Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 25 Antworten
und wurde 5.214 mal aufgerufen
  
 Serbien-Forum
Seiten 1 | 2
Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

02.12.2004 09:12
#21 RE:Vieles ist faul im Staate Serbien Thread geschlossen

Hierzu liest man sich am besten noch einmal durch den tollen Reisebericht von xy-ungelöst.

Reisebericht: Belgrad

Gruß, Britta

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

10.03.2005 16:57
#22 RE:Vieles ist faul im Staate Serbien Thread geschlossen

Home > Politik > Ausland Spiegel-online


----
10. März 2005
----

KRIEGSVERBRECHEN

Serbische Generäle verweigern sich Uno-Tribunal

Der ehemalige Innenminister der bosnischen Serbenrepublik, Mico Stanisic, hat überraschend in Belgrad angekündigt, noch diese Woche in die Niederlande reisen zu wollen. In Den Haag will er sich dem Uno-Tribunal für Kriegsverbrechen stellen.


Belgrad - Der herzkranke frühere Polizeigeneral Sreten Lukic, der ebenfalls wegen Kriegsverbrechen angeklagt ist, lehne es dagegen ab, sich wie vom Tribunal angeboten in Rotterdam operieren zu lassen, berichtete die Nachrichtenagentur Beta heute in Belgrad unter Berufung auf dessen Anwalt. Ein internationales Ärzteteam hatte Lukic untersucht und für reisefähig erklärt. Lukic hatte das aber bestritten. Auch der ehemalige serbische Armeegeneral Nebojsa Pavkovic hatte in dieser Woche eine freiwillige Reise nach Den Haag abgelehnt.

Lukic und Pavkovic sind wegen Kriegsverbrechen im Kosovo in den Jahren 1998/99 angeklagt. Die Auslieferung der beiden Männer sowie des früheren Militärkommandanten der bosnischen Serben, Ratko Mladic, ist Voraussetzung für eine weitere Annäherung Belgrads an EU und Nato.

Ex-Innenminister Stanisic, der sich morgen der Justiz stellen will, war während des Bürgerkrieges in Bosnien-Herzegowina von 1992 bis 1995 Innenminister der bosnischen Serben und damit für die Polizei zuständig. Da die Anklageschrift geheim gehalten wird, sind die genauen Vorwürfe nicht bekannt. Er war jedoch ein enger Berater des Chefs der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, der ebenfalls vom Tribunal in Den Haag wegen Kriegsverbrechen angeklagt ist. Karadzic befindet sich auf der Flucht. Stanisic ist der fünfte wegen Kriegsverbrechen gesuchte Serbe oder bosnische Serbe, den die Regierung in Belgrad binnen zwei Monaten dazu veranlasst hat, sich dem Uno-Tribunal zu stellen.

Gestern Abend hatte das Uno-Tribunal bestätigt, dass sich als weiteres Führungsmitglied der albanischen Guerillaorganisation UCK Idriz Balaj freiwillig gestellt habe. Zuvor waren der ehemalige UCK-Kommandant Ramush Haradinaj und sein Mitstreiter Lahi Brahimaj in Den Haag eingetroffen. Haradinaj war nach Aushändigung der Anklageschrift als Kosovo-Ministerpräsident zurückgetreten.

Gestern ist zudem das erste Kriegsverbrechergericht im bosnischen Sarajewo eingeweiht worden. "Seit den Tribunalen von Nürnberg und Tokio (nach dem Zweiten Weltkrieg) ist dies das erste Mal, dass die Autorität zur Verfolgung von Kriegsverbrechern einer nationalen Rechtsprechung übertragen wird", sagte Carla Del Ponte, Chefanklägerin des Haager Uno-Kriegsverbrechertribunals bei der Einweihung. Fünf Teams bosnischer und internationaler Richter und Ankläger werden an den bevorstehenden Prozessen beteiligt sein. Bosnien erwartet, dass bestimmte Fälle von Den Haag an das Balkanland übertragen werden. In Bosnien sind bisher etwa 10.000 Anklagen wegen Kriegsverbrechen zwischen 1992 und 1995 erhoben worden.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

23.04.2005 12:08
#23 Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0 Thread geschlossen

Kurioses

Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0


Belgrad - Mit dem rekordverdächtigen Ergebnis 62:0 hat das Fußballspiel der beiden Ortsrivalen in der serbischen Gemeinde Bistrica nahe der Stadt Pozarevac (50 km südöstlich von Belgrad) geendet.

Der Vereinspräsident der Gastmannschaft hatte in der 13. Minute angeordnet, dass seine Spieler ohne Gegenwehr auf dem Spielfeld ausharren mussten, berichteten die Medien in Belgrad.

Er sei mit dem Schiedsrichter unzufrieden gewesen, begründete der Präsident später seine spektakuläre Entscheidung. Während es zur Halbzeit erst 22:0 stand, erhöhten die Gastgeber bis zum Spielende auf 62:0. Selbst ihr Torwart erzielte fünf Treffer.

Der zuständige Fußballkreis hat inzwischen allen Akteuren vorübergehendes Spielverbot erteilt und das Ergebnis als "unsportlichen Akt" aufgehoben. Eine endgültige Entscheidung soll am 26. April fallen.

..aus: Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe

---------
[small]MfG BK

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

23.04.2005 13:24
#24 RE:Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0 Thread geschlossen

Ach du dickes Ei !

Das sah bestimmt schön behämmert aus; die eine Hälfte steht sinnlos auf dem Platz und die andere
dribbelt um die herum und schiesst immer wieder Tore .
Gab's denn da kein Publikum ???

Gruß, Britta


rowi Offline




Beiträge: 248

24.04.2005 00:11
#25 RE:Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0 Thread geschlossen

Die wollten bestimmt ins Guinness Buch der Rekorde

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

18.07.2005 15:32
#26 RE:Fußballer boykottieren Spiel - Gegner gewinnt 62:0 Thread geschlossen

Milosevic-Auftragsmörder zu 40 Jahren Haft verurteilt

Er gilt als wichtigster Auftragsmörder des früheren jugoslawischen Präsidenten Milosevic: Jetzt ist Milorad Ulemek, auch der "Legionär" genannt, von einem Belgrader Gericht zur Höchststrafe von 40 Jahren Haft verurteilt worden.


Belgrad - Der ehemalige Chef der berüchtigten Sonderpolizei JSO habe im August 2000 auf Anordnung von Milosevic den früheren serbischen Republikpräsidenten Ivan Stambolic entführen, umbringen und im Wald verscharren lassen, befand das Gericht heute in Belgrad. Stambolic war ein innenpolitischer Gegner von Milosevic.

Auch der Mordversuch am heutigen Außenminister und damaligen Oppositionsführer Vuk Draskovic im Juni desselben Jahres sei von der Ulemek-Truppe organisiert worden, hieß es in der Urteilsbegründung. Draskovic hatte dabei leichte Schussverletzungen am Kopf erlitten. Nach Auffassung der Richter hat Ulemek auf Anordnung von Milosevic "eine kriminelle Vereinigung gegründet, um Stambolic und Draskovic zu ermorden".

Die JSO von Ulemek, der auch wegen der Ermordung des serbischen Regierungschefs Zoran Djindjic im März 2003 vor Gericht steht, galt als berüchtigte Sondereinheit, die dem unumschränkt herrschenden Milosevic persönlich verpflichtet war. Sie war für politische Auftragsmorde verantwortlich, spielte im groß angelegten Handel mit Drogen, Waffen und Treibstoff eine Schlüsselrolle, unterhielt engste Kontakte zur politischen Führung und war bekannt für brutalste Morde und Plünderungen während der Bürgerkriege (1992-1999) in Kroatien, Bosnien und im Kosovo.

Milosevic habe seine besser als die Armee und die Polizei ausgerüstete "Prätorianergarde" dem "verkrachten Musikschüler" Ulemek anvertraut, weil er diesen wenig intelligenten Mann bestens manipulieren konnte, hatte der Staatsanwalt in seinem Plädoyer vorgetragen. Drei weitere Angehörige des Ulemek-Spezialverbandes wurden ebenfalls zu je 40 Jahren Gefängnis verurteilt. Vier ehemalige Mitglieder der Geheimdienstspitze müssen zwischen vier und 15 Jahren hinter Gitter.

Ulemek hatte sich im Prozess stets als "Staatsangestellten" bezeichnet, dem höchstens "Amtsmissbrauch" vorgeworfen werden könne. Seine gefürchtete Spezialeinheit habe stets im "nationalen Interesse Serbiens" gehandelt. Bei der Urteilsverkündung salutierte der ehemalige Angehörige der französischen Fremdenlegion.


spiegel-online, 18.07.05


Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fr. 07.03.2014 arte 06:05 Uhr Trails - Europa von Couch zu Couch (5): von Serbien über Mazedonien nach Hause
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
4 06.03.2014 16:15
von beka • Zugriffe: 1075
Wanderparadies am Balkan – Serbien
Erstellt im Forum Serbien-Forum von beka
0 28.04.2012 10:11
von beka • Zugriffe: 1057
Serbien - Natur (MUSS MAN GESEHEN HABEN)!!!
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mrga
0 06.03.2009 12:48
von Mrga • Zugriffe: 1251
Jugendliche in Serbien / HipHop - Rap
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Snjegulica
1 09.12.2006 01:51
von Ratibier • Zugriffe: 3466
Weltkulturerbe in Serbien - Bilder & Beschreibung
Erstellt im Forum Serbien-Forum von Mico
3 28.11.2006 16:01
von Mico • Zugriffe: 2400
Bosnien-Herzegovina verklagt Serbien wegen Völkermords
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
0 04.03.2006 16:03
von Snjegulica • Zugriffe: 701
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor