Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 20 Antworten
und wurde 11.904 mal aufgerufen
  
 Italien-Forum
Seiten 1 | 2
Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

03.06.2006 13:18
kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
1. Tag: Flug mit hlx.com um 11:30 von München nach Olbia. Beim Ausstieg aus dem Flieger hatten wir 31° C und meine gute Laune wurde dadurch schon mal verstärkt

Nach der Gepäckausgabe traf ich mich vor dem Terminal mit einer Freundin, die bereits auf mich wartete. Da sie mit einer früheren Maschine flog, hat sie sich schon mal erkundigt, wo unser Hotel ist, wie weit es entfernt ist und die Preise zum Hotel.

Unser Hotel ist in einem kleinen Ort Nähe Olbia, ca 8 km vom Flughafen entfernt. Trotzdem war die Fahrt mit dem Taxi nicht preiswert - 25 Euro für die paar Kilometer

Vom Hotel waren wir gleich von Anfang an sehr begeistert. Die Ausstattung, die Lage des Hotels, der Service an der Rezeption und im Restaurant und vor allem das Abendessen - klasse!!!

Da wir so wunderschönes Wetter hatten, konnten wir es uns nicht entgehen lassen, im türkisfarbenden glasklaren Meer zu schwimmen. Die Temperaturen waren angenehm!

Später fuhren wir mit dem Bus nach Olbia um die Stadt zu besichtigen. Begeistert waren wir von Olbia nicht. Es gab auch nichts zu sehen, außer die Kirche mit der bunten Kuppel. Die Stadt mit ca 41.000 Ew. war großteils eine Baustelle und die Hafenpromenade lud nicht gerade zum Flanieren ein.

Das Zentrum von Olbia besteht aus einer kleinen Piazza und wenigen Geschäftsstraßen, die aber keine Gemütlichkeit ausstrahlte. Nach einem Eisbecher fuhren wir mit dem Taxi für 25€() wieder nach Pittulungo ins Hotel Pellicano d`Oro. Zur Zeit bis Mitte Juni verkehren Busse nur 3 mal täglich, so dass wir aufs Taxi angewiesen waren.

Nach einem erstklassigen Abendessen (Beginn erst ab 20 Uhr) gingen wir noch in eine nahegelegene Bar um noch einen Cappuccino zu trinken.


2. Tag: Ca 26 °C - Wir liehen uns einen Mietwagen (Fiat Panda) aus und da wir den Wagen erst ab 14 Uhr bekommen haben, wollten wir an diesem Tag nur eine kleine Tour machen und fuhren Richtung Süden bis nach Budoni. Dort aßen wir gemütlich in einem einsamen Restaurant mit herrlichen Ausblick aufs Meer zu Mittag und spazierten später an den sauber gehaltenen Stränden.

Später fuhren wir über Olbia zurück in Richtung Norden nach Golfo Aranci um das Städtchen zu besichtigen. Wir besuchten den Yachthafenort Porto Rotondo, wo sich Italiens "Prominenz" aufhält, fuhren an der Costa Smeralda entlang nach Baia Sardinia um dort den Sonnenuntergang zu fotografieren.

Abends fuhren wir wieder nach Hause um pünktlich zum Abendessen zu erscheinen

3. Tag: Wetter war wechselhaft - wir fuhren gleich nach dem Frühstück mit unserem Auto an die Westküste nach Alghero. Alghero ist ein sehr schöner Ort, der wirklich einen Besuch wert ist. Die Stadt, ca 39.000 Ew., besteht aus einer Neustadt mit großem Yachthafen und langen Stränden und auf einer kleinen Halbinsel gelegenen Altstadt mit unendlich vielen Gassen.

Nach dem Mittagessen in Alghero fuhren wir in den Süden Richtung Bosa und Oristano. Da benutzen wir die Küstenstraße, die uns herrliche Motive zum Fotografieren geschenkt hat. Nach einem kurzen Aufenthalt in Bosa, gings dann weiter nach Oristano. Bosa`s Altstadt ist an einem Hang gebaut. Von weitem sieht das bunte (Alt)Städtchen wirklich witzig aus, weil jedes Haus eine andere Farbe hat.

Als wir dann in Oristano waren, hielten wir an einem Einkaufszentrum. Im Supermarkt kauften wir uns Brot und versch. Käse und San Daniele Schinken!!! Nach dem Picknick in Oristano fuhren wir dann auf die Autobahn in Richtung Nordosten - Olbia via Nuoro.

Nuoro ist eine schöne Stadt mit einen gemütlichen Zentrum. Sie befindet sich im Inland und ist an einem Hang gelegen. Auch dort spazierten wir und besichteten die Stadt. Nach einem Cappuccino fuhren wir dann wieder nach Pittulungo zum Abendessen.

4. Tag: Zuerst bewölkt und danach herrlicher Sonnenschein; Bis 14 Uhr mussten wir unser Auto abgeben, daher konnten wir nichts grossartiges unternehmen und fuhren gleich nach dem Frühstück nach Palau und setzten mit der Fähre rüber auf die Isola de Maddalena. Die Insel - ca 20 Min. mit der Autofähre - ist ebenfalls ein Muss. Die Stadt Maddalena ist wunderschön und verfügt in der näheren Umgebung über wunderschöne Traumstrände. Dort aßen wir zu Mittag und fuhren um 13 Uhr mit der Fähre nach Palau um unser Auto pünktlich im Hotel abzugeben.

In Pittulungo kauften wir im nahegelegenen Supermarkt leckere Salami und versch. Käse für die Heimreise.
Abends nach dem Essen organisierten wir noch einen Korkenzieher und tranken sardischen Wein auf unserer Terrasse, bis wir, viel viel später, schließlich in Bett gingen.

5. Tag: Regen; Das vorbestellte Taxi holte uns um halb 8 morgens ab und fuhr uns zum Flughafen - diesmal zahlten wir 30 Euro für den Transfer - wobei nach Aussage einer Reiseleiterin und der Rezeptionistin der Preis mit 30 Euro normal ist (bei nur 8 km verständlich). Normalerweise zahlt man 40 Euro für die nicht mal 10 min. Fahrt und unsere 25 Euro am ersten Tag waren ein gut ergattertes Taxi Schnäppchen.

Pünktlich um 09:05 flog ich wieder nach München zurück, meine gute Freundin stieg etwas später in ihre Maschine ein und flog mit easyJet zu ihrem Heimatflughafen.

Tipp: Wer nach Sardinien fliegt, sollte sich unbedingt ein Auto ausleihen. Die Straßen sind dort von gut bis sehr gut ausgebaut. Die kurvenreiche Gegend und auch teils die Landschaft erinnerte mich an Kroatien. Das Hotel ist auch zu empfehlen - paar Fotos von dem gemütlichen Hotel sind von mir bei holidaycheck zu finden.

Angefügte Bilder:
Olbia Reise 027.jpg   Olbia Reise 031.jpg   Olbia Reise 048.jpg   Olbia Reise 091.jpg   Olbia Reise 116.jpg   Olbia Reise 129.jpg   Olbia Reise 064.jpg   Olbia Reise 055.jpg   Olbia Reise 083.jpg   Olbia Reise 099.jpg   Olbia Reise 132.jpg   Olbia Reise 133.jpg  
Als Diashow anzeigen
Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

03.06.2006 15:34
#2 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
Schöner Bericht, aber offensichtlich ein etwas teureres Pflaster.

Was sagt denn deine Waage nach diesen 5 Tagen mit permanentem Essen?

Ramona Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.142

03.06.2006 15:39
#3 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Na, das läßt sich aushalten.
Bestimmt wunderschöne Tage, von denen man lange zehren kann

Liebe Grüße

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

03.06.2006 15:42
#4 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

In Antwort auf:
Was sagt denn deine Waage nach diesen 5 Tagen mit permanentem Essen

grade mal 1 kg mehr , aber auch deswegen, weil wir auch viel zu Fuß unterwegs waren

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

03.06.2006 15:47
#5 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
In Antwort auf:
etwas teureres Pflaster

ja, gut dass wir HP im Hotel hatten aber Cappuccino oder Latte ca 1 Euro bis 1, 50 Euro - geht eigentlich!

In Antwort auf:
bestimmt wunderschöne Tage

ja das waren sie auf jeden Fall!!!

kurze Bildbeschreibung von links nach rechts:

1. + 2. Aussicht aus dem Flieger
3. unser Hotelstrand
4. Altstadt Alghero
5. Bosa
6. la Maddalena auf der Insel Maddalena
7. Golfo Aranci
8. unser Hotelstrand
9. Ausflug Richtung Costa Smeralda
10.Alghero
11. + 12. Maddalena

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

03.06.2006 16:21
#6 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
In Antwort auf:
HP im Hotel

Gab's außer Sardinen noch was?

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

03.06.2006 16:42
#7 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Was willst du denn jetzt da genau wissen

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

03.06.2006 17:09
#8 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
Wieviel Gänge? Meeresfrüchte-Highlights?

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

03.06.2006 17:17
#9 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
Es war Menüwahl - 4 Gänge - jeder Gang hatte 3 verschiedene Speisen -

das Highlight am Abendessen war, dass man sich für alles entscheiden konnte,
dass heißt, du bekamst von jedem Gericht eine Kleinigkeit, die letztlich auch satt gemacht hat.

Auswahl der Speisen waren hervorragend - es waren täglich Scampis, Muscheln und andere Meeresfrüchte mit verschiedenen Variationen als Pasta oder Fischgericht zubereitet - genauso gab es auch Rinder Carpaccio,Thunfischsteaks, Ente und köstliche Beilagen.

Man sollte erwähnen, dass die Pasta, das Brot und vieles mehr alles in der Küche selbst hergestellt wurde.
Das Dessert war der einzige Gang in Buffetform. Leckere Torten mit beeindruckenden Verzierungen, die zu schade waren, ein Stück zu nehmen; mit Kokosnüssen, Erdbeeren, Melonen, Ananas.... Auch diese wurden in der eigenen Hotelkonditorei gezaubert - und frisches Obst gab es auch

Essen war einfach 1 A

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

03.06.2006 17:29
#10 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

...aaaah! Das wünsch ich mir in Orebic.

Udää Offline



Beiträge: 9

18.06.2006 18:48
#11 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Hallo Dan, bin total beeindruckt, was Dein Reisebericht über Sardinien betrifft. Und hat mich auch schon wieder in Reiselaune getrieben, was das Essen und natürlich auch die südländische Küche angehen. Nicht zu vergessen die super mediterane Atmosphäre. Danke für den kleinen Ausflug in die Sonne!!!
Gruß Udää

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

19.06.2006 06:49
#12 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Hallo,

tja Sardinien hat (auch) wunderbare Strände - vor allem an der Costa Smeralda. Aber ist halt doch ein ganz schön teures Pflaster (jetzt heben sie ja auch noch für nicht-sardische Jachten oder Privat-Flugzeuge die die Insel besuchen recht heftige Steuern ein....).
Aber gehört sicher zum Schönsten was es im/am Mittelmeer gibt (neben Kroatien , das halt doch noch erschwinglicher ist.)

Grüße

Markus
Grüße aus Tirol - dem Herz der Alpen

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

20.06.2006 23:13
#13 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Hallo DAN,
vielen Dank für deinen Reisebericht!
Ich hoffe, ich habe dir vorher nicht zuviel versprochen/vorgeschwärmt
Aber ich denke, die Erwartungen wurden meist übertroffen.
Taxifahrten kenne ich keine,wir sind mit dem WoMo unterwegs ... dafür aber auch etwas unflexibler.
Solltest du wieder mal dorthinkommen, dann nimm dir die Ostseite vor!
Auch ein Besuch beim "Seeräubernest" nähe Nuoro (bekanntes Bergdorf) ist ein muß.

--
lG Lucky

Tatj ( Gast )
Beiträge:

23.09.2006 18:06
#14 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Hallo
So teuer ist sardinien gar nich war mit mener famielie in zadar kroatien da haben wir 500 euroi mehr ausgegeben.
Wasser am Strand von Pittulong 25 cen in kroatien 1,50 euro.
Gruß

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

23.09.2006 21:45
#15 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten


In Antwort auf:
grade mal 1 kg mehr ,


Du glücklicher.
Ich habe in 7 Wochen 5 Kg abgenommen (Zlatorog Diät gemacht)

aber kaum aus dem Urlaub zurück, habe ich auch meine zwei Zentnerchen wieder zusammen

_________________________________________________
Tko se zadnji smije, taj slabo kopca

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

25.09.2006 16:51
#16 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

In Antwort auf:
zwei Zentnerchen


--
lG Lucky

Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.609

25.09.2006 17:14
#17 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten
Zwei Zentnerchen hört sich halt besser an als 100 Kilo.

Lucky Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.999

25.09.2006 17:46
#18 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Stimmt, ABER:

Quelle Wikipedia:

"n Deutschland verstehen die meisten Menschen noch heute die Definition des ehemaligen Zollvereins von 1858, das heißt 100 Pfund zu 500 Gramm. In der Schweiz und Österreich sowie einigen anderen Ländern (Russland, Ukraine) galt hingegen der (Meter-)Zentner oder das (neue) französische Quintal (q) von 100 kg."

Also Vorsicht mit den 2 Zentnern

--
lG Lucky

fraanz Offline



Beiträge: 191

26.09.2006 08:24
#19 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

Sardinien hat schon war, deswegen bin ich die letzten Jahre auch immer im April dort.
http://www.sarde.at/Fotoalbum/Sardinien_April_2006/index.htm

Allerdings nie per Flugzeug, sondern Auto/Bike. Deswegen auch nie in den um die Flughäfen Olbia oder Alghero
herum. Preislich ist es garantiert höher als Kroatien, aber auch wegen der Lebensart der Italiener beim
4-5gängigen Abendessen.

Nur einsame Strände (auch im Juli, war ich 2003 auch noch nochmals)mit Sand sind kein Problem.
Wo es sich noch deutlich zu Kroatien unterscheidet ? Sicher an Tieren auf der Strasse.
Ziegen,Schafe,Schweine,Pferde,Esel,Kühe,Schildkröten und mehr Getier lauert hinter jeder Kurve.

Angefügte Bilder:
Esel steht in Kurve.JPG   immer auf einer Seite vorbei.JPG   Schildkröte kreuzt unseren Weg.JPG  
Als Diashow anzeigen
timoo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2

11.06.2016 16:29
#20 RE: kleiner Reisebericht über Olbia/Pittulungo auf Sardinien antworten

wir haben auch nen kleinen Europatrip gemacht. Angefangen bei Split in Kroatien und dann komplett die Italien Küste entlang bis nach Sardinien. Kanns wirklich jeden empfehlen. Vor allem Sardinien ist einfach traumhaft. Zum Relaxen einfach nur 1a. Sind die Strecken immer mit Mietwagen gefahren und dann auf Sardinien Urlaub Autolos gemacht. Schön Rad gefahren und gewalkt einfach super schön. Am letzten Tag haben wir uns dann nen Mietwagen in Olbia geholt und wollten dann nochmal jede Ecke abchecken. Gewohnt haben wir zumeist auch in Ferienwohnungen und auch paar mal in Hotels. Aber würde eher private Ferienwohnungen empfehlen! Ist einfach alles angenehmer und keine check out Zeiten!

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kleiner Reisebericht Nin 2013
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von fasti24
0 20.01.2014 20:49
von fasti24 • Zugriffe: 458
Kleiner Reisebericht Sep. 12
Erstellt im Forum Urlaub für Biker mit dem Motorrad in Kroatien, Motorradtouren von Clauschwerte
4 30.11.2012 19:48
von Peter.S • Zugriffe: 1054
Reisebericht Istrien und Kvarner Bucht 4.9.11-16.9.11
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Beany
0 25.09.2011 19:24
von Beany • Zugriffe: 2460
Ein kleiner Reisebericht Prizna und Zaglav auf Cres im Juli 2011
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Fotopaar63
4 01.08.2011 23:30
von Fotopaar63 • Zugriffe: 1348
Kleiner Reisebericht: Peljesac im Mai
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Dorade
31 11.06.2011 23:16
von Rosenfan • Zugriffe: 2109
Urlaub September in Kroatien, kleiner Reisebericht
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Beany
8 21.10.2009 10:28
von Chris • Zugriffe: 2015
Reisebericht Brela August 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von BlubberV8
20 04.08.2010 21:31
von BlubberV8 • Zugriffe: 3315
Reisebericht Kroatien 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von ereus
9 17.01.2010 22:10
von rg3226 • Zugriffe: 10951
Korcula 2006 Ein kurzer Reisebericht & Tipps
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von comsatangel
14 14.08.2006 17:02
von Danares • Zugriffe: 5424
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Forum Software von Xobor