Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 23 Antworten
und wurde 4.779 mal aufgerufen
  
 Urlaub für Biker mit dem Motorrad in Kroatien, Motorradtouren
Seiten 1 | 2
chandrika Offline



Beiträge: 11

19.04.2006 19:33
Motorroller in Kroatien nutzen antworten
ich bin so oft es geht in meinem Haus in der Nähe von Crikvenica. Da es im Sommer immer recht voll ist, würde ich gerne einen Motorroller (50er) nutzen. Jetzt stellt sich die Frage: in Deutschland kaufen, Vers.-Kennzeichen besorgen und dann irgendwie dorthin transportieren (wie?, zum Fahren ist es zu weit von Miesbach) oder vor Ort kaufen, aber wo kaufen, wie/wo anmelden und wie/wo versichern?
Habt ihr heisse Tips oder gar einen Roller für mich?

BettinaW Offline



Beiträge: 223

20.04.2006 10:24
#2 RE: Motorroller nutzen antworten

Günstiger ist sicherlich vor Ort was kaufen, nur wie es mit Versicherung und Anmeldung ist, das würde mich auch interessieren.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

20.04.2006 11:49
#3 RE: Motorroller nutzen antworten
Da war doch neulich das Thema, dass man als Deutscher kein kroatisches Fahrzeug fahren darf außer Mietwagen...Also darf man da wohl auch keins dort kaufen und zulassen.

http://www.forum-kroatien.de/t509012f117...tos-fahren.html

Bist du denn Deutsche oder Kroatin?

BettinaW Offline



Beiträge: 223

20.04.2006 12:12
#4 RE: Motorroller nutzen antworten

Habe ich da was überlesen? Weiß nicht Vera, aber habe eben nochmal den Thread überlesen, m.E. konnte man da nicht herauslesen, ob man (in meinem Fall) als Deutsche in Kroatien ein Fahrzeug zulassen kann bzw. wie das dort mit der Versicherung ist.


Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

20.04.2006 12:16
#5 RE: Motorroller nutzen antworten

Sicher bin ich auch nicht, vor allem fehlen da die Gesetzestexte. Ich denke das sollte man am besten dann vor Ort bei den Behörden erfragen. Jedenfalls wäre es für mich auch unlogisch, wenn ich das Fahrzeug kaufe und als Eigentümer in den Paieren stehe und es dann nicht fahren darf. Fahrzeuge von anderen kroatischen Inhabern sind natürlich wieder etwas anderes. Aber nach meiner Logik fragt ja keiner, also sollte man sich da lieber bei kompetenter Stelle erkundigen. Aber Huegus müsste das doch wissen. Wo steckt der eigentlich???

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

20.04.2006 14:11
#6 RE: Motorroller nutzen antworten
In Antwort auf:
Da war doch neulich das Thema, dass man als Deutscher kein kroatisches Fahrzeug fahren darf außer Mietwagen...Also darf man da wohl auch keins dort kaufen und zulassen.

da hast du was falsch verstanden.Es ging um die Zollbestimmungen
natürlich darf ein Deutscher in HR zugelassenes KFZ fahren,
nur die Kroaten dürfen mit D-Knz.nicht fahren

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

20.04.2006 14:21
#7 RE: Motorroller nutzen antworten


Die Roller kosten in HR zw. 4000,- (Korea) und 10000,- Kuna. Die Zulassung (Vers.+Steuer) kommt bei ne 50er auf 350,-Kuna. Ich wewrde mir auch so ein Ding unten anschaffen. (Peugeot LudiX ca. 9500,-Kn)

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

20.04.2006 14:33
#8 RE: Motorroller nutzen antworten
In Antwort auf:
da hast du was falsch verstanden

Nicht wirklich, denn im Link oben steht, ein Deutscher darf kein kroatisches Fahrzeug fahren. Allerdings ging es da wohl um ein Fahrzeug im Besitz eines Kroaten. Wenn ein Deutscher in Kroatien ein Fahrzeug erwirbt, sollte das wohl anders aussehen. Aber dafür gibt es ja wie gesagt Stellen, wo man sich genau nach der Rechtslage erkundigen kann.

myhvar Offline



Beiträge: 124

20.04.2006 16:46
#9 RE: Motorroller nutzen antworten

Es ist wie mit dem Fahrzeug. Habe auch ein Roller. Als Deutscher musst du den Roller in Deutschland kaufen und dir dann immer ein kennzeichen mitnehmen. Ansonsten verstößt du gegen die Zollbestimmungen.

Ausnahme: Mietfahrzeuge

PS: Außerdem sind die roller in Deutschland günstiger..siehe ebay oder bei Praktiker neu für 650€ !! Was willst du mehr !!

chandrika Offline



Beiträge: 11

20.04.2006 19:35
#10 RE: Motorroller nutzen antworten

Das erscheint mir inzwischen auch am einfachsten, habe gerade bei OBI einen günstigen Roller gesehen, der für meine Zwecke reichen würde. Bleibt für mich nur das Transport-Problem über die Alpen. Hätte da jemand eine passende Idee? Z.B. als Beiladung, mit der Bahn o.ä.?

Bei der Gelegenheit --> bin gestern erst auf das Forum gestossen und schon begeistert davon welche Möglichkeiten an Informationen heranzukommen sich hier auftun. Also vielen Dank an alle.

Chandrika

Rene Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.324

21.04.2006 07:56
#11 RE: Motorroller in Kroatien nutzen antworten

Hallo Gabrielle

Zitat
habe gerade bei OBI einen günstigen Roller gesehen



Noch ein Tipp.
Ueberlege dir gut was für ein Modell du kaufst!
Bei allfälligen defekten in Kroatien , kann es schon mal sehr lange dauern bis du deinen Roller wieder bekommst. Abhängig auch von der Saisonzeit.
Also , vorsicht bei Exoten (Chinesische etc..) oder erkundige dich was für Firmen vor Ort vorhanden sind.

Gruss aus Stanici-Omis

Rene

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

21.04.2006 11:25
#12 RE: Motorroller nutzen antworten
In Antwort auf:
Bei der Gelegenheit --> bin gestern erst auf das Forum gestossen und schon begeistert davon welche Möglichkeiten an Informationen heranzukommen sich hier auftun.

Auch das beste Forum nutzt sehr wenig, wenn man nicht richtig lesen tut.
Ich rekapituliere die Sache noch mal;

1. 4000,-Kuna sind auch nur 550,-€ und somit lohnt sich ein Kauf in HR mehr als in D. Ist auch einfacher für die Garantieabwicklungen, wobei das sicherlich in D und HR ein Problem darstellen dürfte, da man für das Geld nur China/Korea Schrott bekommt. Auch das Teil beim OBI kommt aus China

Markenroller kosten ab ca.1200,-€ sind also auch in HR billiger

2. Jeder, also auch die Deutschen, Eskimos und Australier DARF in Kroatien, ein in Kroatien zugelassenes KFZ fahren, ob das ein Mietwagen oder eigener Roller ist, spielt dabei keine Rolle.

3. Wenn DU in HR, einen in D zugelassenen Roller fahren willst, ist das OK, darfst das Teil allerdings nicht an Kroaten verleihen, bzw. an die Personen ohne Wohnsitz in D.(Zollvergehen)

4. Da du ein Haus in Crikvenica hast, dürfte bei der Zulassung keine Probleme geben.
Also, wenn du den Roller nur im Urlaub benutzen willst, spare dir den Stress und kaufe das Teil vor Ort.

myhvar Offline



Beiträge: 124

21.04.2006 11:41
#13 RE: Motorroller nutzen antworten

Gebe Ratebier dahingehend recht was den Transport angeht(Stressfreier) ......

Sonni Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 487

25.04.2006 13:05
#14 RE: Motorroller nutzen antworten

Hallo chandrika,
wir standen im letzten Jahr vor dem gleichen Problem und haben es so gelöst: Wir haben unseren (in Deutschland schon vorhandenen und angemeldeten) Roller auf einem kleinen Hänger runtergebracht (von Rosenheim nach Krk ist es zum Fahren auch ein wenig weit!) und bringen jeweils im neuen Versicherungsjahr das neue Kennzeichen mit runter. Selbst eine grüne Versicherungskarte stellt uns unsere Versicherung dafür aus!
Auch mit evtl. Reparaturen gibts keine Probleme: Frag' einfach in Deiner Nachbarschaft nach, wer Scooter repariert. Selbst wenn es etwas problematischer wird, die Kroaten sind auch heute noch so "erfinderisch" wie früher unter Tito, als es noch nichts gab.
Gruß
Sonni

karl-hermann Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 196

28.04.2006 21:02
#15 RE: Motorroller nutzen antworten

Hallo im Forum
Also ich handhabe es so bei einem 50 er.
Roller aus Deutschland mit dem Anhänger nach Kro. gebracht.
Bei längeren Winterpausen am besten einen 4 Takter( Bei Gemischverbrauch setzt sich bei langen Standzeiten Öl in den Vergaserdüsen ab durch Benzinverdunstung)
Vorteil: Jedes Jahr ein neues Versicherungskennzeichen ab ca. 40 € Keinen TÜV oder sonstige Untersuchungen,und wenn ich es nicht mehr in Kro. benötige, ab damit nach Deutschland.
Soweit mit vielen Grüßen aus dem Schwabenland Karl-Hermann

karl-hermann Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 196

28.04.2006 21:23
#16 RE: Motorroller in Kroatien nutzen antworten
Übrigens bin ich den ganzen Sommer in Silo, Villa Oleander, also wenn Du Probleme hast, wenn ich helfen kann, gerne.
Gruß Karl Hermann

Peace Offline



Beiträge: 23

02.06.2007 12:06
#17 RE: Motorroller nutzen antworten

hallo an alle

ich möchte meine alte vespa fix nach kroatien runterbringen darf ich die als ausländer dort neu anmelden weil die jährliche Überprüfung kann ich ja nicht mit einem in Österreich zugelassenen Roller machen? oder was gibt es da sonst für möglichkeiten?

lg gerald

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.646

04.06.2007 08:17
#18 RE: Motorroller in Kroatien nutzen antworten
@chandrika:

Kaufe dir einen gebrauchten Markenroller (Vespa/Piaggio, Peugeot, Yamaha/MBK, Gilera) in Deutschland ! Falls doch irgendwas fernöstliches (ausser Japan), dann nur "Kymco" (die sind sehr gut verarbeitet und das Händlernetz ist, auch in HR, gut ausgebaut !

Wenn du/ihr einen 125er fahren dürft und bei eurer Versicherung einen ordentlichen Schadenfreiheitsrabatt irgendwo schlummern habt, kommt euch ein 125er u.U. sogar billiger als als ein 50er und es gibt keinen Streß mit Versicherungskennzeichen mitbringen/wechseln (Nachteil: TÜV...aber danach fragt keiner in HR, passieren darf halt nix..).

2-Takter/4-Takter: einen 2-Takter wird man wesentlich günstiger bekommen und den kann quasi jeder reparieren !

Einlagern:

-Batterieladegerät mit Funktion "Erhaltungsladung" besorgen. (Falls Batterie vorhanden)
-Vor dem Abstellen (auf Hauptständer, damit die Reifen nicht leiden)
-Benzinzufuhr unterbrechen und Motor laufen lassen (bei Vollgas) bis sämtliches Benzin/Öl-Gemisch aus dem Ansaugtrakt (Vergaser) aufgebraucht ist und der Motor aus geht.
-Batterie ausbauen, die Einfüllstopfen etwas lösen und an´s Ladegerät anschließen (in leicht durchlüftetem Raum, falls möglich)
-Zündkerze rausschrauben, etwas Motoröl (10W-40, wenn zur Hand, mit Konservierungszusatz) in den Zylinder kippen, Zündkerze wieder reinschrauben, Kickstarter 2-3 x treten.
-Silicon-Spray besorgen und alle Metallteile (auch Chrom) einsprühen !!
- Sollte das gute Stück schmutzig sein, auf keinen Fall kurz vor Einlagerung waschen und abdecken, lieber verdreckt aber trocken abdecken !!

Wiederinbetriebnahme:

-Spritze (Medizin) besorgen
-etwas 2-Takt-Gemisch (1:50) (eine Tasse voll genügt) besorgen
-Batterie einbauen
-Zündkerze rausschrauben, Kontakte etwas abbürsten (mit kleiner Metallbürste) und Kickstarter paar Mal treten.
-Benzinzufuhr (falls noch verschlossen) wiederherstellen.
-2-Takt-Gemisch mit Spritze aufziehen - in Zylinder einspritzen (durch Zündkerzenöffnung) - Zündkerze schnell einschrauben - Zündkerzenstecker nicht vergessen - starten ! Auf keinen Fall "Start-Pilot" benutzen !!!

Gebrauchtroller:

Ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hast du bei "Peugeot FO 51-D" oder "Peugeot SV 50" -Rollern (gebraucht), das sind solide Markenroller und in D. sehr günstig (bis € 100,- bis € 350,-) zu bekommen !

Wichtig: kaufe dir schon hier in D. Ersatz-Bowdenzüge (Gaszug, Bremszüge), sicher ist sicher !

Den einmaligen Transport nach HR musst halt irgendwie organisieren !

Lieber einen Thun als nix tun!

biba Offline




Beiträge: 1.536

04.06.2007 21:43
#19 RE: Motorroller in Kroatien nutzen antworten

Hab gestern einen Flyer von Getro Split gesehen, dort kostet ein 50er Roller umgerechnet 550 Euro.
Dafür würde ich keinen Roller runtertransportieren wollen.
Der Roller kostet in Omis ca 30 Euro pro Jahr für das Kennzeichen, TÜV brauchst keinen

@ribar
wenn ich öfter unten bin, lager ich gar nicht ein, ich fahr meine maschinen in D auch nicht täglich, stehen oft den ganzen Monat und lafen trotzdem wie geschmiert

GRuß Silvia

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.646

05.06.2007 05:56
#20 RE: Motorroller in Kroatien nutzen antworten

In Antwort auf:
Hab gestern einen Flyer von Getro Split gesehen, dort kostet ein 50er Roller umgerechnet 550 Euro.
Dafür würde ich keinen Roller runtertransportieren wollen.

@ biba: du nikse habe gelese gute; Für € 550,- (und dann noch im "Getro") gibt´s nur China-Schrott, wenn dir da ein ganz simples Teil kaputt geht, dann kannst das Ding wegschmeissen oder bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag danach suchen und dich dumm-und dämlich zahlen !

Ich sammle alte und auch neuere motorisierte Zweiräder und bekomme mehrmals die Woche solche defekten Teile angeboten, die sind teilweise nur einige Monate alt und viele könnte ich für unter € 100,- bekommen (!!) weil sie die Leute einfach nicht mehr sehen wollen, da sind selbst die Schrauben zum Großteil so miserabel, dass sie nach einmaligem lösen nicht mehr zu gebrauchen sind !!

Also nochmal: F I N G E R W E G VON Kaufhaus/Baumarkt-Rollern !!!!

In Antwort auf:
wenn ich öfter unten bin, lager ich gar nicht ein, ich fahr meine maschinen in D auch nicht täglich, stehen oft den ganzen Monat und lafen trotzdem wie geschmiert
Unter "Einlagern" verstehe ich, wenn man etwas nur wenige Wochen im Jahr (eben im Urlaub) mal benutzt und den Rest des Jahres stehen lässt und nicht für ein-zwei-drei Monate und die salzhaltige Luft an der Küste tut ihr übriges dazu !

Ein-zwei Roller nach HR zu verfrachten sollte ja nun wirklich kein Ding der Unmöglichkeit sein..... !!?

Und übrigens: Wenn man selber keine Ahnung vom "Schrauben" hat, sollte man sich sofort nach Erwerb eines solchen Gefährts nach einer Werksatt umschauen, damit man im Fall der Fälle sofort weiß, wo man hingehen kann und nicht erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist !

Lieber einen Thun als nix tun!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Festnetz-Telefon in Kroatien (Ferienhaus)
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von kornatix
2 28.01.2015 16:18
von Ribar • Zugriffe: 625
TMC in Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Frawi
22 31.05.2014 15:25
von beka • Zugriffe: 1578
Motorroller in Kroatien kaufen und Anmelden als Österreicher oder Deutscher
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von Charlys
0 30.08.2011 18:21
von Charlys • Zugriffe: 383
iPhone in Kroatien nutzen
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von buffalobeer
6 27.03.2009 22:44
von qwyx • Zugriffe: 1111
Werbemöglichkeit im Kroatien-Forum
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
1 26.03.2009 12:43
von Thofroe • Zugriffe: 14191
suchen hilfe! / Schlauchboote in Kroatien nutzen
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von rumtreiber630g
4 28.06.2007 21:35
von Jadran • Zugriffe: 1237
Telekommunikationsgeräte aus Deutschland in Kroatien nutzen?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von RH
6 29.06.2013 07:52
von noworrries • Zugriffe: 1496
Handy in Kroatien nutzen
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von petara
4 15.03.2007 09:40
von petara • Zugriffe: 2900
Allgemeine Regeln für das Kroatien-Forum / Impressum
Erstellt im Forum Regeln für das Kroatien-Forum / Impressum von Thofroe
0 08.02.2003 13:12
von Thofroe • Zugriffe: 37731
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor