Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 20 Antworten
und wurde 1.981 mal aufgerufen
  
 Kroatische Musik bzw. Musik in Kroatien, Veranstaltungstipps
Seiten 1 | 2
Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 14:42
Die österreichische Bundeshymne wurde von einem Kroaten komponiert! antworten
Die Volkshymnen lauteten bei allem Wechsel des Hymnentexts stets auf eine Melodie von Joseph Haydn(1732-1809). Es handelt sich um dieselbe Melodie, zu welcher heute die deutsche Nationalhymne "Einigkeit und Recht und Freiheit" gesungen wird. Haydn komponierte die Hymne auf Vorschlag von Franz Josef Graf Saurau im Januar 1797 auf den Text der Haschka-Hymne.
Es scheint, dass Haydn sich hierbei von einem kroatischen Volkslied inspirieren ließ, welches er aus seiner Kindheit oder von der Feldarbeit als Erwachsener gekannt haben dürfte und in burgenlandkroatischen Gebieten unter dem Titel "Stal se jesem" gesungen wurde.
Haydns Patriotismus war von einer unkomplizierten und aufrichtigen Art. Während seines von Krankheit und Gebrechlichkeit gezeichneten Alters quälte sich Haydn oft an seinem Klavier, um freudigen Herzens die Volkshymne zu spielen, als Trost in langer und schwerer Krankheit. Er selbst fasste das wie folgt in Worte: Ich spiele das Lied an jedem Morgen, und oft habe ich Trost und Ergehung daraus genommen in den Tagen der Unruhe. Mir ist herzlich wohl, wenn ich es spiele, und noch eine Weile nachher.
Der Melodie der Haydn-Hymne wurden abgesehen von deutschen und österreichischen Volks- und Nationalhymnen auch andere, selbst fremdsprachige Texte unterlegt, etwa "Glorious Things Of Thee are Spoken" von John Newton (1725 - 1807).
Noch im selben Jahr 1797 variierte Haydn selbst sein Werk im langsamen Satz seines C-Dur-Streichquartetts op. 76 Nr. 3, dem so genannten "Kaiser-Quartett", Variationen über das "Volkslied". Doch nur die Begleitstimmen wurden variiert. Die Hymne, die den Kaiser feiern sollte, war unantastbar wie seine Autorität.Die kroatische Fassung der Volkshymne trug den Namen Carevka, also etwa "Kaiserhymne".Bože živi, Bože štiti
našeg Cara i naš dom.
Vjecnom Ti ih slavom kiti,
Snagom Ti ih jacaj svom.
Ti nam sretne dane množi,
Habsburškoj ih kuci daj,
S njenom snagom zauvijek složi
Hrvatske nam krune sjaj.

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

14.10.2005 15:31
#2 RE: Die österreichische Bundeshymne wurde von einem Volkskroaten komponiert! antworten

Und was soll uns jetzt das Wort "Volkskroate" sagen?


.....................
Golphi

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

14.10.2005 16:04
#3 RE: Die österreichische Bundeshymne wurde von einem Volkskroaten komponiert! antworten

Ey caramba Nikolas, welche Geisteshaltung tritt denn "unbewusst" da wieder zutage ???

Das Wort Volkskroate gibt es nicht mal bei google.

Dieses kleine Volkswörtchen hat seinen Ursprung ganz woanders.

Ich erlaube mir mal folgendes:

Encyclopedia

Volksdeutscher
a Nazi term for a person of German ancestry living outside of Germany.

They did not have German or Austrian citizenship as defined by the Nazi term Reichsdeutscher. Nazi Germany made great efforts to enlist the support of the Volksdeutshe, who constituted minorites in several countries.

Nazi Germany received support from the Volksdeutsche; hundreds of thousands joined the German armed forces,including the SS.

Encyclopedia of the Holocaust.

http://www.holocaustsurvivors.org/cgi-bi...yclopedia&ke=14


Ich schliesse mich Golphi an. Was soll uns das jetzt sagen ???


Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.10.2005 16:27
#4 RE: Die österreichische Bundeshymne wurde von einem Volkskroaten komponiert! antworten

In Antwort auf:
Und was soll uns jetzt das Wort "Volkskroate" sagen?

Wie soll man etwas erklären können, wenn man es

1. ==> selbst nicht weiß

und

2. ==> den ganzen Text nur von irgendwo kopiert hat


.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Sailor Offline



Beiträge: 505

14.10.2005 16:55
#5 RE: Die österreichische Bundeshymne wurde von einem Volkskroaten komponiert! antworten

Eigenartig, sehr eigenartig die Version über die österreichische Nationalhymne.

Gerade erst in der letzten Woche kam in ORF2, in der Sendung ZIB 2, ein Bericht über die Änderungswünsche der Hymne. Hier wurde u.a. der Sohn der Komponistin erwähnt. Wem sol ich als Deutscher nun glauben?

Vielleicht findet sich im Forum ein Insider, bitte aber aus A, der uns fundiert aufklären kann ohne abzuschreiben, aber mit Quellenangabe

Gruß Jürgen
Mast- und Schotbruch, Jürgen

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 17:09
#6 Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert! antworten

Wie schon bekannt, gibt es immer noch in Österreich eine kroatische Minderheit in Burgenland. Zu den Zeiten, als Joseph Haiden (oder Haydn) in Niederösterreich geboren wurde, hat es auch dort eine kroatische Bevölkerung gegeben (die inzwischen assimiliert wurde).
Joseph Haydn war kroatischer Abstammung, hat kroatisch gesprochen und verstanden und hat kroatische Volkslieder und ihre Elementen in seinen Werken gebraucht.
Vor hundert Jahren erschien in England eine interessante und wichtige Arbeit eines bekannten englischen Musikologen, sir William Hacow: Der kroatische Komponist Joseph Haydn (The croatian composer Joseph Haiden), wo er wissenschaftlich viele Elemente der kroatischen Volkslieder in Haydns Werken ausführlich erötert.
Den Ausdruck "Volkskroate" habe ich erfunden, das stimmt. Aber bei uns in Kroatien ist das Wort Volksdeutscher immernoch ohne irgendwelche nazistische Eigenschaften im Gebrauch. Die Volksdeutschen waren viele in Nordkroatien (Slawonien). Nach dem Krieg wurden alle durch einen Beschluß der Kompartei enteignet und vertrieben.
Es gibt einen sehr guten Film mit Goran Visnjic (Duga mracna noc - Die lange dunkle Nacht), der sich teilweise auch mit dieser Problematik beschäftigt.
Den Beitrag habe ich aus der Wikipedia kopiert!

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

14.10.2005 17:17
#7 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten

Komisch, dass Du den wirklich guten Film "Duga Mracna Noc" (auch als 13-teilige Serie in Kroatien gesendet worden) anführst und dann sagst, dass "Volksdeutscher" ein in HR unbelasteter Begriff sei. In dem Film - der in der Zeit um den 2. Weltkriegs spielt - benehmen sich die Deutschen in Kroatien schon so, dass es mehr als ausreichen müsste den Begriff erheblich zu belasten ....

Mich schaudert es jedenfalls und ich bevorzuge Formulierungen wie "Angehöriger der kroatischen Minderheit in Österreich bzw. der deutschen Minderheit in Kroatien". Ein wenig Sprachhygiene schadet bei so heiklen Begriffen sicher nicht.


http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 17:24
#8 RE: Die österreichische Bundeshymne wurde von Kroaten komponiert! antworten
In Antwort auf:
Gerade erst in der letzten Woche kam in ORF2, in der Sendung ZIB 2, ein Bericht über die Änderungswünsche der Hymne. Hier wurde u.a. der Sohn der Komponistin erwähnt. Wem soll ich als Deutscher nun glauben?

Die österreichische Hymne ist eine der schönsten der Welt: wahrscheinlich möchte man nur den Text ändern?
Hier ist die ganze Geschichte:
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreichische_Kaiserhymnen
Sehr eigenartig: die österreichische Schriftstellerin Paula von Preradovic, die den jetzigen Text der Hymne verfasst hat, war Enkelin eines berühmten kroatischen Schriftstellers (Petar Preradovic).
Mehr über sie: http://de.wikipedia.org/wiki/Paula_von_Preradovi%C4%87
Es ist aber nicht eigenartig, dass es Versuche gegeben hat die Melodie Mozart statt Haydn zuzuschreiben.

Sailor Offline



Beiträge: 505

14.10.2005 17:24
#9 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten

Also Nikolas, Deine Version vom Komponisten ist wohl mehr Wunsch als Tatsache.

Schau mal auf der Internetseite des ORF http://oesterreich.orf.at/stories/60245/ nach. Da findest Du den eindeutigen Hinweis, das Mozart der Komponist war. Die sollten wohl wissen wer der Komponist ihrer Nationalhymne war.

Zitat ORF: Konkret soll es in der Hymne mit der Mozart-Musik statt "Heimat bist Du großer Söhne" künftig "Heimat großer Töchter, Söhne" heißen.
Mast- und Schotbruch, Jürgen

Fred Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

14.10.2005 17:29
#10 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten
Hi Jürgen,was Du meinst ist doch wohl die aktuelle Hymne, währen Nikolas von der ehemaligen Hymne
schreibt, die dann als deutsche Hymne übernommen wurde- und die ist definitiv von Haydn.

Das hat er ja auch selbst geschrieben :

In Antwort auf:
Es handelt sich um dieselbe Melodie, zu welcher heute die deutsche Nationalhymne "Einigkeit und Recht und Freiheit" gesungen wird. Haydn komponierte die Hymne auf Vorschlag von Franz Josef Graf Saurau im Januar 1797 auf den Text der Haschka-Hymne.


.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 17:42
#11 Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert! antworten

Haydn und Mozart kannten sich sehr gut und waren Mitglieder derselben Freimaurerloge.
Das habe ich in der Wikipedia gefunden:
*********************************************
Um 1781 etablierte sich eine enge Freundschaft zwischen Haydn und Mozart, dessen Werk er schon über Jahre hinweg beeinflusst hatte. Die zwei Komponisten genossen es, in Streichquartetten zusammen zu spielen. Haydn war sehr von Mozarts Werk beeindruckt. Es ist augenfällig, dass Haydn zu dieser Zeit großenteils aufhörte, Opern und Konzerte zu schreiben – zwei der Gattungen, in denen Mozart am stärksten war. Mozart dagegen arbeitete hart daran, sechs Streichquartette zu schreiben, die mit dem Niveau mithalten konnten, das Haydn mit seiner kurz davor vollendeten Reihe Op. 33 erreicht hatte; als er damit fertig war, widmete er die Quartette seinem Freund.

Haydn gehörte der Freimaurerloge „Zur wahren Eintracht“ an, in die er am 11. Februar 1785 aufgenommen wurde. Mozart konnte aber nicht anwesend sein, da er am gleichen Abend, in Anwesenheit seines Vaters Leopold, ein Subskriptionskonzert in der „Mehlrgrube“ gab. Durch die Logenzugehörigkeit der beiden Männer vertiefte sich noch ihre Freundschaft.
***********************************************************
Deswegen ist diese "Brüderschaft" bei dieser bestrittenen Autorenschaft noch merkwürdiger!


Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 17:51
#12 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten
Sailor,
Das steht auf der ORF-Site:
"die lange Zeit Wolfgang Amadeus Mozart zugeschrieben wurde..."

Also die Autorenschaft scheint einigermaßen unklar...

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 17:57
#13 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten
Tikap,
In Antwort auf:
benehmen sich die Deutschen in Kroatien schon so, dass es mehr als ausreichen müsste den Begriff erheblich zu belasten ....

Das stimmt nicht. Ich habe die ganze 13-tlg-Serie gesehen. Die Figur des alten Vaters, dessen Sohn in D Nazi wird, ist eine der eindrucksvollsten im Film... In seinem Schicksal ist die ganze Tragik der Volksdeutschen in Kroatien enthalten.
Es wurden auch volksdeutsche Partisanen dargestellt. Ob sie wirklich verraten wurden, wie im Film, weiss ich nicht, jedenfalls, das ist historische Tatsache, dass sie begründet waren.

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

14.10.2005 18:13
#14 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert! antworten

In Antwort auf:
Den Ausdruck "Volkskroate" habe ich erfunden, das stimmt.

Du hast immer noch nicht dargestellt, warum.


..............
Golphi

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

14.10.2005 19:18
#15 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten
Das stimmt schon Nikolas, aber es gibt eben nicht nur den Vater in seiner Zerissenheit oder die deutschstämmigen Kroaten auf der Seite der Partisanen. Der Film zeigt eben auch die böse Fratze des Nationalsozialismus und damit auch "volksdeutsche" Kroaten (um mal bei Deinem Terminus zu bleiben), die aufeinmal mindestens so deutsch sind wie die in Nazi-Deutschland - da wird gemordet, verraten, verbrand - keine Familie, keine Freunde - nichts zählt mehr. So enfach, wie Du es das machst, kann man den Begriff "Volksdeutscher" nicht neutralisieren - und das ist auch ganz gut so.

Aber ich seh schon ... da kommen wir mal wieder auf keinen grünen Zweig ... Ist mir aber auch ganz recht so ...Gruß

Tikap


http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 20:04
#16 Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert! antworten

Golphi,

In Antwort auf:
Du hast immer noch nicht dargestellt, warum.

Wenn es dir lieber ist kann ich den Termin Bundeslandkroate und Niederösterreichkroate verwenden.
Mit dem Wort "Volkskroate" wollte ich sagen "ethnischer Kroate". Ich hatte keine Ahnung, dass es auf deutsch missverstanden (als Nazi-Wort) werden konnte. Tut mir leid!

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 20:09
#17 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten

In Antwort auf:
So enfach, wie Du es das machst, kann man den Begriff "Volksdeutscher" nicht neutralisieren - und das ist auch ganz gut so.

Für mich hat das Wort keine negative Bedeutung. Ich denke nur an die Volksdeutschen in Kroatien - die sind trotzdem für mich nicht unbedingt negativ.
Vielleicht weiss ich zu wenig darüber?

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

14.10.2005 22:07
#18 Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten
Ich übertrage weiter aus der Wikipedia:The village of Rohrau in which Haydn lived for his first six years was apparently a Croatian ethnic enclave, and Croatian is still spoken in the area today.
There are also many Croatians named Hajdin(phonetically very similar to German Haydn), or Hajdinjak. Assiduous Wikipedia editors, consulting the online Croatian telephone book, have found 124 entries for Hajdin and 218 entries for Hajdinjak, mostly in the Medjimurje region (Cakovec, Prelog, and many smaller municipalities) but also around Varazdin, Zagreb, Zadar and other locations.

Das Lied aus Medjimurje, dass Haydn inspiriert hat.

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

14.10.2005 23:56
#19 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert antworten

In Antwort auf:
Vielleicht weiss ich zu wenig darüber?

Einsicht ist der beste Weg zur Besserung

Grüsse Claudia

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

15.10.2005 10:04
#20 RE: Die österreichische Bundeshymne von einem Niederösterreichkroaten komponiert! antworten

In Antwort auf:
Wenn es dir lieber ist kann ich den Termin Bundeslandkroate und Niederösterreichkroate verwenden.
Mit dem Wort "Volkskroate" wollte ich sagen "ethnischer Kroate".

Damit hast Du noch nichts erklärt. Welcher Sinn steckt hinter dem Ganzen, das Du hier seitenweise samt verbaler Entgleisung abfährst? Wem willst Du hier was beweisen?


.....................
Golphi

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verliebt in einen Kroaten
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von itsmaryyy
19 06.05.2016 10:14
von cabrio • Zugriffe: 707
Der Konflikt zwischen den Kroaten und den Serben, ab dem Ende des 18. Jahrhunderts
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Orebic&Peljesac
0 10.03.2008 15:47
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 576
Mistgabelstecherei am Strand - Kroaten dulden nur einheimische Hunde!
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von splitface
41 14.08.2006 11:04
von Alex • Zugriffe: 2465
diepresse.com: "Kroaten haben zu hohe Kredite genommen"
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Christian
0 02.05.2006 12:14
von Christian • Zugriffe: 581
Kroaten möchten nackt sein !
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Snjegulica
43 21.11.2006 01:12
von beka • Zugriffe: 1683
Genetik - Sind Kroaten keine Slawen sondern eher Finnen und Lappen ?
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von Snjegulica
37 18.10.2005 21:48
von Kapetanjos • Zugriffe: 2645
So. 11.12.16 ORF2B 13:30 Uhr Dobar Dan Hrvati - Magazin für Kroaten im Burgenland
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
226 01.12.2016 14:11
von beka • Zugriffe: 17568
Österreichs Kroaten
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Kapetanjos
1 22.05.2003 11:07
von stari • Zugriffe: 1158
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor