Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 23 Antworten
und wurde 3.537 mal aufgerufen
  
 Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien
Seiten 1 | 2
dodl Offline



Beiträge: 306

13.12.2004 10:49
Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Morgen,

Is vermutlich ne dumme Frage, aber kann ich einfach wo es mich freut eine Boje setzen in HR?
Campingplatz ist klar, aber wir hatten ja schon mal die Diskussion wegen "meiner" Bucht, wo das mit der Landfeste so eine Sache ist und der Fischer seine Boje heuer selbst benutzte. Ne Boje geistert mir mittlerweile immer oefter durch den Kopf. Hab aber fast die Befuerchtung, dass das nicht ohne weiteres geht? Weil sonst die Adria mit Bojen uebersaet waere?

danke
martin

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

13.12.2004 13:50
#2 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Und was wäre ein "gscheiter" Anker? Eine Boje allein tuts ja auch nicht, wenn unten nix entsprechendes dranhängt!
LG

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

13.12.2004 13:59
#3 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Das verstehst Du eben nicht !

Dodl verwendet die unschlagbaren Siemens-Lufthaken, jedoch
die aus Edelstahl, die auch UW verwendbar sind ......
Die sind jedoch nicht gerade billig .....


Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

dodl Offline



Beiträge: 306

13.12.2004 15:13
#4 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Hallo,

Gscheiter Anker ist prinzipiell gut. Allerdings hab ich da prinzipbedingt einen viel groesseren Radius um den das Boot schwojen kann. Und im Hinterkopf hab ich immer die Befuerchtung, dass der Anker nicht haelt wenns mal in die verkehrte Richtung bläst. Auf meinem Gummiwuerschtl ist der Platz recht knapp bemessen, zum Ankern untertags schwoer ich deshalb auf einen kleinen Klappdraken, einfach weil ich den leicht verstauen kann. Ein 8kg+ Pflugschar oder aehnliches kostet mich einen Sitzplatz

Ich kann keine Ankerwache halten und auch ein Alarm via GPS nuetzt mir nix. Eine fette Boje ist von daher fuer mich vertrauenserweckender.

Was ein Siemens Lufthaken ist, erklaert mir der Fred sicher noch

cu
martin

PS: Jetzt weiss ichs aber immer noch nicht...

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

13.12.2004 15:45
#5 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

In Antwort auf:
Was ein Siemens Lufthaken ist, erklaert mir der Fred sicher noch

Hmmmmm ...... muß ich mir reiflich überlegen, ob ich solche Hightech Info´s einfach an Ausländer weitergeben darf !!!

Mein Tip für Dein Problem wäre, einen Betonklotz vor Ort zu gießen mit einem Haken eingelegt. Das Ding rein ins Wasser und wenn Du unten bist, hängst Du für diese Zeit eine Boje mit Kette ran.
Damit hätte sich auch das Problem mit dem Siemens Lufthaken erledigt .....
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Jordan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 277

13.12.2004 19:32
#6 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Ja wenn dort unten deutsche Verhältnisse wären, könnte
man fast eine Ich-AG gründen und mit
- Betonklotz gießen und verkaufen
- Vermietung von Bojenliegeplätzen
- Errichtung und Entsorgung von Betonklötzen
usw. sein Geld verdienen.

Jordan

dodl Offline



Beiträge: 306

13.12.2004 19:58
#7 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

N'abend,

Naja, mit der Vermietung von Bojenplätzen wird in so macnher ehemals ruhigen Ankerbucht mittlerweile eh gut Geld verdient...

Also ist das kein Problem, den Klotz dort einfach nach eigenem Gutdünken zu versenken? Waer kein Problem, hab ja alles vom hausbau dort. Nur wusste ich nicht, ob ich eine aufn Deckel krieg, wenn ich einfach ne Boje irgendwohin setze...

cu
martin

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

13.12.2004 21:30
#8 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

In Antwort auf:
Also ist das kein Problem, den Klotz dort einfach nach eigenem Gutdünken zu versenken?

Das einzige Problem wird sein, daß Du sie auch wieder findest !
Solltest Du nicht wissen, wie man so einen schweren Klotz in Position bringt .....
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Rassmus Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 403

13.12.2004 21:56
#9 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Euer Ping-Pong ist sehr amüsant. Aber mal ehrlich, hat schon mal einer einen selbstgegossenen Betonklotz versenkt? Mein Nachbar hat mit der Schubkarre einen großen Stein ins Wasser gefahren, den rundum ver"seilt" und oben seine Boje drangehängt. Für ein Gummiboot scheint mir das ausreichend; aber sonst? Ich stelle mir vor, den am Ufer - vielleicht auf Bohlen? - gelagerten Betonklotz mit einem Motorboot ins Wasser zu ziehen?!
Für technische Hinweise bin ich dankbar.
Gruss Rassmus

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.12.2004 08:34
#10 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Zitat
Aber ntfernal ehrlich, hat schon mal einer einen selbstgegossenen Betonklotz versenkt?


Ja !
2 Stück, Gewicht etwa 450 kg/Klotz, Entfernung vom Ufer ca. 40 Meter
Montagezeit pro Klotz etwa 10 Min. ab Ufer.

Noch Fragen ?
.

Gruß Fred

animal Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 244

14.12.2004 10:44
#11 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Hallo Fred,

dann sei doch so nett und gib uns nähere Info´s. Das Problem habe ich auch noch zu bewältigen.

Danke

animal

Crofan66 Offline



Beiträge: 47

14.12.2004 13:43
#12 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

@Dodl:
Servus Dodl,
"Ne" Boje?
Redet man so in Wien?

Ich gehe mal davon aus, dass noch nie jemand eine öffentliche Genehmigung für eine Boje eingeholt hat. Gleiches gilt für zahlreiche Stege, die man ohnehin nur schwer genehmigt bekommt. Und an diesen Stegen liegen meist Fischerboote, die zu 90% illegal fischen.

Man muss sich halt mit den Einheimischen gut stellen, dann findet sich schon jemand, der dir einen Betonklotz setzt. Auf einen Anker würde ich mich bei Sturm nicht verlassen.

Gruß
Stephen

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

14.12.2004 15:55
#13 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Und ich würde mich bei Sturm nicht auf eine Boje verlassen! Da ist mir mein "Jamboanker" schon lieber. Natürlich Voraussetzung ist, man hat ihn richtig eingefahren!

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.12.2004 18:34
#14 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Hi Kapetanos,

den Jambo Anker auf einem Schlauchboot ?

Für Dodl bzw. Animal zur Erläuterung, wie man schwere Betonklötze ins Wasser
und an Ort und Stelle bringt. Eine Handskizze ohne künstlerischen Wert ..... :

Leider ist die verlinkte Seite nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Zwei geschlossene Fässer miteinander "hautnah" festzurren. Darüber Balken quer legen
zur Gewichtsverteilung, sonst kann das Fass einknicken. Dann noch einen
Balken längs dazu und an diesen Balken wird der Betonklotz ebenfals "hautnah" festgezurrt.
Der Betonklotz wird ins Wasser gerollt nach Vorbild der Pyramidenbauer durch unterlegen
von Rundhölzern oder Rohren. Sobald das Gebilde schwimmt einfach an Ort und Stelle bringen
und die Festmacheleine durchschneiden - das war´s.
Das System ist höllisch einfach !!
Es soll mir bitte keiner erzählen, es würde so nicht funktionieren - wir haben das in Medulin schon mehrfach so gemacht
Die ganze Sache wird natürlich dadurch zusätzlich erleichtert, indem man den Klotz bereits in Wassernähe anfertigt.
Ansonsten wird er einfach vor Ort von einem Hänger abgeladen - auch das funktioniert ohne jegliche Hebezeuge.

Noch jemand Fragen ??
.

Gruß Fred

Bertram Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 5.280

14.12.2004 18:57
#15 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Zitat
Sobald das Gebilde schwimmt einfach an Ort und Stelle bringen
und die Festmacheleine durchschneiden - das war´s.



gehe ich Recht in der Annahme, dass vor abschneiden der Festmacheleine noch eine Muringleine (heisst doch so - oder? ) am Betonblock dran sein sollte - weil dann müsste man dem Block ja hinterher tauchen...zum späteren Festmachen!

---------
MfG
BK

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.12.2004 19:26
#16 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Richtig Bertram - aber besser wäre eine dicke Kette.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 8.584

14.12.2004 19:32
#17 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Nun muß ich in meiner Eigenschaft als Landratte mal eine Frage stellen:
Beim Tauchen (Schnorcheln) in Kroatien habe ich gesehen, dass meistens an den Betonklötzen unter Wasser ein Stück Kette dran ist. Beim Ankern soll man wohl auch etwas Kette daran haben. Der Rest ist dann ein Seil.
Warum ist das so?


-----
http://www.kroatien-forum.com und http://www.faszination-kroatien.de

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.12.2004 19:41
#18 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Die Kette am Anker bewirkt, daß der Anker unten gehalten wird, sobald er "eingefahren" ist. Je länger die Kette, desto besser.
Ich persönlich habe, da mein Boot über eine Ankerwinsch verfügt, ausschließlich Kette ohne jegliche Leine. Wenn mal mal dem Anker hinterher taucht sieht man sehr schön, daß die Kette ein ganzes Stück am Boden entlang liegt, sofern man genügend Kette gegeben hat (ca. 3- bis 5 mal die Wassertiefe). Alleine schon durch das Eigengewicht des Ankers und der Kette wird das Boot in Position gehalten, ohne daß der Anker "eingefahren" ist. Das funktioniert natürlich bei stärkerem Wellengang nicht, da muß der Anker unbedingt "eingefahren" werden.
Bei einzelnen Betonklötzen setzt man eine Kette, damit die sich per Leine anschließende Boje wieder in die Position zurückkommt, sobald das Boot weg ist. Ein weiterer Grund für die an die Kette anschließende Leine ist, damit sich Boote nicht ihre Außenhaut beschädigen, wenn sie an der Boje einhängen und daran entlang schrammen.

Bei mehreren Betonklötzen unter Wasser nebeneinander, die vor Ort sind und da auch bleiben, ist es sinnvoll, diese mit schweren Ketten miteinander zu verbinden. Der Grund ist im zusätzlichen Gewicht und in der längeren Haltbarkeit im Vergleich zu Leinen zu sehen. Meistens werden dann an diesen Ketten Bojenleinen oder Muringleinen befestigt.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Thofroe Offline

Forenbetreiber / Kroatienforum


Beiträge: 8.584

14.12.2004 20:00
#19 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Danke für diese ausführliche Antwort.
Das leutet mir ein. Besonders am Anker habe ich mich immer gefragt wozu das Stück Kette dient, eine Leine tuts ja schließlich auch. Aber offensichtlich hat alles seinen Sinn.
Nun bin ich wieder etwas schlauer.


-----
http://www.kroatien-forum.com und http://www.faszination-kroatien.de

animal Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 244

14.12.2004 20:03
#20 RE:Wilde Bojen in der Adria / Kroatien setzen? antworten

Tolle und eigentlich simple Idee. Jetzt hab ich ein Problem weniger.

Danke schön

animal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wildes FKK in Kroatien – Nachtrag
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von barfuss79
4 08.02.2016 13:31
von Kasper • Zugriffe: 2902
500 KM durch die Adria, Kroatien 2012
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Äppelwoi
0 12.10.2012 10:36
von Äppelwoi • Zugriffe: 577
Wild Camping in Kroatien - es geht!
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von Stefan09
44 18.05.2010 21:21
von beka • Zugriffe: 44746
"wildes" FKK in Kroatien...
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von Kasper
94 11.06.2015 23:39
von fredinada • Zugriffe: 44032
Definition "Wild Campen" in Kroatien ?!?!
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Camping, Campingplätze, Camping-Urlaub in Kroatien von ermelia
0 28.08.2004 22:49
von ermelia • Zugriffe: 800
wild campen in kroatien / istrien
Erstellt im Forum Urlaub in Istrien von mem
49 05.10.2009 21:52
von fredinada • Zugriffe: 62941
Fischen und Angeln im Meer in Kroatien
Erstellt im Forum Angeln und Fischen in der Adria, Angel-Urlaub in Kroatien von borabär
4 09.11.2003 22:05
von VRECUN d.o.o. - Labin • Zugriffe: 8355
Wild übernachten in Kroatien erlaubt ?
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von Marjan-Lovorno
2 27.06.2003 20:43
von Supetarska • Zugriffe: 871
So. 27.11.2016 Bayern 16:45 Uhr Alpen-Donau-Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von awe
373 12.11.2016 14:57
von beka • Zugriffe: 121786
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Forum Software von Xobor