Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 808 Antworten
und wurde 286.760 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 41
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

12.09.2006 16:09
#181 Cetina Autobahnbrücke Thread geschlossen

Auf einer Internetseite der kroatischen Autobahngesellschaft HAC (http://www.hac.hr/?task=rad&stask=det&id=22) liest man heute dieselben Informationen, die vor 2 Tagen "Slobodna Dalmacija" über die Bauarbeiten auf der A1 publiziert hat, außer dass die HAC immer noch stur angibt, dass "die Arbeiten planmäßig verlaufen" und dass "die Inbetriebnahme der Brücke für Juni 2007 vorgesehen ist".
Der optimistische Hauptingenieur (unten im Bild) der Teilstrecke Bisko-Sestanovac hat den Journalisten munter gesagt, dass "alle Arbeiten auf der Brücke bis Ende April fertig sein werden". Ich glaube, dass er am besten weiß, wann der Brückenbau vollendet sein kann.
Die Bilder zeigen wie elegant und "sanft" die Autobahn den Fluss überbrückt, ohne die Schlucht der Cetina zu berühren.

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

13.09.2006 09:27
#182 Montenegro bemüht sich! Thread geschlossen
Die Aussage des Koordinators des montenegrinischen Verkehrsministeriums vom 07. September: "Wir arbeiten intensiv daran, damit die Voraussetzungen für den Autobahnbau geschaffen werden, vor allem für die Adriatisch-ionische Autobahn."
http://www.minsaob.vlada.cg.yu/index.php...ijesti&id=15666

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

13.09.2006 09:37
#183 RE: Montenegro bemüht sich! Thread geschlossen

Freut mich sehr, Nikolas, wie schnell und ausführlich du hier über den Autobahnbau informierst!

Aber das möchte ich kurz kommentieren:

In Antwort auf:
Die Bilder zeigen wie elegant und "sanft" die Autobahn den Fluss überbrückt, ohne die Schlucht der Cetina zu berühren.


Ich denke, eine Brücke ist eine Brücke - und im Falle der Autobahn sicher mehr rund 15m breit. Insofern klingt es der Natur gegenüber sarkastisch von "elegant, sanft, Schlucht wird nicht berührt" zu sprechen.
Bestimmt will die HAC den Autobahnbau damit propagieren, denn der Bau ist mit Sicherheit ein schwerer Eingriff in die teilweise unberührte Natur Dalmatiens.


Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

13.09.2006 09:54
#184 RE: Montenegro bemüht sich! Thread geschlossen
Zitat von dino79sbg
Ich denke, eine Brücke ist eine Brücke - und im Falle der Autobahn sicher mehr rund 15m breit. Insofern klingt es der Natur gegenüber sarkastisch von "elegant, sanft, Schlucht wird nicht berührt" zu sprechen.
Bestimmt will die HAC den Autobahnbau damit propagieren, denn der Bau ist mit Sicherheit ein schwerer Eingriff in die teilweise unberührte Natur Dalmatiens.

Es handelt sich also um 2 Brücken. Die Cetina Autobahnbrücke ist eine doppelte Brücke, jede ist 13,9 m breit, also mit 2 Fahrspuren und der Notspur. Die Autobahn zieht da durch eine Hochebene (siehe Bild) und man merkt überhaupt nicht, dass eine Schlucht dazwischen liegt. Deswegen hat man eigentlich aus Sicherheitsgründen vermeiden wollen, dass eine Verengung (d.h. ohne Notspur) von 150 m plötzlich auftaucht. Daher wird man sich rasend gar nicht bewusst sein, einen Fluss überquert zu haben. Hoffentlich hat man da eine Raststätte geplant, wie bei der Krka Brücke. In der e-Broschüre habe ich sie jedoch nicht gefunden.
"Elegant, sanft, Schlucht wird nicht berührt" sind meine Worte. Das ist mein Eindruck, wenn man die Brücke aus der Ferne ansieht (siehe die zwei Bilder unten im Beitrag vom 12.09.2006). Natürlich hat sich auch die HAC bemüht, dass die Natur erhalten bleibt. Deswegen wollte man in die Schlucht nicht eingreifen und so wurde diese Betonträgerbauart gewählt.
Im Bild ist also der Knoten Bisko dargestellt mit dem Anfang der Schnellstraße in Richtung Grenzübergang Kamensko (BiH). Auf der kleinen Karte im unteren Teil des Bildes ist der Knoten Bisko mit dem großen roten Punkt gezeichnet. Etwas östlicher, also mit dem zweiten gelben Punkt rechts dargestellt ist die Autobahnbrücke.

Angefügte Bilder:
Knoten Bisko.jpg  
Als Diashow anzeigen
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

15.09.2006 21:17
#185 Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
Der Autobahnbau zwischen Zagreb und der kroatisch/slowenischen Grenze in Richtung Maribor (SLO) - Graz (A) ist fortgeschritten. Die ganze A2 (so der offizielle Name dieser Autobahn) ist 59 km lang. In diesem Sommer war es schon möglich einige Kilometer der Strecke in der Nähe von Zagreb in Betrieb zu nehmen, die vorher nur zweispurig waren.
Die Inbetriebnahme der restlichen Teilstrecke Krapina- Macelj ist für April 2007 geplant. Damit spart man auf der Pyhrn-Route mindestens 20-30 Minuten, womöglich viel mehr, wenn es Staus gibt.

Angefügte Bilder:
A2 Durmanec.jpg   Krapina-Macelj 1.jpg   Krapina-Macelj 3.jpg   mapa_krapina.jpg  
Als Diashow anzeigen
pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

16.09.2006 07:55
#186 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Das Stück zwischen der slowenisch-kroatischen Grenze und Maribor dürfte aber weiter das Problem sein. Denn in Slowenien kann man von einem Autobahnbau nichts sehen. Und erst wenn die Autobahn durchgehend fertig ist (Maribor-Zagreb) ist diese Strecke interessant. Denn zumindest in der Hauptsaison gibt es dort immer eines: Chaos.

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.673

16.09.2006 09:00
#187 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
Hallo,

zur Info bzgl. neues Teilstück der A7 Rijeka-Bakar:
Sind am 9.9. von Pag über Rijeka nach Hause gefahren (hinunter über Graz).
Da war das neue Teilstück (noch) nicht offen für Fahrten in nördlicher Richtung. Es war zwar alles schon beschildert (vorbereitet), aber die Auffahrt war auf den Schildern durchgestrichen und auch tatsächlich gesperrt. Mußten also noch den alten Umweg nehmen. So wie es aussieht ist das Stück erst für Verkehr nach Süden geöffnet...

Grüße

Markus

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

16.09.2006 10:03
#188 A7 Rijeka-Sv.Kuzam Thread geschlossen

Oberhalb der nördlichen Fahrbahn hat man auf einer Stelle einen Erdrutsch wahrgenommen. Deswegen hat man die Inbetriebnahme wegen der Sanierungarbeiten um ein paar Monate verschoben.

Angefügte Bilder:
A7 Vezica 5.jpg  
Als Diashow anzeigen
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

16.09.2006 10:07
#189 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
Zitat von pelinkovac
Das Stück zwischen der slowenisch-kroatischen Grenze und Maribor dürfte aber weiter das Problem sein. Denn in Slowenien kann man von einem Autobahnbau nichts sehen. Und erst wenn die Autobahn durchgehend fertig ist (Maribor-Zagreb) ist diese Strecke interessant. Denn zumindest in der Hauptsaison gibt es dort immer eines: Chaos.

Leider Slowenen behaupten, dass es dort nur im Sommer Verkehrsstaus gibt und betrachten den Bau als keine Priorität. Das sind aber nur 30-40 km. Jedenfalls, Maribor - Ptuj sollte bis 2009 fertig sein. Dann bleiben noch 15-20 km bis zur Grenze.

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

18.09.2006 13:25
#190 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
Im Juli 2005 bei einem Treffen der Verkehrsminister Kroatiens Kalmeta und Sloweniens Bozic haben die Slowenen versprochen, den Bau der Verbindungsstrecken der Autobahnen in Richtung Kroatien (auf der Karte in blau) um einige Jahre zu beschleunigen. Vorher haben die slowenischen Behörden von einer Fertigstellung im 2013 geredet, da es sich um keine Prioritäten für Slowenien handeln würde. Jetzt hat man den Ton wesentlich verändert. Laut dem Nationalplan des Autobahnbaus (http://www.uradni-list.si/1/objava.jsp?u...0&stevilka=2300) sollten die Slowenen im 2006 (also sehr bald, hoffe ich) mit dem Bau der Pyhrnautobahnteilstrecke Maribor(Slivnica)- Ptuj (Drazenci) anfangen. Es handelt sich um 19,85km, die mit einem Raumordnungsdekret im Juli 2005 schon angenommen wurden und 2009 in Betrieb sein sollten. Im 2008 sollte der Ausbau der Teilstrecke Ptuj(Drazenci)-Gruskovje/kroatische Grenze (cca 15 km) beginnen. Die geplante Fertigstellung ist im 2010. Die Pyhrnautobahnstrecke östlich von Maribor (siehe Bild) dürfte schon in Bau sein (Fertigstellung 2011?).
Die Slowenen stehen weiter unter Druck. Beim Treffen des kroatischen Verkehrsministers Kalmeta und des österreichischen Wirtschaftsministers Bartenstein am 9. November 2005 hat Kalmeta beteuert, dass die kroatische Pyhrnautobahnstrecke Zagreb-Macelj/slowenische Grenze vor dem geplanten Termin, d.h. schon in April 2007 in Betrieb sein wird. Bartenstein hat betont, dass sich Österreich für den schnellen Ausbau der Strecke in Slowenien einsetzt. Österreich ist der erste ausländische Investor in Kroatien.
Was die Fertigstellung der cca 35 km zwischen Rijeka und Triest ab der kroatischen Grenze (Rupa/Jelsane) betrifft, weiss man noch nichts. Schon vor 3 Jahren (September 2003) wurden die Slowenen durch die Aussage des Landeshauptamannes von Friuli-Venezia Giulia (Region von Triest) Riccardo Illy unangenehm überrascht. Italien sei interessiert für den Ausbau der Autobahn Rijeka-Triest (damals hatte Kroatien seine Strecke Rupa-Rijeka noch nicht gebaut) und sei bereit die Teilstrecke durch Slowenien zu finanzieren. Es schiene ihm jedoch, dass Slowenien die Verkehrsisolation Kroatiens anstreben würde. Inzwischen haben die Slowenen dort keinen Stein bewegt.

Angefügte Bilder:
npia.gif   kartatrase Maribor.jpg  
Als Diashow anzeigen
pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

18.09.2006 16:57
#191 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Na wenn Maribor-Ptuj schon Autobahn währe dann währen viele Probleme weg. Denn ab Ptuj hat man das Schlimmste hinter sich. Aber bis 2009 warten ist nicht lustig. In ein paar Jahren wurde die AB Karlovac-Split fertig, aber für das kleine Stück Maribor Ptuj braucht man so lange. Bin dieses Jahr schon 2 malö gefahren, jedesmal war kilometerlanger Stau.

Jordan Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 277

18.09.2006 21:46
#192 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

In Antwort auf:
Bin dieses Jahr schon 2 malö gefahren, jedesmal war kilometerlanger Stau.


Das kann ich nur bestätigen. Bin am Freitag Nachmittag zurückgekommen und brauchte von Ptuj
bis Maribor ca. 1 Stunde.
Es war die erste Ampel in Richtung Maribor die diesen Rückstau verursachte.
Es war ja nicht mal Hochsaison und auch nicht Samstag.
Noch schlimmer aber war eigendlich der Bereich der Autobahnbaustelle zwischen Krapina und Macelj.
Leichter Nieselregen und jede Menge Baufahrzeuge, da kann man sich ja ein Bild vorstellen
wie die Autos aussahen. Besonders leid haben mir die Leute mit Bootsanhänger getan. Nur noch
eine braune Dreckkruste auf manchen schönen Boot. Von wegen Wohlfühlroute.
Die Pyhrnautobahn in Ö ist eigendlich auch zu 33% eine Baustelle. Der Verkehr am Samstag morgen
war aber sehr gering. Als ich die Verkehrsmeldungen von der A8 Salzburg - München gehört habe
denke ich doch alles richtig gemacht zu haben.

Gruß Jordan

Anselm Offline




Beiträge: 877

18.09.2006 22:11
#193 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Mann, da habe ich ja am Samstag richtig Glück gehabt, wollte da eigentlich lang. Bin dann doch über die Tauernautobahn, das ging ganz flüssig. 45 min Kriechen vor Rennweg ist ja normal, dann von Eben bis Golling über die B159, eigentlich kaum was verloren.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

19.09.2006 07:52
#194 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Ich glaube das in Slowenien mit der Autobahn nichts vorrangeht weil auf dieser Strecke so gut wie alle Urlauber nach Kroatien unterwegs sind. Diese interessieren die Slowenen nicht da sie kein Geld dalassen. Alle Slowenien-Urlauber fahren natürlich Maribor-Ljubljana-Postojna. Und diese Autobahn wurde ja schnell gebaut und ist 1A. Also dürfte Slowenien nur Autobahnprojekte vorrantreiben die Urlauber ins eigene Land bringen.

Ist aber nur meine persönliche Vermutung.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

19.09.2006 08:09
#195 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ich glaube das in Slowenien mit der Autobahn nichts vorrangeht weil auf dieser Strecke so gut wie alle Urlauber nach Kroatien unterwegs sind.


Das glaube ich nun weniger.
Keine Autobahn wurde lediglich wegen den Urlaubern gebaut. Ausserdem muss man ja bedenken, dass sich die Saison hauptsächlich auf 2-3 Monate im Sommer
beschränkt.
Und dass SLO nichts von den Urlaubern hat, kann man so auch nicht sagen. Schließlich lässt jeder etwas Maut im Lande, wer die Autobahnen benützt - egal ob Tourist oder Einheimischer oder Transitverkehr.

Eher ist ein politischer oder Grund zu vermuten, braucht man ja schauen, was die beiden für einen Zirkus machen wegen der Grenzziehung.

sidro Offline




Beiträge: 67

19.09.2006 11:56
#196 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Hallo Dino,
ich vermute auch wie Du, dass von slowenischer Seite politische Gründe überwiegen. Keiner kann so blind sein, um diese Verkehrsmisere nicht zu erkennen.

Grüße

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

19.09.2006 23:17
#197 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
Zitat von Nikolas vom 18.09
Laut dem Nationalplan des Autobahnbaus (http://www.uradni-list.si/1/objava.jsp?u...0&stevilka=2300) sollten die Slowenen im 2006 (also sehr bald, hoffe ich) mit dem Bau der Pyhrnautobahnteilstrecke Maribor(Slivnica)- Ptuj (Drazenci) anfangen. Es handelt sich um 19,85km, die mit einem Raumordnungsdekret im Juli 2005 schon angenommen wurden und 2009 in Betrieb sein sollten. Im 2008 sollte der Ausbau der Teilstrecke Ptuj(Drazenci)-Gruskovje/kroatische Grenze (cca 15 km) beginnen. Die geplante Fertigstellung ist im 2010. Die Pyhrnautobahnstrecke östlich von Maribor (siehe Bild) dürfte schon in Bau sein (Fertigstellung 2011?).

Die Slowenen bauen in der südwest-nordost Richtung. Das ist für sie von wirtschaftlicher Bedeutung. Politisch versuchen sie Kroatien unter Druck zu setzen, vor allem weil sie ihr territoriales Gewässer mit dem internationalen Gewässer in der Nordadria direkt verbinden wollen, was in der jetzigen Situation unmöglich ist. Nämlich, die Grenze in der Savudrija Bucht (Piran Bucht sagen die Slowenen) verläuft auf dem Festland so, dass sie ein kleines vom italienischen und kroatischen Gewässer umgebenes territoriales Gewässer haben (rote Linie). Als zusätzliche Provokation will ihr Parlament einen exklusiven wirtschaftlichen Seeraum ausrufen (noch nur ein Vorschlag), der weit von Slowenien vor der Küste Kroatiens liegt und keine Verbindung zum slowenischen Gewässer hat (gestreiftes Dreieck). Das ist wirklich EIN ZIRKUS, was sie machen.

Angefügte Bilder:
karta slovenske gluposti.jpg  
Als Diashow anzeigen
Letovanić Offline



Beiträge: 26

20.09.2006 02:07
#198 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

"Exklusiven wirtschaftlichen Seeraum" - umgekehrt kann Kroatien ja eine Brücke über den Golf von Triest nach Italien bauen...

Ich verstehe nicht, warum MB-Ptuj keine Umgehungsstraße hat - das ist wirklich deren Problem. Und: Ptuj - Macelj müsste sich doch recht schnell auf 2+1 umbauen lassen, je nach Tag könnten zwei Spuren in eine Richtung freigegeben werden. Ansonsten möchte ich doch die Kroaten mit wiener Kennzeichen bitten, ihre Überholmanöver im Stau doch bitte zu unterlassen. Danke!

Gruß aus dem Allgäu, W.Wilhelm

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

20.09.2006 07:43
#199 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen

Ich bin dieses Jahr 2 mal dor in einem endlosen Stau gestanden, mich hat kein einziges Auto im Stau überholt.

Zu dem Eintrag von dino79sgb möchte ich sagen das Slowenien kaum an den durchfahrenden Urlaubern verdient weil

1. Das bisschen Maut das sie kassieren ganz minimal ist
2. Das Stück durch Slowenien ziemlich kurz ist und dort kaum Jemand nächtigt, essen geht oder tankt.
3. Ich doch behaupte das es Autobahnen gibt die zum überwiegenden Teil für die Urlauber gebaut wurden. (z.B. Karlovac-Split). Man sieht an der Durchreise auch kaum Urlauber die sich länger als notwendig in Slowenien aufhalten weil die meisten nur 1 Ziel haben, nämlich ihren Urlaubsort zu erreichen. Und von Slowenien haben die Meisten Urlauber nur mehr ein paar Stunden vor sich. Zum Essen und Nächtigen wird meistens in Österreich Halt gemacht. Darum provitiert, falls überhaupt ein Land vom Transit eher Österreich.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

20.09.2006 07:54
#200 RE: Autobahnstrecke Krapina- Macelj/slowenische Grenze Thread geschlossen
@Pelinkovac

Ob Karlovac-Split, also fast 300km Autobahn
In Antwort auf:
überwiegend
für Urlauber gebaut wurden, wer weiss. Das mag einem Touristen in der Hochsaison vielleicht so vorkommen, wenn er bei Sveti Rok im Stau steht und nur ausländische Kennzeichen an den Autos sieht.

Diese Autobahn hat generell eine enorme wirtschaftliche Funktion, nämlich Dalmatien mit der Hauptstadt Zagreb zu verbinden, verkürzt sie doch die Fahrzeit zwischen den beiden größten kroatischen Städten um die Hälfte. Dies war ja schon ab den kroatischen Frühling 1971 geplant. Gebaut wurde ja seinerzeit nur der kurze Abschnitt Zagreb-Karlovac.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 41
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anfahrt über Pyhrn Autobahn an vollen Sommerwochenenden
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Carl
3 07.03.2014 18:47
von svajcarac1 • Zugriffe: 2485
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 3
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
417 05.11.2016 20:48
von veli-rat • Zugriffe: 73860
Adriatic-Express
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von kroatien 2011
10 25.01.2011 20:22
von kroatien 2011 • Zugriffe: 564
Langzeit-Törn Kroatien, Adria + Ionisches Meer
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Segelfilmer
4 25.04.2011 23:51
von Mali Alan • Zugriffe: 1403
Adriatisch-Ionische Autobahn Teil 2
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von beka
1864 18.07.2012 19:12
von Pyari • Zugriffe: 363341
Begradigung bei Ston in Richtung Dubrovnik
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Nikolas
2 26.06.2007 12:04
von Nikolas • Zugriffe: 1140
Adriatisch-ionische Autobahn: Durch Bosnien bald im Bau?
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Nikolas
14 18.05.2012 02:28
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1682
Adriatisch-ionische Autobahn - Wann baut man 110 Km durch Montenegro?
Erstellt im Forum Montenegro-Forum von Nikolas
5 09.10.2005 15:12
von Nikolas • Zugriffe: 10128
So. 07.06.09 1plus 19.00 Uhr Inselhüpfen im Ionischen Meer
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
9 05.06.2009 16:50
von beka • Zugriffe: 1314
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor