Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 121 Antworten
und wurde 30.854 mal aufgerufen
  
 Interessante Links über Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

22.08.2008 01:11
#101 RE: Presseschau Kroatien - Miss Schweiz macht Liebesferien in Kroatien antworten

Miss Schweiz macht Liebesferien in Kroatien

Nach zwei Monaten trauter Zweisamkeit haben Amanda Ammann (21) und Matthias Gruic (28) den ersten, kleinen Beziehungstest bestanden. Die beiden Turteltäubchen verbrachten gemeinsame Ferien, wie der "Blick" berichtet.
Die Reise führte nach Kroatien, wo Matthias seine Wurzeln hat. Der Zürcher Kameramann zeigte seiner Amanda die mittelalterliche kroatische Inselstadt Trogir und stellte seine schöne Freundin seinen Verwandten vor.

"Es war sehr schön. Alle haben mich mit offenen Armen empfangen. Matthias? Familie war total herzig zu mir. Sie wollten wissen, wann sie mich das nächste Mal sehen", sagte die verliebte Miss Schweiz.

Amandas Familie hat die neue Liebe ihrer Tochter auch schon kennengelernt. "Die Feedbacks unserer beiden Familien auf uns als Paar sind sehr positiv", wird die St. Galler Studentin weiter zitiert.

Kennengelernt haben sich die beiden in Südafrika. Am 27. September übergibt Amanda ihr Krönchen an ihre Nachfolgerin.

Quelle: Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

23.08.2008 08:58
#102 RE: Presseschau Kroatien - Dorfpfarrer erhält satanisches Kennzeichen antworten

Kroatien: Dorfpfarrer erhält satanisches Kennzeichen
22.08.2008

DONJI MIHOLJAC (chart-king.de) - Einem kroatischen Dorfpfarrer ist jetzt Unheimliches widerfahren. Bei der Registrierung seines Wagens wurde Antun Drenjancevic ein Kennzeichen mit der satanischen Nummer 666 zugewiesen. Ein Zufall? Mit Sicherheit, wie der Priester glaubt. Medienberichten zufolge sagte er dazu: "Es handelt sich um reinen Zufall. Ich weiß, dass viele Leute jetzt munkeln und mutmaßen, dies wäre eine Warnung oder ähnliches. Ich habe damit aber kein Problem."

Quelle: Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

02.09.2008 09:03
#103 RE: Presseschau Kroatien - Deutscher in Kroatien wegen Kinderpornographie-Verdacht in Haft antworten

AFP-Meldung vom 01.09.2008, 18:09 Uhr

Deutscher in Kroatien wegen Kinderpornographie-Verdacht in Haft

Zagreb (AFP) - Die kroatische Polizei hat einen Deutschen festgenommen, der an einem Nacktbadestrand Videoaufnahmen von zwei 13-jährigen Mädchen gemacht haben soll. Touristen hätten den 45-Jährigen dabei beobachtet, wie er die beiden Teenager am Strand eines FKK-Camps nahe der Stadt Porec gefilmt habe, teilte die Polizei am Montag mit. Zudem seien in dem Wagen des Mannes zwei DVDs mit Kinderpornos gefunden worden. Der Vorfall ereignete sich demnach am Wochenende. In Kroatien stehen auf den Missbrauch Minderjähriger zu pornografischen Zwecken bis zu fünf Jahre Haft.

Quelle: Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe




Steirer sparten nicht beim Urlaub

Obwohl auf Grund der Teuerung bei vielen Steirern Sparen angesagt ist, lassen sich die meisten ihren Urlaub nicht nehmen: Die Reisebüros konnten ihren Umsatz im Vergleich zum Sommer des Vorjahres sogar leicht steigern.

Höhere Preise
Alles wurde teurer - auch der Urlaub: Für eine Woche Halbpension auf der griechischen Insel Kreta etwa mussten die Urlauber heuer zwischen 50 und 70 Euro mehr bezahlen als im Vorjahr. Grund dafür ist der höhere Kerosinzuschlag.

Ungetrübte Reiselust - andere Ziele
Im Schnitt gaben die Steirer heuer 700 Euro pro Person und Urlaubswoche aus, bestätigt auch Angelika Pastner-Pirker von der steirischen Wirtschaftskammer. Sie spricht von einem generellen Umsatzplus der steirischen Reisebüros von etwa zehn Prozent: "Die Reiselust ist sicherlich ungetrübt, es haben sich nur das Verhalten und die Ziele verändert. Es sind sehr viele selbst mit dem Auto nach Kroatien und Italien gefahren".

Frühbucher statt Last Minute
Geändert hat sich auch das Buchungsverhalten: Der Trend geht eindeutig weg von Last Minute hin zu Frühbuchungen und damit zur sorgfältigen Auswahl des Reiseziels. Grund ist auch hier die Teuerung: Konnte man sich im Vorjahr teilweise noch über einen Schnäppchenurlaub um 400 Euro freuen, waren Last Minute-Angebote heuer kaum unter 500 oder 600 Euro zu haben.

Quelle: steiermark.orf.at

E-Teile > aB-S

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

05.09.2008 16:06
#104 RE: Presseschau Kroatien - Modedesignerin Mila Schön gestorben antworten

"Modedesignerin Mila Schön gestorben

Mailand (dpa) - Mila Schön, eine der bekanntesten italienischen Modeschöpferinnen der Nachkriegszeit, ist tot. Nach Angaben ihrer Familie starb die Wahl-Mailänderin in der Nacht zum Freitag in ihrem Weingut in Alessandria im Piemont.
Über Schöns Alter gab es in Italien unterschiedliche Angaben. Die italienische Modekammer sagte der Deutschen Presse-Agentur dpa, Schön sei am 28. September 1917 in der Stadt Trogir in Dalmatien geboren und 91 Jahre alt gewesen. Wegen ihrer klaren Schnitte und dem Sinn für Geometrie ..."

Quelle + mehr: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/181448

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

05.09.2008 17:38
#105 RE: Presseschau Kroatien - Modedesignerin Mila Schön gestorben antworten

Das ist ja hammerhart

http://www.slobodnadalmacija.hr/Crna-kro...89/Default.aspx

Ich wundere mich nicht über der Dummheit des Polizisten (das ist nix neues) sondern über diesen Satz;
Zitat von SD
pregledao mu vozilo te ustanovio da vozaču nedostaje jedan podmetač za kotač, od dva koliko ih je obavezan imati.
Budući da je za taj prekršaj bila predviđena kazna do 3.000 do 12.000 kuna, vozač ga je molio da mu oprosti “grijeh”,

Weil ihn einer von zwei vorgeschribenen Bremskeilen am LKW gefehlt hat, sollte der LKW-Fahrer bestraft werden mit 3000,- bis 12000,- Kuna

Die spinnen, die Kroaten
Das sind doch locker 3-4 Monatsgehälter des LKW-Kutschers

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

13.09.2008 15:24
Start der Friedensflotte „Mirno More“ antworten

Wie die Zeitung „Slobodna Dalmacija“ in ihrer Internetausgabe mitteilt, sind in Biograd na Moore, 800 Kinder und Jugendliche eingetroffen, die in der kommenden Woche, mit über hundert Schiffen, in der kroatischen Adria unterwegs sein werden.

Dieses Projekt bietet den Teinehmern, die aus 20 europäischen Länder kommen, die Möglichkeit sich kennenlernen zu können und Vorurteile zu überwinden. Dadurch sollen Hass und Vorurteile "über Bord zu geworfen" werden. Hauptsponsor ist die „Mobilkom Austria“ und einer der Mitorganisatoren ist des Vater des Jungen, der erst vor wenigen Wochen, auf tragische Art und Weise, in Vodice ums Leben gekommen ist.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

13.09.2008 20:32
#107 Kleinkind zündelt im Auto und verbrennt antworten
Kroatien
Kleinkind zündelt im Auto und verbrennt


Das Spiel mit dem Feuer hatte für einen Zweijährigen in Kroatien ein tödliches Ende. Der Junge hatte im Kofferraum eines Autos mit einem Feuerzeug gespielt.

Zagreb - Der zweijährige Junge hatte sich unbemerkt in den Kofferraum des Familienautos verkrochen und dort mit einem zuvor gefundenen Feuerzeug gespielt. Sein Spiel auf dem Parkplatz vor dem Elternhaus in Pozega im Osten Kroatiens endete tragisch, da das Auto Feuer fing und er nicht aus dem verschlossenen Kofferraum flüchten konnte, wie die kroatischen Zeitungen am Freitag berichteten. Als die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, machte sie den grausamen Fund der verbrannten Leiche. (küs/dpa)

Quelle: tagesspiegel.de

E-Teile > aB-S

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

18.09.2008 09:35
#108 >>Satte Renditen mit Anbau und Handel von dalmatinischen Oliven<< ? antworten
>> Letzter Ausweg für gebeutelte Anleger: Kroatische Olivenbäume

...die Beteiligungsgesellschaft - in Oliven. Ein "enormes Wertschöpfungspotenzial" verspricht sie, "attraktive Gewinnspannen" und "außerordentliche Chancen". Und dies alles mit 10 000 Hektar Land in Kroatien, die gepachtet wurden und auf denen Olivenbäume wachsen. "Ziel ist es, die gesamte Wertschöpfungskette der Oliven von der Landanpachtung über den Anbau und die Olivenproduktion bis zum Verkauf zu begleiten", heißt es. <<

Quelle:
http://www.welt.de/welt_print/article246...ivenbaeume.html

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

18.09.2008 10:32
#109 RE: satte Renditen mit Anbau und Handel von dalmatinischen Oliven antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
Letzter Ausweg für gebeutelte Anleger: Kroatische Olivenbäume

Das scheint wirklich ein sehr gutes Investment zu sein.
Bevor nicht die Frage geklärt ist, wer die ganzen Bäume pflanzen und pflegen wird und nicht geklärt ist, wer dann die Oliven ernten und verarbeiten wird, wäre ich mit einer Anlage sehr vorsichtig.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

18.09.2008 23:08
#110 INA stoppt Kerosin-Lieferung an Flughäfen antworten

"Uzbuna na zračnim lukama: INA obustavila opskrbu kerozinom
Svim zračnim lukama u Hrvatskoj INA je u četvrtak poslala obavijest kako od petka, 19. rujna, više nije u mogućnosti isporučivati avionsko gorivo JET A-1, odnosno kerozin..."

Wie Slobodna Dalmacija berichtet, stellt der Treibstoffkonzern INA seine Lieferungen an die kroatischen Flüghäfen ein. Wieviel Vorräte es dort noch gibt und was mit den Mittelstrecken-Charterflügen wird, ist hier nachzulesen:

http://slobodnadalmacija.hr/Hrvatska/tab...29/Default.aspx

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

22.09.2008 17:20
#111 In Dortmund wollte ein 37-Jähriger aus dem Ruhrgebiet mit 34000 Euro nach Kroatien fliegen antworten
Schmuggelgeld: Zoll entdeckt 5,5 Millionen

In nur einer Woche ist mehr Schmuggelgeld gefunden worden als im gesamten Vorjahr. Bei der größten Bargeld-Kontrollaktionaktion in Deutschland haben Zollbeamte Reisende im gesamten Bundesgebiet kontrolliert.


Berlin/Köln - Bei gezielten Kontrollen von 13.000 Reisenden an deutschen Flughäfen sowie im Bahn- und Busverkehr und an Autobahnen haben Zollbeamte rund 5,5 Millionen Euro, die illegal ins Ausland gebracht werden sollten, gefunden. Im gesamten Jahr 2007 waren es 5,1 Millionen Euro gewesen. Das bestätigte ein Sprecher des für die Aktion unter dem Namen „Athena“ in Deutschland federführenden Kölner Zollkriminalamts am Sonntag.

In den an der Gemeinschaftsaktion beteiligten Staaten seien insgesamt knapp elf Millionen Euro entdeckt worden. Deutschland sei damit der Schwerpunkt der Zugriffe gewesen. Bei der Aktion vom 10. bis 17. September seien allein in Deutschland rund 800 Zollbeamte im Einsatz gewesen. Kontrolliert wurde auch an den Grenzen zu den Steuerparadiesen Schweiz und Liechtenstein.

Nigerianer wollte mit 138.000 Euro nach Marokko fliegen

Am Hamburger Flughafen wurde einem Bericht des „Focus“ zufolge ein Nigerianer mit 138.000 Euro entdeckt, der nach Marokko fliegen wollte. Das Geld stamme vermutlich aus Drogengeschäften.
In Dortmund wollte ein 37-Jähriger aus dem Ruhrgebiet mit 34 000 Euro nach Kroatien fliegen. Auch hier gehen die Fahnder von Drogengeld oder Gewinnen aus dem Schmuggel von Zigaretten aus.

Bei der Ausfuhr von Beträgen ab 10.000 Euro bestehe grundsätzlich eine Anmeldepflicht. (dw/dpa)

(Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 22.09.2008)


Ostserbien

Der Dornröschenschlaf ist vorbei


Negotin (dpa/tmn) - In Ostserbien, direkt an der Grenze zu Bulgarien und Rumänien, ist seit Jahrhunderten Wein angebaut worden. Doch ein halbes Jahrhundert Kommunismus und eineinhalb Jahrzehnte Bürgerkriege auf dem Gebiet von Ex-Jugoslawien haben Spuren hinterlassen.

Sie verwandelten die einst blühende Region in eine touristische und kulinarische Wüste. Jetzt soll das Gebiet im Dreiländereck zu neuem Leben erweckt werden. Gerechnet wird mit dem Besuch von Weinliebhabern, Touristen auf dem nahen Donauradweg und archäologisch Interessierten.

Die deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) hat Entwicklungshilfe geleistet und vor zwei Jahren erstmals eine Winzervereinigung in der Kreisstadt Negotin ins Leben gerufen. Die rund 20 Mitglieder wollen inzwischen fast vergessene alteingesessene Rebsorten wiederbeleben, sagt ihr Präsident Zoran Stevanovic im Winzerdorf Rogljevo. Er selbst hat in den vergangenen fünf bis sechs Jahren den elterlichen Betrieb auf Vordermann gebracht, erzählt er.

Die Weinbauern bewirtschaften vergleichsweise kleine Flächen von zwei bis vier Hektar. "Wir mussten von null anfangen", erzählt Stevanovic. Die Straßen waren ebenso in miserablem Zustand wie die Familienbetriebe. Denn in kommunistischen Zeiten war die Weinabfüllung zum Verkauf verboten - nur für den Eigenbedarf durfte produziert werden.

Auf der anderen Seite wurden die Bauern dazu gezwungen, ihre Trauben zu Spottpreisen an die örtliche Genossenschaft zu verkaufen. Das lohnte sich nicht mehr, und die Weingärten verrotteten. Jetzt füllt Stevanovic wieder rund 15.000 Liter Wein jährlich in Flaschen ab, die er im Inland verkauft.

Rogljevo verfügt über einige Kellergassen, die zum größten Teil verfallen sind. Zahlreiche Besitzer versuchen, die alten Weinhäuser wieder Stück für Stück herzurichten - in der Hoffnung, dass in Zukunft Touristen hier übernachten. In der Ortschaft Rajac gibt es 330 Wohnhäuser und die gleiche Zahl von Weinhäusern, die hier Pivnice genannt werden. Sie stammen meist aus dem 19. Jahrhundert und sind inzwischen zum größeren Teil von den Besitzern renoviert worden.

"In Rajac steht alles im Zeichen von Wein", beschreibt der örtliche Weinführer Petar Paunovic die Lage. "Hier trinken selbst Schwangere und Stillende. Den ersten kleinen Rausch haben wir schon im Vorschulalter."

Ein Liter täglich sei die übliche Ration pro Person, erzählt er. Vormittags heiße das Verhältnis von Wein zu Wasser 2:1, am Nachmittag bei der Feldarbeit sei es dann umgekehrt. In den Weinhäusern wird aber nicht nur das Genussmittel aufbewahrt - einige sind auch zu einfachen touristischen Schlafstätten ausgebaut.

Der zugewachsene und teilweise verwilderte Friedhof in Rajac birgt Grabstelen, wie sie sonst weit und breit nirgendwo zu sehen sind. Auch wenn die Farben verblasst sind, zeugen sie doch vom Reichtum einer vergangenen Epoche.

Denn als im 19. Jahrhundert die Reblaus in Westeuropa wütete und großflächig die Weinberge ruinierte, kamen die große Stunde und das große Geschäft dieser Weinregion. Drei Millionen Liter Wein wurden jährlich nach Westeuropa exportiert. An der Qualität gab es auch für die verwöhnten Gaumen der Franzosen, Spanier und Italiener nichts auszusetzen.

Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Jetzt muss die Region mit kleinen mühsamen Schritten zurück ins Leben befördert werden. Dazu gehört, dass etliche Familien hübsche kleine Hotels oder Pensionen eröffnet haben, die eine Übernachtung in angenehmer Atmosphäre ermöglichen.

Doch nach wie vor verirrt sich kaum ein ausländischer Gast hierher, obwohl die Gegend mit landschaftlichen Reizen punktet, vor allem mit dem Donautal. Über fast 100 Kilometer zwängt sich der mächtige Strom hier durch das enge Tal mit nur 200 Metern Breite. Der Fluss ist hier sage und schreibe bis zu 90 Meter tief.

Wenn allerdings am Ausgang der Schlucht bei dem Ort Prahovo im Sommer Niedrigwasser herrscht, gibt die Donau ein zweifelhaftes Erbe aus dem Zweiten Weltkrieg preis: die Reste von Teilen der deutschen Kriegsflotte, die hier auf dem Rückzug zerstört wurden.

Noch heute stellen die Wracks gefährliche Hindernisse für die vielen Kreuzfahrtschiffe dar, die auf dem Weg von Passau ins Donaudelta unterwegs sind. Weiter südlich lockt noch die in Westeuropa wenig bekannte antike Ausgrabungsstätte Gamzigrad nahe der Stadt Zajecar. Der spätantike römische Kaiserpalast wartet in großen Teilen immer noch auf seine Ausgrabung - auch hier aber fehlt das Geld.

http://www.serbia.travel

http://whc.unesco.org/en/list/1253

Quelle: fr-online.de

E-Teile > aB-S

eckttt Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 244

23.09.2008 23:28
Auto mal anders.... antworten

Hallo eben bei Shortnews gelesen:



Kroatien: Deutschen Urlaubern stockt der Atem
Daniel E. (21) und seine Freundin Nadine (17) aus Zirndorf in Bayern stockte im Kroatien-Urlaub der Atem.
Als Daniel und seine Freundin in Kroatien aus einer Bar kamen fanden sie ihren Renault Clio hochkant vor ihren Augen.
Es wird vermutet das es das deutsche Kennzeichen war, was den Täter zu dieser Tat bewogen hat. Die Kroatische Polizei ermittelt und geht davon aus, dass Betrunkene aus rassistischen Gründen handelten.


hier der Link:

http://www.bild.de/BILD/news/leserreport...nurlaub-um.html

Gruß Eckttt


Maslenica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.130

23.09.2008 23:49
#113 RE: Auto mal anders.... antworten

Das Bild ist in Zadar auf der Obala kneza Branimira aufgenommen. Direkt vor dem Vip-Internet- Café.
Tja man parkt halt nicht auf dem Gehweg......denn ein Parkplatz ist da nicht!

krowot Offline




Beiträge: 419

14.10.2008 12:24
#114 Patria-Rüstungsaffäre antworten

Finnische Polizei fahndet nach Walter Wolf
Die finnische Polizei hat einen Interpol-Haftbefehl für den Hauptverdächtigen in der Patria-Rüstungsaffäre erlassen
Ljubljana - Die finnische Polizei hat einen Interpol-Haftbefehl für den Hauptverdächtigen in der Patria-Rüstungsaffäre, den austro-kanadischen Unternehmer Walter Wolf, erlassen. Die Finnen fordern damit von Kroatien die sofortige Festnahme und Auslieferung von Wolf, berichtete die Laibacher Tageszeitung "Dnevnik". Wolf sollte am heutigen Dienstag vor einem kroatischen Gericht erscheinen.

Die Finnen haben nach Kroatien die Interpol-Fahndung der höchsten Stufe geschickt ("red code arrest warrant"), so "Dnevnik". Der finnische Ermittlungsleiter Kaj-Erik Björkvist hat auf die Frage über den Haftbefehl gegenüber der Zeitung gesagt, er hätte zu der Information aus Kroatien nichts hinzufügen.

Wolf wird verdächtigt, zusammen mit dem Wiener Geschäftsmann Wolfgang Riedl als Mittelsmann bei den angeblichen Schmiergeldzahlungen beim Ankauf von 135 Panzern der finnischen Rüstungsschmiede Patria durch die slowenische Armee gedient zu haben. Beide Hauptverdächtige weisen dies vehement zurück.

"Dnevnik" hat bereits darüber spekuliert, dass die finnischen Ermittler Wolf in einem Land festnehmen wollen, dessen Staatsbürgerschaft er nicht hat. Dies würde nämlich die Auslieferung nach Finnland erleichtern. Der austro-kanadische Unternehmer besitzt nach eigenen Angaben fünf Reisepässe, darunter auch den slowenischen. (APA)



14. Oktober 2008
10:29

quelle: http://derstandard.at/?url=/?id=1220460733540

was du nicht willst,dass man dir tu dies füg auch keinem andren zu

palomas Offline



Beiträge: 275

17.10.2008 13:52
#115 Stadt Vukovar antworten

Legende Vaterländischen Krieges und Kommandant der Verteidigung der Stadt Vukovar, wurde getötet, in die Kämpfe, 16.10.1991. Gestern hat die Vukovar Zeremonie markiert 17 Jahre seit seinem heldenhaften Tod. Tapfer gekämpft auf der Trpinjska Straße, die zu Recht Friedhof Hundertstel der serbische Panzer.

http://www.vukovarske-novine.com/vijest.php?id=3196

--------------------------------------
Komm mit nach Varaždin, solange noch die Rosen blüh'n

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

23.10.2008 23:34
#116 Deutscher entkommt Feuertod nur knapp antworten

Deutscher entkommt Feuertod nur knapp:
Fahrzeug ging in Kroatien in Flammen auf
Mann wollte in Pkw schlafen, ließ aber Motor laufen
Verunglückter rannte mit Verbrennungen durch Wald


Ein 26-jähriger Deutscher hat eine Schreckensnacht in Kroatien erlebt: Der Mann hatte laut kroatischen Medienberichten im Waldgebiet von Brezovac in seinem Auto geschlafen, als dieses in Brand geriet. Der 26-Jährige konnte sich mit schweren Verbrennungen retten, irrte dann aber offenbar rund sieben Kilometer durch einen Wald in der Nähe von Vrhovine in Mittelkroatien, ehe er Hilfe fand. In ersten Meldungen hatte es geheißen, es handle sich um einen Österreicher.

Der Deutsche, der laut Außenministerium-Sprecher Peter Launsky-Tieffenthal seit kurzem in Salzburg gearbeitet hat, soll gegen 00.30 Uhr angehalten haben und bei laufendem Motor eingeschlagen sein. Wie kroatische Zeitungen berichteten, fing das Auto aus ungeklärter Ursache Feuer. Der Mann befreite sich, als der Pkw bereits in Flammen stand. Daraufhin soll der 26-Jährige herumgeirrt sein, bevor er gegen 2.15 Uhr an ein Haus klopfte, dessen Bewohner die Rettung verständigte.

Der Mann wurde zuerst in ein Spital in Karlovac eingeliefert, dann in eine Spezialklinik nach Zagreb überstellt. Nach Angaben der Ärzte erlitt er Verbrennungen zweiten und dritten Grades am Kopf, im Gesicht, am Hals und an den Händen. Noch am Montagabend hieß es seitens der behandelnden Ärzte, er sei außer Lebensgefahr. Eine mögliche Überstellung nach Salzburg konnte das Außenministerium vorerst nicht bestätigen.
(apa/red)

Quelle news.at

E-Teile > aB-S

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

24.10.2008 01:07
#117 RE: Deutscher entkommt Feuertod nur knapp antworten
In Antwort auf:
angehalten haben und bei laufendem Motor eingeschlagen sein. (...) fing das Auto aus ungeklärter Ursache Feuer.

Dazu hätte ich ne Theorie.

Ich habe mal auch das Auto auf ne Wiese mit dem laufendem Motor stehen lassen und habe das Gras unter dem Wagen mit dem Auspuff oder war das halt der Cat - angezündet.

Ich war allerdings draußen und habe es gesehen, als es anfing zu brennen, so dass ich die Kiste wegfahren konnte.
Hätte ich aber geschlafen, wäre die Karre abgefackelt.

Das Feuer haben wir dann mit Bier und den Handtüchern gelöscht.

hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.626

24.10.2008 16:31
#118 RE: Deutscher entkommt Feuertod nur knapp antworten
Also an der Berichterstattung hätte ich wohl meine größten Zweifel.
Wie schafft es wohl jemand mit schwersten Verbrennungen zweiten und dritten Grades mit 4 km/h (105 Minuten für 7 km => flotter Fußgängerschritt ist 5km/h) rumzuirren? Und das natürlich nur in der Annahme, dass das Auto unmittelbar nach dem Stopp um 0.30 in Brand geraten und er den direkten Weg zum 7 km entfernten Haus genommen hat... , ansonsten wäre er ja noch schneller gewesen *kopfschüttel*
Hätte vielleicht hinhauen können wenn er noch gebrannt hätte , aber dann hätte er wohl die 7 km nicht geschafft.

Da scheint der Schreiberling seine Ausbildung bei der Bild-Zeitung gemacht zu haben

Liebe Grüße
Helga

Interessante Kroatien-Links: - Kroatien-Netzstart

fredinada Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.681

24.10.2008 17:13
#119 RE: Stadt Vukovar antworten

In Antwort auf:
Legende Vaterländischen Krieges und Kommandant der Verteidigung der Stadt Vukovar, wurde getötet, in die Kämpfe, 16.10.1991. Gestern hat die Vukovar Zeremonie markiert 17 Jahre seit seinem heldenhaften Tod. Tapfer gekämpft auf der Trpinjska Straße, die zu Recht Friedhof Hundertstel der serbische Panzer.

Vor 1 1/2 Jahren habe ich zu diesem Thema einen kleinen Beitrag mit Fotos eingestellt. Hier ist er nochmal, weil er duch diesen Zeitungsbericht noch mal aktuell geworden ist.
http://www.forum-kroatien.de/t490349f117...html#msg7487873


roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

05.11.2008 10:49
#120 Kroatien wünscht mehr Schweizer Investoren antworten

Mit Ivo Sanader hat erstmals ein kroatischer Ministerpräsident der Schweiz einen offiziellen Besuch abgestattet. Bundespräsident Pascal Couchepin und sein kroatischer Gast waren sich einig, dass es zwischen den beiden Ländern keine Probleme gibt.
hier gehts weiter http://www.swissinfo.ch/ger/news_digest/...814240000&ty=nd

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mi. 2.11.16 ARD 16:10 Uhr Verrückt nach Fluß (5) - Schlag um Schlag in Vukovar
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
0 11.10.2016 07:40
von beka • Zugriffe: 76
Den Helden von Vukovar zu Ehren
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von svajcarac1
4 18.11.2015 10:57
von svajcarac1 • Zugriffe: 332
Vukovar
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von reisenzein
8 02.01.2009 16:51
von reisenzein • Zugriffe: 1788
Vukovar
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von vuka
3 02.04.2008 17:42
von fredinada • Zugriffe: 999
Vukovar DVD
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von fredinada
33 09.03.2011 20:35
von Cernik • Zugriffe: 4644
VUKOVAR - Glühwürmchen der Hoffnung
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Christian
14 06.10.2009 01:40
von Pretender • Zugriffe: 1527
Von Veli Losinj nach Vukovar
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von nane
6 13.04.2007 05:09
von Hackers • Zugriffe: 727
Schloss Eltz in Vukovar
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von fredinada
19 03.05.2012 11:52
von Biggi1265 • Zugriffe: 5391
Vinkovci, Vukovar und Slavonski Brod
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von rowi
142 15.10.2013 19:15
von Vera • Zugriffe: 21340
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 17
Xobor Forum Software von Xobor