Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 51 Antworten
und wurde 5.052 mal aufgerufen
  
 Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3
Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

21.07.2004 20:18
Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo,

ein Freund ist vor ein paar Monaten durch Österreich gefahren. Jetzt hat er einen Brief von einer österreichischen Behörde erhalten, worin er beschuldigt wird auf einem Rastplatz der Autobahn die Vignette nicht ordnungsgemäß an der Windschutzscheibe angebracht zu haben. Jetzt wird er vor die Alternative gestellt 400,- Euro zu zahlen oder Knast!
Meine Fragen:
1. Wie soll man sich verhalten? Hat jemand Erfahrungen?
2. Werden solche Strafen in Deutschland tatsächlich durchgesetzt?

Danke für die Antworten!

Gruß Armin

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

21.07.2004 20:46
#2 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Solche Strafen werden in Deutschland tatsächlich durchgesetzt !

Aber wenn man die Vinette kauft, bekommt man doch einen Beleg - den muß
man sogar aufbewahren - Dein Freund etwa nicht ?
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

21.07.2004 21:09
#3 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten
Ja, wurden denn dort ein Foto gemacht, oder wie ist die Beweislage?
Wurde er angehalten oder kontrolliert? War er überhaupt auf diesem
Rastplatz?

Grüsse Claudia

fr.henning Offline



Beiträge: 151

21.07.2004 22:10
#4 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo, das sieht schlecht aus.

Österreich ist das einzige Land, welches mit Deutschland ein Abkommen zur gegenseitigen Strafverfolgung in solchen Fällen hat.
Zur obigen Frage der Beweislage sei gesagt, dass Sie überhaupt keine Rolle spielt.
Ob Foto oder nicht, ist völlig "schnurz"!
Selbst bei Geschwindigkeitsübertretungen reicht die Behauptung (Beobachtung) eines österreichischen Polizeibeamten leider völlig aus.
Wenn es so war, wie dargestellt, dann soll er auch zahlen! Er kann sich dadurch eine Menge Ärger und Kosten ersparen.

Gruß Frank
Weil ich Kroatien mag...

Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

21.07.2004 23:15
#5 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo,

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Scheint schlecht auszusehen!

@ Claudia:
Ja er war auf dem Rastplatz. Wie die Beweislage aussieht, wissen wir nicht.
Er hat die Kontrolle nicht mitbekommen. Wahrscheinlich hat nur jemand das geparkte Fahrzeug kontrolliert.
Die Vignette hatte er gekauft, aber vermutlich nicht richtig angebracht.

Gruß Armin

Claus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.591

22.07.2004 11:51
#6 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

In Antwort auf:

http://211118.homepagemodules.de/t456266...5_Vignette.html
Wo kauft Ihr die V. auf/für die Rückfahrt? Die letzten zwei Jahre ist es mir nämlich passiert, dass ich die Grenze von Slo kommend ohne V. passiert habe und dann kommt erstmal längere Zeit keine Verkaufsstelle mehr, sodass mir dann immer das Herz in die Hose derutscht ist: "Hoffentlich kommt jetzt keine Kontrolle!"

Das war dieses Jahr. Da habe ich wohl nochmals verdammt Glück gehabt

Letzes Jahr fragte ich am Grenzübergang Slo/A wo ich eine Vignette kaufen kann. Antwort an der nächsten Tankstelle. Na toll !

Das das Abkassieren hier ohne Beweise geht, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das ist meines Wissens nicht einmal bei uns in D... möglich. Wenn Dein Freund eine Rechtsschutz hat, unbedingt zum Anwalt gehen. Nicht alle Gesetze und Richtlinien sind auch durchzusetzen.

Anmerkung: Mir ist aber dieses Jahr auch aufgefallen, dass einige die V... nur auf das Amaturenbrett legen. Da denke ich dann wiederum selbst Schuld, wenns teuer wird. Wer in Urlaub fährt und sich die paar Euro für die V... sparen will/muß, der sollet doch zuhause bleiben, sorry (!!!).
Schließlich ist die V... dann nach der Überfahrt über die D/A Grenze nochmals zu verkaufen.

Claus



Claudia Offline



Beiträge: 5.337

22.07.2004 12:21
#7 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten
Hallo Armin,

ich habe mal ein bisschen nachgelesen. Wenn die Vignette nicht richtig angebracht war, dann ist das schon ein Maut-Verstoss bzw. bedeutet, ohne V... zu fahren.
Dabei wird auch nicht berücksichtigt, ob man seinen Kaufbeleg oder Abriss vorzeigen kann.

Grüsse Claudia

fr.henning Offline



Beiträge: 151

22.07.2004 12:46
#8 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo Claus!

In Antwort auf:
Das das Abkassieren hier ohne Beweise geht, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das ist meines Wissens nicht einmal bei uns in D... möglich. Wenn Dein Freund eine Rechtsschutz hat, unbedingt zum Anwalt gehen. Nicht alle Gesetze und Richtlinien sind auch durchzusetzen.

Leider ist es so.
In Deutschland herrschen nunmal andere Gesetze, bzw deren Auslegungen. Hier kann man teilweise selbst Videomessungen, Laser, Foto usw noch erfolgreich abwehren. In A ist das anders. Was der Beamte sagt, ist so! Ich habe selbst mal so einen Bescheid wegen angeblich überhöhter Geschwindigkeit bekommen. Beobachtet von 2 Beamten aus einem stehenden Wagen. Angeblich war ich auf der Autobahn ca 20km/h zu schnell.
Ein Anwalt riet davon ab, dagegen zu klagen. Schließlich muß man in seinem Leben noch öfter durch A. Naja, für mich ist es nur noch Transitland. Muß jeder selber wissen, wie er mit seinen Gästen umgeht. Ich war mir jedenfalls keiner Schuld bewußt, da ich mich zu der Zeit eigentlich immer noch sehr genau an alles gehalten hatte und ja auch im Urlaub und nicht auf der Flucht war.

Gruß Frank


Weil ich Kroatien mag...

Claus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.591

22.07.2004 13:03
#9 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

In Antwort auf:
Beobachtet von 2 Beamten aus einem stehenden Wagen. Angeblich war ich auf der Autobahn ca 20km/h zu schnell.

Na toll, ganz ganz toll

"Schau mal den an. Der ist doch sicher mind. 10 Sachen zu schnell!?"
"Na ich würde mal sagen 20!? "
"OK, nehmen wir 20, klingt (klingelt) ja auch besser!"
"Und da es ja geschätzt ist machen wir mal ca. 20 draus"


Ich gehöre ja auch zu den Leuten, die versuchen sich strickt an die Regeln zu halten. Dies gilt insbesondere im Ausland.
Gerade wenn mir dann soetwas wiederfahren würde, würde ich wahrscheinlich blau anlaufen.

Claus

fr.henning Offline



Beiträge: 151

22.07.2004 13:13
#10 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Da bin ich auch schon des öfteren blau angelaufen. Vor allem, wenn man sieht, wie die zahlenden Gäste so behandelt werden. Das am z.B. Tauerntunnel regelmäßig riesen Staus sind weiß jeder. Alle versuchen sich so gut wie möglich darauf vorzubereiten. Aber ich wechsel auch die Farbe, wenn 25km Stau sind, nirgends eine Info zu hören oder sehen ist, wie lang die Wartezeit ca noch ist, 30°C sind und schwangere Frauen unter Tränen am Straßenrand Ihr Geschäft machen müssen, weil im Umkreis von Stunden nicht mal ein Dixi-Klo ist. Dieses Verhalten finde ich noch viel fragwürdiger. Wer seine Landsleute und Besucher schon hinter jeder 2. Kurve zur Kasse bittet, sollte wenigstens soviel Fingerspitzengefühl besitzen, diese Situationen besser zu meistern. Man muß sich in A jedenfalls nicht darüber wundern, dass immer weniger Touristen das Land besuchen. Das liegt nicht nur an der schleichenden Konjunktur und schlechtem Wetter.

Gruß Frank


Weil ich Kroatien mag...

Bernd179 Offline



Beiträge: 193

22.07.2004 13:56
#11 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Damit ist auch klar, warum Justitia mit Augenbinde dargestellt wird!
Wenn ein paar Fußball-Chaoten einen Polizisten halb tot prügeln und dabei mit einer Videokamera gefilmt werden, wird ewig darüber diskutiert, ob die Beweislage ausreicht. Wenn es darum geht, Autofahrer zu schröpfen (ob in D, A, oder wo auch immer sonst), ist jedes Mittel recht und über die Beweislage redet offensichtlich sowieso niemand.
Gerechte Welt!

Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

22.07.2004 14:42
#12 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo an alle,

Wie sieht das denn mit der Vignette aus? Er ist nicht persönlich kontrolliert worden und seine Personalien wurden auch nirgends festgehalten.
Ist der Fahrzeughalter für die (vermutlich) nicht richtig angebrachte Vignette verantwortlich oder muss der Fahrzeugführer erst ermittelt werden?
(Ich muss erwähnen, dass sich mein Freund nicht mehr richtig erinnern kann, da die Sache schon im Februar war. Die Vignette hatte er definitiv gekauft und sie befindet sich auch jetzt noch ordnungsgemäß an der Windschutzscheibe. Soweit er sich heute noch erinnern kann, hat er sie jedoch erst am ersten Rastplatz (bereits in Österreich) an die Scheibe geklebt.)

Müsste erst der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden, hätte man ja vielleicht noch ein legales Schlupfloch. Oder ist es wie bei uns mit den Parkverstössen, wo der Fahrzeughalter in jedem Fall als Zustandshafter seines Pkws in Verantwortung genommen wird?
Noch eine Überlegung: Wann verjährt die Sache eigentlich? Ich versuche das mal rauszukriegen.

Halte Euch auf dem Laufenden, wie die Sache ausgeht!

Gruß Armin

bonaca Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.491

22.07.2004 14:58
#13 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Allso ist er bis zum rastplatz ohne vignette gefahren???
mfg
Pozdrav
bonaca

Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

22.07.2004 15:31
#14 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo Bonaca,

Vermutlich ja.
Ich habe jetzt mal bei der "asfinag" und der "oesag" eine Nachfrage per Mail gestartet hinsichtlich Verantwortlichkeit (Fahrer oder/und Halter), Höhe des Bussgeldes (400,- Euro kommen mir ziemlich hoch vor)und Verjährungsfrist.
Bin mal auf die Antworten gespannt.

Gruß Armin

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

22.07.2004 18:26
#15 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

In Antwort auf:
Ist der Fahrzeughalter für die (vermutlich) nicht richtig angebrachte Vignette verantwortlich oder muss der Fahrzeugführer erst ermittelt werden?

Zunächst wird natürlich der Fahrzeughalter per "Erhebung" befragt und wenn er nicht selbst der Fahrer war, muß er ihn angeben ! Das Argument "ich erinnere mich nicht wer gefahren ist" zieht bei den Ösis absolut nicht - im Gegenteil, wenn der Fz-Halter den Fahrer vorsätzlich nicht angibt kann er sogar bestraft werden !
Selbst bei Familienangehörigen gibt es, wie z.B. bei uns, kein Zeugnisverweigerungsrecht !

Damit erklärt sichg auch, warum im Ösiland Geschwindigkeit kontrolle bzw. deren Fotos meist sogar von hintn gemacht werden !

Ihr könnt diese Darstellung ruhig glauben, denn ich habe das mit meinem Sohn bereits hinter mir und habe dann (er war zu schnell gefahren) zähneknirschend bezahlt .....
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

22.07.2004 20:04
#16 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo Fred,

danke für die detaillierte, leider schlechte, Nachricht.
Die Ösis lassen einem aber auch überhaupt kein Schlupfloch.
Wahrscheinlich haben sie auch keine Verjährungsfristen, auf
die man mal hoffen könnte.
400,- Euro wären jetzt fällig - da ist der deutsche Bußgeldkatalog
ja ein richtiges Freundschaftsangebot.
Andererseits wird man dann wohl nicht mehr leichtfertig nach Österreich fahren und so etwas vergessen, wen es denn so gewesen sein sollte.

Gruß Armin

MK285 Offline



Beiträge: 207

22.07.2004 20:20
#17 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten
Als ich im Mai nach Kroatien gefahren bin, wurde ich zweimal wegen der Vignette kontrolliert. Das erste Mal direkt nach der Einfahrt in Österreich an der Grenze bei Bad Reichenhall sofort hinter der Tankstelle.
Das zweite Mal dann bei der Ausfahrt Richtung Itlaien an der Grenze. Die Grenze wurde blockiert und jedes Auto mußte an der Kontrolle anhalten und das Pickerl zeigen. Hatte man es nicht mußte man vor Ort bezahlen, was um einiges billiger ist, oder man ließ sich die Rechnung nach Hause schicken. Was so um die 400 Euro liegt.

Aber wenn ich doch weiß, das ich in einem Land Maut zahlen muß dann leg ich es doch bestimmt nicht drauf an erwischt zu werden. Für mich sind 7,60 Euro nicht die Welt, 400 Euro aber schon.

In der Schweiz ist es anders, da kann es sein, dass man wenn man die Strafe nicht bezahlen kann zu Fuß zum nächsten Automaten geht und das Auto bleibt als Pfand bei der Polizei.

Gruß Michael

Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

23.07.2004 12:03
#18 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Habe eben die Antwort von der ÖSAG erhalten:

"Jeder Verstoß gegen die Vignettenpflicht (Fahrzeug ist am vignettenpflichtigen Straßennetz ohne die dafür notwendige Maut ordnungsgemäß entrichtet zu haben, ob fahrend oder parkend) wird mit einer Ersatzmaut von Euro 120,-- geahndet.

Wir dabei festgestellt, dass eine Vignettenmanipulation vorliegt (Anbringung mit Tixo, Folie etc.) so wird eine Ersatzmaut von Euro 240,-- fällig.

Anders als bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung, ist bei der Vignettenpflicht der Fahrzeuglenker und der Fahrzeughalter zur ungeteilten Hand "Mautschuldner".

Wir hoffen Ihnen damit geholfen zu haben und verbleiben
Mit freundlichen Grüßen

Ihr
ÖSAG-Salzburg
Service Center MAUT
Kundendienst

--> Dann sind die 400,- Euro in jedem Fall zu hoch. Evtl. kann man sich auf die erwähnten 120,- Euro einigen! Immer noch ziemlich viel, aber wenn er lediglich aus Gedankenlosigkeit und nicht in betrügerischer Absicht die Vignette zu spät ordnungsgemäß angebracht haben sollte, wäre es angemessener als die 400,- Euro oder 96 Stunden Ersatzfreiheitsstrafe. (Habe jetzt das Schriftstück im Original vorliegen, es ist von der Bezirkshauptmannschaft in Innsbruck).

Gruß Armin


Claus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.591

23.07.2004 12:31
#19 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

In Antwort auf:
In der Schweiz ist es anders, da kann es sein, dass man wenn man die Strafe nicht bezahlen kann zu Fuß zum nächsten Automaten geht und das Auto bleibt als Pfand bei der Polizei.

In der Schweiz ist es aber auch so, dass an den Hauptgrenzübergängen, z. B. in Basel die Vignette direkt am Grenzübergang verkauft wird. Der/die Verkäufer/in klebt die V... sogar gleich an die Frontscheibe. Die stehen am Grenzübergang und Du brauchst somit noch nicht einmal aussteigen.
So kann man es wenigstens nicht vergessen die V... zu kaufen.

Claus



fr.henning Offline



Beiträge: 151

23.07.2004 12:53
#20 RE:Angeblich Vignette in A nicht bezahlt - dringende Anfrage!!! antworten

Hallo Claus,

das bestätigt mein Gefühl, dass man sich in A wenig um seine Gäste kümmert und nur darauf bedacht ist, die Einnahmen möglichst schnell zu erzielen.
Denn wie schon gesagt, ich habe nicht das Gefühl, dass man sich nach erfolgreichem Kassieren noch ernsthaft Gedanken um die Gäste und Einheimischen macht.
Denn die Zustände auf den Autobahnen sind teilweise katastrophal.
Meine Mail an den zuständigen Mitarbeiter im Ministerium blieb auch unbeantwortet. Dabei war sie wirklich sachlich verfasst. Alle Fragen blieben unbeantwortet. Wer fühlt sich da noch ernstgenommen?

Gruß Frank
Weil ich Kroatien mag...

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vignetten für Österreich und Slowenien zu verkaufen
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Marypipe
16 28.08.2014 18:18
von Marypipe • Zugriffe: 918
Bauland Kaufen aber nicht bauen dürfen!
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Kroatien-vir
37 26.01.2016 15:07
von Kroatien-vir • Zugriffe: 4859
VIGNETTEN FÜR SLOWENIEN ABZUGEBEN
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von kadz
4 18.06.2014 16:24
von beka • Zugriffe: 1177
Vignetten Österreich ?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Jessyy
20 17.07.2012 22:15
von Armin • Zugriffe: 1469
Fahranfänger weiß nicht's über Maut ;-( Hilfe!
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von lostnobody
8 21.07.2011 07:46
von riddlergirl • Zugriffe: 799
Frankfurt/Senj/Zadar Maut/Vignette
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nighty
0 18.06.2009 11:39
von Nighty • Zugriffe: 845
Wie komme ich an Vignette für BAB in Slowenien?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von nzoelch
4 02.08.2008 12:27
von nzoelch • Zugriffe: 1033
TOURISTEN haben nicht Bezahlt !!
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Ante
5 04.09.2003 08:52
von Thofroe • Zugriffe: 1203
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor