Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 39 Antworten
und wurde 6.763 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
Seiten 1 | 2
Tomerl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.140

26.11.2004 14:15
Sport mit Janica Kostelic antworten
AB 18.15 in ORF 1
Und sicher irgendwo im Deutschen TV

Die Jagd auf Pärson geht weiter: Kostelic bläst beim RTL in Aspen zum Großangriff

Renate Götschl über die Kroatin: "Sie kann es einfach"
Das Rennen ab 18.30h & 21.30h LIVE auf networld.at!


Wie schon in Sölden haben auch beim "Restart" des Alpin-Weltcups die Damen das Vorrecht. Im US-Nobelskiort Aspen starten sie heute (18.30/21.30 Uhr MEZ LIVE auf networld.at) erneut mit einem Riesentorlauf so richtig in den Skiwinter, Samstag und Sonntag folgen zwei Slaloms. Es ist der erste Damen-Riesentorlauf überhaupt in Aspen, mit dem die Kampagne 2004/2005 um die große Kristallkugel eingeläutet wird. Und so sehr die schwedische Titelverteidigerin Anja Pärson auch in Colorado die große Favoritin ist, haben viele schon wieder Janica Kostelic auf der Rechnung.

Die Kroatin hat aus gesundheitlichen Gründen zwar eine komplette Saison ausgesetzt, mit Platz acht in Sölden aber auf Anhieb wieder ihr Potenzial aufgezeigt. "Sie hat es einfach im Gefühl, sie ist bereits wieder in alter Manier unterwegs", lautete die nüchterne Erkenntnis von Marlies Schild nach dem gemeinsamen Training. Und die im Training überragende Salzburgerin muss es ebenso wissen wie Renate Götschl, die mehrmals mit Kostelic in Loveland trainiert hat. "Sie ist einfach das Talent, sie kann es einfach", schätzt auch die steirische Speed-Queen Kostelic hoch ein.

Trainer ist von Sieg überzeugt
Aspen wird zeigen, ob Kostelic trotz Schilddrüsen-Operation und andauernder Knieprobleme die Gesetze aufheben kann. "Sie kann schon in Aspen gewinnen, vielleicht passiert es aber auch erst beim Saisonfinale in Lenzerheide. Aber ich traue ihr bereits in diesem Winter wieder einen Sieg zu", ist auch ihr Coach Vedran Pavlek überzeugt. "Größen wie Hermann Maier oder Janica steigen auch nach längeren Pausen und Verletzungen wieder auf hohem Level ein", ist Pavlek überzeugt, dass die dreifache Olympiasiegerin von Salt Lake City schnell wieder ganz vorne zu finden sein wird.


Tomerl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.140

28.11.2004 21:09
#2 RE:Sport/ RTL mit Kostelic antworten
Die Kostelic fährt wieder alles in Grund und Boden!

Am Freitag noch 3., am Samstag hat se den Slalom gewonnen, und heute führt sie schon wieder im Slalom nach dem ersten DG.

2. Durchgang im Orf 1 um 21.20

Buric Offline



Beiträge: 445

28.11.2004 21:24
#3 RE:Sport/ RTL mit Kostelic antworten

Danke für die Information.!!!!!!!!

MB
Manda

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

17.01.2005 00:49
#4 Vogl gewinnt den Slalom antworten
Sensationssieg

Vogl gewinnt den Slalom

Alois Vogl bescherte den deutschen Herren den ersten Slalomsieg seit mehr als 14 Jahren. Er gewinnt das Rennen in Wengen. Ivica Kostelic aus Kroatien und der Österreicher Benjamin Raich kamen auf die Plätze zwei und drei.

...mehr: http://sport.ard.de/sp/wintersport/news2...en_wengen.jhtml

Ski Alpin: Wengen (Slalom) Herren, 16.01.2005

Name
Land/Ort
Zeit

1 Alois Vogl Deutschland 1:35.38
2 Ivica Kostelic Kroatien 1:35.59
3 Benjamin Raich Österreich 1:35.84
4 Manfred Pranger Österreich 1:35.98
5 Markus Larsson Schweden 1:36.09
6 Giancarlo Bergamelli Italien 1:36.16
7 Kurt Engl Österreich 1:36.30
8 Silvan Zurbriggen Schweiz 1:36.31
9 Akira Sasaki Japan 1:36.44
10 Patrick Biggs Kanada 1:36.50
11 Manfred Moelgg Italien 1:36.66
12 Tom Rothrock USA 1:36.70
13 Hannes Paul Schmid Italien 1:36.76
14 Cristian Deville Italien 1:36.77
15 Martin Marinac Österreich 1:36.78
16 Truls Ove Karlsen Norwegen 1:36.81
17 Johan Brolenius Schweden 1:36.90
17 Daniel Albrecht Schweiz 1:36.90
19 Andre Myhrer Schweden 1:36.97
20 Jean-Pierre Vidal Frankreich 1:37.10
21 Pierrick Bourgeat Frankreich 1:37.13
22 Martin Hansson Schweden 1:37.24
23 Thomas Grandi Kanada 1:38.45
24 Erik Schlopy USA 1:39.98
25 Bernard Vajdic Slowenien 1:55.39


MfG
BK

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

04.02.2005 17:49
#5 Janica Kostelic führt nach der Kombi-Abfahrt antworten

Janica Kostelic führt nach der Kombi-Abfahrt bei der WM in St. Caterina. Martina Ertl muss im Slalom (ab 15.15/18 Uhr ) über eine Sekunde aufholen.

...mehr: http://www.sport1.de/coremedia/generator...0402_20mel.html


BAYERNTEXT 4.02. 16:30:21

WM in Italien Ski alpin

Kombination / Damen

Stand nach Abfahrt und 1.Slalom-Lauf

Minuten
1. Janica Kostelic CRO 2:12,47
2. Anja Pärson SWE + 0,37
3. Lindsey Kildow USA 1,63
4. Marlies Schild AUT 2,16
5. Sarka Zahrobska CZE 2,23
Elisabeth Görgl AUT 2,23
7. Tina Maze SLO 2,53
8. Jessica Lindell SWE 2,65
9. Kathrin Zettel AUT 2,69
10. Martina Ertl GER 2,76

17. Monika Bergmann GER 4,45

2. Slalomlauf: 18.00 Uhr


MfG BK

Chris Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 21.604

04.02.2005 17:54
#6 RE:Janica Kostelic führt nach der Kombi-Abfahrt antworten

jaaa,das gefällt mir auch!!

gruß chris

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

04.02.2005 18:21
#7 Janica Kostelic gewinnt! Martina Ertl 7. Platz antworten

BAYERNTEXT 4.02. 18:34:58

WM in Italien Ski alpin

Kombination / Damen

Endstand nach Abfahrt und Slalom

Minuten
1. Janica Kostelic CRO 2:53,70
2. Anja Pärson SWE 2:55,15
3. Marlies Schild AUT 2:56,40
4. Lindsey Kildow USA 2:56,60
5. Sarka Zahrobska CZE 2:56,89
6. Kathrin Zettel AUT 2:57,44
7. Martina Ertl GER 2:57,48
8. Elisabeth Görgl AUT 2:57,53
9. Julia Mancuso USA 2:57,62
10. Tina Maze SLO 2:57,81

15. Monika Bergmann GER 2:59,76

aus: http://www.br-online.de/news/bayerntext/live/



MfG BK

André Offline




Beiträge: 4.413

05.01.2006 16:25
#8 RE: Janica Kostelic gewinnt! Martina Ertl 7. Platz antworten
Zur Zeit in der ARD: Ski Weltcup in Zagreb. Hunderttausend machen Riesen-Stimmung rund um den Slalom und das Geburtstagskind (24) Janica Kostelic vorne weg...


Grüße, Pharao

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

16.01.2006 14:10
#9 Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin

Abfahrts- und Super-G-Sieg der Kroatin - Schweizerinnen am Wochenende zweimal nur in Podest-Nähe

Definitiv zur ganz grossen Skifahrerin ist am Wochenende Janica Kostelic aufgestiegen. Die Kroatin gewann in Bad Kleinkirchheim am Samstag die Abfahrt, am Sonntag den Super-G. Die besten Schweizer Speedfahrerinnen verpassten dagegen weitere Podestplätze nur ganz knapp.



(si) Erfolge von Janica Kostelic sind inzwischen alltäglich. Doch der Sieg am Sonntag war ein aussergewöhnlicher. Für die Kroatin und ihr Umfeld Grund genug, im Zielraum Champagner zu entkorken. Die Athletin gehört nun zum kleinen Kreis von vier Fahrerinnen, die in allen Disziplinen mindestens einmal gewonnen haben. Einzig die Österreicherin Petra Kronberger sowie die beiden Schwedinnen Pernilla Wiberg und Anja Pärson hatten dies vor ihr geschafft. Kurz vor Weihnachten hatte Kostelic den ersten Weltcup- Riesenslalom gewonnen. Jetzt, in Bad Kleinkirchheim, lag sie auf dieser Stufe innerhalb von 24 Stunden auch erstmals in der Abfahrt und im Super-G vor allen Konkurrentinnen.

Nach Bestzeit am Tor vorbei
Namentlich das Rennen am Sonntag entschied die 24-Jährige eher überraschend für sich. Erst einmal hatte sie im Super-G einen Podestplatz erreicht, im November 2002 als Zweite in Aspen. Diesmal aber behauptete sie sich um 0,10 Sekunden vor den zeitgleichen Österreicherinnen Michaela Dorfmeister und Alexandra Meissnitzer. Allerdings profitierte die Gewinnerin vom Pech Anja Pärsons. Die Schwedin passierte die Stelle der letzten Zwischenzeit-Messung mit einem Vorsprung von 0,39 Sekunden auf Kostelic. Danach fuhr sie am drittletzten Tor vorbei.

In der Abfahrt hatte Kostelic vor einer Schwedin triumphiert, doch die hiess nicht Anja Pärson. Die Abfahrtssiegerin vom Freitag verpasste im Mittelteil ein Tor und schied aus. In die Bresche sprang überraschend Nike Bent. Die 24-Jährige, aufgewachsen im kleinen Ort Funasdalen nahe der norwegischen Grenze, hat zwar denselben Jahrgang wie Pärson, doch ihre Karriere verlief bisher nicht annähernd so erfolgreich. Bent war wohl 2000 Abfahrts-Vierte der Junioren-WM, aber danach konnte sie sich im schwedischen Team nicht durchsetzen. Die starke Gleiterin fiel aus allen Kadern, doch als Quereinsteigerin kämpfte sich die Psychologiestudentin auf eigene Rechnung wieder zurück. Mit Erfolg: Zu Saisonbeginn in Lake Louise war sie mit Startnummer 48 auf den 9. Platz gefahren, am Freitag überraschte sie in Bad Kleinkirchheim als 6.

Ungeahnte Stabilität im Schweizer Kader
Die Schweizerinnen, die dank Fränzi Aufdenblatten am Freitag unter den besten drei klassiert waren, verpassten am Wochenende in beiden Rennen eine gleiche Klassierung nur knapp. 0,04 Sekunden fehlten Sylviane Berthod in der zweiten Abfahrt auf der Franz-Klammer-Piste zur identischen Schweizer Bilanz wie am Freitag (Ränge 3, 5 und 10). Im Super-G am Sonntag rettete Styger die Schweizer Ehre im Alleingang: 0,37 Sekunden hinter Kostelic wurde sie Fünfte.

Der Cheftrainer Osi Inglin wertete die drei Rennen als zufriedenstellend: «Wir haben inzwischen eine Stabilität erreicht, die zu Saisonbeginn nicht hatte erwartet werden dürfen.» Es fehlte zwar der ganz grosse Exploit, der Berthod nach den starken Trainingsfahrten hatte zugetraut werden dürfen, aber selbst die Walliserin, die am Sonntag wegen Rückenschmerzen und Hustens auf den Super-G verzichtete, bilanzierte positiv: «Klar habe ich in den Abfahrten die Siegchancen nicht wahrgenommen, aber mit zwei Rängen in den Top 5 darf ich nicht enttäuscht sein.» Catherine Borghi verpasste mit dem besten Saisonergebnis als 12. den ersten Teil der Olympiaqualifikation um 0,05 Sekunden. Gefordert sind ein Rang in den ersten sieben oder zwei Placierungen in den ersten zehn.

16. Januar 2006, Neue Zürcher Zeitung



MfG BK

Anselm Offline




Beiträge: 877

16.01.2006 14:26
#10 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Man muss an dieser Stelle die Leistung des kompletten Damenteams bei den letzten Slaloms herausstellen:

Spindlermühle, 21.12.
2. Platz: Janica Kostelic
21. Platz: Nika Fleiss
28. Platz: Ana Jelusic

Lienz, 29.12.
3. Platz: Janica Kostelic
12. Platz: Nika Fleiss
20. Platz: Ana Jelusic

Zagreb, 5.1.
3. Platz: Janica Kostelic (mit einem Stock)
12. Platz: Nika Fleiss
25. Platz: Ana Jelusic

Maribor, 8.1.
2. Platz: Janica Kostelic
11. Platz: Nika Fleiss
19. Platz: Ana Jelusic

... immer 3 Damen unter den Top-30 der Welt. Eine konstante Leistung auf hohem Niveau - Kroatien gehört zu den führenden Nation im Alpin-Ski der Damen.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Test: ć Ć č Č š Š ž Ž ð Ð

Anselm Offline




Beiträge: 877

27.01.2006 11:40
#11 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
... und es ging weiter:

Abfahrt Bad Kleinkirchheim, 13.01.
4. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Pärson)

Abfahrt Bad Kleinkirchheim, 14.01.
1. Platz: Janica Kostelic

Super-G Bad Kleinkirchheim, 15.01.
1. Platz: Janica Kostelic

Super-G St. Moritz, 20.01.
15. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Dorfmeister)

Abfahrt St. Moritz, 21.01.
3. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Dorfmeister)

Kombination St. Moritz, 22.01.
1. Platz: Janica Kostelic
23. Platz: Nika Fleiss

Weiterhin konstante Leisung auf sehr hohem Niveau. Olympia, wir warten ...

(Daten aus http://www.ski2b.com/660-Aktuelles_Ergeb...ltcupDamen-.htm)

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

TV-Tip: SLO-2 (slovenisch) und RAI-2 (italienisch) übertragen meist live

Anselm Offline




Beiträge: 877

31.01.2006 11:23
#12 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten

Die Ergebnisse vom letzten Wochenende waren zwar nicht so berauschend, sollen hier aber trotzdem erwähnt werden:

27.01. - Super-G, Cortina d´Ampezzo
4. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Pärson)

28.01. - Abfahrt, Cortina d´Ampezzo
13. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Götschl)

29.01. - Riesenslalom, Cortina d´Ampezzo
7. Platz: Janica Kostelic (Siegerin Hosp)

Dass solche Ergebnisse nicht selbstverständlich sind, wird einem klar wenn man Renate Götschl stürzen sieht, die am Tag vorher die Abfahrt gewonnen hatte, oder wenn Maria Rienda auf Platz 1 liegend ein Tor verpasst. Immerhin hatte Janica im 2. Lauf die Bestzeit, ein Zeichen, dass sie in guter Form ist.

Da ihre Konkurentinnen Dorfmeister und Pärson nicht wesentlich besser waren, führt Janica in der Gesamtwertung weiterhin souverän mit derzeit 1264 Punkten und einem Vorsprung von 234 Punkten. In der Slalomwertung steht sie gemeinsam mit Marlies Schild auf dem 1. Platz, im Riesenslalom auf dem 2. Platz hinter Anja Pärson.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Anselm Offline




Beiträge: 877

06.02.2006 13:10
#13 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
An diesem Wochenende in Ofterschwang lief es für Janica nicht besonders, die beiden Riesenslaloms gingen klar an Maria Rienda und Anja Pärson.
Beim Slalom am Sonntag aber zeigte sich Janica in gewohnter Form: mit der Startnummer 1 absolvierte sie einen guten 1. Lauf (3. Platz) und gewann durch eine herausragende Leistung im 2. Durchgang das Rennen klar mit einem Vorsprung von 1,33 sec.
Auch die beiden anderen Mädels zeigten gute Leistungen und qualifizierten sich für den 2. Durchgang, wenn auch keine Top-Ten-Plazierung drin war:

1. Platz: Janica Kostelic
15. Platz: Nika Fleiss
21. Platz: Ana Jelucic

Die Bilder zeigen Janica und Nika beim Training auf dem Hintertuxer Gletscher (da war ich auch schon).

Pech hatte Anja Pärson, die auf Platz 1 liegend im 2. Lauf stürzte und leider keinen Punkt für den Weltcup sammeln konnte. Janica Kostelic führt daher mit einem komfortablen Vorsprung von 261 Punkten.

Weiter geht es nun mit den olympischen Wettbewerben am 15., 17., 19., 22. und 24. Februar in Sestriere. Janica kann sich bei allen 5 Wettkämpfen berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen, denn auch im Super-G und in der Abfahrt zählt sie nach den Siegen von Bad Kleinkirchheim zu den Besten, liegt in der Weltcup-Wertung jeweils auf dem 4. Platz.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Anselm Offline




Beiträge: 877

20.02.2006 09:41
#14 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Gold in der alpinen Kombination !

Nachdem Janica grippegeschwächt auf einen Start bei der Abfahrt verzichtet hatte, gelang es ihr am Samstag in ihrer Paradedisziplin den Erfolg von Salt Lake City 2002 zu wiederholen und erneut Gold zu gewinnen. Auf dem zweiten Platz eine glückliche Marlies Schild, auf dem dritten Platz eine zerknirschte Anja Pärson.

1. Janica Kostelic (KRO) .... 2:51,08
2. Marlies Schild (A) ....... 2:51,58
3. Anja Pärson (S) .......... 2:51,63

Heute wird sie beim verschobenen Super-G auf einen Start verzichten. das war ein Gerücht!

Silber beim Super-G !

Offensichtlich geht es Janica wieder besser, sie hat sich ein Herz gefasst und am heutigen Super-G doch noch teilgenommen:

1. Michaela Dorfmeister (A) . 1:32,47
2. Janica Kostelic (KRO) .... 1:32,74
3. Alexandra Meissnitzer (A). 1:33,06

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Anselm Offline




Beiträge: 877

22.02.2006 15:05
#15 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Leider stimmt der Link zum Bild nicht mehr. - Thofroe

Janica Kostelic liegt 0.69 sec hinter Anja Pärson. Zum dritten Platz sind es nur 0.02 sec. Da ist noch alles offen !

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

22.02.2006 15:16
#16 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
nö - das ist Geschichte, inzwischen ist sie auf Platz 5

Ski alpin: Slalom, Frauen
Zwischenstand / 1.Lauf
1. Anja Pärson (S) ............ 42,38
2. Nicole Hosp (A) ............ 42,83
3. Michaela Kirchgasser (A) ... 42,97
4. Tanja Poutiainen (FIN) ..... 43,05
5. Janica Kostelic (KRO) ...... 43,07
6. Marlies Schild (A) ......... 43,09
7. Therese Borssen (S) ........ 43,21
8. Annemarie Gerg (D) ......... 43,37
9. Ana Jelusic (KRO) .......... 43,42
10. M.Bergmann-Schmuderer (D) .. 43,48
11. Sarka Zahrobska ((TCH) ..... 43,52
12. Sarah Schleper (USA) ....... 43,61

ausgeschieden: Martina Ertl-Renz (D)

2.Durchgang um 17.45 Uhr




MfG BK

Anselm Offline




Beiträge: 877

23.02.2006 07:45
#17 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Na ja, es hat nicht sollen sein. Aber auch ein 4. Platz ist "Weltklasse".

Endstand im olympischen Slalom:

1 Anja Pärson (SWE) 00.01.29,04 ..... Goldmedaille
2 Nicole Hosp (AUT) 00.01.29,33 ...... Silbermedaille
3 Marlies Schild (AUT) 00.01.29,79 .... Bronzemedaille
---
4 Janica Kostelic (CRO) 00.01.29,94
...
15 Ana Jelusic (CRO) 00.01.31,78
...
23 Nika Fleiss (CRO) 00.01.32,61

Morgen geht es weiter mit dem Riesenslalom.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Anselm Offline




Beiträge: 877

24.02.2006 09:54
#18 RE: Janica Kostelic gewinnt - egal in welcher Disziplin antworten
Leider nimmt Janica am Riesenslalom nicht teil. Aber mit 4 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen ist sie bereits die bei Olympia erfolgreichste alpine Skiläuferin aller Zeiten.

(die Russin Larissa Lazutina führt bei den "nordischen" mit 5 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze)

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

crofan Offline



Beiträge: 546

04.03.2006 21:30
#19 RE: Sport mit Janica Kostelic antworten

Kostelic baut Gesamtweltcup-Führung aus

Kombinations-Olympiasiegerin Janica Kostelic aus Kroatien hat nach der Super-Kombination in St. Moritz auch den zweiten Wettbewerb dieser Disziplin in Hafjell-Kvitfjell für sich entschieden. Mit 2:06.92 Minuten war sie 13 Hundertstel schneller als ihre schwedische Kontrahentin Anja Pärson, mit 65 Hundertsteln Rückstand kam Marlies Schild (AUT) auf Rang drei. Beste Deutsche war Martina Ertl-Renz, die Siebte wurde.

Premiere in Hafjell

Erstmals wurde die Super-Kombination mit einem Super-G und einem Slalom ausgefahren. Dabei war der Super-G Kurs im Vergleich zum Vortag viel drehender gesteckt und gab so den Technikerinnen einen weiteren Vorteil. Die meisten Speed-Spezialistinnen hatten dagegen ihre Probleme mit den vielen Richtungswechseln.

Doppelführung nach Super-G

Nachdem am Vortag kurioserweise gleich drei Fahrerinnen mit der selben Zeit gestoppt wurden, gab es auch in der Kombination zwei Zeitschnellste beim Super-G. Janica Kostelic und Michaela Dorfmeister untermauerten ihre derzeitige Top-Form mir Traumläufen, wobei die Österreicherin im Schlussteil die allerbeste Linie fand. Eine sehr gute Ausgangsbasis vor dem Slalom konnten sich aber auch Anja Pärson, Lindsey Kildow und Marlies Schild schaffen, die die Plätze drei, vier und fünf belegten.

Slalom: Pärson fährt Bestzeit

Das Finale im Slalom verlief dann sehr spannend. Zunächst hatte Marlies Schild mit einer sehr guten Fahrt die Marke der bis dahin führenden Kathrin Zettel durchbrochen und sich an die Spitze gesetzt. Es war die zweitschnellste Slalom-Fahrt diese Tages. Da konnte Lindsey Kildow nicht mithalten, doch immerhin bewies die Amerikanerin erneut, wie stark sie inzwischen auch in dieser Disziplin ist und belegte am Ende der Kombination Rang vier. Es folgte die Fahrt von Pärson. Oben noch beherrscht, ließ sie unten keinen Zweifel an ihren Siegesambitionen und carvte so schnell wie keine andere durch den Stangenwald. Ihre neue Bestzeit war die erwartet hohe Hürde für Janica Kostelic.

Kostelic in der Kombination nicht zu schlagen

Doch die Kroatin fuhr sehr beherrscht und trotzdem schnell und damit den Sieg nach Hause. Zwar verlor sie drei Zehntel auf die Schwedin, doch im Ziel blieben ihr noch 13 Hundertstel Vorsprung. Das genügte für einen wichtigen Sieg im Kampf um den Gesamtweltcup, wo Kostelic nun 1500 Zähler aufweist und damit 259 Punkte Vorsprung hat auf die zweitplatzierte Pärson. Bei noch sieben ausstehenden Rennen wird es schwer, diesen Vorsprung noch aufzuholen. Allerdings stehen noch vier Technik-Rennen an, wo leicht ein Ausfall passieren kann. Pärson verspielte aber die Chance, in dieser Saison in allen alpinen Disziplinen zu siegen - es war die letzte Kombination in diesem Winter. Michaela Dorfmeister zeigte im Slalom eine ansprechende Leistung, die beste Speed-Fahrerin des Jahres fiel aber erwartungsgemäß auf Rang 15 zurück.

Ertl-Renz und Chmelar in den Punkten

Beste Deutsche war einmal mehr Martina Ertl-Renz, die nach dem Super-G Platz elf belegt hatte. Mit diesem Verlauf war sie bereits recht zufrieden: "Der Lauf war nicht schlecht, einige Tore hätte ich sauberer fahren können. Es war OK," meinte die Lenggrieserin im Anschluss. Im Slalom ging es dann noch einmal vier Plätze nach vorne. Ebenfalls in den Punkten war Fanny Chmelar, die im Super-G 27. wurde, um sich dann im Slalom noch auf den 16. Platz zu verbessern. Damit stellte sie ihr bestes Weltcup-Resultat ein. Bereits in Ofterschwang war Chmelar auf Rang 16 vorgefahren. Die dritte DSV-Starterin, Kathrin Hölzl, ging erst als Letzte ins Rennen und fand keine optimalen Bedingungen mehr vor. Am Ende belegte sie Rang 37.

ÖSV-Team gewohnt stark

Die Mannschaft der Österreicher zeigte sich in Norwegen erneut von ihrer besten Seite. Neben Marlies Schild auf Rang drei platzierten sich weitere sechs Österreicherinnen unter den besten 15 im Endergebnis. Wenig Grund zum Jubeln hatten dagegen die Gastgeber. Mit Anne Marie Müller trat nur eine Norwegerin im Finale an, sie musste sich am Ende ohne Punkte mit Rang 33 zufrieden geben. Als letzter Wettbewerb in Hafjell-Kvitfjell steht nun am Sonntag, dem 5. März, noch ein Riesenslalom auf dem Programm.

aus:
http://de.sports.yahoo.com/060304/37/70e3.html

Bog
crofan


__________________________________________

Anselm Offline




Beiträge: 877

06.03.2006 14:27
#20 RE: Sport mit Janica Kostelic antworten
Zwar hat Crofan hier schon einen Artikel zu dem Thema reingestellt, ich möchte aber trotzdem das letzte Wochende kurz zusammenfassen:

3. März: Super-G in Hafjell-Kvitfjell

Janica Kostelic hat bei diesem kuriosen Rennen nur den 14. Platz erreicht, war mit 0.56 sec Rückstand auf die drei Siegerinnen aber gar nicht schlecht unterwegs. Sonst hätte so ein Ergebnis für eine gute Platzierung ausgereicht, an diesem Tag aber waren viele andere besser als sie, so auch Anja Pärson auf dem 6. Platz.

1 Michaela Dorfmeister (AUT) . . 1.18,65
1 Lindsey C. Kildow (USA) . . . . 1.18,65
1 Nadia Styger (SUI) .. . . . . . . 1.18,65
4 Kelly Vanderbeek (CAN) .. . . . 1.18,66
5 Lucia Recchia (ITA) . . . . . . . 1.18,70
6 Anja Pärson (SWE) . . . . . . . . 1.18,76
6 Julia Mancuso (USA) . . . . . . . 1.18,76
8 Kathrin Zettel (AUT) . . . . . . . 1.18,77
9 Libby Ludlow (USA) . . . . . . . . 1.19,08
10 Petra Haltmayr (GER) . . . . . . 1.19,15
11 Marie Marchand-Arvier (FRA) . 1.19,16
12 Elisabeth Görgl (AUT) . . . . . . 1.19,20
12 Daniela Ceccarelli (ITA) .. . . . 1.19,20
14 Janica Kostelic (CRO) . . . . . 1.19,21
15 Martina Ertl-Renz (GER) .. . . . 1.19,24


4. März: Super-Kombination in Hafjell-Kvitfjell

Sieg bei der erstmals durchgeführten „Super-Kombination“ (1 Lauf Super-G, ein Lauf Slalom). Nach olympischem Gold in Salt Lake City 2002 und Turin 2006 gewann Janica auch die zweite Kombination dieser Saison.

1 Janica Kostelic (CRO) . . 2.06,92
2 Anja Pärson (SWE) .. . . . 2.07,05
3 Marlies Schild (AUT) .. . . 2.07,57


5. März: Riesenslalom in Hafjell-Kvitfjell

Kein Sieg, aber ein guter 6. Platz direkt hinter Anja Pärson. Bemerkenswert ist der 4. Platz von Michaela Dorfmeister, deren Stärken sonst Abfahrt und Super-G sind.

1 Maria Jose Rienda (SPA) . . . 2.22,64
2 Nicole Hosp (AUT) . . . . . . . 2.22,89
3 Tanja Poutiainen (FIN) .. . . . 2.23,16
4 Michaela Dorfmeister (AUT) .. 2.23,29
5 Anja Pärson (SWE) . . . . . . . 2.23,43
6 Janica Kostelic (CRO) . . . . 2.23,45


Bilanz des Wochenendes: dank guter Leistungen beträgt Janicas Vorsprung im Gesamtweltcup nun 254 Punkte. Das ist zwar noch keine Vorentscheidung, aber eine sehr gute Ausgangsposition für die letzen sechs Rennen in dieser Saison.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verkaufe BAYLINER 1852 Sport
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Holidayhouse VINI
4 22.07.2013 23:58
von Holidayhouse VINI • Zugriffe: 1405
Vollwert-Küche, Sport und Kroatisch-Kurs in Kroatien am Meer.
Erstellt im Forum Sonstige Reiseangebote für den Kroatien-Urlaub von Du-bist-was-du-isst
0 22.06.2011 21:49
von Du-bist-was-du-isst • Zugriffe: 750
Janica Kostelic
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von kastenauer
6 11.11.2008 13:53
von Soline 1 • Zugriffe: 886
Sport Hotel Manca Radovljica-Welcher Münchner fährt vorbei?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Alfra
24 29.05.2007 10:53
von Alfra • Zugriffe: 1365
Schwerer Sportunfall von Nika Fleiss
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Golphi
0 23.11.2006 12:58
von Golphi • Zugriffe: 781
Hollywoodsterne jetzt auch in Opatija
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von crofan
1 15.03.2006 12:22
von Emily • Zugriffe: 937
Kostelic (spiele) WM / Ski Weltcup
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von bonaca
23 17.02.2016 16:34
von beka • Zugriffe: 1916
SPORT
Erstellt im Forum Anregungen & Kritik zum Kroatienforum / Informationen von Zeljko
0 21.06.2004 22:11
von Zeljko • Zugriffe: 633
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor