Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 128 Antworten
und wurde 12.404 mal aufgerufen
  
 Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

20.06.2006 09:22
#21 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
In Antwort auf:
und im englischen Sprachraum Gypsies

Ich glaube, in anderen Ländern wird sowieso viel weniger Getöse um irgendwelche Bezeichnungen für Leute anderer Abstammung gemacht. So muss man dort nicht lange überlegen, wie man Farbige bezeichnen darf, sondern sagt einfach:"Black" .

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

20.06.2006 10:16
#22 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
@Marduk
Was sind das für Zahlen und was haben die mit der Zigeunerwurst zu tun
oder sind das Geschwindigkeitsbegrenzungen für Zigeunerdörfer in Europa?

Solchen Vorgaben haben aber wenig Sinn,
da kaum ein Cigan in HR die vorgeschriebenen 130 Km/h, mit seinem „Cigo-Turbo-Speciale“ erreichen kann

Angefügte Bilder:
350.jpg   556.jpg   826.jpg   910.jpg   1422.jpg  
Als Diashow anzeigen
1 Offline



Beiträge: 109

20.06.2006 11:04
#23 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ich glaube, in anderen Ländern wird sowieso viel weniger Getöse um irgendwelche Bezeichnungen für Leute anderer Abstammung gemacht.

Ganz bestimmt. Vieles hat damit zu tun, dass es nunmal Deutsche und Österreicher waren, die in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts die systematische und massenhafte Vernichtung der betreffenden Ethnien praktizierten. Auch wenn sich seither in Deutschland viel verändert hat, ist es verständlich, dass speziell bei uns bestimmte Vokabeln noch Reizwörter sind.

Leider zeigt sich auch hier im Thread, dass manch einer Vorbehalte/Vorurteile gegen Zigeuner hat. Sagt einer doch sinngemäß: "Pass auf, die beklauen dich, hauen dich übers Ohr und rücken dir zuleibe." Und genau derselbe will nichts von dem Problem wissen, das mit dem Gebrauch der Bezeichnung "Zigeuner" im Deutschen verbunden ist (sein kann).

In Antwort auf:
...und im englischen Sprachraum Gypsies... So muss man dort nicht lange überlegen, wie man Farbige bezeichnen darf, sondern sagt einfach:"Black"

Grundsätzlich gebe ich Dir recht. Allerdings ist "Black" für den englischen Sprachraum ein schlechtes Beispiel. Denn es gilt meines Wissens in den USA als politisch nicht korrekt, von "Blacks" zu sprechen. Das ist dort je nach Situation noch sensibler, als bei uns der Begriff "Zigeuner".


Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

20.06.2006 12:17
#24 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

@Ratibier: looooooooooooooool geile pics
_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

20.06.2006 12:24
#25 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Zitat
geile pics

Hier gibt es sie noch wirklich: CREATEURS d'AUTOMOBILES

Jutta Offline



Beiträge: 278

20.06.2006 13:13
#26 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
Allerdings war die Bezeichnung "Zigeuner" auch nach dem Krieg noch viele Jahre im Gebrauch, ohne dass sie als diskriminierend betrachtet wurde. Gleiches gilt für das Wort "Neger".
Als ich Kind war, gab es ganz offiziell Negerpuppen und später Zigeunerpuppen, von Negerküssen und ähnlichen Worten ganz zu schweigen.
Dabei hat sich nie irgendjemand etwas Schlechtes gedacht, zumal nie jemand Begriffe wie "Sinti" und "Roma" gehört hatte.
Die Ächtung von "Zigeuner" und "Neger" wurde dann irgendwann einmal fast künstlich betrieben.
Dabei hängt Diskriminierung meines Erachtens nicht von einem Begriff, sondern von der Erfahrung, Erziehung und Einstellung des Verwenders ab.
"Neger" kommt nun mal vom lateinischen Wort "nigra" und bedeutet einfach nur "schwarz", also nichts anderes, als "Scharzer", oder was noch blöder klingt, "Farbiger". Wo ist da eigentlich der Unterschied? Es hat in Deutschland auch nichts mit dem amerikanischen Schimpfwort "Nigger" zu tun, denn auch in Amerika gibt es nach wie vor die nicht geächtete Bezeichnung "negro".
Bei uns ist immer halt alles doppelt schwierig, weil wir mit vielem zu verkrampft umgehen. Dabei gibt es dann häufig Eigentore und Verunsicherungen.

Meine Erfahrungen mit Zigeunern beschränken sich übrigens auf ein Haus, das überwiegend von serbischen Zigeunern bewohnt wird und da hat jeder Hausmeister, der es länger als 14 Tage aushält, wirklich eine Tapferkeitsmedaille verdient.
Es ist manchmal wirklich schwer, sich Vorurteilslosigkeit zu bewahren, wenn man täglich mit Realitäten konfrontiert wird.

Jutta

Londina ( Gast )
Beiträge:

22.06.2006 13:01
#27 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Mein Bruder und ich haben wunderschone Erinnerungen an Zigeunern, die wir jedes Jahr in Griechenland fur Jahre, jeden Juli wiedergetroffen hatten. Unsere Mutter hat jetzt noch Decken usw, die sie damals gekauft und auch geschenkt bekommen hatte. Mein Bruder wurde irgendwie als Gluckskind bezeichnet, weil er so blond war. Sie brachten uns Essen und oft Brot.

Leider habe ich jetzt aber keine Erfahrungen mit Zigeunern in Croatia, ausser mit Kindern, die stundenlang sitzen und betteln und (das habe ich jetzt selbst gesehen)dann irgendwan von Mutter oder Vater besucht werden, die das Geld mitnehmen und vielleicht ein Sandwich mitbringen. Nicht so Klasse.

Ich liebe Zigeuner Musik und "Mostar Reunion" (oder so ahnlich) kann ich nur empfehlen.

Zum Thema in anderen Landern wird nicht soviel rumgeafft mit Titeln: dem kann ich leider nicht zustimmen. Bin seit 20 Jahren in London und dem einen passt black, ethnic oder coloured und dem anderen nicht.

Viele liebe Gruesse Londi

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

22.06.2006 13:45
#28 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

.

In Antwort auf:
Leider habe ich jetzt aber keine Erfahrungen mit Zigeunern in Croatia, ausser mit Kindern, die stundenlang sitzen und betteln und (das habe ich jetzt selbst gesehen)dann irgendwan von Mutter oder Vater besucht werden, die das Geld mitnehmen und vielleicht ein Sandwich mitbringen. Nicht so Klasse.

Mir vergeht bei diesem Anblick alles, obwohl ich weiß, dass das so gewollt ist und dass sie mit dem Mitleid spekulieren.
In Serbien werden sie z.Z. als Freiwild für die Neonazis betrachtet. Da wird fast täglich irgendwo einer zum Tode geprügelt und keinen kümmert’s.

Angefügte Bilder:
ciganka.jpg  
Als Diashow anzeigen
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

22.06.2006 13:57
#29 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Mir vergeht bei diesem Anblick alles, obwohl ich weiß, dass das so gewollt ist und dass sie mit dem Mitleid spekulieren

Die siehst du in deutschen Städten aber auch. Ich frag mich, was sie den Kindern geben, damit sie immer so apathisch auf dem Schoß der Mutter hängen.

Londina ( Gast )
Beiträge:

22.06.2006 16:32
#30 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen


Es ist einfach so traurig, dass es die Behorden nicht kummert. Auch hier sieht man es standig (nicht unbedingt Zigeuner)in den Tube Stations, die Kinder stehen mindestens auf Valium.

Kinder sind doch Kinder, wie kann man da einfach weg gucken?

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

22.06.2006 17:55
#31 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

In Antwort auf:
ausser mit Kindern, die stundenlang sitzen und betteln und (das habe ich jetzt selbst gesehen)dann irgendwan von Mutter oder Vater besucht werden

In Kroatien habe ich das lange nicht gesehen, aber in Montenegro. Mitten auf Budvas Flaniermeile sass jeden
Tag eine Mutter mit 5 Kindern. Das Kleinste hatte noch einen Schoppen. Die Kinder mussten den ganzen Tag
auf einem Karton am Strassenrand sitzen und betteln. Wenn eines nicht gefolgt hat, gab es auch mal Schläge.
Es hat sich niemand um sie gekümmert, sie wurden still geduldet. Geschlafen haben sie neben einer öffentlichen
Toilette an der Promenade.

In Antwort auf:
Auch hier sieht man es standig (nicht unbedingt Zigeuner)in den Tube Stations, die Kinder stehen mindestens auf Valium.

Da ich vor kurzem in London gewesen bin, kann ich das nur bestätigen. Es hat mich auch erschreckt.

Grüsse Claudia


Londi ( Gast )
Beiträge:

22.06.2006 18:16
#32 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Warst Du wieder mal hier? Schade dass ich nicht viel Zeit hatte in letzter Zeit mich hier zu melden. Wir stehen vollkommen unter Stress. In 6 Wochen geht es wieder nach Ciovo fur 2 Monate.

Kann es kaum noch abwarten.

Gruss Londi

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

22.06.2006 18:30
#33 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Warst Du wieder mal hier?

Ja, dieses Mal bin ich auch endlich mit dem eye gefahren bei super Wetter.

Na dann wünsche ich dir auf Ciovo eine schöne Zeit und ein bisschen Erholung
zwischen der Arbeit an eurem Domizil.

Grüsse Claudia

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

25.06.2006 12:27
#34 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Passend zum Thema:

29.07.2006, 20:15 Uhr, XXP und
30.07.2006, 00:30 Uhr, XXP

Süddeutsche Zeitung TV

Aus dem Leben der Zigeuner Osteuropas
Chronik eines vergessenen Volkes

Etwa 12 Millionen Menschen weltweit bezeichnen sich als 'Roma' -
übersetzt aus ihrer Sprache heißt es schlicht 'Mensch'. Andere
Bezeichnungen: Zigeuner, Ägypter, Schwarze, Tsingani. Erst seit einiger
Zeit weiß man sicher, dass sie aus Nordindien stammen und sich von dort
in der ganzen Welt niedergelassen haben. Die meisten leben in den
ehemaligen Ostblockstaaten Südosteuropas: Rumänien, Bulgarien,
Serbien, Mazedonien. Sie hatten sich in der langen Zeit des
Kommunismus mehr versteckt als angepasst, heute sind ihre
Gemeinschaften größer denn je - aber auch ärmer denn je. Wahre
Ghettos, verslumte Stadtteile, hohe Analphabetenrate. Viele haben
versucht, sich in den neuen Zeiten zurecht zu finden. Einige hatten
genug Talent, um im Räuberkapitalismus der Nachwendezeit
zweifelhaftes Vermögen anzuhäufen, das sie nun in bizarren Villen leben
lässt, argwöhnisch beäugt von ihresgleichen und
den 'Gadsche': 'Fremde', so nennen die Roma alle anderen.

Doch die meisten sind zurückgefallen in ihre mittelalterliche Lethargie.
Sie verbieten ihren Töchtern, höhere Schulen zu besuchen, ihren
Söhnen bringen sie bei, das moderne Bildungswesen für verdächtig zu
halten. Sie grenzen sich ab, mehr noch werden sie ausgegrenzt:
Regelmäßig klagen Menschenrechtsorganisationen über systematische
Benachteiligungen der Roma.

Süddeutsche Zeitung TV-Autor Christian Bock hat die Roma in fünf
verschiedenen Ländern besucht, und kennt einige Sippen schon seit
zehn Jahren, so etwa die letzten Ursali des Balkans, ein Stamm in
Bulgarien, der Tanzbären hält. Ihr Handwerk ist seit kurzem verboten.
Die Geschichte des Bärenmannes Iwan, der seine Bärin Marianna zwar
liebt, aber trotzdem quält, und der sie nun in einem Gehege
unterbringen lässt, steht für den Übergang einer ganzen Gesellschaft:
Länder wie Bulgarien lernen die Sekundärtugenden des Westens wie
zum Beispiel Tierschutz kennen.

Eine andere Facette der notorisch chaotischen, schwer zugänglichen und
immer noch geheimnisvollen Welt der Zigeuner sind ihre Könige: König
Jan, den man des Uranschmuggels verdächtigt; König Florin mit dem
goldenen Zepter; König Kiro, dessen Vater angeblich in einem goldenen
Sarg beerdigt wurde. Teilweise bizarre Figuren, die in ihren Stämmen
aber über Tod und Leben entscheiden können.

Ebenso faszinierend wie märchenhaft sind die bunten Züge der
Zigeunermädchen, die auf traditionellen Hochzeitsmärkten nach Männern
suchen. Früher wurden sie verkauft, heute sind die meisten zu arm, sich
für ein paar tausend Euro eine Schwiegertochter zu leisten.

Süddeutsche Zeitung TV über eine Gesellschaft am Scheideweg:
Kultureller Verfall und Armut oder Selbstbehauptung und Rückkehr in
das moderne Europa.

Grüsse Claudia

Cupko Offline



Beiträge: 9

26.06.2006 20:38
#35 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
Zitat von Jutta

"Neger" kommt nun mal vom lateinischen Wort "nigra" und bedeutet einfach nur "schwarz", also nichts anderes, als "Scharzer", oder was noch blöder klingt, "Farbiger". Wo ist da eigentlich der Unterschied? Es hat in Deutschland auch nichts mit dem amerikanischen Schimpfwort "Nigger" zu tun, denn auch in Amerika gibt es nach wie vor die nicht geächtete Bezeichnung "negro".

Jutta


Deine Äußerungen zu dem Thema sind -mit Verlaub- historisch und linguistisch falsch und beruhen wohl auf "gefährlichem Halbwissen".
Siehe dazu die Informationsseite schwarzer Deutscher in Medien und Öffentlichkeit: "Der Begriff „Neger“ wurde in Zusammenhang mit dem Kolonialismus im 17. Jahrhundert aus dem französischen
'nègre' und dem spanischen 'negro' als Nachfolgeformen des lateinischen Wortes 'niger' ('schwarz') entlehnt. *
Oft stößt man bei der Rechtfertigung für die kritiklose Verwendung des Wortes „Neger“ auf Konstrukte, die auf dem Versuch der Herleitung etwa eines „Gewohnheitsrechtes“ für ebendiese Verwendung basieren. Fast ebenso häufig wird die „linguistische“ Information hierzu strapaziert, das Wort „Neger“ leite sich lediglich aus „negro“ (=schwarz)ab.
Da das Wort „Negro“ sich aber bis dato zu keiner Zeit im deutschen Sprachgebrauch befand und schwarze Menschen auch nicht als „Negro“ bezeichnet wurden, sondern als „Neger“, ist dieser Rechtfertigungsversuch hinfällig. Die Alltagsrealität zeigt, dass im 20. Jahrhundert der Gebrauch des deutschen „Neger“ in Übersetzung, Bedeutung und Sprachgebrauch vielmehr vergleichbar ist mit dem englischen „Nigger“ (ebenfalls eine Abwandlung eines ursprünglich „harmlosen“ Wortes). Es erstaunt im übrigen, dass Einzelne heute noch versuchen, die Verwendung von Bezeichnungen zu legitimieren, die die benannte Gruppe bekanntermaßen geschlossen als Beleidigung auffasst.
Diese Information allein sollte eigentlich schon Anlass genug sein, eine Bezeichnung zu wählen, die nicht diskriminiert und keine Rassismen enthält. Im Falle von Roma und Sinti, die heute im gesellschaftlich aufgeklärten Konsens selbstverständlich nicht mehr als „Zigeuner“ bezeichnet werden, ist eine selbst-bestimmte und nichtrassistische Benennung ja auch unwidersprochen zumutbar. Dieses Grundrecht auf selbst-Benennung (unter das auch die Ablehnung beleidigender Benennungen fällt) steht neben allen anderen Gruppen zweifellos auch schwarzen Menschen zu.
Als Pendant zu „Weiße“ (auf deren exotisierende Benennung in deutschen Publikationen nebenbei generell ja auch verzichtet werden kann) gilt im Übrigen keinesfalls „Neger“ sondern „Schwarze“.
Schon allein die Tatsache, dass für weiße Menschen keine pauschal despektierliche Benennung existiert, die zu Beleidigungen taugt, sollte hellhörig machen und Angehörige dieser Gruppe für alle Angelegenheiten der Benennung anderer Hautfarben sensibilisieren." Dem ist m.E. nicht hinzuzufügen.

Ich habe mir erlaubt, den etwas zerhackten Text zur besseren Lesbarkeit etwas in Form zu bringen. Gruß Vera

Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

26.06.2006 21:10
#36 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
Einer meiner Vorfahren war ein Zigeuner! Da bin ich mir sicher! Neger war keiner dabei!

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

26.06.2006 21:38
#37 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Hier ein interessanter Buchtipp zum Thema:

Quelle: Amazon


Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

26.06.2006 21:45
#38 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen

Ebenso interessant zu der oberen PC-Ermahnung:

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma wendet sich gegen die Verwendung des Begriffs Zigeuner, da es im deutschen Sprachgebrauch negativ belegt ist und meist als Schimpfwort gebraucht wird. Aus diesem Grund verwendet man heute meist den Begriff "Sinti und Roma". Auch dies ist jedoch nicht gänzlich unproblematisch, weil damit andere Gruppen wie etwa die Manusch, Jenischen, Lovara und die Kalé nicht umfasst werden. Die Sinti Allianz Deutschland bevorzugt den Begriff Zigeuner als neutrale Bezeichnung aller ziganischen Völker und verwendet ihn auch als Selbstbezeichnung. Fest steht, dass im Nationalsozialismus alle diese Gruppen als Zigeuner diffamiert und verfolgt wurden.

Quelle: Wikipedia


Kapetanjos Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.892

26.06.2006 22:05
#39 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
In Antwort auf:
Fest steht, dass im Nationalsozialismus alle diese Gruppen als Zigeuner diffamiert und verfolgt wurden.

Na und weil wir diese schreckliche Zeit nun ja überwunden haben (ich auf jeden Fall, da ich diese Zeit Gott sei Dank nicht erlebt hab), sind "Zigeuner" oder "Neger" für mich nicht belastet! Bin ich froh darüber! Und bitte fallt jetzt über mich her, wenn Ihr wollt! Ich sag auch von mir aus "Altinder", "Sinti", "Roma", "Schwarzer", "Afrikaner", "Färbiger", .....wie Ihr wollt!

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

26.06.2006 22:11
#40 RE: Zigeuner in Kroatien? Thread geschlossen
Ulkig, ausgerechnet den zitierten Satz wollte ich weglassen, aber ich dachte mir wegen der Text-Authenzität lasse ich ihn
stehen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1193
Do. 6.10.16 ORF3 09:50 u. 16:30 Uhr Küstenparadies Kroatien - Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
39 27.09.2016 10:16
von beka • Zugriffe: 6252
Sa. 29.10.2016 Animal Planet 09:45 Uhr Kroatien - In der Haut eines Geiers
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
15 27.09.2016 14:43
von beka • Zugriffe: 1567
Fr. 7.10.16 ORF3 9:45 u. 16:45 Uhr Kroatien - Inselwelten vor Dubrovnik
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 26.09.2016 15:09
von beka • Zugriffe: 4351
Mo. 9.5.16 1plus 09:30 Uhr Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von homoheidelbergensis
62 04.05.2016 20:02
von Lindener • Zugriffe: 7495
Für Werbung im Kroatien-Forum freigeschaltete Mitglieder
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
150 27.11.2016 09:55
von Thofroe • Zugriffe: 361660
Di. 20.10.15 Planet 12:45 Uhr Globe Destinations - Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von nane
36 18.09.2015 21:39
von beka • Zugriffe: 4798
So. 6.11.2016 ZDF.info 11:15 Uhr Feriencheck: Kroatien - Partys, Strand und Minenräumer
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Daniel
34 13.10.2016 07:22
von beka • Zugriffe: 5458
Sa. 25.10.14 ServusTV (A) 13.00 Uhr TM Wissen - Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 13.10.2014 18:00
von beka • Zugriffe: 3221
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor