Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 131 Antworten
und wurde 7.997 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

05.09.2005 12:32
#121 Wie stehen deutsche Forumteilnehmer einem Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

Wenn ein Mann (Sanader) einen anderen (Gotovina) so verfolgt und wenn er sich für ihn nur 3 Jahre vorher mir voller Kraft eingesetzt hat, dann hat der Mann (Sanader) nicht so viel Kredibilität! Damals hat er ihn wegen politischem Opportunismus verteidigt und genutzt. Und jetzt? Jetzt verkauft er ihn für Judas Silber (EU-Beitritt)!
Aus dem Beitritt wird sowieso nichts, weil die Briten es nicht wollen! Das kann Sanader vergessen, obwohl er verzweifelt in Österreich (Schüssel) und Deutschland (Merkel) zu lobbieren versucht. Der Gestank wird aber bleiben!
Carla del Ponte und ihr Unrecht wird auch nicht ewig dauern! Auf dem Link unten kann man sehen wie sie in Sarajevo vor 3 Monaten die Treppen hinuter geflogen ist. Ihre letzten unkontrollierten Reaktionen in Bern am 02.September zeigen nur ihren Hass und ihre Nervosität. Das hat mit dem Recht und Gerechtigkeit gar nichts zu tun!
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

05.09.2005 15:04
#122 RE: Wie stehen deutsche Forumteilnehmer einem Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

Ich stimme dir in manchen Betrachtungsweisen ja sogar zu, aber auf diese Dinge mit blinder und unangebrachter Heldenverehrung
zu reagieren, finde ich einfach unglaublich.

Gerade du solltest ja wissen wie sich solche Mechanismen in Gang setzen.


Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

05.09.2005 15:37
#123 RE: Wie stehen deutsche Forumteilnehmer einem Kroaten gegenüber? Thread geschlossen
Hier ist was der respektable Kommentator Kuhner von den Washington Times sagt:
Numerous international law experts and news publications—from Newsweek to the Wall Street Journal to the Jerusalem Post to my paper, The Washington Times—have examined the charges against the general and have rendered a unanimous and unequivocal verdict: the indictment is weak and deeply flawed.
"Viele Rechtexperte und Nachrichtenpublikationen haben die Anklage untersucht und sind einstimmig zum Urteil gekommen: die Anklage ist schwach und tief verkehrt"
Weiter fragt er sich retorisch, warum sich der General nicht ergebe und antwortet:
The answer is simple and it is one that Gen. Gotovina is perfectly aware of: the indictment is a trap from which he—or for that matter any other general in human history—can never be found innocent. By indicting him on the basis of “command responsibility,” which advances the completely radical notion that senior commanders are responsible for crimes carried out by their subordinates, even if they did not actually order or sanction these crimes, The Hague tribunal has set the legal bar so high that no general of Gotovina's stature could evade a guilty verdict.
Etwa: "Kommandierungsverantwortung ist ein durchaus radikales Konzept, wodurch alle Kommandierenden in der Geschichte zur Verantwortung gebracht und schuldig erklärt werden könnten. Selbst George Washington. Gotovina weiß das."
WIR WISSEN DAS AUCH.
Diese Gedanken möchte ich in einem anderen Thema fortsetzen.

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

05.09.2005 15:45
#124 RE: Wie stehen deutsche Forumteilnehmer einem Kroaten gegenüber? Thread geschlossen
Drolligerweise antwortet Kommentator Kuhnert (zumindest hier) nichts und diese Diskussion führt auch zu nichts.
Deshalb lasse ich es auch gut sein, denn wir drehen uns damit eh nur im Kreis.

(Nun hast du ja editiert und Herr Kuhnerts Antwort ist jetzt sichtbar.)


Damien ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2005 11:01
#125 RE: RE:Wie steht ein Deutscher den Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

Hallo,

kennt jemand Näheres über den Fall des kroatischen Offiziers der HVO Kupreskic? Kupreskic wurde in Den Haag wegen angeblichen Kriegsverbrechen an der moslemischen Zivilbevölkerung in Zentralbosnien angeklagt, in erster Instanz verurteilt und in zweiter Instanz frei gesprochen. Um mit der Schuld, die er persönlich empfand jedoch fertig zuwerden, ging er angeblich zu seinen moslemischen Nachbarn und bat sie um Vergebung.
Falls jemand mehr über diesen Fall weiß, würde ich mich über eine Zuschrift an meine Adresse damir@lukacevic.de freuen.

Beste Grüße

Damir Lukacevic

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

21.09.2005 11:23
#126 RE: RE:Wie steht ein Deutscher den Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

Zoran Kupreskic hat sich am 6. Oktober 1997 freiwillig ergeben. Er wurde noch an demselben Tag nach Den Haag überstellt. Bei seinem erstmaligen Erscheinen vor Gericht am 8. Oktober 1997 plädierte er auf nicht schuldig in elf gegen ihn erhobenen Anklagepunkten.

Zoran Kupreskic wurde auf der Grundlage seiner direkten individuellen strafrechtlichen Verantwortlichkeit (Art. 7 Abs. 1 des ICTY-Statutes) folgender Taten angeklagt:
- in sechs Anklagepunkten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Art. 5: Verfolgung aus Gründen der politischen Überzeugung, der Rasse oder Religion, Ermordung und anderen unmenschlichen Taten);
- in fünf Anklagepunkten wegen Zuwiderhandlungen gegen die Gesetze und Bräuche im bewaffneten Konflikt (Art. 3: Mord und grausame Behandlung).

Am 14. Januar 2000 verurteilte die erstinstanzliche Kammer Zoran auf der Grundlage seiner direkten strafrechtlichen Verantwortung für:

- einen Punkt wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Art. 5: Verfolgung aus Gründen der politischen Überzeugung, der Rasse oder Religion) zu 10 Jahren Gefängnis.

Zoran Kupreskic wurde hingegen auf der Grundlage seiner direkten strafrechtlichen Verantwortung freigesprochen:

- der Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Art. 5: Mord und andere unmenschliche Handlungen) und
- der Zuwiderhandlungen gegen die Gesetze und Bräuche im bewaffneten Konflikt (Art. 3: Mord und grausame Behandlung)

Da es für die erstinstanzliche Kammer allerdings schwierig war, sechs Jahre nach der Tatbegehung noch präzise Tatsachen zu ergründen und der Hauptzeuge im Verfahren nicht glaubwürdig war, liess der Gerichtshof die Zweifel betreffend seine Teilnahme am Angriff auf das Heim einer muslimischen Familie in Ahimici zu seinen Gunsten ausfallen.

Zoran Kupreskic reichte am 26. Januar 2000 Berufung ein.

Die Berufungskammer befand mit ihrem Urteil vom 23. Oktober 2001 Zoran Kupreskic für nicht schuldig, hob seine Verurteilung auf und ordnete seine sofortige Freilassung an.

Dabei war die Berufungskammer der Ansicht, dass die Beweise, die vorgelegt worden waren, um die Beteiligung Kupreskics an der Verfolgung beim Angriff auf Ahmici aufzuzeigen, nicht glaubwürdig seien. Die Kammer war ebenso im Besitze neuer Beweise, welche belegten, dass Zoran Kupreskic weder Informationen betreffend das Dorf Ahmici beschafft, noch den militärischen Streitkräften, die das Dorf angegriffen hatten, erlaubt hatte, sein zu Hause als Basislager zu benutzen.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

drazen Offline



Beiträge: 231

21.09.2005 19:37
#127 RE: RE:Wie steht ein Deutscher den Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

@ lafonda
danke

mfg
drazen

Lafonda Offline



Beiträge: 39

22.09.2005 09:28
#128 RE: RE:Wie steht ein Deutscher den Kroaten gegenüber? Thread geschlossen

Wofür denn?

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

22.09.2005 19:14
#129 Unschuldig angeklagt - Zoran Kupreskic Thread geschlossen
Zoran Kupreskic war kein kroatischer Offizier des HVO, sondern ein ganz einfacher Mensch, der sich in einer verrückten Situation in seinem Dorf (gemischt Muslime- Kroaten) gefunden hat. Die Anklagepunkte zu zitieren klingt unmenschlich und mehr als lächerlich wenn man sein Tagebuch im Kerker und seine Geschichte gelesen hat.
Zoran Kupreskic: Haska prica (Eine Haager Geschichte), herusgegeben von Bonus - HKD Napredak, Vitez, 2002
- auf kroatisch erhältlich.
Unter diesem Link findest Du die ganze Liste der Angeklagten (160).
http://www.cij.org/index.cfm?fuseaction=...es&tribunalID=1
Der Autor ist unter der Nr.73, sein Bruder Nr.71., ein Vetter Nr.72. Alle wurden ohne Beweise angeklagt, nur auf das Wort einiger moslemischen Nachbarn, die auch unter Druck der bosnischen Geheimdienste standen. Dieselben Nachbarn haben sogar einen im Ausland lebenden Kroaten, der bereits vor dem Krieg tot war (Stipe Alilovic), als Kriegsverbrecher "gesehen" und beschuldigt. Nota bene: auf der Liste wird dieser immer noch als "HVO soldier in Vitez" geführt (Nr.4) und die Anklage als "withdrawn", zurückgezogen und nicht sinnlos. Diese Kroaten haben sich gleich ergeben, weil sie überzeugt waren, bald die Unschuld an einem gerechten von der internationalen Gemeinschaft gegründeten Gericht zu beweisen. Zwei Männer aus derselben Gruppe wurden schon nach 2 Monaten ohne Prozess frei gelassen.
Bis der Prozess begann mussten sie ein Jahr warten.
Nach 4 Jahren wurden diese drei Leute ohne irgendeine Entschädigung freigesprochen .
Gruß
Nikola

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

22.09.2005 19:38
#130 RE: Unschuldig angeklagt - Zoran Kupreskic Thread geschlossen

Ich hätte micht gewundert, wenn das Wort Geheimdienst nicht mindestens einmal in Deinen Texten vorkommt.

.............
Golphi

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

18.10.2005 15:38
#131 Der Spiegel: Die Serben sind in Kroatien diskriminiert Thread geschlossen

In der letzten Ausgabe vom Spiegel behauptet man, dass die Serben in Kroatien diskriminiert seien.
Mir scheint das wieder ein sehr tendenziöses Schreiben zu sein.
Versuchen wir das Problem objektiv zu erfassen. Kroatien wird beschuldigt, die Serben vertrieben zu haben.
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe
In der "hohen Politik" werden weiterhin Andeutungen gemacht, dass der damalige Präsident Tudjman und die kroatische Führung Verbrechen geplant oder erlaubt hätten. Das sind schwerwiegende Vorwürfe und damit darf man keine Witze machen. Da aber keine glaubwürdigen Beweise in all diesen Jahren vorgelegt wurden, muss man beschließen, dass es sich um Unterstellungen und Lügen handelt, die nur dazu dienen, Kroatien ständig im Schach zu halten.
Es wird nicht erwähnt, dass die serbische Partei (SDSS) in der Regierung Sanader sitzt und so direkt an der Rückkehr der Serben beteiligt ist! Man vergisst, dass vielen kroatischen Serben neue Häuser errichtet wurden! Es ist aber nie genug, was Kroatien tut! Und vermutlich wird es nie genügen! Obwohl die Chefanklägerin Carla del Ponte endlich erklärt hat, dass Kroatien mit dem UN-Tribunal in den Haag völlig zusammenarbeitet, warnt Nicholas Burns aus dem State Department Kroatien, dass eine NATO-Mitgliedschaft ohne Auslieferung von Gotovina nicht möglich sei. Es ist klar, dass Kroatien mit Absicht ohne einen guten Grund ungerecht unter politischen Druck gesetzt wird.
Der Spiegel behauptet, dass die Serben in Kroatien diskriminiert seien. Ich bin wirklich kein Serben-Hasser und mein Schreiben ist keine "Hetze" gegen Serben, obwohl es nicht einfach ist, die Kriegszeiten zu vergessen. Man sollte einen Strich darunter machen und etwas Neues anfangen. Ich will wirklich, dass es zu einem dauernden und stabilen Frieden kommt. Natürlich kann man immer mehr dafür tun. Eine wohl gesinnte Kritik wäre auch eine große Hilfe. Denn die zurückgekommenen Serben brauchen sicher eine Arbeit, aber die Kroaten haben auch keine. Und Kroatien sollte wirklich noch mehr Arbeitsplätze schaffen: für alle!
Deswegen braucht man diese delikaten Beziehungen zu fördern! Sind solche paranoid-gemeinte Artikel eine Hilfe?
Wenn man daran denkt, dass aus dem von den Serben besetzten und terrorisierten Gebiet 135.000 kroatische Bürger mit Grausamkeiten vertrieben wurden, kann Kroatien auch ein wenig gelobt werden, wegen der positiven Errungenschaften?
Bin ich trotzdem ein Serben-Hasser und ist mein Schreiben nur "Hetze" gegen Serben? Darf ich auch meine Bedenken haben, wenn ich an die 150-Jahre alte und noch nicht verlassene großserbische Idee denke?
Ein Freund von mir hat als Arzt bis vor kürze zwei Jahre in Vukovar gearbeitet. Er war sehr besorgt und enttäuscht, als er mir erzählte, dass er die serbischen Kollegen in Vukovar hat mehrmals sagen hören: "Das war nur die erste Halbzeit!"
Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe
Das lässt schließen, dass Garašanins Idee: “Do istrage naše ili vaše” – “Ein Kampf bis zur unserer oder eurer Vernichtung”, noch nicht von den Serben überwunden worden ist. Dafür spricht eindeutig die Tatsache, dass in die Republika Srpska in Bosnien keine Nicht-Serben zurückgekehrt sind.
Nein, ich bin kein Serben-Hasser. Ich will wirklich Frieden, den wahren Frieden. Ich möchte auf keinen Fall, dass meine Kinder den blöden Krieg wieder durchmachen müssen. Deswegen müssen die Sachen einfach klar sein. Man muss sagen: "das ist Diskrimination", aber die andere Seite muss auch genauso gute Absichten haben!
Dafür wäre es sinnvoll für alle, besonders für die Serben, dass sie auch mal wegen ihrer vergangenen Untaten und wegen ihrer jetzigen Haltungen kritisiert werden. Denn für eine gute Beziehung braucht man immer zwei Seiten.
In diesem Licht finde ich den Artikel im Spiegel extrem heuchlerisch.

Aetz ( Gast )
Beiträge:

18.10.2005 15:48
#132 RE: Der Spiegel: Die Serben sind in Kroatien diskriminiert Thread geschlossen
><o)))°>

Nikolas - jetzt reichts aber !!!!!!! - BK
Thema geschlossen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Konflikt zwischen den Kroaten und den Serben, ab dem Ende des 18. Jahrhunderts
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Orebic&Peljesac
0 10.03.2008 15:47
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 576
Mo. 18.03.13 arte 10:45 Uhr Arte Reportage u.a. SERBEN GEGEN KROATEN: Für die Hooligans eine Frage der Ehre
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
11 16.03.2013 18:49
von beka • Zugriffe: 2309
Kroaten gegeneinander??? Forumtreff???
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Hackers
43 27.06.2007 16:02
von Stevan • Zugriffe: 2647
Kroaten attackieren serbische Rückkehrer und setzen deren Häuser in Brand
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Snjegulica
144 03.10.2007 12:00
von TAFKAA • Zugriffe: 14156
So. 4.12.16 ORF2B 13:30 Uhr Dobar Dan Hrvati - Magazin für Kroaten im Burgenland > Wh. Mo. 5.12. 4:45 Uhr ORF2
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
226 01.12.2016 14:11
von beka • Zugriffe: 17556
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor