Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 1.299 Antworten
und wurde 295.726 mal aufgerufen
  
 Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 65
fraenky Offline



Beiträge: 399

29.04.2009 22:01
#121 RE: Re: Campingplatz Simuni antworten

Hallo didi21at,

Du hast 2 Möglichkeiten: Nicht reservieren und 25 Euros sparen (da kannste dann 2 x alleine Essen gehen dafür) und eben irgendwo weit oben stehen.
Schattenplätze bekommt man denke ich auch weiter oben. Allerdings wird im Juli viel los sein und daher wird die Parzellenauswahl sehr klein.
Ist eine Entscheidung wie mit der SLO-Vignette. Die Einen fahren halt lieber ein paar Std mehr um sich die paar Kröten zu sparen und die Anderen wollen Urlaub am Strand und nicht im Auto machen.

Die 2. Möglichkeit ist es zu reservieren, 25 Euros zu bezahlen und eine Traumparzelle, wenige Meter vom kristallklaren Strand zu bekommen.
Das machen wir seit Jahren so, anders würde ich da auch nicht mehr hin fahren. Relaxt ankommen, Pässe abgeben und schwupps auf die leere Parzelle drauf.
Die Überweisung kostet nichts extra (von Deutschland aus).
Ob mein Urlaub 1500 Euro kostet oder 1525 Euro ist mir schnuppe da ich gerne eine Parzelle habe die meinem Wunsch entspricht und nicht das was übrig geblieben ist.
Juli ist absolute Hochsaison!

@Rumtreiber: Die Meinungen gehen hier drastisch auseinander. Bin auch keine 20 mehr und auf Strasko würden mich keine 10 Pferde bringen. Alleine der Strand in Simuni ist schon einmalig.
Die Parzellen könnten hier und da sicherlich ein wenig größer sein, aber sie reicht uns aus (Wohnwagen, Vorzelt, kleines Zelt und Auto).
Von Schmutz und Unfreundlichkeit hab ich auf Simuni noch nichts mitbekommen...?!

Gruß Frank

fraenky Offline



Beiträge: 399

18.05.2009 16:30
#122 RE: Erfahrungen Camp Simuni antworten

In Antwort auf:
Hallo miteinander,
wir wollen dieses Jahr Ende Mai/Anfang Juni für 10 Tage nach Kroatien (wieder mal). Absolute Neuerung für uns: wir werden uns wohl ein wenig weiter trauen, in den letzten Jahren sind wir immer in Istrien hängengeblieben.
Als erstmaliges unverbindliches Ziel haben wir uns die Insel Pag ausgesucht, dort den CP Simoni. Ich bin jedoch noch ein wenig unentschlossen, da die Meinungen zu diesem Platz nach dem was ich gelesen habe doch recht stark auseinandergehen. Aber vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen:
1. Wie sieht es nach Eurer Erfahrung denn zu der Zeit (30.5-10.6) mit dem "Platz auf dem Platz" aus. Sind halt Pfingstferien, geht aber nicht anders. Ist bestimmt nicht so voll wie im Hochsommer, trotzdem wird doch was los sein. Sind zu der Jahreszeit noch ordentliche Plätze in Strandnähe zu bekommen ohne vorher zu reservieren?
2. In den Berichten die ich bis jetzt gelesen habe wird immer wieder die Qualität der Sanitäranlagen bemängelt. Jedenfalls war das letztes Jahr so. Da sollen irgendwelche Container als Ersatz aufgestellt worden sein, die sehr zu wünschen übrig liesen. War jemand in kürzerer Vergangenheit mal auf Simuni und kann ein kurzes Satement abgeben?
3. Wie sieht es mit dem Strand aus. Die Bilder im Internet habe ich gesehen. Uns liegt es aber eher mehr etwas einsamer zu sein. Dafür gehen wir dann auch mal ein wenig länger. Gibt es dort Möglichkeiten?
4. Wie sieht es mit Einkaufsmöglichkeiten aus? Dass der Platz nen Markt hat wissen wir. Jedoch kaufen wir eigentlich nicht so gerne am Campplatz direkt ein. Wir gehen lieber immer in die nächste Ortschaft und benutzen kleinere einheimische Geschäft, haben kein Interesse die italienischen Campingplatzbetreiber auch in dieser Hinsicht noch zu unterstützen.
5. Bezieht sich mehr oder weniger auf Frage 4: Wie schaut es mit der Erreichbarkeit der nächsten Ortschaften per Rad aus?

Wäre Klasse wenn mir jemand helfen könnte



Die Fragen standen im Norddalmatien Bereich von CallMeX, hier meine Antworten:

1. Wir fahren meistens Pfingsten, ausser so wie im letzen Jahr das Pfingsten unheimlich früh ist.
Dieses Jahr kommen dann noch die Juniurlauber hinzu da Pfingsten spät ist. Also einen Platz am Meer und dann noch in der Nähe der guten Infrastruktur, wird sehr schwer ohne Reservierung.
Ansonsten muss man halt ein paar Schritte laufen, dafür haste Dir 25 Euros Reservierungsgebühr gespart

2. Du hättest weiterlesen sollen, da steht alles was aktuell ist in Sachen Sanitär.

3. Klar gibt es da Möglichkeiten. Der Platz ist nicht breit aber dafür sehr lange. Allerdings musst Du dann mit Felsen vorlieb nehmen. Da wo der Strand absolut traumhaft ist, ist er halt logischerweise voller.

4. Wie kommst Du darauf dass der Platz respektive der Supermarkt italienisches Eigentum ist?
Alle anderen Infos wo man einkaufen kann, hier zu finden auf Seite 3.

5. Der Ort Simuni ist 1 km weit weg, alle anderen wichtigen Orte ala Novalja und Pag um die 12 km. Alles mit dem Radl problemlos auf der Hauptstrasse machbar.

Gruß Frank

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

11.06.2009 07:18
#123 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten
Hallo an alle
Ich war jetzt 12 Tage unten, meinen Platz etwas zu pflegen. Es gibt heuer wieder ein paar Neuerungen:
Die sogenannten "Container Toiletten", die ja nur zur Not zusätzlich aufgestellt wurden, sind Geschichte. Sie wurden durch hüpsche gemauerte Häuschen ersetzt.
Der "wilde Strand" südöstlich der Hundezone wurde abgegraben und schöne Badebuchten angelegt. Sogar eine kurze Kai gemauert, um Boote anhängen zu können. Ich persönlich hoffe dadurch, dass auf meiner Seite wieder mehr Ruhe am Strand einkehrt.
Bei der Pizzeria gibt es nun eine Frühstückbar (ab 7 Uhr geöffnet), bei der es auch deutsche und österreichische Tageszeitungen zu entlehnen gibt. (Natürlich die vom Vortag). Ich werde da sicher öfters zum Frühschoppen gehen.
Die Mali Ray Terasse ist nun komplett gemauert. Man kann sich beim Tanzen nicht mehr die Schuhe ruinieren. Ein sehr starker Jugo im Winter hat die alte Holzkonstruktion weggeschwemmt.
Nun zum negativen:
Der Platz wurde wieder sicher um 150 Stellplätze erweitert. So können noch mehr Leute rein.
Auch mit der Disco dürfte es nach jahrelangen Versprechungen heuer (leider) ernst werden. Somit wird es mit der Nachtruche auch vorbei sein.

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf einen schönen Aufenthalt in Simuni.
jj1964 Offline



Beiträge: 7

11.06.2009 14:30
#124 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten
Hallo, sind die neuen Stellplätze, belegbare Campingstellflächen oder sind es neue Mobilheime?
Ich habe gehört, daß im östlichen Bereich sehr viele Mobilheime aufgestellt worden sind, allerdings wohl schon im letzen Jahr.
Gruß Jürgen
liliputbahn Offline



Beiträge: 72

11.06.2009 20:58
#125 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten
ich nehme an zum großteil Mobilheime. Aber das war alles noch nicht fertig.
Am Parkplatz standen auf jeden Fall immer wieder neue Hütten, die sie irgendwohin reinschleppten.
fraenky Offline



Beiträge: 399

13.06.2009 18:48
#126 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Schönen guten Abend,

wir sind heute morgen gegen halb 7 Uhr wieder gut Zuhause angekommen und da ich gerne aktuelle Infos weitergeben möchte habe ich meinen Beitrag aus dem letzten Jahr übernommen, gelöscht, geändert. ergänzt und "ich hoffe dass ist so OK" liliputs Ergänzungen sowie Erneuerungen (das mit dem Frühstück wusste ich gar nicht *gg) mit aufgenommen.

Alle neue ist BLAU markiert. Verschlechterungen sind ROT markiert.

Die Meinungen sind logischerweise SUBJEKTIV. Unterm Strich finde ich Simuni immer noch den fast perfekten Ort.
Dennoch darf man nicht immer nur die Augen verschliessen und sagen, naja dass ist halt die Mentalität. Die Preise sind mittlerweilen in Kroatien sehr nah an italienischen Verhältnissen.
Das geht gerade "noch" gut. Weiter dürfen sie nur noch steigen wenn auch die Qualität mit steigt. Wären wir keine "Mülltouris, dass sind die die viel mitschleppen", wären wir sicherlich nicht jährlich in HR.

Unterm Strich kann man sagen dass sich kaum etwas für den Gast verbessert hat. Die Neuerungen treffen mehr die Einnahmen des Campingplatzbesitzers als die Qualitätssteigerung respektive überhaupt den Erhalt diese für den Gast.
Ich bin froh dass wir dieses Jahr nur einmal nach Simuni fahren. Nächstes Jahr sind wir zu 99% aber wieder im Juni und vermutlich auch im September wieder dort und hoffen das viel von der Kritik umgesetzt wird, die natürlich auch dort angesprochen wird.


Sanitäreinrichtungen:
Unverändert zu 2008. Sehr sauber und warmes Duschwasser auch um 22 Uhr noch.
Ich rede hier vom Building 1 & 2. Das Gebäude nähe Konzum war vernagelt und geschlossen.
Statt der alten Container wurden nun neue Steingebäude gebaut.

Parzellen:
Es gibt 2 Typen, mit Abwasser und Ohne.
Die Größen der Parzellen unterscheiden sich genauso wie die Bepflanzung. So kann z.B. eine größere Parzelle ein Aufstellen des Vorzeltes durch einen ungünstigen Olivenbaum verhindern während eine kleine Parzelle kein Hinderniss bietet.
Ein Wohnwagen + Vorzelt + Auto, sollte problemlos auf den meisten Parzellen unterzubringen sein.
Es würde auch ganz locker noch ein kleines 2 Mannzelt mit drauf passen (für Kinder z.B.)
Die Parzellen haben fast alle einen eigenen Wasserhahn. Leider noch nicht alle eine Abwasserentsorgung, so muss man seinen vollen
Abwasserkanister im Sanitärgebäude entleeren.

Strand:
Ein Juwel türkisblaues und kristallklares Wasser (meist bis Mittags und ab Abends spiegelglatt).
Jeden Tag (war ab der 2. Juni Woche) Wasseraerobic. (Bezog sich auf 2008, 2009 war bis inkl. dem 12.06. KEIN Wasseraerobic)
2 schwimmende Holzplattformen im Wasser (beide waren im Juni 2009 stark beschädigt!!)
Mit einer Kette umrandete große Schwimmzone (keine Boote waren innerhalb! 2007 war das noch anders)
Viele aufgestellte große strohbedeckte Schirme (leider lockt das wieder die dummen 6 Uhr Reservierer an )
Der süd-/östliche Strandabschnitt ist nun fast fertiggestellt. Aus einem schwer begehbaren Felsstrand ist der selbe Strand entstanden wie schon auf der nord-/westlichen Seite.
Hier gab es anfang/mitte Juni noch Bautätigkeiten!
Im Wasser wurde ein Beach- (Wasser) Volleyballfeld angelegt (war im Juni 2009 nicht mehr vorhanden!!).

Gasttronomie, Cafès etc.:
Hier scheint nun alles Fix und Fertig zu sein. Super schöne Beachbar, mit Openair Bereich, Restaurant, Pizzeria und Animationsbühne.
Kleine Imbissmöglichkeit beim Fischladen und bei der Bäckerei (neue Bestuhlung seit Juni 2009).
Demnächst auch eine Imbissbude auf der Halbinsel unter deutscher Leitung, vermutlich spanische Küche. (Stand Juni 2009)

Bautätigkeiten:
Ja die gibt es, stören aber kaum. Der Platz wird Richtung Süden deutlich erweitert. Der Strand auf der anderen Seite wird gerade umgestaltet (fast fertig/Stand mitte Juni 2009).
Laut Informationen soll hier ebenso ein Kiesstrand entstehen (ist exakt wie der schöne Strand geworden!). Auch das ist nicht störend da hier nur feste Wohncontainer stehen.
Im übrigen ist es mir persönlich lieber das Gelder verbaut werden und somit die Infrastruktur stetig verbessert wird als wenn man nur die Gelder einsackt.
Der Campingplatz wird Richtung Süd- /Ost deutlich erweitert. Es ist dort mit permanenten Bautätigkeiten zu rechnen. Zu 99% scheint das nur Mobilheime zu werden.

Preise 2009:
???Unverändert??? zu 2008 ?? hab leider keine Preisliste mehr von 2008 zum Vergleich.
Eine Parzelle mit 2 Personen z.B. in der mittleren Saison um die 32 Euro.

Reservierungsgebühr: 25 Euro pro Parzelle
Anzahlung: 100 Euro pro Parzelle

Erste Reihe (direkt am Meer/Strand) Aufschlag von fast doppelter Parzellengebühr!

Sport und Kinder:
Wasservolleyballfeld war im Juni 2009 nicht mehr vorhanden
Beachvolleyball
Tischtennisplatten
Tauchbasis
Trampolin (im Juni 2009 nicht aufgebaut!!)
Bootsverleih (Tretboote & Motorboot 5 PS 1/2 Tag 70 Euro, 1 Tag 100 Euro)
Kinderspielplatz (BJ 2008)
Massage
Kinderclub
Minidisco
z.B. Gulaschkochwettbewerb, gegrilltes Schwein (gratis), wöchentliches Feuerwerk

Neu ab 2009 (im Juni noch nicht eröffnet):
Imbissbude auf der Halbinsel, Gerüchteküche sagt dass es eine spanisch angehauchte Küche wird.
Jetski, hier werden größere begleitete Touren möglich sein.
Ausbau der Freizeiteinrichtungen auf der Halbinsel, z.B. Spieleautomaten, Billiard....


Anfahrt, Straßenzustand:
Wir fahren die Route über Passau, Graz, Maribor, Zagreb, A1 --> Richtung Split
Somit benötigen wir KEINE Fähre. Das hat 3 Vorteile für uns:
1. Keine Wartezeiten
2. knappe 100 Euro mehr in der Tasche (Gespann)
3. Sehr schön zu fahrende Strecke (auch in der Hochsaison, Phyrnautobahn ist meistens leer, Tauernautobahn oft Blockabfertigung)
Nachteil ist das man ein paar Kilometer mehr fahren muss, was dann logischerweise auch mehr Sprit kostet. Dennoch überwiegen die Vorteile einfach.
Aufpassen muss man bei der Rückreise da der Berg von der Küste ins Gebirge meistens kilometerlange Staus beherbergt (beide Stauschwerpunkte sind seit Juni 2009 verschwunden, die Tunnel Mala Kapela und Sveti Rok, sind nun in beiden Richtungen 2-spurig befahrbar). Lieber in den Abendstunden losfahren (Hochsaison).
Die Straßen befinden sich alle in einem TOPZUSTAND.

++++++ PLUS
Traumhafte Lage
Ruhig
Nur Camper und keine Fremden auf dem Platz (keine Diebstähle mitbekommen)
Traumhafter Strand (Badeschuhe nur für Weicheier )
Gute und günstige Restaurants
Supermarkt der fast alles bietet
Keine Fähre benötigt (0 Wartezeiten )

ergänzt von Liliputbahn:
Wasserqualität. (In der Nähe liegt die einzige Saline Europas, die das Meersalz "UNBEHANDELT" abfüllt.)
Kinderfreundlich.(Miniclub, Minidisco)
Sanitäreinrichtungen gehören doch noch zum Plus, gegenüber anderen Campingplätzen.




------- MINUS
Weit weg von den nächsten Städten Pag: 11 km, Novalja 12km
Steile Wege (Mit dem Fahrrad nicht so toll)
Entsorgung der chem. Toilette nur im San. Gebäude 1 möglich (weit weg von vielen Bereichen)

Im Juni 2009 fiel folgendes negativer als 2008 auf:
Die Sanitäreinrichtungen kommen ins Alter, es wird zu wenig repariert.
Viel sinnloser Baulärm, beschädigter Strand (Sturm im Februar 2009) wird mitte Juni, bei kompletter Strandfülle mit dem Bagger bearbeitet.
Badeplattformen komplett verletzungs- gefährlich. Große Schrauben ragen aus den sich ablösenden Brettern. Sprungturm schon gebrochen!
Dreckiger Strand, dreckige Parzellen, wird leider nicht saubergemacht, vielleicht liegt es auch an nachfolgendem Thema:
Leider immer mehr ignorante Hundebesitzer die ihre Vierbeiner zum Gassi am Strand, trotz HUNDEVERBOT AM STRAND, dort ausführen. Ein höflicher Hinweis man möge doch bitte den gerade abgeworfenen Kot seines Lieblings entfernen wird nur mürrisch nachgegangen.
Meine Bitte an alle Hundebesitzer: Laßt Euere Lieblinge am/im Wohnwagen, im Bungalow, geht mit ihnen spazieren aber NICHT am Strand. Die Beschwerden häufen sich und irgendwann darf der anständige Hundebesitzer dank den Ignoranten nicht mehr mit seinem Liebling auf den Campingplatz, weil nur ein TOTALES Verbot hilft.


ergänzt von Liliputbahn:
Der Verkehr auf den Zubringerwegen. Durch die Lage der Lokale und Geschäfte muß der gesamte Lieferdienst durch den Platz geführt werden. Natürlich fahren alle Arbeiter und Angestellten mit dem Eigenen Fahrzeug (teilweise laute Mopets) zur Arbeit, und nach Sperrstunde (23 Uhr)und danach Abrechnung, wieder nach Hause. Die Fahrten der Kunden, die natürlich zu ihren Stellplätzen und wieder weg müssen, will ich hier natürlich nicht kritisieren, aber hier herscht Handlungsbedarf.

Neuerungen Stand Juni 2009 (von Lilipubahn):
Die sogenannten "Container Toiletten", die ja nur zur Not zusätzlich aufgestellt wurden, sind Geschichte. Sie wurden durch hüpsche gemauerte Häuschen ersetzt.
Der "wilde Strand" südöstlich der Hundezone wurde abgegraben und schöne Badebuchten angelegt. Sogar eine kurze Kai gemauert, um Boote anhängen zu können. Ich persönlich hoffe dadurch, dass auf meiner Seite wieder mehr Ruhe am Strand einkehrt.
Bei der Pizzeria gibt es nun eine Frühstückbar (ab 7 Uhr geöffnet), bei der es auch deutsche und österreichische Tageszeitungen zu entlehnen gibt. (Natürlich die vom Vortag). Ich werde da sicher öfters zum Frühschoppen gehen.
Die Mali Ray Terasse ist nun komplett gemauert. Man kann sich beim Tanzen nicht mehr die Schuhe ruinieren. Ein sehr starker Jugo im Winter hat die alte Holzkonstruktion weggeschwemmt.
Nun zum negativen:
Der Platz wurde wieder sicher um 150 Stellplätze erweitert. So können noch mehr Leute rein.
Auch mit der Disco dürfte es nach jahrelangen Versprechungen heuer (leider) ernst werden. Somit wird es mit der Nachtruche auch vorbei sein.



Fazit:
Nachdem wir jahrelang auf Kovacine/Cres waren, haben wir hier unsere Traumlocation gefunden.
Da unsere primären Gründe z.B. der Strand sind, ist es hier für uns aller erste Sahne.
Dank Wohnwagen haben wir genug Platz 2 Liegen und einen Schirm mitzunehmen so dass wir uns hier fast wie in einem Luxusresort fühlen.
Wir müssen uns somit auch nicht über die dummen Reservierer (der Strohschirme) ärgern, das leider dort in Mode gekommen ist.
Preislich liegt Simuni im mittleren Bereich.
Wer in der Hochsaison fährt, sollte vorher eine Parzelle reservieren (aufpassen die 1. Reihe kostet bis zu 20 Euro pro Tag Aufschlag!!) . Wir machen das auch und es klappt prima.
Wenn man einmal dort war, tut man sich für den nächsten Aufenthalt leichter da man dann die Parzellennummer weiß.
Es gibt viele Parzellen wo z.B. Olivenbäume so ungünstig stehen, dass kaum ein Vorzelt aufgebaut werden kann.
Wer früh ins Bett geht muss mit der lauten Musik bis 23 Uhr leben.

Ergänzung 2009:
Mein Wunsch wäre es, verzicht auf die wöchentliche Sau, verzicht auf das wöchentliche Feuerwerk (reicht zum Saisonauftakt und Abschluß) und das gesparte Geld entweder durch senken der Preise (gerade in der Hochsaison teuer) respektive durch permanetes erneuern des Equipments (Duschköpfe, Duchhalterungen, Toilettendeckel, Badeplattformen etc.) zu reinvestieren.
Das Preis- /Leistungsverhältnis ist noch gerade so OK. Bei weiter steigenden Preisen und sinkender Qualität wird es unstimmig und weniger Gäste bringen weniger Geld, weniger Geld noch weniger wird investiert etc..

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

13.06.2009 20:58
#127 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Danke Fraenky
normalerweise müssten wir und getroffen haben und ein Bier getrunken haben. wir stimmen zu 99% überein. Nur bin ich Dauercamper, daher mische ich mich nicht in Diskusionen zB über die Größe der Parzellen ein. (Du hast es ja richtig beschrieben)
Ich kenne viele Campingplätze und würde keinen mit Diesen tauschen.
Bitte auch an die neuen Leser: Blättert auch auf die hinteren Seiten vom vorigen Jahr, es kann sich lohnen.

Auch noch an Fraenky
Das wöchendliche gratis Grillschwein ist sehr gut und die Gulaschiada ist sowieso ein Hit. Ich habe bis jetzt 2 erste Plätze, 4 zweite und 6 dritte Plätze. Überaschenderweise hat mein Bruder (Nik: Charlie) heuer das erste Gulaschkochen (10. 6.) gewonnen. Ich war am Mittwoch leider nicht mehr am Platz.

ps: Kommt nicht zu viele nach Simuni, damit meine Ruhe gewahrt bleibt.

Auf Bald

fraenky Offline



Beiträge: 399

13.06.2009 23:16
#128 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Ich hab Deinen Bruder auf Video. Er hatte einen Hut an und war am Tisch mit Team Deutschland.

Das mit dem Verzicht des Schweines war ja vor allem für euch Dauercamper gemeint. Die permanente Preiserhöhung OHNE Verbesserungen sind der falsche Weg in meinen Augen. Lieber bei solchen Dingen sparen die dem Platz nichts einbringen (was spräche denn z.B. gegen 10 - 20 Kuna pro Portion?). Wir gönnten uns diesmal die 1. Reihe und sahen die Menschen mit Schüsseln voller Schwein zum Zelt/Wohnwagen ziehen. Das verfehlt ja den Sinn. Dieser ist es ja etwas dort zu trinken und somit den Umsatz anzukurbeln.
Wenn ich dann sehe das dicke lange Schrauben aus den Wasserplattformen herausquellen, Bretter abgerissen sind, da wo man letztes Jahr auf einer Plattform rauskletterte dicke Balken nur noch übrig blieben, jedes 2. Brett sich von dem Teil löst......dann graust es mich schon vor den ersten schweren Verletzungsberichten. Das kostet nun ein paar hundert Euros und nichts wird gemacht, die wöchentliche Sau sowie das sicherlich nicht unerheblich teuere Feuerwerk verschlingt etliche Tausender.
Wie schon geschrieben SUBJEKTIV. Jeder hat seine Vorstellung. Vieles was ich wiedergab war die Meinung der unseren Parzellennachbarn (vor allem die Hunde nervten JEDEN!). Ich selbst finde das Feuerwerk klasse, hätte aber ohne diesem auch einen tollen Urlaub

Unterm Strich aktuell für mich "der schönste Campingplatz Kroatiens".

Vielleicht sehen wir uns mal nächstes Jahr.

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

15.06.2009 15:08
#129 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Die kaputten Plattformen sind mir leider nicht aufgefallen. Ich war jetzt auch kein einziges mal im Wasser zum schwimmen. Es war mir einfach zu kalt. Am 4. Juli reise ich mit Kinder an - wenn sie da nicht in Ordnung sind gibts mächtig Ärger ...
Näheres dann Anfang August auf dieser Seite

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

16.06.2009 17:24
#130 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

In Antwort auf:
ergänzt von Liliputbahn:
Wasserqualität. (In der Nähe liegt die einzige Saline Europas, die das Meersalz "UNBEHANDELT" abfüllt.)

Meinst du die bei Pag oder haben sie jetzt auch noch ne Saline in die Hügellandschaft bei Simuni irgendwo reingequetscht??

Die Paska Solana ist nämlich sehr weit weg (da ist nach Losinj oder Silba noch viel näher) und ist auch sonst m.E. keine Qualität-Referenz, da sie mit der Brühe aus Pager Bucht gespeist wird.

Dagegen hat das Meer im Maun-Kanal fast Trinkwasserqualität.

Wem das nicht reicht, der kann bestenfalls noch bis Silba, Molat oder Premuda rausfahren.
Da sind allerdingst auch keine Campingplätze mehr zu finden und das finde ich wiederum gut so.

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

16.06.2009 21:46
#131 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Servus Bier Freund
im geografischem Sinne sind 12 Kilometer Autostraße sehr wenig, auch wenn das Salzwasser für die Saline "Übern Berg" abgezweigt wird. (Es werden im Durchschnitt der letzten Jahre 33 000 Tonnen Meersalz pro Jahr erzeugt. ( in den letzten Jahren auch mit erhitzen))
Aber du kannst auf jeden Fall ein paar Schlucke in der Stadt Pag als auch bei Simuni machen, der Salzgehalt des Meeres ist hier und da sehr hoch (Für Adria Verhältnisse), Trinkwasser ist es jedenfalls keines.
Es ist natürlich für Schwimmer und Schnorchler optimales Wasser.

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

17.06.2009 02:39
#132 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten


Da hast du was falsch verstanden.

Von Simuni nach Pag sind (über Wasser) mehr als zwei Stunden und die Pager Bucht kann man als Aqatorium mit Maun-Kanal definitiv nicht vergleichen, da das Loch nach drei Seiten zu ist, so dass ein Wasseraustausch nur bedingt möglich ist und nur bei Jugo stattfindet.

Da sich aber diese „einzige Saline Europas, die das Meersalz "UNBEHANDELT" abfüllt“ auch noch im letzten Eck von Pag befindet (im Südosten hinter dem Hafen) drückt sowohl der Bura (gelegentlich), wie der Maestral (täglich) abwechselnd die Kloake von Stadt Pag in dieser Richtung, so dass die Bezeichnung „UNBEHANDELT“ eigentlich bescheuert ist, auch wenn man sie oft verwendet

Der CP Simuni befindet sich zwar keine 10Km (Luftlinie) entfernt, ist aber durch 60 Km Insel getrennt und auf der Seite gibt es nix, was das Meer verunreinigen könnte. Zadar ist schlicht zuweit weg und selbst, wenn es nicht so wäre, würde der Dreck aus Zadar nur an der Südseite von Vir/Maun vorbeiziehen.

Auf der ganzen Strecke von Ljubac/Nin bis Simuni gibt es nix was den Strand von Simuni irgendwie verunreinigen könnte, zumal die Strömung im Kanal teilweise auch noch sehr stark ist, so dass sie jetzt auch noch ein Kanal durch den Berg nach Pag graben wollen, um
a, Stadt Pag mit Frischwasser zu versorgen
b, die Strecke zu halbieren, damit die Fahrt von Simuni/Novalja nach Pag nicht mehr zum Tagestrip wird.

Man kann in CP-Simuni über alles klagen, aber niemals über der Wasserqualität. Die ist für die Adriaverhältnisse einfach einmalig

PS. Trinkwasser gibt’s da auch reichlich.
Nur ein paar hundert Meter von dem CP sind gleich mehrere „Vruljas“ (Unterwasserquellen)

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

17.06.2009 09:12
#133 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

jetzt wissens's wir aber ganz genau.

Die Saline ist aber trotzdem "in der Nähe", wenn auch anderen Meeresströmungen das Salz entnommen wird.

Aber über den möglichen Kanal würde ich ganz gerne mehr erfahren. Wer weiß was darüber?

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

17.06.2009 17:31
#134 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten





Die 7 Km-Strecke sollte von Pag entlang der Solana Richtung Kosljun verlaufen. Die letzten 1100m müssten in den Berg geschnitten werden.
Kanalbreite würde 80 Meter betragen mit ne Fahrrinne von 40 m

Den Investoren wird das Land für Hotels, Marinas und ähnlichen Mist von der Regierung resp. Gemeinde zu Verfügung gestellt.
Ich persönlich hoffe allerdings, dass die Finanzierung doch noch platzt und dass der Schwachsinn abgeblasen wird.

liliputbahn Offline



Beiträge: 72

17.06.2009 21:09
#135 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Auch meine Meinung...
Danke Ratibier

fraenky Offline



Beiträge: 399

20.06.2009 22:43
#136 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Hab mal ein Kurzvideo erstellt, zeigt einen traumhaften Sonnenuntergang, den Strand, das klare Wasser sowie den Mittwoch wo der Gulaschwettbewerb und das Gratis-Schweiderl stattfindet. Auch ein paar Sekunden des wirklich sehr schönen Feuerwerkes sind dabei.

http://vimeo.com/5239325 (Vollbildmodus via rechter Maustaste!)

Viel Spaß!

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

20.06.2009 23:42
#137 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten


Aller Achtung - Gut gemacht
Weiß aber nicht, ob du dir damit einen Gefallen gemacht hast, dass du das Video ins Net gestellt hast.
Das ist ein bisschen viel Werbung.

Wenn man das Meer und den Strand sieht, könnte man glatt verrückt werden.

Wenn ich ein Camper wäre, würde ich gleich hinfahren wollen.

Mit dem Wetter hattet ihr aber Stress, wie ich sehe.
Am Anfang Jugo (an der Brücke) und anschließend die Bura (am Strohschirm)

asingeralm Offline



Beiträge: 42

21.06.2009 12:57
#138 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

fraenky - toller film denn du uns präsentierst; freue mich umso mehr schon auf unseren urlaub in simuni im september.
danke wahrscheinlich im sinne aller simuni-urlauber....!
lg asingeralm

fraenky Offline



Beiträge: 399

21.06.2009 13:19
#139 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

@Ratibier:

Die erste Juniwoche war Wettermäßig bescheiden. Die Winde hast Du richtig erkannt. Die Bura blies ein paar Tage lang und war eisig kalt (für diese Jahreszeit).
Die Wassertemperatur ist von über 23 Grad auf 14,8 Grad Celsius gefallen. Sie kletterte aber innerhalb einer Woche wieder auf 21,2 Grad :-)
Dafür waren aber die Sonnenuntergänge extrem traumhaft, wie man ja auf dem Video erkennen kann (die Wolken ergeben ein tolles, fast perfektes Bild und daher kamen auch solch fantastische Farben zusammen).

Klar wirkt der Film sehr nach Werbung, was soll man denn reinschneiden damit er nicht so wirkt? Die kleine Parzellengröße kommt auf Video nicht richtig rüber, eine Szene enthält ja ein paar Parzellen und man kann die Enge erahnen. Hätte ich die blitz-blanken Waschhäusschen gefilmt, wäre der Werbeeffekt vermutlich noch höher, da die Dinge die nicht so gut sind, wieder kaschiert werden.

Nicht zu vergessen ist das der Film in der VORSAISON entstanden ist, wenn man ein wenig zurückblättert, findet man ein Bild vom letzten Jahr. Da sieht man genau wie der Strand in der Hochsaison aussieht.
Kennst Du die "Maya Bay"? Da wurde der Film "The Beach" gedreht. Ich war in meinem Leben 2-mal dort. Einmal hatte ich das Glück dass dort wenige Menschen waren und der Strand wie im Paradies wirkte, das zweite Mal waren hunderte von Touribooten da und es wirkte wie ein Massenstrand bei Cesenatico.

PS: Wenn ich den Video sehe, hätt ich auch große Lust sofort runter zu fahren

PPS: Wäre mal ein interessantes Projekt den ein und selben Urlaubseindruck von 2-Seiten zu filmen und zu schneiden (Positiv und total Negativ). Allerdings habe ich das Negative nicht so im Blickpunkt und müsste mich stur darauf konzentrieren.

Alex Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.528

21.06.2009 18:19
#140 RE: Alles toll, 19.05.08 antworten

Hi Fraenky,

mit deinem Super Film hast du den Masstab fuer meinen naechsten Urlaubsfilm gesetzt, mal sehen ob ich nur ansatzweise hinkomme
Toll gemacht, da steigt die Vorfreude, um die 5 Wochen bis zum Urlaub zu ueberstehen, ungemein.

Gruss Alex

Alex

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 65
Kamp Njivice »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mobilheim Camping Simuni für 2017 gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von MartinaWe
2 19.10.2016 19:05
von MartinaWe • Zugriffe: 294
Camping Simuni mit Hunden
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von Martina11
1 11.07.2015 23:57
von Vera • Zugriffe: 636
Camping Simuni, Pag, Plitv. Seen, Fahrrad sinnvoll?
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von kru73
2 24.07.2013 16:34
von Hosse • Zugriffe: 1459
Urlaub Camp Simuni
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien von Mondkind05
2 26.04.2011 17:48
von Mondkind05 • Zugriffe: 1953
Fischmarkt im Camp Simuni??
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien von milo9
1 25.01.2011 12:14
von fraenky • Zugriffe: 1041
Anreise Insel Pag Camping Simuni
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von 7erHaus
13 06.08.2010 13:55
von Cernik • Zugriffe: 7681
Erfahrungsbericht Camping Simuni
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Kroatien, sonstige Regionen von Camper77
4 17.07.2010 07:57
von Anna4481 • Zugriffe: 6117
Mobilheime Camp Simuni
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von Edi67
1 24.02.2007 11:43
von Thofroe • Zugriffe: 5881
Camping Simuni / Pag
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von yosy
25 14.07.2007 19:03
von teddylan • Zugriffe: 8954
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor