Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 79 Antworten
und wurde 6.348 mal aufgerufen
  
 Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
plava ciganka Offline



Beiträge: 27

14.07.2005 20:08
Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten


Hallo Ihre Lieben!
Wir möchten uns ein Haus am Meer kaufen zur Eigennutzung und zum Vermieten! Eure Auskünfte hier im Forum zu Steuern, Versicherung und guten Ratschlägen was beim Hauskauf zu beachten sind und eure Erfahrungen sind super Informativ!!! Bin echt begeistert! Aber leider habe ich noch nichts über eine Finanzierung gehört! Also wie kann ich ein Haus in Kroatien finanzieren?Mein Mann ist zwar Kroate hat aber was ein hauskauf angeht auch keine Erfahrung! Also wer kann mir helfen oder wo finde ich etwas darüber? Unsere Hausbank finanziert keine Immobilie im Ausland und schon gar nicht in Cro! Und ein eigenes Haus für Grunschuleintragung habe ich auch nicht!

VIELEN DANK IM VORAUS!!!

Liebe Grüße Nikolina

nevenxxl Offline




Beiträge: 1.529

15.07.2005 00:03
#2 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten
Also als wir unsere Häuser damals (noch recht günstig) am Meer gekauft haben, haben sich meine Eltern einfach, über Beziehungen einen Kredit geben lassen.

D.h. mein Vorschlag ist, dass ihr vielleicht einen "reichen" Bekannten fragt, wegen eines Kredites...

andererseits fällt mir persönlich dazu ein, das viele der kroatischen Banken eigentlich "Tochterkonzerne" Deutscher Banken sind. Bzw. Deutsche Banken,nur mit kroatischen Namen.

Informiert euch mal vielleicht darüber, inwiefern ihr vielleicht einen Kredit bei einer kroatischen Bank bekommen könntet, denn die finanzieren 100% einen Hauskauf im eigenen Land.

Wie das mit den Zinsen aussieht kann ich dir aber auch nicht sagen...die sind unten auch immer unterschiedlich.

Naja ihr macht das schon... an wieviel Kohle dachtet ihr denn so? weil ich glaube das die meisten Banken auch immer einen größeren Kredit dann herausgeben, als man eigentlich braucht, nur damit es sich für die auch lohnt.

LG Neven

Aetz ( Gast )
Beiträge:

15.07.2005 07:28
#3 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

In Antwort auf:
Wir möchten uns ein Haus am Meer kaufen zur Eigennutzung und zum Vermieten!
(...)
Unsere Hausbank finanziert keine Immobilie im Ausland und schon gar nicht in Cro! Und ein eigenes Haus für Grunschuleintragung habe ich auch nicht!

Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen (weil ich bei der eigentlichen Frage
nicht weiterhelfen kann, dafuer hier aber ungefragt meinen Senf dazu gebe):
Ein eigenes Haus ist ein wunderbarer Luxus.
Ein selten genutztes eigenes Haus am Meer ist purer Luxus.
Wenn man sich (oder andere) fragt, wie man dies finanzieren kann, dann sollte man
lieber die Finger davon lassen. (Das mag in Ausnahmesituationen wie waehrend oder
kurz nach dem Heimatkrieg fuer risikobewusste Investoren (oder Spekulanten) nicht
gelten; IMHO liegt so eine Lage aber momentan nicht vor...)

martin&gabi Offline



Beiträge: 108

15.07.2005 07:58
#4 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hallo Nikolina!
Hypotheken in HR sind (lt. Auskunft Advokat) nicht der Standard, und daher ein langwieriges Anliegen!
Unsere Bank in Ö geht in unser Grundbuch in Ö, damit wir das Geld für HR bekommen - wenn keine Sicherheiten vorhanden - sollte man wirklich gut überlegen, ob man es tatsächlich realisieren möchte.
Kaufen - tlw. selber nutzen - vermieten ..... klingt wunderbar - sollte aber nicht der Motor für den Erwerb sein (wenn kein Geld für Finanzierung da ist)
Wenn genug Geld da ist - dann ist diese "Idee" natürlich super.
Ich wünsche euch dennoch viel Glück mit eurem Vorhaben, denn der Schritt sich in HR etwas zu Schaffen ist auf jeden Fall ein Richtiger!!!
Liebe Grüße
GabiMartin

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

15.07.2005 08:55
#5 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Guten Morgen!

Danke für eure Antworten und auch für den Senf! Grins! Also das ist nicht das Problem Geld das Ist da nur unsere Bank finanziert wie gesagt keine Immobilie im Ausland!
Wollte deshalb wissen ob jemand Erfahrung mit Finanzierung in Kroatien hat,an welche Bank man sich am besten wendet! Also Danke

Gruß Nikolina

crofan Offline



Beiträge: 546

15.07.2005 12:31
#6 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hier gibt es einige Informationen von der Zagrebacka banka.

http://www.zaba.hr/info/pb/hhomepb.htm

Informationen im PDF Format:
Leider ist die verlinkte Seite nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Bog
crofan
__________________________________________

hugo ( Gast )
Beiträge:

15.07.2005 13:57
#7 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Eine Baufinanzierung im Ausland wird von den deutschen Banken nicht gemacht, auch wenn die eine Filiale in HR betreiben. Das Problem liegt in der Absicherung der Grundschuld - auch wenn dies im Zielland (hier Kroatien) grundsätzlich möglich ist.
Es gibt aus meiner Sicht drei Alternativen der Fremdfinanzierung:
1. Du kannst lokal in Kroatien einen Investitionskredit aufnehmen. Leider wird dir das als Ausländer sehr schwierig bis fast unmöglich gemacht, da vermutlich kein regelmäßiges Einkommen im Inland (hier Kroatien) nachgewiesen werden kann. Solltet ihr Rentner sein, dann wäre eine Möglichkeit um das regelmäßige Einkommen zur realsieren, dass ein Teil (alles) der Rente nach Kroatien zu deiner zukünftigen Bank überwiesen wird. Das ist aber sehr theoretisch und wird vermutlich daran scheitern, dass du auch im Heimatland liquide Mittel benötigst um über die Runden zu kommen.

2. Solltet ihr im Heimatland bereits Besitzer einer Immobilie sein, dann könnt ihr diese natürlich bis zum Anschlag beleihen. Ob das Geld auch für diese beliehene Immobilie ausgegeben wird, kontrolliert keiner und ist auch nicht wichtig für die Bank. Sie hat ja die Grundschuld eingetragen. So kommt ihr an eine günstige Baufinanzierung für Auslandsimmobilien.

3. Investitionskredit im Heimatland, die Zinsen sind deutlich höher als bei Baukredit. Summe und Laufzeit sehr stark abhängig von dem verfügbaren Einkommen.

Kommt keine der drei Alternativen in Frage, dann geht es ans "Eingemachte", d.h. 100%-ige Finanzierung über Eigenkapital.

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

15.07.2005 20:52
#8 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Eigentlich schade,

das ist so ein interessantes Thema und sauert so vor sich hin. Wahrscheinlich sind viele, die hierzu beitragen könnten, im Urlaub.

Mich würden Erfahrungen von "Geplagten" und "Glücklichen" interessieren, wie ihre Hausfinanzierung so gelaufen ist. Also nicht das, was alles möglich ist unter Verwandten und Banken, sondern wie man das Thema tatsächlich realisiert hat (ich meine jetzt nicht Geldwäsche - Pfui Teufel). Gegebenenfalls komplett anonymisiert, wenn es sein muß.

Vielleicht sollte man das Thema nochmal im September hochholen.

Golphi

Jutta ( Gast )
Beiträge:

15.07.2005 23:25
#9 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Aetz hat da sicher nicht unrecht. Alle Deutschen, die ich kenne, die in Kroatien Haus oder Wohnung haben, stehen in Deutschland auf sicheren Beinen, haben eine bezahlte Immobilie und oder Eigenkapital und zahlen nicht zusätzlich zuhause Miete.
Denn so ein Objekt, das die Hälfte des Jahres leersteht verursacht in erster Linie Unkosten.
Wenn dann noch die gesamten Anschaffungskosten finanziert werden sollen (am Ende noch zu kroatischen Riesenzinsen)
ist das mit reiner Vermietung an Touristen nicht zu schaffen. Der Wettbewerb in diesem Bereich wird immer härter, weil ohne Ende Apartments gebaut werden. Wer selbst in Deutschland lebt und niemand vor Ort hat, kann Vermietung komplett vergessen. Auf Freunde, Nachbarn oder Verwandte sollte man sich keinesfalls verlassen.
Wer macht die Endreinigungen? Wer meldet die Gäste an? Wer kümmert sich bei Problemen, etwa defekte Elektrogeräte?
Da ist die Lust für ein solches Objekt schnell dahin. Morgens reisen die Gäste ab und nachmittags kommen neue.
Das ist Knochenarbeit, besonders wenn es mehrere Wohnungen gibt.
Ich denke eine solche Anlage ist etwas für gut gestellte Rentner oder Eigennutzer mit gutem finanziellen Hintergrund, oder Investoren, die wirtschaftliche Gewinne erziehlen wollen und dann vor Ort sein müssen.
Also gut überlegen und vielleicht zunächst Prioritäten setzen.

merlinrovinj2 Offline



Beiträge: 516

16.07.2005 10:24
#10 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hi,

In Antwort auf:
Ich denke eine solche Anlage ist etwas für gut gestellte Rentner oder Eigennutzer mit gutem finanziellen Hintergrund, oder Investoren, die wirtschaftliche Gewinne erzielen wollen und dann vor Ort sein müssen.

1. warum sollen die das dann machen?
2. man sollte die Sprache gut beherrschen
3. Absolutes Durchsetzungsvermögen muß vorhanden sein
4. Vertrauenspersonen sind unabdingbar
5. nicht alles glauben was einem erzählt wird

mr2

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

16.07.2005 12:38
#11 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten


Hallo!

Ist für mich sehr interessant eure "für" und "wieder" zu hören!
An der Sprach hapert es nicht würde behaupten das ich ganz gut kroatisch spreche da mein Männel aus Kroatien kommt. Und ich es liebe diese Sprache zu sprechen und will Sie noch besser lernen. Unser Ziel ist es einmal in Kroatien zu Leben weil das für mich Leben ist. Wenn ich allein an unsere Hochzeit denke (wir haben in Kroatien Kirchlich geheiratet was für mich als deutsche super aufregend war mit sämtlichen Bräuchen und der Feier) wisst Ihr ich bin dort aufgenommen wie eine Eigene und so viel Liebenswürdigt und Hilfsbereitschaft habe ich selten erlebt! Ich bin dort vom Gefühl her genau so zuhause wie in Deutschland. Mittlerweile bin ich bei meinem Mann zu Hause auch viel allein unterwegs also mit guten Freundinnen oder bei Nachbarinnen Kaffe trinken. Wenn ich an das alles denke kriege ich tierisch fernweh!!!
Und wenn ich mal irgendwo dran festgebissen habe lass ich nicht so schnell locker! Ich möchte dieses Haus nicht nur um Geld zu verdienen(zum teil soll es sich durch vermietung mitfinanzieren) sondern um uns ein Zuhause für später zu schaffen! Ich weiß das Geld und meine Setimetalität schlecht zusammen passen, aber so bin ich halt. Vielleicht könnt Ihr mich verstehen.
Naja jedenfalls freue ich mich, das es hier im Forum soviele nette Leute gibt die für andere und Ihre Anliegen interessieren und sich die Zeit nehmen darüber zu sprechen!
Vielen Dank dafür!!

Eure Nikolina



Golphi Offline



Beiträge: 1.906

16.07.2005 12:52
#12 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

off topic:

@Nikolina (aus dem Griechischen "Herrscherin über das Volk")

ist das Dein richtiger Name oder ein Spitzname? Der Name ist in Bulgarien gebräuchlich.

Golphi

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

16.07.2005 15:07
#13 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hey

Mein richtiger Name ist Nicole aber seit ich mit mit meinem Mann Darko zusammen bin nennen mich sogar meine Eltern und Freunde so.
Meine schwiegermama hat mich als erste so genannt.
Für meinen Forumnamen gibt es auch einen Grund unsere Kroatischen Freunde nennen mich so weil ich liebe Kolo zu tanzen bis die Füße bluten.

VLG

homoheidelbergensis Offline



Beiträge: 280

17.07.2005 09:30
#14 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hallo Nikolina!
Bin heute auf diese Seite gestoßen und kann Dir nur sagen: Laß Dir Deinen Traum nicht ausreden, sondern arbeite weiter daran! Ich bin auch mit einem Kroaten verheiratet, habe auch "unten" kirchlich geheiratet und liebe das Land und die Menschen (und die Sprache!) ebenso wie Du! Wir konnten uns inzwischen unseren Traum von einem winzigen Häuschen in Makarska erfüllen - aber es war reinste Glückssache, da wir schon drei Jahre suchten und es am Ende über eine Internetanzeige in Kroatien gefunden haben! Allerdings hab ich vorher auch viele Banken abgeklappert, und es gab für uns (dieselbe Situation wie bei Euch) keinerlei Möglichkeit für einen Kredit (wir haben dann im privaten Kreis zum Glück etwas Geld leihen können und hatten auch einiges gespart), denn man muzß entweder in Kroatien arbeiten oder aber dort schon eine Immobilie haben oder aber mindestens zwei Bürgen anschleppen. Und in D wollte uns auch keiner etwas geben, weil ja die Immobilie im Ausland war. Es ist wie verhext! Falls aber doch noch jemand weiß, wie man an einen Kredit kommt, würd mich das auch interessieren.

Also: liebe Grüße und gebt nicht auf!
Homoheidelbergensis

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

17.07.2005 10:20
#15 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hallo!

Du weißt ja garnicht wie mich das freut solche Worte zu hören! Und ich werde es mir sicher nicht ausreden lassen!
Ich danke dir und werde hier im Kroatien-Forum unter dieser Rubrik was schreiben wenn, wie und wann es geklappt hat!

VLG Nikolina

hugo ( Gast )
Beiträge:

18.07.2005 15:00
#16 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

An Golphi,
das ist ein Erfahrungsbericht und zeigt die verschiedenen Alternativen auf!

An Plava Ciganka,
warum sagst du nicht, dass dein Mann Kroate ist und ihr Familie dort habt. Dann sieht die Sache doch anders aus. Über die Familie (regelmäßiges Einkommen vorausgesetzt) könnt ihr einen Immobilienkredit bekommen. Evtl. wird die Bank euch auch als Bürge akzeptieren, wenn es die Einkommenverhältnisse der Familie vor Ort einen Kredit nicht hergeben. Das ist diskussionsfähig. Als Käufer und Eigentümer wird in diesem Fall aber die Familie eingetragen. Es ist unwahrscheinlich, dass das mit euch als Käufer und Eigentümer laufen wird. Aber auf jedenfall schon mal eine Basis für eine Verhandlung.
Im Falle, dass die Familie deines Mannes (das potenteste Mitglied davon; im finanziellen Sinne gesprochen)als Käufer auftritt, müsst ihr in einem zweiten Vertrag den Niesbrauch klären. Am besten über einen langfristigen Pachtvertrag (99 Jahre) mit anschliessenden Eigentumsübergang auf euch. Mit den Erträgen aus dem langfristigen Pachtvertrag ist dann auch wiederum einen Immobilienkredit in nicht allzuweiter Ferne.
Diskutiert dieses Variante im Familienkreis eruiert das mit der Bank und sucht euch dann einen guten RA vor Ort.
Viel Erfolg

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

18.07.2005 15:49
#17 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hallo Hugo!

Daran hat mein Mann auch schon gedacht! Mein Schwiegervater ist Rentner also da wirds dann schon wieder kniffelig da eine Rente ja ein "Versichrungseinkommen" ist. Sie haben zwar ein eigenes Haus aber darum möchte ich sie nicht bitten. Aber danke für die Anregung!

VLG Nikolina

homoheidelbergensis Offline



Beiträge: 280

18.07.2005 22:53
#18 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Liebe Nikolina! In welcher Gegend wollt Ihr Euch eigentlich eine Wohnung oder ein Häuschen kaufen? Vielleicht werden wir ja eines Tages Nachbarinnen?
Liebe Grüße aus Heidelberg
Irene

plava ciganka Offline



Beiträge: 27

19.07.2005 10:19
#19 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Hallo Irene,

wenn ich mich richtig erinnere habt ihr ein Haus in der Gegend Makarska? Wir suchen ein Haus im Raum Zadar.
Eigentlich hat mir die Insel Vir sehr gut gefallen und Freunde von uns haben dort ein Grundstück und fangen dieses
Jahr an zu bauen. Es haben mir aber viele von Vir abgeraten wegen der Wasserversorgung und weil so viel wild gebaut wurde. Meine Mann hat mit dem zuständigen Amt für Wasser in Zadar telefoniert weil ein Makler uns hier in Deutschland gesagt hat die Bauarbeiten für die Wasserleitungen auf Vir hätten schon begonnen und es könnte nicht mehr lange dauern, doch der Mann aus Kroatien sagte uns das für dieses Jahr bis Herbst die Leitungen bis Nin ferig gebaut würden das von Vir konnte er uns nicht bestätigen. Super gelle! Also schauen wir weiter!
Übrigens sind wir ja schon fast Nachbarn wir wohnen ca. 40km nördlich von euch vor Darmstadt.

Liebe Grüße

homoheidelbergensis Offline



Beiträge: 280

19.07.2005 22:23
#20 RE:Finanzierung eines Hauses in Kroatien??? antworten

Ist ja lustig. Welcher Ort ist das??

In jedem Fall würde ich Euch auch empfehlen, lieber etwas auf dem Festland als auf einer Insel zu kaufen, da das doch erhebliche Vorteile hat. Wir hatten auch schon etwas in Supetar auf Brac im Auge, sind nun aber doch froh, daß es am Ende Makarska geworden ist. Davon abgesehen, daß in Makarska das ganze Jahr über relativ viel los ist, ist es strategisch auch einfach günstig gelegen, weil man mit dem Bus (wir haben kein Auto) schnell überall hin kommt und z.B. Split nur 1 Std. 15 min. entfernt ist. Man muß keine Angst haben, wegen starker Bura nicht mehr nach Hause zu kommen, was als Arbeitnehmer ja nicht ganz unwichtig ist (ich weiß nicht, ob mein Arbeitgeber als Ausrede für eine verspätete Rückkehr aus dem Urlaub gelten lassen würde, daß so starker Wind war, das das Schiff von der Insel zum Festland nicht fahren konnte...). Zudem wäre mir das wegen der medizinischen Versorgung zu gefährlich: Wenn Du auf einer Insel bist und es passiert Dir oder einem Familienangehörigen etwas, ist es sehr schwierig, rechtzeitig ärztliche Hilfe zu bekommen bzw. unmöglich, wenn gerade Bura ist. Eine Freundin von mir, die einmal ihren Urlaub auf Kolocep (bei Dubrovnik) verbrachte, mußte mitansehen, wie ein dort verstorbener Mann den ganzen Tag auf der Straße liegenblieb, bis ihn mal jemand abtransportiere... Und als ich mit meiner damals neunjährigen Nichte auf der benachbarten Insel Lopud Urlaub machte und sie auf einmal abends hohes Fieber bekam, bekam ich eine Riesenangst, weil sich herausstellte, daß es auf der Insel nur einen ärztlichen Notdienst und noch nicht einmal eine Apotheke gab. Die Notärztin riet mir dann, mit dem Schiff morgens um 6.00 Uhr nach Dubrovnik zu fahren, um Medikamente zu holen. Dann hätte ich aber erst mittags ein Schiff zurückgehabt, konnte aber das kranke Kind mit dem hohen Fieber doch unmöglich den halben Tag alleine auf der Insel lassen! Da wurde mir bewußt, was es heißt, auf einer Insel zu leben. Nee, ist nichts für mich für länger.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fr. 07.03.2014 arte 06:05 Uhr Trails - Europa von Couch zu Couch (5): von Serbien über Mazedonien nach Hause
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
4 06.03.2014 16:15
von beka • Zugriffe: 1075
Finanzierung in Deutschland möglich???
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von sternfranz09
18 22.08.2012 00:25
von sternfranz09 • Zugriffe: 2043
NEWSLETTER Kroatien-Tourismus
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Cabriofreund
16 09.08.2012 18:02
von beka • Zugriffe: 5993
Finanzierung in Kroatien bei Hauskauf möglich?
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Kroatien-Dümpler
3 29.04.2008 13:44
von Globetrotter • Zugriffe: 2009
Für Werbung im Kroatien-Forum freigeschaltete Mitglieder
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
150 27.11.2016 09:55
von Thofroe • Zugriffe: 361688
Immobilien Finanzierung Kroatien, geht das ?
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Offenbacher
7 13.09.2007 01:46
von beka • Zugriffe: 5089
Kroatien öffnet sich für Ferienimmobilienkäufer
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Fred
8 03.08.2006 09:50
von Dalmatia • Zugriffe: 952
Fr. 16.9.16 WDR 09:20 Uhr Europamagazin - Kroatien: Wählerfrust vor den Parlamentswahlen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
34 12.09.2016 02:57
von beka • Zugriffe: 4724
Haus-Kauf und Finanzierung in Kroatien
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von SaHe
1 20.08.2004 18:11
von seegurke • Zugriffe: 1452
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor