Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 94 Antworten
und wurde 4.896 mal aufgerufen
  
 Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Armin Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.356

02.01.2006 08:02
#41 RE: Letzter Versuch ! antworten
Hallo Fred,

erstmal ein frohes neues Jahr.
Danke für Deinen letzen und einfühlsamen Versuch, mir das Ganze verständlich zu machen.
Aber ich hatte (auch wenn Du es vermutlich nicht glaubst) Deinen Vorschlag direkt beim ersten Mal verstanden!
Allerdings haben wir irgendwie aneinander vorbei diskutiert.

Der Schwerpunkt meines ersten Einwandes war, dass ich vermutete, dass bei einer solchen Ladeweise ("Hanghuhn") sich das Fahrverhalten ungünstig ändert. Die Lastenverteilung erschien mir unausgewogen.
Zum zweiten -und das hatte ich nicht geschrieben- denke ich, dass Ali bei einer solchen Ladeweise eher die Gefahr läuft, dass er kontrolliert wird, da es höchstwahrscheinlich jedem direkt ins Auge sticht, wenn das Boot um 10 Grad geneigt ist. Im Zweifelsfall wird der Kontrollierende die Weiterfahrt möglicherweise untersagen, wenn er zu dem Ergebnis kommen sollte, dass durch die Ladeweise die Verkehrssicherheit beeinträchtigt sein könnte (der ist ja schließlich kein Sachverständiger).

Allerdings habe ich einen entscheidenden Fehler gemacht und da hat Fred -leider und wie immer- vollkommen recht: Lesen und Verstehen sind zweierlei. Obwohl ich den Gesetzestext richtig niedergeschrieben hatte ("Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht breiter als 2,55m sein.") hatte ich anstatt dem Wörtchen "zusammen" das Wörtchen "jeweils" im Kopf. D.h. ich ging davon aus, dass die Ladung an sich nicht breiter als 2,55m sein darf und Freds Vorschlag nur darauf ausgerichtet war, bei einer möglichen Kontrolle durch das "Hanghuhn" die wahre Breite des Bootes zu verschleiern.
Nachdem ich meinen Fehler bemerkt hatte, ist mir erst klar geworden, dass Fred auf legale Weise versuchen will, die erlaubte Fahrzeugbreite samt Ladung durch den "Trick mit dem Hanghuhn" einzuhalten.
Manchmal ist der Saarländer halt etwas langsamer.

Übringes, mit mir darf man über das dt. Zulassungsverfahren auch diskutieren, wenn man keine Ahnung davon hat. Ich erkläre es gern ausführlich und wenn man es beim ersten Mal nicht versteht auch zwei- oder dreimal!

Gruß aus dem Saarland

Armin


P.S.: Fred, ich lese Deine Beiträge immer wieder gerne, besonders die mit den kleinen Nadelspitzen.

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

02.01.2006 09:31
#42 Späßchen ! antworten

In Antwort auf:
Manchmal ist der Saarländer halt etwas langsamer.

Macht ja nix Armin !

Als Pfälzer wurden wir von Kindesbeinen an darauf geschult, mit Euch klarzukommen,
denn als ich in die Schule kam, war das Saarland defakto noch Ausland.

Verzeih mir das kleine Späßchen ......

Auch Dir und Deiner Familie ein gutes, vor allem jedoch ein gesundes Neues Jahr !!
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Ali ( Gast )
Beiträge:

04.01.2006 18:52
#43 RE: Letzter Versuch ! antworten

Hallo und ein frohes neues Jahr,

das Foto mit dem Segelboot ist sehr ausdrucksstark und zeigt in diesem Fall auch eindeutig den Nutzen an Einsparung an Breite.
Leider ist mein Boot mit Festem GfK-Gräteträger ca. 3,30 hoch, so das tatsächlich das was ich auf der einen Seite spare auf der anderen wieder dazukommt und da das Boot höher als breit ist wahrscheinlich noch mehr. Schade eigentlich. Aber trotz dessen vielen Dank.

Beste GRÜSSE Ali

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

04.01.2006 19:01
#44 RE: Letzter Versuch ! antworten

In Antwort auf:
Leider ist mein Boot mit Festem GfK-Gräteträger ca. 3,30 hoch
Tja - dann funzt mein Trick leider nicht .......
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

robert Offline



Beiträge: 87

07.01.2006 19:47
#45 RE: Letzter Versuch ! antworten
Aussage eines befreundeten Polizisten:

Wenn das Boot ohne Scheuerleiste breiter als 2,55m ist, gibt es Probleme.

Die Scheuerleiste ist nur ein nachträglich aufgebrachter Schutz, um Beschädigungen zu
vermeiden. Ähnlich einem Kantenschutz.

Also dürfte Dein Boot locker ohne Scheuerleiste unter 2,55m sein.

Robert

ratibier ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 07:05
#46 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

@Ali
Falls es dich bisschen beruhigt;
habe es noch nie erlebt, dass die Herren mit den blauen Mützen einen Zollstock mit sich tragen. Wie will man auch ein Boot auf der Strasse vermessen? Die schätzen es lieber. Am liebsten schätzen sie die Dicke Deiner Brieftasche. Das Boot ist nicht so interessant.
So gibt es meistens keine Probleme, wenn man für alle Fälle ein paar blaue Scheine in der Tasche hat. Bei 8,5m Länge könnte allerdings jemand auf die Idee kommen, dass da bisschen mehr zu holen ist, so würde ich genügend einstecken.
Die Ausländer werden in der Regel nicht kontrolliert und wenn, dann nur weil sich da jemand ein paar Zusatzeuros verdienen will, sodass das Risiko in Kaotien Ärger zu bekommen relativ niedrig ist.
Wie Du allerdings mit den Wegelagerer in Bayern und Österreich klar kommst, musst Du selber am besten wissen.
Gruss_Franz

PS. Krk ist OK. In Sommer allerdings auch recht voll.
Rab und Pag sind auch schön. In Novalja ist die Tanke direkt am Ufer. Mit der Betankung ist halt etwas schwierig in Cro. Zwischen Novalja und Zadar gibt’s keine Tankmöglichkeit.
PPS. Mit was ziehst Du denn so ein Pott? 8,5 X 2,6m dürfen schon stark an 4 Tonnen kratzen

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

08.01.2006 09:43
#47 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

In Antwort auf:
Wie Du allerdings mit den Wegelagerer in Bayern und Österreich klar kommst, musst Du selber am besten wissen....

Na, na!!!
Schlecht geschlafen?

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

08.01.2006 11:45
#48 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Nicht nur schlecht geschlafen - dazu auch noch keine Ahnung :

In Antwort auf:
Wie will man auch ein Boot auf der Strasse vermessen?
denn : nichts leichter als das !
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

ManuelEN Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 871

08.01.2006 12:05
#49 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Moin, Moin,


anscheinend sind nach Meinung einiger hier ja alle Blauen/Grünen und wie sie sonst noch aussehen zu doof!!
Selbst wenn sie keinen Zollstock dabei haben sollten, dann kannst du freundlich gebeten werden, doch hinterherzufahren, damit die dein Freund und Helfer auf der Wache das Boot ausmißt.

Hat sich denn nocht niemand bei der Strassenverkehrsbehörde erkündigt, was so eine Ausnahmereglung kostet??
Für LKW ist dieses ja auch möglich!
Zu sehen auf Strassen wenn links und rechts ein Warntafel am LKW-Trailer hängt.


Gruß aus Witten

Manuel - Der jeden Tag die Polizei vor der Tür stehen und, damit die LKW von vorn bis hinten durchleuchten
Wird Zeit das Sommer 2006 wird !!

Gast
Beiträge:

08.01.2006 15:46
#50 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Es könnte schon sein, das die Anderen ausgeschlafener sind. Die Gendarmen sind m.E. sogar ganz ausgeschlafen und somit die Weltmeister im „säckerlauffüllen“.
Habe neulich 20,-Euro zahlen müssen, weil ich morgens um 10h das Abblendlicht nicht eingeschaltet hatte.
Wäre nix besonderes, wenn ich nicht ein Auto mit Tagfahrlicht hätte. (im A6 sind die Lichter IMMER an)

Aber, so wurde ich belehrt, in Österreich will man die Abblendlichter sehen und nicht die neumodischen Funzel (Dioden)
Dass das Ganze so gar nicht stimmt und noch gar nicht abkassiert werden darf, habe ich erst Zuhause erfahren.

Da ich auch schon als Rotsünder zur Kasse gebeten wurde, obwohl es grün war und hinter mir noch mind.3-4 Wagen durchgefahren sind, nenne ich die Herren eben Wegelagerer, weil das zutrifft.
Dass es möglich wäre ein Boot zu vermessen, steht nicht zur Debatte. Dafür müsste man aber bisschen vorbereitet sein. Wer von euch ist schon mal in Kaotien vermessen/gewogen worden? Die WOLLEN es erst gar nicht versuchen.

Habe nur hinweisen wollen, dass ICH und auch niemand im Bekanntenkreis, jemals in HR vermessen noch gewogen wurde. (ziehe seit 25 Jahren Boot mit mir)
…und aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Herren in Uniform dort jedes Problem gegen anständiges Trinkgeld aus dem Weg räumen bzw. wegsehen, was in Bayern leider NIE funzt, so habe ich alle Punkte die ich habe, in Bayern gesammelt.
Gruss von dem doofen Ratibier

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

08.01.2006 15:57
#51 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten
Na ja, Sie sind halt ein ganz ein gscheiter, aber schon auch ein bisschen arm, weil die dummen Polizisten zu Ihnen so böse sind!

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

08.01.2006 18:25
#52 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Wie denn nun ??

Zuerst schreibste :

In Antwort auf:
Wie will man auch ein Boot auf der Strasse vermessen?
und dann :
In Antwort auf:
Dass es möglich wäre ein Boot zu vermessen, steht nicht zur Debatte.
???

Du bist wohl ein kleiner Wendehals - gelle ?

Außerdem auch noch ein Verkehrsrowdie ??

aber ganz sicher ein kleines bißchen bescheuert, wenn man das hier liest :

In Antwort auf:
.... und aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die Herren in Uniform dort jedes Problem gegen anständiges Trinkgeld aus dem Weg räumen bzw. wegsehen


Aber da kann ich Dir absolut nicht widersprechen :

In Antwort auf:
Gruss von dem doofen Ratibier


.
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

08.01.2006 18:32
#53 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Vor allem kann man seinen Urlaub mit dem "anständigen" Trinkgeld im heutigen Kroatien rasch verlängern. Das Quartier ist dann allerdings ein einfacheres ohne Meeresblick!

Ali ( Gast )
Beiträge:

08.01.2006 19:01
#54 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Hallo alle bei einander,

jetzt kommen doch die Antworten die ich mir erhofft hatte. Mit dem Nachmessen des Bootes ist es so einfach nähmlich nicht. Zum Zollstock brauche ich ja noch zwei Lote um irgendwie ein halbwegs genaues Ergebnis hinzukriegen. Bei dem Boot handelt es sich um eine 27" Thompson. Was das Ding genau wiegt weiss ich auch nicht. Ich habe einen 3,5 To. Trailer gekauft(fast der selbe wie auf den vorrangegangenen Fotos). Als Zugfahrzeug habe ich einen Mercedes ML 270. Damit bin ich dieses Jahr quer durch Deutschland gefahren und hatte keine Probleme. Bei halbwegs vernünftiger Fahrweise fährt sich das Gespann sicher und ohne Schwierigkeiten. Meine Bedenken waren nur im Ausland irgendwie stillgelegt zu werden. Aber da bisher noch niemand von ernsthaften Schwierigkeiten berichten konnte, werde ich es einfach mal wagen. Vieleicht ist das Boot ja garnicht zu breit und schwer.

Jetzt brauche ich nur noch eine Empfehlung für einen passenden Ausgangshafen. Am besten mit einer Slippbahn und der Möglichkeit Auto und Trailer, sowie das Boot da einige Zeit stehen zulassen (zu erschwinglichen Konditionen.

Vielen Dank Ali

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

08.01.2006 19:15
#55 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Ha, jetzt kommt gleich Fred und erzählt dir was zum Thema Slippen

Gast
Beiträge:

08.01.2006 19:16
#56 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

In Antwort auf:
Was das Ding genau wiegt weiss ich auch nicht

...dann fahr halt mal auf eine Waage in irgendeinem Kieswerk o.ä.,
und vom Slippen lass die Finger, geh an Kran.
gruss henry

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

08.01.2006 19:24
#57 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

In Antwort auf:
Am besten mit einer Slippbahn

27" - 3,5t und dann slippen ?

Das war ein echt guter Witz !

Oder war das etwa ernst gemeint ???
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Gast
Beiträge:

08.01.2006 19:29
#58 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

In Antwort auf:
3,5t
+ Trailer?
dann noch mit Urlaubsgepäck.
Man staunt dann, wie schwer Boote eigentlich in Wirklichkeit sind.
henry

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

08.01.2006 19:31
#59 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

In Antwort auf:
Mit dem Nachmessen des Bootes ist es so einfach nähmlich nicht.

Na und - wo ist das Problem ?

In Antwort auf:
Zum Zollstock brauche ich ja noch zwei Lote um irgendwie ein halbwegs genaues Ergebnis hinzukriegen.
Ein Schnürchen, ein Steinchen, ein Stückchen Kreide und fertig ist die Lotmarkierung ......
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Fred Online

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 13.474

08.01.2006 19:54
#60 RE: Anreise mit dem Trailerboot nach Krk antworten

Nicht doch Henry !!! Das ist das zul. Gesamtgewicht.

In Antwort auf:
Ich habe einen 3,5 To. Trailer gekauft

Sonst müßte er ja Druckluftbremsen haben .....

Ob das der ML 270 aber überhaupt als zul. Gespanngewicht darf ?
.

Gruß Fred

-------------------------------
Medulin, meine zweite Heimat !

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anreise von Eisenstadt nach Zivogosce am 22.8.
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von celina23
18 13.07.2015 12:02
von alterego • Zugriffe: 495
Anreise mit Auto Insel Rab
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von MatzeOWL
9 30.06.2015 10:35
von Kerum • Zugriffe: 691
Lange Anreise
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von claudia3232
17 17.01.2015 18:35
von qoros • Zugriffe: 1223
Anreise nach Pirovac
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von ichhier
6 08.01.2015 19:03
von Hbgro • Zugriffe: 879
Reise-Feedback Fazana u. Anreise
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Stick
1 18.09.2014 16:03
von Chris • Zugriffe: 735
Anreise Sonntag 20.Juli 2014
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von blue
9 06.06.2014 09:52
von blue • Zugriffe: 1162
Anreise
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Hinterplattners
0 02.06.2014 19:20
von Hinterplattners • Zugriffe: 461
Fragen zur Anreise nach Privlaka und zu Ausflügen
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von leonardo0302
26 05.07.2014 09:40
von fr.hafen • Zugriffe: 2412
Anreise im Februar nach Krk
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Ellenira
8 11.12.2013 11:16
von svajcarac1 • Zugriffe: 525
Frage zur Anreise nach Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von kleen
14 17.06.2012 18:21
von bigger • Zugriffe: 1694
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor