Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 27 Antworten
und wurde 3.569 mal aufgerufen
  
 Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung
Seiten 1 | 2
Marjan-Lovorno Offline



Beiträge: 187

26.03.2004 10:05
neuer "Baustil" in Kroatien antworten
Hallo mal wieder!

Findet ihr nicht, dass viele Kroaten (in Kroatien) in Sachen Baukunst keinen Geschmack haben? Sie bauen immer hässlichere Häuser, vor allem an der Magistrale entlang. Meistens sind es irgenwelche Betonklötze, die eine ewige Baustelle darstellen. Meistens werden die Häuser nicht mal angestrichen und verkleidet und wenn, dann in solchen Farben, dass es einem dem Magen umdrehen könnte. Also mir fällt das immer mehr auf, wenn ich die Magistrale bis nach Dubrovnik fahre und jedes Jahr wird es schlimmer. Warum restaurieren sie nicht die schönen alten Steinhäuser? Mir ist das echt ein Rätsel. Wahrscheinlich dürfte der Hauptgrund darin liegen, dass es einfach zu kostspielig ist, solche Häuser wieder herzustellen. Ist ja auch ein Argument. Aber warum meinen dann viele, sie müssten eine mehrstöckige Villa bauen, bei der das Geld nach der ersten Etage ausgeht?
Von Architekten und Statikern will ich ja gar nicht erst anfangen....
Naja, was ich damit sagen will, ist, dass das schöne Land durch die vorherrschende "Baukunst" immer mehr verschandelt wird.Und zur gleichen zeit die alten Steinhäuser, die man übrigens kaum erwerben kann, da sie in der ganzen Verwandtschaft aufgeteilt sind (spreche aus Erfahrung), zu Grunde gehen.

Was meint ihr dazu?

Marjan

dsoric Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 840

26.03.2004 11:14
#2 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten
die kroaten träumen nunmal noch immer vom großen touristenanstrom. in unserer bucht sind wir praktisch das einzige haus, das nicht innerhalb der letzten 10 jahre ein stockwerk draufgesetzt hat. nur dann wundern sich die leute plötzlich, warum ihnen die sickergruben überlaufen, das wasser im august regelmäßig knapp wird, es zu stromausfall kommt und die touristen im endeffekt trotzdem wegbleiben, weil sie so komisch sind und einen eigenen parkplatz für ihr fahrzeug verlangen, der natürlich nicht mit eingeplant war beim aufstocken...

in kroatien gibt es in zwischen sogar einen fachbegriff für die häßliche bebauung der kroatischen küste: betonisacija.

auffällig bei neubauten ist, dass kroaten keinen wert auf gärten legen und die hausgröße im verhältnis zur geringen grundstücksfläche nicht paßt...

Pagusa Offline



Beiträge: 22

26.03.2004 11:35
#3 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten

Welche Rolle spielen eigentlich die Behörden bei dieser Sache? Die Bebauung wird doch von denen genehmigt und die Unverhältnismäßigkeit von Grundstücksgröße und Haus ist doch dann auch dort bekannt. Gibt es keine Vorschriften darüber, wieviele Parkplätze pro Wohnung sein müssen?

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

26.03.2004 11:42
#4 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten

Das muß ich Euch leider recht geben. Mir ist in letzter Zeit auch aufgefallen, dass beim Bauen in keinster Weise auf Schönheit geachtet wird. Ich bin es ja gewohnt, dass das nicht so ist wie in Deutschland, wo ein Haus gebaut wird und fertig ... und nicht Jahr für Jahr ein Stockwerk. Aber man sollte dem ein oder anderen auch mal flüstern, dass die meisten Touristen unverputzte Fassaden ziemlich abschreckend finden, dafür so ein Sonnenschutz aus Wein und der aus dem Garten strömende Duft der Zitrusfrüchte und der wunderbare, wild wachsende Rosmarin neben der Toreinfahrt EXTREM anziehend wirken (habe ich Gott sei Dank bei meinen Vermietern in Rogoznica alles).
Von so Problemen wie Sickergrube und Strom mal ganz abgesehen (kenn ich auch alles).

Und was ich auch bestätigen kann ist, dass wenn verputzt und gestrichen wird, dann in Farben wo das Art Deco Viertel in Miami blass gegen aussieht. Gruselig.
Ich würde mich freuen, wenn sich wieder mehr auf die traditionelle Bausweise besinnen würden, denn die Häuser sind teils wunderschön.

Beste Grüße
Tikap

dsoric Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 840

26.03.2004 11:59
#5 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten
die behörden spielen bei der ganzen sache eine sehr wichtige rolle - die des wegschauens. man macht was man will und handelt sich meistens ungeheure streitigkeiten mit dem nachbarn ein...es ist wirklich verblüffend, aber zu mindest in unserer bucht findet man keine zwei nachbarn, die miteinander befreundet bzw nicht im klinsch ist...man bekommt immer besuch vom "übernächsten" haus...

wobei es wird besser, in der heutigen internetausgabe von vecernji list kann man lesen, dass schwarzbau von nunan auch strafrechtlich geandet werden soll. die strafe soll 3 jahre betragen...

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

26.03.2004 12:03
#6 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten

Sehr schön ist auch, wenn der drunter am Hang so aufstockt, das die eigene, untere Terasse keinen rechten Seeblick mehr hat ... das sorgt für STIMMUNG!

LadyS. Offline



Beiträge: 191

26.03.2004 13:02
#7 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten

Ich kann euch da nur recht geben. Fast überall in Kroatien findet man diese komischen Kitsch-Häuser, mit den seltsamen Farben, diversen Granitplatten, an Stellen, wo sie nicht hingehören, verschnörkselte Säulen für den Balkon.. etc.

Unser Nachbar in Zagreb hat da auch eine architektonische "Meisterleistung" vollbracht, und wir haben dieses Ding von Haus ständig vor unserer Nase

Marjan-Lovorno Offline



Beiträge: 187

26.03.2004 15:09
#8 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten
Aber eins sollte man dem kroatischen Baustil zu gute halten: Wenn er nicht da wäre und alles so perfekt wäre wie in Deutschland, würde mir persönlich ne Kleinigkeit fehlen. Aber übertreiben, wie es seit Jahren der Fall ist, hätten sie es trotzdem nicht brauchen....

Gruß, Marjan

bilicefan Offline



Beiträge: 95

26.03.2004 16:51
#9 RE:neuer "Baustil" in Kroatien antworten

Ich denke in den nächsten Jahren wird sich einiges ändern.
Neue Gesetze sind inzwischen gemacht, werden auch ständig ergänzt
und jeder braucht nun teoretisch eine Baugenehmigung.
Aber in der Praxis sieht es dann halt ganz anders aus.
So ist z.B. genau festgelegt wie hoch die Gartenmauer sein darf
und wieviele Stockwerke ein Haus haben darf,
aber bei Privatbauten gibt es noch keine Bauabnahme wie bei uns,
und jeder macht dann halt doch was er will.
Aber die Gesetze werden ständig verschärft, und bestimmt mit der
Zeit immer besser überwacht.

Gruß bilicefan

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

26.03.2004 18:46
#10 RE:Bauen in Kroatien antworten

Ja, ich muss auch sagen, dass mir das aufgefallen ist. Ich weiß nicht, ob das früher anders war, aber diese teilweise komischen Bauaktivitäten sind mir auch aufgefallen. Auch, dass man, wie Tikap geschrieben hat, jedes Jahr ein neues Stockwerk baut und somit jahrelang quasi einen Rohbau dastehen hat ist etwas seltsam.
Ein Freund von mir, der in einem Ort an der Magistrala lebt, möchte auch bald ein Haus bauen. Er ist allerdings die meiste Zeit im Jahr unterwegs, das hieße, er würde wohl ewig brauchen, bis es fertiggestellt ist. Auf meine Frage nach einem Architekten oder Statiker und ob er denn die nicht brauche, hat er etwas verwundert reagiert.
Braucht man die denn wirklich nicht?
Kann ich mir gar nicht vorstellen. Denn bei aller Geschicklichkeit - aber für den Bau mehrstöckiger Häuser muss man doch sicher auch noch andere Voraussetzunge mitbringen!!
Diese Berechnungen (noch dazu am Hang) können doch sicher die wenigsten machen.
Aber irgendwie klappt das scheinbar, denn sonst würde man doch ständig von Unglücken wegen einstürzender Häuser hören.

Gruß,
Tine

Franky Offline



Beiträge: 611

27.03.2004 12:28
#11 RE:Bauen in Kroatien antworten

Die Bauwut Einiger ist ursächlich nicht im fehlenden Geschmack begündet sondern oft in der Illusion, durch Vermietung das schnelle Geld zu machen.
Eine andere Ursache liegt im traditionellen Familienzuammenhalt. Wenn ein Grundstück im Besitz der Familie ist, sollen die heranwachsenden Kinder, als Starthilfe, auch was von haben. Kann man das den Leuten, von denen die Meissten kein Geld haben, verdenken ?
Das Beste ist, die Sache laufen zu lassen, so wie Sie ist. Nur die strengen Naturschutzauflagen (z.b. bei illegaler Uferzonenbebauung) und Rücksichtslosigkeit gegenüber den Nachbarn sollten geahndet werden. Und meines Wissens ist es für die Verursacher immer schwerer damit durch zukommen.

Denis ( Gast )
Beiträge:

06.04.2004 10:20
#12 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Kroatien ist ein sehr schönes Land. Die Küste gehört zu einer der schönsten Europaweit, wenn nicht gar Weltweit wie unsere Insel Hvar. Das Wasser ist einmalig. Mit Spannung und großem Interesse habe ich eure Beiträge zur "Betonacija" Bebauung in Kroatien gelesen und kann euch da nur zustimmen. Beim Bau eines Hauses steht immer im Vordergrund den größtmöglichen Nutzen aus einem Hausbau zu ziehen. Natürlich bemerke ich immer öfter, daß versucht wird, auch etwas Extravagantes oder gar Geschmackvolles mit einzubringen, was eher selten erfolgreich ausgeht, da es einfach nicht von professioneller Hand ausgeführt wird. Es ist selten der Fall, daß ein Hausbau von einem "Guten" Architekten projektiert wird, der einem Bauherrn die Grenzen einer Bebaubarkeit aufführt- wie zB. rosa Balustraden. Wir sind ein Team aus Projektentwicklern und Bauträgern, die genau dieses Problem aufgreifen möchten. Wir projektieren momentan ein Ferienhaus nach ökologischen Gesichtspunkten und Miteinbringung von alten kroatischen Stilelementen. Entstehen sollen diese kleinen Häuser an den kroatischen Uferzonen, sowie an der Meeresküste. Natürlich auch nur mit Einbeziehung einer "wahren" Baugenehmigung, legal und vor allem unter ökologischen Gesichtspunkten. Denn wir wollen VERMEIDEN, daß die schöne Küste total zubebaut wird. Wir werden unsere Projekte bald im Internet ausstellen. Gerne könnt ihr uns auch eure Meinung dazu mailen. fucek@gmx.de

Dennis ( Gast )
Beiträge:

06.04.2004 10:21
#13 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Die Projekte sind bald unter: Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe zu sehen.

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

06.04.2004 10:36
#14 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Hallo Dennis!

Herzlich Willkommen! Das klingt sehr interessant. Halte uns mal unbedingt auf dem Laufenden.

Gruß Tikap

Dennis ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2004 10:48
#15 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Mach ich. Danke.

Denis ( Gast )
Beiträge:

08.04.2004 18:23
#16 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Denis, die Einstellung und das Vorhaben finde ich gut. In welchem Gebiet von Kroatien wollt Ihr Eure Projekte realisieren?
Ich bin dabei, ein Grundstück im Raum Rogoznica zu erwerben - allerdings direkte Meereslage. Entsprechend sind auch die bisherigen Preis-Angebote. Allerdings noch nicht das Richtige gefunden. Wenn es soweit ist, brauche ich gute Planer und Architekten. Ohne diese Fachleute will ich nichts in Angriff nehmen. Das Hausmodell steht fast schon fest bis auf bestimmte Modifizierungen der Fachkräfte. Habt Ihr Beziehungen und Interesse mir dabei zu helfen? Rechne noch im Sommer mit der Umsetzung. - Komme gerade von Split zurück, wo ich mir verschiedene Angebote von Ciovo bis Primosten zeigen ließ (auch fertige Bauten) - erschreckend die Preise für Objekte der Selbstgestaltung und kaum nutzbar für eine Familie, da selbst kleinste Einheiten unzählige verschachtelte Zimmer aufweisen, die ausschliesslich zu Touristenzwecken dienen. Meist sind Etagen nicht miteinander verbindbar oder im Steilflug zu erreichen. Also: Selbstbauen ist wohl die bessere Alternative, zumal wenn man keine kommerziellen Zwecke verfolgt, sondern sich einfach nur dort wohnen und sich wohlfühlen möchte im wunderschönen Dalmatien.

Wenn mein Ansinnen verstanden wurde und Ihr mir helfen könnt, meldet Euch bitte bei Gelegenheit mal.

Tschüss,
TaMiami

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

08.04.2004 19:53
#17 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Hallo TaMiami!!

Rogoznica im Speziellen und die ganze Gegend von Sibenik bis Split ist auch genau mein Ding

Dennis ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2004 16:23
#18 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten
Hallo, unsere Projekte sind in Arbeit. Erschwert wird das ganze durch die komplizierte Bürokratie in Kroatien, welche ich aber teilweise sogar gut nachvollziehen kann. So wie es aussieht ist eine Bebauung in Küstennähe nur mit gewissen Auflagen möglich: z.B. eine Mindestgröße des Grundstückes von ca. 10.000m² (je nach Gemeinde) und gebaut darf dann auch nur ein kleines Häuschen das lediglich zur Bewirtschaftung des Grundstückes dienen darf. Also Ökologie hin oder her- Sinnvoll ist das schon, nur unsere Projekte sind dadurch teilweise undurchführbar. Aber es gibt auch nach wie vor sehr interessante Bestandsimmobilien. Guckst du hier: Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe.
Das ist ein neues Objekt, daß wir bei uns in den Verkauf genommen haben. Wirklich was Einzigartiges.

Re TaMiami: Im Raum Rogoznica gibt es ein kleines Gebiet, es ist kurz vor Rogoznica, wo seit ca. 1995 die "Schwarzbauten" nur so aus dem Boden gesprießt sind. Ich empfehle Dir dringenst, bevor Du Dir ein Grundstück kaufst, genau abzuklären ob eine Bebauung möglich ist. Und das Schriftlich! In diesem Gebiet vor Rogoznica gab es eine klare Definition zur Klärung der Sachlage: Häuser, die bereits fertig gestellt sind und Rohbauten die bereits ein Dach besitzen dürfen bleiben. Der Rest z.B. Rohbauten ohne Dach, werden abgerissen und eine Bebauung ist und wird nicht mehr möglich sein. Da kann ein Grundstück, wo man letztendlich nur Olivenbäume pflanzen darf, richtig teuer werden.

Schöne Grüße aus München
Dennis Fucek
Schöne Grüße,

Dennis

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

27.04.2004 16:41
#19 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Hi Dennis,
ich glaub, ich weiß genau welche Stelle bei Rogoznica Du meinst. Da gehören an sich wirklich nur Feigen und Olivenbäume hin, aber es sind in den letzten Jahren ohne Ende Bauten hoch geschossen - meist sehr groß, meistens nicht unbedingt schön. Ich freu mich zu hören, dass das inzwischen geregelt ist. Ich habe vor einer Weile die erhitzten Gemüter der Ortsansässigen wegen dieser Situation mitbekommen. Ich kann also nur jedem empfehlen, den Rat von Dennis zu befolgen und sich genaustens zu erkundigen.

Dennis: Weiterhin viel Erfolg bei Eurer Arbeit. Wie Du schon sagst - auch wenn es Euch die Arbeit erschwert freut es mich doch, dass etwas für den Schutz der Küste getan wird! Wenn ich SO RICHTIG im Lotto gewinne ist die Villa SOFORT gekauft! Was ein TRAUM!! Aber ich fürchte, das ist mehr was für Sibenik's 2. berühmtesten Sohn, Goran Visnjic, der hier mal ein paar Hollywood Millionen anlegen könnte. In Interviews sagt er immer, dass er in Sibenik immer bei seinem Bruder wohnt, weil er sich noch kein eigenes Haus dort gekauft hat. Das wäre doch mal was adäquates .
Ebenfalls Gruß aus München

Tikap

Pagusa Offline



Beiträge: 22

27.04.2004 17:27
#20 RE:Bau - Tollwut in Kroatien antworten

Heute eine Schlagzeile in der Vecernji list: Auf der Insel Vir stehen allein 10.000 Häuser ohne Baugenehmigung!! die erst in den letzten Jahren errichtet wurden.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neuer Kalender Kroatien - Küsten des Lichts 2009
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von Kati74
0 02.10.2008 19:21
von Kati74 • Zugriffe: 664
Neuer Restaurantführer Kroatien erschienen
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Soline 1
3 09.01.2009 16:04
von Melanie • Zugriffe: 1224
Kroati - Reiseagentur -> Neu im Kroatien Forum
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von Kroati - Reiseagentur
1 18.12.2008 19:16
von beka • Zugriffe: 1770
Neue Autobahn Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von christa
35 19.05.2007 11:14
von MartinaH • Zugriffe: 17580
Neu im Kroatien-Forum und Angeln in Kroatien
Erstellt im Forum Angeln und Fischen in der Adria, Angel-Urlaub in Kroatien von andreabliz
5 08.07.2004 18:59
von andreabliz • Zugriffe: 3675
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor