Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 30 Antworten
und wurde 1.640 mal aufgerufen
  
 Dalmatien (Nord) Zadar bis Split
Seiten 1 | 2
Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

25.07.2006 22:55
Pag: Problem mit Wasserversorgung / Trinkwasser antworten

Anscheinend gibt es auf der Insel Pag einen Engpaß bei der Wasserversorgung.
Vielleicht kann es jemand freundlicherweise übersetzen:


25. srpnja - Otok Pag gotovo je potpuno ostao bez vode. Nestašica kulminira nakon što su u posljednja četiri dana otočna mjesta počela redom ostajati bez vode. Oslabio je dotok vode iz Senja, a oborina na otoku nije bilo puna tri mjeseca.

Trenutačno je na Pagu uz 10.000 mještana i 60.000 turista. Gosti ne žele plaćati apartmane 60, 80 i više eura na dan, a da se nemaju gdje istuširati. No žale se i domaći, već na rubu živaca. Najviše su ogorčeni iznajmljivači apartmana, kojima bi, zbog vodoopskrbnog kolapsa, mogla u vodu pasti planirana zarada. Mještani upozoravaju da bi, ostajanjem bez vode u jeku turističke sezone, otok ispunjen poput mravinjaka mogao postati i ozbiljan zdravstveni problem, ne pronađe li se hitno rješenje.

Vodosprema u Kolanu gotovo je potpuno prazna, a voda se na otok cisternama dovozi s kopna. U Novalji su uvedene svakodnevne redukcije vode, kako bi manja mjesta mogla dobiti koju kap više. No kako ne pomažu ni mjere štednje, u pomoć je pozvana i vojska. No vodonosac Hrvatske ratne mornarice (HRM) tek bi sutra predvečer u paški vodopskrbni sustav trebao uliti prve kubike vode.

Dugoročno rješenje svakako je izgradnja nove vodospreme ili gradnja vodovoda kojim bi Pag vodu dobivao sa Zrmanje. Ako se to ne dogodi, nestašice vode ponavljat će se svake godine.
(http://www.hrt.hr/)

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

25.07.2006 22:57
#2 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Nicht nur auf Pag. Bei Aldi stehen auf leeren Paletten große Plakate, auf denen man sich entschuldigt, dass leider weder Wasser noch Saft vorhanden sind.

Ich kann mich aber noch gut an 2003 erinnern. Damals wurde in Brela ebenfalls über eine Wasserrationierung nachdedacht. Allerdings waren alle Strandduschen immer noch voll in Betrieb. Irgendwie paradox, oder?

Gruß Vera

Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

26.07.2006 07:58
#3 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Hallo Orebic&Peljesac!

Auf der Insel Pag sind einige Orte ohne Trinkwasser (4 Tage). Das liegt daran, daß es drei Monate nicht geregnet hat und die Versorgung von Senj aus, gestört ist, usw...........

Heute Morgen wurde in den Nachrichten berichtet, daß ab sofort, mit Schiffen der Marine, Wasser nach Pag transportiert werden soll, so daß die Grundversorgung gesichert wird. Ausserdem soll in Zukunft eine neue Wasserleitung gebaut werden, weil man damit rechnet, daß es sonst in jedem Jahr zu solchen Versorgungsengpässen kommt.

Resultat: Die Versorgung mit Trinkwasser (10.000 Einwohner und z.Zt. 60.000 Touristen) ist etwas kritisch. Deshalb wäre es gut, wenn alle, auch unsere Gäste, beim Verbrauch etwas sparsamer wären.

Pozdrav! Soline

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

26.07.2006 11:40
#4 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

ich kann mich noch gut an den Sommer 1985 (!) erinnern...

da fuhr das Feuerwehrauto nach Monsena (Rovinj) und Jeder hat 5l Wasser pro Tag bekommen...

------
MfG BK

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

26.07.2006 12:09
#5 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

@Soline: Danke!

Und die Zisternen - leer? Oder baut man heutzutage keine mehr?

Snjegulica Offline



Beiträge: 3.994

26.07.2006 12:29
#6 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten
HITZEWELLE

Urlauber flüchten vor Wassermangel

Eigentlich kommt die andauernde Hitze in Europa den Urlaubsregionen zugute, weil sie den Fremdenverkehr ankurbelt. Aber jetzt zeigen sich immer stärker auch die negativen Folgen: Wegen akuten Wassermangels verlassen Tausende von Touristen die kroatische Ferieninsel Pag.

Zagreb - Die Hitzewelle hat auf der Adria-Insel dazu geführt, dass in Feriensiedlungen und Dörfern kein Süßwasser mehr vorhanden ist. Tausende von Touristen verließen Pag deshalb in den vergangenen Tagen, berichtete der kroatische Internetdienst "Business" heute. Die kroatische Kriegsmarine kündigte an, Tankschiffe mit Trinkwasser zu schicken.

Auf Pag leben rund 10.000 Menschen. Zusätzlich halten sich dort derzeit noch rund 60.000 Touristen auf.

har/dpa

spiegel-online,26.07.06

Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

26.07.2006 14:27
#7 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Hallo OREBIC- & PELJESAC!

Das mit dem Trinkwasser ist vor allem auf den Inseln ein riesiges Problem. Dabei müssen wir aber auch bedenken, daß es nun seit Wochen nicht mehr geregnet hat. Vor ein paar Jahren haben wir ebenfals hier bei uns (Bucht von Soline), eine Trinkwasserleitung bekommen, für die jeder, der sich angeschlossen hat DM 2.500,00 bezahlen musste. Weil der Wasserverbrauch im Winter sehr gering ist, weil keine Ferienhausbesitzer und Touristen da sind, sehe ich ein, daß das zuständige kommunale Versorgungsunternehmen (Ponikve d.o.o.) sehr schwer einen Tarif entwickeln kann, bei dem der Wasserpreis für alle gerecht ist. Nach mehreren Preisänderungen muss ich jetzt, wie alle anderen auch, für 1 m3 Trinkwasser 19,64 Kuna (2,71 Euro) zahlen. Wenn man die hiesigen Einkommen bedenkt, ein stolzer Betrag.
Weil ich wegen der anhaltenden Trockenheit damit gerechnet habe, daß es auch hier zu einem Wassermangel kommen kann, habe ich meine alte Zisterne bis zum Rand gefüllt und kann im Notfall darauf zurück greifen. Bei neu gebauten Häusern ist häufig auf den Bau einer Zisterne verzichtet worden, so daß diese Hausbesitzer bei anhaltender Trockenheit schnell auf dem trockenen sitzen können.

Das jetzt tausende von Urlaubern von der Insel Pag geflüchtet sein sollen, kann ich einfach nicht glauben. Selbst Beka ist vor 20 Jahren nicht geflüchtet, weil er nur 5 Liter Wasser am Tag bekommen hat.

Pozdrav! Soline

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

26.07.2006 23:22
#8 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung / Trinkwasser antworten
also wegen mangelndem Trinkwasser würde ich auch nicht flüchten, solange noch genügend pivo da ist...

..und - sollte das auch ausgehen, kenne ich noch noch einen netten Vermieter in Metajna wo man guten alten abgelagerten Slivoschwips herbekommt

Ich hab mir auch sagen lassen, daß sich Einheimische eh nur mit Salzwasser (Adria) waschen/duschen, das sei gut für die Haut...


-------
MfG BK

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

26.07.2006 23:29
#9 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Zitat
daß sich Einheimische eh nur mit Salzwasser (Adria) waschen/duschen, das sei gut für die Haut...



Und die langhaarigen Frauen können zu Hause nach dem Urlaub ihren Frisör erfreuen, weil er ihnen einen hübschen Kurzhaarschnitt verpassen darf.

Hase Offline




Beiträge: 452

27.07.2006 00:10
#10 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Also ich kann mich daran erinnern (als ich noch jung war *g*) da kamen die deutschen Touris und haben sich die Haare im Meer mit Shampoo gewaschen!!!

Vielleicht ist ja doch was gutes dran!?

Ich probiers nicht aus, aber du vielleicht Vera?

VG

Hase

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

27.07.2006 00:17
#11 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Haha, du meinst bei mir kann man nix mehr verderben? Schönen Dank auch...

ELMA Offline




Beiträge: 323

27.07.2006 00:23
#12 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten
Als wir mit unserem ersten (kleinen ) Kajütboot unterwegs waren, war der Vorrat an Süßwasser begrenzt.
Gewaschen , geduscht , Geschirr gespült wurde nur mit Meerwasser,
Niemand hat dadurch Schaden oder Einbußen erlitten.
Wieso nicht Meerwasser für die tägliche Hygiene benützen??
Unsere Freunde auf der Insel Korcula erzählen, dass es früher gang und gäbe war, zur Körperpflege Meerwasser zu benützen.
Schon früher gab es Jahre , in denen es von Mai bis September nicht geregnet hat und das Zisternenwasser sparsam ( und nicht zum Waschen ) verwendet wurde.

Gruß,
ELMA

_________________________________________
Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen.
Friedrich Rückert

Kopfwäscher ( Gast )
Beiträge:

27.07.2006 08:08
#13 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

@Hase
wenn Du es nicht machen willst, dann lass es mich doch machen Deine Haare mit Meerwasser zu waschen

blue Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 452

27.07.2006 10:57
#14 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Damn!

Ich fahre am 4.8. auf Pag!

Wenn ich mich nicht irre, dann besteht ja eine Wasserleitung auf Pag. Es wird fast nicht mehr von Zisternen das Wasser entnommen - nur in Not eben.
Ich hätt halt schon gerne Wasser zum Duschen und fürs WC - regnen muss es dann in meinem Urlaub auch wieder nicht.

Ich bitte euch: Hält mich mit dem ganzen bitte am laufenden. Hab schon gehört, dass Tankschiffe unterwegs sind. Hab auch schon gehört, dass das Wasser von 11.00 bis 17.00 gesperrt wird.

Ich glaube, im Laufe der nächsten Woche kann man mehr sagen. Aber dann is es halt schon sehr knapp bis zu meiner Abreise!

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

27.07.2006 11:14
#15 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

"PAG
Lokalne otočne vlasti zabranile su zbog nestašica zalijevanje vrtova i pranje vozila
Nestrpljivi su već napustili otok

Više od stotinu turista od subote je otišlo iz mjesta Mandre u općini Kolan na Pagu, koje je gotovo stalno bilo bez tekuće vode. Hrvoje Paladina, vlasnik turističke agencije Đuza, kazao je kako su ih brojni iznajmljivači i gosti pitali dokad je neće biti.
Nestrpljiviji su otišli. Direktor Komunalnoga društva grada Paga Ante Fabijanić jučer je potvrdio kako bi tijekom noći u Mandrama trebao pristati vodonosac HRM-a s 270 prostornih metara vode koji će privremeno riješiti problem. – Količine kojima otok raspolaže bitno premašuju potrebe 7500 stalnih stanovnika, no problem je u ljetnim špicama, kad je ovdje i 60 tisuća ljudi. Suočeni s katastrofom, lokalne vlasti su zabranile zalijevanje vrtova i pranje vozila te od ponedjeljka uveli redukcije na otoku od 13 do 16 sati.
Zahvaljujući vlastitim izvorima, Povljana i Pag zasada imaju manje problema, što nije slučaj s općinom Kolan i osobito Novaljom, u kojoj su sagrađeni nebrojeni apartmani – kazao je A. Fabijanić najavivši dovršetak projekta za dodatnih 100 litara vode u sekundi do sljedećeg ljeta."

Quelle: http://www.vecernji-list.hr/newsroom/reg...599329/index.do

blue Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 452

27.07.2006 11:15
#16 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

auf deutsch wär das natürlich gut.

kann das irgendwer bitte übersetzen?

Soline Offline

verstorben

Beiträge: 499

27.07.2006 15:37
#17 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Hallo Zusammen!

Die jetzt auf der Insel Pag entstandenen Engpässe bei der Trinkwasserversorgung werden, leider auch angestachelt durch unsere einheimischen Medien teilweise übertrieben dargestellt. Wie in jedem Jahr, muss mindestens einmal "die Sau durch Dorf gejagt werden". Im vorigen Jahr war es der weisse Hai, der angeblich vor Krk gesichtet wurde und in diesem Jahr, haben sich diese feinen Damen und Herren, daß Thema Wassermangel auf den Inseln ausgesucht. Mit deren "Wahrheiten" und "Halbwahrheiten" wird unter der Bevölkerung und unter unseren Gästen eine Panik verbreitet, die wirklich nicht mehr erträglich ist. Deshalb werde ich den hier im Theard geschriebenen Artikel von Vecernji List auch nicht übersetzen. Auf der Webseite von HRT wird die ganze Sache, völlig anders dargestellt. Den Touristen, die beabsichtigen, jetzt nach Pag zu fahren, empfehle ich, mit den Vermietern tel. Kontakt aufzunehmen und nachzufragen, wie die tatsächliche Situation vor Ort ist. Dann sind sie richtig informiert und können selbst entscheiden, ob sie mit den Einschränkungen einverstanden sind oder nicht.

Zu welchen Auswüchsen so eine Schreiberei führen kann, zeigt ganz deutlich, die angeblich renomierte österreischiche Zeitung "Der Standard". Unter http://derstandard.at/?url=/?id=2531606 könnt ihr nachlesen, was dort heute veröffentlicht worden ist. Ein besseres Beispiel für den leider üblichen Sensationsjounalismus hat es selten gegeben, wenn dort behauptet wird, daß schon 10.000 Touristen die Insel verlassen haben.

Ich möchte bitte nicht falsch verstanden werden. Mir geht es nicht um eine Verharmlosung dieses Problems. Ganz bestimmt nicht. Es geht mir nur darum, daß unsere Gäste über die tatsächlichen Gegebenheiten informiert werden.

Pozdrav! Soline

blue Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 452

27.07.2006 15:43
#18 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Stimme dir zu Soline!

Ich erhielt gerade den Rückruf von der Kroatischen Zentrale für Tourismus in Wien.

Die haben vor einigen Minuten erst die offizielle Bestätigung erhalten, dass die normale Wasserversorgung wieder erreicht ist. Demnächst sollen auch die Sperren aufgehoben werden, denn die waren ja von 09.00 bis 17.00.

Also momentan wieder alles in Ordnung. Das wurde bestätigt - direkt von der Insel von den Mitarbeitern des Tourismuszentrums.

Falls die Wasserversorgung wieder schlechter wird, dann werde man wieder Tanker zum Befüllen schicken.

Golphi Offline



Beiträge: 1.906

27.07.2006 15:44
#19 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten
Deine Empörung in Ehren, aber der Standard beruft sich auf eine kroatische Quelle - Nova TV - und schreibt die kritischen Passagen im Konjunktiv, d.h., sie wiederspiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die Zeitung handelt vollkommen seriös und ist nach wie vor renomiert.

siehe:

In Antwort auf:
wie der Sender Nova TV meldete.

Und hier liegt der Fehler im Detail:

In Antwort auf:
Ein besseres Beispiel für den leider üblichen Sensationsjounalismus hat es selten gegeben, wenn dort behauptet wird, daß schon 10.000 Touristen die Insel verlassen haben.

Im Original:

In Antwort auf:
Die meisten der 60.000 Touristen hätten die Ferieninsel schon verlassen, hieß es.

So ist das mit dem Journalismus....

Edit PS: Es ist übrigens eine ATA-Meldung....

....................
Golphi

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

27.07.2006 15:46
#20 RE: Pag: Problem mit Wasserversorgung ? antworten

Zitat
Ein besseres Beispiel für den leider üblichen Sensationsjounalismus hat es selten gegeben, wenn dort behauptet wird, daß schon 10.000 Touristen die Insel verlassen haben.



Die schreiben doch sogar, dass schon "die meisten der 60.000 Touristen" geflüchtet sind. Die Karawane sollte man sich mal vorstellen...

Aber von irgend etwas muss die Sensationspresse ja leider leben.

Gruß Vera

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf der Insel Pag – die herbe Schöne mit den zwei Gesichtern
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Edeline
0 16.08.2016 20:43
von Edeline • Zugriffe: 447
Suche einen bestimmten Vermieter in Pag....
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von cromed72
8 10.05.2015 20:36
von cromed72 • Zugriffe: 422
Insel PAG Novalja Zrće For Sale 67.000 m2 bis zum strand und meer
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von Buvo
0 19.09.2013 14:12
von Buvo • Zugriffe: 842
Urlaubsbericht MANDRE / Insel Pag
Erstellt im Forum Kvarner Bucht, Inseln Cres, Krk, Rab und Pag von flashzett
30 13.03.2014 15:29
von casper345 • Zugriffe: 5703
Trinkwasser, Trinkwasserqualität in Kroatien
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von jagoda23
22 10.07.2012 20:12
von Ribar • Zugriffe: 5374
Anreise von Nürnberg nach Pag
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Etzuhause
42 20.06.2011 18:36
von beka • Zugriffe: 3961
Bootscharter auf oder nahe der Insel Pag
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Sepp01728
5 13.07.2008 13:58
von Sepp01728 • Zugriffe: 1421
Fahrt vom Flughafen Rijeka zur Insel Pag
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von ariona55
19 05.07.2008 09:46
von beka • Zugriffe: 3625
Urlaub in Simuni / Insel Pag
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von heike264
3 03.10.2007 12:00
von Chris • Zugriffe: 618
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor