Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 30 Antworten
und wurde 1.382 mal aufgerufen
  
 Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien)
Seiten 1 | 2
awe Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 848

01.11.2003 12:33
#21 RE:Bild 58 antworten

Zaton bei Sibenik
lg Anni

Korcula_Wolf Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 586

01.11.2003 13:17
#22 RE:Bild 58 antworten

Hi Bertram, habe zwar Bilder, aber nicht digital, und keinen Scanner. Sorry.
Liebe Anni, Du gehst ja wieder ins Kalte.

. es wird wärmer....
.. BRAC ist es nicht.
... HVAR ist es auch nicht!
.... immer noch nicht warm genug...
--------------------------------------------------------------------------------
Mensch, was kommt denn danach, daß es warm wird ?

(welche Insel kommt denn nach Brac - Hvar - ?????)
Viele Grüße

AntonioS Offline




Beiträge: 185

01.11.2003 13:22
#23 RE:Bild 58 antworten

na Korcula!!!
wir suchen seit 2 Tagen das netz nach Kirchen crkva korcula ab und finden aber nichts!

----------------------------------------------------------
AntonioS
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!

mac3000 Offline



Beiträge: 656

01.11.2003 13:25
#24 RE:Bild 58 antworten

Die Kirche von Hl. Ivan in Gornje Selo
auf der Insel Solta?

http://capita.wustl.edu/Solta/Culture/Church/

AntonioS Offline




Beiträge: 185

01.11.2003 13:31
#25 RE:Bild 58 antworten

ups!

----------------------------------------------------------
AntonioS
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!

AntonioS Offline




Beiträge: 185

01.11.2003 14:02
#26 RE:Bild 58 antworten

GEFUNDEN!!!!
SMOKVICA!!!!!!!

----------------------------------------------------------
AntonioS
Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken!

Korcula_Wolf Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 586

02.11.2003 06:46
#27 RE:Bild 58 antworten

Bravo !
SMOKVICA, Ortschaft im Zentralteil der Insel KorCula, 10 km östlich von Blato;
127 m ü.d.M.; 1125 Einw.
Das Dorf liegt am Südhang eines hohen Berges, um sich vor den unangenehmen Nordwinden zu schützen. Smokvica entwickelte sich im 15.und 16.Jahrhundert, als die Insel verstärkt mit den Flüchtlingen vor den Türken besiedelt wurde. Die alte Kirche wurde 1666 gebaut und 1920 durch die neue Gemeindekirche "Mariä Lichtmeß" ersetzt. Vom alten Komplex blieb nur die "Loggia", wo der Dorfälteste gemeinsam mit den Bauern die Dorfpolitik machte, aber auch der Richter und die Herrschaften aus der Stadt über Recht und Wahrheit urteilten.
In Smokvica haben sich interessante alte Bräuche erhalten. Dazu gehören der symbolische Säbeltanz “Kumpanija” und verschiedene Paartänze. Zur Faschingszeit pflegt man den Brauch des “Orangenpflückens - Trganje narance”, bei dem den hübschesten Mädchen und dem Dorfobersten mit Tanz und Gesang Ehre erwiesen wird. Die kirchlichen Feiertage sind Mariä Lichtmeß (2. Februar), mit obligatorischer Aufführung der “Kumpanija”, sowie Mariä Himmelfahrt (15. August).
Smokvica ist bekannt für die Herstellung von Posip und Rukatac, autochthonen trockenen Weißweinsorten, die zu den ersten geschützten (Weiß)Weinen in Kroatien zählen.

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

03.11.2003 13:20
#28 RE:Bild 58 antworten
hier meine noch fehlende Beschreibung:

Der Ort Smokvica ist einer der fünf älteren Orten auf der Insel Korcula in dem das Leben der Menschen kontinuiert und ununterbrochen von der Vorgeschichte bis zu den heutigen Tagen verläuft. Er befindet sich im mittleren Teil der Insel, auf einem leicht verbogenem Bergfuß der verbundenen Berge, die Große und Kleine Küste (Vela und Mala obala) heißen. Gerade hier wo sich der Ort Smokvica befindet ist die Insel am breitesten und der Relief am verschiedensten, weswegen sich schon in den uralten Zeiten auf diesem Gebiet ausgezeichnete Verbindungen zwischen verschiedenen Orten entwickelt hatten. Vom Nordwind ist der Ort mit einigen Bergrücken geschützt, die sich in Richtung Ost-West erstrecken, während er zum Süden der Sonne sowie auch der Meeresluft offen gegenüber steht, weswegen die Winter in diesem Ort außergewöhnlich mild und warm sind.

Das Gebiet der Gemeinde Smokvica umfaßt die Orte Smokvica, Brna, Istruga, Vinacac-Bogujina und Blaca, und die Gemeindegrenze erstreckt sich entlang des Randgebiets der Katastergemeinde Smokvica (Paragraph 2. des Gemeindestatuts).
In der Umgebung von Ort Smokvica begegnen wir den größten und zahlreichsten Felder der ganzen Insel mit fruchtbare Tälern und Hochebenen. Der Ort ist reich an bewaldeten Bergen sowie auch Hügeln mit Wiesen und Weiden. Die Einwohner beschäftigen sich schon seit mehreren Jahrhunderten mit Landwirtschaft, besonders dem Weinbau.

Den Namen Smokvica sollte man nicht an den Namen der Mittelmeerfrucht (Smokva = Feige) binden, sondern man sollte seine Herkunft in den romanischen Sprachen suchen, in denen man den Namen Smokvica mit dem Wasservorhandensein verbindet. Es geht nämlich um folgendes: unweit von Smokvica, auf dem Feld Siknica befinden sich zahlreiche Wasserpfützen, die dem Gebiet schon in der Antike den Namen gegeben hatten. Obwohl der Ort mit seinen Grenzen schon 1214 im Statut von Korcula erwähnt wird, existierte das Leben auf diesem Gebiet schon seit viel früher Zeit, wovon uns die illyrische Burgruine aus dem zweiten Jahrtausend v.Chr., sowie auch der altkroatische Friedhof, dessen Überreste sich unweit vom heutigen Friedhof befinden zeugen.

Im Ort dominiert die Pfarrkirche der Muttergottes Kandelora (Gospa Kandelora), welche auch gleichzeitig die Schutzpatronin des Orts ist. Mit dem Bau der Kirche fing man 1902 an und 1920 weihte man sie ein. Diese Kirche wurde auf der gleichen Stelle gebaut, wo sich die alte Kirche der Hl. Maria, die zum ersten mal 1361 erwähnt wurde, befunden hatte. Man erweiterte sie 1666 und 1770 wurde ein Überbau gebaut. Im gleichen Komplex befand sich um das Jahr 1700 eine Loge, die trotz dem Zeiteinfluß erhaltengeblieben ist und die 1995 restauriert wurde. Neben der Kirche befinden sich der Große und Kleine Platz (Vela und Mala pijaca) wo seit Jahrhunderten das alte Spiel Kumpanija und andere Festlichkeiten stattfinden.

Der Kleine Platz wurde 1999 während dem Bau des Wasservorratbehälters restauriert. Der alte Ortskern befindet sich in der unmittelbaren Nähe der kleinen Michaelskirche (Crkvica Sv. Mihovila), die einst gut gesichert und von den Eroberern geschützt war. Der Ort ist ebenso reich an Kastellen der Adeligen aus Korcula (die sich heute im Besitz der Einwohner von Smokvica befinden), zahlreichen Kirchen sowie auch Besitzen der Adeligen, die sich auf den musterhaft bearbeiteten Weingärten von Smokvica erstrecken. Administrativ gesehen war der Ort Smokvica ein Bestandteil der mittelalterlichen Korcula Kommune, die bis zu 1843 den Sitz in Korcula hatte. Danach wurde der Ort Bestandteil der neugegründeten Gemeinde Blato. Smokvica wird 1962 auf kurze Zeit zur unabhängigen Gemeinde, dann aber wird der Ort wieder ein Bestandteil der einheitlichen Gemeinde Korcula. Der Ort wird 1993 endlich wieder eine unabhängige Gemeinde, die auch heute noch so organisiert ist.

Das Gebiet, das zur Gemeinde Smokvica gehört stimmte immer mit den Katastergrenzen überein. Heute zählt der Ort Smokvica 1000 Einwohner (mit der dazugehörigen Bucht Brna), und am besten war dieser Ort nach dem Ersten Weltkrieg bewohnt, als er 1400 Einwohner zählte. Die Menschen aus dem Ort Smokvica waren schon seit Jahrhunderten, und sie sind es noch immer, als ausgezeichnete Landwirte und große Patrioten bekannt, die immer wußten wie sie ihr Gebiet von verschiedenen Eindringlingen abwehren mussten.

Trotz der kleinen Einwohnerzahl ist die Zahl der verschiedenen Vereine und Gesellschaften, die das Gesellschafts- und Kulturleben des Orts Smokvica bereichern und welche die Jugendlichen versammeln bewundernswert. So sind heute auf diesem Gebiet folgende tätig: Rittergesellschaft Kumpanija, Volksmusikgesellschaft, Frauenverein, Jägerverein, Bergsteigerverein, Auto-moto Klub, Kirchenchor, das Frauen-Vokalensemble und das Männer-Vokalensemble, die Majoretten und der Verein der freiwilligen Feuerwehr.

