Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 92 Antworten
und wurde 16.062 mal aufgerufen
  
 Bosnien / Herzegowina - Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

03.03.2006 23:06
Tagesausflug nach Mostar antworten

Hallo liebe Leute,
wir planen, im September, einen Tagesausflug, mit dem PKW, nach Mostar zu machen. Klar, wollen wir die Brücke sehen.
Wie kommt man zu dem Berg, wo das große Kreuz steht?
Wo tauscht man Geld? Bank oder Wechselstube?
Wo kann man am Besten parken in Mostar?
Habt Ihr weitere Tipps für den Tagesausflug?

Habt schonmal Dank.

Ciao
Marc

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

03.03.2006 23:34
#2 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
Wie kommt man zu dem Berg, wo das große Kreuz steht?


Ich nehme an du meinst den Wallfahrtsort Medjugorje - einfach an der Wallfahrtskirche vorbei und der Menge nachlaufen, die Hauptstrasse macht einen Knick nach rechts und dann gehts hinten auf der linken Seite den Kreuzweg hoch...

Der "Erscheinungsberg" ist aber in CITLUK - ein paar km weiter

Wo tauscht man Geld? Bank oder Wechselstube?

Wozu willst du Geld tauschen? - Kuna werden in BiH akzeptiert

Habt Ihr weitere Tipps für den Tagesausflug?

Sieh mal in die Rubrik BiH - da sind noch einige Sehenswürdigkeiten wie Jajce beschrieben

Ausflug nach Mostar


Mostar :: Wer A sagt ...
... m u s s e i n e n T e p p i c h kaufen. Mostar ist im Gegensatz zu Sarajevo kaputt. Nicht nur die Trümmer an sich sind schwer zu ertragen. Am schlimmsten ist die ungewöhnliche Schönheit, die die Stadt trotz allem besitzt.

Was man tun muss...


In einem der Souvenirläden für 15 K-Mark einen Stadtführer erwerben. Die Bücher sind 2001 gedruckt, beziehen sich aber in Text und Bild auf das Vorkriegs-Mostar, was die Lektüre noch interessanter macht: Tito stellt fest, dass Mostars Jugendblüte aus den Schulbänken in den Krieg zog und tapfer fiel im Kampfe gegen Okkupanten und einheimische Verräter. Aber nicht das löst den Schleudergang aus, es sind die Photos. Sie zeigen Mostars dreiundzwanzig Moscheen, die Altstadt, Brücken, blumengeschmückte Häuser, flanierende Menschheit, elegante Hotels. In einem von ihnen war ich heute, stand im kniehohen Gras und schaute durch das fehlende Dach in den unerbittlich blauen Himmel.



Das riesige Kreuz auf dem Berg über Mostar besuchen. Wäre das Kreuz ein Haus, hätte es fünfzehn Stockwerke. Wie soll ich mich fühlen an solch einem Ort, am Fuß dieses gigantischen Kreuzes, den Wind in den Haaren? Scheiße? Ganz normal? Als Christin, oder gleich als Herrin der Welt? Man verlässt die Stadt auf kroatischer Seite Richtung Westen, folgt der Serpentinenstraße nach Međugorje und Čapljina steil in die Berge hinauf. Die neu angelegte, breite Schotterpiste (welche gleichzeitig Passionsweg ist) zum Kreuz beginnt im Scheitelpunkt einer scharfen Rechtskurve, schwer zu sehen, kein Schild! Man kann bis zum Kreuz fahren und auf den Betonsockel klettern, aber keine Spaziergänge auf der Bergkuppe unternehmen - das Gelände ist vermint.

Wasser ohne Sorge aus der Leitung trinken.



In der Pansion Most absteigen (Adresse). Ein Einzelzimmer kostet ca. 80 K-Mark, Doppelzimmer 120 K-Mark, mit Klimaanlage, was im Sommer eine echte Erleichterung ist. Für etwas weniger Geld (etwa 40-60 K-Mark) gibt es auf türkischer Seite bei einer Familie ein ganzes Apartment (drei Schlafzimmer, Küche, Bad, Wohnzimmer, Balkon). Wenn man freundlich nachfragt an der Rezeption von Pansion Most ("Ich habe gehört, dass es auf der anderen Flussseite in der Nähe des Spitals irgendwo ein Apartment zu mieten gibt?"), bekommt man Hilfe bei der telephonischen Anfrage - die Vermieterin des Apartments spricht weder Deutsch noch Englisch, die zwölfjährige Tochter dolmetscht, wenn sie zu Hause ist.



Die ältesten türkischen Wohnhäuser der Stadt besichtigen. "Türk-Haus": "Hier ist Orient am Westen" und "Weltbekannt", daneben das schmutzige Photo eines nicht mehr jungen, traditionell gekleideten Paares. Wahrscheinlich müssen sie solche Schilder aufhängen, um Geld von der UNESCO zu kriegen. Das Haus steht auf langen Vorderbeinen im Fluss, hat einen Hof voller Blumen, und vor den offenen Fenstern und Türen bewegen sich Laken im Wind. Kleine Schilder überall auf türkischer Seite weisen den Weg dorthin. In "Türk-Haus" befindet sich ein Museum. Wer sich nicht davon abschrecken lässt, dass darin auch gewohnt wird, kann es besichtigen.



Die nachgebaute Kathedrale besichtigen: Auf kroatischer Seite, der freistehende Turm ist schon von Weitem zu sehen. Ich zähle Waschbetonplatten und schätze den Turm auf fünfzig Meter Höhe. Ein Parkhaus in Kathedralenform oder umgekehrt, alles nachgebildet aus Zement: Bogenfenster, ein Eingangsportal mit Säulen, Rosette und Kassettendecke. Der Innenraum ist leer. Ich stehe in der größten Betonhalle, die ich je gesehen habe. Die Kirche ist nur zu den Gottesdienstzeiten geöffnet, welche an der Tür angeschlagen sind. Wenn man der Messe nicht beiwohnen will, hat man im Anschluss eine halbe Stunde Zeit zur Besichtigung, während die Menschen das Gebäude verlassen.



Eine halbe Stunde auf der provisorischen Brücke verbringen, die Stari Most (= Alte Brücke, zerstörtes Symbol von fünfhundert Jahren Völkerverständigung auf dem Balkan) ersetzt: Unter uns im Wasser baut eine türkische Firma das Fundament der Alten Brücke wieder auf. Fünfhundert Jahre später werden die Steine zum zweiten Mal aufeinander gesetzt, nach den alten Plänen aus dem Staatsarchiv in Ankara.



Frische Feigen von den Bäumen essen. Reichlich vorhanden vor allem am Ufer des Neretva-Zuflusses auf kroatischer Seite.

Was man n i c h t tun muss...

Forellen essen in Mostar - denn die gibt's in Blagaj!



Ohne vorheriges Abkühlen in die Neretva springen. Wadenkrampf, Herzinfarkt, Hirnschlag und Kreislaufkollaps sind vorprogrammiert.



Vom Hotel aus telephonieren. Das gilt natürlich nicht nur in Mostar. Roaminggebühren nerven, aber das kann sich relativieren, wenn man im Hotel nach den Preisen für Auslandsgespräche fragt.



Spaziergänge im Gelände außerhalb der Stadt. Mostar ist von einem breiten Kranz Landminen eingeschlossen.

Sich schämen bei der Frage "Sprechen Sie deutsch?" In Bosnien sprechen eine Menge Leute ausgezeichnetes Deutsch (Flüchtlinge in Deutschland, Österreich oder der Schweiz), und generell sind Deutsche jedenfalls auf Konföderationsgebiet ausgesprochen beliebt!



Angesichts der Trümmer in Betroffenheits-Routine verfallen. Die Durchschnittslaune der Bevölkerung ist in Mostar besser als in den meisten mittelgroßen deutschen Städten.



Vorurteile mitbringen über die schwelende Feindschaft zwischen kroatischer und muslimischer Seite, die in der Zerstörung der Alten Brücke ihre ewige Manifestation gefunden habe. Am besten, man redet mit möglichst vielen Menschen und macht sich selbst ein Bild.

E. T. nach Hause telefonieren ...

Vorwahl: Von Deutschland aus: 00 387 - 36

Von einem Ort in Bosnien aus: 0 36

Internet gibt es in der Eingangshalle von Hotel Bristol. Man kauft an der Rezeption einen Zettel mit Login-Code für 5 K-Mark (= eine Stunde Internet) und wählt sich ein. Wenn man den Kredit nicht verbraucht, bleibt er unter dem selben Login-Code erhalten fürs nächste Mal.



...mehr: http://www.stille-ist-geraeusch.de/1mostar.htm


-------
MfG BK

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

04.03.2006 00:35
#3 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

Hallo Beka,
ne, nicht der "Erscheinungberg".
Bei der Stadt Mostar steht ein großes Kreuz auf einem Berg, wo man einen herrlichen Ausblick auf Mostar haben soll.

Viele Grüße
Marc
P.S.: Danke für Deine Tipps

Toni_Drinkovic Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 550

04.03.2006 17:07
#4 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
Bei der Stadt Mostar steht ein großes Kreuz auf einem Berg, wo man einen herrlichen Ausblick auf Mostar haben soll.

Der Ausblick mag herlich sein, doch ich meine letztens noch in einer Reportage über Mostar gehört zu haben , dass der Ort noch voll vermint ist

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

04.03.2006 17:28
#5 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

Hi Toni,
ja, es sollen noch viele Minen um Mostar liegen (leider ).
Feste Wege und Straßen sollte man nicht verlassen. Trotzdem kann man zum Kreuz hoch. Leider weiß ich nicht, wie man da hinkommt. Und wenn man schonmal in Mostar ist, dann will man auch mal was sehen.......
Ciao
Marc

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

04.03.2006 17:43
#6 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

Was Toni meint, ist dass es da oben BESONDERS vermint ist und damit hat er auch Recht. Bis vor kurzem konnte man nicht so ohne weiteres hoch zu dem Kreuz. Inzwischen habe ich aber auch gehört, dass es gehen soll. Ich denke, dass es das Beste ist, wenn Du Dich vor Ort erkundigst. Aber schön auf der für diesen Fall richtigen, kroatischen Seite nachfragen ...

Beste Grüße

Tikap
http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

06.03.2006 10:35
#7 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

In Antwort auf:
Wie kommt man zu dem Berg, wo das große Kreuz steht?

Alternativ zum kraxeln kann man mit dem Wagen die Strasse Richtung Siroki Brijeg hoch
fahren. Ich glaube nicht, dass der Blick von diesem neuen ueberdimensionalen Kreuz
wesentlich imposanter ist.

In Antwort auf:
Wo tauscht man Geld? Bank oder Wechselstube?

Mit Kuna zu zahlen ist nicht so geschickt, da mit 4 Kuna zu 1 Mark (in groesseren
Laeden guenstigenfalls 3.8 zu 1) gerechnet wird, am besten zahlt man in Euro (wird
ueberall akzeptiert) oder man holt sich ein paar Mark aus den Automaten (sofern man
einen kostenguenstigen Zugang zu so einem hat, z.B. den, den ich benutze.)

In Antwort auf:
Wo kann man am Besten parken in Mostar?

Wo man moechte - ich suche mir meisten auf der kroatischen Seite in der Naehe (~100m)
der Bruecke einen kostenfreien an der Strasse, es gibt dort auch kostenpflichtige, habe
ich aber noch nie gebraucht.

In Antwort auf:
Habt Ihr weitere Tipps für den Tagesausflug?

Wenn man schon mal in der Gegend ist, muss man hier vorbeischauen.


Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

06.03.2006 11:58
#8 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
Wow,
die Wasserfälle sind ja beeindruckend.
Ich werde eine Tour zu den Kravica-Wasserfällen mit einplanen.

Vielen Dank für Deine Tipps.

Viele Grüße
Marc

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 88

06.03.2006 13:08
#9 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

hallo,

also ich würde mir den ausflug nochmal reichlich überlegen.
bei unserem letzten urlaub wollten wir von makarska ebenfalls nach mostar - es wurde leider ein alptraum.
wir fuhren über die berge - also nicht über ploce - da der weg dorthin landschaftlich reizvoller war.
nach ca. einer stunde fahrt und traumhafter landschaft kamen wir also an einen kleinen grenzübergang
richtung boisnien an. paßkontrolle - dann kontrolle der fahrzeugpapiere/fahrerlaubnis -dann die grüne versicherungskarte -der zöllner ging mit allen papieren in seinen container - holte zunächst ,mich als fahrer dort hinein und erzählte mir das der tüv abgelaufen wäre - die versicherungskarte ungültig wäre - obwohl 10 tage zuvor erst vom vertreter ausgefüllt und ordnungsgemäß unterschrieben - nun ja - um es abzukürzen - man ließ mich bei sängender hitze ca. 1 stunde warten - bis meine frau hinzu kam - ihn mit russischer sprache etwas anbrüllte
- ihm zornig die papiere vom schreibtisch entriß und mich packte und wir wieder nach kroatien fahren konnten.
meine frau sagte ihm - wie gesagt auf russisch - was er offensichtlich auch gut verstand das wir es nicht nötig hätten einem korrupten beamten auch noch geld zuzuschieben nur das wir mal nach mostar fahren dürften !!!
und das es eine beschwerde bei der EU und beim ministerium geben würde.
seltsamerweise hatte dieser beamte im gegensatz zu allen anderen kein nemansschild an seiner brust kleben.
das ende war - das uns der zollbeamte noch einen stinkefinger zeigt beim hinausgehen und ich schon befürchtete
verhaftet zu werden .

kurz und gut - die sehen mich jedenfalls nie wieder.

auf der gegenfahrbahn übrigens ein deutscher reisebus mit ca. 50 insassen der komplett auspacken durfte !
und das bei 35 grad im schatten - natürlich voll in der sonne stehend . insassen teilten mir mit das sie schon 4 Stunden stehen bei der ausreise !!!
wahrscheinlich hat der busfahrer auch die geldscheine vergessen.

nun ja wer nicht will der hat schon - nur was passiert erst wenn ich einreisen kann und die machen das geaffe bei der ausreise .da kann man ja schlecht umdrehen und vom bis dahin neutralen boden verschwinden.

ich bin dann weiter nach ploce gefahren und hatte überlegt dann nochmal einen versuch zu unternehmen aber ehrlicvh gesagt war ich bedient und werde auch nicht nochmal einen versuch diesbezüglich unternehmen.

ich kann nur jeden warnen dort hin zu fahren .

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

06.03.2006 13:13
#10 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
holte zunächst ,mich als fahrer dort hinein und erzählte mir das der tüv abgelaufen wäre -


und - war der TÜV abgelaufen?


-------
MfG BK

Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

06.03.2006 13:23
#11 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
holte zunächst ,mich als fahrer dort hinein und erzählte mir das der tüv abgelaufen wäre - die versicherungskarte ungültig wäre - obwohl 10 tage zuvor erst vom vertreter ausgefüllt und ordnungsgemäß unterschrieben - nun ja - um es abzukürzen - man ließ mich bei sängender hitze ca. 1 stunde warten

Komisch, dass Du zunaechst mit ihm kommunizieren konntest ...

In Antwort auf:
- bis meine frau hinzu kam - ihn mit russischer sprache etwas anbrüllte
- ihm zornig die papiere vom schreibtisch entriß und mich packte und wir wieder nach kroatien fahren konnten.
meine frau sagte ihm - wie gesagt auf russisch - was er offensichtlich auch gut verstand das wir es nicht nötig hätten einem korrupten beamten auch noch geld zuzuschieben nur das wir mal nach mostar fahren dürften !!!

... und dann nur noch mit Hilfe Deines russischen Mediums.

In Antwort auf:
das ende war - das uns der zollbeamte noch einen stinkefinger zeigt beim hinausgehen und ich schon befürchtete
verhaftet zu werden .

Keine Angst, wir machen grundsaetzlich keine Gefangene. (SCNR)

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

06.03.2006 13:32
#12 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

..wenn was passieren sollte, hole ich die SFOR- Truppen.

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

06.03.2006 13:43
#13 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
Zitat von Mali Alan
..wenn was passieren sollte, hole ich die SFOR- Truppen


wahrscheinlich reicht er schon?

Christian Schwarz-Schilling, Hoher Repräsentant von Bosnien-Herzegowina

da war doch kürzlich eine Sendung mit Ihm siehe


-------
MfG BK

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 88

06.03.2006 13:44
#14 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
natürlöich war der tüv in ordnung - gültig bis 05/2006 - er meinte es wäre gültig bis juni 2005 und im september war ich dort.

die sachw ar doch klar - er wollte geld .
hätte ich ihm 20 € gegeben wäre auch alles in ordnung gewesen. nur erstens sehe ich das nicht ein - wozu auch - und zweitens mit welchem gefühl fahre ich dann nach bosnien - möglicherweise zahle ich dann 50 oder hundert euro ???

nein - sowas mache ich nicht - ich selbst hätte dieses land für etwas fortschrittlicher gehalten aber es erinnert stark an kommunistische bzw. russische zustände .

und zur kommunikation - er wollte mich bei manchen dingen einfach nicht verstehen - desweiteren notierte er meine
daten noch auf einem wohl inoffiziellen notizblock auf dem vornehmlich deutsche daten zu finden waren.
offensichtlich werden die deutschen hier besonders abgemolken.

tschechen und ungarn wurden problemlos durchgewunken.

wie dem auch sei - ich bin heilfroh aus der ganzen sache schadlos heraus gekommen zu sein - die kommentare und gesten der kroatischen zöllner sprachen bei der heimreise eine eindeutige sprache - die wissen auch was dort gespielt wird.

mag ja sein das es anderen gefällt - ich hatte damals jedenfalls ein äußerst mulmiges gefühl und war froh wie nie wieder auf kroatischen boden zu sein . und andererseits - was will man auch in bosnien - kroatien ist ja auch sehr schön und man kann dort viel erleben - wir hatten nähmlich trotzdem noch einen sehr schönen tag in der umgebung ploce /neretva

Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

06.03.2006 14:04
#15 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
und war froh wie nie wieder auf kroatischen boden zu sein . und andererseits - was will man auch in bosnien

[] Du weisst, welche Nationalitaet (in Sinne von Volkszugehoerigkeit) die Menschen beiderseits der kroatisch-(west-)herzegowinischen Grenze haben.
[] Du weisst, wo Bosnien liegt.
[x] Du solltest vorsichtshalber auch nicht nach Kroatien fahren.

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 88

06.03.2006 15:28
#16 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
ich fahre schon seit mehr als 10 jahren nach kroatien - mir sind kaum schlechte dinge passiert - und ich fühle mich wirklich sicher - egal wo und wie und ich kann sagen ich war fast schon in jeder ecke.
aber niemals habe ich mich unsicher oder verängstigt gefühlt. ebnso habe ich auch in kroatien bosnier getroffen - waren alle nett und freundlich.

ich habe auch nichts gegen menschen und an wen oder was sie glauben interessiert mich auch nicht - allerdings tun mir diese menschen einfach nur leid.

nach jahren des krieges stehen arme menschen in bsonien an der straße oder in mostar auf dem markt und kämpfen um jede mark um zu überleben und irgend so ein arsch an der grenze denkt er muß mal eben hunderte euro in seine private tasche stecken.

und das kann und soll so jeder wissen .

denn die eigentlich leidtragenden menschen sind die bosnier - denen die einnahmen fehlen.

und sicherlich denke ich auch das es weiterhin zu spannungen kommen wird - möglichewrweise auch zwischen kroatien und bosnien - eben weil die wirtschaftlichen unterschiede schon enorm sind.
denn im detail betrachtet ist ja die kroatische wirtschaft schon sehr westlich ausgeprägt - zumindest in teilen -
was man von bosnien nicht gerade behaupten kann .

aber wie gesagt - der bosnische staat wird seine gründe haben mit touristen so zu verfahren.
offensichtlich hat man ja !!!

huegus Offline




Beiträge: 2.243

06.03.2006 15:40
#17 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
aber wie gesagt - der bosnische staat wird seine gründe haben mit touristen so zu verfahren.

für mich ein Grund zum Platzen, dennoch versuche ich mal, mich gewählt auszudrücken.

Die Andeutungen weiter oben, lieber Duran, scheinen nicht wirklich in deinem Hirn hängengeblieben zu sein.
Der Staat heißt Bosnien-Herzegowina und hinter Grenze, also grob gesagt der südliche Tein Bosnien-Herzegowinas ist Herzegowina und mehrheitlich von Kroatein bewohnt.
Die auf die da schimpfst sind also Kroaten. Die haben die gleichen Pässe wie die, bei denen du deinen wohlverdienten Urlaub verbringst.

Daher meine Bitte, bevor du über eine Nation herfällst weil dich ein Grenzer versucht hat zu versch..., mach dich bitte vorher schlauer, damit du weißt was du da berichtest.

Aetz Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 791

06.03.2006 15:47
#18 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

In Antwort auf:
Daher meine Bitte, bevor du über eine Nation herfällst (...) mach dich bitte vorher schlauer, damit du weißt was du da berichtest.

Nein, bitte nicht; die Bearbeitung von sachlicher und fundierter Kritik macht viel mehr Muehe. (SCNR)

huegus Offline




Beiträge: 2.243

06.03.2006 15:55
#19 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten
In Antwort auf:
Nein, bitte nicht; die Bearbeitung von sachlicher und fundierter Kritik macht viel mehr Muehe. (SCNR)

der war gut

duran Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 88

06.03.2006 16:23
#20 RE: Tagesausflug nach Mostar antworten

nun ja - das mag ja alles sein - allerdings sieht man wie solche von mir gemachten aussagen
den zorn erregen . verständlicherweise. hier wird mit einem korrupten zollbeamten ein ganzes land in mißkredit gebracht.

ich wäre wirklich sehr gern nach mostar gefahren - wir hatten uns tagelang darauf gefreut.entsprechend groß war natürlich auch die enttäuschung.

allerdings verstehe ich eben nicht wie man in solch einer wirtschaftlich und politisch schwierigen situation so verfahren kann.den herren im innenministerium von BiH werden solche vorfälle nicht unbekannt sein.
und eigentlich sollte dieses land doch über jeden touristen froh sein der von der küste den weg nach mostar oder sarajevo - was als nächtes reiseziel anstand - findet.

und wenn ich den aussagen der kroatischen zollbeamten glauben darf handelte es sich bei ihren BiH -Kollegen weder um kroatische Landsleute noch um einen einzelfall - es ist die regel.
abgesehen davon das zwischen beiden grenzpunkten eine doch erhebliche räumliche entfernung herrschte - üblicherweise sind ja solche grenzpunkte auch doppelt besetzt bzw. kollegial ausgerichtet.
nein - auch hier herrschte ein strikte räumliche abtrennung und irgendwie nicht gerade freundschaftliches verhältnis.

jdenfalls deuteten mir die kroaten an das es sich auf der gegenseite um ziemliche hohlköpfe handeln muß.
und wenn die das schon über ihre kollegen sagen ... na ja ....
sie haben ja das ganze prozedere mitbekommen - ebenso wie die aktion mit dem reisebus und sagten nur ich sollte mich nicht ärgern

wie gesagt - ich wollte nur mal warnen - und man sollte BiH auch nicht mit Kroatien vergleichen - da ticken die uhren doch etwas anders.

anderseits kann und soll jeder tun was er will - mostar soll ja sehr schön sein und andere hatten keine probleme - die tschechen bei mir in der pension hatten gute erfahrungen gemacht - aber so ist das halt.

im übrigen muß ich auch sagen das speziell in den letzten 2 jahren schon anfängt die deutschen abzuzocken
- in slowenien - teilweise auch in kroatien und leider auch im süden.
offensichtlich denkt man sich die deutschen sind die melkkuh der nation.

so hat ein vermieter in baska voda seine zimmer an tschechen und russen für 20 € vermietet und für deutsche wurden schon mal 35 verlangt .
auch das muß mal gesagt werden.

daher schicke ich immer meine russische frau vor - da wundert man sich enorm was dies für preisliche auswirkungen hat- vor allem auf märkten und bei baustoffhändlern etc.
es gibt eben händler die haben preisschilder dran - die gelten für alle und es gibt welche die haben keine und da geht der preis nach der sprache. und die deutsche sprache ist dann die schlechteste.

es ist selten aber ich würde sagen es häuft sich.
manche sachen sind ja schon teuerer wie in deutschland.

bspw. war ich in split und wollte einfache säulenzypressen kaufen - man man man - die kosten mehr als beim gärtner hier.und einen rabatt kannte der dortige händler gar nicht - zumindest nicht für mich.
oder wenn ich in slowenien für ein motelzimmer nachts um halb zwölf noch 120 € ohne frühstück bezahlen soll.
und das ende september.oder liegegebühren im hafen , treibstoff etc.- alles schon wahnsinnspreise

anderseits freut es einen wenn man mit russenrabatt 25 € für ein dreibettzimmer mit meerblick und balkon bezahlt.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tagesausflug Mostar (ohne Privat Kfz)
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Florre1984
13 30.07.2014 20:09
von danilovgrad • Zugriffe: 1349
Mo. 10.10.16 ServusTV 2:55 Uhr Red Bull TV - Red Bull Cliff Diving World Series 2016, Die Highlights von Mostar
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Fred
28 07.10.2016 22:29
von beka • Zugriffe: 1510
Erste Tour nach Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von KleinerHase
10 01.07.2012 12:42
von KleinerHase • Zugriffe: 1402
Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von vinotinto
37 04.05.2016 19:31
von Lindener • Zugriffe: 7063
Schnellboot von Korcula nach Dubrovnik, Ausflug nach Mostar
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von 113barbara
7 16.01.2008 19:50
von MalaFrana • Zugriffe: 2895
Bruce Lee in Mostar attackiert
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
11 08.12.2005 20:22
von HrDanijel • Zugriffe: 843
Fussball in Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
2 14.10.2005 00:16
von rowi • Zugriffe: 984
So. 22.11.15 KiKa 16:20 Uhr Schau in meine Welt! Emil und die Brückenspringer von Mostar
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
12 19.11.2015 16:31
von beka • Zugriffe: 1817
Fernsehtipp BiH: So. 11.12.16 SWR 06:45 Uhr u.a.Die Brücke von Mostar - Bosnien-Herzegowina - Ein Bogen über den Abgrund
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von martina
12 28.11.2016 13:33
von beka • Zugriffe: 3279
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Forum Software von Xobor