Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 268 Antworten
und wurde 20.716 mal aufgerufen
  
 Interessante Links über Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
qwyx Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 340

09.11.2007 12:50
#61 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

Ich verstehe immer noch nicht was die Nachteile einer EU Mitgliedschaft sind.
Was ist daran schlimm wenn Deutsche , Österreicher .... Grundstücke in Kroatien kaufen? Die Kroaten können es doch umgekehrt auch. Gegen die Globalisierung egal ob mit oder ohne EU wird sich Kroatien sowieso nicht wehren können, und wie es Länder geht die sich total abschotten sieht man an Nord Korea oder früher Albanien.
Außerdem genießt Kroatien doch jetzt schon die Vorzüge der EU wenn man die vielen EU geförderten Projekte in Kroatien sieht. Ohne die Investitionen ausländischer Firmen wie z.B. im Bankwesen, in der Telekommunikation, im Straßenverkehr oder in der Industrie würden heute noch teilweise jugoslawische Bedingungen herrschen. Und dass Investoren Rechtsicherheit und klare Bedingungen (z.B. EU Richtlinien) brauchen ist doch selbstverständlich.
Außerdem wird die Einmaligkeit und friedenfördernde Wirkung der EU in einem seit Jahrhunderten zerstrittenen Europa zu wenig gewürdigt. Es war ein zerstrittenes Europa welches Jugoslawien geschaffen hat und ein weitgehend vereintes welches Kroatien unterstützte selbstständig zu werden.
Mir kommen die Kroatischen EU Gegner vor wie Leute die gerne im warmen Pool (EU) baden wollen, aber ohne nass zu werden, d.h. ohne geringe Nachteile/Pflichten in Kauf zu nehmen .
Ich bin für Kroatien und für die EU.

x

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

09.11.2007 13:42
#62 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

In Antwort auf:
Die Kroaten können es doch umgekehrt auch

Klar,das is selbstverständlich Richtig,aber die meisten Kroaten haben dafür kein Geld.Also wäre das extrem einseitig.Doe kroatische Wirtschaft is doch recht schwach.Wenn Kroatien der EU beitrit,dann kommen die Investoren,kaufen den Kroaten das was richtig Geld bring ab.Den das Land is ein Niedriglohnland,das wird sich durch die Ausländischen Investoren nich ändern.Im Gegenteil um noch mehr Geld zu machen,werden sie das noch fördern.Das is für mich moderne Sklavarei!Wenn man das Lohnneveau erhöhen will,müssen das die Kroaten schon selbst tun.Kaufen die Ausländer alles auf,dann is der Kroate nur Gast im eigenen Land.....Und das kann nich sein.

Ich bin ja nich strikt gegen einen Beitrit.Nur is der Zeitpunkt viel zu früh.In 10 oder 20 Jahren is etv.Momentan wäre es besser nur eine priviligierte Partnerschaft zu haben.
Ich bin momentan gegen den Beitritt.Meiner Ansicht nach is das ein großer Fehler

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

09.11.2007 13:54
#63 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen
@qwyx
Es macht aber nen Unterschied ob der Staat ein Souverän bleibt und somit das Selbstbestimmungsrecht geniest oder von Brüssel aus die Befehle zu befolgen hat. Was bei Nichteinhaltung mit Strafen verbunden ist.
Ich spreche aus der Sicht eines Österreichers und nicht eines Kroaten, aber (ich wiederhole es) Kroatien sollte sehr gute Verhändler nach Brüssel schicken da eine nachträgliche Änderung des Vertrages scheinbar nicht möglich ist.
Und ohne Anbindung an Brüssel (EU) geht es auch, siehe Schweiz mein Freund, von denen können wir aus politischer Sicht noch viel lernen.
Mit lieben Grüssen
Mario

Anselm Offline




Beiträge: 877

09.11.2007 14:15
#64 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen
Selbstverständlich hat ein EU-Betritt für Kroatien nur Vorteile. Denn die Nachteile der EU muss Kroatioen ja so oder so erdulden, die EU ist "da" und diktiert die Richtlinien und Prozeduren nach denen der internationale Handel abgewickelt wird. Als EU-Mitglied hätte Kroatien immerhin ein Mitbestimmungsrecht und könnte einfacher in die Länder der EU exportieren. Das war damals der wesentliche Grund, warum Österreich der EU beigetreten ist. Die Schweiz dagegen kann es sich "leisten" Nichtmitglied zu sein, und das Ölscheichtum Norwegen natürlich auch.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

09.11.2007 14:26
#65 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

In Antwort auf:
Als EU-Mitglied hätte Kroatien immerhin ein Mitbestimmungsrecht

Entschuldige aber wovon träumst du Nachts?

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

09.11.2007 15:47
#66 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

Hallo Leute,
Ich habe schon vor 15 Jahren als DR.Franjo das Land noch unter seiner Fuchtel hatte gesagt jetzt und nur für die nächsten 20 Jahre hat Kroatien die Möglichkeit sich zu einer kleinen aber feinen Wirtschaftsmacht innerhalb Europas zu entwickeln.Mit einem Bankensystem ähnlich dem der Schweiz ,mit seinen Werften,mit seinem Turismus.
Kleine und Mittelständischen Firmen hätten das tragende Funderment des neuen Kroatien werden können.Was Kam wissen wir ja alle.Die Gesetzgebung aus Zeiten Jugoslawiens,die nicht zu unterschätzende Korruption,sowie der allgemein desolate Zustand der Gesellschaft reduzierten eine normale Entwickelung auf ein Minimum.
DEm Land kann nur noch geholfen werden indem die Kriegsgewinnler entmachtet werden,Korruption mit harten Strafen belegt wird die dann auch vollzogen werden und eine Gesetzgebung geschaffen wird die auf wirtschaftlichen Aufschwung ausgerichtet ist..
Das ist aber nur möglich wenn Brüssel in Kroatien nicht das entscheidende Sagen hat.Brüssel ist doch schon so degeneriert das wir uns doch immer öfter fragen ob die da im EU Palament überhapt noch eine Beziehung zur Realität haben.Außerdem werden Korupte wohl kaum Koruption bekämpfen wollen und Können.
Darum,Kroatien nicht 2009 in die EU sondern in eine priviligierte Partnerschaft um dem Steuerungsmechanismus des Landes eine fähre Chance zu geben.

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

09.11.2007 16:56
#67 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

In Antwort auf:
Das ist aber nur möglich wenn Brüssel in Kroatien nicht das entscheidende Sagen hat.Brüssel ist doch schon so degeneriert das wir uns doch immer öfter fragen ob die da im EU Palament überhapt noch eine Beziehung zur Realität haben.Außerdem werden Korupte wohl kaum Koruption bekämpfen wollen und Können.

Ganz meiner Meinung.
Die Idee "gemeinsames Europa" ist ja toll, aber die Leute die z.Z. dort "arbeiten" arbeiten nicht fürs Volk, sondern für Konzerne und Lobbys. Es geht um Profit und sonst gar nichts
Mario

gast ( Gast )
Beiträge:

09.11.2007 18:43
#68 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

Kroatien verkauft sein eigenes Land und das finde ich schade. Die werden sich irgendwann noch umschauen.

Die Kroaten haben kein Geld ? Ich frag mich jeden Tag wie die das machen, wenn ich vom einkaufen komme und wenn mir einer mal die Loesung verraet bin ich vielleicht schlauer; denn die Preise haben so langsam den Standard wie in D (ausser Ausnahmen).
Ich bin nicht alleine der sich fragt, wie die Kroaten das machen mit Niedrigloehnen !

Aber ich hoffe auch das Kroatien noch nicht in die EU kommt, dann wird es auch nicht anders sein als in D.

udo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 227

09.11.2007 21:15
#69 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen

Bei Gesprächen mit Kroaten über das Thema EU-Beitritt habe ich viele Meinungen gehört. Besonders interessant war hierbei die unterschiedliche Einstellung zwischen einheimischen und im Ausland arbeitenden Kroaten. Während die Einheimischen eher positiv eingestellt waren und sich durch den EU-Beitritt eine Besserung der meist bescheidenen Lebensverhältnisse erhoffen, waren die im Ausland arbeitenden Kroaten überwiegend dagegen. Das ist irgendwie verständlich, weil die schon einen guten Stand im eigenen Land haben und bedingt durch ein vergleichbar gutes Einkommen (Lohn oder Rente) "ihre Schäflein im Trockenen haben". Und es ist allzu menschlich, dass man, wenn es einem gut geht, gegen jede Änderung ist, die diesen Zustand gefährden könnte.

Bei dieser Diskussion wird man niemals auf einen einheitlichen Nenner kommen, denn man wird immer Argumente finden bzw. konstruieren die gegen einen EU-Beitritt sprechen. Aber Gott sei Dank wird es immer mindestens ein Argument mehr für den Beitritt geben.

Pozdrav

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

10.11.2007 10:13
#70 RE: EU-Beitritt von Kroatien pro und kontra Thread geschlossen
Mein Schwager und meine Schwägerinn sind beide bei der Komunale auf Krk angestellt. Das Einkommen beläuft sich auf ca. 900 Euro im Monat. Mit 2 schulpflichtigen Kindern kein sorgenfreies Leben zumal am Eigenheim noch so Einiges zu machen ist. Etwas Geld kommt in der Saison durch vermieten zusätzlich herein, ansonsten nutzt mein Schwager jede Gelegenheit ein paar Kuna nebenher zu verdienen. So hat er seit Jahren einen Neben job bei einem örtlichen Bestattungsunternehmer und hebt für diesen die benötigten Gräber aus. Auch kleine Maure und Verputzarbeiten erledigt er
als Zusatzverdienst. In diesem Jahr, konnte ich ihm Deutsche und Schweizer vermitteln deren Grundstücke er bei deren Abwesenheit pflegt. Meine Schwägerinn trägt durch geschicktes einkaufen dazu bei das immer alles Notwendige in ausreichender Menge vorhanden ist. So wird Obst und Gemuse in den Zeiten gekauft wo sie günstig sind und dann auf veschieden Arten haltbar gemacht. Fleisch wird auf dem Viehmarkt als ganzes Tier erworben und dann geräuchert, gepökelt oder eingefroren. Kleidung kaufen die Verwandten im bosnisch kroatischen Grenzgebiet ein. Salz Mehl und Zucker werden auch in Großmengen (25 kg) die Tüte eingekauft. Der 16 jährige Sohn hat in diesen Jahr 2000 Kuna mit dem einsammeln von Petflaschen zum Familieneinkommen beisteuern können. Auf diese Weise können die Familien dort ein einigermaßen zufriedenes Leben führen.
Sestrice Offline



Beiträge: 1.085

11.03.2008 22:20
#71 RE: Kroatiens langer Weg in die EU Thread geschlossen

Hallo die Runde

ob mit - oder ohne EU
halte die Kroaten grundsätzlich für tüchtige Menschen.
möchte in diesem Zusammenhang nur hinterfragen :

- warum liegen noch immer große Flächen in den "Poljes" brach ?

- was ist der hintergrund dafür, daß die Werften eher stagnieren ?
zu wenig Kapital ? haben doch eine lange Erfahrung und tüchtige Mitarbeiter ?

. . . und grüße vom sestrice

Christian Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 979

20.05.2008 21:16
#72 RE: Kroatiens langer Weg in die EU Thread geschlossen

EU-Beitritt Kroatiens
Ein schwieriger Kandidat

Zagreb. Die Beitrittsverhandlungen Kroatiens sind in die Krise geraten. Hohe Hürden aus Brüssel und mangelnde Reformbereitschaft der Regierung in Zagreb erschweren den Weg nach Europa.

===========================8>< schnipp ><8=========================================

=> Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Margott Offline



Beiträge: 273

28.05.2008 20:14
#73 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen
@ qwyx

In Antwort auf:
Kroatien doch jetzt schon die Vorzüge der EU wenn man die vielen EU geförderten Projekte in Kroatien sieht. Ohne die Investitionen ausländischer Firmen wie z.B. im Bankwesen, in der Telekommunikation, im Straßenverkehr oder in der Industrie würden heute noch teilweise jugoslawische Bedingungen herrschen.


Glaube kaum das grosse Konzerne auf die EU warten. Konzerne wie Telekom, Strabag, Banken warten doch nicht auf die EU.

In Antwort auf:
Außerdem wird die Einmaligkeit und friedenfördernde Wirkung der EU in einem seit Jahrhunderten zerstrittenen Europa zu wenig gewürdigt.


Ui, wo ist denn die EU friedensförderd? Europa, Asien, Afrika? Bitte um Erklärung.

In Antwort auf:
Es war ein zerstrittenes Europa welches Jugoslawien geschaffen hat



Jugoslawien hat ein zerstrittenes Europa geschaffen? Versteh ich nicht.


Und die Frage steht doch, warum muss oder soll ein Land in die EU? Kann man nicht eine Art Schweiz im südlichen Europa aufbauen mit Anbindung an das Bankensystem, Verkehrssystem etc. Mit der Schweiz geht es doch auch ohne Probleme.

Was sagen denn so die Slowenen (als Nachbarland zu Kroatien) über Ihren EU-Beitritt und den Euro? Wäre auch mal interessant zu wissen wie deren Meinung inzwischen ist. Falls jemand da Infos hat, immer her damit.

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

01.07.2008 05:59
#74 Beckstein für EU-Beitritt Kroatiens Thread geschlossen

"EU-Verhandlungen mit Kroatien
Anders als die deutsche Bundesregierung und das EU-Ratsvorsitzland Frankreich fordert Bayern eine Aufnahme Kroatiens in die EU.
Einen Stopp der Beitrittsverhandlungen mit dem südosteuropäischen Land wegen des Neins der Iren zum EU-Vertrag von Lissabon lehnte Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) in einem Gespräch mit der deutschen Nachrichtenagentur dpa ab."
Quelle + mehr: Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

06.09.2008 14:26
#75 RE: Beckstein für EU-Beitritt Kroatiens Thread geschlossen

Der Ministerpräsident Dr. Sanader träumt anscheinend immer noch. Siehe hier:

Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

06.09.2008 15:33
#76 RE: Beckstein für EU-Beitritt Kroatiens Thread geschlossen

Laß Sanader weiter träumen.Träume sind in diesem Falle Wünsche und keine Fakten.

Luki Offline



Beiträge: 3

09.09.2008 01:20
#77 RE: Beckstein für EU-Beitritt Kroatiens Thread geschlossen

Es ist ja wohl jedem klar, wem der Beitritt Kroatiens nützt.
Ganz sicher nicht dem Mittelstand und schon gar nicht den ärmeren Schichten.
Eine massive Anhebung der Preise wird die Folge sein.

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.407

09.09.2008 07:53
#78 RE: Stoiber spricht sich für raschen EU-Beitritt Kroatiens aus Thread geschlossen
Margott:

Die großen Konzerne warten sehr wohl auf die EU,denn sie kassieren die Subventionen die dann von der EU kommen.In Rumänien sind viele große Firmen deshalb dorthin verlagert worden,doch nachdem die Gelder jetzt nicht mehr fließen,gehen jetzt viele wieder in ihr Heimatland zurück.Zuerst wird von schaffung von Arbeitsplätzen geredet und wenn dann die EU-Gelder verbraucht sind,werden die Leute einfach entlassen und fertig.Ganz davon abgesehen das sehr geringe Gehälter gezahlt wurden.Einzige Gewinner des ganzen sind die Manager und Aktionäre der Firmen.Genau so wird es auch in Kroatien laufen.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

krowot Offline




Beiträge: 419

03.11.2008 15:36
#79 RE: Kroatiens langer Weg in die EU Thread geschlossen

Zu weiteren Reformanstrengungen mahnt die EU-Behörde die Regierung in Zagreb in der Justiz, der öffentlichen Verwaltung und im Kampf gegen die Korruption.

http://diepresse.com/home/politik/eu/427...olitik/index.do

was du nicht willst,dass man dir tu dies füg auch keinem andren zu

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

05.11.2008 06:55
#80 RE: Kroatiens langer Weg in die EU Thread geschlossen

"Organisiertes Verbrechen belastet EU-Verhandlungen

Kroatiens Polizei- und Justizapparate sind die größten Kritikpunkte Brüssels. Polizisten sind noch immer eher Werkzeuge der Regierung als unabhängig. Und die Justiz-Reform geht der EU viel zu langsam. Verfahren werden verschleppt. Nicht ohne Grund fiel noch kein einziges Urteil gemäß dem Paragrafen für organisierte Kriminalität.

Ähnlich wie in Rumänien und Bulgarien bestehen auch in Kroatien noch viele alte Seilschaften zwischen Politikern, Justizbeamten und der Unterwelt. Die Mafia-Morde zeigen, welchen Einfluss die Clans selbst Jahre nach den Balkankriegen noch haben."

Quelle: Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 14
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kroatien in der Mediathek
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
5 31.01.2016 11:15
von beka • Zugriffe: 452
Auswandern - Änderungen nach EU Beitritt?
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von Danny86
13 26.01.2015 20:33
von suncemoje • Zugriffe: 2056
Fr. 02.05.14 Phoenix 05:30 Uhr Kroatien - Krisenland oder Brückenbauer?
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
17 30.04.2014 21:52
von beka • Zugriffe: 1004
Di. 2.7.2013 Kabel1 23:25 Uhr Abenteuer Leben, Auf geht's in die Europäische Union - Ländercheck Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Cernik
10 02.07.2013 16:45
von beka • Zugriffe: 1260
Di. 19.08.2014 MDR 03:40 Uhr Heute im Osten - Das Magazin u.a. Auf Winnetous Spuren - Unterwegs in Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
12 18.08.2014 10:33
von beka • Zugriffe: 2267
Börse: Kroatien-Zertifikate
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von eckttt
1 10.04.2007 14:17
von biba • Zugriffe: 957
Zeit-Artikel zu Kroatien in der neuesten Ausgabe im Wirtschaftteil
Erstellt im Forum Bücher, Zeitschriften, Landkarten - eine gute Vorbereitung für den Kro... von Ariane
0 14.11.2005 13:05
von Ariane • Zugriffe: 1514
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor