromane Karl Mays ein, der hier nie war, aber die Formel von den Schluchten des Balkans prägte. In Nordalbanien sind die Berge immer noch kaum überwindbare Hindernisse zum Austausch zwischen den Nachbarn. Jahrhundertealte Dörfer schlafen einen nicht enden wollenden Schlaf. Durch den schiffbaren Stausee von Fierze ist ein Zugang gelungen. Mit der primitiven Fähre gelangt man in Fjorde und Täler, die kein Tourist zu sehen bekommt. Die Zeit steht hier still. Nur wenn das Schiff kommt, mit Mann und Maus und allerlei Haustieren auf dem Weg zum Viehmarkt, dann kommt Leben in die Gegend.

Der Balkan ist ein halber Kontinent, ein Lebensgefühl, ein Gebirge gleichen Namens. ARD-Korrespondent Thomas Morawski, der den Balkan seit Jahrzehnten kennt, stellt seine Lieblingsplätze vor: Abseits der bekannten Pfade reist er von Kroatien durch Montenegro, macht einen Schlenker nach Serbien, weiter geht es nach Mazedonien, ebenfalls ehemalige jugoslawische Teilrepublik, er streift in Albanien verschlafene Nester, die kaum mit dem Auto erreichbar sind, in Bulgarien schließlich endet die Reise am einzigen Durchbruch des Balkangebirges. Kroatiens Hinterland: Steile Felsmonumente ragen aus der Ebene, Schilder geben Hinweise auf vagabundierende Bären. Hier in der Gegend wurden in den 1960er-Jahren viele erfolgreiche Karl-May-Filme gedreht. Die Gegend ist seit dem Krieg mit Serbien immer noch vermint. Weiter geht es durch Europas letzte und größte Urwälder im kleinen Montenegro mit tiefen Schluchten und jahrhundertealten Baumriesen. Ein Abstecher nach Serbien: Kurz hinter dem Eisernen Tor, dem Felsdurchbruch der Donau in Serbien, bewegen sich die zahlreichen Kreuzfahrtschiffe auf brisantem Untergrund. Bei Niedrigwasser taucht die sogenannte deutsche Schwarzmeerflotte auf dem Grund des Flusses auf. Bei Ende des Weltkrieges versenkte die Wehrmacht auf dem Rückzug an die 170 Schiffe. In Nordalbanien sind die Berge immer noch kaum überwindbare Hindernisse zum Austausch zwischen Nachbarn. Jahrhundertealte Dörfer scheinen versunken in einem nicht enden wollenden Schlaf. Durch den schiffbaren Stausee von Komani ist ein Zugang gelungen. Mit einer einfachen Fähre gelangt man in Fjorde und Täler, die an Norwegen erinnern. Vorletzte Station der Reise von Thomas Morawski quer durch den Balkan ist Mazedonien. Viele Mazedonier suchten ihr Heil im Ausland. Neben den slawischen Mazedoniern und den Albanern leben auch Roma in dem kleinen Balkanland. Die Musik der Roma ist legendär, Ferus Mustafov ist einer der bedeutendsten Roma-Musiker auf dem ganzen Balkan. Für Hochzeiten wird er sogar eingeflogen. Der Balkan ist wild und unzugänglich.

Quelle: tvtv.de

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

25.04.2013 16:10
#34 RE: Sa. 27.04.13 NDR 12:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten


Sa 27. 4.13 12:15 NDR Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten
Mo. 20.05.13 17:30 Bayern Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten
Di. 21.05.13 10:50 Bayern Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten


Quelle: Leider ist die verlinkte Seite nicht mehr verfügbar. - Thofroe

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

18.05.2013 15:21
#35 RE: Mo. 20.05.13 BR 17:30 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten


Mo. 20.05.13 17:30 Bayern Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten
Di. 21.05.13 10:50 Bayern Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

05.07.2013 23:51
#36 RE: Sa. 06.07.13 tagesschau24 19:30 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. 23:30 Uhr antworten


SA 6. 7. 19:30 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
SA 6. 7 23:30 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
SO 7. 7. 04:05 tagesschau24 Balkan mit und ohne Schluchten
MI 17. 7. 20:15 NDR Expeditionen ins Tierreich, Bulgarien - Durch den wilden Balkan


MI 17. 7. 20:15 NDR Expeditionen ins Tierreich, Bulgarien - Durch den wilden Balkan
Wiederholung am Donnerstag, 18.07.2013 um 11:30 Uhr

Steile Klippen, malerische Sandstrände und glasklares Wasser - das ist die Schwarzmeerküste Bulgariens. Sie ist Anziehungspunkt für sonnenhungrige Touristen aus ganz Europa: am Abend fröhlich klingende Musik, feurige Tänze und farbenfrohe Trachten - Balkanklischee pur!

Bulgarien hat mehr zu bieten als nur Meer und Strand: über 2.500 Meter hohes Gebirge, in dem Bären und Wölfe leben, schroffe Felsformationen, in denen Geier ihre Nahrung finden, sowie die malerische Donautiefebene mit Bienenfressern und Blauracken. Das alles macht den anderen, eher unbekannten Teil des Landes aus. In dem dünn besiedelten Balkanstaat zwischen Europa und Asien hat sich bis heute eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erhalten.

In Bulgarien scheint die Zeit vielerorts stehen geblieben zu sein


Das Tal von Kasanlak ist berühmt für seinen Rosenanbau. Etwa drei Kilo Blüten ergeben ein Gramm des wertvollen Rosenöls.

Quelle: ndr.de/fernsehen

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

18.08.2013 23:35
#37 RE: Mo. 19.08.13 Phoenix 13:30 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten

MO 19. 8. 13:30 Phoenix Balkan mit und ohne Schluchten

Beschreibung, siehe Beitrag #26

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

27.09.2013 16:39
#38 RE: Sa. 26.10.13 hr 12:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten

Sa 26.10.13 12:15-12:45 hr Balkan mit und ohne Schluchten 30min.

Ein Film von Thomas Morawski (BR)

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

26.10.2013 06:33
#39 RE: Sa. 26.10.13 hr 12:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten antworten

Sa 26.10.13 12:15-12:45 hr Balkan mit und ohne Schluchten

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.689

16.12.2013 19:39
#40 RE: So. 19.01.14 Bayern 16:15 Uhr Weltreisen - Balkan mit und ohne Schluchten > Wh. Mo. 20.01. 02:10 Uhr antworten


So, 19.01.14 16:15-16:45 Bayern Balkan mit und ohne Schluchten 2012 (30 Min.)
Mo, 20.01.14 02:10-02:40 Bayern Balkan mit und ohne Schluchten 2012 (30 Min.)

E-Teile > aB-S

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
TV-Tipp Serbien! Di. 21.2.17 arte 22:15 Illusion Jugoslawien (1/2) (1): Der künstliche Zusammenhalt / 23:30 Teil 2: Unweigerlich
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
0 29.01.2017 14:55
von beka • Zugriffe: 275
Fernsehtipp Slowenien: Sa. 28.1.2017 3sat 15:30 Uhr Skiparadies Balkan > Wh. So. 29.1. 05:30 Uhr
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
10 08.01.2017 12:59
von beka • Zugriffe: 1605
Fr. 27.1.17 arte 06:15 Uhr Wie das Land, so der Mensch - Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 04.01.2017 13:50
von beka • Zugriffe: 1790
So. 13.8.17 NDR 18:00 Uhr Hanseblick - Soca > Wh. Mo. 14.8.17
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
48 10.08.2017 10:02
von beka • Zugriffe: 5836
TV-Tipp Italien: So. 15.10.17 Bayern 16:45 Uhr Euroblick
Erstellt im Forum Italien-Forum von beka
57 18.01.2017 22:43
von beka • Zugriffe: 10579
Dinner for One - 2016/2017 / So. 1.1.17 WDR 03:30 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
41 31.12.2016 12:14
von beka • Zugriffe: 60567
Sa. 21.1.17 Planet 15:30 Uhr Retter der Wildnis - Kroatien > Wh. So. 22.1. 17:30 Uhr
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
51 11.01.2017 07:30
von Boban.Markovic • Zugriffe: 9697
Mi. 23.8.17 Bayern 10:25 Uhr Im Herzen des Balkans - Auf der Suche nach dem Luchs
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
56 21.08.2017 09:23
von beka • Zugriffe: 8784
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software von Xobor