Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 22 Antworten
und wurde 5.722 mal aufgerufen
  
 Nationalpark Plitvicer Seen
Seiten 1 | 2
Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

18.05.2007 20:43
Deutsches Ehepaar bei den Plitvicer Seen tödlich verunglückt antworten
Heute hat sich im Gebiet der Plitvicer Seen, ein furchtbares Unglück ereignet. Ein deutsches Ehepaar, welches sich von einer Reisegruppe entfernt hatte, hat eine Absperrung nicht beachtet und ist an einem Felsen abgestürzt. Die Frau war auf der Stelle tot und der Mann ist im Krankenhaus verstorben.

Quelle: http://www.vecernji.hr/newsroom/blackchr...806283/index.do

Soline

Sandra73 Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.649

18.05.2007 20:50
#2 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Das ist ja schrecklich.
Immer schrecklich wenn jemand ums Leben kommt.

Grüßle das Hexle

biba Offline




Beiträge: 1.536

18.05.2007 21:02
#3 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Pahhhh, da kann man bloß hoffen, das daheim keine Kinder "übrig" bleiben
So etwas ist auch immer meine Angst, meine Eltern sind jährlich ca 100.000 km auf der Strasse unterwegs....

Gruß Silvia

mucici ( Gast )
Beiträge:

18.05.2007 22:10
#4 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Dies ist tragisch, es werden aber nicht die letzten Todesopfer bleiben...

Verweise auf das Posting von Soline1:

In Antwort auf:

Danach hat es in den letzten 3,5 Jahren, alleine auf der Insel Krk, 14 Verkehrstote gegeben. Es gibt leider keine Informationen darüber, wie viele davon an Ort und Stelle, oder im Krankenhaus (Rijeka) bzw. auf dem Weg dahin, gestorben sind. Es ist kein Fall bekannt, wo jemand wegen giftiger Tiere ums Leben gekommen ist. Deshalb bin ich der Meinung, dass diese Diskussion, wegen der ach so gefährlichen Tiere, von den wirklichen Gefahren die hier lauern, ablenkt.


Was mich aber schon länger interessiert: Wie geht es in so einem Fall weiter ?? Vermutlich Kremierung, und als Postpaket ab Richtung Heimat . ... Oder bekommt man eine Dauer-Aufenhaltsgenehmigung ??
Auf eine aufwendige Zeremonie wie eine Seebestattung würde ich ehrlich gesagt, weniger Wert legen ...

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

18.05.2007 22:14
#5 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

In Antwort auf:
Wie geht es in so einem Fall weiter ?? Vermutlich Kremierung, und als Postpaket ab Richtung Heimat . ... Oder bekommt man eine Dauer-Aufenhaltsgenehmigung ??
Auf eine aufwendige Zeremonie wie eine Seebestattung würde ich ehrlich gesagt, weniger Wert legen ...


Sollte man eine Auslandskrankenversicherung haben, ist ein Heimtransport damit auch abgedeckt, und zwar am Stück und nicht in der Post...

Kostet für eine ganze Familie unter 15 € pro Jahr.

________________________
Meine Fotogalerie

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

18.05.2007 22:46
#6 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
Mir würde die Variante mit der Post aber besser gefallen,
allerdings andersrum,
da ich meiner Familie keinen Beerdigungsstress zumuten will
und ich persönlich es viel netter fände,
von der Bura über die Adria geblasen zu werden
als in D unter irgendwelchen Thuja und Kirschlorbeer-Büschen,
von den Würmern gefressen zu werden.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

18.05.2007 22:56
#7 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Kann man doch bestimmt so verfügen, oder gibts das in Kroatien nicht?

________________________
Meine Fotogalerie

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

19.05.2007 00:32
#8 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
Habe jetzt auch nicht unbedingt an die Kroaten gedacht, obwohl ich es auch nicht weiß,
ob die HR-Post die Urnen befördert,
aber in D wird man mit Sicherheit keine Asche bei der Post abgeben dürfen – Pietätsquatsch.
Da sind die Holländer aber viel lockerer.
Dort darf man sich die Papas Asche im Garten verbuddeln

Ribar Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.646

19.05.2007 08:19
#9 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
SS (selber Schuld) !! Was müssen sie auch Absperrungen überschreiten, sind ja nicht aus Jux und Dollerei da !!!

Lieber einen Thun als nix tun!

mucici ( Gast )
Beiträge:

19.05.2007 09:55
#10 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
Hallo Ratibier!


In Antwort auf:
von der Bura über die Adria geblasen zu werden
als in D unter irgendwelchen Thuja und Kirschlorbeer-Büschen,
von den Würmern gefressen zu werden.

Wenn Du Dich unter einem Baum "biologisch" zum Wohle der Würmer eingraben lassen willst, müßtest Du es halten wie Friedrich Stowasser:
Begraben ist Friedensreich Hundertwasser in Neuseeland auf seinem eigenen Grundstück, im Garten der glücklichen Toten, in Harmonie mit der Natur unter einem Baum.


Sollte es sich anders ergeben, kannst Du Dich problemlos in D einäschern, und die Urne per Post an einen Friedhof in A schicken lassen.

Um mindestens 30 % billiger und einfacher wäre jedoch diese Variante:

http://www.radio.cz/de/artikel/60555

In Antwort auf:
Deutschland kennt ein Bestattungsgesetz, dass jeder Verstorbene beigesetzt werden muss. Ob das in der Erde oder mittels einer Feuerbestattung geschieht, ist gleich. In Tschechien besteht ein solches Bestattungsgesetz zumindest für Aschen nicht, so dass wir in Tschechien wesentlich mehr Freiheiten und Möglichkeiten haben. Zum Beispiel kann ich dort den Angehörigen die gesamte Urne, also die Aschenkapsel, aushändigen


Ich finde, daß ein solches Thema nicht so uninteressant wäre, im Urlaub möchte man sich zwar nicht unbedingt damit auseinandersetzten, auch wenn gelegentlich bei einem schönen Friedhof der Wunsch nach längerem Aufenthalt aufkommt ...

(Was sagt Vera ?) -> Wer soll es sonst wohl wissen ?
In Antwort auf:
oder gibts das in Kroatien nicht?


PS:
Paßt irgendwie zum Thema :

ob auch auf die Petermännchen und Schwarzen Witwen Bezug genommen wird, ist nicht bekannt !
NUR vom Weißen Hai wurde vermutlich keiner gefressen

(Wäre in der Bild- oder Kronen Zeitung Sonderausgabe
gestanden)

http://www.radio.cz/de/artikel/69449

Serie von tödlichen Badeunfällen - Kroatien fordert bessere Aufklärung der tschechischen Touristen
[10-08-2005] Autor: Thomas Kirschner

15 Tote und ein Vermisster - was sich anhört wie ein Katastrophenbericht ist die aktuelle Zwischenbilanz der laufenden tschechischen Urlaubssaison in Kroatien. In ihrem beliebtesten Ferienziel gelten die Tschechen als die leichtsinnigsten und undiszipliniertesten Touristen. Inzwischen appellierte sogar das kroatische Innenministerium an Vermieter und Reiseagenturen, die tschechischen Urlauber besser über die Gefahren des Meeres aufzuklären. Es berichtet Thomas Kirschner.
mucici ( Gast )
Beiträge:

19.05.2007 22:39
#11 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
In Antwort auf:
SS (selber Schuld) !! Was müssen sie auch Absperrungen überschreiten, sind ja nicht aus Jux und Dollerei da !!!




Wie in einem anderen Forum zu lesen ist:

Die Unfallopfer sind diesen Wanderweg gegangen bis die Dame abrutschte und in ihrem Kampf ums Leben auch den Ehemann der versucht hat ihr zu helfen mit in den Abgrund gezogen hat. Eine traurige Geschichte besonders da sie am folgenden Tag ihren goldenen Hochzeitstag gehabt hätten.

Auch auf dem beigefügten Foto ist keine Absperrung, auch kein Felsen, etc. nur ein etwas desolater Weg zu sehen.
80 jährige Leute übersteigen selten Zäune!

Daß die Nationalparkverwaltung nun die Schuld an diesem tragischen Geschehen - kein Leichtsinn - jemand anderen aufbürden will, ist nicht von der Hand zu weisen.
Ob und wieweit ein Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflicht vorliegt, wird wohl von anderer, berufenerer Stelle geklärt werden (müssen)!

PS
Bild übernommen © ??
Angefügte Bilder:
plitvice1xz9.jpg  
Als Diashow anzeigen
hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.626

20.05.2007 16:05
#12 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

@Ratibier

In Antwort auf:
Da sind die Holländer aber viel lockerer.
Dort darf man sich die Papas Asche im Garten verbuddeln

Stimmt nicht ganz - können wir aber bei Interesse per PM klären

Liebe Grüsse
Helga

Interessante Kroatien-Links: - Kroatien-Netzstart

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

20.05.2007 16:20
#13 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

In Antwort auf:
Daß die Nationalparkverwaltung nun die Schuld an diesem tragischen Geschehen - kein Leichtsinn - jemand anderen aufbürden will, ist nicht von der Hand zu weisen.
Ob und wieweit ein Verstoß gegen die Verkehrssicherungspflicht vorliegt, wird wohl von anderer, berufenerer Stelle geklärt werden (müssen)!



Solche Wege mit Abhang daneben gibts in jedem Wald, wo es etwas hügelig ist. Wenn man stolpert, kann immer was passieren, egal ob man 20 oder 80 ist. Für mich ist es tragischer Unfall, für den aber sicher niemandem die Schuld zugeschoben werden kann. Der Weg war ja nicht abgerutscht, so dass er hätte abgesperrt werden müssen, und extrem schmal sieht er auch nicht aus.

Gruß Vera

________________________
Meine Fotogalerie

Hrvatica4ever Offline



Beiträge: 430

20.05.2007 17:46
#14 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten
hab heute auch von meinem vater davon gehört..naja net so toll,aber die sollen selber etwas schuld gewesen sein...die sind irgendwie irgedwo hingegangen,obwohl da überlal warnungen stehen,dass man da nicht hingehen soll...ich weiß aber nicht mehr genau^^ achja,das ehepaar war auch shcon älter...

na ja,so etwas ist halt sehr traurig...

edit: lol,schuldigung,hab mir den thread net durchgelesen,aber wa spassiert ist,steht ja hier...>>> nächstes Mal - erst lesen und dann posten, alles klar
Krotienurlauber2007 ( Gast )
Beiträge:

30.05.2007 09:57
#15 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Sind gerade aus dem Urlaub aus Kroatien wieder gekommen. Wir waren einige Tage nach dem Unfall bei den Plitvicer Seen. Dort gibt es keinerlei Zäune oder Absperrungen an den Wegen, außer an Aussichtsplattformen! Die Wege sind nur ca. 1-1,2 m breit. An ihnen geht es zum Teil 70 m in die Tiefe. Da kann jeder runterstürzen. Das Ehepaar ist zusammen mit der Reisegruppe, also nicht entfernt von ihr (!), auf einem etwas über 1 Meter breiten Weg langgegangen. Sie waren Arm in Arm. Die Frau ist gestolpert und hat ihren Mann dann mit hinuntergezogen.
Wir sind an der Stelle vorbei gelaufen. Sie ist wie viele andere Stellen wirklich gefährlich. Und Gefahrens-Hinweisschilder gibt es wenn überhaupt, am Eingang und nicht im Park!

Wir waren mit einem einheimischen Reiseführer da, der dort die Leute kennt, auch an dem Tag im Nationalpark war und daher auch die richtigen Ereignisse kennt.

Interessant zu sehen, wie in Deutschland und anderen Ländern die "wahrheitsgemäße" Berichterstattung erfolgt.

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

31.05.2007 08:13
#16 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Für mich ist es bedenklich das immer ein schuldiger gesucht wird, ausgenommen der (die) betroffene (betroffenen).
Nicht nur in Plitvice, auch sonst bei Bergunfällen, Schiunfällen, Gletscherspalten, Seilbahnunglücken etc.

Ich erwarte mir als Urlauber in Plitvice das z.B. ein Geländer, ein Steg, eine Brücke etc. mein Korpergewicht aushält. Ich kann aber nicht erwarten das eine Brücke in Plitvice z.B. rutschfest ist. Ich kann auch nicht erwarten das überall dort wo man tödlich abstürzen könnte eine Sicherung vorhanden ist. Das gibts auch in den Bergen nicht. Wenn man auf einer Bergtour einen falschen Schritt macht stürzt man ab. Ich kann doch auch nicht den Alpenverein verantwortlich machen das Abgründe nicht gesichert sind.

Ich finde das sich die Menschheit allgemein zuviel auf Andere verläßt als besser auf sich selbst aufzupassen.

uschi ( Gast )
Beiträge:

31.05.2007 09:38
#17 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen - genauso sieht es aus!

Kroatienurlauber2007 ( Gast )
Beiträge:

31.05.2007 11:22
#18 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten


Wer sucht hier nach Schuldigen?

Erschreckend finde ich die Berichterstattung. Die entspricht keineswegs den Tatsachen!
Das wirkt eher so, als möchten der Nationalpark, die Region an sich und die regionalen Medien auf ihren guten Ruf nicht's kommen lassen.

Traurig, wenn man so weit gehen muss.

Plitvice-Kenner ( Gast )
Beiträge:

31.05.2007 12:07
#19 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

"In einer Reisegruppe" bedeutet nicht, dass alle dich beieinander gehen. Oftmals selbst erlebt, dass die Ersten minutenlang auf die Letzten warten mussten! "Verantwortlich" wäre der Leiter der Reisegruppe, der wissen musste, dass ältere Leute dabei sind und die Wege hätte kennen müssen. Und trotzdem: Jeder ist egal wo immer für sich selbst verantwortlich. Auf einem angeblich 1 m breiten Weg kann man eben nicht nebeneinander gehen. Und es gibt genug Möglichkeiten, breitere Wege zu nehmen, um die Schönheiten des Parks zu sehen. - Ferner denke ich mir gerade Folgendes: Wenn sämtliche schmalen Wege mit Geländern versehen würden, müssten diese auch in regelmäßigen Abständen kontrolliert, gepflegt und ausgebessert werden. Und hier wäre es dann ganz selbstverständlich, wenn diese Kosten durch steigende Eintrittspreise aufgegangen werden. DAS aber wird wiederum den Besuchern des Parks nicht passen. Und gerade Geländer verführen dazu, noch näher an den Abgrund zu gehen ("... da ist ja ein Geländer, kann ja nichts passieren..."). Wollen Sie einen Gitterzaun, durch den niemand hindurchrutschen kann, der das gesamte Bild der Landschaft verschandelt? Normale und vorsichtige Menschen neigen eher dazu, dem Abgrund fernzubleiben, wenn KEIN Geländer vorhanden ist. Und abgesehen von Plitvice: Sollen alle Wanderwege oder Steige in den Bergen jetzt mit Geländern versehen werden?
Ich stimme ebenfalls "pelinkovac" zu - jeder Erwachsene ist für sich allein verantwortlich.

pero Offline



Beiträge: 34

21.06.2007 20:13
#20 RE: Deutsches Ehepaar heute tödlich verunglückt antworten

Hallo miteinander,

Das ist ein sehr trauriges Ereignis, was mich sehr getroffen hat.
Ich habe mir vor einigen Wochen ebenfalls einige Male diese Stelle angesehen und mein Eindruck ist dass das Ehepaar zu weit den Weg verlassen haben muss. Jährlich begehen auch diese Strecke über 1000000 Menschen und bisher ist dort meineswissens noch Keiner abgestürzt. Solche gefährlichen Stellen gibt es entlang der Seen massig! Deshalb sollte man mit Kleinkindern auf der Hut sein. Vorallem überhalb der unteren Seen. Das zusätzliche Absichern aber würde den Besucher mehr von der Natur entfremden. So wie jetzt ist man mehr ein Teil der Natur. Das Begehen über dem grossen Wasserfall ist ebenfalls sehr gefährlich (siehe Bild)

Angefügte Bilder:
IM000265.JPG   IM000264.JPG  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kroatien Reise Teil 1 mit Plitvicer Seen
Erstellt im Forum Reiseberichte aus Kroatien von Edeline
0 14.08.2016 18:47
von Edeline • Zugriffe: 351
Was muss man gesehen haben zwischen Zagreb und den Plitvicer Seen?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von slides
17 02.08.2015 13:38
von cabrio • Zugriffe: 931
Liebesoase im Nationalpark Plitvicer Seen
Erstellt im Forum Nationalpark Plitvicer Seen von beka
1 29.06.2015 15:57
von Ribar • Zugriffe: 965
Wechselstube Plitvicer Seen
Erstellt im Forum Währung in Kroatien / Geld, EC-Karten / Banken, Überweisungen / Wechse... von Jelsea
6 10.07.2014 15:12
von Hosse • Zugriffe: 1390
Zum Schieurlaub in den Nationalpark Plitvicer Seen !!!?
Erstellt im Forum Nationalpark Plitvicer Seen von marian
2 19.09.2015 12:14
von Kerum • Zugriffe: 2529
Plitvicer Seen & Insel Pasman 2008
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Stachi
1 21.09.2008 09:33
von Pyari • Zugriffe: 900
Welcher Eingang an den Plitvicer Seen
Erstellt im Forum Nationalpark Plitvicer Seen von electrohunter
40 29.06.2009 16:45
von Sestrice • Zugriffe: 17225
Suche Unterkunft an den Plitvicer Seen für 2 Nächte/2 Leutchen plus Baby
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Ivanka11
15 23.04.2006 21:21
von katja • Zugriffe: 398
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Forum Software von Xobor