Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 943 Antworten
und wurde 93.918 mal aufgerufen
  
 Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche / Staatsangehörigkeit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 48
Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

04.02.2006 19:27
#81 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten

Zitat
Einen deutschen bekommt er so einfach nicht, weil die Kroaten ihn nicht so aus der Staatsbürgerschaft entlassen, solange das Wehrdienstthema nicht erledigt ist.



Hallo Jutta,

habe neulich von jemandem gehört, dass er gerade dabei ist mit einem Anwalt die Sache durchzuziehen.
Sieht wohl auch alles recht gut aus.
Er beruft sich auf Folgendes, obwohl die deutschen Sachbearbeiter sich mit diesem Gesetz sehr schwer tun:

Ausländischer Wehrdienst

(siehe auch Unzumutbarkeit)

Bei Ausländern, die in Deutschland aufgewachsen sind, kann die Einbürgerungsabteilung die alte Staatsangehörigkeit hinnehmen, wenn die Entlassung aus der bisherigen Staatsangehörigkeit von der Leistung des Wehrdienstes abhäng und ein Freikauf unmöglich ist oder mehr als das Dreifache ihres Bruttomonatseinkommens oder mehr als 5.112,92 Euro kostet.

Der Einbürgerungsbewerber bzw. Optionspflichtige muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

* er hat den überwiegenden Teil der Schulausbildung in deutschen Schulen (allgemeinbildende Schule, Berufs- und Berufsfachschule) verbracht und
* er ist im Bundesgebiet in deutsche Lebensverhältnisse sowie in das wehrpflichtige Alter hineingewachsen und
* er ist im Herkunftsstaat wehrpflichtig

Im Rahmen des Ermessens sind zu Gunsten des Einbürgerungsbewerbers insbesondere folgende Kriterien zu berücksichtigen:

* Der Einbürgerungsbewerber/Optionspflichtige kann noch in die Bundeswehr einberufen werden oder
* der Wehrdienst im ausländischen Staat ist mit Nachteilen oder Belastungen verbunden, die einem deutschen Staatsangehörigen in vergleichbarer Lage nicht zugemutet werden würden.

Zum Beispiel:

- Der Einbürgerungsbewerber/Optionspflichtige hat keine oder nur unzureichende Kenntnis der Sprache des Herkunftsstaates oder

- dem Einbürgerungsbewerber/Optionspflichtigen sind die Sitten und Gebräuche des Herkunftsstaates nicht vertraut oder

- der Einbürgerungsbewerber/Optionspflichtige wäre längerfristig von nahen Angehörigen getrennt oder

- es besteht die Gefahr, dass der Einbürgerungsbewerber/Optionspflichtige einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz verliert oder eine Arbeitsstelle nicht antreten


Findest du auch hier: Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe


Das Problem, dass man auf unbestimmte Zeit nicht mehr nach Kroatien kann, ohne einkassiert zu werden, bleibt aber bestehen.
Da sollte man sich seine Entscheidung schon ganz genau überlegen.

Pepsi79 Offline



Beiträge: 20

04.02.2006 19:53
#82 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten

Hab mal, mit einem Lieferanten von mir im Geschäft geredet, er ist kroate, Er war in der Arme in Kroatien damals, doch sein bruder ist zur Musterung, hat gesagt das er hier in Deutschland Arbeit hat, Kredit, und hat vom Geschäft ein Schriftstück bekommen das er die arbeit verliert wenn er zum Dienst muss, usw. usw.

Er hat nach der Musterung einen Monat später seinen Befreiung bekommen. (Die haben sowieso kein Geld) laut aussage.

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

04.02.2006 20:03
#83 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten

In Antwort auf:
hat gesagt das er hier in Deutschland Arbeit hat, Kredit, und hat vom Geschäft ein Schriftstück bekommen das er die arbeit verliert wenn er zum Dienst muss, usw. usw.

Er hat nach der Musterung einen Monat später seinen Befreiung bekommen.


Da sollte man sich aber in 99,9 der Fälle nicht drauf verlassen.
Ich habe bisher nur von Leuten gehört, wo gerade das völlig egal war.

Der Lieferant war nicht zufällig mit einem Behördenmitarbeiter dort verwandt oder hat ein paar nette Geschenke gemacht ???


Pepsi79 Offline



Beiträge: 20

05.02.2006 13:09
#84 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten
ne snjegulica, er hatte keine Kontakte, da ich ihn schon seid über 8 jahren kenne. Man kann auch vieles dramatisieren. Wenn ich mir die beiträge aus anderen Foren durchlese zu diesem Thema, wo schon leute runter sind nach Kroatien sich zu mustern, ist das gar nicht so schlimm wie man dachte. Die haben anscheinend wirklich kein Geld zur verfügung und müssen erst schauen das die ihre eigenen leute versorgen. Ausserdem schauen die schon etwas nach der Sozialen lage die man hier in Deutschland hat. Das man da nicht reinspazieren kann und einfach sagt, "Hey leute ich komme aus Deutschland hab kein Bock bei euch" is klar. Da muss man schon etwas überzeugend rüberkommen und die nötigen schriftstücke vorlegen als beweis.

Aber auch die Kroaten wo ich hier persöhnlich getroffen habe und mit dehnen geredet habe, sagen das selbe wie in den Foren. Ich verstehe nicht warum man hier so stark Panik macht im endeffekt, Googelt mal bisle rum und schaut euch die anderen Foren an mit diesem Thema.

Aber vergleicht nicht die zeit von 1970 - 1998 mit 1998 - 2006 das waren ganz andere Zeiten. Bis heute hat sich einiges geändert.

Ich verhamlose das hier nicht, aber ich dramatisiere das auch nicht unnötig.

Ich denke das hängt ganz alleine davon ab, wie sehr man selber Dreck am Stecken hat oder hatte das da was schieff laufen tut wärend der Musterung. Damit ist z.B. gemeint, wenn man Post von der Kroatischen Behörde bekommt das man zur Musterung gehen muss, man sich aber solange gar nicht Melden tut bis der Pass ausläuft in der Hoffnung das sich das Thema von alleine erledigen tut. Dann ist ja klar das die in Kroatien solche leute besonders auf dem Kiecker haben.

Das ist meine meinung.

Auf jeden fall sehen wir uns nächsten Montag hier wieder, dann werde ich euch berichten wie es bei mir war. Schönen tag noch.

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

05.02.2006 14:21
#85 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten
In Antwort auf:
1.Aber vergleicht nicht die zeit von 1970 - 1998 mit 1998 - 2006 das waren ganz andere Zeiten. 2. warum man hier so stark Panik macht im endeffekt


1. Hab bisher gar nicht mitbekommen, dass das jemand hier gemacht hat, aber gut dass du bescheid sagst.
2. Was denn für 'ne Panik ? Oder hast du etwa welche geschoben ?

Mir ist es letztlich völlig wurscht wer da wann runtergeht, um seinen Wehrdienst abzuleisten oder nicht,
ich schreib hier bloß, was ich bisher über Schwierigkeiten in dieser Angelegenheit gehört habe.
Wenn du das schon dramatisieren nennst....

Aber du hast bestimmt recht und das ist eigentlich immer alles total easy gewesen und die Leute die ich seit 2003 dazu gesprochen habe, haben sich das alles bloß ausgedacht. Gibt ja immer so Wichtigtuer die einem lediglich ein Ohr abkauen wollen und sich dann alberne Geschichten ausdenken. Oder sie hatten natürlich Dreck am Stecken, das wird's gewesen sein.

Die Trottel hätten doch nur sagen müssen, dass sie hier einen Job und 'ne Wohnung und einfach keine Zeit für den Wehrdienst haben. Manche Leute sind aber auch wirklich zu doof, ts ts.
Nur komisch, dass der zuständige Armee-Typ in Zadar meinem Schwager dringend von dieser
Begründung abgeraten hat ( die in D wohl eigentlich die meisten Kroaten denn doch wirklich betrifft). Aber vielleicht ist ja auch nur zufällig der Hausmeister ans Telefon gegangen und wollte sich einfach nur ein bisschen unterhalten. Schon möglich.

Das Wichtigste ist wahrscheinlich, wieviel man in der Birne hat. Da kommt man dann sicher gut über die Runden.

Pepsi79 Offline



Beiträge: 20

05.02.2006 17:35
#86 RE: Konkrete Fragen zum Wehrdienst in Kroatien antworten

Lese meinen letzten Beitrag noch genau durch, ich meine genau mit Brille wenns geht, dann weist du was ich im end effekt meine. Aber egal.

dio99 ( Gast )
Beiträge:

13.02.2006 21:57
#87 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Hallo Tikap,

ich weiß mein letzter Beitrag ist schon ein bisschen her, war für einige Tage für meinen derzeitigen Auftraggeber im Ausland und habe an einen Projekt gearbeitet. Meine Antwort ist ja nun schon etwas her, habe aber noch ein paar Fragen: Hat der Freund von Dir einen "normalen" ärztlichen Attest geschickt oder war das etwas vom Amtsarzt oder einer ähnlichen offiziellen Stelle, denn dann müsste ich nochmal ein neues Attest besorgen. Bezüglich der anerkannten Übersetzerin, kenne ich da jemanden, aber ich bin nicht ganz sicher, ob ich den Beitrag richtig verstanden habe. Ist die Übersetzerin vom Gericht als "amtlich" beglaubigt oder hat der Freund von Dir bzw. die Übersetzerin die übersetzten Dokumente noch mal extra beglaubigen lassen? Die Person die ich kenne hat da so ein schönen offiziellen Stempel und meint das würde zur Anerkennung in Kraotien reichen.
Es wäre super nett wenn Du mir da noch eine Info geben könntest.
Danke im voraus

Möchte na dieser Stelle noch kurz ein paar Sachen loswerden bezüglich meiner Situation. In einem Beitrag wurde erwähnt, dass ich wohl zur Musterung muss weil ich nicht mich mit 26 nicht gemeldet habe. Melden, bei wem, mich hat keiner angeschrieben, angerufen oder irgendwie versucht einen Kontakt mit mir aufzunehmen. Vielmehr habe ich mir mit 27 einen neuen Pass im Konsulat besorgt und der nette Mann versicherte mir das ich nicht zur Armee muss, weil ich bis jetzt noch nichts von den gehört haben und bald zu alt bin.
Ein Armee Büchlein habe ich auch nicht, oder doch? Wenn ja weiß ich davon nichts bzw. hat mich nie jemand zu diesem Thema von offizieller Seite informiert.
Mich hat das ganze Thema erst vor ca. 1 Monat kalt erwischt als mir von Nachbarn in Kraotien erzählt wurde, das seit ca. 6 Monaten in regelmäßigen Abständen Einschreiben an die Adresse kommen unter der ich in Kroatien gemeldet bin, hier in Deutschland habe ich meines Wissens nach nichts bekommen.
Und zu allerletzt würde ich auch zustimmen das es eigentlich nicht so schlimm ist, wenn man zur Armee muss, eigentlich....
Wenn Du aber Verplichtugen finanzieller und vertraglicher Art eingegangen bist und schon relativ weit aus dem "normalen" Wehrdienstalter rausgewachsen bist, Dir ein finanzielles Fiasko droht und Du Alleinverdiener im Haushalt bist usw........ dann sieht vieles ganz anders aus.

Ist wohl doch ein bisschen viel geworden, soory aber machmal muss man seinen Frust wohl rauslassen.

P.s. Kleines Kommentar zur Meinungsverschiedenheit bezüglich dessen wie sozial/human bzw, unsozial die Leute beim Militär sind. Ich habe bis jetzt im Leben die Erfahrung gemacht: Es gibt immer solche und solche. Ihr wisst schon. Ich denke das durchaus Leute beim Militär bzw. der entsprechenden Behörde gibt die sehr sozial sind und andere bei denen Sorge bezüglich der Musterung durchaus angebracht ist.


Tikap Offline



Beiträge: 3.459

14.02.2006 20:31
#88 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Hallo Dio!

Also: mein Freund hatte ein Attest seines Hausarztes und das eines Orthopäden. Er ist nicht zu einem Amtsarzt gegangen. Die Atteste waren aber sehr ausführlich und detailliert. Die Atteste hat erübersetzen lassen. Es gibt freie Übersetzungsbüro und es gibt gerichtlich zugelassene Übersetzer - letzterer muß es sein. Er musste dann mit der Übersetzung zu Gericht und musste sich da ein Dokument besorgen, dass die gerichtlich zugelassene Übersetzung bestätigt. Damit musste er wieder zum Übersetzer und das übersetzen lassen und damit wieder zum Gericht, um die neue Übersetzung bestätigen zu lassen. Klingt bescheuert, ist es auch - war aber so.
Das alles hat er dann von einem Verwandten in Zagreb direkt zur zuständigen Stelle bringen lassen und der Cousin hat sich dem Empfang der Dokumente dort bestätigen lassen. Gehört hat mein Freund dann gar nichts. Irgendwann hat er dann angerufen und erfahren, dass seine Wehrdienstangelegenheit erledigt ist. Erst dann ist er zum Konsulat und hat problemlos seinen Pass verlängert bekommen. Er war seit dem auch schon wieder in Kroatien - ohne Probleme.

Bei Snjegulicas Schwager ging alles etwas einfacher - auch mit einem deutschen Attest von einem Facharzt. Er hat auch schriftlich bekommen, dass die Sache erledigt ist. Vielleicht schreibst Du sie noch mal an, wenn Du das noch nicht gemach hast, und lässt Dir sagen, wie es der Schwager gemacht hat.

VIEL ERFOLG!!!!

Gruß
Tikap

lorien Offline



Beiträge: 13

14.02.2006 23:42
#89 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Also eine kurze Zusammenfassung meinerseits:

Ich hatte wie schon mal geschrieben den Brief im Dezember bekommen, war jetzt Anfang Februar unten um meine Musterung hinter mich zu bringen, hatte keine Ateste oder sonstiges, aber habe kein guten Rücken und meine Augen sind nicht ideal (obwohl ich keine Brille trage, zumindest bis jetzt), und ich habe Übergewicht (105 kg, bei 185 cm). War dort bei der Musterung auch bei Psychologen und habe auch meine Situation ehrlich geschildert, auch gegenüber den Ärzten, auch dass ich deutsche Staatsbürgerschaft beantragt habe, und ich muss sagen alle waren verständnisvoll und haben gut zugehört. Heute hab ich telefoniert und mein Zuständiger in dem Amt zur Obrane hat mir gesagt, dass ich ausgemustert wurde, sprich ich hatte Glück. Der Mann im Amt war ganz nett, hat sich meine Situation angehört aber hat mir auch klar gestellt ich muss unbedingt zur Musterung kommen weil ich sonst nur Ärger bekäme und ich so zumindest eine Ausmusterungschance habe und die Deutschen mich dann auch nicht mehr anziehen können.
Danke für die Hilfe hier im Forum, aber die Tipps konnte / wollte ich nicht übernehmen/durchführen, habe einfach auf das beste gehofft und es hat geklappt, ich hoffe es ist bei euch auch so !

Viel Erfolg und Gruß

macross Offline



Beiträge: 9

16.02.2006 13:07
#90 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Hallo Allerseits,

erstmal: vielen Dank an alle für sehr viele nützliche Informationen bis jetzt!

Genauso wie viele von euch hier habe ich auch das gleiche Problem mit der Wehrpflicht.
Ich werde in diesem Jahr 27 und mein Pass läuft am 30.6.2006 aus.
Diese Angelegenheit einfach auszusitzen kommt für mich nicht in Frage, weil ich in der Forschung tätig bin und ohne einen gültigen Pass isoliert wäre, da ich niergendwohin reisen könnte.

Ich hatte lange überlegt was ich alles tun kann, wie hier öfters geschildert funktionieren die Argumente mit Verheiratet, Promotion, Studium, Kredite, etc. nicht. Ausserdem, nicht nach Kroatien reisen zu dürfen, empfände ich als sehr tragisch (hauptsächlich wegen der großen Familie die da noch lebt).

Deswegen glaube ich, würde ich erstmal zumindest die Musterung hinter mich bringen wollen.
Ich hoffe ich habe Glück wie lorien.. denn ich habe ähnliche Daten -> "habe kein guten Rücken und meine Augen sind nicht ideal (obwohl ich keine Brille trage, zumindest bis jetzt), und ich habe Übergewicht (105 kg, bei 185 cm)."

Das ewige Studieren hat halt seinen Tribut gefordert. :)

@lorien: Wie läuft das mit der Musterung eigentlich? Geht man einfach runter, klopf an die Tür vom "Ured za Obranu" und sagt ich bin hier, schickt mich zur Musterung, oder wie? Wie lange dauert es bis man einen Musterungstermin bekommt? Soll ich vorher schon mit dem Ured za Obranu telefonieren und alles klären, wann etc.? Ich will das jetzt noch machen, so lange mein Pass noch gültig ist, damit ich nicht in die "problematische Phase" rein komme wo dann noch ein Haftbefehl gegen einen ausgestellt wird, etc.

Dank und Grüsse!
i.

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

16.02.2006 14:01
#91 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten
@ lorien

Freut mich, dass bei dir alles so glatt über die Bühne gegangen ist.

Vielleicht hat sich die Verfahrensweise ja jetzt ein bisschen entspannt, wo doch die Abschaffung der Wehrpflicht
bald ins Haus steht.
Bei meinem Schwager hiess das vor einem Jahr wirklich noch "Pass abgegeben, innerhalb von 15 Tagen unten antanzen, kurz durchchecken und dann antreten."
Obwohl er nicht in der Situation war, dass seine Post versehentlich an die kroatische Adresse gegangen ist.

Finde ich klasse, dass du hier nochmal eine Rückmeldung gibst, wie es bei dir gelaufen ist.

Gruß, Britta


lorien Offline



Beiträge: 13

16.02.2006 19:54
#92 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Hallo,

>> (105 kg, bei 185 cm)
Bist ja ziemlich ähnlichwie ich ausgestattet.

>> Soll ich vorher schon mit dem Ured za Obranu telefonieren und alles klären
Das war das erste was ich gemacht habe. Der Kerl hat mich zuerst angemacht vonwegen er hat mir kein Brief geschickt und ich sei in seiner Verantwortung. Er meinte ich sollte am nächsten Tag nochmal anrufen. Dann hab ich nochmal angerufen und hab ihm die Situation erklärt (und er mir wieso er nix vom Brief wusste - weil die Tatsache das ich nicht Wehrdienst war und im letzten Jahr 26 wurde - ein anderer muss dan die Leute informieren).
Er hat mir zugehört und mir auch erklärt, dass solange ich Kroate bin ich Wehrpflichtig bin, ausserdem hat er mich nach meinen Gesundheitlichen Stati gefragt und gemeint dass ich ne Chance habe dass ich ausgemustert werde und somit auch in D keine Probleme hätte.
Ich hab ihm dann mein Wunschzeitraum gesagt und er hat mich dann in diesem Zeitraum zur Musterung angemeldet.
Bin dann nach Kroatien, am ersten Tag zu ihm weil er mir noch erklären wollte wo ich hin muss und wie ich hinkomme, am nächsten Tag um 7.00 dann zur Musterung (andere Stadt).
Bei der Musterung, gabs Blutabnahme, Urinprobe, Test - mathematisch, sprache und psychologischer Test. Dann gabs Essen. Bei der Frage ob ich mich tauglich fühle habe ich nein angekreutzt. Dann kam der Arzt, da war halt ausziehen bis auf Unterhose, Abhören mit tief und normal atmen, Puls , Blutdruck, Abtasten im Liegen - auf Leber etc. - danach musste ich Kniebeugen machen, auf den Fersen laufen, auf den Zehenspitzen laufen, aufstrecken mit ausgestreckten Beinen - wegen Rücken, dann Augen zu , Füsse zam und Hände ausstrecken (da hatte ich zittern und nach einer weile Gleichgewichtsprobleme). Es gab kein "EKG"(Eierkontrollgriff) und keine Prostata untersuchung. Dann gab es Fragen zur Krankengeschichte, -meine aber auch die der nahen Familie , Großeltern.
In einem anderen Raum war dann Gehörtest.
In einem anderen Raum war dann wiegen, höhe messen, Brustkorbumfang, richtiges EKG, Augentest.
Dann durfte ich ein zweiten psychologischen Test machen (mussten nicht alle, hängt wohl vom ersten ab). Danach durfte ich ewig auf einen Psychiater warten, der sich alles nochmal angehört hat und auch nochmal nach Familienkrankheiten etc gefragt hat.
Danach war noch ne schnelle Zahuntersuchung und dann durfte ich heim. War dann auch schon 13:30.

Ist aber wohl nicht ganz üblich, weil den weiteren Psychotest hab ich nur mit so 5-6 Leuten gemacht. Ein Kumpel hat mir erzählt der war vor 2 Jahren nach Kroatien gezogen, dass bei ihm halt auch ne ganz Nackte untersuchung war auch mit Prostata und Genitaluntersuchung etc. Tja weiß net wieso ich da verschont war ... vielleicht war ich den zu depresiv angehaucht (bin ich wirklich) , wer weiß .

In meiner Family gabs auch einiges an Krebs und 2 schlaganfälle.

Gruß

haze Offline



Beiträge: 37

17.02.2006 00:04
#93 RE: wehrdienst erledigt antworten

und da bin ich wieder...!!!

also,ich war letzten freitag in kroatien zur musterung...und war angenehm überrascht...alles super gelaufen....bin AUSGEMUSTERT..!!! endlich den scheiss hinter mich gebracht...werde noch ausführlicher berichten....

Rike83 Offline



Beiträge: 21

17.02.2006 07:48
#94 RE: wehrdienst erledigt antworten

hallo haze!
super freu mich für dich...
wie hast du das geschafft?
wie ist es bei dir abgelaufen??
LG
Rike

macross Offline



Beiträge: 9

17.02.2006 09:33
#95 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten
@haze: Glückwunsch! Bin mal gespannt auf deinen ausführlichen Bericht. ;)

@lorien: danke für die details!
Ich hoffe wenn ich in April runter zur Mustereung gehe, habe ich auch Gutes zu berichten. ;)
Wenn ich aber an den "Ured za Obranu"-Kerl in Zadar denke, bei dem ich schon zwei mal war vor paar Jahren, dann geht meine Hoffnung dann aber wieder runter. ;(

Naja, wie auch immer, den Scheiss muss man einfach hinter sich bringen auf die eine oder auf die andere Art.
Je schneller umso besser.

i.

PS: Wie sagt man "Musterung" auf Kroatisch?

lorien Offline



Beiträge: 13

17.02.2006 19:33
#96 RE: Ebenfalls Fragen zum Wehrdienst antworten

Musterung ist so weit ich es verstanden habe = zdravstvenih pregled, novacenenje

Gast
Beiträge:

18.02.2006 18:50
#97 RE: Ich weiss das das nicht hier reingehört ABER antworten
Hallo Basti,
ich ärgere mich auch schon Jahre lang mit den Idioten da unten rum. Nach zweimaligem Aufschub haben sie mir jetzt mitgeteilt, dass ich mich Ende Februar in der Kaserne melden soll. Habe nach der Einberufung ein Attest vom Hausarzt geschickt (Rückenleiden). Daraufhin schickten sie mir ein Formular für den Arzt, in diesem sollte er meine Wehrtauglichkeit prüfen. Dieses will ich gleich übersetzen lassen und vom Ortophäden ausfüllen lassen. Jetzt meine eigentliche Frage an dich, gibt es noch andere Möglichkeiten dem Wehrdienst zu entgehen? Vielleicht kennst du dich ja etwas besser aus als ich!
Vielen Dank Bog!

Zagi ( Gast )
Beiträge:

27.02.2006 23:30
#98 Was passiert nach der Musterung??? antworten

Hier eine Frage an alle, die die Musterung mitgemacht haben. Was geschieht danach? Bekommt man das Ergebnis sofort mitgeteilt? Kann man danach wieder sofrt zurück nach Deutschland fahren?
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruß

lorien Offline



Beiträge: 13

27.02.2006 23:40
#99 RE: Was passiert nach der Musterung??? antworten

Ich konnte gleich wieder heim fahren, habe das aber auch vorher ausführlich gesagt dass ich wieder zur Arbeit muss.
Das Ergebnis habe ich nicht geleich bekommen, mein Sachbearbeiter meinte ich sollte mich in 10 Tagen wieder melden.

Zagi ( Gast )
Beiträge:

28.02.2006 10:34
#100 RE: Was passiert nach der Musterung??? antworten

Danke für die schnelle Antwort.
Dann bin ich mal gespannt, wie die mich mustern werden. Hoffentlich machen die keinen Streß, weil ich erst Mitte März erscheine.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 48
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FOTOWALK - Kroatien
Erstellt im Forum Sonstige Reiseangebote für den Kroatien-Urlaub von Skydiver
0 25.04.2016 10:22
von Skydiver • Zugriffe: 961
Verschiedene Fragen zum Kroatien-Urlaub 2010 in Zaostrog
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Keks
6 27.01.2010 12:53
von Mali Alan • Zugriffe: 1884
Wehrdienst in Kroatien -konkreter Fall - konkrete Hilfe! Dringend!
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von nic
3 05.02.2008 13:47
von TheSaint • Zugriffe: 805
Viele Fragen zu Kroatien
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von kathi
61 27.06.2007 07:40
von riddlergirl • Zugriffe: 2376
Wehrdienst Kroatien....Mobbing etc.?!
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von Da_Denis
40 22.05.2007 23:33
von Hackers • Zugriffe: 4098
Konkrete Frage zum Wehrdienst in Kroatien Part II
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Toni_Drinkovic
31 01.01.2007 21:59
von xpac • Zugriffe: 1402
Zollbestimmungen Österreich - Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von columbo
14 01.02.2008 15:35
von tom2all • Zugriffe: 42028
Fragen über Fragen zu Kroatien
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Stormrider
3 28.05.2004 21:01
von mac3000 • Zugriffe: 2279
Ein Paar Fragen zu Kroatien mit dem Auto.
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Wolfgang
8 13.06.2004 16:56
von Bertram • Zugriffe: 1268
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor