Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 28 Antworten
und wurde 846 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2
Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

27.06.2006 13:46
Achtung Pädophile in Kroatien antworten
Hallo Zusammen!

Die Tageszeitung Vecernji List, hat einen, auch für Touristen wichtigen Bericht, veröffentlicht. http://www.vecernji-list.hr/newsroom/bla...577875/index.do

U Splitu prijave protiv dvojice pedofila
SPLIT - Policijska uprava splitsko-dalmatinska izvijestila je danas o dva pedofilska slucaja, od kojih je u jednom sudjelovao nizozemski drzavljanin.
Na splitskoj plazi Znjan jedan 63-godisnji Nizozemac je, kako je utvrdjeno, fotografirao golu djecu. To su kupaci na plazi primijetili te ga jenekoliko Splicana udarilo. Pri tome 63-godisnji Nizozemac zadobio je lakse ozljede, a nakon lijecnicke pomoci priveden je u policijsku postaju te mu je oduzet fotoaparat, rekla je glasnogovornica PU Marina Kraljevic Gudelj. S kaznenom prijavom bit ce priveden istraznom sucu.
Tridesetcetverogodisnjak sa sireg splitskog podrucja priveden je pak istraznom sucu Zupanijskog suda u Splitu zbog sumnje da je seksualno zlostavljao veći broj djece.......

Die sinngemäße Übersetzung lautet:
Die Polizei von Split hat heute über zwei pädophile Fälle berichtet. Im ersten Fall handelt es sich um einen niederländischen Staatsangehörigen. An dem Strand "Znjan" hat ein 63 jähriger Niederländer nackte Kinder fotografiert. Einge einheimische haben ihn verprügelt und er ist danach leicht verletzt und nach ärztlicher Hilfe, zur Polizeistation gebracht worden, wo der Fotoapparat beschlagnamt worden ist. Eine Strafanzeige ist an das zuständige Gericht in Split weitergeleitet worden usw ..........

Diesen, an und für sich, gräßlichen Bericht, stelle ich deshalb hier ins Forum, um unsere Feriengäste und deren Kinder, vor solchen Typen zu warnen. Sollten Sie einen solchen Vorfall beobachten, verständigen Sie bitte sofort unsere Polizei, die dann, wie das obige Beispiel zeigt, umgehend eingeifen wird.

Bitte aber jetzt nicht schon wieder, eine unendliche Diskussion über diesen Posting! Dazu ist das Thema nun wirklich zu ernst.
Pozdrav Soline!"

der taucher Offline



Beiträge: 30

27.06.2006 15:30
#2 RE: Achtung Pädophile antworten
Mir ist nicht nach Spaß zumute, aber soll man die Polizei vor oder nach den Prügeln verständigen...
Ich würde die Rettung auch anrufen, weil ich vermutlich die Fassung vor solch einem Typen verlieren würde und da ist Polizei fehl am Platz. Was ist mit dem zweiten passiert...

Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

27.06.2006 17:02
#3 RE: Achtung Pädophile antworten

Im Grunde genommen hast Du ja völlig Recht. Aber willst Du Dir an solch einem Typen die Finger schmutzig machen? Überlass das ruhig mal unserer Polizei, die weis schon wie sie mit solchen umgehen muss.
Der zweite Fall, von einem einheimischen Mitbürger, ist ebenfalls von der Polizei untersucht und an das zuständige Gericht weitergeleitet worden.
Das Beste wird sein aufzupassen, daß es erst gar nicht erst zu einem solchen Fall kommt.
Pozdrav Soline!

Ramona Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.142

27.06.2006 17:29
#4 RE: Achtung Pädophile antworten

Hier ein Link, bei dem ihr gegenstimmen könnt

http://www.aktion-gegen-kinderpornographie.de

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

27.06.2006 18:36
#5 RE: Achtung Pädophile antworten
In Antwort auf:
Diesen, an und für sich, gräßlichen Bericht, stelle ich deshalb hier ins Forum, um unsere Feriengäste und deren Kinder, vor solchen Typen zu warnen. Sollten Sie einen solchen Vorfall beobachten, verständigen Sie bitte sofort unsere Polizei, die dann, wie das obige Beispiel zeigt, umgehend eingeifen wird.

Bitte aber jetzt nicht schon wieder, eine unendliche Diskussion über diesen Posting! Dazu ist das Thema nun wirklich zu ernst.
Pozdrav Soline



Du reagierst selbst hysterisch und behauptest anderseits, keine Diskussionen auslösen zu wollen.

Soll man jetzt immer die Bullen rufen, nur weil einer seine Camera dabei hat und am Strand rumknipst?
Solchen Mist kann man täglich in der Bildzeitung lesen und trotzdem fühle ich mich nicht sonderlich bedroht.

Gibt es irgendwo einen Bericht darüber, was die Polizei auf dem Film gefunden hat oder hat es wieder einen Unschuldigen erwicht, wie sooft in der letzten Zeit der Fall ist?
Am Sonntag hat’s in Zagreb auch die Haue gegeben, nur weil einer seine Camera um Hals trug. Dass der 65 jährige noch nicht ein Bild auf dem Film hatte, war’s wohl irrelevant, da man auch präventiv hauen kann.

Aus irgendeinem Grund wird das Thema von den Medien propagiert oder ist man auf der Suche nach neuen Feindbildern, denn mir kann keiner erzählen, dass es so was früher nicht gab und trotzdem hat man nicht ständig jemand auf der Strasse zusammenschlagen müssen, um seine Kinder zu beschützen

PS. Eh ich jetzt auch eins auf die Birne kriege, bin weder schwul noch pädophil, ich kann es aber nicht leiden, wenn man die Menschen manipuliert

PPS. Wohin das hinführen kann, steht übrigens auch in der Zeitung.

Da hat ein 48 jähriger ein 15 j. Mädchen schwer verletzt, nur weil sie ihn mit Pädophil tituliert hat
;http://www.vecernji-list.hr/newsroom/bla...579061/index.do

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

27.06.2006 21:14
#6 RE: Achtung Pädophile antworten

In Antwort auf:
Eh ich jetzt auch eins auf die Birne kriege, bin weder schwul noch pädophil, ich kann es aber nicht leiden, wenn man die Menschen manipuliert

Ich frage mich, warum man sofort von Manipulation sprechen muss, wenn von solchen Fällen berichtet wird.
Natürlich gibt es auch Falschmeldungen bzw. Leute werden zu unrecht beschuldigt. Leider treffen die Anschuldigungen aber sehr oft zu.
In Hysterie zu verfallen macht sicher keinen Sinn. Über die Selbstjustiz kann man ebenso streiten.
Aber von Manipulation zu sprechen, führt mir hier wirklich zu weit.

Im übrigen: Schwul sein hat mit Pädophilie an sich nichts zu tun....

Sandra ( Gast )
Beiträge:

28.06.2006 00:34
#7 RE: Achtung Pädophile antworten

Link von Ramona.

Bitte Leute helft mit, gebt eure Stimme

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.06.2006 01:07
#8 RE: Achtung Pädophile antworten
In Antwort auf:
Ich frage mich, warum man sofort von Manipulation sprechen muss, wenn von solchen Fällen berichtet wird.
Natürlich gibt es auch Falschmeldungen bzw. Leute werden zu unrecht beschuldigt. Leider treffen die Anschuldigungen aber sehr oft zu.
In Hysterie zu verfallen macht sicher keinen Sinn. Über die Selbstjustiz kann man ebenso streiten.
Aber von Manipulation zu sprechen, führt mir hier wirklich zu weit.


Du lebst doch da unten, so müsstest du doch wissen was ich damit sagen wollte.

Ich war vor zwei Wochen in Zagreb und konnte es nicht glauben was da so abgeht.
Da werden Menschen zusammengeschlagen nur weil sie gelb oder schwarz sind und man sollte auch drauf achten, dass man in den Raster passt, wie man als Nichtschwuler auszusehen hat da es sonst auch gefährlich werden könnte.

Wer sich als 60+ jähriger, mit der Camera bewaffnet auf die Strasse wagt, wird schon sehr bald jemanden suspekt vorkommen, da man mit der Camera auch die Kinder fotografieren könnte.

Neben mir im Caffe saßen Jugendliche, die sich die ganze Zeit per Handy irgendwelchen Tipps zugestoßen haben, wo man die besten Schwulen erwischen kann und die größten „Helden“ stehen dann am nächsten Tag in den Zeitungen.

Ich dachte immer, ich kenne das Land und Leute, aber so was habe ich noch nicht erlebt. Assoziiert irgendwie an D in den 30ern…
…und das soll nicht manipuliert sein?

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.06.2006 01:29
#9 RE: Achtung Pädophile antworten

In Antwort auf:
Im übrigen: Schwul sein hat mit Pädophilie an sich nichts zu tun....

...und wo habe ich das Gegenteil behauptet?

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.06.2006 01:55
#10 RE: Achtung Pädophile antworten
In Antwort auf:
Link von Ramona.

Bitte Leute helft mit, gebt eure Stimme


Hier wird auch schon manipuliert

Wenn man die Menschen künstlich in Angstzustand versetzt, ist das Manipulation und es gibt scheinbar genug Menschen, die nicht selber denken können und an diesen Mist glauben.
Man braucht ihnen nur was von Schwulen, Päderasten oder Talibans erzählen und schon ist die Massenpanik da. Feindbilder eben

Wieso glaubt’s denn die Sandra, dass die Niederlande künftig von Pädophilen regiert wird, bzw. dass sie das mit ihrer Stimme im I-Net verhindern kann?
Sowohl das eine wie das andere ist total absurd und trotzdem...

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.06.2006 07:42
#11 RE: Achtung Pädophile antworten

Ich definiere Manipulation einfach ein bisschen anders, vielleicht liegt es daran.

Hier, ein paar Kilometer weiter, gab es letztes Jahr (oder vielleicht sogar dieses) einen Fall von Kindesmissbrauch, der wohl ziemlich weitreichend war.
Auch in diesem Fall haben sich einige Leute (vielleicht auch die Nachbarn, deren Kinder wohl zum Großteil betroffen waren), aber möglicherweise auch Außenstehende bemüßigt gefühlt, zumindest das Haus zu demolieren oder es mit Steinen zu bewerfen.

Wenn du von Übergriffen auf Schwule und auf mögliche Pädophile in einem Atemzug sprichst, setzt du das für mich eben auch in Zusammenhang. Ich weiß, wie schwer es Schwule hier haben, ich habe erst gestern mit einem guten Bekannten von mir darüber gesprochen (er ist schwul).
Natürlich finde ich es schlimm, wenn sich die Leute hier auf eine richtige Hatz begeben, auch angestachelt durch die Zeitungsmeldungen. Aber das ist in Deutschland nicht anders und wird auch nicht anders werden.
Es wird immer Menschen geben, die sich ihre Meinung nicht selber bilden können.
Trotzdem ist mir dein Manipulationsvorwurf hier nicht ganz klar (wer manipuliert wen, wozu?).

Vielleicht ist es mir aber auch einfach zu heiß für eine Diskussion - die Sonne brennt hier schon wieder runter und es soll bis zu 37°C kriegen. Da fehlt mir wohl einfach die Konzentration......

Anselm Offline




Beiträge: 877

28.06.2006 08:24
#12 RE: Achtung Pädophile antworten

In Antwort auf:
Natürlich finde ich es schlimm, wenn sich die Leute hier auf eine richtige Hatz begeben, auch angestachelt durch die Zeitungsmeldungen. Aber das ist in Deutschland nicht anders und wird auch nicht anders werden.
Dass in Kroatien Schwulsein und Pädophilie in einem Atemzug genannt werden hat eine einfache Ursache: Schwuler heißt auf kroatisch "peder" wie du sicher weißt. Das führt bei Kindern und Jugendlichen bestimmt zu Missverständnissen, wenn sie den Begriff irgendwo aufschnappen. Ich glaube auch nicht, dass in der kroatischen "Bravo" (keine Ahnung wie die Zeitung dort heißt) etwas Vernünftiges zu dem Thema steht. Mit Kroaten darüber sprechen ist auch nicht einfach, das Thema ist "sehr belastet".

In D sind Schwule seit Wowereit und Westerwelle einfach "salonfähig". Das regt niemanden mehr auf. Da sind wir 20 Jahre weiter.

Anselm aus Stuttgart/Esslingen

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.06.2006 09:28
#13 RE: Achtung Pädophile antworten

Ich kenne das Wort natürlich sehr wohl, glaube aber nicht, dass man deshalb irrtümlich auf Kinderschänder schließt. Soviel Aufklärung besteht mit Sicherheit schon. Außerdem geht es hier ja wohl um Erwachsene und nicht um Kinder und Jugendliche, die mit den Begriffen nichts anzufangen wissen.

Aber wie gesagt: Eigentlich verstehe ich die Reaktionen nicht so ganz. Ich betrachte das Thema als abgekoppelt von der Schwulen-Problematik.

Ich zerfließe schon wieder....(und kann heute wohl wirklich nicht klar und strukturiert denken und formulieren)
Grüße,
Tine

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

28.06.2006 09:29
#14 RE: Achtung Pädophile antworten
Hallo!

Um das vorneweg zu sagen:
Von Selbstjustiz und einem Satz Prügel für irgendjemanden, dem man irgendwas unterstellt, halte ich GAR NICHTS!
ABER ... ich bin froh, wenn Leute hinschauen und im Verdachtsfall handeln (Polizei rufen) anstatt so wie so wahnsinnig oft in unserem schönen Deutschland wegzuschauen, weil einen das ja im Notfall nix angeht. Und es gibt schon einen Unterschied, ob einfach nur jemand mit einer Kamera rumläuft oder alleine irgendwo rumhängt und kleine, nackte Kinder ablichtet, die offensichtlich nichts mit ihm zu tun haben. Hysterie, wie sie vielleicht gerade in Kroatien um sich greift (davon habe ich bis jetzt nichts mitbekommen, aber wenn ich Ratibier richtig verstehe, dann scheint das ja so zu sein) ist natürlich völlig fehl am Platz, aber es gibt nun mal pädophile Menschen - in Kroatien und im Rest der Welt - und gerade an sommerlichen Stränden tun Eltern leider gut daran ein wenig aufzupassen. Das haben meine Eltern schon getan, als ich vor gut 25 Jahren als kleiner Flo am Nordseestrang rumgehopst bin. Das hat nix mit Hysterie zu tun sondern mit der Realität, die leider nicht immer schön ist. Ich finde den Beitrag von Soline übrigens nicht besonders manipulierend oder Panik machend.

Homosexualität: Ich habe da in Zagreb eine total schizophrene Situation vorgefunden. Auf der einen Seite hat man natürlich sehr, sehr viele Leute, die es noch nicht gelernt haben einfachen jedem selbst zu überlassen, wen er oder sie liebt, und das ist schlimm. Auf der anderen Seite habe ich da die meterosexuellste Szene vorgefunden, die ich je erlebt habe. Gerade in intelektuellen und künstlerischen Kreisen scheint es gerade wahnsinnig in zu sein, bewusst damit zu spielen, dass man sich durch sein Auftreten nicht in die Karten schauen lässt ob nun schwul oder hetero oder bi. Ich hab noch nie so viele Jungs gesehen, die mit ihrem Kajal aufs Herrenklo verschwunden sind (Hemingway, Tantra Bar) - auch reichlich Leute, von denen ich weiß, dass sie hetero sind. Es war wirklich extrem auffällig. Ich denke, Kroatien ist da gerade sehr im Wandel. Die einen kleben an alten Werten und die anderen wenden sich extrem allem zu, was gerade in der Welt da draussen irgendwie hip und schick ist.

Gruß

Tikap
http://www.dalmatinka.de - Urlaub in Dalmatien

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

28.06.2006 11:04
#15 RE: Achtung Pädophile antworten

Danke, Tina, du sprichst mir mit deinem Beitrag aus der Seele.

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

28.06.2006 12:45
#16 RE: Achtung Pädophile antworten
Eigentlich ein sehr guter Beitrag von Tikap.
Die Sache polarisiert zurzeit gewaltig und jeder glaubt, ins Extreme gehen zu müssen. Es gibt nur noch 100% pro oder contra. Dazwischen ist nix, als gäbe es nichts Wichtigeres zu tun, in einem Land, das auf dem letzten Loch pfeift.

Erst waren die Schwulen dran und jetzt, auf ein Mal, ist die HR voller Päderasten und jeder fühlt sich berufen, für die Ausrottung einen Beitrag zu leisten. Anderseits sind Schizos unterwegs, die sich als Homos outen, ob wohl sie gar keine sind.
Ich versuche es auch nicht zu behaupten, dass Pädophilie kein Thema ist, aber diese Massenhysterie ist definitiv übertrieben und m.E. von irgendwo her gesteuert.
So viele Schwule gibt es noch nicht mal im San Francisco, wie das gerne in HR behauptet wird.

Dass ich mich mit dem Thema beschäftige, ob wohl mich der Mist eigentlich nichts angeht, hat einen simplen Grund;

Meine Tochter hat damals auch behauptet, ihr Sport und Deutschlehrer würde sie immer „anfassen“
Ich bin zwar schnell dahinter gekommen, dass and der Sache nix dran war, aber die Schulsprecherin, eine fette, grüne Männerhasserin, hat die Geschichte trotzdem eskalieren lassen und jeder kennt den Spruch; ist der Ruf erst mal ruiniert …
Ich mache es kurz:
Die Tochter hat zwar zugegeben, dass sie selbst nichts bemerkt hat und ihre Beschuldigung auf die Beobachtung von ihren Freund basiert, aber es war zu spät. Der Mann wollte nicht mehr zurück auf die Schule. Ein Selbstmordversuch mit Tabletten hat er zwar überlebt, aber gesehen habe ich ihn trotzdem nie mehr, so dass ich mich bis heute nicht entschuldigen konnte, obwohl die Sache inzwischen fast 15 Jahre zurück liegt.

Der Mann war ja 21 Jahren Lehrer an der Schule. Da kann man nicht einfach sagen; dumm gelaufen.
Es sind nicht immer nur die Kinder, die Gefühle haben und beschützt werden müssen
ich bin jenenfalls vorsichtiger geworden


nista bez muda

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

28.06.2006 13:35
#17 RE: Achtung Pädophile antworten
In Antwort auf:
Dass ich mich mit dem Thema beschäftige, ob wohl mich der Mist eigentlich nichts angeht, hat einen simplen Grund;

Ein heikles Thema, bei dem es schwierig ist, dass es nicht früher oder später zu Diskussionen kommt, auch wenn dies nicht erwünscht war.

Und persönliche Erfahrungswerte spielen beim Umgang damit sicherlich eine große Rolle.
Meine Töchter sind 3 und 6 Jahre alt und bereits zweimal im letzten halben Jahr wurden Kinder auf dem nicht direkt
abgegrenzten Gelände des Kindergartens angesprochen, ob sie nicht gegen Süssigkeiten im ersten Fall bei einem Mädchen
und Geld im zweiten Fall bei zwei kleinen Jungen, mitgehen möchten.
Der jeweilige "Onkel" hatte irgendwo wichtige Dinge zu zeigen. Es handelte sich um zwei verschiedene Täter, die auch nicht
ausgemacht werden konnten.

Es war also bereits zweimal die Polizei in der Einrichtung, um die Kinder aufzuklären, wie sie sich in solchen Fällen zu verhalten habe.

Gerade bei so kleinen Kindern, gibt dies einem doch ein sehr mulmiges Gefühl und macht enorm wütend.

Andererseits kenne ich auch den umgekehrten Fall, wo ein 15 jähriges Mädchen meinen Kollegen bezichtigt hat, sie anzutatschen,
was sich letztlich als Racheakt rausstellte, da sie sauer war, dass es durch ihn Stress gab, weil sie sich nicht an die Regeln
in ihrer Jugendwohnung halten wollte.
Das ganze wurde nach einer Weile geklärt und mein von mir hochgeschätzter Kollege hat diese Phase besser verkraftet als der von
Ratibier erwähnte Lehrer, aber ein extrem üble Situation ist dies trotzdem gewesen.

Man muss tatsächlich vorsichtig sein und Augen, Ohren und vor allem den Verstand in beiden Richtungen offen halten.

In Kroatien war Pädophilie bzw. Kindesmissbrauch letztes Jahr in mehreren Diskussionsrunden Thema im Fernsehen und auch dieses Jahr gab's ein paar Sachen in der Zeitung, die allerdings Einheimische betraffen, keine knipsenden Touris am Strand.

Stormrider Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 410

28.06.2006 13:50
#18 RE: Achtung Pädophile antworten

Nun, auch Kroatien muss sich ja irgendwann einmal mit den "Errungenschaften der westlichen Gesellschaft" auseinandersetzen.
Die Diskussionen haben bei uns halt schon vor Jahrzehnten stattgefunden (und sind noch immer nicht abgeschlossen).
Im vorigen Jahrzehnt hatten die Kroaten sicherlich wichtigeres "abzuarbeiten" und so ist halt eben jetzt der Zeitpunkt der "Geburtswehen" gekommen.
Nicht, dass es so etwas früher nicht gegeben hätte, aber es wurde totgeschwiegen und der überwiegende Teil der Bevölkerung blieb davon unbeleckt.
Eine streng katholisch orientierte Gesellschaft tut sich zudem auch noch schwerer damit, als eine liberale.
Daher sind Überreaktionen wohl nicht zu vermeiden.

TineRo Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 5.556

30.06.2006 11:54
#19 RE: Achtung Pädophile antworten

@ Ratibier: Bei diesem Hintergrund kann ich natürlich deine heftige Reaktion verstehen. Natürlich gibt es leider immer wieder Leute, die in unangebracht Hysterie verfallen, was schlimme Folgen haben kann.

Ich habe im Alter von 5 Jahren fast den umgekehrten Fall erlebt, als ein Typ am Straßenrand hielt und meine Schwester (damals 8) und mich angesprochen hat. Der wollte uns nicht nach Hause locken, der war quasi dabei, das gleich am Straßenrand zu "erledigen". Dank der guten Beschreibung meiner Schwester (auch ich sehe das Auto und den Typen noch heute - sicherlich verfälscht - vor mir) hat man ihm am nächsten Tag gefasst. Wir waren natürlich nicht die ersten Kinder, die er belästigt hat oder zumindest Versuche gestartet hat.
Aus diesem Grund bin ich auch in gewisser Weise sensibilisiert für dieses Thema, weil ich eben weiß, wie schnell so was passieren kann. Und auch wenn es "nur" Fotos sind und die Kinder nichts davon mitbekommen - die Wut auf solche Typen ist bei mir äußerst groß.

Ein sensibles Thema mit vielen Facetten.....

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

05.07.2006 10:01
#20 RE: Achtung Pädophile antworten

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Diesen, an und für sich, gräßlichen Bericht, stelle ich deshalb hier ins Forum, um unsere Feriengäste und deren Kinder, vor solchen Typen zu warnen. Sollten Sie einen solchen Vorfall beobachten, verständigen Sie bitte sofort unsere Polizei, die dann, wie das obige Beispiel zeigt, umgehend eingeifen wird.

Bitte aber jetzt nicht schon wieder, eine unendliche Diskussion über diesen Posting! Dazu ist das Thema nun wirklich zu ernst.
Pozdrav Soline

--------------------------------------------------------------------------------

Du reagierst selbst hysterisch und behauptest anderseits, keine Diskussionen auslösen zu wollen.

Soll man jetzt immer die Bullen rufen, nur weil einer seine Camera dabei hat und am Strand rumknipst?
Solchen Mist kann man täglich in der Bildzeitung lesen und trotzdem fühle ich mich nicht sonderlich bedroht.

Gibt es irgendwo einen Bericht darüber, was die Polizei auf dem Film gefunden hat oder hat es wieder einen Unschuldigen erwicht, wie sooft in der letzten Zeit der Fall ist?
Am Sonntag hat’s in Zagreb auch die Haue gegeben, nur weil einer seine Camera um Hals trug. Dass der 65 jährige noch nicht ein Bild auf dem Film hatte, war’s wohl irrelevant, da man auch präventiv hauen kann.



Irgendwie habe ich’s geahnt;
Heute hat die Tine ne Seite aus SD reingestellt, wo auch der unseliger Holländer erwähnt wird. Der Mann wurde verhauen und verhaftet, weil er den Strand gefilmt hat.
Und das soll keine Hysterie sein?
Da steht auch, dass die Polizei das Dreifache an Anzeigen (gg.2005) bearbeiten muss, obwohl die tatsächlichen Delikte weniger geworden sind

http://www.slobodnadalmacija.hr/20060704/crnakronika01.asp

Dešavaju se, naime, slučajevi da zbog roditeljskog straha nastradaju i najnedužniji kao nizozemski fotoreporter koji je prošli tjedan snimao splitsku plažu Žnjan i zaradio batine jer je jedna majka mislila da snima djecu


_________________________________________________
Tko se zadnji smije, taj slabo kopca

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fotovorschläge für den Kroatien-Kalender 2017
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
51 13.10.2016 14:57
von Thofroe • Zugriffe: 4605
Fotovorschläge für Kroatien-Kalender 2016
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
163 19.10.2015 20:28
von Thofroe • Zugriffe: 9307
Fahrt nach Kroatien (Istrien/Pula) ohne Maut in Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von JungCamper
33 28.09.2014 20:27
von prati • Zugriffe: 6702
Fotovorschläge für Kroatien-Kalender 2015
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
152 05.10.2014 15:21
von Thofroe • Zugriffe: 8783
Achtung! Ab sofort neue Einfuhrbestimmungen für Zigaretten aus Kroatien
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von rene57
73 03.08.2014 11:59
von Chris • Zugriffe: 5462
Fotovorschläge für den Kroatien-Kalender 2014
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
81 10.10.2013 10:02
von Thofroe • Zugriffe: 5902
Fotovorschläge für den Kroatien-Kalender 2013
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
162 12.10.2012 10:03
von Thofroe • Zugriffe: 7664
Fotovorschläge für den Kroatien-Kalender 2012
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
115 29.09.2011 14:51
von Thofroe • Zugriffe: 5334
Fotovorschläge für den Kroatien-Kalender 2011
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Thofroe
98 07.07.2011 00:28
von Weg • Zugriffe: 8315
Bilder / Fotos ins Kroatien-Forum einfügen
Erstellt im Forum Benutzerhinweise - FAQ´s für´s Kroatien-Forum von Thofroe
108 31.08.2014 13:18
von Vera • Zugriffe: 50080
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Forum Software von Xobor