Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 166 Antworten
und wurde 9.696 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

26.07.2006 21:49
#21 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat von Vera
aber dann kam seine (vermutlich ranghöhere) Kollegin dazu. Da muss manN sich ja profilieren.

Hallo Vera! Tut mir sehr leid, dass du bei uns eine solche Erfahrung machen mußtest. Bestimmt keine Reklame für eine Tourismusregion.
Leider habe ich persönlich auch schon die Erfahrung gemacht, speziell an österr.Grenzdienststellen, dass sich Vertreterinnen des weibl. Geschlechtes hinsichtlich Genauigkeit und Strenge besonders hervortun. Was so ein Verhalten bezwecken soll, konnte ich bisher nicht ergründen.

Gruß Flipper


Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

26.07.2006 21:55
#22 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat
Was so ein Verhalten bezwecken soll, konnte ich bisher nicht ergründen.



Haben nicht viele weibliche Vorgesetzte in allen möglichen Bereichen diesen Ruf vorausgehen? Wahrscheinlich fürchten sie, sonst nicht anerkannt so werden, wenn sie sich nicht besonders streng zeigen.

sexyadria Offline



Beiträge: 50

26.07.2006 22:14
#23 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Die Erfahrung mit den Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts bei diesen Berufen habe ich schon in einigen Ländern gemacht. Wenn wir bei meiner Schwiegermutter in Kroatien sind, fahre ich mindesten 1x täglich nach Bosnien rüber. Sobald eine Frau an der Grenze steht, wird mein Paß ( ich bin Griechin mit griechischem Reisepaß ) von der ersten bis zur letzten Seite durchgeguckt und immer wieder dieselben Fragen dazu gestellt. Das bei beiden Seiten und immer wieder dieselben Beamtinnen ( war gerade 10 Tagen da ). Inzwischen hätten die meinen Paß blind beschreiben können!

An der Österreichischen Grenze ( wir kamen aus Maribor ) stehen die Beamten auch noch
( von wegen EU !!! )
Mein Mann saß am Steuer und da fragt doch die Schnepfe was er in Deutschland will. Was geht dich das denn an?!?! WIR wollen nach DEUTSCHLAND und nur durch dein Land reisen. Sie wollte doch tatsächlich seine Aufenthalsterlaubnis für Deutschland sehen. Was hätte sie denn gemacht, wenn er sie nicht mitgehabt hätte? Durch Österreich darf er auch ohne Aufenthaltserlaubnis in Deutschland reisen. Was soll der Blödsinn??? Wahrscheinlich hat ein Kollege sie geärgert und sie meinte es an den Durchreisenden auslassen zu müssen.

Ich bin auch eine Frau, aber in diesen Berufen sind die Frauen echt ne Plage!!!

Beachgirl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.711

26.07.2006 22:19
#24 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Hallo,

bin total schockiert Vera. Komme ja selber aus Österreich und unser Sohn ist auch kurz davor 1,50m groß zu sein. Jedenfalls sitzt er noch auf dem Sitz, weil wir einen im Auto integrierten haben, ABER die Tochter meiner Freundin - etwas kleiner als deine - sitzt nicht mehr, weil es in Ö eine Regelung gibt, die besagt, dass Kinder ab einer Körpergröße von (ich glaube) 1,40 m ohne Sitz mitfahren dürfen, wenn der Sicherheitsgurt verstellbar ist (also wenn man ihn auf die Größe anpassen kann). Ich werde meine Freundin morgen anrufen und nochmal nachfragen, wo sie das gelesen hat, dann geb ich dir Bescheid - dann habt ihr vielleicht doch noch eine Chance.

lg Beachgirl

awe Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 849

26.07.2006 22:24
#25 RE: Zum Thema Abzocke antworten

@ Vera

hier ein Link vom Öamtc

http://www.oeamtc.at/index.php?type=menu&id=0317

*-*-*-*-*-*-*
lg
Anni

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

26.07.2006 22:26
#26 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Warum fährst du überhaupt zu uns bösen Österreichern mit ihren bösen Polizisten die sich auf Strecken stellen wo 90 % Touristen fahren? Wenn ich so etwas lese bekomme ich Kopfweh. Imer sind wir die Bösen die so zurückgeblieben sind. Sei es in Kaprun, in Sölden oder sonst wo. Aber wenn ich mich über eine Polizeistrafe in Markaska aufrege wird mir erklärt was für ein Verkehrsrowdi ich bin.

Noch so nebenbei: Die Strecke wo in Österreich 90 % Touristen verkehren gint es nicht. In Kroatien gibt es sie. Es ist das gesamte Straßennetz an der Küste und die A1. Aber dort beschwert sich keiner. Nur bei uns Hinterwäldnern von Österreichern.

Beachgirl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.711

26.07.2006 22:27
#27 RE: Zum Thema Abzocke antworten

VEra, hab dir eine Mail geschickt - vielleicht hilft das weiter.

lg beachgirl

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

26.07.2006 22:34
#28 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat von pelinkovac
Warum fährst du überhaupt zu uns bösen Österreichern mit ihren bösen Polizisten die sich auf Strecken stellen wo 90 % Touristen fahren? Wenn ich so etwas lese bekomme ich Kopfweh. Imer sind wir die Bösen die so zurückgeblieben sind. Sei es in Kaprun, in Sölden oder sonst wo. Aber wenn ich mich über eine Polizeistrafe in Markaska aufrege wird mir erklärt was für ein Verkehrsrowdi ich bin.
Noch so nebenbei: Die Strecke wo in Österreich 90 % Touristen verkehren gint es nicht. In Kroatien gibt es sie. Es ist das gesamte Straßennetz an der Küste und die A1. Aber dort beschwert sich keiner. Nur bei uns Hinterwäldnern von Österreichern.

Die gibt es schon, die Tauern- und auch die Pyrn-Autobahn sind ohne Touristen fast wie ausgestorben.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

26.07.2006 22:37
#29 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat
Warum fährst du überhaupt zu uns bösen Österreichern mit ihren bösen Polizisten die sich auf Strecken stellen wo 90 % Touristen fahren?



War mir klar, dass von dir so eine Antwort kommen muss. Ich hatte nichts anderes erwartet. Jedes andere Mitglied aus deinem Land findet das Verhalten unmöglich, aber du musst natürlich noch nachtreten.

Ich habe in Österreich Urlaub gemacht, weil ich bisher keine Vorurteile gegen das Land und seine Beamten hatte. So einfach ist das. Nun musste ich leider meinen Katalog diesbezüglich erweitern.!

Zitat
Aber wenn ich mich über eine Polizeistrafe in Markaska aufrege wird mir erklärt was für ein Verkehrsrowdi ich bin.



Stimmt. Du hast im Überholverbot überholt, und solche Verbote existieren meist an unübersichtlichen Stellen und nicht grundlos. Ich habe niemanden gefährdet und mein Kind war gut gesichert, nur leider nach dem Gesetz nur 99-%ig.

Zitat
Die Strecke wo in Österreich 90 % Touristen verkehren gint es nicht.In Kroatien gibt es sie. Es ist das gesamte Straßennetz an der Küste und die A1.



Klar, deshalb sah man dort auch nur ausländische Fahrzeuge. Auf der Küstenstraße in Kroatien fahren natürlich keine Einheimischen. Die fliegen irgendwie drüber weg.

Nachtrag:

Zitat
An F.Rink: Ich beschwere mich nicht übers Unrecht, denn das ist nicht geschehen. Ich beschwere mich nur über die Höhe der Strafe. In Österreich kostet das an die 30 €.
An DAN: Es ist Abzocke, fast nirgends zahlmt man diese Summe.



Ich darf dich an deinen Beitrag vom 7.06.06 erinnern. Da hast du dich drüber beschwert, dass du ca. die zweifache Summe wie in Österreich zahlen sollst. Ich soll in Österreich mehr als die 6fache Summe wie in Deutschland zahlen! Wo ist denn da die größere Abzocke?

osmi Offline



Beiträge: 96

26.07.2006 22:39
#30 RE: Zum Thema Abzocke antworten

In Antwort auf:
Warum fährst du überhaupt zu uns bösen Österreichern mit ihren bösen Polizisten die sich auf Strecken stellen wo 90 % Touristen fahren? Wenn ich so etwas lese bekomme ich Kopfweh

wenn ich mir deinen Nick und Avatar so ansehe, kann ich mir schon lebhaft vorstellen woher dein Kopfweh kommt


Danares Offline



Beiträge: 465

26.07.2006 22:52
#31 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Hallo Pelinkovac,

In Antwort auf:
Noch so nebenbei: Die Strecke wo in Österreich 90 % Touristen verkehren gint es nicht. In Kroatien gibt es sie. Es ist das gesamte Straßennetz an der Küste [...]

Das gilt allenfalls für eine Handvoll Tage im Jahr.

LG, Danares

Votiv1 Offline




Beiträge: 114

26.07.2006 23:05
#32 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Hallo Fredinada
Abzocke gibt es überall. Aber das ausgerechnet ein Ösi sich aufregt vestehe ich nicht.
Erst würde ich mal sachlich bleiben.Wenn du in Kroatien Mist gebaut hast mußt du auch
löhnen. Das hat aber nichts mit Abzocke in Östereich zu tun.Da ich in Östereich viel
Beruflich war,weis ich das einige Gendarme es Pfaustdick hinter den Ohren haben.
Beispiel: Erst in der Gaststätte saufen dann Verkehrskontrolle machen.Anschliesend
sich damit aufspielen wie gut Sie doch waren.ICH WEIS das sind ausnahmen aber genau
das bestätigt doch die Regel. Oder wolltest du nur deinen senf dazu geben.
Dann würde ich mich besser zurück halten.
Schönen Abend Günter.
Günter

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

26.07.2006 23:11
#33 RE: Zum Thema Abzocke antworten

ÖAMTC: "Ab einer Körpergröße von 135 cm darf ausnahmsweise ein höhenverstellbarer Dreipunktgurt ohne Kindersitzpolster benützt werden, wenn sichergestellt ist, dass der Schultergurt nicht über den Hals des Kindes verläuft."

Zitat
Warum fährst du überhaupt zu uns bösen Österreichern

Genau. Gewaschenes Kind scheut das Wasser. Seitdem ich (immer noch) an das Land OÖ / BH Wels-Land abbezahle fliege ich lieber 700 km/h schneller, spare Benzin und Maut und den Kommentar meines Anwalts.

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

26.07.2006 23:12
#34 RE: Zum Thema Abzocke antworten

@ Vera

Da auch ich einmal Beamter war, muss ich dich schon bitten, aus dem (Fehl)Verhalten einer Beamtin nicht auf die gesamte übrige Beamtenschaft zu schließen. Hier ging es wohl um fehlendes Fingerspitzengefühl anl. einer Verkehrskontrolle.
Im Übrigen ist es m.E. auch nicht sehr sinnvoll, Beamte, die ja in Vollziehung der Gesetze handeln,für die strengen Vorschriften verantwortlich zu machen. Gerade in Verkehrsangelegenheiten gibt es immer wieder dubiose Forderungen von verschiedenen "Expertengruppen", die manchmal bei den zuständigen Ministerien Gehör finden und manchmal auch Gesetzeskraft erlangen. Der Beamte auf der Strasse wird leider zu oft und zu Unrecht für gewisse Auswüchse gescholten.
Ich denke daher, dass du auch weiterhin keine Vorurteile gegen unser Land und seine Beamten haben solltest.

Gruß Flipper

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

26.07.2006 23:13
#35 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat
fliege ich lieber 700 km/h schneller, spare Benzin und Maut



Stimmt. Im Oktober gehts per Flieger runter.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

26.07.2006 23:17
#36 RE: Zum Thema Abzocke antworten

@ Flipper

Du hast natürlich Recht. Es gibt in jedem Land tolerante und übereifrige Beamte. Im Moment bin ich halt etwas in Rage. Der Urlaub war bis auf dieses Vorkommnis ja auch wirklich schön und alle Leute sehr freundlich, so wie ich es bis dahin auch nicht anders kannte in Österreich. Freundlich war der Polizist allerdings auch...

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

26.07.2006 23:20
#37 RE: Zum Thema Abzocke antworten
Zitat von Votiv1
Hallo Fredinada
Abzocke gibt es überall. Aber das ausgerechnet ein Ösi sich aufregt vestehe ich nicht.
Erst würde ich mal sachlich bleiben.Wenn du in Kroatien Mist gebaut hast mußt du auch
löhnen. Das hat aber nichts mit Abzocke in Östereich zu tun.Da ich in Östereich viel
Beruflich war,weis ich das einige Gendarme es Pfaustdick hinter den Ohren haben.
Beispiel: Erst in der Gaststätte saufen dann Verkehrskontrolle machen.Anschliesend
sich damit aufspielen wie gut Sie doch waren.ICH WEIS das sind ausnahmen aber genau
das bestätigt doch die Regel. Oder wolltest du nur deinen senf dazu geben.
Dann würde ich mich besser zurück halten.
Schönen Abend Günter.
Günter

Bevor du hier mit mir Streit anfängst, solltest du nachschauen, wen du angreifst! Du meinst sicher Perlinkovac

Nek Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 138

26.07.2006 23:22
#38 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Um mal wieder sachlich zu werden:

Leider gehe ich davon aus, dass Vera an dieser Strafe nicht vorbeikommen wird. Die Begründung ist nicht zufriedenstellend aber einfach: Hätte Vera sofort und in bar eine kleine Verwarnung (in Österreich Organstrafmandat) bezahlt, wäre der "Kas scho lang g'essen" wie wir Bayern sagen. Leider hat sie das - vermutlich durch das Vorgehen der österreichischen Beamten (müssen uns erst schlau machen) - nicht getan.

Anschließend kam natürlich die volle Keule des Gesetzes. Nun hat sie seit der Zustellung 2 Wochen Zeit dagegen vorzugehen. Der weitere Rechtsweg läuft natürlich in Österreich ab. Der Ablauf ist beim ADAC recht gut erklärt:

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Folgt der Gerichtsweg, dann ist zu 99% zwingend ein österreichischer Anwalt mit den entsprechenden Kosten nötig. Geht der Schuss letzendlich nach hinten los, dann wird die inzwischen zu einem Heidengeld angewachsene Bußgeldsache in Deutschland wegen des "Abkommen über die Gewährung von Vollstreckungshilfe in Verwaltungssachen" ohne wenn und aber (am Ende kommt dann der Gerichtsvollzieher) vollstreckt, da der Fahrer ja sicher feststeht.

Das wäre nämlich die einzige Ausnahme. Ist der Fahrer unbekannt und die Österreicher verweisen auf die "Verpflichtung zur Lenkerauskunft", dann ist spätestens hier Schluss, weil diese österreichische Sonderregelung elementar gegen das deutsche Grundgesetz verstößt.

Ansonsten: Bleibt's cool und haut's nirt gegenseitig auf Euch ein, übereifrige Polizisten gibt es genauso wie Gendarmen mit Fingerspitzengefühl in jedem beliebigen Land - egal ob Deutschland, Österreich, Kroatien oder anderswo.

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

26.07.2006 23:26
#39 RE: Zum Thema Abzocke antworten

In Antwort auf:
Aber dort beschwert sich keiner.

Doch - DU

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.592

26.07.2006 23:27
#40 RE: Zum Thema Abzocke antworten

Zitat
Hätte Vera sofort und in bar eine kleine Verwarnung (in Österreich Organstrafmandat) bezahlt, wäre der "Kas scho lang g'essen" wie wir Bayern sagen. Leider hat sie das - vermutlich durch das Vorgehen der österreichischen Beamten (müssen uns erst schlau machen) - nicht getan.



Das Organstrafmandat hätte 36 € gekostet. Ist das meine Schuld, wenn der Polizist nicht vor Ort die Geldbuße erhebt. Wegen seines Unwissens soll ich jetzt die 6-fache Summe zahlen, weil ein Verwaltungsverfahren draus gemacht wird? Zumindest dagegen sollte man doch in dem Fall angehen können, oder? Er hat mir ja nicht einmal die Zahlung vor Ort angeboten! Mir war ja klar, dass ich mich nicht ganz korrekt verhalten habe und hätte dann auch das Strafmandat bezahlt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Abzocke im Nationalpark
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von christa
52 29.05.2015 12:59
von Thofroe • Zugriffe: 2530
Restaurant ZAL in Klimno - Abzocke !
Erstellt im Forum Restaurants, Gaststätten und Bars in Kroatien von Kroatien2014
33 21.08.2014 18:46
von Chris • Zugriffe: 1906
ACHTUNG!!! Geldwechsel-Abzocke in Split!!!
Erstellt im Forum Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechse... von Stevie_B
74 28.05.2014 14:53
von Ribar • Zugriffe: 10882
Abzocke in Kroatien, Geld und Zeit
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Frawi
67 28.06.2008 11:45
von Pyari • Zugriffe: 6855
Abzocke im Hafen Gruz / Dubrovnik
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von jonnythesailor
17 06.07.2007 09:40
von Slokum • Zugriffe: 5760
Abzocke auf der Anreise
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Sailor
15 01.02.2006 16:47
von mr2/2 • Zugriffe: 422
Abzocke in .... / Arztkosten bei Notfall
Erstellt im Forum Medizinische Versorgung, Ärzte und Apotheken in Kroatien von sieg01
156 27.12.2009 17:34
von Geli-Pe • Zugriffe: 20914
Abzocke bei Vermietung von Ferienwohnungen
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von schalkepeters
16 21.08.2005 13:38
von Kapetanjos • Zugriffe: 862
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor