Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 808 Antworten
und wurde 286.896 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 41
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

02.11.2006 14:19
#261 Dugopolje Sestanovac Thread geschlossen
Ich glaube, dass es bis Dezember 2006 möglich wäre, wenn die Cetina Brücke fertig wäre. Die wird etwas früher als geplant fertig gestellt, aber nicht vor April 2007.


Let's ride to Greece in five years on the beautiful Adriatic-ionian motorway!

quovadis ( Gast )
Beiträge:

02.11.2006 14:40
#262 RE: Bald wird es eine Autobahnverbindung zwischen Albanien und Griechenland geben! Thread geschlossen

"Bog" an alle hier:

wir können ja Wetten aufstellen, wann denn das Teilstück Dugopolje - Sestanovac eröffnet wird, ich schätze mal mit dem heutigen stand der "offiziellen" Dinge mit Frühjahr 2007 (bis 30.04.2007). So kann man ein Artikel deuten von Slobodnadalmacija.hr (Bekanntgabe des Brückenschlags "Cetina").

Mit Blick auf die vergangenen 10 Jahre verbuchte das Verkehrsministerium gerade mal ca. 280 KM Autobahn (das ist die sichtweise eines Strategiepapiers des Verkehrsministeriums, Quelle: http://www.mmtpr.hr), heute sind es über 1.000 KM. Und wer hätte noch im Jahre 2001 gedacht, dass man heute bereits bis Split fahren kann? Es ist einfach herrlich.
Und spätestens (laut Strategiepapier der Republik Kroatien, ) im Jahr 2012 (in Hoffnung dass Kroatien die Fußball-Austragung der EM2012 bekommt mit Ungarn) sieht die Strategie von HAC vor, dass es über 1500 KM sein werden(Quelle: Hac.hr Autobahn brosurahr), was auf die Quadratkilometerzahl für Kroatien in Beziehung zu anderen Staaten mehr als "üppig" erscheint, zugegebenermaßen liegt das auch an dem Grenzverlauf...

BTW, da ich aus dem Fach Wirtschaft bin, würde es mich interessieren was Ihr zu der Finanzierung der Autobahnen seit 2001 bis jetzt hält? Soweit ich gelesen habe (Strategiepapier mit den Planzahlen für 2001 bis 2004, bzw. 2005 bis 2008) kann man davon ausgehen dass bis zu knapp 40% aus staatlichen Mitteln finanziert wird für den Autobahn-Bau. Gleichbedeutend heißt das, dass eben mindestens 60% auf "Pump" gebaut wurde. Wie steht ihr dazu? Lieber auf Kredit bauen und damit zügig sein oder lieber keine Investition in die Autobahn auf Pump? Das würde gleichbedeutend sein, dass Kroatien mit den Mitteln aus den 0,60 Kuna oder ca. 1.400 Millionen Kuna pro Jahr (Angaben aus dem Strategiepapier 2001 bis 2004 bzw. 2005 bis 2008) in den Ausbau hätte stecken können (andere Mittel wie z.B. der Besteuerung für Autos, sonstige Haushaltsmitteln aus dem Resort Vekehr). Bei angenommenen 7 Mio Euro Baukosten pro Kilometer (Karlovac Split) wären das ca. 28 KM Autobahn Jahr für Jahr, das widerrum hätte eine Bauzeit zw. Karlovac und Split impliziert von ca. 12 Jahren...

Was ist nun von Nutzen und was nicht

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

02.11.2006 16:29
#263 RE: Bald wird es eine Autobahnverbindung zwischen Albanien und Griechenland geben! Thread geschlossen
Ich glaube, dass es höchste Zeit war, die A1 in Richtung Süden zu bauen. Wenn es vor 30 Jahren gebaut worden wäre...
Das Problem ist, dass diese Richtung noch keine offizielle paneuropäische Route ist, so dass Kroatien alles alleine finanzieren muss. Für Kroatien ist dies die wichtigste Route (nicht zufällig heisst sie A1). Damit haben wir wohl auch verhindert, dass andere Korridore in Anspruch genommen werden, was z.B von der sogenannten REBIS (http://www.seerecon.org/infrastructure/s...ocuments/REBIS/ ) befürwortet wurde.
Deswegen haben wir diese Route gefördert und sie wird jetzt als realistisch von Montenegro, Bosnien, Albanien und Griechenland wahrgenommen. Ich bin überzeugt, dass sie auch offiziell dank vor allem Kroatien ein PANEUROPÄISCHER (TEN-T)KORRIDOR wird.
Also langfristig eine hervorragende Leistung! Überhaupt kein Zweifel ob es zu bauen war.

quovadis ( Gast )
Beiträge:

02.11.2006 18:29
#264 RE: Bald wird es eine Autobahnverbindung zwischen Albanien und Griechenland geben! Thread geschlossen

um es aus der sicht eines verantwortungsvollen/wirtschaftsorientierten regierungsverantwortlichen zu sagen: Es ist die Kernaufgabe eines Staates die Infrastruktur der zeit angemessen auszubauen zur Belebung/Beschleunigung der Wirtschaftsleistungsdynamik und somit selbst als "Nachfrager" im Markt zu agieren, es zahlt schlußendlich sowieso der Bürger die Investitionen, egal ob auf Pump oder aus eigenen liquiden Mitteln, selbst die deutschen Autobahnen zahlten die Steuerzahler (zugegebenermaßen hat der deutsche Staat im Schnitt sehr fleißige Menschen, denen nix anderes übrig bleibt als fleißig den Staat an Ihrer Wertschöpfung zu beteiligen in Form von sprudelnden Steuermitteln, da der deutsche staat schöne Methoden/Regularien eingeführt hat um den Steuerpflichtigen zu "schröpfen")... Was ist nun mein Rückschluss auf die ganze Rentabilitätsklausel bzw. Wirtschaftlichkeitsrechnung? Hauptsache es wird investiert in "vernünftige" Infrastrukturprojekte, weniger wichtig (aus historischer Sicht, siehe Anfang 70er, wo das Teilstück ZG - KA fertiggestellt wurde, oder auch in Rijeka oberhalb von Ostrovica und nix mit "hand und fuß" fertiggestellt wurde) ist ob auf Pump oder Eigenmitteln finanziert wird... zahlen wird es sowieso nur der Steuerzahler bzw. die Touristen im Fall Kroatiens(zum Teil wohlgemerkt...)

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

02.11.2006 19:58
#265 A1 in Richtung Süden Thread geschlossen

Zitat von quovadis
Es ist die Kernaufgabe eines Staates die Infrastruktur der zeit angemessen auszubauen zur Belebung/Beschleunigung der Wirtschaftsleistungsdynamik


Ohne Zweifel ist das ein gerechtfertigtes, langfristig orientiertes Projekt.
Als ich hier in diesem Thread vor 17 Monaten den ersten Beitrag schrieb, war alles viel mehr unklar, was diesen Korridor betrifft. Kroatien hat es mit Entschlossenheit und Ausdauer vorangetrieben. Die politischen und wirtschaftlichen Ereignisse, besonders die aus den letzten 6-7 Monaten (u.a. Fortsetzung der kroatischen EU-Beitrittsverhandlungen, Unabhängigkeit Montenegros, mehr Klarheit bezüglich der Trasse südlich von Ploce in Kroatien, Weiterbau in Albanien, Baubeginn der ionischen Autobahn in Griechenland...) beweisen, dass es sich gelohnt hat.
Der Korridor wird in allen Augen sichtbar...

sidro Offline




Beiträge: 67

04.11.2006 15:02
#266 RE: A1 in Richtung Süden Thread geschlossen

Hallo Nikolas,
was gibt es denn Neues von dem Ausbau der A1 zwischen Macelj und Krapina?

Gruß

Sidro

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

04.11.2006 15:16
#267 RE: A1 in Richtung Süden Thread geschlossen

Ich habe eben in dem Beitrag mal "Das Schweizer Autobahn Forum - Autobahnen in Kroatien" angeklickt, tolle Bilder, unbedingt anschauen!

yasso Offline



Beiträge: 20

05.11.2006 21:55
#268 RE: A1 in Richtung Süden Thread geschlossen

Echt schöne Bilder von den kroatischen Autobahnen

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

06.11.2006 16:03
#269 A2 Strecke Macelj - Krapina Thread geschlossen
Bauarbeiten sind dort in vollem Gange. Merkwürdigerweise gibt es verhältnismäßig wenige Nachrichten von der A2. Der Betreiber hat eine Website, die aber noch nicht in Betrieb ist.
Ich habe auf lokalen Websiten was gefunden: http://www.zagorje.com/articles/2798/show.aspx (9.August 2006)
Radovi na izgradnji 18,6 km duge dionice autoceste od čvora Krapina do Macelja teku prema planu, a trebali bi biti dovršeni do travnja iduće godine. Svih šest tunela i devet viadukata, koliko ih ima na toj dionici, izgrađeni su, a neki od njih već su i potpuno uređeni te asfaltirani.
Bauarbeiten auf der 18,6 km langen Strecke vom Knoten Krapina bis Macelj verlaufen plangemäß und sollten Ende April nächsten Jahres beendet werden. Alle 6 Tunnels und 9 Brücken der Strecke sind aufgebaut worden. Einige von ihnen sind schon völlig ausgerüstet und asphaltiert.
Weiters:
http://www.zagorje.com/articles/3103/show.aspx (31.Oktober 2006)
Naime, na toj dionici, koja je trebala imati samo jedan prometni trak, nalaze se dva tunela, Sveta tri kralja (1725m) i Brezovica (590m), kao i tri viadukta, Šum (170m), Puhi (230m) i Ravninščica (350m), zbog čega mnogi strahuju da bi u vrijeme turističke sezone na tom dijelu bilo «usko grlo», koje bi zasigurno prouzročilo nepregledne kolone, odnosno, prometni kaos.
Hier geht es um die 3,7 km lange Teilstrecke zwischen Krapina und Djurmanec, wo praktisch nur Tunnels (einer 1725m und einer 590 m) und Brücken (170, 230, 350 m) sind. Der Aufsichtsrat des Betreibers hat in Juli beschlossen, auch auf dieser Teilstrecke die zweite Fahrbahn zu bauen, weil man fürchtet, dass sie ein enger Flaschenhals in der Saison wird. Die Regierung hat das genehmigt. Wann die Bauarbeiten beginnen, weiss der Aufsichtsrat nocht nicht. Das wird die Vollendung und die Inbetriebnahme der schon gebauten Strecke nicht gefährden. Die Finanzierung sei gesichert und die Baufirmen seien bereit gleich mit dem Bohren der zweiten Röhren von Sveta tri Kralja und Brezovica zu beginnen.

Let's ride to Greece in five years on the beautiful Adriatic-ionian motorway!

Gast
Beiträge:

06.11.2006 21:49
#270 RE: A2 Strecke Macelj - Krapina Thread geschlossen

na ja, mal sagen die verantwortlichen dass das "finanzielle konstrukt geschlossen wird" und daher nur eine fahrbahn gebaut wird pro richtung für die wohl schwierigste etappe von 3,7 km, nun sollen die befürchtungen eines engpasses und der damit einhergehenden staugefahr höhere gewichtung genießen als eine "günstigere" alternative, meiner meinung nach wurde bei diesem teilstück zagreb-macelj dermaßen lange verhandelt (soweit ich mich erinnere sind es über 5 jahre gewesen) und daraus resultierten kosten in höhe von ca. 14 mio € pro Kilometer, dank strabags "gier", könnte man annehmen? da hätte man doch auch diese heiklen 3,7 KM zweispurig pro richtung bauen können, bei dem stolzen preis? aber was will man machen... meinungen ändern sich nun mal

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

06.11.2006 22:42
#271 RE: A2 Strecke Macelj - Krapina Thread geschlossen

http://www.regionalni.com/index.php?opti...d=250&Itemid=30
Inzwischen ist heute eine neue Nachricht erschienen:
Man habe verstanden, so die Verwaltung des Betreibers, dass die Autobahn mit einem solchen Engpass qualitätsmäßig kaum eine bessere Abwicklung des Verkehrs gewährleisten würde. Ohne Änderung des Vertrags (?) wird also der Betreiber die zweite Röhre von Sveta tri kralja (1725 m) und einen Viadukt (von den drei) bis April 2007 bauen und in Betrieb nehmen lassen. Fast unglaublich!!
Auf der Karte ist die letzte Teilstrecke der A2 zwischen Zapresic und Jankomir (in Richtung Lucko) noch als zweispurig eingetragen. Dieses Stück (6 km) wurde aber vor dem vorigen Sommer für den Verkehr freigegeben.

Kroate_CH ( Gast )
Beiträge:

09.11.2006 19:10
#272 A1 Thread geschlossen

. studenog 2006.

Dugopolje - Bisko, radovi se bliže kraju

Na dionici Dugopolje – Bisko do tunela Bisko u tijeku su radovi na izradi asfalta, bermi i bankina, te na izradi opreme autoceste i uređenju okoliša, što govori o visokoj fazi gotovosti tog dijela trase.
1,5 km od tunela Bisko u tijeku su radovi na viaduktima Bulati i Strikići, te radovi na odvodnji. Na čvoru Bisko u tijeku su radovi asfaltiranja. Započela je i izrada cestarinskog prolaza Bisko.

Pri kraju su radovi na vijaduktima Biakuše, Prosika, Perići, Akrapi na kojima su završeni asfalterski radovi a tijeku su radovi opremanja. Na vijaduktu Bulati u tijeku je izrada kolničke ploče. Na tunelima Zaranač i Bisko preostalo je izvesti dio radova opremanja. Završena je i izrada potpornih zidova ukupne dužine cca. 300 m, te obložnog zida duljine cca 400 m.

Dugopolje - Bisko,die arbeiten neigen sich dem ende zu.

überascht bin ich das die hac nichts über die teilstrecke bisko-sestanovac berichtet,die teilstrecke dugopolje-bisko ist eingentlich 11 km lang und sie melden seit ein par monaten immer das gleiche,ich glaube das ist was an der sache ;)

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

09.11.2006 21:08
#273 A1 Dugopolje-Bisko bald fertig! Bei Sestanovac fliehen Schlangen von der Baustelle zu den Häusern Thread geschlossen

Ich glaube nicht, dass sie immer dasselbe melden. Wenn du diese Nachricht mit der vom 06.09. genauer vergleichst, gibt es viele Neuigkeiten. So zum Beispiel wird der Knoten Bisko asphaltiert und die Mautstation errichtet. Drei Unterstützungsmauern (Länge 300 m) und eine Verkleidungsmauer (Länge 400 m), die in Bau waren, sind jetzt fertig, usw., usw.
Man braucht nicht so misstrauisch zu sein.
Pass auf, außerdem haben sie nichts über Bisko-Sestanovac berichtet. Das bedeutet, dass die Nachricht in den nächsten Tagen erscheinen wird. Offensichtlich gibt es da Einiges zu sagen. Meine Informationen sind dass da viel los ist. Unter anderem wurde heute dieser Artikel in Slobodna Dalmacija publiziert.
http://www.slobodnadalmacija.hr/20061109/novosti04.asp

Nicanje autoceste koja kroz općinu Šestanovac prolazi njenim južnim dijelom, odnosno rijetko naseljenim krškim područjem, natjerala je divlje životinje na pronalaženje staništa daleko od buke teške mehanizacije. U potragu za mirnim kutkom krenule su i zmije, koje su zbog svoje brojnosti doslovce zaprijetile žiteljima Šestanovca. Glavni krivac njihove najezde buka je teških strojeva zbog kojih su zmije i ostale životinje otjerane iz svojih dojučerašnjih staništa. Zmije su najviše zaprijetile selu Žeževici u čijoj se neposrednoj blizini gradi i čvorište autoceste.
Slična situacija događa se i u Zagvozdu. Tamo su zmije i prije početka pravih radova nagrnule prema kućama, pa se mještani sa strahom pitaju što će se dogoditi kada se radovi zahuktaju i hoće li se ponoviti slika kao u Šestanovcu...

Giftschlangen fliehen von der Autobahntrasse bei Sestanovac und Zagvozd wegen Lärm der großen Baumaschinen und begeben sich in die Nähe der Häuser. Leute haben panische Angst, dass sie in die Häuser hineindringen und jemanden beissen. Gestern wurden nur beim kleinen Dorf Trogrlici mehr als 10 Schlangen gesichtet.

Kroate_CH ( Gast )
Beiträge:

09.11.2006 23:15
#274 RE: A1 Dugopolje-Bisko bald fertig! Thread geschlossen

na ja kann schon sein;)vielleicht habe ich es auch zu flüchtig gelesen,ich hoffe sie machen einfach vorwärts!mich nimmts wunder ob sie durch den winter genau gleich arbeiten können oder stört da das wetter?

quovadis ( Gast )
Beiträge:

09.11.2006 23:49
#275 RE: A1 Dugopolje-Bisko bald fertig! Thread geschlossen

eine kleine randbemerkung die einen vergleich anstellt von roland berger consulting:

Quelle: http://www.tportal.hr/gospodarstvo/vijes...07/0063006.html


Stranim ulagačima se predlaže i da prate razvoj plovnih putova, u što Hrvatska također planira investirati, kao i modernizaciju zračnih luka. Veliki su razvojni potencijal i daljnja gradnja autocesta. Prema analizi, Hrvatska je odmakla najdalje (sagrađeno 1049 kilometra, planira se 1510), slijedi Bugarska (sagrađeno 328 km, planira se 1000) te Rumunjska (sagrađeno 228 km, plan 1052 km).

das soviel heißen mag in gekürzter form: kroatien mit ihren heutigen ausgebauten 1049 KM autobahnen und geplanten 1510 KM (wohl bis spätestens 2012 erreichbar?) weit vor den neuen EU-Beitrittsländern Bulgarien (mit ausgebauten 328 KM und insgesamt geplanten 1000 KM) und Rumänien (228 KM ausgebaut und geplante 1052 KM). Noch eine kleine randbemerkung am rande, wieso ist wohl bechtel auch in diesen ländern wohl einer der ausführenden bauunternehmen? vielleicht wegen der zusage des NATO-Betritts von Bulgarien oder Rumänien? Ist Bechtel als amerikanisches und regierungssympathisches unternehmen zu bezeichnen?


Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

10.11.2006 00:04
#276 RE: A1 Dugopolje-Bisko bald fertig! Thread geschlossen

Ich glaube, dass die Bauarbeiten auch im Winter gut fortschreiten können.
Was Bechtel betrifft, sie kommen jetzt auch nach Albanien, wo sie die schwierigste Strecke der politisch empfindlichen albanisch-kosovarischen Autobahn bauen werden. Anscheinend werden sie auch die adriatisch-ionische Autobahn in Montenegro bauen. Das hat aber mit der NATO nichts zu tun. Ernst!

quovadis ( Gast )
Beiträge:

10.11.2006 01:42
#277 RE: A1 Dugopolje-Bisko bald fertig! Thread geschlossen

ich stelle an dieser stelle immer eine frage denn solange das nicht dementieren kann dass die NATO erweiterung nicht einhergeht mit politischen entscheidungen die in die wirtschaft eingreifen (modernisierung der waffen auf NATO standards ;) wobei die nato standards definiert werden von nato-staaten und aus diesem zusammenhang bereits politik sehr viel damit zu tun haben könnte, könnte man meinen nicht ? abgesehen davon werde ich zu den bechtelarbeiten von bosiljevo bis zadar 2 (soweit mich meine erinnerung nicht im stich lässt) "kritisch" in 20 jahren sehen ob die auch ihre arbeiten zufriedenstellend gemacht haben (langlebigkeit der autobahn wird sich erst beweisen müssen, auch wenn der LKW-Verkehr noch viel höher die autobahn frequentiert...)...

nichts genaueres weiss man bis jetzt nicht....mal abwarten ob jemand diese verbindungen zugibt NATO-Beitritt zum Preis von Vertragsvergaben in Milliarden Höhe

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

10.11.2006 10:41
#278 NATO-Beitritt gegen Verträge Thread geschlossen

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

10.11.2006 11:31
#279 RE: NATO-Beitritt gegen Verträge Thread geschlossen

Man kann ja über das amerikanische Unternehmen Bechtel denken wie man will. Ob die Aufträge aus politischen oder anderen Gründen, an dieses Unternehmen vergeben worden sind, kann ich nicht beurteilen. Da wird manches geredet und geschrieben.
Weil ich aber den Bau der Autobahn von Bosiljevo nach Zadar selbst genau verfolgen konnte, kann ich bestätigen, daß diese Strecke in einer Rekordzeit, von diesem Unternehmen gebaut und für den Verkehr freigegeben worden ist. Viele hier aus diesem Forum haben diese Autobahn inzwischen benutzt und können bestätigen, daß sie teilweise durch schwierigstes Gelände verläuft. Da waren absolute Profis am Werk und ich habe mit eigenen Augen gesehen, daß eine ganze Menge von Lkw. mit Baumaterial und Baustoffen wieder weg fahren musste, weil deren Ladung nicht den Normen und Vorschriften von Bechtel entsprochen hat. Vor dem Abladen wurde z.B. auch ganz genau geprüft, ob die auf dem Lieferschein angegebene Menge (z.B.Zement) auch gestimmt hat. Da konnte nichts, wie sonst üblich, etwas abgezweigt werden. Und einem Lieferanten von Baustoffen ist sogar ein Großauftrag entzogen worden, weil er ständig Material geliefert hat, welches nicht den Vorschriften entsprach.
Deshalb bin ich sicher, daß bei dem weiteren Ausbau des Autobahnnetzes in Südosteuropa, alles zügig über die Bühne geht, wenn die Firma Bechtel damit beauftragt wird.

Pozdrav Soline

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

10.11.2006 12:14
#280 RE: NATO-Beitritt gegen Verträge Thread geschlossen

Soline, ich habe auch den Eindruck, dass sie eine gute Leistung in Kroatien erbracht haben.
Hoffentlilch wird auch der A1 Abschnitt südlich von Split genauso gut...

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 41
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anfahrt über Pyhrn Autobahn an vollen Sommerwochenenden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
3 07.03.2014 18:47
von svajcarac1 • Zugriffe: 2497
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 3
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
417 05.11.2016 20:48
von veli-rat • Zugriffe: 73908
Adriatic-Express
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von kroatien 2011
10 25.01.2011 20:22
von kroatien 2011 • Zugriffe: 564
Langzeit-Törn Kroatien, Adria + Ionisches Meer
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Segelfilmer
4 25.04.2011 23:51
von Mali Alan • Zugriffe: 1411
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 2
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
1864 18.07.2012 19:12
von Pyari • Zugriffe: 363469
Begradigung bei Ston in Richtung Dubrovnik
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nikolas
2 26.06.2007 12:04
von Nikolas • Zugriffe: 1144
Adriatisch-ionische Autobahn: Durch Bosnien bald im Bau?
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Nikolas
14 18.05.2012 02:28
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1682
Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro?
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Nikolas
5 09.10.2005 15:12
von Nikolas • Zugriffe: 10132
So. 07.06.09 1plus 19.00 Uhr Inselhüpfen im Ionischen Meer
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
9 05.06.2009 16:50
von beka • Zugriffe: 1314
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor