Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 0 Antworten
und wurde 824 mal aufgerufen
  
 Sport und Sportler in Kroatien
jadran ( Gast )
Beiträge:

06.03.2007 19:14
12-jährige Kroatin Marina Božić ist Schweizer Meisterin in Karate antworten


eine schöne geschichte..

http://www.croatia.ch/drustva/hkk/070306_de_libra_17.php

Die 12-jährige Kroatin Marina Božić hat beim "Ferienpass" Karate kennen gelernt und diese Sportart sofort ins Herz geschlossen. Das veränderte danach fast alles in ihrem Leben. Sie begann trainieren im Karateklub Gampel-Leuk, und nach anderthalb Jahren wechselte sie zum Karate Klub Kofukan Brig. Sie hat inzwischen den 2.Kyu braunen Gürtel erreicht. Seitdem tritt sie an schweizerischen nationalen und einigen internationalen Tournieren auf. Während drei und halb Jahren hat sie an verschiedenen Tournieren 24 Medaillen gewonnen; davon 13 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen. Dazu noch weitere 6 Pokale, darunter Henri Jordan Pokal als Schweizer Meisterin 2005 in ihrer Kategorie, Deutschland-Cup 2005 in Ilsenburg, sowie Pokal für die beste Karate-Kämpferin beim Slowenien Grand Prix 2006 in Celje. Pro Jahr tritt sie an 5 bis 6 nationalen und 2 bis 3 internationalen Tournieren in Kata (Kampf gegen den imaginären Gegner) und Kumite (Kampf mit einem Gegner) auf. Mit dem Karate, sagt Marina, hat sie auch viel gelernt; Konzentration, Selbstbewusstsein, Verständnis und einiges mehr. Das alles hat sie mit viel Arbeit und Übung erreicht. Im Klub trainiert sie wöchentlich 3 bis 4 Mal je 2 Stunden, und während der Freizeit noch draussen mit ihrem Vater. Trotz allen Verpflichtungen ist Marina auch eine vorzügliche Schülerin, wie in der Schweizer Schule, so auch in der Kroatischen Zusatzschule. Dank dem Karate kann sie viel reisen und so hat sie bis jetzt fast alle Schweizer Städte besucht, sowie einige in Deutschland, Italien, Slowenien und Kroatien. Ausser von ihrem Trainer, die grösste Unterstützung hat sie durch ihren Vater, ihre Mutter und ihren jüngeren Bruder, die sie zu allen ihren Tournieren begleiten, wofür sie ihnen sehr dankbar ist.

"Ich liebe einfach diese Sportart! Und mein grösster Wunsch ist es, einmal später für Kroatien antreten zu dürfen." - sagte Marina.

*****

Damit ist das Wichtigste über Marina und ihre kurze, aber erfolgreiche Karriere gesagt. Nun versuchen wir mit einem kleinen Interview von Marina zu erfahren, wie sie sich in dieser Situation fühlt und zurechtfindet. Hier einige Fragen und ihre Antworten:

- Hallo Marina, sag' uns etwas über dich und deine Familie.

Wann und wo bist du geboren, wo lebst du, und wann sind deine Eltern in die Schweiz gekommen?

Geboren wurde ich am 02.07.1994 in Brig und lebe jetzt mit meiner Familie in Susten, mit meinem Vater, meiner Mutter und dem jüngeren Bruder. Der Vater kam im die Schweiz im Jahr 1988 und die Mutter im 1992, beide aus Bosnien.

- An welche Wettkämpfe von vielen, die du in diesen 3,5 Jahren bestritten hast, erinnerst du dich am liebsten und welcher Sieg bedeutet dir am meisten und warum?

Am wichtigsten ist mir mein Sieg in Wettingen, denn dort habe ich zum ersten Mal in einem Kampf (Kumite) eine Goldmedaille gewonnen. Gerne erinnere ich mich an alle meine Tourniere.

- Welche von beiden Disziplinen, Kata und Kumite, hast du lieber und in welcher bist du erfolgreicher?

In beiden Disziplinen bin ich in etwa gleich erfolgreich, und im Moment trete ich lieber in Kata auf.

- Du hast viele Medaillen und Pokale gewonnen. Wo bewahrst du sie auf und gibt es dort noch genügend Platz für weitere Trophäen, die du, so hoffen wir, wahrscheinlich noch gewinnen wirst?

Meine Medaillen und Pokale habe ich auf einem Regal über meinem Arbeitstisch aufgestellt, und mein Vater wird mir, falls nötig, immer die zusätzlich notwendigen Regale anfertigen. Meine Diplome hängen an der Wand in meinem Zimmer.

- Du bist zwar eine vorzügliche Schülerin, aber hast du trotzdem wegen deinen sportlichen Verpflichtungen irgendwelche Probleme in der Schule? Welche Schulfächer hast du gerne und welche weniger?

Bis jetzt habe ich keine Probleme. Alle Fächer habe ich gleich lieb, doch Französisch etwas lieber.

- Wissen deine Schulkolleginnen und Kollegen welche Sportart du treibst und welche Erfolge du dabei hast? Wie reagieren sie darauf; hast du ihre Unterstützung, oder gibt es auch Neider? Und eine Frage aus Spass: Haben deine Schulkollegen Respekt vor dir, oder versuchen sie sich mit dir im Kampf zu messen?

Natürlich wissen alle davon, denn gelegentlich muss ich wegen meiner Sportauftritte der Schule fern bleiben. Wie überall gibt es auch Neider, aber die grosse Mehrheit unterstützt mich und freut sich mit mir über meine Erfolge. Seit ich trainiere respektieren mich meine Schulkollegen und versuchen nicht, sich mit mir zu messen.

- Wie geht es weiter mit dem Sport? Was ist dein nächstes Ziel? Wie gross ist die Gefahr von möglichen Verletzungen?

Mein erstes Ziel ist in SKU Kader aufgenommen zu werden und die restlichen zwei Swiss Karate Liga zu meinem Gunsten zu entscheiden. Die Gefahr von möglichen Verletzungen besteht immer, aber bis jetzt wurde ich von schwereren Verletzungen verschont.

- Was ist dein grösster Wunsch für die Zukunft?

Für mein Land anzutreten und an den Weltmeisterschaften teilzunehmen.

- Ich danke dir für dieses Gespräch und wünsche dir alles Gute für die Zukunft; viel Erfolg und keine Verletzungen im Sport und auch weiterhin viel Erfolg in der Schule!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erwerb kroatischer Staatsangehörigkeit
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von mistermint
3 08.01.2012 17:20
von pino • Zugriffe: 1300
studieren in kroatien
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von babsii
6 09.05.2009 16:44
von babsii • Zugriffe: 857
Di. 31.03.2009 3sat 20.15 Uhr Das Fräulein
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
4 01.04.2009 17:18
von André • Zugriffe: 451
Arbeit in Kroatien
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von luna
21 22.05.2004 02:35
von mac3000 • Zugriffe: 2053
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software von Xobor