Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 123 Antworten
und wurde 5.232 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Valonia Offline




Beiträge: 942

25.01.2007 19:42
#21 RE: Handball WM antworten
Jeeeep, 25:18 für Kro, wieder weiter

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

27.01.2007 18:59
#22 RE: Handball WM antworten

Kroatien bleibt bei Handball-WM ungeschlagen
27. Januar 2007 17:45 Uhr
Der bereits für das Viertelfinale qualifizierte Olympiasieger Kroatien hat sich auch gegen Tschechien keine Blöße gegeben und bleibt bei der Handball-Weltmeisterschaft ungeschlagen.

Vor 12 500 Zuschauern in der ausverkauften Mannheimer SAP Arena gewann die Mannschaft von Trainer Lino Cervar mit 31:29 (14:12). Erfolgreichster Werfer bei Kroatien war Blazenko Lackovic (9/1). Für die Tschechen, die keine Chance mehr auf die K.o.-Runde haben, trafen erneut der Lemgoer Filip Jicha (8) und Jan Sobol (8/3) am besten.

Die Kroaten, die aus taktischen Gründen noch nicht den vom Dopingverdacht freigesprochenen Davor Dominikovic (Portland San Antonia) aufgeboten hatten, legten nach acht Minuten ein 5:2 vor. Doch die Tschechen antworteten mit einem Zwischenspurt auf 6:5. Nach ausgeglichenem Verlauf konnten sich die Kroaten dann erst mit dem Wechsel auf zwei Tore absetzen.

Nach Wiederanpfiff zog der Olympiasieger auf 18:14 (36.) davon, doch mit viel Tempo und guter Moral glich der Kontrahent nur drei Minuten später beim 18:18 wieder aus. In der Schlussphase brachte der eingewechselte Torhüter Dragan Jerkovic mit seinen Paraden Kroatien wieder auf Siegkurs. Nach dem 27:24 vom Siebenmeterpunkt durch Mirza Dzomba (45.) war der Widerstand der Tschechen gebrochen.


_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

27.01.2007 19:01
#23 RE: Handball WM antworten

DHB-Team mit Gala gegen Frankreich im Viertelfinale
27. Januar 2007 18:33 Uhr
Die deutschen Handballer haben den hoch gehandelten Europameister Frankreich niedergerungen und sich mit dem vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale zum WM-Mitfavoriten gemausert.


DHB-Team mit Gala gegen Frankreich im Viertelfinale
27. Januar 2007 18:33 Uhr
Die deutschen Handballer haben den hoch gehandelten Europameister Frankreich niedergerungen und sich mit dem vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale zum WM-Mitfavoriten gemausert.


© 2007 DPA
Die Deutschen Michael Kraus und Oliver Roggisch (l) bejubeln ihren Sieg.
Dank einer bravourösen Abwehrleistung mit einem überragenden Torwart Henning Fritz als Rückhalt erkämpfte sich der Gastgeber in Dortmund ein 29:26 (14:9) gegen den WM-Dritten und verwandelte die Westfalenhalle in ein Tollhaus. Die 12 000 Zuschauer in der erneut ausverkauften Arena bejubelten vor allem den großartig aufspielenden Michael Kraus (Göppingen) als besten deutschen Werfer mit sieben Treffern. In der dramatischen Schlussphase hielt Fritz mit zwei gehaltenen Siebenmetern den Erfolg fest.

«Sensationell, wie die Mannschaft gespielt und vor allem in der Schlussphase alle Rückschläge weggesteckt hat», lobte Bundestrainer Heiner Brand überschwänglich seine Spieler. «Das erste Ziel ist jetzt erreicht. Jetzt können wir weitersehen.» Rechtsaußen Florian Kehrmann war einfach nur froh. «Es ist egal, ob die Europameister sind. Wir haben Frankreich geschlagen. Das war wichtig, um ins Viertelfinale zu kommen», meinte der Lemgoer. «Wir wären sonst Gefahr gelaufen, gegen Island gewinnen zu müssen.»

Den Weg zum 34. Sieg gegen die «Grande Nation» ebnete der EM- Fünfte erneut in der Deckung, wo der Magdeburger Oliver Roggisch trotz einer Blockade in der Lendenwirbelsäule wie für zwei ackerte. Dagegen konnte wiederum Andrej Klimowets (Kronau/Östringen) nicht helfen. Der Kreisläufer hatte sich zwar trotz seiner Wadenverletzung erwärmt, blieb aber draußen.

Den leidenschaftlichen Kraftakt des deutschen Teams konnte nicht einmal der frühe Ausfall von Markus Baur (Lemgo) die deutsche Mannschaft stoppen. Der Kapitän musste schon nach vier Minuten mit Verdacht auf eine Wadenzerrung ausgewechselt werden. Für ihn sprang der erst 23-jährige Göppinger Michael Kraus in die Bresche und glänzte mit Anspielen sowie Torschütze. «Das brauchten wir. Das war sensationel von Michael», meinte Brand.

Schon beim Einlaufen zum Aufwärmen wurde die deutsche Mannschaft frenetisch bejubelt, nachdem es den Spielern noch zwei Tage zuvor beim 35:28-Erfolg über Tunesien zu leise in der Westfalenhalle gewesen ist. In der Gänsehaut-Atmosphäre musste sogar Ex- Nationalspieler Stefan Kretzschmar (Magdeburg) als Co-Kommentator der ARD im Fernsehstudion tief durchatmen. Auch der Bundestrainer zollte dem Publikum ein Riesenlob. «Was bei dieser WM stattfindet, davon kann man nur träumen», sagte Brand.

Derart von den Zuschauern angetrieben, bot die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) eine Leistung wie aus einem Guss. Während hinten die aggressive und schnellfüßige Abwehr die Franzosen nicht zur Entfaltung kommen ließ, bewiesen die Gastgeber im Angriff Geduld und Kaltschnäutzigkeit bei der Chancenverwertung. Zudem entschied Torhüter Henning Fritz das Duell mit seinem Kieler Club- Kontrahenten Thierry Omeyer, der in der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich von Daouda Karaboue abgelöst wurde.

So setzte sich die deutsche Mannschaft nach dem 4:4 (9.) mit vier Treffern hintereinander auf 8:4 (17.) ab. Nur fünf Minuten später erhöhte der Lemgoer Florian Kehrmann sogar noch auf 10:5. Diesen Fünf-Tore-Vorsprung verteidigte die DHB-Auswahl bis zum 14:9- Pausenstand. Mit dem gleichen Selbstbewusstsein und Siegeswillen kehrte der Gastgeber zum zweiten Durchgang aufs Parkett zurück und schaffte beim 20:13 (39.) den ersten Sieben-Tore-Vorsprung.

Doch eine vorübergehende Konzentrationsschwäche kostete den komfortablen Vorteil. Der Magdeburger Joel Abati verkürzte mit vier Toren in Folge auf 23:26 (53.). Beim Stand von 28:26 wehrte Fritz zwei Strafwürfe ab und sorgte für die Entscheidung. «Spiele gegen Frankreich sind immer Schlachten. Aber wir haben diesmal dagegen gehalten», stellte Kehrmann zufrieden fest.



© 2007 DPA






_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

27.01.2007 19:10
#24 RE: Handball WM antworten

Aktuelle Tabellen

Tabelle Gruppe M1
Pl. Verein Sp. g. u. v. Tore Diff. Pkte.
1 Island 4 3 0 1 125:110 15 6:2
2 Deutschland 4 3 0 1 124:110 14 6:2
3 Frankreich 4 2 0 2 114:102 12 4:4
4 Polen 3 2 0 1 84:89 -5 4:2
5 Slowenien 4 1 0 3 103:119 -16 2:6
6 Tunesien 3 0 0 3 85:105 -20 0:6

Tabelle Gruppe M2

1 Kroatien 4 4 0 0 116:100 16 8:0
2 Spanien 4 3 0 1 110:102 8 6:2
3 Ungarn 4 2 0 2 93:98 -5 4:4
4 Dänemark 3 1 0 2 82:81 1 2:4
5 Russland 3 1 0 2 86:91 -5 2:4
6 Tschechien 4 0 0 4 109:124 -15 0:8

Viertelfinal wäre dann so:

Di 30.01.07 Sieger Gruppe M I - Vierter Gruppe M II


Dritter Gruppe M I - Zweiter Gruppe M II


Sieger Gruppe M II - Vierter Gruppe M I


Dritter Gruppe M II - Zweiter Gruppe M I

In M1 spielen morgen Deutschland -Island den ersten Platz raus / In M2 ebenso Kroatien-Spanien


Demzufolge sieht es nicht nach einem Viertelfinal D-Hr aus.








_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Hrvat 1985 Offline



Beiträge: 438

27.01.2007 19:21
#25 RE: Handball WM antworten
In Antwort auf:
Demzufolge sieht es nicht nach einem Viertelfinal D-Hr aus.

Das wäre aber schade,im Finale wäre doch cool gewesen.Wenn das zu trifft,im Viertelfinale,dann geht das Tunir ohne deutsche Beteiligung weiter.Vermute ich mal,da die Kroaten stärker sind .
POzdrav Sascha

Valonia Offline




Beiträge: 942

27.01.2007 22:37
#26 RE: Handball WM antworten

Dafür ist es durchaus möglich, daß im Finale Deutschland und Kroatien aufeinander treffen.

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

28.01.2007 20:10
#27 RE: Handball WM antworten

Deutschland - Island 33:28 (17:11)
Als Zweiter ins Viertelfinale

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht mit einem Sieg im Rücken ins WM-Viertelfinale am Dienstag. Auch ohne ihren verletzten Kapitän Markus Baur bezwang die DHB-Auswahl Island mit 33:28 und fuhr im vierten Hauptrundenspiel nach einer erneut starken Leistung den vierten Sieg ein. Damit beendete das Brand-Team die Hauptrunde auf Platz zwei, den Gruppensieg sicherte sich Polen.
Christian Schwarzer
Drei Tore gegen Island: Kreisläufer Christian Schwarzer.
© dpa Zoomansicht

Da sich Polen am späten Sonntagnachmittag im westfälischen Halle gegen Slowenien beim 38:27 keine Blöße gab und sich dadurch den Gruppensieg sicherte, beendete die deutsche Mannschaft die Hauptrunde als Zweiter vor Island und Frankreich. Der Viertelfinal-Gegner der deutschen Mannschaft wird am Sonntagabend in Mannheim ermittelt. Am wahrscheinlichsten ist am Dienstag in Köln (17.30 Uhr) ein Duell mit Ungarn, Russland oder Dänemark.

Die erste Hiobsbotschaft hatte es für Heiner Brand bereits vor dem Anpfiff gegeben. Eine Kernspintomographie hatte ergeben, dass Spielmacher Markus Baur wegen einer schweren Zerrung in der rechten Wade mehrere Tage pausieren muss und definitiv für das Viertelfinale ausfällt. Die Chancen für einen Einsatz des 36-Jährigen in einem möglichen Halbfinale stehen nach Angaben der medizinischen Abteilung des DHB jedoch gut. Baur hatte sich die Verletzung am Tag zuvor in der dritten Minute des Frankreich-Spiels zugezogen. "Das tut zwar weh, hier zuzuschauen, aber die Jungs schaffen das auch ohne mich", meinte Baur.
Die Hauptrunde

* Gruppe I: Spiele und Tabelle
* Polen wird Gruppensieger
* Gruppe II: Spiele und Tabelle

Und tatsächlich knüpften die Brand-Schützlinge vor 12.000 Zuschauern in der erneut ausverkauften Westfalenhalle dort an, wo sie am Tag zuvor aufgehört hatte. Gestützt auf eine starke Abwehr mit dem wiederum herausragenden Keeper Henning Fritz zog der WM-Gastgeber von 4:4 (10.) auf 15:7 (25.) davon. Dabei vertrat Michael Kraus den verletzten Baur auch diesmal glänzend. Hinzu kam, dass Islands Nationalcoach Alfred Gislason seine Leistungsträger über weite Strecken schonte. Der frühere Magdeburger Torjäger Olafur Stefansson kam nicht wie gewohnt zum Zug. So hatte die DHB-Auswahl das Geschehen klar im Griff und führte zur Pause mit 17:11.
Zeitz passt auf Schwarzer
Christian Zeitz (li.) steckt am Kreis auf Christian Schwarzer durch.
© dpa

Auch nach dem Wechsel dominierte die deutsche Mannschaft das Geschehen, Brand wechselte fleißig durch. So bekamen unter anderem Lars Kaufmann für Pascal Hens und Dominik Klein für Torsten Jansen längere Einsatzzeiten und dankten es dem Bundetrainer mit solidem Spiel und wichtigen Treffern. Im zweiten Durchgang gab zudem Kreisläufer Andrej Klimovets nach überstandener Wadenverletzung sein Comeback in der Abwehr. Im Tor kam nun Johannes Bitter zum Einsatz. Auch der Magdeburger bot eine gute Vorstellung.

"Ich bin selbst überrascht, von der postitiven Entwicklung, die die Mannschaft genommen hat", sagte Bundestrainer Heiner Brand, dämpfte aber die Euphorie: ?Favorit sind wir nicht. Das sind Mannschaft wie Kroatien und Frankreich, aber es macht Spaß Favoriten zu schlagen."

Beste deutsche Werfer beim vierten Sieg im vierten Hauptrundenspiel waren Pascal Hens (6 Tore), Michael Kraus und Dominik Klein (beide 5). Für die mit acht Bundesliga-Legionären angetretenen Skandinavier, die ebenfalls schon vor dem Spiel für die Runde der letzten Acht qualifiziert waren, traf Markus Michaelsson (10) am häufigsten.
Deutschland – Island 33:28 (17:11)

Deutschland: Fritz (THW Kiel), Bitter (SC Magdeburg) - Hens (HSV Hamburg) 6, Roggisch (SC Magdeburg), Klein (THW Kiel) 5/1, Preiß (TBV Lemgo) 1, Glandorf (HSG Nordhorn) 4, Zeitz (THW Kiel) 2, Jansen (HSV Hamburg) 2, Klimovets (SG Kronau/Östringen), Kraus (Frisch Auf Göppingen) 5, Kehrmann (TBV Lemgo) 1, Kaufmann (HSG D/M Wetzlar) 4, Schwarzer (TBV Lemgo) 3

Island: Birkir Gudmundsson, Hreidar Gudmundsson - Svavarsson, Geirsson 3, Sigfus Sigurdsson, Hallgrimsson, Atlason, Michaelsson 10, Gudjon Valur Sigurdsson 8, Stefansson 3, Petterson 2, Jakobsson, Gunnersson 2

Schiedsrichter: Tschernega/Poladenko (Russland)
Zuschauer: 12 000 (ausverkauft)
Strafminuten: 4 / 8
Disqualifikation: - / Hallgrimsson (36./3. Zeitstrafe)
_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

28.01.2007 20:11
#28 RE: Handball WM antworten

Kroatien nach 29:28 gegen Spanien Gruppensieger
28. Januar 2007 17:56 Uhr
Olympiasieger Kroatien hat sich mit einem 29:28 (11:16) gegen Weltmeister Spanien den Sieg in der Hauptrundengruppe 2 geholt. Damit bleiben die Kroaten im WM-Turnier ungeschlagen.


© 2007 DPA
Der Spanier Ruben Garabaya beim Torwurf gegen Ivano Balic (l) und Drago Vucovic.
Bester Werfer für Kroatien vor 12 500 Zuschauern in der ausverkauften Mannheimer SAP Arena war Igor Vori (7), während Juan Garcia (6/2), Roberto Garcia (6) und Iker Romero (6/1) für Spanien die meisten Tore erzielten.

Titelverteidiger Spanien fand in der Neuauflage des letzten WM- Finals von Beginn an die bessere Einstellung und legte nach fünf Minuten ein 3:1 vor. Die Kroaten, die bereits vor dem Spiel betonten, dass nur das Viertelfinale zählt, kämpften sich auf 5:5 (10.) heran. Doch mit der Herausnahme ihres Spielmachers Ivano Balic nach einer Viertelstunde legte der Olympiasieger eine kleine «Ruhepause» ein. So zogen die Iberer, die im Rückraum dank des Rotationsprinzips von Coach Juan Carlos Pastor die wohl besten Alternativen aller Teams haben, auf 11:7 (22.) und bis zur Pause auf 16:11 davon.

Nach dem Wechsel meldete sich Balic mit drei Treffern hintereinander zurück ins Spiel. Trainer Lino Cervar schickte seine Bestbesetzung auf die Spielfläche. Die Quittung war das 17:18 (42.). Die erste Führung der Kroaten erzielte Drago Vukovic beim 24:23 (52.). In der Endphase legte der Olympiasieger dann immer ein Tor vor.
_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

28.01.2007 20:12
#29 RE: Handball WM antworten

Viertelfinale
Begegnungen
Beginn Heim Auswärts i
Di 30.01.07 Polen - Russland
-:-(-:-)

Island - Zweiter Gruppe M II
-:-(-:-)

Kroatien - Frankreich
-:-(-:-)

Dritter Gruppe M II - Deutschland
-:-(-:-)

Boah: Kroatien-Franrkeich ein fetter Knaller!

_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.530

28.01.2007 22:51
#30 RE: Handball WM antworten

jetzt spielt europameister gegen weltmeister.ein großer geht+kroaten haben sich über schlechte unterkunft in mannheim beschwerd.wer die wohl gebucht hat?

gruß

zet

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

30.01.2007 19:00
#31 RE: Handball WM antworten
60. Torsten Jansen erzielt von der linken Seite das 27:25. Deutschland steht im HALBFINALE der Handball-WM 2007! Wahrscheinlich der wichtigste Treffer in der Karriere des Hamburgers.

Der letzte Wurf der Spanier verfehlt sein Ziel. Der Weltmeister ist entthront. Der Endstand lautet 27:25. Und der Rest ist Jubel in schwarz, rot und gold...


GEIL!!!!!

D besiegt ESP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jetzt noch HR nachziehen!
_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

André Offline




Beiträge: 4.413

30.01.2007 19:10
#32 RE: Handball WM antworten
Wann ist diese Scheiße endlich zu Ende?


Grüße, André

Valonia Offline




Beiträge: 942

30.01.2007 19:39
#33 RE: Handball WM antworten

Soll ich für Kroatien sein? Soll ich für Deutschland sein? Zwei Herzen schlagen, ach, in meiner Brust

katimato Offline



Beiträge: 837

30.01.2007 20:31
#34 RE: Handball WM antworten
In Antwort auf:
Wann ist diese Scheiße endlich zu Ende?


....fuer Kroatien vielleicht gleich..tsssts

Hrvat 1985 Offline



Beiträge: 438

30.01.2007 21:31
#35 RE: Handball WM antworten
Boa das war hart.8 Spiele 7 Siege und schon wieder gegen die Franzosen.Hoffendlich recht uns Deutaschland!!!!!!!!!!!!Macht sie fertig!!!!
Pozdrav Sascha

Sandra73 Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.649

30.01.2007 21:48
#36 RE: Handball WM antworten
Schade. Ich hätte ihnen den Sieg gegönnt. Aber die Franzosen war aber auch hart heute.

Grüßle hexle

André Offline




Beiträge: 4.413

31.01.2007 09:13
#37 RE: Handball WM antworten
schade, schade, alles ist vorbei..
hehe, ich frühstücke gerade Baguettes und lecker Croissants...

Für Kurzentschlossene:

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Grüße, André

Anucha;) ( Gast )
Beiträge:

31.01.2007 19:19
#38 RE: Handball WM antworten

POLSKA POLSKA POLSKA!!!
BIAŁO- CZERWONI!!!
KOCHAM WAS
yeah:D

Marduk Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.227

31.01.2007 19:56
#39 RE: Handball WM antworten
In Antwort auf:
Hoffendlich recht uns Deutaschland!!!!!!!!!!!!Macht sie fertig!!!


Gerne rächen wir HR

In Antwort auf:
POLSKA POLSKA POLSKA!!!


HÄ????? Wen interessiert Polska?
_________________
Volim slavoniju
100% Werder / Dinamo rules

Bog

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.813

01.02.2007 12:46
#40 RE: Handball WM antworten







-------
MfG BK

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Skraping....
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Handball WM 2015
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von MarkusK
68 23.02.2015 08:43
von cres-fan • Zugriffe: 2653
Handball-Europameisterschaft 2012
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Pretender
53 01.02.2012 01:32
von heik • Zugriffe: 2446
Handball EM in Österreich
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von MarkusK
159 01.02.2010 10:59
von cromatikk11 • Zugriffe: 3989
Hamburgs kroatische (Handball-) Nationalspieler
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Christian
0 12.01.2010 10:15
von Christian • Zugriffe: 499
Handball WM in Zadar....
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von mariozd
0 18.01.2009 22:20
von mariozd • Zugriffe: 1279
HANDBALL WM - UNTERKUNFT
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von denky
0 19.12.2008 12:58
von denky • Zugriffe: 1032
Handball WM 2009 in Kroatien
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von beka
705 07.02.2011 19:03
von Der Pate • Zugriffe: 27632
Handball EM 2006
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Kapetan
0 04.02.2006 15:08
von Kapetan • Zugriffe: 589
Handball WM 2005 - Brand droht mit Rücktritt
Erstellt im Forum Sport und Sportler in Kroatien von Marduk
96 07.02.2005 10:43
von TineRo • Zugriffe: 5430
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor