Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 545 Antworten
und wurde 52.938 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

31.01.2013 18:10
#441 RE: Österreich - Dies und das antworten

Wasserleiche in Kroatien als Steirer identifiziert

Zwei Jahre nach dem spurlosen Verschwinden eines Weststeirers aus dem Bezirk Voitsberg konnte die Polizei jetzt dessen Verbleib klären. Eine im Vorjahr in Kroatien angespülte Wasserleiche konnte jetzt als vermisster 64-Jähriger identifiziert werden.

Der 64-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg war bereits am 8. Dezember 2010 als vermisst gemeldet worden. Er war nach einer Lokaltour nicht mehr zurückgekommen und tatsächlich konnte der Abend von der Polizei zunächst genau rekonstruiert werden.

Nahe der Kainach zuletzt gesehen

Demnach rief der Mann ein Taxi, um nach Hause zu fahren, weil er aber aufgrund seiner Alkoholisierung erbrechen musste, weigerte sich der Taxilenker, ihn mitzunehmen. Der Weststeirer machte sich daraufhin zu Fuß auf den Heimweg. Nahe einer Brücke über die Kainach wurde er schließlich das letzte Mal lebend gesehen. Die Polizei ging daher davon aus, dass er in die Kainach gestürzt war und abgetrieben wurde. Von da an aber verlor sich die Spur.
Identität über DNA eindeutig geklärt

Im Herbst vergangenen Jahres kam dann schließlich ein Anruf der kroatischen Behörden. Man habe in der Mur nahe der kroatisch-ungarischen grenze eine Wasserleiche gefunden und den Verdacht, es könne sich bei den Überresten um jene des vermissten 64-Jährigen handeln. Die Steirer übermittelten eine DNS-Probe, also genetisches Vergleichsmaterial, an die kroatischen Kollegen. Ein Jahr später steht nun zweifelsfrei fest, dass es sich bei der Wasserleiche tatsächlich um den 64-Jährigen handelte.

Leiche passierte zahlreiche Kraftwerke

Auch dafür, wie die Leiche so lange im Wasser verschwunden bleiben konnte, hat die Polizei eine Erklärung: Demnach gebe die Kainach Wasserleichen der Erfahrung nach lange nicht frei. Sie würden sich teils in Ufernähe verfangen, dann wieder durch Hochwasser losgeschwemmt werden.

Auch dass die Leiche des Weststeirers auf dem Weg durch die Mur auch die zahlreichen Kraftwerke passieren konnte, sei laut Polizei auf Hochwasserphasen zurückzuführen. Denn dabei würde das Wasser bis zu einen halben Meter über die Schleusen schwappen, womit selbst menschliche Körper die Schleusen überwinden können, ohne in den Kraftwerksrechen hängenzubleiben.

Quelle: http://steiermark.orf.at/news/stories/2569296/

E-Teile > aB-S

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

31.01.2013 22:22
#442 RE: Österreich - Dies und das antworten

Zitat von beka im Beitrag #446
Wasserleiche ... passierte zahlreiche Kraftwerke
Beweisfoto? (Pretender, leg los!)

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

31.01.2013 22:36
#443 RE: Österreich - Dies und das antworten

Zitat
Wasserleiche ... passierte zahlreiche Kraftwerke



Ich sehe Kroatiens Schengenbeitritt in weite Ferne rücken.

Zitat
Beweisfoto? (Pretender, leg los!)



Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

01.02.2013 10:30
#444 RE: Österreich - Dies und das antworten

6,9 Prozent mehr Arbeitslose

Mit 410.662 Arbeitslosen waren im Jänner um 6,9 Prozent mehr Personen ohne Job als im Jänner 2012, teilte das Sozialministerium am Freitag mit. Das Winterwetter und die schwache Konjunktur hätten die Arbeitslosenzahlen nach oben schnellen lassen.

Die Anzahl der vorgemerkten Arbeitslosen ist per Ende Jänner im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,4 Prozent oder 20.394 Personen auf 338.421 angestiegen. Zusätzlich wuchs die Zahl der Schulungsteilnehmer um 5.970 (plus neun Prozent) auf 72.241.

http://oesterreich.orf.at/stories/2569630/

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

01.02.2013 13:08
#445 RE: Österreich - Dies und das antworten

Momentan heisse Themen in Ö

Wasserprivatisierung und Spekulationsverbot im Parlament diskutiert

http://www.parlament.gv.at/PAKT/AKT/SCHL...ekulation.shtml

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

02.02.2013 16:07
#446 RE: Österreich - Dies und das antworten

Wien - Die aktuellen Diskussionen um die Konzessionsrichtlinie sind Wasser auf die Mühlen der Privatisierungsgegner. Der Schutz des Wassers vor dem Ausverkauf verhindere ja, dass sich private Konzerne auf Kosten der Bürger bereichern, lautet etwa die Argumentation von Arbeiterkammer-Präsident Herbert Tumpel. Als Samariter können die Gemeinden als derzeitige Herren des Wassers auch nicht durchgehen. Sie drehen zusehends an der Tarifschraube.

http://derstandard.at/1358305431608/Gold...inne-mit-Wasser

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

02.02.2013 16:32
#447 RE: Österreich - Dies und das antworten

Schändlich, wie man hier von schönen Themen
aufs Wasser kommt.

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

02.02.2013 16:55
#448 RE: Österreich - Dies und das antworten

Zitat von Orebic&Peljesac im Beitrag #452
Schändlich, wie man hier von schönen Themen
aufs Wasser kommt.



Wenn du weiter auf Geschichten aus der Pornotaverne stehst...
Meine Frau hat wie du auf dem Bild sehen kannst, auch immer eine Schulter zum anlehnen.

Ich hoffe der Kasten Bier trifft deinen Geschmack.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

02.03.2013 16:26
#449 RE: Österreich - Dies und das antworten

Spar Österreich mit Umsatzplus
Der Handelskonzern Spar mit Hauptsitz in Salzburg hat im Vorjahr seinen Umsatz um 3,5 Prozent auf 12,6 Milliarden Euro gesteigert. Gleichzeitig wurden alleine in Österreich 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen, freut sich das Unternehmen.

Spar Österreich betreibt 1.586 Spar-, Eurospar und Interspar-Märkte in Österreich. Dazu kommen noch 1.105 Spar-Supermärkte in Italien, Slowenien, Ungarn, Tschechien und Kroatien...

weiterlesen > Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

E-Teile > aB-S

bibi09 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 397

12.05.2013 15:21
#450 RE: Österreich - Dies und das antworten

Istria/Istra/Istrien in Vergangenheit und Gegenwart

"Die Tagung befasst sich in erster Linie mit der italienischen Sprache, Literatur und Kultur, die in weiten Teilen der historischen Entwicklung Europas Istrien mitgeprägt haben. Vergangenheit und Gegenwart werden einander gegenübergestellt, um das multikulturelle Istrien in all seinen Besonderheiten zu erfassen."

Wann: Donnerstag, 16.Mai, 9:00-17:00
Wo: Institut für Romanistik, Universitätscampus AAKH, Spitalgasse 2, Hof 8 (Sitzungssaal), 1090 Wien

Nähere Infos hier: Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

26.06.2013 18:26
#451 RE: Österreich - Dies und das antworten

"Weinernte gelaufen"

Heuer totaler Ernteausfall: Bis zu 90 Hektar Weingärten am Eisenberg sind betroffen.

Keine zehn Minuten hat es Samstagabend gebraucht, um die Arbeit eines ganzen Jahres zu zerstören – und vielleicht noch mehr als das. Ein fürchterliches Hagelunwetter zog gegen 18.40 Uhr über den Eisenberg, taubeneigroße Hagelkörner trafen wie Geschosse auf die Weinreben.

„Die Ernte am Eisenberg ist zu 100 Prozent abgeschlossen“, sagte Bürgermeister Franz Wachter Sonntagmittag zum KURIER. Praktisch die gesamte Anbaufläche, 80 bis 90 Hektar, seien betroffen, schätzt der Ortschef, der während des Unwetters selbst im Weinkeller war. „Als ich die Tür aufgemacht habe, dachte ich, wir haben‘s überstanden“, sagt Wachter – das erschreckende Ausmaß der Schäden wurde erst nach und nach offenbar. „Ich hab‘ mit vielen Menschen gesprochen, an solch ein Unwetter kann sich niemand erinnern“, berichtet Wachter.

„Sieben Minuten“, so wird im Ort erzählt, habe der Spuk gedauert – die Folgen werden den Weinbauern der Region auch noch im kommenden Jahr nachhängen, befürchtet der Bürgermeister. „Heuer fällt die Ernte komplett aus, jetzt müssen wir versuchen, einen Holzansatz auf den Rebstöcken zu finden“, erklärt der Winzer Wachter.

Nicht alle der betroffenen Weinbauern seien versichert, heißt es. Wachter: „Aber selbst mit einer Versicherung ist doch der entstandene Schaden nicht wettzumachen – so etwas gab es einfach noch nie“.

Schlamm und Geröll auf der Straße

Auch über dem unmittelbar benachbarten Badersdorf gingen Samstagabend schwere Unwetter nieder. „Es hat vielleicht 20 Minuten geregnet, rund 20 bis 25 Liter pro Quadratmeter“, schildert Badersdorfs Feuerwehrkommandant Philipp Magdits. Auch etwas Hagel war dabei, aber bei weitem nicht so viel wie am Eisenberg. Auf einer Länge von insgesamt 50 Meter wurde ein Hang ausgeschwemmt, Schlamm und Geröll gelangten auf die Straße. 12 Einsatzkräfte brauchten rund eineinhalb Stunden, bis gegen 20.30 Uhr die Straße wieder problemlos passierbar war.

So groß das Pech für die Gegend um den Eisenberg, so glücklich darf sich der Rest des Bezirks Oberwart schätzen, denn nur der südöstlichste Zipfel des Bezirks an der Grenze zu Ungarn war vom verheerenden Unwetter betroffen, bestätigt Bezirksfeuerwehrkommandant Hans Hatzl.

Quelle: http://kurier.at/chronik/burgenland/am-e...ufen/16.693.694

Mit freundlicher Genehmigung von kurier.at

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

04.07.2013 08:16
#452 RE: Österreich - Dies und das antworten

Vierspuriger Pfändertunnel ist in Vollbetrieb

Seit Mittwochabend um 21.45 Uhr ist der vierspurige Pfändertunnel offiziell in Betrieb. Mit dem rund 200 Millionen Euro teuren Projekt sollen künftig Staus in den Portalbereichen verhindert werden.

Der Pfändertunnel ist nun nicht länger eine Engstelle an der Grenze zu Deutschland, sondern Teil einer Höchstleistungsstrecke, die bis nach Bludenz führt.

mehr > http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2591482/




A12: Reisebus vollkommen ausgebrannt

Auf der Inntalautobahn (A12) ist in der Nacht auf Donnerstag bei Zams (Bezirk Landeck) ein bosnischer Reisebus vollkommen ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Ursache für den Brand war ein technischer Defekt.

mehr > http://tirol.orf.at/news/stories/2591490/

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

25.07.2013 19:03
#453 RE: Österreich - Dies und das antworten

Sachen gibbets....

Zirbenzapfen- statt Pilzschmuggel

Für Schwammerln ist es weitgehend zu trocken, dafür hat die Bergwacht am Dienstag bei einem Steirer auf der Nockalmstraße 3.000 Zirbenzapfen entdeckt - vermutlich zum Schnapsbrennen. Von der geschützten Pflanze darf man nur drei Zapfen am Tag pflücken.

weiter lesen > http://kaernten.orf.at/news/stories/2594494/

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

11.08.2013 13:26
#454 RE: Österreich - Dies und das antworten

Autobahntankstellen weichen Rastplätzen

Die Zahl der Autobahntankstellen in der Steiermark geht zurück. Innerhalb weniger Jahre haben drei Autobahntankstellen mit Raststätten zugesperrt. Im Gegenzug erweitert die Asfinag ihr Netz an Rastplätzen.

Auch wenn Benzin und Diesel auf der Autobahn um bis zu 30 Cent mehr kosten, will man bei der Asfinag das Zusperren von drei Tankstellen mit Raststationen innerhalb von wenigen Jahren nicht als allgemeinen Trend sehen. Zwischen Kapfenberg und Gralla beispielsweise gibt es auf 100 Kilometern keine Autobahntankstelle mehr.

Quelle: http://steiermark.orf.at/news/stories/2597447/



Känguru im Weinviertel eingefangen

Am Samstag ist in Poysbrunn (Bezirk Mistelbach) ein Känguru eingefangen worden. Es wurde bereits in den vergangenen Tagen einige Male gesichtet. Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Tieres.

Tagelang gab es dubiose Meldungen von Bewohnern, die angaben, dem exotischen Tier begegnet zu sein. Am Samstag stellte sich dann heraus, dass es tatsächlich keine Sinnestäuschung war: Das Känguru wurde in einem Schuppen im Hofraum des Schlosses Poysbrunn entdeckt.

Quelle: http://noe.orf.at/news/stories/2597621/


Schwere Unwetter: Bus von Mure erfasst

Schwere Unwetter sind Freitagabend über der Steiermark niedergegangen. Hunderte Feuerwehrleute mussten ausrücken, um Überschwemmungen und Verklausungen zu beseitigen. In Mürzzuschlag wurde außerdem ein Bus von einer Mure erfasst.

Zentimetergroße Hagelkörner, Sturmböen, Starkregen. Die Unwetter Freitagabend haben in der Steiermark enormen Schaden verursacht. Besonders betroffen waren die Oststeiermark, der Raum Graz, sowie Mürzzuschlag.
Reisebus von Mure verschüttet

Brenzlig wurde die Situation für die 38 Insassen eines Reisebusses in Mürzzuschlag. Der Bus war auf dem Rückweg von einem Ausflug auf die Falkensteinalm in Mürzsteg, als unmittelbar vor dem Fahrzeug eine Mure abging, schildert Robert Pusterhofer vom Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Quelle: http://steiermark.orf.at/news/stories/2597519/

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

05.10.2013 20:14
#455 RE: Österreich - Dies und das antworten

Gestohlenes Fahrzeug auf A9 sichergestellt

Montagabend wurde von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Gleinalm ein gestohlener Pkw sichergestellt.

Gegen 20.30 Uhr wurde ein 54-jähriger Deutscher, der mit einem Pkw auf der Pyhrnautobahn in Richtung Kroatien unterwegs war, angehalten und kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass am Fahrzeug zwei gefälschte Kennzeichentafeln montiert waren. Im Zuge der weiteren Kontrolle konnten mehrere Spuren und Merkmale eines Umbaus festgestellt werden, welche den dringenden Verdacht erhärteten, dass dem Auto eine neue "Identität" gegeben worden war.

Wie die Ermittlungen ergaben, handelte es sich bei dem Pkw um ein im Mai 2011 in Deutschland gestohlenes Fahrzeug. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein österreichisches Fahrzeug mit Totalschaden nach Polen verkauft. Dort wurden Karosserieteile dieses Fahrzeuges in den gestohlenen und beschlagnahmten PKW verbaut, um diesem eine neue Fahrzeugidentität zu verschaffen. An der Tat dürften mehrere Personen beteiligt sein. Diesbezüglich laufen die Erhebungen.

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/l...rgestellt.story

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

13.11.2013 12:09
#456 RE: Österreich - Dies und das antworten

Bürgermeister von Zagreb im Burgenland

Der Bürgermeister von Zagreb, Milan Bandić, ist seit Freitag Abend zu Gast im Burgenland. Nach einem Besuch im ORF-Landesstudio Burgenland und der Volksgruppenredaktion folgte eine Fahrt nach Großwarasdorf/Veliki Borištof.

Dort traf Milan Bandić mit Vertretern von burgenlandkroatischen Organisationen zusammen. Am Samstag Vormittag besuchte der Bürgermeister einige kroatische Weinbauern und Biobauern im Nordburgenland. Nach dem Mittagessen in Klingebach folgten wiederum Gespräche mit Vertretern der burgenlandkroatischen Volksgruppe

weuter lesen > http://volksgruppen.orf.at/hrvati/meldungen/stories/2613908/

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.822

18.06.2014 11:34
#457 RE: Österreich - Dies und das antworten

auch das noch.. > http://kurier.at/lebensart/leben/jede-va...ugen/70.829.045

Vaginamuseum in Österreich

E-Teile > aB-S

bibi09 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 397

21.06.2014 01:39
#458 Wie viel Waren und Dienstleistungen erhält man für sein Geld? antworten

Die Statistik Austria hat die Preisniveaus in den beliebtesten Urlaubsländern erhoben und die damit verbundene Kaufkraft der ÖsterreicherInnen berechnet.
http://www.statistik.at/web_de/presse/077045

Bulgarien hat sich als das preisgünstigste Land erwiesen. Hier bekommt man praktisch das Doppelte an Waren und Dienstleistungen für sein Geld, nämlich für 100 "österreichische" Euro Waren im Gegenwert von 207 Euro. Ebenfalls hohe Kaufkraftvorteile gibt es in Rumänien (184 für 100 Euro), Ungarn (181) und Tschechien (174). Von den außereuropäischen Reisedestinationen ist vor allem Mexiko (164) preiswert. In den drei teuersten europäischen Reisezielen Schweiz, Dänemark und Schweden erhält man für 100 in Österreich verdiente Euro hingegen lediglich Waren und Dienstleistungen zu einem Gegenwert zwischen 75 und 81 Euro.

Deutlich günstiger geworden ist die Türkei, wo 100 „Urlaubs-Euro“ im Mai 2014 bei 149 Euro lagen, im Vorjahr waren es 129 Euro gewesen. Im beliebten Urlaubsland Kroatien bekommen die Österreicher einen Euro-Gegenwert von 140, die Langzeit-Topdestination Italien liegt genau gleichauf mit der Alpenrepublik.
siehe auch http://orf.at/stories/2234834/2234831/

Zum Vergleich: für 100 "österreichische" Euro erhält man in Deutschland Waren im Gegenwert von 108 Euro

holzmichel Offline



Beiträge: 336

21.06.2014 07:09
#459 RE: Wie viel Waren und Dienstleistungen erhält man für sein Geld? antworten

keine ahnung wie man darauf kommt, dass man in kroatien für 100 "österreichische" euro waren im gegenwert von 140 euro erhält. egal wo ich einkaufe konzum plodine oder lidl habe ich bis dato festgestellt, dass die preise in etwa gleich wie in österreich sind.

proppi Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 6.701

21.06.2014 07:46
#460 RE: Wie viel Waren und Dienstleistungen erhält man für sein Geld? antworten

Zitat von bibi09 im Beitrag #463
..... erhält man für 100 in Österreich verdiente Euro .....

So ein Quatsch!
Bekomme ich für in D oder F verdienete Euro etwa mehr oder weniger?

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf der Insel Pag – die herbe Schöne mit den zwei Gesichtern
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Edeline
0 16.08.2016 20:43
von Edeline • Zugriffe: 447
Mo 12.12.16 Kika 13:45 Uhr Aquilas Geheimnis-Auf der Suche nach dem Piratenschatz 7. Die Suche nach dem Codeschlüssel / 8. Kenne
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
13 01.12.2016 14:14
von beka • Zugriffe: 707
Fr. 11.11.2016 3sat 13:20 Uhr Europas vergessene Völker (1) - Die Aromunen in Mazedonien
Erstellt im Forum Mazedonien-Forum von beka
2 13.10.2016 07:10
von beka • Zugriffe: 674
Mi. 4.1.2017 3sat 09:40 Uhr Mythos Geschichte - Mit Volldampf an die k.u.k. Riviera
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 19.10.2016 11:04
von beka • Zugriffe: 848
Die schönste Küstenstraße der Welt und „Lady Pippi“
Erstellt im Forum Urlaub für Biker mit dem Motorrad in Kroatien, Motorradtouren von highlander1#
4 15.08.2014 15:23
von bmw-klaus • Zugriffe: 1442
So. 18.9.16 hr 08:50 Uhr Die großen Seebäder - Opatija
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 06.09.2016 05:03
von beka • Zugriffe: 3441
TV-Tipp Italien: So. 11.12.16 arte 16:35 Uhr Metropolis - Quo vadis Rom Italien am Scheideweg?
Erstellt im Forum Italien-Forum von rak
35 03.12.2016 08:34
von beka • Zugriffe: 7258
So. 25.12.2016 NDR 07:15 Uhr Die Rote Zora
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von gaukeley
64 28.11.2016 20:39
von beka • Zugriffe: 9588
Fernsehtipp BiH: So. 11.12.16 SWR 06:45 Uhr u.a.Die Brücke von Mostar - Bosnien-Herzegowina - Ein Bogen über den Abgrund
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von martina
12 28.11.2016 13:33
von beka • Zugriffe: 3319
Di. 13.12.16 3sat 14:15 Uhr Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (1/6) Von der Quelle bis nach Linz
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
70 04.11.2016 21:13
von beka • Zugriffe: 13806
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor