Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 60 Antworten
und wurde 12.601 mal aufgerufen
  
 Österreich - das Transitland für deutsche Kroatien-Urlauber, Ungarn
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.821

27.06.2005 10:56
#41 RE:Neue Gesetze antworten
22. Juni 2005 16:10
Tschechien: Fahren mit Licht am Tag ab 2006
Ab 1. Juli 2006 müssen Autos mit Abblendlicht unterwegs sein

Prag - Autos müssen in Tschechien ab 1. Juli 2006 das ganze Jahr auch tagsüber mit Abblendlicht unterwegs sein. Außerdem erließ das tschechische Parlament am Mittwoch ein weitgehendes Überholverbot für Lkw und eine Helmpflicht für Radfahrer unter 18 Jahren.

Größte Änderung für die Tschechen ist die Einführung eines Punktsystems nach deutschem Vorbild. Auch die Höhe von Geldstrafen sowie der Entzug des Führerscheins sollen restriktiver gehandhabt werden. Der Novelle des Straßenverkehrsgesetzes müssen noch die zweite Kammer des Parlaments und Präsident Vaclav Klaus zustimmen.(APA)

..aus: http://derstandard.at/?url=/?id=2091719

------------
MfG BK

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

27.06.2005 11:49
#42 RE:Neue Gesetze antworten

Hi,

bin grad 1000 km SLO, KRO, A und D gefahren.
Mein Spritverbrauch mit Focus lag bei 6,7 L. Licht und Klima an.

In Antwort auf:
Und was den Mehrverbrauch an Treibstoff anbetrifft ist das minimal im Verhältnis zu den meist nicht genutzten Einsparmöglichkeiten durch vorausschauende Fahrweise, Ballastvermeidung und so weiter.

Hinzu mit dem Autoreisezug, da war der Spritverbrauch noch geringer.

Viel wichtiger wäre eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 130 kmh
in Deutschland

Gruss mr2

Tomerl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.140

30.06.2005 18:48
#43 RE:Neue Gesetze antworten
Also wenn ich hier so lese was den Öszerreichern eher übel genommen wird mit Ihren Einführungen
dann darf man ja gar nicht die neuesten Pläne (diie hinter den Türen schon beschlossen sind) gar nicht anschneiden.

Ab 2008 soll nämlich die Vignette abgeschafft werden und Kilometergeld eingeführt werden. Man spricht so von 0,5 -0,20 ,- per Kilometer. Für den Staat sollen des dann Mehreinnahmen von 5 - 8 Milliarden Euro bringen.

Rechnet Euch mal aus was Ihr dann zahlen müsst wenn Ihr durch Österreich fährt.

Somit hat sich dann der billige Benzin auch erledigt. Obwohl wenn ich an die nächsten Wahlen denke, und da kommen de Grünen zum Zug dann wollen Sie ja auch bei uns den Preis ordentlich anschrauben.

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

01.07.2005 06:27
#44 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Vignette abgeschafft werden und Kilometergeld eingeführt werden

Wie soll das denn kontrolliert werden? Der 1. April ist doch vorbei.
gruss mr2

Gast
Beiträge:

01.07.2005 07:44
#45 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Man spricht so von 0,5 -0,20 ,- per Kilometer.

Wieviel? Sorry, aber diese Angabe ist beim besten Willen nicht zu entziffern.


In Antwort auf:
Für den Staat sollen des dann Mehreinnahmen von 5 - 8 Milliarden Euro bringen.

Der böse Staat. Der Staat, das ist doch in diesem Fall die Gesamtheit der Österreicher. Angesichts der Belastung, die den Österreichern entsteht, dadurch, dass Millionen aus anderen Ländern durch ihr Land fahren, steht ihnen wohl eine angemessene Entschädigung zu.

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

01.07.2005 08:43
#46 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Wie soll das denn kontrolliert werden?

Ist doch ganz einfach. Genau wie in den anderen Ländern auch: Die Strecke von A nach B kostet einen bestimmten Betrag. Und wo du gefahren bist, steht auf deinem Ticket.

In Antwort auf:
Wieviel? Sorry, aber diese Angabe ist beim besten Willen nicht zu entziffern.

Setz doch einfach ct. hinter die Zahlen, dann weißt du, was gemeint ist. Die genauen Zahlen stehen eben noch nicht fest.

Tomerl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.140

01.07.2005 08:57
#47 RE:Neue Gesetze antworten
In Antwort auf:
Der böse Staat. Der Staat, das ist doch in diesem Fall die Gesamtheit der Österreicher. Angesichts der Belastung, die den Österreichern entsteht, dadurch, dass Millionen aus anderen Ländern durch ihr Land fahren, steht ihnen wohl eine angemessene Entschädigung zu.


Das sage ich auch, es steht uns zu. Nur hast Du eines vergessen - wir Österreicher sind vielleicht ein Gesamt, aber wir werden sicher nicht profititieren davon. Vielleicht mal indirekt.
Aber wir müssen diese Abgabe ja auch zahlen, also wovon profitiere ich? Wenn ich jeden Tag mit dem Auto fahren muss dann kommt eine enorme Belastung auf mich zu damit.

Betrag ist 5 Cent bis 20 Cent gemeint.

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

01.07.2005 11:47
#48 RE:Neue Gesetze antworten

Hi Vera,

In Antwort auf:
Die Strecke von A nach B kostet einen bestimmten Betrag.

Da müssen sie an jeder Auf- und Abfahrt der Autobahnen Mautstellen einrichten. Da ist die Lösung mit dem Pickerl aber viel einfacher.
Ansonsten wüsste ich nicht wie man das abrechnen sollte.
gruss henry

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

01.07.2005 11:55
#49 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Da müssen sie an jeder Auf- und Abfahrt der Autobahnen Mautstellen einrichten

Ja, so wird das wohl gemacht. Das ist z.B. in Frankreich ja auch so und wird seit Jahrzehnten erfolgreich praktiziert. Auf jeden Fall ist so eine genaue Abrechnung je nach Nutzung möglich. Für die Touristen wird es auf jeden Fall teurer, denn schon alleine die reine Durchfahrt auf der A10 wird dann im günstigsten Fall bei 0,05 € pro km um die 20 € betragen. Oder sollen die Tunnelgebühren dann abgeschafft werden?

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

01.07.2005 13:24
#50 RE:Neue Gesetze antworten

Das ganze Vorhaben geht ja noch viel weiter. Es ist geplant, nicht nur die Autobahnen und Schnellstraßen, sondern auch die niederrangigen Straßen zu bemauten. Stellt angeblich kein technisches Problem dar(satelitengesteuerte Go-Boxen etc.). Damit wäre eine Mautflucht, wie sie derzeit speziell von den LKWs praktiziert wird, nicht mehr möglich.
Im Gegenzug sollte dann die Autobahnvignette entfallen. Das ganze Vorhaben soll zu mehr Kostenwahrheit bei der Abgabenentrichtung führen.
Gruß Flipper

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

01.07.2005 14:25
#51 RE:Neue Gesetze antworten

Hi Flipper,

In Antwort auf:
(satelitengesteuerte Go-Boxen etc

das gibt dann den gläsernen Autofahrer. Man weiss dann immer wo sich Herr XXX gerade aufhält.
gruss mr2

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

01.07.2005 14:32
#52 RE:Neue Gesetze antworten

Hi Vera,

In Antwort auf:
Das ist z.B. in Frankreich ja auch so

In Italien werden die Autobahnen von Privatkonzernen gebaut dafür nehmen sie auf soundsoviele Jahre dann die Maut ein.
In Frankreich wirds ähnlich sein.
In Österreich wurden die Straßen vom Staat, also von der Bevölkerung finanziert.
Übrigens wolln se in Deutschland jetzt auch die Lichtpflicht einführen.
Dann werden sie auch mit der Maut nachziehen (die Deppen).
Gruss Henry

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

01.07.2005 14:42
#53 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Übrigens wolln se in Deutschland jetzt auch die Lichtpflicht einführen.
Dann werden sie auch mit der Maut nachziehen (die Deppen).

Das eine hat zwar nichts mit dem anderen zu tun, aber vorstellbar ist das wohl. Im Prinzip ist es ja auch nicht ganz falsch, wenn sie versuchen, die Kosten etwas anders zu verteilen und evtl. die KFZ-Steuer stattdessen abzuschaffen. Denn im Moment zahlt doch derjenige, dessen Auto fast nur rumsteht, genausoviel Steuern wie der, der jedes Jahr Tausende von Kilometern auf der Autobahn fährt. Jaa, ich weiß, die Pendler und beruflichen Vielfahrer können ja auch nichts dafür und die trifft es natürlich dann am härtesten.


Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

01.07.2005 17:56
#54 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
wir Österreicher sind vielleicht ein Gesamt, aber wir werden sicher nicht profititieren davon. Vielleicht mal indirekt.

Nicht mal indirekt Tomerl, denn fast das ganze "Einkommen" knöpft uns diese schei.. EU sowieso wieder ab!
Wie du ja sicher weißt, sind wir ja die "ProKopfOberSteuerzahler" in der EU ...
--
lG Lucky

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.475

01.07.2005 18:05
#55 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Dann werden sie auch mit der Maut nachziehen

Das will ich doch sehr stark hoffen - jedoch in Form einer Jahresvignette !!
Allen Ernstes !!

Allerdings sollte eine Reform der KFZ-Steuer vorausgehen - dann hätten wir in Deutschland endlich Gleichberechtigung auf unseren Autobahnen - wer drauf fährt soll zahlen !
Dann dürfen sich auch endlich unsere europäischen Nachbarn an den Kosten dafür beteiligen.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

01.07.2005 19:29
#56 RE:Neue Gesetze antworten

Hallo mr2!

Den gläsernen LKW (Fahrer) gibt es in Deutschland ja schon (satelitengesteuertes LKW-Mautsystem).Ist doch kein großer Schritt, alle Fahrzeuggattungen einzubeziehen.

Hallo Fred!

Die Reform der Kfz-Steuer wird wohl nur ein Wunschdenken bleiben.Bei uns hat man seinerzeit die Kfz-Steuer mittels einer eigenen Steuerkarte, durch monatliches Stempelmarkenkleben entrichtet. Diese Steuer war großteils für den Straßenbau zweckgebunden. Vor Jahren wurde das System reformiert und zwar in der Form, dass die Kfz-Steuer in "motorbezogene Versicherungssteuer" umbenannt wurde und die nunmehrige Steuer von der Versicherung mit der Haftpflichtversicherungsprämie gemeinsam einkassiert und dem Fiskus abgeliefert wird. Ob es noch eine Zweckbindung gibt, ist mir nicht bekannt.
Sollte in Österreich tatsächlich die kilometerabhängige Maut eingeführt werden, bin ich sicher,dass die motorbezogene Versicherungssteuer, ehemals Kfz-Steuer, in der bisherigen Form und Höhe beibehalten wird. Man braucht der Steuer nur einen neuen Namen geben(auch eine Reform?) und schon denken viele Zahler nicht mehr an den ursprünglichen Zahlungszweck.

Gruß Flipper

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

01.07.2005 22:00
#57 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Man braucht der Steuer nur einen neuen Namen geben(auch eine Reform?) und schon denken viele Zahler nicht mehr an den ursprünglichen Zahlungszweck.

Yep, so geht es uns ja schon seit Jahren, unseren "Köpfen" gehen die Ideen nie aus ...
--
lG Lucky

mikka Offline



Beiträge: 36

12.07.2005 23:31
#58 RE:Neue Gesetze antworten

Hallo

In Antwort auf:
Wie du ja sicher weißt, sind wir ja die "ProKopfOberSteuerzahler" in der EU

Ich hab gestern noch gelesen das anstatt der veranschlagten 600 Mio.€ Mautgebühren
1,2 Millarden EURO eingenommen wurden.
Jetzt wurde hier an anderer Stelle schon erzählt das die EU das Geld schluckt, das alles für den Straßenbau draufgeht....und, und, und......Und jetzt sind die Österreicher auch noch ProKopfOberSteuerzahler
Also so langsam schrei ich mich weg hier das sind doch alles nur Ausflüchte.

Viele liebe Grüße
Micha

borabär Offline



Beiträge: 184

13.07.2005 03:46
#59 RE:Neue Gesetze antworten

@Flipper: Deine Stellungnahme ist ganz O.K., nur eins hast Du vergessen: unsere NOVA!, die wir schon bei jedem Neuwagenkauf mitbezahlen müssen.
Diese Nova (Normalverbrauchsabgabe) ist in der ganzen EU einzigartig!
Da wir diese NOVA schon vor 1995 - also vor dem EU-Beitritt hatten, war diese auch nicht EU konform.
Habs schriftlich neben mir liegen: das war die 1. und eine der wichtigsten Ausnahmeregelungen die unsere Verhandler (Ederer Gitti u.Loisl Mock) in Brüssel durchgedrückt haben.
ARSCHLÖCHER!
Verzeiht, musste mir den Frust von der Seele schreiben!
Borabär

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

17.07.2005 15:29
#60 RE:Neue Gesetze antworten

In Antwort auf:
Also so langsam schrei ich mich weg hier

In Antwort auf:
das sind doch alles nur Ausflüchte.

Ooops, was hast du an meinem Posting nicht begriffen?
--
lG Lucky

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Informationen für Autofahrer in Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von masi
3 07.10.2009 20:47
von beka • Zugriffe: 794
Neuer Kalender Kroatien - Küsten des Lichts 2009
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von Kati74
0 02.10.2008 19:21
von Kati74 • Zugriffe: 668
Neue Gesetze und sonstiges aus "Bürokratien"
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von roevernhole
1 14.07.2008 16:56
von roevernhole • Zugriffe: 481
A Licht am Tag war Gestern, morgen bleibt´s duster
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Sailor
2 13.09.2007 10:04
von grufty659 • Zugriffe: 1047
Ab 1. 1. 2005 neues Gesetz in Slowenien / wichtig für Autofahrer !
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von ZvoneCH
19 16.06.2011 12:39
von pino • Zugriffe: 5884
Neue Verkehrsvorschriften in Kroatien
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von crofan
1 22.08.2004 00:15
von Caillou • Zugriffe: 2158
Null Promille für Autofahrer in Kroatien ?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von gurki
43 19.07.2006 20:11
von Snjegulica • Zugriffe: 3157
Autofahren durch Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Istrianer
17 29.07.2004 12:14
von Rovermike • Zugriffe: 3010
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Forum Software von Xobor