Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 34 Antworten
und wurde 2.212 mal aufgerufen
  
 Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:

27.04.2005 15:04
#21 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Hallo Namenlos wobei bei nadamo se und nadajmo se Unterschiede bestehen
nadajmo se.... = hoffen wir dass.... z.B. die Sonne scheint
nadamo se... = wir hoffen dass die Sonne scheint.

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

27.04.2005 16:38
#22 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Stimmt, du "mit gar keinem Namen" !

Das erste ist Imperativ
Das zweite ist Präsent, 1.Pers. Plural

Jedoch,kann man beides als Übersetzung für "hoffentlich" nutzen.

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

27.04.2005 16:41
#23 RE:nada se = hoffentlich? antworten

"Nadam se da dodje ljeto uskoro." ist nicht ganz richtig.
Sondern "Nadam se da ce ljeto uskoro doci" = Ich hoffe, der Sommer kommt bald, bzw die buchstabliche Übersetzung des Satzes lautet; "Ich hoffe daß der Sommer bald kommen wird".
In Deutschem wird öfter statt dem Futur, einfach das Präsent gebraucht, wie in dem Fall ,Ich hoffe, der Sommer kommt bald.(anstatt Ich hoffe der Sommer wird bald kommen, das jedoch kaum jemand so sagt). In Kroatischem zwar auch in vielen Fällen, z.b. so ein Satz; "Zvao je Martin i rekao da dolazi sutra"= Martin hat angerufen und gesagt, er kommt morgen. Mann kann auch sagen "Zvao je Martin i rekao da ce doci sutra"= Martin hat angerufen und gesagt, daß er morgen kommen wird. Beides ist gleicberechtigt richtig. Es ist echt schwierig, für einen Ausländer diese Unterschiede zwischen vollendet und nicht vollendet zu schnallen. Es gibt ja so manche Verbe, die besonders komisch sind, wie eben doci, oder alle, die an -ci, und nicht auf -ti enden. Daß sind sowas wie unregelmässige Verben.
Also das Verb "doci"= kommen, oder "peci"=braten, "reci"=sagen,... Das Präsent, würde man logischerweiße denken, sollte sein - ja dodjem (ich komme), ti dodjes (du kommst) on dodje (er kommt) etc. Ist es aber nicht, bzw. das ist nicht verkehrt, das benutzt man aber nicht als normales Präsent, sondern zum was anderem. Ich versuche zu erklären:
Als das übliche Präsent benutzt man die "unvollendete" Form. Also "Ja dolazim" (Ich komme), "Ti dolazis"(du kommst), on/ona dolazi(er/sie kommt),...etc. Beispiel; Ivane, rucak je gotov ! Dolazim != Ivan, das (Mittags)essen ist fertig! Ich komme ! Oder mann kann es, wie in Deutschem, anstatt dem Futur, benutzen;Z.B. Dolazis li sutra na utakmicu ? = Kommst du morgen zum (Fußball)spiel ? Mann kann auch mit dem Futur sagen; Hoces li sutra doci na utakmicu ?= Wirst du morgen zum Fußballspiel kommen ?
Das Präsent der "vollendete" Form "doci", benuzt man im Kroatischen, sowas als Infinitiv-Ersatz, oder als Bitte, Befehl, Wünsch, etc. Beispiele; On nas je pozvao da dodjemo na svadbu. = Er hat uns eingeladen zur Hochzeit zu kommen.(buchstäblich übersetzt wäre; er hat uns eingeladen daß wir zur Hochzeit kommen )
Ivan mu ga je rekao da dodje na utakmicu.= Ivan hat ihm gesagt , er möchte zum Fußball spiel kommen.Buchstäblich wäre;Ivan hat ihm gesagt daß er(der andere ist gemeint) zum Fußballspiel kommt .
Ivane, tata je rekao, da odmah dodjes kuci ! = Ivan, Papi hat gesagt, du sollst gleich nach Hause kommen !(bzw. Ivan, Papi hat gesagt, daß du gleich nach Hause kommst).
Jure ga je zamolio da mu dodje u posjetu = Jure hat ihn gebeten, zu Besuch zu kommen, oder Jure hat ihn gebeten, er möchte zu Besuch kommen.
In solchen Fällen benutzt man immer mit dem Präsent das Wort da (=daß)
Man kann vielleicht ein kleines bißchen mit dem Englischen vergleichen.(aber nur ein bißchen) Dort gibt es 2 Präsentformen für jedes Verb, z.B. I come, oder I am coming.
Kurz gefaßt; Dolaziti benutzt man als Präsent und als Futurersatz, ähnlich wie im Deutschem.
Doci, benutzt man als infinitiv, und die Präsentform als Infinitiversatz, bzw. als Bitte,Wünsch,Befehl,etc in einem Nebensatz.
Jedoch is das Verb "doci", bzw. "dolaziti" zum Glück, glaube ich, eins der wenigen ganz so schwierigen Verben. Vergleicbar ist noch "prolaziti", bzw. "proci" = a)-vergehen(die Zeit,etc.) b)-durchgehen, durchkommen (durch etwas,etc.)

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

27.04.2005 16:54
#24 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Es gibt noch mehrere Beispiele mit der nicht- bzw- vollendeten Form; jedoch die werden weniger als "dolaziti" und "doci" benutzt. Z.B.;
objasnjavati, bzw. objasniti=erklären
oblaciti, bzw. obuci = anziehen,kleiden
obuvati, bzw. obuti = Shuhe anziehen
odredjivati, bzw. odrediti = bestimmen
odricati se, bzw. odreci se = verzichten
odlucivati, bzw. odluciti = entscheiden
napustati,bzw. napustiti=verlassen
udarati,bzw. udariti = schlagen...etc.
Bei allen gelten ähnliche Regel, die ich schon bei "dolaziti" und "doci" erklärt habe. Z.B.;
Ja objasnjavam hrvatsku gramatiku= Ich erkläre die kroatische Grammatik.
Netko iz Foruma moli da mu objasnim hrvatsku gramatiku = Jemand aus dem Forum bittet mich um die kroatische Grammatik zu erklären.(oder ...daß ich die kroatische Grammatik erkläre).
Bei Paar anderen Verben, die auf -ci enden, ist doch leichter. als bei "doci".
Z.B.,"Peci"= sowohl backen, als auch braten.
Es gibt nur ein Präsent; Ja pecem(ich backe ), ti peces(du bäckst), on/ona/ono pece (er/sie/es bäckt)...etc. Wenn man aber hier die nichtvollendete und vollendete Handlung unterscheiden kann, nur beim Perfekt. Da gibt es aber zwei etwas verschiedene Verben.
Z.B. ; 1) Halo Vesna, sto radis ? Upravo sam pekla kolace.= Hallo Vesna, was machst du ? Ich habe gerade die Kuchen gebacken.
2) Halo Vesna, jesi li ispekla kolace ?= Halo Vesna, hast du die Kuchen gebacken ?, oder besser gesagt, Hallo Vesna, hast du die Kuchen ausgebacken ? Ich habe gerade im Duden gesehen, daß es in Deutschem auch eine ähnliche Form ausbacken = ispeci, gibt, also bis zum Ende etwas backen, nur daß in Deutschem das Verb, dem Duden nach, etwas veraltet und wenig benutzt sei.
Also im ersten Beispiel, hat Vesna die Kuchen gebacken, natürlich versteht sich von selber daß sie damit fertig ist. Jedoch , "peci" ist so was wie unbestimmte , Form.
Und "ispeci" ist so was wie bestimmte, vollendete Form, bzw. Handlung. Bis zum Ende backen.
Weitere Beispiele: pisati=schreiben, napisati = aufschreiben(wie in Deutschem),oder etwas bis zum Ende schreiben/
On je pisao jedan Roman=Er hat einen Roman geschrieben , im Kroatischen weiß man aber nicht,ob er bis zum Ende den Roman geschrieben hat.
On je napisao jedan Roman.=Er hat einen Roman geschrieben, in Deutschem ist dasselbe, im Kroatischem aber nimmt man hierfür "napisati", also besser übersetzt,Er hat den Roman bis zum Ende geschrieben.
Auch ähnlich; plesti = stricken, oplesti = bis zum Ende etwas stricken(einen Pullover z.B. stricken).
Es gibt aber die Verben, mit nichtvollendeter, bzw. vollendeter Form, die man ins Deutsche, leichter auch mit zwei Formen,übersetzen kann.
z.B. izbjegavati = meiden. On je izbjegavao susjedovu kucu, zbog opasnog psa u dvoristu. = Er hat des Nachbarns Haus gemieden, wegen des gefährlichen Hund im Hof.
izbjeci = vermeiden, oder etwas ausweichen, oder etwas/jemandem entkommen
Ivan je u zadnjem trenutku izbjegao smrti.=Ivan hat in dem letzten Moment dem Tod entkommen.
Oder auch; sprijecavati=hindern, sprijeciti = verhindern
oder vielleicht; skracivati , oder kratiti = kürzen / skratiti = verkürzen
Vielleicht auch, pokrivati=decken, pokriti=verdecken, überdecken
Ein ungewöhnliches Beispiel kann dieses sein; izgubiti = verlieren, das Verb ist im kroatischem eine vollendete Handlung und es gibt kein Präsent davon, in Deutschem , so weit ich weiß, gibt es zwar eins, jedoch benutzt man es selten,und meint man eher Vegangenheit ,oder ?(Klärt mich auf wenn ich im Unrecht bin). Wenn man im Fußball sagt; FC Bayern verliert gegen Chelsea 2-4, heißt es, der FCB hat schon verloren.
Im Kroatischen gibt es aber auch eine unvollendete Form "gubiti", die kann man nicht direkt ins Deutsche übersetzen.Hiervon gibt es ein Präsent. Z.B. "Kako igra Dinamo ? Gubi 0-1."= "Wie spielt Dinamo? (gemeint ist; wie steht es mit dem Ergebnis ). Liegt 0-1 zurück"- so kann man ins Deutsche übersetzen. Also Dinamo ist gerade im Moment, dabei 0-1 zu verlieren, hat aber noch nicht verloren, hat noch Chance auszugleichen, oder etwa zu gewinnen.

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

27.04.2005 19:22
#25 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Hallo Namenlos,

vielen Dank für deine Beispiele zum Thema "Aspekt".
Einiges wusste ich, vieles kann ich aber gut brauchen. Für einen Ausländer ist es wirklich äußerst schwer, diese Formen richtig zu gebrauchen. Und im Gespräch ist es für mich oft unmöglich, so schnell die richtige Form zu finden.
hrvatski jezik - teski jezik

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

27.04.2005 19:28
#26 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Ich schließe mich dem Dank für die gute Erklärung an. Tine hat aber schon Recht ... beim Sprechen kriege ich es auch oft nicht hin, weil man einfach keine Zeit zum Nachdenken hat und das "richtige Gefühl" dafür hat sich leider noch nicht eingestellt, aber das kommt vielleicht eines Tages

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

27.04.2005 19:37
#27 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Das Blöde ist, dass Vieles wider jegliches Gefühl zu sein scheint Also, dass ich das gefühlsmäßig total anders sagen würde. Aber Übung macht natürlich einiges aus.
Dass man aber "vollendete" Verben (wie doci, platiti etc.) verwendet, wenn man damit eine Hoffnung verbindet bzw. wenn es einen finalen Charakter hat, ist schon richtig, oder?
Das hab ich irgendwo mal so gelesen, vielleicht finde ich es wieder.

Aber ich glaube, am "Aspekt" haben sich schon andere die Zähne ausgebissen.

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

27.04.2005 22:12
#28 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Ja, das stimmt, kroatisch is für die Ausländer schwer. Natürlich ist für die slawischen Ausländer vielleicht etwas leichter, da es verwandt ist. Für unsere nordlichen Nachbarn, die Slowenen, z.B., ist es leicht. Fast alle Slowenen können kroatisch sprechen. Viele Kroaten verstehen zum Teil slowenisch, jedoch wenige können es richtig sprechen. Slowenen und Kroaten, daß ist etwas wie die Niederländer und die Deutschen. Auch die meisten Niederländer können Deutsch, jedoch wenige Deutsche können holländisch.
Kroatisch ist nicht so gut und ordentlich geregelt, wurde ich sagen, wie Deutsch. Daher schwer.
Außerdem ,obwohl so kleines Völkchen, haben wir auch mehrere Dialekte, und Regionalunterschiede, wie die großen Deutschen. Die Region "Hrvatsko Zagorje" z.B, in der Ecke norwestlich von Zagreb ist das kroatische Bayern. Da sprechen die Menschen auf dem Land so einen komischen Akzent,bzw. Dialekt, daß wir vom Süden, öfter wenig verstehen.
Das mit dem Gefühl kann ich gut verstehen. Als ich anfing das Deutsch zu lernen war es ähnlich. Ich hatte auch öfter ein anderes Gefühl, was richtig ist, das aber sich als falsch zeigte. Ich habe mal z.B. mit der falschen Logik gedacht, wenn "heimlich" also heimlich ist, was verstecktes, verborgenes, dachte ich falsch "unheimlich" ist das Gegenteil, was offenes.

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

27.04.2005 22:51
#29 RE:nada se = hoffentlich? antworten

So ungefähr ja. Nicht nur Hoffnung, auch wie gesagt, Bitte, Wünsch, Befehl, Möglichkeit u sw.
Also ich wiederhole, die vollendete Form von einem gleichem Verb, verwendet man hauptsächlich,bzw. fast immer, in zweitem Teil eines sAtzes,also in einem Nebensatz . Im Deutschen verwendet man dafür Infinitiv mit "zu", oder Infinitiv mit können, mögen, sollen, dürfen, ...etc. Im Kroatischen eben das Präsent eines vollendetes Verbes immer mit "da".
Ach und was ich vergressen habe, das Imperativ also die Befehlsform eines Verbes kann man sowohl bei der nichtvollendeten, als auch vollendeten Form verwenden.
Also man kann sagen "Dolazi !", aber auch "dodji!" = Komm ´ !, oder Placaj ! und Plati ! = Zahle !,
Bei "placati" und "platiti", würde ich sagen, kann man so ähnlich sehen wie "zahlen" und "bezahlen". So ungefähr vielleicht.
Placati, also für Präsent und als Futurersatz. Ja placam moj stan 800 kuna. = Ich zahle für meine Wohnung 800 Kuna.
Ja sam te pozvao na pice, ja placam = Ich habe dich zum Drink eingeladen , ich zahle.
Platiti, nur im Nebensatz, als Infinitiv mit "da". On je otisao ranije kuci i zamolio me da platim racun.= Er ist früher nach Hause gegangen und hat mich gebeten die Quittung zu bezahlen.Oder ... hat mich gebeten daß ich die Quittung bezahle.
Imperativ: Razbili ste case i sad placajte ! = Ihr habt die Gläser kaputtgemacht und jetzt zahlt (dafür) !
Elektricar nije dobro radio, ali plati mu sto trazi ! = Der Elektriker hat nicht gut gearbeitet, aber be(zahle) ihm was er verlangt !

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.04.2005 09:59
#30 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Mir scheint Kroatisch immer wie gesprochenes Latein zu sein. Unglaublich viel Grammatik in kurze Sätze verpackt.
Wenn ich alleine an die vielen Möglichkeiten denke, Zahlen zum Ausdruck zu bringen.......

@Antun: Das war nicht böse gemeint. Aber ich weiß eben, dass mein kroatisches Wissen noch ziemlich beschränkt ist.

Gruß,
Tine

Namenlos ( Gast )
Beiträge:

28.04.2005 14:39
#31 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Latein habe ich in der Schule gelernt, es ist einfacher als kroatisch und hat seine klare grammatischen Regeln.
Ich nehme an, du, wie die meisten anderen hier, hast eine familiere, oder andere Beziehung zu Kroatien, bzw. zu einem Kroaten/einer Kroatin. Sonst würde sich keiner so was antun, kroatisch zu lernen.
Die slawischen sprachen überhaupt sind schwieriger als die germanisch-skandinavisch-anglikanischen, oder die romanischen Sprachen. Die alle haben die Artikel, die slawischen Sprachen haben auch keine Artikel, somit sind gleich schwieriger. Im deutschen, ist ein Substantiv fast immer unverändert, egal im welchen Fall . Nur der Artikel davor ändert sich. Lediglich beim Genitiv singular, bei den männlichen und sachlichen Substantiven kommt noch ein s am Ende( des Mannes, des Autos,...etc.). Und im Dativ der 3. Person noch -die Endung -en ( den Mensch-en, den Frau-en, etc.)
Englisch ist noch viel einfacher. Deutsch hat nur 4. Fälle. Kroatisch 7. Und da es keine Artikel gibt, ändert sich das Wort immer, was schwieriger ist sich zu merken, als die Artikel, ist) Covjek; covjek-a, covjek-u...itd. Und ich nehme an, für di Ausländer ist warscheinlich das bescheuertste, der 5. Fall,( covjece !), der alleine speziell fürs Rufen ist. und sowas die anderen Sprachen nicht haben. Wenn man in Deutschem ruft Mann ! ist es dasgleiche wie Nominativ.

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.04.2005 15:02
#32 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Ja, ich weiß, auch dass die Namen im jeweiligen Fall dekliniert werden, ist schon sehr gewöhnungsbedürftig und klingt für unsere deutschen Ohren seltsam.
Ich habe tatsächlich ohne jeglichen familiären Bindungen Kroatisch gelernt, Latein hat mir dabei sehr geholfen. Ich glaube ohne wäre es für mich (90% im Selbststudium) nicht möglich gewesen. Froh bin ich, wenn man Kroatisch als schwere Sprache bezeichnet, dann ist der Frust über Fehler und Nichtverstandenes ein bisschen geringer. In letzter Zeit habe ich mehr Gelegenheit zu sprechen (oder muss mehr sprechen), das tut schon gut und man kommt besser rein in das Ganze.

Gruß aus Split,
Tine

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.04.2005 21:16
#33 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Antun postet nicht mehr - ich hoffe, das liegt nicht an mir.
"Nadam se", dass ich dich nicht vertrieben habe. Von deinen postings lernt man mit Sicherheit als von meinen.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

28.04.2005 21:31
#34 RE:nada se = hoffentlich? antworten

Mach dir mal keine Sorgen, so schnell lässt sich Antun nicht vergraulen. Bestimmt hat er viel zu tun.

Gruß Vera

Antun Offline



Beiträge: 128

28.04.2005 22:46
#35 RE:nada se = hoffentlich? antworten

@ Hi Vera,

vielen Dank!

@ Hi TineRo,

keine Sorge, es ist in der Tat so dass ich Einiges zu tun habe!

Da die postings etwas länger sind, habe ich mich bisher noch nicht damit befasst (befassen können)!

Sobald ich dies tun kann, hole ich es nach! Schade is´ es nur, dass dies von "Namenlos" kommt. Wohlgemerkt, bezogen nicht auf Person dies es schrieb, sondern auf das Umstand (die Tatsache) dass es von einer/einem unbekannter/n Verfasser/in kommt!!

Gruß
Antun

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wohnungsangebot in Makarska
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Rassmus
39 28.11.2016 11:05
von Ribar • Zugriffe: 2097
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1193
Essen auf der Insel Kaprije
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von chris kaprije
4 04.07.2014 06:29
von Pyari • Zugriffe: 606
Zavala auf der Insel Hvar – ein empfehlenswerter Ort im richtigen Quartier mit der richtigen Einstellung
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Dottore007
3 27.09.2012 20:46
von doubledare • Zugriffe: 1985
Frage nach Haus Banjol 611
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von fredy unterriker
2 06.05.2008 12:01
von Vera • Zugriffe: 597
Duce/Omis - Villa Nada
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von TineRo
0 27.01.2006 21:08
von TineRo • Zugriffe: 411
Wer versteht diesen Text?
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Beate
4 27.06.2005 16:19
von Beate • Zugriffe: 362
Duce/Omis, Pension NADA am Sandstrand
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von TineRo
9 25.02.2005 12:52
von TineRo • Zugriffe: 1454
Neckermann senkt Preise für 2005 - hoffentlich auch für Kroatien
Erstellt im Forum Sonstige Reiseangebote für den Kroatien-Urlaub von Franky
2 02.10.2005 18:46
von André • Zugriffe: 1271
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor