Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 21 Antworten
und wurde 2.763 mal aufgerufen
  
 Witze und Humor in und über Kroatien, kroatische und andere Witze
Seiten 1 | 2
Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

22.10.2007 20:43
Halloween antworten

Ich wünsch Euch schöne Halloween

Warnung: Leute mit schwachem Herz oder Kreislaufproblemen sollten die Datei nicht öffnen

Dateianlage:
Halloween.zip
MalaFrana Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 3.344

22.10.2007 20:57
#2 RE: Halloween antworten

Kenne es schon, denoch(weil ich nicht mehr der Zeitpunkt wusste, wo es passiert) kam das...(siehe Katzte )

Angefügte Bilder:
funny-cat.jpg  
oned Offline




Beiträge: 571

22.10.2007 22:56
#3 RE: Halloween antworten

sehr schön

_________________
oned - Dalmatinac

biba Offline




Beiträge: 1.536

23.10.2007 11:44
#4 RE: Halloween antworten

bei dem hat der Maskenbildner versagt, oder
Richtig gut

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

23.10.2007 12:46
#5 RE: Halloween antworten

Schreck, lass nach

LG Claudia

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

23.10.2007 14:26
#6 RE: Halloween antworten

Halloween... amerikanischer Brauch, wird natürlich von uns übernommen.
Es lebe der Kommerz

S73 Offline




Beiträge: 1.482

23.10.2007 15:16
#7 RE: Halloween antworten
Ne, so nicht ganz, da es genau um diese Jahreszeit auch hier etliche Bräuche gibt, z. B. die Kirchweih.
Und das mit den "Geistern" um Allerheiligen stammt doch glaube ich ursprünglich aus Irland?!

Und diese "Schellenpartie" (also das Kilwilaufen) war gestern hier bei uns. Habe den Kindern auch reichlich
Süßes gegeben, nicht das sie mir noch "s´Fenster ruf spucken".......

Die "Kilwi", die Kirchweih, naht und mit ihr die ganze Vielfalt an Bräuchen, die mit diesem Fest
verbunden sind, aber leider von neuen Sitten, etwa dem schrillen "Halloween" überlagert zu werden drohen.

Der Geschichts- und Heimatverein hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, einige dieser alt hergebrachten
Bräuche ins Bewußtsein zu rufen oder der Zeit anzupassen. Kirchweih, das war zu vorindustriellen Zeiten
eins der wichtigsten Feste im Jahreslauf: Die Ernte war unter Dach und Fach, nun trugen die größeren
Kinder die "Kartoffelstorzen" zusammen und brieten in dem Feuerchen die letzten, auf dem Feld zusammen
gelesenen Kartoffeln.

Die "Schtorze-Fierli", das waren die Vorläufer der heutigen Kilwi- Feuer, die inzwischen wahre Kunstwerke
geworden sind. Der heutige Ehrgeiz, das größte und schönste Kilwifeuer zu haben, war unseren Vorfahren
freilich fremd.

Nach dem sonntäglichen Kirchgang wurde an der Kilwi ein üppiges Festmahl aufgetischt. Da gab es -
wie Bernhard Dorer berichtet - bis zum Nachmittag mehrere Gänge - zunächst Nudelsuppe mit Rindfleisch,
danach Schafbraten mit Kartoffeln, Endiviensalat und Apfelmus. Schließlich - und das hat sich in vielen
Familien bis heute erhalten - Kilwiküchle und neuen Wein.

Für den Küchleteig gibt es unzählige "Geheimrezepte" die im Prinzip aber nur wenig von einander abweichen.
Ein relativ "moderner" Kilwibrauch ist die Schellenpartie.

Da singen die Kinder dann das Liedle "Hit isch Kilwi, morn isch Kilwi bis em Zischtigzowe. Un wenn i zue
miim Schätzli kumm, no sag i guete n-Owe. Guete n-Owe Lisebeth, sag mir wo dei Bettschtatt schteht.
Hintrem Ofe n-an de Wand, Kiächlibache n-isch kei Schand".

Dabei schellen die Kinder an den Haustüren der Nachbarschaft und hoffen auf eine kleine Gabe - Küchle,
Gutsle o. Ä.. Vermutlich geht der Brauch, bei dem gelegentlich auch Lampions und Rübengeister mit geführt
werden, auf eine Zeit zurück, in der - ähnlich wie beim fasnächtlichen "Heischen" - die Kinder noch nicht
so mit Süßigkeiten verwöhnt wurden wie heutigen Tags.

Der Geschichts- und Heimatverein hofft, dass solche bescheidenen Bräuche wieder mehr in die Öffentlichkeit
getragen werden, ja daß sich vielleicht sogar "Neubürger" an den Aktionen beteiligen.

(Erklärung aus dem "Schwabo")
Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

23.10.2007 15:31
#8 RE: Halloween antworten

In Antwort auf:
Halloween... amerikanischer Brauch, wird natürlich von uns übernommen.
Es lebe der Kommerz


Infos zu Halloween:
http://de.wikipedia.org/wiki/Halloween

Bog.

biba Offline




Beiträge: 1.536

23.10.2007 15:32
#9 RE: Halloween antworten

In Antwort auf:
Erklärung aus dem "Schwabo")
darf ich den als "svabica" dann gar nicht lesen

Die kleine Abhandlung über "seltwürdige" Brauchtümer ist richtig gut. Danke

Dazu zählen doch auch so Sonnwendfeuer und dergleichen.... Ich weiß gar nicht obs bei uns im Fränkischen auch noch so heidnische Bräuche gibt, aber wahrscheinlich schon

Purzl Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.132

23.10.2007 15:37
#10 RE: Halloween antworten
In Antwort auf:
Ne, so nicht ganz, da es genau um diese Jahreszeit auch hier etliche Bräuche gibt, z. B. die Kirchweih.
Und das mit den "Geistern" um Allerheiligen stammt doch glaube ich ursprünglich aus Irland?!

Allerheiligen ist bei uns (über die eigene Vergänglichkeit nachdenken, den Verstorbenen Respekt zollen) ein sehr ruhiges Fest... und net wie USA-Halloween mit "Fake"-motorsägen, und Zombiebräuten...
Wahrscheinlich haben die Bräuche den selben Ursprung aber Allerheiligenfeier und Halloween sind nicht wirklich die selben Sachen.

Grüsschen und Tschüschen
Mario

S73 Offline




Beiträge: 1.482

23.10.2007 17:50
#11 RE: Halloween antworten

In Antwort auf:
darf ich den als "svabica" dann gar nicht lesen

, ich glaube schon das ein Schwabe den "Schwarzwälder-Boten" auch lesen darf...

Petruscha Offline




Beiträge: 1.669

23.10.2007 17:54
#12 RE: Halloween antworten
Noch ein Schwabo-Leser

Ich habe gerade Zeit - Wo gibt es nichts zu tun?

S73 Offline




Beiträge: 1.482

23.10.2007 18:25
#13 RE: Halloween antworten
hier habe ich noch etwas gefunden, vorallem der letzte u. vorletzte Absatz...

http://www.religioeses-brauchtum.de/herb...heiligen_1.html



@Petruscha: Auch Schwabo-Leserin?
JadrankaCRO Offline



Beiträge: 2.706

24.10.2007 18:06
#14 RE: Halloween antworten

kannte ich schon, aber trotzdem wars wieder supi
so, jetzt warte ich noch bis meine mutter wieder daheim ist und ich es IHR zeigen kann

Petruscha Offline




Beiträge: 1.669

24.10.2007 18:45
#15 RE: Halloween antworten

@S73, gewesen, nachdem wir umgezogen sind, nicht mehr, war aber 15 Jahre lang Schwabo-Leser

Ich habe gerade Zeit - Wo gibt es nichts zu tun?

nane Offline




Beiträge: 577

24.10.2007 21:03
#16 RE: Halloween antworten

MIST! meine shorts sind schon bei den Sommerklamotten vergraben

nane Offline




Beiträge: 577

31.10.2007 16:15
Happy Halloween antworten

Leider stimmt der Link nicht mehr. - Thofroe

Baksuz77 Offline



Beiträge: 157

31.10.2007 17:13
#18 RE: Halloween antworten

noch eine geschichte zu halloween

Dateianlage:
HALLOWEEN.rar
Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

24.10.2011 12:49
#19 RE: Halloween - Noć vještica antworten

Halloween naht und eine kroatische Sage/Geschichte die ich im Netz auffand möchte ich euch nicht vorenthalten.

Villeicht kann der eine oder andere von euch selbst etwas Mysteriöses oder Unheimliches aus seiner Zeit in Kroatien
erzählen.

Bosnien scheint ja da noch mehr gesegnet zu sein mit Paranormalen Firlefanz.

Die Hand im Grabe.

Ein Bauer und eine Bäuerin lebten in Glück und Wohlstand schon manches Jahr, doch hatten sie kein Kind und das trübte ihren Frohsinn. Endlich schenkte ihnen Gott den heißersehnten Sprößling.

Es war ein hübsches Knäblein; sie nannten es Mezimer und übertrugen alle ihre Zärtlichkeit auf diesen Knaben.

Bald starb der Vater und die Mutter verwöhnte das Kind nur noch mehr; sie strafte es nie und sammelte nur Reichtümer, damit ihr Sohn es einst gut habe und nichts zu arbeiten brauche.

So wurde der Knabe verzogen und eigenwillig und ertrug es nicht, wenn ihm die Befriedigung einer Laune einmal versagt wurde. Als er herangewachsen war, trieb er sich nur in schlechter Gesellschaft herum und warf das Geld, das die Mutter erspart halte, mit vollen Händen zum Fenster hinaus. Dabei wurde er gegen die Mutter, die an ihrem Sohne trotz seiner bösen Eigenschaften mit unverminderter Liebe hing, immer hartherziger und liebloser und schmähte sie sogar, wenn sie mit freundlichen Ratschlägen ihn auf den rechten Weg weisen wollte.

War es ein Wunder, daß es unter solchen Umständen mit der Wirtschaft immer mehr bergab ging und daß schließlich selbst das Haus verkauft werden mußte und die Mutter mit ihrem liederlichen Sohne in eine fremde Hütte ziehen mußte?

Einst hatte der Sohn, wie so häufig, wieder die Nacht in böser Gesellschaft durchschwärmt und kam betrunken nach Hause. Er fing sogleich mit der Mutter Zank an und verlangte in drohendem Tone von ihr Geld. Doch die Arme hatte keinen Heller mehr; sie hatte alles für ihren Sohn hergegeben. Da hob der Rohe gegen seine eigene Mutter die Hand auf, um sie zu schlagen.

Tränen stürzten aus den Augen der unglücklichen Mutter und voll Entsetzen verfluchte sie die Hand, die sich gegen sie erhoben hatte.

Bald darauf starb der junge Mann; die Ausschweifungen hatten seine Gesundheit untergraben, so daß er früh ins Grab sinken mußte.

Man bestattete ihn auf dem Friedhofe des Dorfes. Als aber am nächsten Tage ein Bauer an dem Grabe vorüberging, sah er aus dem frischen Grabhügel eine Hand herausragen. Voll Schrecken erzählte er dies im Dorfe und sogleich lief alles zusammen und eilte zum Friedhof. Alle Leute überzeugten sich, daß der Bauer wahr gesprochen: aus dem Grabhügel des Jünglings streckte sich eine Hand hervor.

Nun kam auch der würdige Geistliche des Ortes herbei, sprach seinen Segen über die Hand und ließ sie aufs neue einscharren. Doch schon am dritten Tage war die Hand wieder sichtbar. Da ging der Geistliche zur Mutter und sagte: "Gewiß hast du die Hand verflucht, weil die Erde sie nicht behalten will."

Die Mutter erzählte nun, wie der Sohn in sinnloser Wut seine Hand gegen sie erhoben und wie sie dann voll Verzweiflung ihm geflucht habe. - "Willst du ihm verzeihen?" fragte der Priester milde. - "Ich will es gerne," sagte die Mutter.

Nun ging sie mit den Insassen des Dorfes zum Grabe, bedeckte die Hand mit ihren Küssen und Tränen und nahm den Fluch zurück, den sie über den Sohn ausgesprochen hatte. In demselben Augenblicke verschwand die Hand und kehrte von selbst wieder ins Grab zurück.

Nach einiger Zeit aber wuchs aus dem Grabe eine Haselstaube heraus.

"Eine Haselstaude?" fragt mein kleiner Leser. Ja, eine Haselstaude, so erzählt die Sage des Volkes. "Und weshalb denn gerade eine Haselstaude?" Um daraus Gerten zu schneiden für kleine Kinder, die böse sind und ihren Eltern nicht folgen wollen. Denn hätten die Eltern unseres Knaben diesem nicht alles durchgehen lassen, sondern ihn gestraft, solange er klein war, so wäre wohl etwas Rechtes und Tüchtiges aus ihm geworden.

So erzählt das Märchen.


Quelle: Sagenbuch aus Österreich und Ungarn. Sagen un Volksmärchen aus den einzelnen Kronländern und aus den Ländern der Ungarischen Krone. Leo Smolle. Wien, Budapest, Stuttgart [1911]. S. 205 - 207

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.821

30.10.2011 07:32
#20 RE: Halloween antworten

Das Halloween-Programm - Was erfreut und was lässt einen erschaudern?

mehr: http://www.wunschliste.de/special/halloween2011_


Sonntag, 30.10.
07.35 Uhr, ProSieben Halloweentown III, Halloweentown Highschool
09.05 Uhr, ProSieben Halloweentown IV, Das Hexencollege
10.50 Uhr, ProSieben Gefallene Engel
12.20 Uhr, ProSieben Gefallene Engel 2
13.10 Uhr, RTL II Adventure Inc., Jäger der vergessenen Schätze
14.05 Uhr, ProSieben Gefallene Engel 3
15.05 Uhr, Tele 5 Ein Geist kommt selten allein
20.15 Uhr, ProSieben Twilight, Biss zum Morgengrauen
22.20 Uhr, Tele 5 Der Biß der Schlangenfrau
22.40 Uhr, ProSieben Freitag, der 13.
00.15 Uhr, Tele 5 Das Grauen
00.30 Uhr, NDR Zimmer 1408
00.35 Uhr, ProSieben Trick'r Treat, Die Nacht der Schrecken
00.45 Uhr, 3sat Nadja
02.15 Uhr, 3sat Blut an den Lippen

Montag, 31.10.
11.45 Uhr, Sixx Sabrina, Total verhext!
15.45 Uhr, Sixx Groovie Connections, Zauberhafte Geschwister
17.15 Uhr, Sixx Teuflische Engel, Sie kriegen euch auch noch
18.50 Uhr, Sixx Final Destination, Auf Umwegen ins Jenseits
20.15 Uhr, Sixx Die neun Pforten
20.15 Uhr, Tele 5 Der Rasenmäher-Mann
22.00 Uhr, kabel eins Resident Evil: Extinction
22.25 Uhr, Tele 5 Vampire Party
22.25 Uhr, Sixx Scary Movie
23.50 Uhr, Sixx Scary Movie 2
23.50 Uhr, ProSieben Zombies
00.10 Uhr, arte Dellamorte Dellamorte
00.10 Uhr, Tele 5 House of Fears
01.35 Uhr, ProSieben Mortuary, Wenn die Toten auferstehen...

lt. http://www.wunschliste.de/special/halloween2011_6

E-Teile > aB-S

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Buchung Camping Cikat - Happy-Ferien vertauscht Platznummer
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von Annette14
11 10.02.2015 18:33
von Mathias-und-Corina • Zugriffe: 1797
Porec is HAPPY!
Erstellt im Forum Urlaub in Istrien von Michael_FFB
6 22.03.2014 09:55
von Thofroe • Zugriffe: 663
Mobile-Heim Bijela Uvala Happy Camp
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Istrien von Grenzgänger 65
0 25.06.2011 19:16
von Grenzgänger 65 • Zugriffe: 711
Infos zu Sonderstellplätze(Happy Ferien) auf Camp Slatina, Insel Cres?
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von neffets
10 22.05.2008 10:16
von BieneSchKro • Zugriffe: 2630
Happy Birthday auf kroatisch
Erstellt im Forum Kroatisch lernen / Kroatisch-Sprachkurs / Kroatische Sprache von Cem
1 02.04.2003 15:51
von dubrovnik • Zugriffe: 11981
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Forum Software von Xobor