Die meisten dieser Gesellschaften und Vereine bemühen sich zahlreiche Bräuche aus der Smokvica-Region auch weiterhin zu erhalten. In Smokvica gibt es auch die Volksschule, die 1914 gebaut wurde, während der regelmäßige Unterricht in Smokvica schon 1876 begann. Seit 1955 gab es hier eine Ambulanz, und im Jahr 2001 wurde hier eine neue und moderne Ambulanz gebaut, die den Einwohnern von Smokvica Gesundheitsschutz bietet. Wie auch in den vergangenen Jahrhunderten so ist auch heute Landwirtschaft die Haupttätigkeit, was sich besonders auf den Wein- und Olivenbau bezieht geblieben.

Im Jahr 1953 wurde in Smokvica ein Weinkeller gebaut, der heute eine Kapazität von 330 Waggons hat und in den man alle Phasen der technologischen Prozesse, von der primären Verarbeitung, Bearbeitung und dem Abfüllen der Weine in Flaschen, bis zum Marktplacement durchführen kann. Eine besondere Qualität stellt der autochtone Wein Pošip dar, der gesetzlich geschützt ist, und den man aus der gleichnamigen Weintraubensorte herstellt, die auf den beschränkten Lokalitäten der Weingärten von Smokvica und Car wachst. Außer den bekannten Wein Pošip werden in der Genossenschaft noch andere Tafelweine hergestellt von denen jedenfalls der Rukatac der bekannteste ist.

Neben der Landwirtschaft, spielt in der neueren Zeit der Tourismus immer mehr eine Rolle, so wurde 1970 in der Bucht Brna das Hotel Feral gebaut, das mit einer Kapazität von 200 Betten verfügt. Außer dem Hotel verfügt die Bucht Brna mit einer großen Zahl von schönen Privathäusern, die noch einige Hunderte von Gästen empfangen können. Diese Tätigkeit hat einer großen Zahl der Einwohner aus Smokvica ermöglicht, daß sie sich außer dem Einkommen, das sie von der Landwirtschaft haben, ein zusätzliches Einkommen vom Tourismus absichern können.

In der Bucht Istruga, die noch unberührt ist, gibt es den Heilschlamm, der zur Entwicklung des Gesundheitstourismus dienen kann. Aus all dem was angeführt wurde können wir zum Beschluss kommen, das der Ort Smokvica ein kleines Gebiet ist, daß aber eine reiche Geschichte und zahlreiche Bräuche, mit allen Elementen einer urbanen Einheit hat, der es als solche gelungen ist jedem Unglück zu widerstehen und die eigene Identität zu bewahren, und was noch wichtiger ist, daß das alles nun eine helle und blühende Zukunft den nachkommenden Generationen bietet.


http://www.brna.hr

Korcula_Wolf Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 586

04.11.2003 00:22
#29 RE:Bild 58 antworten

Wow Bertram, da haste Dich aber gewaltig angestrengt ! Fleissaufgabe !!

Korcula_Wolf Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 586

07.11.2003 17:56
#30 RE:Bild 58 antworten

Hier noch eine andere Perspektive von Smokvica:

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

07.11.2003 19:12
#31 RE:Bild 58 antworten

..in Fahrtrichtung kommt dann eine Spitzkehre, rechts ein Parkplatz und dahinter gehts zum Friedhof...

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Immobilie in Kroatien zu verkaufen (Insel Korcula)
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von I-love-Croatia
1 01.10.2014 20:57
von Thule • Zugriffe: 1249
Anreise Insel Korcula/ Fährzeiten
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Sina20
8 11.07.2014 12:47
von Pyari • Zugriffe: 1069
Architekt auf Insel Korcula oder Umgebung gesucht
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von AnneL
7 16.10.2015 23:02
von IvoCro • Zugriffe: 1036
Buchtipp: Wandern auf der Insel Korcula, Süddalmatien
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von planika
4 15.02.2016 11:04
von planika • Zugriffe: 2689
Insel Korcula Ferienwohnungen in Zavalatica 3 m Meerentfernung
Erstellt im Forum Ferienwohnung Peljesac und Insel Brac, Hvar, Korcula von marijajurcevic
14 14.04.2014 10:11
von Hedi K • Zugriffe: 4517
Bilder 1416 - Insel Korcula, Straße aus Pupnat, Richtung Racisce und Kneze
Erstellt im Forum Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien) von elbsegler
11 08.07.2008 22:57
von elbsegler • Zugriffe: 467
www-Bild 1246: INSEL KORCULA > Blick auf Korcula
Erstellt im Forum Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien) von hadedeha
4 04.10.2007 16:25
von hadedeha • Zugriffe: 323
Bild 906: Insel Korcula > Lumbarda > BUCHT RACISCE > Yacht Attessa
Erstellt im Forum Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien) von Jordan
13 20.10.2006 01:05
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 662
Für Dalmatienfans: Alte Häuser auf der Insel Korcula
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von ELMA
1 21.06.2006 21:08
von Allu • Zugriffe: 3378
Fahrt über die Insel Korcula - ein Bildbericht
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von ELMA
11 19.06.2006 21:36
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 2336
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software von Xobor