Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 19 Antworten
und wurde 3.518 mal aufgerufen
  
 Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen
Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

19.12.2006 17:14
SkyEurope: Super Nachrichten - direkte Flüge nach Kroatien ab März 07 antworten

SkyEurope eröffnet einen weiteren Hub in Österreich. Diesmal am Flughafen Schwechat-Wien (VIE) - Geflogen wird jeweils zweimal wöchentlich nach Zadar, Split und Dubrovnik. Somit fliegt zum ersten Mal ein LowCostCarrier von Wien nach Kroatien. ---> www.skyeurope.com

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

20.12.2006 06:51
#2 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroatien ab März 07 antworten
Hallo,

mal sehen wie lange...

Ex Innsbruck haben sie Paris angeboten und Amsterdam - Paris haben sie im September wieder gelassen, Amsterdam wird nach dem Winter eingestellt. Hat doch den Erwartungen nicht entsprochen (angegebener Grund: saisonale Schwankungen) bzw. zu wenig Unterstützungs-Geld bekommen. Die Strecken sind jetzt wahrscheinlich tot und keiner kann sie wieder gewinnbringend betreiben, da die Kundschaft nicht mehr bereit ist, Preise in Richtung Deckungskosten zu bezahlen...
Die saisonalen Schwankungen werden sie bei den kroatischen Destinationen wohl auch haben. Vor allem werden sie bei nur zwei Flügen pro Woche auch hauptsächlich touristische Gäste haben.
Ryanair fliegt im Winter wieder Klagenfurt an (da zahlt das Land einen Unterstützungsbeitrag pro Sitzplatz), danach wirds wieder eingestellt.
Hahn Airport schreibt z.B. immer noch trotz der vielen (oder gerade deswegen) Ryanair Flüge immer noch rote Zahlen. Wer finanziert das....

Split und Dubrovnik - gehen erst am 16.6. los, Zadar ab 3.4.

Preise (für die billigsten Tickets) ab 1Cent plus Taxen.......
(tja anscheinend gibts Firmen, die haben was zu verschenken (fremdes Geld) bzw. die haben anscheinend keine Gestehungskosten - irgendwer zahlts dann ja doch)

Ach ja: und wer jetzt im Vorhinein bucht und zahlt (halbes Jahr oder mehr vor den Flügen), der gibt denen einen zinslosen Kredit (Verzinsung des Geldes ist also richtigerweise auch zu einem ehrlichen Ticketpreis hinzuzurechnen) - und wenn sie aufhausen, dann ists auch noch weg ohne Ersatz....

Grüße

Markus

_____________________________________
Grüße aus Tirol - dem der Alpen

riwerndrei Offline



Beiträge: 97

20.12.2006 19:21
#3 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroatien ab März 07 antworten

Hallo Markus,

wenn ich tatsächlich die Reise für 1 Cent bekomme, plus Gebühren, sind ja die von
Dir erwähnten "Zinsen" für die spätere Flugzeit zu vernachlässigen
Viele Grüsse
Richard

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

20.12.2006 19:46
#4 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten

Zitat
Ach ja: und wer jetzt im Vorhinein bucht und zahlt (halbes Jahr oder mehr vor den Flügen), der gibt denen einen zinslosen Kredit (Verzinsung des Geldes ist also richtigerweise auch zu einem ehrlichen Ticketpreis hinzuzurechnen) - und wenn sie aufhausen, dann ists auch noch weg ohne Ersatz....



Wenn ich einen Flug für 1 ct. plus Gebühren buche, dann bin ich mit Zinsen für 6 Monate immer noch erheblich günstiger dran als wenn ich kurzfristiger buche oder gar bei einer teureren Gesellschaft. Und das Risiko der Pleite muss ich halt eingehen.

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

21.12.2006 07:50
#5 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroati antworten
Hallo Richard,

na die Gebühren hast Du vergessen (bei 1 Cent wärs in der Tat vernachlässigbar )

@Vera: ist schon klar, dass die Zinsen nicht exorbitant hoch sind, aber die Leute vergessen all die Punkte rund um die Billigcarrier (manchmal entfernt liegende Skundärplätze wo dann teure und komplizierte Anreisen dazukommen, zusätzliche Steuern und Gebühren neben dem Ticketpreis, Buchungsgebühren, meist Essen nur gegen Bezahlung, keine Storno, nicht umbuchbar, Gebühren für Gepäck, keine Umbuchung bei Ausfall und eben langfristige Vorausbuchung und Bezahlung etc.) Meist gibt es da dann auch bei Liniengesellschaften auf in Konkurrenz betriebenen Strecken die billigsten Tickets (aber incl. Essen etc. oder z.B. Kompensationszahlungen bzw. Umbuchung bei Ausfall) ab einer ähnlichen Preiskategorie.

Grüße

Markus
_____________________________________
Grüße aus Tirol - dem der Alpen

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

21.12.2006 12:05
#6 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroati antworten

Zitat
@Vera: ist schon klar, dass die Zinsen nicht exorbitant hoch sind, aber die Leute vergessen all die Punkte rund um die Billigcarrier (manchmal entfernt liegende Skundärplätze wo dann teure und komplizierte Anreisen dazukommen, zusätzliche Steuern und Gebühren neben dem Ticketpreis, Buchungsgebühren, meist Essen nur gegen Bezahlung, keine Storno, nicht umbuchbar, Gebühren für Gepäck, keine Umbuchung bei Ausfall und eben langfristige Vorausbuchung und Bezahlung etc.)



Du hast natürlich Recht. Die meisten innerdeutschen Flüge lohnen sich von der Zeit und von den Kosten her nicht. Und man muss immer hoffen, dass beim Flug nichts dazwischenkommt, das stimmt natürlich.

Zitat
Meist gibt es da dann auch bei Liniengesellschaften auf in Konkurrenz betriebenen Strecken die billigsten Tickets (aber incl. Essen etc. oder z.B. Kompensationszahlungen bzw. Umbuchung bei Ausfall) ab einer ähnlichen Preiskategorie.



Nach Split gibt es aber keine nennenswerten Mitanbieter von Deutschland aus zu akzeptablen Preisen. Unter 200 € pro Flug geht da gar nichts.

Ich habe für den Sommer drei Flüge ab Stuttgart nach Split für 170 € bekommen. Dazu kommen dann noch 100 € für die Anreise per Bahn nach Stuttgart. Bei dem Preis gehe ich lieber das Risiko ein, das Geld notfalls abschreiben zu müssen statt von vornherein 600-900 € zu zahlen und dafür umbuchen zu können.

Gruß Vera

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

21.12.2006 18:37
#7 RE: SkyEurope: mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
In Antwort auf:
keine Umbuchung bei Ausfall und eben langfristige Vorausbuchung und Bezahlung etc.) Meist gibt es da dann auch bei Liniengesellschaften auf in Konkurrenz betriebenen Strecken die billigsten Tickets (aber incl. Essen etc. oder z.B. Kompensationszahlungen bzw. Umbuchung bei Ausfall) ab einer ähnlichen Preiskategorie.



naja, das stimmt nicht so ganz Markus. Mein Flug nach Paris wurde vom Billigflieger gestrichen - ich konnte entweder kostenfrei umbuchen oder das volle Geld zurückerstattet bekommen.

Weiteres musste ich meinen Flug nach Zagreb stornieren. Es war ein Aktionsbilligticket bei einer Linienfluggesellschaft gebucht - wegen des Stornos meinerseits bekam ich nur die Taxes erstattet, mit der Begründung, weil es ein Billigtarif ist. Umbuchungen, Namensänderungen usw sind bei diesem Tarif ausgeschlossen.

Gruß Daniel

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

22.12.2006 11:47
#8 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
Zitat von Vera
Ich habe für den Sommer drei Flüge ab Stuttgart nach Split für 170 € bekommen. Dazu kommen dann noch 100 € für die Anreise per Bahn nach Stuttgart. Bei dem Preis gehe ich lieber das Risiko ein, das Geld notfalls abschreiben zu müssen statt von vornherein 600-900 € zu zahlen und dafür umbuchen zu können.



Da stimme ich Vera vollst zu.

<blockquote><font size="1">Zitat von MarkusK
meist Essen nur gegen Bezahlung[/quote]

Und wenn sich Vera auf Hin und Rückflug für 3 Personen ein gutes Sandwich, Getränk und Schokoriegel für 6 Euro leisten würde, dann käme es sie immer noch billiger, als bei einem teuren Carrier incl. Verpflegung zu buchen.

lG

Jolanda ( Gast )
Beiträge:

22.12.2006 16:54
#9 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroati antworten

und mal ehrlich, wenn ich von München nach Rijeka gerade mal 50min in der Luft bin, brauche ich dann wirklich etwas zu Essen? es sind doch alles Kurztreckenflüge

riwerndrei Offline



Beiträge: 97

22.12.2006 19:08
#10 RE: SkyEurope: Super Nachrichten wiedermal mit neuen direkten Flügen nach Kroati antworten

Hallo,

bin absolut der gleichen Meinung, war gerade in Rijeka mit hlx, das eine Stündchen
wird man eh von dem Programm des Flugpersonals beschäftigt incl. noch der Ansage des Kapitäns,
das alles in zwei Sprachen, das langt gerade alles bis zum Landen und selbst da wird noch weiter
instruiert.
Essen brauche ich da wirklich nicht !!!!
Viele Grüsse
Richard

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

25.12.2006 09:22
#11 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
Hallo,

@Vera: hatte ja auch geschrieben - auf von Liniengesellschaften in Konkurrenz betriebenen Strecken (wo der Billigcarrier natürlich der einzige ist, gibts kein Konkurrenz-Preisticket).

Na dann rechnet doch mal zusammen: Ticket, Steuer, Buchungs/Kreditkartengebühr, Gepäckgebühr, Essen, wie Vera schrieb Anreise bis Stuttgart (klar nicht jeder verlangt alles, aber wenns überall ein paar Euro sind...) - dann seit ihr auch bald auf runde 100€ - und wer genau schaut bekommt dann auch schon Angebote bei Linien.
Klar werdet ihr auf den nächsten Flug der Airline umgebucht bzw. Geld zurück, aber bei den Linien wird man auf die nächstmöglich Gelegenheit (auch mit anderen Gesellschaften) umgebucht bzw. man erhällt Kompensationszahlungen.

@Daniel: klar gibts auch bei den Linien Tickets, wo kein Refund etc. ist, aber da stehts dann auch immer dabei.

Sicher kann man auf einem kurzen Flug auf das Essen verzichten. Ihr solltet nur realistisch alles zusammenzählen und dann vergleichen - manchmal ists da dann nämlich gar nicht mehr billiger. Klarerweise gibts bei den Linien viele teurere Tickets auch (aber die gibts auch bei den Billigcarriern, wenn man denn zu einem bestimmten Termin buchen will)

Grüße

Markus
_____________________________________
Grüße aus Tirol - dem der Alpen

Gabriele Offline



Beiträge: 62

25.12.2006 13:22
#12 RE: SkyEurope: Super Nachrichten - neue direkte Flüge nach Kroatien antworten
Hallo Markus,

durch diverse Beiträge von dir dürfte der Allgemeinheit hinlänglich bekannt sein, dass du mit den Billigfliegern nichts am Hut hast - aus welchen Gründen auch immer.

Ich persönlich finde die Angebote insofern gut, da diese auch Personen und besonders Familien, die über kein größeres Einkommen verfügen, eine Flugreise ermöglichen.
Die Transferkosten kommen so oder so hinzu, falls man den Flughafen nicht direkt vor der Haustür hat, ob nun beim Billigflieger oder beim Buchen eines Linienfluges.
Da es ohnehin von Jahr zu Jahr schwieriger wird, mit einem normalen Einkommen beispielsweise einen Familienurlaub zu bestreiten, ist es nur verständlich, wenn man günstige Angebote nutzt.

Also lieber Markus, nicht nur weil Weihnachten ist ... leben und leben lassen.

In diesem Sinne frohe Weihnachten, Gabriele

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

25.12.2006 16:57
#13 RE: SkyEurope: Super Nachrichten - neue direkte Flüge nach Kroatien antworten
Markus, mittlerweile nervt mich deine alte Leier! Immer, wenn man über neue Billigflugangebote und Routen postet, kommt deine Rechnerei über Wirtschaft etc....lass es doch einfach so wie es ist. Wenn eine mal pleite werden sollte, oder manche Strecken nicht mehr anfliegen wird, dann können wir nunmal daran nichts ändern. Solang es aber günstige Alternativen gibt, werde ich sie und viele andere mit Sicherheit und mit Vergnügen nutzen. Spar dir doch immer wieder die alte Leier , denn, was du davon hältst, wissen wir schon längst, wie auch Gabi bereits angedeutet hat.


Zitat von MarkusK
klar gibts auch bei den Linien Tickets, wo kein Refund etc. ist, aber da stehts dann auch immer dabei.


bei den Billigfliegern stehts auch dabei!
Übrigens, deine Robinson Urlaube bringen auch nicht besonders viel Geld in die Wirtschaftskasse, wenn du fernab von der Zivilisation lebst (wenn ich mich nicht täusche). ( Auch wenn es ein Vgl. mit Äppl und Birnen ist - ähnlich ist das Bsp. wohl)

Viele Grüße und frohes Fest, Markus

Daniel

Einigung: jeder, der will, soll Billigflieger nutzen, andere, die sich mehr leisten können, sollen Charterflüge/Linienflüge buchen - jedem das seine, OK?

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

25.12.2006 17:01
#14 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
In Antwort auf:
Markus, mittlerweile nervt mich deine alte Leier!


vielleicht deswegen? Beschäftigung: Dispatcher lt. Profil

-------
MfG BK

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

25.12.2006 17:03
#15 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
In Antwort auf:
vielleicht deswegen? Beschäftigung: Dispatcher lt. Profil



deswegen wird sich meine Meinung sicherlich nicht ändern!

mr3 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.493

25.12.2006 17:29
#16 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
Dann lassmer se doch mal ellenlang unterwegs sein mit dem Flieger.
Das mit dem Einstundenflug ist natürlich perfekt, und der Flug für 1 EUR auch

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

27.12.2006 08:18
#17 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
Hallo,

ja ich hab beruflich mit der Luftfahrt zu tun. Ja und ich hab jetzt schon mehrmals zum Thema Billigairlines geschrieben.
Ich seh das aber mehr global - auch wenn ich scheinbar nur immer über die Billigsdorfer "wettere":
Sicher sind viele Linientickets teuer. Aber die Kalkulieren auch anders als Billigairlines (Billigairlines müssen immer eine hohe Auslastung haben, manche Linienstrecken rechnen sich auch mit wenigen Passagieren, die wären auch bei billigeren Tarifen nicht viel voller).

Ich hab nichts gegen Billigairlines an sich. Die Idee ist an sich gut. Schlanke Strukturen, wenig Service (alles was der Gast nicht braucht weglassen und dafür das Ticket billiger) - in Amerika machts Southwest ja schon lange vor - aber die haben Preise ab 49USD plus Taxen für Onewayflüge. Etwas soll nicht wesentlich mehr kosten als nötig.

Warum sind Bahntickets relativ "billig"? - weil der Staat für die Infrastruktur aufkommt und auch sonst vieles bei der Bahn stützt - somit sind die Bahntickets eigentlich viel teurer und wir alle finanzieren sie über unsere Steuern.
Die Billigtickets (oft unter den Gestehungskosten für eine Autofahrt) - und damit meine ich alle Tickets die one-way unter 30-50 € (ohne (Sicherheits)Steuern, denn die bestimmen die Staaten/Flughäfen - und fallen ohnehin immer an) kosten - müssen alle auch irgendwie finanziert werden. Überlegt doch mal, ein Flugticket incl. der Steuern von 80-100€ pro Strecke ist doch immer noch absolut günstig, rechnet man alle Kosten zusammen. Manches Mal kostet auch ein 1 Cent Ticket am Schluss - alles zusammengerechnet - diesen Betrag - dann hat die Airline das alles nur geschickt versteckt. Das sollten die Erwerber dann aber auch ehrlich sagen.

Momentan kostet für einen Flug Wien-Split bei komplett vollem Flugzeug der Sprit alleine runde 9 € pro Person. Auch die Überflugskosten (pro Person bei einem vollen Flugzeug durchschnittlich etwa 2,50€ für diese Strecke) und Anfluggebühren sind für alle Luftraumnutzer gleich (da gibt es keine Rabatte für die Billigflieger). Sparen kann man bei den Löhnen, eventuell bekommt man günstige Leasingraten (aber Flugzeuge kosten auch Geld), beim Weglassen von Essen oder anderen Dingen beim Service. Man kann was bei der Abfertigung am Boden sparen indem man nicht alle Leistungen des Flughafens in Anspruch nimmt. Und eventuell bekommt man günstigere Landegebühren (speziell an kleineren Plätzen bzw. solchen mit weniger Verkehr) - aber normal sind die dann auch für alle gleich.

Ich habe auch nichts gegen billige Tickets an sich - ich gönne sie Euch alle - die sollten nur halbwegs real sein.
Das wollte ich Euch nur damit sagen - ihr lügt Euch in den eigenen Sack, wenn ihr sagt dass die Tickets "billig" sind - ja für den einzelnen Erwerber einer dieser Aktionspreise auf den ersten Blick schon, aber: Wir müssen sie alle über die Stützungs- und Subventionszahlungen der Tourismusverbände, Flughäfen, Länder etc. wieder bezahlen.
Und wie schon erwähnt gibt es etwa Flughäfen wie Hahn oder Friedrichshafen (@Gabriele), die noch nie positiv billanziert haben (weil sie nicht das reinbekommen, was sie an Unkosten haben. Denn sie müssen ja für den allgemeinen Flugbetrieb die komplette Infrastruktur vorhalten und bei viel Verkehr braucht es eben mehr Personal etc. - wenn sie dann viel Billigflieger haben, die nicht alles nutzen und bezahlen wollen....) - und das trotz massenhaft Verkehr (andere Flughäfen sind da wahre Goldgruben und erwirtschaften schöne Gewinne) - wer zahlt da das Defizit/Kosten....?
Der Chef von Ryanair erwähnt allerdings immer wieder höchst offiziell sein Geschäftsmodell, dass er Flüge "gratis" abgeben will, zahlen sollen Hoteliers, Flughäfen, Transportunternehmen, Passagiere über "versteckte" Kosten (Buchungsgebühren, Gepäckgebühren etc.)- aber auch da kosten dann die Flüge auch wieder ihre Gestehungskosten (sie sind dann halt in den Hotelpreisen, Taxifahrt etc. mit drinnen) - und da kommt dann wieder mein Fragezeichen: Ach der Flug war ja so billig. (und der Rest?).
Dann jammern wir über Umweltverschmutzung und Fluglärm - aber Fliegen zum "Nulltarif" und möglichst von vor der Haustüre nach überall. Klar soll jedem das Reisen mit dem Flugzeug offen stehen und möglich sein - aber es kann sich auch nicht jeder ein Auto- oder Zugreise - aufgrund der Kosten - überallhin leisten, beim Fliegen soll das aber möglich sein?

Aber wir kalkulieren ja meist auch bei Autofahrten nicht mit den tatsächlich realen Kosten pro km, auch da lügen wir uns meist was vor.

Oder wir jammern über das Verlagern von Jobs in Billiglohnländer und gleichzeitig wollen wir alles möglichst günstig kaufen (mein Schwiegervater war Obstbauer und hat für 1A Ware einen lachhaften Betrag bekommen, nur weil die Produkte aus z.B. Spanien oder der Türkei noch billiger waren (dafür aber grün geerntet und nicht reif - damit sie den Transport überleben -und auch ein himmelweiter Unterschied beim Geschmack, dasselbe bei Gemüse, Fleisch etc.)) und die Supermärkte daher die lokalen Waren zu einem höheren Preis nicht verkauft hätten (oder dies halt nicht wollten). Und warum: weil wir z.B. alles früher haben wollen, als es bei uns Saison hat.
Ich frag Euch ehrlich: wann hattet ihr das letzte Mal aus dem Supermarkt Tomaten, Pfirsiche, Nektarinen etc. die wirklich reif, weich, geschmackvoll waren? Habt ihr die mal im Urlaub vor Ort gekostet, wenn sie richtig reif waren (und wenn sie nicht gegessen worden wären, ein oder zwei Tage später kaputt)

Ich kauf jedenfalls (relativ viel) regional bei unseren Bauern - ok Preis ist etwas höher, aber Qualität, Frische und Geschmack machen das mehr als wett.

Nehmen wir uns doch alle mal etwas ehrlicher bei der Nase (mich eingeschlossen) - und sind wir so ehrlich und sagen es: ich nicht, die anderen.

Dan:
Robinsonurlaub: Ich war immer eine Woche auf Pasman und eine Woche "normal" Urlauben in Pag - ich hab mein Geld für die Unterkunft bezahlt, die Bootsmiete, am Markt eingekauft, bin Essen gegangen, Ausflüge etc. - ich hab also schon Geld dagelassen. Und ich habe es für den konsumierten Service direkt zu fairen Preisen gezahlt.

Andere Frage: Habt ihr schon mal eine Waschmaschine, ein Auto, eine Uhr..... - um 1 Cent bekommen?
Da zahlt ihr doch auch alle im Normalfall die Gestehungskosten plus Spannen von Wirtschaft und Handel.
Aber kommt vielleicht auch noch, dass die Hersteller die Waschmaschine verschenken und sich das Geld über höhere Waschpulverpreise und Zahlungen der chemischen Industrie finanzieren lassen.......

Denkt mal drüber nach

Grüße

Markus

Daniel Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.153

27.12.2006 09:41
#18 RE: SkyEurope: Super Nachrichten mit neuen direkten Flügen nach Kroatien antworten
die Ausführung verschafft nicht mehr Respekt

ob ich 25 Éuro Bahn zahle, um von München mit LH oder X3 zu fliegen, bleibt völlig gleich. Und ich traue mich zu behaupten, dass Gabi die Zahlen in FDH so wenig interessieren wie in China die Geschichte mit dem Reis. Solang sie für sich und ihre Familie billige Flugangebote nach Kroatien erhält, wird sie diese nutzen. Ich ich glaube kaum, dass es sie billiger käme, von STR zu fliegen als vom sekundären Flughafen FDH.

In Antwort auf:
Sicher sind viele Linientickets teuer. Aber die Kalkulieren auch anders als Billigairlines (Billigairlines müssen immer eine hohe Auslastung haben, manche Linienstrecken rechnen sich auch mit wenigen Passagieren, die wären auch bei billigeren Tarifen nicht viel voller).



Und? Meinst du, dass sich jeder Gedanken darüber macht, nur weil man auf der Suche nach einem günstigen Flugangebot ist? Mit den Billigtickets, Markus, die ich mir leiste und das häufiger im Jahr, belüge ich weder mich - noch meine Kasse! Vielen PAX sind doch diese Theorien furzegal, solang er sich bei den Tickets was spart! Mal ganz ehrlich - warum soll ich mir darüber Gedanken machen, welche Zahlen der Flughafen schreibt - ist für manchen viell. egoistisch(?), für mich jedoch nicht - hab genug andere Sorgen, worüber ich mehr nachdenke....


Und trotzdem versuchst du mit Robinson genauso, deinen Urlaub so günstig wie möglich zu verbringen!

Und wenn es bei Croatia einen Flug von MUC nach DBV für 460 Euro gibt und bei hlx für 86 Euro - dann überleg ich nicht lange, welches Ticket ich mir leiste...

mehr dazu werde ich mich nicht mehr äußern - deine Meinung sei bekannt wie auch meine!

MarkusK Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.675

27.12.2006 13:09
#19 RE: SkyEurope: Super Nachrichten - neue direkte Flüge nach Kroatien antworten
Hallo Dan,

Du hasts nicht verstanden oder meinen Text nicht ganz gelesen....

- sicher ist die Anreise für alle Flüge mit dem Zug nach München gleich teuer, das war aber auch nie Thema.

Ja vielleicht interessieren Gabi die Zahlen in FDH nicht, aber wer ist Besitzer des Flughafens (nehme mal an wahrscheinlich sind Stadt oder Land Miteigentümer - dann ist da auch Steuergeld in den Abgängen involviert).
Man kann auf sekundären Flughäfen einfach nicht alle Verbindungen haben. Sicher wäre auch manches schön ab Innsbruck, weil da einzelne hin wollen, aber es rechnet sich nicht aufgrund der Größe des Einzugsgebiets (nur bestimmte Destinationen) - so lässt Ryanair ja ex FDH z.B. wieder die Verbindung nach Pisa.
Ich hab ja auch nicht geschrieben, dass es keine Verbindungen geben soll bzw. dass ich dagegen bin billige Verbindungen zu benutzen.

In Antwort auf:
Vielen PAX sind doch diese Theorien furzegal, solang er sich bei den Tickets was spart! Mal ganz ehrlich - warum soll ich mir darüber Gedanken machen, welche Zahlen der Flughafen schreibt - ist für manchen viell. egoistisch(?), für mich jedoch nicht - hab genug andere Sorgen, worüber ich mehr nachdenke....


Ja genau und deshalb haben wir ja die Tendenzen in der Wirtschaft: Alles gehört mehr und mehr großen/globalen Playern, wir wollen alle möglichst viel verdienen aber alles möglichst billig kaufen und deshalb wird die Produktion - da bei uns teurer als in anderen Ländern - ausgelagert, Jobs abgebaut.....
Natürlich ist der Flughafen für sich verantwortlich gut zu wirtschaften, aber wenn es um öffentliche Gelder geht.
Aber vielleicht ist es Dir ja auch egal, wie die Bank wirtschaftet, bei der Du Dein Geld eingezahlt hast und darauf vertraust, dass es mehr wird.

Auch das mit dem Ticket glaub ich Dir, dass Du da lieber mit HLX fiegst.
460 € sind klar ein etwas stolzer Preis für einen Urlaubsflug - würde da sicher nicht fliegen; Aber rechne mal die tatsächlichen Kosten, wenn Du mit dem Auto fährst (abgesehen vom Zeitaufwand).
Mal laut viamichelin:
Zeit: 11h43 davon 08h23 auf Schnellstraßen
Entfernung: 1130km davon 866km auf Schnellstraßen
Kosten
- Autobahngebühren: 35.17 EUR
- Benzinkosten: 104.52 EUR
- Kosten der Vignette: 7.60 EUR
Gesamtkosten: 147.29 EUR
dann das ganze mal 2 - dann bist Du auf gut 300 (und da sind Anschaffungs- und Unterhaltskosten fürs Auto noch nicht gerechnet) - also da bist Du dann relistisch gesehen bei Berücksichtigung aller Kosten mit dem Auto nicht billiger (aber ehrlicherweise natürlich nur, wenn Du alleine reist!)
Ja und bei 86€ hin/retour sind realistischerweise die Kosten für Deinen Sitzplatz nicht hereingespielt. (auch wenn der sicher nicht 460 ausmacht).
Die Billigflieger haben einfach eine neue Marktlücke kreiiert - weil billig, fliegt man mal eben schnell übers Wochenende weg - wärs das nicht, gäbs die vielen Passagiere nicht. Wers wirklich bezahlt ist - wie Du schreibst - Dir (und den anderen)egal.
Mit allen möglichen wirtschaftlichen Folgen.
Wirtschaftskunden fliegen - prozentuell gesehen wenig mit diesen Verbindungen, da meist nicht mit den Frequenzen, die sie benötigen (verbringt doch keiner eine Nacht mehr im Hotel), weil der Flug günstiger ist. Da kosten die verlorenen Arbeitsstunden, Spesen und die Kosten für den Mann etc. mehr, als man mit dem billigeren Ticket einsparen könnte. Wenn dann eine Liniengesellschaft die Verbindung lässt, weil sie sich durch den Preisdumper nicht mehr rechnet, dann hat die Wirtschaft den Schaden, weil sie dann nicht mehr direkt hinkommen bzw. zu eventuell höheren Kosten....
Man hat die Auswirkungen der Pleiten von Swissair und Sabena an den dortigen Airports gesehen. Was das sonst mit sich gezogen hat ist nicht direkt sichtbar, aber....

Solange es einen nicht selbst betrifft ist es einem meist egal; wenn dann der eigene Arbeitsplatz wegrationalisiert wurde, weil es woanders billiger geht, dann wars zu spät.
Wir denken darüber viel zu wenig nach.

Robinsonurlaub: sicher ist der günstig - aber ich zahle dem Vermieter sein Häuschen und das Boot (ich Urlaube nicht unter dem Gestehungspreis, sodaß wer anderer da was drauflegen muß) - er verdient an mir.

Aber Du kannst ja gerne ein Produkt herstellen und (an manche) unter dem Gestehungspreis verkaufen - klar wirds Kunden geben die das kaufen, aber die Differenz wirst Du tragen müssen oder an andere weitergeben - ob die das zu tragen gewillt sind bzw. ob Du dann mal einen wirtschaftlichen Preis für Dein Produkt verlangen wirst können.....

Und wie gesagt - lieber unreife billige Zwetschken herangekarrt aus der Türkei, als vollreife, aromatische aus dem Nachbardorf (deren Produzent - weil mit Einkommen - dadurch auch der Konsument Deines Produktes ist).

Grüße

Markus
_____________________________________
Grüße aus Tirol - dem der Alpen

Gabriele Offline



Beiträge: 62

27.12.2006 15:01
#20 RE: SkyEurope: Super Nachrichten - neue direkte Flüge nach Kroatien antworten
Hallo Markus,

was diese ganze Diskussion um die Billigflüge und deren Wirtschaftlichkeit für die anbietenden Airlines sowie die Flughäfen bringen soll, ist mir nicht ganz eingängig.

Infolge des Engagements diverser LowCost-Carriers in FDH profitieren beispielsweise im Winter Schigebiete hier im Dreiländereck, die Busunternehmen mit ihren Shuttleservices ebenso wie Hotellerie und Gastronomie.
Es müssen günstige Angebote an Flügen nicht zwangsläufig mit Verlusten für Regionen und deren Wirtschaft verbunden sein.

Möglich, dass es hier im "Ländle" etwas anders zugeht, doch unsere hiesigen Hofläden sind gut frequentiert und ich kenne keinen Bauern aus meinem direkten Umfeld, der den Obstanbau aufgegeben hat bzw. aufgeben musste.

Es ist nicht mit schwarz-weiß-Malerei getan, auch nerven mich permanente Negativbeispiele, die zweifelsohne vorhanden sind, doch über Innovationen und positive Effekte wird von deiner Seite nicht berichtet.

Arbeitsplatzabbau erfolgte und erfolgt nicht ausschließlich aufgrund Verlagerungen ins Ausland. Es spielen auch da eine Menge verschiedenster Faktoren eine Rolle, z.B. auch die Einführung moderner Kommunikationstechnik etwa im Verwaltungsbereich, Zentralisierung der Adminstrationen.

Auch gehe ich mit dir nicht einig in der Aussage, dass Unternehmen in minimalem Prozentsatz die Angebote der LowCost-Carriers in Anspruch nehmen.
Denn gerade die Gesellschaften, die in den Randzeiten Flüge anbieten, sind für Unternehmen interessant.

So what ... Ich will die Angelegenheit auch nicht weiter ausufern lassen, denn es ging im Ursprungsposting um die Informationen, dass SkyEurope neue Angebote bereithält.

Grüße, Gabriele (Gabi)

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Reisebericht: untrainiert mit dem Fahrrad nach Kroatien
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Radl hoffentlich ned Rutsch
10 31.08.2013 18:00
von hadedeha • Zugriffe: 4101
Super günstige Zwischenübernachtung Richtung Kroatien -ItalienTauernautobahn Kärnten Villach
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Otto2000
4 20.02.2012 15:17
von veli konpac • Zugriffe: 5889
kroatien Neulinge suchen Unterkunft 08/2012
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Lileah
10 31.03.2013 15:27
von maruska • Zugriffe: 895
Aktuelle Seminare zum Kauf von Immobilien in Kroatien
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von GoranCubric
0 16.04.2011 16:14
von GoranCubric • Zugriffe: 752
Von Münster/Osnabrück jetzt auch nach Kroatien
Erstellt im Forum Fliegen nach Kroatien, Billigflieger, Flüge, Charterflüge, Mietwagen von Vera
1 25.03.2011 20:42
von lupic-kampor • Zugriffe: 398
Reisetips Kroatien erzählt und gesucht
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Schorsch_GTE
6 22.11.2007 21:23
von Connie • Zugriffe: 4212
super günstige Unterkunft in Kroatien gesucht
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von mamabiene
55 17.11.2009 15:12
von pino • Zugriffe: 7072
Slowenien macht Grenze zu Kroatien dicht !
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Sailor
6 03.09.2006 00:59
von Ribolovac` • Zugriffe: 944
Biete: Appartements oder Haus von Privat in Kroatien - Vodice ab 11 Euro/pro Tag
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von Mr.Vodice
1 15.08.2005 16:56
von Mr.Vodice • Zugriffe: 453
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor