Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 72 Antworten
und wurde 50.929 mal aufgerufen
  
 Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gast
Beiträge:

18.06.2007 13:11
#61 RE: Camping mit Hund in Kroatien in der Hochsaison antworten
Bitte um nähre Informationen bezgl. Pag, wir fahren am Sonntag dorthin. Hätte gerne Informationen über Strände, wo man mit dem Hund baden kann. Danke
Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

18.06.2007 14:16
#62 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten
@ Pelinkovac!

Deine Aussage:
Jeder Mensch der sich nur einmal in der Woche duscht sit noch sauberer wie einer der seine Hunde in der Wohneung hat.

Du disqulifizierst dich damit selbst.

Jetzt mal Fakten, ich bin selber Hundebesitzer (Neufundländer 70kg). Der bei uns, meiner Frau und mir, im Haus lebt. Und gerade deshalb wird Sauberkeit bei uns noch größer geschrieben.

Dazu möcht ich mal sagen, wie es in einer Wohnung aussieht ist nicht vom Tier abhängig sondern vom Menschen der darin lebt.
Sprich: Ist der Mensch ein Ferkel, ist er das auch ohne Hund!

Und nun zum Thema:
Wir waren vor 4 Jahren das letzte mal mit unserer Hündin campen in Kroatien. Seitdem nicht mehr da wir zu negative Erfahrungen mit "Campingfreunden" bzw. Hundehassern gemacht haben. Und natürlich auch mit den CP-Betreibern. Danach stellten wir unseren WW nach Kärnten.
Heuer versuchen wir es wieder. Diesmal bei Omis "CP Sirena"

Ich blicke schon mit einem freudigen und einem fürchtendem Auge auf den Urlaub.

Liebe Grüße an alle &
zum Ende verbleibe ich Pelinkovac mit dem Wunsch der baldig geistlichen Genesung
Mario

Gerlinde Dormeier ( Gast )
Beiträge:

22.09.2007 13:18
#63 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

Nun habe ich für nächstes Jahr im Sommer für meine Familie und unsere kleine süße Hündin Pauline Flüge nach Split gebucht - wir wollen weiter nach Gradac, aber jetzt bin ich doch ein wenig unsicher, wegen des Hundes. Pauline ist zwar gut erzogen - mit Hundeschule und täglichem Toben mit anderen Hunden, aber auch sehr verwöhnt. Auf Korsika in diesem Sommer ist sie den ganzen Tag an allen möglichen Stränden friedlich mit anderen Hunden um die Wette gerannt und hat Purzelbäume geschlagen - manchmal haben die Leute um sie herum gestanden und geklatscht. Im Restaurant ist sie von einem Tisch zum anderen gelockt und von den Franzosen gefüttert worden. - Das muss natürlich nicht sein - das weiß ich auch. Ich hatte auch große Mühe, ihr das zuhause wieder abzugewöhnen. Ich habe aber noch niemals so hundefreundliche und gelassene Menschen wie auf Korsika kennengelernt und übrigens während des ganzen Urlaubes kein einziges Hundehäufchen gefunden, dafür aber jede Menge Kippen und anderer Müll am Strand. Hin und wieder habe ich auch Streit erlebt - unter Menschen und wenn meine Kinder alleine unterwegs waren, hatte ich nicht Angst, dass ihnen ein Vierbeiner ein Leid zu fügen könnte. - Ich hoffe, jeder hat verstanden, was ich meine. Es gibt aggressivere Spezien als der Hund - nur für sie besteht leider keine Leinenpflicht. Nun aber meine Frage: Wird mein verspielter Hund, wenn er, wie ich gelesen habe, nicht gerne am Strand gesehen wird, ohne Leine und im Wasser sowieso nicht, nach der Rückkehr eine Neurose haben, weil er die Welt nicht mehr versteht? Darf mein Hund nicht mehr Hund sein? Wenn ich gewusst hätte, was da wahrscheinlich auf mich zukommt, hätte ich doch besser wieder Frankreich gebucht. Im Urlaub sollen sich doch alle wohl fühlen, oder? - Übrigens bin ich ohne Hund aufgewachsen und kann als Mutter von 4 Kindern nur sagen, dass es für Kinder keinen besseren und treueren Kameraden gibt, als ein Hund. Ich weiß, dass ich in meiner Kindheit etwa verpasst habe.
Liebe Grüße,
Gerlinde

martina Offline




Beiträge: 1.046

22.09.2007 15:02
#64 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

Hallo Gerlinde,

sollte Dein Hund nach dem Urlaub eine Neurose haben, kann ich Dir nur einen Hundepsychologen, ein Hundewellnesshotel oder die Heilerin aus dem TV (die, die via Telepathie jedes Haustier heilt) empfehlen.
Warum wird eigentlich immer so ein Geschrei um die Hunde gemacht. Ich habe auch einen Hund, und der darf Hund sein und wird nicht vermenschlicht.
Dein Hund wir schon keine Krise kriegen, wenn er nicht ohne Leine laufen darf und nicht überall ins Wasser kann. in Kroatien ist das kein Stück anders als in Deutschland. Hier müssen die Hunde auch an die Leine und an der Ost- und Nordsee dürfen sie nur an ausgewiesenen Stellen an den Strand.
Das Problem der Hunde sind nicht die Umstände, sondern ihre hysterischen Halter.

Gruß Martina

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

22.09.2007 22:40
#65 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

In Antwort auf:
Übrigens bin ich ohne Hund aufgewachsen und kann als Mutter von 4 Kindern nur sagen, dass es für Kinder keinen besseren und treueren Kameraden gibt, als ein Hund.


Krankhaft diese Einstellung, ist ja so formuliert das Leute die Kinder ohne Hund erziehen was falsch machen. Wenn sich deine Kinder keine treuen Kameraden finden dann gibts scheinbar ein Problem bei der Erziehung. Meine Tocher hat viele treue Kameraden und Kameradinen, ihr ist bis heute noch kein Hund abgegangen. Im Gegenteil: Wir haben keine Hundehaare im Haus, keine Hundehäufchen im Garten und kein Gejaule und Gebelle.

Ich kann durchaus verstehen das Leute oder Familien nicht ohne Hund asein wollen, aber das Leute erklären das Kindern ohne Hund etwas fehlt, da kann nur mehr der Psychiater helfen.

Herki Offline



Beiträge: 1

03.03.2008 17:05
#66 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten
Hallo wir wollen 2008 auf camping cikat fahren mit unseren kindern und unseren kleinen yorksihre terrier.
wir waren 9 jahre auf zaton möchten jetzt wechseln.
habe ein paar fragen zu campingplatz cikat
wie ist es dort mit hunden?
haben die stellplätze strom und wasseranschluss(hat da jeder einen eigenen strom und wasseranschluss sind 10 AMpere oder 6 Ampere strom abgesichert?
wir haben einen 7 meter wohnwagen wie ist es da mit den plätzen?
wie komm ich da am besten hin (wir kommen aus graz-austria)

bitte um hilfe!!!

lg.
herki

Weitere Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Cikat
Weitere Beiträge im Kroatien-Forum zum Thema Cikat + Hund
MarcoPolo14 Offline



Beiträge: 5

06.03.2008 21:27
#67 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

@pelinkovac: "Unsere Meinung interessiert viele, zumindest alle die sich in Hundefäkalien und Hundepisse nicht wohlfühlen und somit saubere Mitbürger sind. Oder willst du von uns verlangen daß wir so wie Hundebesitzer Vierbeiner der beim Gassigehen stundenlang in die Pisse anderer Hunde steigt dann noch in unser Bett legen oder aufs Sofa zum kuscheln holen? Oder in der Essecke ein gutes Leckerli zu sich nimmt? Jeder Mensch der sich nur einmal in der Woche duscht sit noch sauberer wie einer der seine Hunde in der Wohneung hat."

Solch einen Stuss habe ich meinen Lebtag noch nicht gehört! Wir haben auch einen kleinen Jack Russell terrier und der wohnt selbstverständlich mit in der Wohnung. Wenn hier ein Dahergelaufener behauptet, daß ich aus diesem Grund dreckiger bin als ein Assi, der sich nur "einmal in der Woche duscht", wirft das ein hervorragendes Licht auf die angesprochene Allgemeinbildung. Man kann es auch übertreiben, nicht wahr? Wahrscheinlich hast Du einen Reinlichkeitsfimmel und wischst die Türklinken ab, nachdem Du sie angefasst hast. Oder aber Du gehörst zu jenen Müslis, die ihre Horde antiautoritär erzogener Drecksbälger unter lautem Geschrei und Gezeter durch die Supermärkte und über den Strand schleifst, und anschließend absolut überrascht von der Häme der Zuschauer ist...[grin] Aber wahrscheinlich bist Du einfach nur arm dran und gefrustet, aus welchem Grund auch immer. Stimmt`s?[rolling_eyes]
Gruß Marco

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

06.03.2008 22:00
#68 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

Immer deftige Worte und drastische Meinungen, wenn's um Hunde geht! Sehr amüsant! Ich vermisse allerdings die passenden Smilies!

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

06.03.2008 22:33
#69 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

Wer einen Platz zum Urlaub machen mit Hund sucht,kann sich gerne bei mir melden.Habe selbst zwei Rabauken.

Big J Offline



Beiträge: 12

07.03.2008 09:15
#70 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten
Hallo alle zusammen,

das Thema scheint ja doch die Gemüter zu erhitzen.

Ich zitiere hier mal einen Satz aus meiner Anfangsfrage:

[quote]... Ich möchte eigentlich auch nicht darüber diskutieren, ob es sinnvoll ist mit Hunden in Urlaub zu fahren oder nicht, oder was der eine oder andere von Hunden am Strand hält. Darüber wurde sich wohl reichlich genug ausgetauscht. ...[/quote] [lil]

Uiii, nicht gelesen, was? [hmm] Kommt davon wenn man nur "Hund" in die Suchmaske eingibt und loslabert (sorry, aber so sehe ich das)

Leider gibt es wohl in jedem Forum Leute die sich überall ungefragt reinhängen müssen um Ihre, ach so wichtige Meinung, kund zu tun. Schade, denn dadurch nimmt die Attraktivität eines Forums stark ab. Man sucht ja Informationen zu einem bestimmten Thema und möchte sich nicht mit Disussionen über Randthemen erschlagen werden. [sad]

Aber wenn wir nun schon dabei sind, werde ich meinen Senf nun auch mal dazu geben.

Hier mal was zum Thema [b]Hausstaub[/b] aus Wikipedia:
[quote]Da Staub ein natürlicher Bestandteil der Luft ist, gelangt Staub auch durch das geöffnete Fenster in die Wohnung. Doch auch der Mensch selbst ist eine Staubquelle: Die oberste Hautschicht erneuert sich ständig, die abgestorbenen Hautzellen (ca. 1–2 Gramm täglich) gelangen in die Luft, steigen mit der warmen Luft in der Mitte des Zimmers nach oben und sinken mit der kühleren Luft in Wandnähe wieder herab. Deshalb sind Bücherregale, Bilderrahmen und Leisten oben und in Wandnähe staubiger als Möbel in der Mitte des Raumes. Diese Hausstaubfraktion auf Möbeln besteht meist zu [b][rot]80 Prozent[/rot][/b] aus Hautschüppchen.[/quote]

... und [b]Milben[/b]:

[quote]Milben werden im Allgemeinen als Problem betrachtet, was bei der Hausstaubmilbe aber nur für Allergiker zutrifft. Ob Matratze, Teppiche, Polstermöbel oder Stofftiere, die Hausstaubmilbe, die sich von [b]menschlichen Hautschüppchen[/b] ernährt, ist fast überall anzutreffen. Mit ihren Borsten und Krallen klammert sie sich in den Textilien fest und übersteht sogar gründliches Staubsaugen. Besonders wohl fühlen sich die lichtscheuen Tiere in [b][rot]menschlichen Betten[/rot][/b]: Das meist feuchtwarme Klima bietet für sie optimale Lebensbedingungen. Durch ihre Ausscheidungen können jedoch beim Menschen Hausstauballergien ausgelöst werden [/quote]

[b]Voll eklig oder?[/b] Und das ganz ohne Hund!!!

[rot]Fazit: Wenn man eine saubere Wohnung möchte, sollte der Faktor Mensch ausgeklammert werden![/rot]

Sicher bringen Tiere noch zusätzlich Schmutz und Haare in die Wohnung. Aber auch ich verliere Haare (Leider [sad], irgendwo müssen sie ja abgeblieben sein [wink]). Das heißt aber nur, dass Tierbesitzer häufiger putzen und staubsagen müssen, um die Wohnung genauso sauber (oder schmutzig) zu haben wie andere. Nicht mehr und nicht weniger!

So, laber Ende.

Und nun wünsche ich noch einen schönen Tag und viel Vergnügen heute Abend mit den Milben [grin] .

Gruß
Big J
kmh1412 Offline



Beiträge: 31

17.03.2008 09:25
#71 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten
Kann dich beruhigen. Wir haben seit 10 Jahren unseren "Schoßhund" (Schäfer-Hovawart-Dame mit knapp 50 kg [grin]) mit. Wir haben zwar einen Vorteil, da wie mit Boot unterwegs sind, suchen wir uns eine einsame Bucht und Hund und Kinder sind glücklich.



Aber wenn ich an Campingplätze o.ä. denke, ist es auch kein Problem. Ich muss ja den Hund nicht zwischen den badenden Gästen ins Wasser springen lassen......[zunge] und wenn man den Hund nicht unbedingt zur Hauptzeit ins Wasser lässt wo auch kleine Kinder im Wasser sind und die Eltern meinen die Tiere hätten noch kein Frühstück bekommen [sick], hat es bei uns noch nie Probleme gegeben. Egal wo wir haben. Der Vorteil an Kroatien ist ja der, dass nicht alles zugepflastert und verbaut ist und eine Touristenburg nach der anderen steht. Das heißt, wenn du vielleicht ein paar Minuten gehst, findest du sicher ein geschütztes Plätzchen wo ihr einen schönen und entspannten Tag verbringen könnt.MIT HUND.



LG und schönen Urlaub.



Kmh1412
Saraby Offline



Beiträge: 9

19.07.2011 11:27
#72 RE: Camping mit Hund in der Hochsaison antworten

Erneute Suche entfernt, weil die Anfrage bereits hier steht

Urlaub mit Hundewelpen

Chris

Saraby Offline



Beiträge: 9

19.07.2011 11:43
#73 RE: Camping mit Hund in Kroatien in der Hochsaison antworten

Finde es Traurig das Leute die sich Hunde halten so runter gemacht werden den seien wir uns Ehrlich die Menschheit wird immer mehr Tierfeindlich alles wird Ausgerottet weil es Dreck machen könnte oder Stinkt was ist mit uns Menschen die ins Wasser kakan oder auf die Sträande und die wir Überall unseren Müll Liegen lassen . Ich Lerne meinen Kindern ihren Müll mit zu nehmen den her gebracht haben wir ihn auch selber . Jeder denkt er ist der Einzige auf Erden . Ich habe durch einen Rüden der mir übern Zaun gesprungen ist und Hündin gedeckt hat 13 Junge Hunde die Hündin verstarb also Handaufzucht nun wollten wir mit 5 der Welpen die bei uns Bleiben auf Urlaub fahren aber durch die Feindliche Haltung der Rasse Mensch ist das nicht möglich . Und ums Genau zu Sagen wir hätten alle Schmutzspuren wie Pfotenabdrücke und Haare selber beseitigt also hinter uns muss keiner Nachräumen und das mann die Fäkalien der Hunde wegmacht ist auch Selbstverständlich . Ich habe mich sehr oft drüber geärgert das Leute mitten auf den Strand gekakt haben aber keioner hat es je weggeräumt nur mit Steinen bedeckt oder Liegen gelassen . was ist mit denen werden die Beschimpft nein sind ja zweibeiner und keine Hunde . Der ton der hier Hundehaltern Entgegen gebracht wird ist mehr als Tief. Wie soll das weiter gehen Kinder sehen Tiere nur mehr im Zoo und sollen genau so Feindlich und Verstockt werden wie ihre Eltern ? oder wo soll das Hinführen das ist Rassismuss gegenüber Hundehaltern .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mobilehome - Camping Dalmacija
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien von aberhallo-x
0 23.11.2016 12:07
von aberhallo-x • Zugriffe: 142
Camp Male Ciste 19 km entfernt von Makarska (Drvenik)
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Süd-Dalmatien von Jo Erbarth
0 16.08.2015 10:50
von Jo Erbarth • Zugriffe: 1123
Camping Simuni mit Hunden
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von Martina11
1 11.07.2015 23:57
von Vera • Zugriffe: 636
mit Hund auf Dugi Otok
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von sugardog
2 15.01.2015 12:55
von sugardog • Zugriffe: 1262
Camp Peskera bei Banjole
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Claudi
1 19.08.2014 18:16
von Hausham • Zugriffe: 1178
nicht wirklich toll für Camper, min 7 Tage usw.
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von typ58
4 30.12.2013 22:33
von deto • Zugriffe: 2966
Camping Strasko auf Pag- sehr empfehelnswert mit Hund
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von REGAAL
0 31.08.2012 14:18
von REGAAL • Zugriffe: 1656
unsere Erfahrung mit Hund und Kindern auf Krk/Villa Mir
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von shana2006
0 27.08.2012 21:45
von shana2006 • Zugriffe: 1141
mit jungem Hund in Kroatien campen ?
Erstellt im Forum Mit Hund oder Katze in den Urlaub nach Kroatien von Janosch
7 16.08.2007 19:30
von Renaterl • Zugriffe: 1521
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor