Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 159 Antworten
und wurde 16.141 mal aufgerufen
  
 Slowenien-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

18.12.2008 20:53
#81 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen
Zitat von dino79sbg

Ich frage nochmal ganz explizit, Soline1: Glaubst du, dass es Racheakte oder dergleichen geben könnte?

Wenn man das Ohr am Volk hat, befürchte ich leider ja, wenn es morgen tatsächlich ein Veto geben sollte und die EU es beachtet. Vor ein paar Tagen hat mich z.B. mein slow. Freund, der hier ein Haus hat, extra aus Ljubljana angerufen, der auch Angst vor der Entwicklung hat. Er meint, dass der ganze Streit von Italien aus geschürt wird.
Im übrigen habe ich zu dem ganzen Fall noch eine ganz besondere Meinung. Die behalte ich aber besser für mich, sonst könnte es Ärger geben.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

18.12.2008 21:00
#82 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Sollte sich in Kroatien wirklich sowas wie Pogromstimmung gegenüber Slowenen einstellen, dann fürchte ich eine düstere Zukunft für unser liebes Kroatien.
Vermutlich gäbe es dann nächstes Jahr -20% Übernachtungen und ich wäre einer der ersten, der für diesen Fall einen - ich nenne es mal Urlauber-Boykott - befürworten würde.

Die EU sitzt am längeren Ast, dass muss klar sein. Und wenn HR hinein will (und es würde toll profitieren!), muss es sich fügen - bei der konkreten Thematik "Grenzstreit mit SLO" gab es schon genug Zeit im Vorfeld dazu.

In Antwort auf:
Dieser Satz entspricht genau dem, was den Slowenen gegenüber den Kroaten denken. Sie meinen nur sie sind die Schlauen.


Das gilt leider auch umgekehrt!

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

18.12.2008 21:01
#83 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Zitat von Soline1
Zitat von Medo1

Damit seit ihr immer sehr schnell,ohne den Kopf einzuschalten.Was meinst du wer den kürzeren zieht,wenn 1 Millionen Slowenen,mit 5 Millionen Übernachtungen ausbleiben.Oder wenn Slowenien-Kroatien boykottiert.Sei es an der Grenze oder mit Waren,oder kompletten wirtschaftlichen Rückzug in Erwägung zieht.Wieviel mehr Arbeitslose würde man dann dort haben,wenn Mercator,Krka,Prevent,Elan-Yacht,Seaway usw es machen würden.Boykottaufrufe sind so aberwitzig,wie die lächerlichen Witze über die Größe

Ja, ist stimmt, nur Slowenen haben einen Kopf, um ihn einschalten zu können. Dieser Satz entspricht genau dem, was den Slowenen gegenüber den Kroaten denken. Sie meinen nur sie sind die schlauen.
Was ich meine ist völlig uninteressant.
Du solltest mal die normalen Menschen auf der Strasse fragen, was sie im Moment von den Slowenen halten.
Was die Touristen betrifft lach ich mich krank. Die Pennen doch nur in ihren eigenen Häusern und Wohnungen und zum Essen und Trinken schleppen sie alles mit. Sogar Sprudelwasser. Wenn die nicht mehr nach Kroatien kommen, bricht natürlich sofort die grosse Krise im Lande aus.
Aber wie gesagt/geschrieben. Warten wir doch erst einmal ab, was morgen in Brüssel passiert.


Normale Menschen,wer sollen die sein,du oder die Boykottfanatiker.Krise! hat Kroatien doch schon,wirtschaftlich wie politisch,wieviele willst du noch???Was Slowenen über Kroaten denken,denken Kroaten über Slowenen und das etwas schlimmer und in etwas anderen Kategorien,brauchst nur manche Beiträge hier, deiner Landsleute zu lesen.Da wirds einem Speiübel!!!!!Sei es eine AB,eine Vignette,Olympia,der Tolar oder Ljubljana Zahod oder einfach nur weil er Slowene ist.Ich sag dir was das Problem ist.Slowenien ist seiner größe und seiner Macht bewußt,Kroatien ist seiner größe bzw Macht nicht bewußt,denken und handeln so als ob sie ein Elephant sind,in Wahrheit sind sie nur eine kleine Armeise unter vielen.Deswegen fällt man auch immer auf die Schnauze,erst wenn man das begreift,wird sich auch das Leben ändern.

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

18.12.2008 21:02
#84 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen
Zitat von dino79sbg
Das gilt leider auch umgekehrt!

Mag sein. Kroaten und Slowenen sind slawischer Abstammung und Brüder.
Das ist wie manchmal in einer Familie. Drei Brüder, drei Meinungen, und irgentwann gehen sie aufeinander los.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

18.12.2008 21:03
#85 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Zitat von Soline1
Zitat von dino79sbg

Ich frage nochmal ganz explizit, Soline1: Glaubst du, dass es Racheakte oder dergleichen geben könnte?

Wenn man das Ohr am Volk hat, befürchte ich leider ja, wenn es morgen tatsächlich ein Veto geben sollte und die EU es beachtet. Vor ein paar Tagen hat mich z.B. mein slow. Freund, der hier ein Haus hat, extra aus Ljubljana angerufen, der auch Angst vor der Entwicklung hat. Er meint, dass der ganze Streit von Italien aus geschürt wird.
Im übrigen habe ich zu dem ganzen Fall noch eine ganz besondere Meinung. Die behalte ich aber besser für mich, sonst könnte es Ärger geben.


Italien erkläre mir das mal?????

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

18.12.2008 21:08
#86 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen
Zitat von Medo1
Italien erkläre mir das mal?????

Da musst du nicht mich, sondern deinen Landsmann Francek in Ljubljana fragen.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

18.12.2008 21:47
#87 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

In Antwort auf:
Slowenien ist seiner größe und seiner Macht bewußt,Kroatien ist seiner größe bzw Macht nicht bewußt,denken und handeln so als ob sie ein Elephant sind,in Wahrheit sind sie nur eine kleine Armeise unter vielen.


Wie gesagt, so sehe ich das auch. Macht, naja ... denn SLO sitzt mir der gesamten EU hinterm Rücken bestimmt am längeren Ast.
In beiden Ländern trägt der nicht zu übersehende Nationalstolz dazu bei, jeweils bei der eigenen Mannschaft die einzig wahre Wahrheit zu sehen. Doch wird in dieser Debatte Kroatien sicher den kürzeren ziehen, wenn es sich nicht beugt.
Stolz wird 1:0 siegen über Vernunft.
Kroatiens "normales" Volk wirds ausbaden müssen.

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

18.12.2008 22:12
#88 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen
In Antwort auf:
Italien erkläre mir das mal?????

da gibt es nicht viel zu erklären aus der geschichte istriens geht eindeutig hervor, dass der großteil dieser region in italienischem besitz warund würde dies heute anerkannt dann könnten sich die kroaten aus istrien verabschieden würde mir das heute noch gehören was meine vorfahren in istrien besessen haben, dann müsste ich mich nicht mit einem "miniappartement" zufrieden geben sondern wäre großgrundbesitzer

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.680

18.12.2008 22:32
#89 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Die Zeit in der Istrien zu Italien gehörte, ist nicht sehr Ruhmreich für die Italiener. Falls deine Ahnen Italienische Wurzeln haben, sei mit deinem "Miniappartement" zufrieden. Ich würde mich freuen, besäße ich eins.

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

18.12.2008 22:44
#90 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

In Antwort auf:
Die Zeit in der Istrien zu Italien gehörte, ist nicht sehr Ruhmreich für die Italiener. Falls deine Ahnen Italienische Wurzeln haben, sei mit deinem "Miniappartement" zufrieden. Ich würde mich freuen, besäße ich eins.

welches land kann schon auf eine ruhmreiche geschichte zurück blicken
was durch fleiß oder meinetwegen auch durch geschäftstüchtigkeit erworben wurde sollte doch im besitz der nachfahren bleiben. die größte schweinerei ist aber in meinen augen, dass dieser besitz einfach enteignet wurde und sich irgendwelche "bücklinge = bedingungslose jasager dadurch bereichert haben
um irgendwelchen spekulationen vorzubeugen, ich bin nicht bereit meine ahnengalerie hier bekannt zu geben oder gar irgendjemand rede und antwort zu stehen. mir fällt dazu spontan soline ein

huegus Offline




Beiträge: 2.243

18.12.2008 22:47
#91 Boykott Thread geschlossen

Morgen beginnt ja bekanntlich der Boykott slowenischer Produkte in Kroatien. Mal schauen was draus wird.
Lasko und Union konnte ich noch nie leiden, Gorenje kauf ich aus Prinzip nich, und sonst fallen mir keine nennenswerte slowenischen Produkte ein die es Kroatien zu kaufen gibt, euch vielleicht?

Das beste Haus am Platz
Radissonblu Hotel und Resort Split

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

18.12.2008 22:57
#92 RE: Boykott Thread geschlossen

Zitat von huegus
Morgen beginnt ja bekanntlich der Boykott slowenischer Produkte in Kroatien. Mal schauen was draus wird.
Lasko und Union konnte ich noch nie leiden, Gorenje kauf ich aus Prinzip nich, und sonst fallen mir keine nennenswerte slowenischen Produkte ein die es Kroatien zu kaufen gibt, euch vielleicht?


Wer süße und vollmundige Biere mag, der wird hier sicher angesprochen. Wer aber lieber herbere Vertreter sehen bzw. schmecken möchte, der mache lieber einen Bogen um diesen Gerstensaft. Ist wirklich wahnsinnig süß.

quelle http://www.bier1.de/Zlatorog%20Lasko%20Pivo.htm

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.680

18.12.2008 23:00
#93 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

In Antwort auf:
denn SLO sitzt mir der gesamten EU hinterm Rücken bestimmt am längeren Ast.
Ob die anderen EU-Staaten uneingeschränkt die Slowenischen Aktionen der letzten Zeit befürworten, wage ich zu bezweifeln...

Maslenica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.130

18.12.2008 23:13
#94 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Zitat von roevernhole
quelle http://www.xs4all.nl/~tank/radikal/balkan/pag12a1.htm
Eyh Superquelle. Da glaub ich alles was drin steht.
Jemand der sowas so publiziert ist sicher sehr objektiv und vertrauenswürdig, besonders wenn man liest was da sonst noch so steht. z.B.:
Zitat von The Radikal
Die Bullen, falls sie die Kommunikation zu unserer e-mail-Adresse überwachen, können ohne weiteres die Absendeadresse der mail feststellen! Dazu lassen wir nochmal SPG zu Wort kommen: “Obwohl e-mail eine schöne Erfindung ist, kann es mit einer Postkarte verglichen werden. Sehr viel leute können also mitlesen. Wir haben versucht mit einem sogenannten “alias-remailer” eine sichere e-mail-Adresse zu basteln. Der verschlüsselt die Nachricht samt dem “header” (der Adresse der/des AbsenderIn) und schickt es dann weiter zu radikal@dds.nl. Das Problem ist, daß diese Adresse nicht so gut funktioniert. Oft funktionieren solche technische Sachen einfach nicht...” Für eine ausreichende Beschreibung von “remailern” fehlt hier einfach der Platz und unser Wissen. Aber kurz gesagt: Unserer Meinung nach taugt e-mail nicht für eine Kommunikation, bei der wir wissen, wer die/der AbsenderIn ist, die Bullen es aber nicht rauskriegen können.

Quelle: http://www.xs4all.nl/~tank/radikal/contact.htm

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

19.12.2008 00:43
#95 RE: Grenzstreit Slowenien/Kroatien Thread geschlossen

Zitat von fredinada
In Antwort auf:
denn SLO sitzt mir der gesamten EU hinterm Rücken bestimmt am längeren Ast.
Ob die anderen EU-Staaten uneingeschränkt die Slowenischen Aktionen der letzten Zeit befürworten, wage ich zu bezweifeln...


Tun die sicher nicht,weil jetzt sind alle gefodert.Und nun ist es nicht mehr Bilateral,weil es nur ein kleines Mitglied betrifft.Jetzt müssen sich alle mit dem Thema auseinander setzen und nicht nur abwinken.Ein interessanter Beitrag.........


In Antwort auf:
Erstens: An Kroatien hängt die langfristige Balkanstrategie der Union - Schritt für Schritt sollen die exjugoslawischen Teilrepubliken befriedet werden. Nach Kroatien will man Serbien, Mazedonien usw. Richtung Mitgliedschaft und Stabilität führen.

Zweitens: Mit dem geplanten EU-Beitritt Kroatiens Anfang 2010 ist auch ein erfolgreicher Abschluss des EU-Vertrags von Lissabon junktimiert. Die Iren sollen ein zweites Mal abstimmen. Erst vor einer Woche haben die Staats- und Regierungschefs festgelegt, dass jene "Protokollanmerkungen" für Irland - Garantien bei Neutralität, Abtreibungsverbot, Steuern - technisch über den Beitrittsvertrag Kroatiens ratifiziert werden. Der Vorteil: Sagen die Iren Ja, gilt Lissabon - die übrigen EU-Staaten müssen nicht noch einmal ratifizieren.

Der Nachteil: Die Union ist damit zum Erfolg bei den Verhandlungen mit Kroatien verdammt. Denn wie soll man die Iren überzeugen, Ende 2009 für den Lissabon-Vertrag zu stimmen, wenn ein Kroatien-Vertrag inklusive irischer Sonderrechte nicht in Sicht ist?

Eine politische Doppelmühle. Genau das nutzt Slowenien jetzt beinhart aus, um seine Interessen durchzuboxen. Kein Wunder, wenn die Kroaten schäumen. Aber es hilft ihnen nichts.

Denn, drittens: Ohne Inkrafttreten des Lissabon-Vertrags gibt es keine weiteren EU-Beitritte. Darauf hat sich wiederum Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy längst festgelegt.

Eine komplexe Lage also. Die beteiligten Länder können unter dem Stichwort "Luxemburger Prozess" nachschlagen, wie man solche Probleme in Europa immer gelöst hat. Wenn ein Staat etwas zur wichtigen Sache erklärt, müssen alle anderen darüber verhandeln. Gesprächsabbruch verboten! Am Ende muss jeder nachgeben. Das sollte Kroatien nicht schwerfallen. Wird es EU-Mitglied, fallen bald die Grenzen nicht nur zu Slowenien. Gemeinsame kroatisch-slowenische Küstenpatrouillen können dann über Kriege und Seegrenzen räsonieren. (Thomas Mayer/DER STANDARD, Printausgabe, 19.12.2008)
http://derstandard.at/?url=/?id=1227289272585





Na dann,werden sehen was für einen Kompromiss uns die Europäer vor unsere Nasen halten.Warscheinlich,schon nächste Woche und nicht erst in fast 20Jahren.Dann eine so einfache,dass man sich wiederrumm als Slowene oder Kroate schämen muß.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

19.12.2008 01:55
#96 RE: Boykott Thread geschlossen

Zitat von huegus
Morgen beginnt ja bekanntlich der Boykott slowenischer Produkte in Kroatien. Mal schauen was draus wird.
Lasko und Union konnte ich noch nie leiden, Gorenje kauf ich aus Prinzip nich, und sonst fallen mir keine nennenswerte slowenischen Produkte ein die es Kroatien zu kaufen gibt, euch vielleicht?


Was soll daraus werden,ausser Slowenen boykottieren ihrerseits.na was meinst du wem dieses Kaspertheater mehr trifft.In die EU gehen 70,6 Prozent des Gesamtexports und nach Kroatien 7%.

Mir schon und das sehr viele....wäre ja nicht so schlimm wenn es nicht kroatische Arbeitsplätze kosten könnte.....

hab einen guten Thread gefunden,der wird dich aufklären....
http://www.balkanforum.info/f23/slowenie...en-tempo-14828/

60% dieser Firmen fertigen auch in Kroatien.

genau das meine ich,seiner größe erstmal bewußt sein.Dann fällt man auch nicht auf die Schnauze und mit einem Boykot fällt man tierisch auf die Schnauze!!!!
Und Boykott,da war doch mal was,da werden gleich alte,fast vergessene Erinnerungen wach.So wollte Slobo bzw die aufgeheizten Serben auch den Willen der Slowenen brechen,ihnen was aufzwingen oder sie damit umpolen.Wie die Geschicht ausgegangen ist,brauch wohl nicht erklärt zu werden.

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

19.12.2008 07:08
#97 RE: Boykott Thread geschlossen
Zitat von Maslenica
Zitat von roevernhole
quelle http://www.xs4all.nl/~tank/radikal/balkan/pag12a1.htm
Eyh Superquelle. Da glaub ich alles was drin steht.
Jemand der sowas so publiziert ist sicher sehr objektiv und vertrauenswürdig, besonders wenn man liest was da sonst noch so steht. z.B.:
<blockquote><font size="1">Zitat von The Radikal
Die Bullen, falls sie die Kommunikation zu unserer e-mail-Adresse überwachen, können ohne weiteres die Absendeadresse der mail feststellen! Dazu lassen wir nochmal SPG zu Wort kommen: “Obwohl e-mail eine schöne Erfindung ist, kann es mit einer Postkarte verglichen werden. Sehr viel leute können also mitlesen. Wir haben versucht mit einem sogenannten “alias-remailer” eine sichere e-mail-Adresse zu basteln. Der verschlüsselt die Nachricht samt dem “header” (der Adresse der/des AbsenderIn) und schickt es dann weiter zu radikal@dds.nl. Das Problem ist, daß diese Adresse nicht so gut funktioniert. Oft funktionieren solche technische Sachen einfach nicht...” Für eine ausreichende Beschreibung von “remailern” fehlt hier einfach der Platz und unser Wissen. Aber kurz gesagt: Unserer Meinung nach taugt e-mail nicht für eine Kommunikation, bei der wir wissen, wer die/der AbsenderIn ist, die Bullen es aber nicht rauskriegen können.

Quelle: http://www.xs4all.nl/~tank/radikal/contact.htm[/quote]

mag ja sein aber das folgende kannst du ruhig glauben gehört nämlich zur geschichte jugoslawiens und ist der älteren bevölkerung sicher bekannt.

"Kroatische Nationalistlnnen protestieren gegen die Hilfen der Regierung für unterentwickelte Regionen, weil dadurch Kroatien “wirtschaftlich ausgebeutet” werde. Die kroatische Parteiführung setzt sich sogar an die Spitze dieser Bewegung. 1971 wird aufgrund dieser nationalistischen Spannungen ein paritätisch nach den Republiken besetztes Partei-präsidium geschaffen und gleichzeitig Tito zum Präsidenten des Präsidiums auf Lebzeiten ernannt. Trotzdem werden Stimmen nach einer eigenen kroatischen Armee wurden laut. Tito greift ein und setzt die kroatische Parteispitze ab."

quelle http://www.xs4all.nl/~tank/radikal/balkan/pag12a1.htm

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

19.12.2008 07:44
#98 RE: Boykott Thread geschlossen

Ach roevernhole,
was willst du bloß damit erreichen, hier mit der Geschichte der Italienier in Istrien aufzukreuzen

Zitat von roevernhole
was durch fleiß oder meinetwegen auch durch geschäftstüchtigkeit erworben wurde sollte doch im besitz der nachfahren bleiben. die größte schweinerei ist aber in meinen augen, dass dieser besitz einfach enteignet wurde


Ich bleibe bei deinem Beispiel Italien: Ziemlich zur selben Zeit, nur etwas früher, betrieb Italien unter Mussolini die gnadenlose Italianisierung Südtirols. Es galt: Entweder anpassen, Sprache lernen, oder Hab und Gut verlassen und das Weite suchen. Im Prinzip nix anderes als Tito in Istrien trieb.

Aber wie du selber schon glorreich festgestellt hast:

Zitat von roevernhole
welches land kann schon auf eine ruhmreiche geschichte zurück blicken


PS: Mach doch einen eigenen Thread zum Thema auf, aber lasse das hier doch bitte weg. Das selbe würde ich empfehlen mit deinem Einwurf von 1971 (kroatischer Frühling). Hat hier nix verloren.

Das hat aber alles nix mit dem Gegenstand des Zwists SLO-HR zu tun ...

roevernhole Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 1.354

19.12.2008 08:41
#99 RE: Boykott Thread geschlossen

Recht ist nicht gleich Recht. Nach dem Buchstaben des Völkerrechts ist Kroatien im Recht: Grenzen in Buchten werden in der Regel so gezogen, dass man von Kap zu Kap eine Linie zieht und sie genau auf der Mitte teilt. Pragmatisch gesehen ist Slowenien im Recht: Seine Hoheitsgewässer grenzen nicht an internationale, sondern nur an italienische und kroatische Gewässer. Im Konfliktfall könnten Kroatien und Italien jeden Schiffverkehr zum Hafen Koper unterbinden. Setzt sich in der Bucht von Piran die slowenische Auffassung durch, brauchen slowenische Schiffe einen Korridor, um aufs offene Meer zu gelangen. Praktische Relevanz hat der Streit nur für Fischer, die einander seit Jahren die Netze zerreißen, mit Holzblöcken bewerfen und regelmäßig die Küstenwachen auf den Plan rufen.

quelle http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/...99C37F1FD5A94.2

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

19.12.2008 09:14
#100 RE: Boykott Thread geschlossen

@roevernhole

Es geht aber nicht nur um die Grenzziehung bei der Dragonja-Mündung, sondern auch in anderen Gegenden (Sveta Gora, Mur)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Slowenien droht bei kroatischem EU-Beitritt
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Orebic&Peljesac
19 05.08.2012 18:40
von Vera • Zugriffe: 3812
Grenzstreit Piran - Schiedsgericht
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von amelie2303
8 11.04.2012 08:44
von zet • Zugriffe: 1238
"Paradies Dubrovnik" (Pahor)
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Orebic&Peljesac
0 10.07.2010 10:44
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 571
Kroatien-Slowenien: "Neues Kapitel im Buch der bilateralen Beziehungen" ?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Orebic&Peljesac
4 27.07.2015 19:34
von Kerum • Zugriffe: 980
Reisebericht Kroatien 2009
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von ereus
9 17.01.2010 22:10
von rg3226 • Zugriffe: 10919
Grenzstreit Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Flipper
618 13.09.2009 19:26
von Thofroe • Zugriffe: 47135
Kroatisch lernen, eine Einführung
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Thofroe
31 27.06.2016 17:18
von brela96 • Zugriffe: 22150
ist das so??
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von klaus58
50 07.08.2006 05:30
von Petermännchen • Zugriffe: 2076
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 12
Xobor Forum Software von Xobor