Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 13 Antworten
und wurde 4.096 mal aufgerufen
  
 Dalmatien (Nord) Zadar bis Split
Grigori Offline



Beiträge: 74

02.12.2007 19:06
Trogir Insel Čiovo Okrug Gornji Slatine antworten
Trogir

Jedes Jahr während der Saison, in der Zeit vom 1. Juli bis 31. August im Zentrum der Stadt, die als Teil von Trogir Summer Festival, Konzerte klassischer Musik und Folklore sind in Deutschland - im Freien oder im Inneren (der Rektor S Palace, Museum, die Kathedrale, der Festung Kamerlengo ...), sowie die Konzerte Promenade entlang der Straßen und Plätze in der Stadt. Neben der Tour Truppen, die programe beinhaltet nativen kulturellen und künstlerischen Organisationen: KUD "Kvadrilja", KUD "Petar Berislavic", KUD "Kolo" und Volksmusik. Zusammen mit diesem Programm, der Ausdruck "Kunst Sommer", darunter Ausstellungen in mehreren Galerien der Stadt, ist ebenfalls statt. Kulturelle Programme im Zusammenhang mit der Feier der St.John 's Tag, dem Schutzpatron der Stadt, findet jedes Jahr in der Mitte November. Ostern und Cristmas Feierlichkeiten sind auch interessant, sowie die anderen religiösen Festen der Feiertage in zahlreichen Kirchen von Trogir das ganze Jahr über.

Auch das Wort Riva in Kroatisch bezieht sich auf der Promenade entlang der Uferpromenade und in Trogir ist es besonders ruhig und schön. Riva selbst ist breit und accomodating to Wanderer und auf dem Weg, you'll be able to siehe Kamerlengo Festung, die Dominikanische Kirche, der Stadt Tor und eine Reihe von schönen Cafes zu schnappen Sie sich einen Biss oder einfach nur einen Kaffee trinken, während sie die Welt Gehen.

Trogir's Hauptplatz ist auch ein guter Platz, um Ihre Erkundung der Stadt. Der Dom befindet sich hier ebenso wie die Cipiko Palace, eines venezianischen Wohnhauses, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Hier finden Sie auch die Stadt Loggia und seine interessante Turmuhr und gleich neben dem Platz finden Sie die Kirche St. Johannes der Täufer, die jetzt eine Anzeige der sakralen Kunst.
Leider ist der Westen Portal der Kathedrale, die das Gebäude am Unterscheidungsmerkmal, war immer ein Facelift, während ich dort war, aber ich konnte, um einen guten Einblick in die meisten der Informationen durch die Gerüste. Die Kathedrale wurde im Jahr 1213, aber die venezianischen Stil hotel campanile, dass Sie in diesem Bild wurde nicht hinzugefügt, bis fast 300 Jahre später. Im Inneren der Kathedrale ist ziemlich dunkel, aber du wirst finden Sie einige interessante Gemälde von St. Johannes von Trogir, dessen Skulptur auch die Wachen der Stadt nördlichen Tor. Sie können auch St. John's Kapelle und die Sakristei aus dem Inneren der Kathedrale.

Für mich ist dies der schönsten Gebäude in Trogir. Es sieht faszinierende während des Tages, und ein wenig beängstigend in der Nacht. Für 1,5 Euro können Sie bei einem Rundgang um und gehen nach oben zu sehen, eine erstaunliche Ansicht. Es wurde von den Venezianern aufgebauter etwa XIV. Jahrhundert als Stützpunktes für die Armee, ihre Kräfte. Heute gibt es oft Filmabende und verschiedene Arten von preformances in der sie während des Sommers.
Grigori Offline



Beiträge: 74

03.12.2007 12:41
Insel Ciovo und Trogir antworten
Die Insel Ciovo
befindet sich in Mitteldalmatien zwischen den Städten Trogir und Split. Die Insel ist etwa 15,3 Kilometer lang und bis zu 3,5 Kilometer breit. Ingesamt leben etwa 6000 Menschen auf der Insel. Viele haben dort nur ein Wochenendhäuschen um dem Stadtleben zu entfliehen. Der höchste Berg ist Rudine mit einer Höhe von etwa 220 Metern. Im Nordwesten der Insel verbindet sie eine Brücke mit dem Städtchen Trogir. Mit der Lage der Insel schliesst sie die Kastelanski Bucht ab.

Auf den meisten Teilen der Insel Čiovo wächst ein immergrüner undurchdringlicher Buschwald. Ein bezaubernder Duft liegt deshalb auf der Insel welcher weit auf das Meer getragen wird. Im Norden der Insel wurden Zypressen und Kiefern gepflanzt. Es gedeihen Oliven, Feigen, Weinreben und Zitrusfrüchte. Vor der Südwestküste liegen mehrere kleine Inseln (Sveta Fumija, Galerija u.a.). Dieses Gewässer ist besonders gut für die Unterwasserjagd geeignet.

Die Insel bietet eine ideale Vorraussetzung für einen Badeurlaub. Des weiteren hat sie auch sehr viele Sehenswürdigkeiten anzubieten. In den Städten Trogir und Split erwarten den Besucher ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten und viel Spaß und Unterhaltung.
Slatine

Erleben Sie Urlaub in unserem gemütlichen und mit viel Liebe geschaffenem Appartementhaus in Slatine auf der Insel Ciovo.

Es erwarten Sie jede Menge Sonne und Strand sowie Erkundungstouren zu den unzähligen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungs-Angeboten dieses malerischen Küstenstriches.

Slatine
Erleben Sie Urlaub in unserem gemütlichen und mit viel Liebe geschaffenem Appartementhaus in Slatine auf der Insel Ciovo.

Es erwarten Sie jede Menge Sonne und Strand sowie Erkundungstouren zu den unzähligen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungs-Angeboten dieses malerischen Küstenstriches.
Angefügte Bilder:
Copy of Otok Čiovo 2008 054_resize.jpg   Suncokret.net.jpg   Plaža Novo Okrug 006_resize.jpg   Plaža Novo Okrug 013_resize.jpg   Lumbrelin novo 002_resize.jpg   Lumbrelin novo 003_resize.jpg   Villa 2 Slatine 005_resize.jpg   Villa 2 Slatine 004_resize.jpg   Villa 2 Slatine 007_resize.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

03.12.2007 16:11
Insel Čiovo Trogir antworten

Trogir http://www.suncokret.net/
Trogir ist eine Hafenstadt in Kroatien und liegt etwa 25 Kilometer westlich von der dalmatinischen Hauptstadt Split. Die Einwohnerzahl von Trogir beträgt etwa 11.000. Der Stadtkern liegt auf einer Insel. Die Verbindung zum Festland erfolgt durch eine Steinbrücke. Auf der anderen Seite ist Trogir mit einer beweglichen Brücke mit der Insel Čiovo verbunden.
Am Eingang der Kathedrale finden Sie das Portal des Meisters Radovan vor. Wenn man die ausdrucksstarken Gesichter der nackten Figuren betrachtet, die rings um das Portal ein Pandämonium darstellen, begreift man wohl auch Manches aus der Geschichte dieser Stadt, und ihrer Menschen besser. Denn ohne Zweifel stellen diese steinernen Fratzen wohl einmal hier lebende Bürger dieser Stadt dar, die dem Meister Radovan als Vorbild gedient haben sollen.

An der südlichen Uferpromenda, dort wo es zahlreiche Cafes und der Anlegeplatz für Luxusyachten gibt, befindet sich am Ende die Festung von Kamerlengo. Sie wurde im 16. Jahrhundert errichtet um das Gold der Venezianer zu beherbegen. Am Ufer stand immer ein Boot bereit um bei iner Invasion der Türken das Gold in Sicherheit bringen zu können. Von dieser Festung können Sie ebenfalls einen herrlichen Blick auf Trogir genießen.

Es ist eine sehr alte, sehr schöne und in sich geschlossene Stadt, die uns Nachgeborenen manchen erstaunten Blick auf diese weit zurückliegenden Äeras erlaubt, aus denen die schmalbrüstigen oder prunkvollen Häuser und Paläste, Klöster, Kirchen und Befestigungsanlagen, dunklen und engen und vielfach überwölbten Gassen und harmonischen Plätze stammen. Es ist einfach ein Erlebnis, abends durch die verwinkelten Gassen zu bummeln und viele Restauranats und Cafes, Tavernen laden Sie zum Verweilen ein.



Die Altstadt von Trogir ist im wahrsten Sinne eine Museumsstadt. Sie finden hier zahlreiche alte Bauten, enge Gassen und viele sehenswurdigkeiten. Im Zentrum der Altstadt finden Sie die Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde erst 200 Jahre später fertiggestellt. Sie ist im gotischen und romanischen Stil erbaut. Von der obersten Plattform haben Sie einen herlichen Blick auf Trogir.



Die Insel Ciovo http://www.suncokret.net/ befindet sich in Mitteldalmatien zwischen den Städten Trogir und Split. Die Insel ist etwa 15,3 Kilometer lang und bis zu 3,5 Kilometer breit. Ingesamt leben etwa 6000 Menschen auf der Insel. Viele haben dort nur ein Wochenendhäuschen um dem Stadtleben zu entfliehen. Der höchste Berg ist Rudine mit einer Höhe von etwa 220 Metern. Im Nordwesten der Insel verbindet sie eine Brücke mit dem Städtchen Trogir. Mit der Lage der Insel schliesst sie die Kastelanski Bucht ab.

Auf den meisten Teilen der Insel Ciovo wächst ein immergrüner undurchdringlicher Buschwald. Ein bezaubernder Duft liegt deshalb auf der Insel welcher weit auf das Meer getragen wird. Im Norden der Insel wurden Zypressen und Kiefern gepflanzt. Es gedeihen Oliven, Feigen, Weinreben und Zitrusfrüchte. Vor der Südwestküste liegen mehrere kleine Inseln (Sveta Fumija). Dieses Gewässer ist besonders gut für die Unterwasserjagd geeignet.

Die Insel bietet eine ideale Vorraussetzung für einen Badeurlaub. Des weiteren hat sie auch sehr viele Sehenswürdigkeiten anzubieten. In den Städten Trogir und Split erwarten den Besucher ebenfalls viele Sehenswürdigkeiten und viel Spaß und Unterhaltung.

Angefügte Bilder:
trogir.jpg   trogir most.jpg   v01.jpg   v05.jpg   2.jpg   3.jpg   5.jpg   6.jpg   9.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

03.12.2007 16:42
#4 RE: Trogir und die Insel Ciovo antworten
Hi from Trogir..

Bild BFM Trogir
Und der Insel Čiovo

Mit freundlichen Grüßen,

Grigori
Angefügte Bilder:
Suncokret.net.jpg   5.jpg   Copy of Otok Čiovo 2008 054_resize.jpg   Lumbrelin novo 001_resize.jpg   Lumbrelin novo 002_resize.jpg   Lumbrelin novo 003_resize.jpg   Villa 2 Slatine 005_resize.jpg   Villa 2 Slatine 004_resize.jpg   Villa 2 Slatine 006_resize.jpg   9.jpg   Plaža Novo Okrug 003_resize.jpg   Plaža Novo Okrug 007_resize.jpg   Plaža Novo Okrug 013_resize.jpg   4.jpg   trogir.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

04.12.2007 11:21
Trogir Insel Čiovo Okrug Gornji Slatine antworten

Trogir http://www.suncokret.net/
liegt in der Mitte Dalmatiens, an der östlichen Küste der Adria. Das Herz von Trogir ist mit kleinen Inselchen zwischen den sanften Hügeln auf dem Festland und der Küste der Insel Ciovo. Kleinstadt von 12000 Bürgern ist das Zentrum von Trogir Mikro- Region, die rund 250km2.

Trogir
, Die im Bereich der milden mediterranen Klima, Trogir mit seinen 2700 Sonnenstunden pro Jahr ist ein echter Schatz zu anderen Reisezielen in Kroatien. Durchschnittliche Lufttemperatur ist das ganze Jahr über 15 ° C, erreichen mehr als 30 ° C im Sommer. Wasser wird auch über 25 ° C im Sommer.

Der Tourismus ist die größte Industrie in Trogir Region, die 50% von Trogir des Haushalts mit mehr als 20,000 Betten in Hotels und privaten Wohnungen. Noch gibt es sehr b Fischerei und Landwirtschaft Tradition der Bevölkerung in den umliegenden Gebieten.

Sie gehen überall in der Region um Trogir, treffen Sie auf sehr freundliche und charmante Leute, reibungslose Kombination des südlichen Temperament und herzliche Gastfreundschaft, dank unserer langjährigen touristischen Tradition.

Alle Zahlungen und Preise sind in kroatischen Kuna (Kn), obwohl Sie vielleicht fragen, zu zahlen in Euro in fast jedem Laden und Restaurant, mit Ausnahme der Lebensmittel - Märkte. Ungefährer Wechselkurs: 1 EUR = 7,30 Kn. Es gibt vier Banken und mehrere ATM (Geldautomaten), die sich in der Stadt Zentrum, akzeptieren alle gängigen Kreditkarten.

Trogir Dalmatien & Gastronomie: http://www.suncokret.net/

Merkmal der dalmatinischen Küche ist die Küstenstaaten Verdaulichkeit und einfache Zubereitung. Das Geheimnis der fabelhaften Geschmack von Fisch, Fleisch, gekocht oder andere Gerichte liegt in der. Doch die Idee, dass Einfachheit bedeutet, jeder kann überall bereiten sie wäre die Irre führen. Die Tradition der Grillen und Braten Fisch und Delikatessen des Meeres in dieser Region wurde von Generation zu Generation weitergegeben, wobei die richtige Grillen Technik hängt oft von der Art des Holzes oder Holzbriketts gewählt zu tun, die Grillen. Zusätzlich zu diesem kommen die quälend dalmatinischen Olivenöl, Grillen Technik, und den besonderen Geschmack der Fisch und Delikatessen des Meeres. Das ist es, was lässt jeden Gast, nachdem sie versucht haben, mit unvergesslichen Erinnerungen zurück nach Hause zu nehmen.

Dennoch, egal, wie viel Sie essen in Dalmatien, werden Sie kaum einen Pfund. Die meisten der dalmatinischen Spezialitäten, die bereit sind, mit sehr wenig Fett und Öl. Sie sind leicht verdaulich und enthalten viele Hause nicht gewachsen schmollte Gemüse wachsen, die das ganze Jahr über dank des milden Klimas.


Trogir ist im Zusammenhang mit den wichtigsten europäischen Städten durch sehr gut organisiert Fluggesellschaft Netzwerk. Flughafen Split ist nur 3 km von Trogir, so wörtlich, du bist nur ein paar Stunden entfernt von unserer schönen Stadt. Routen auf der Karte sind einige der direkten Flüge nach Split, obwohl, wenn Sie über Zagreb fliegen, finden Sie viele weitere Optionen zu erreichen Split. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Airline Unternehmen über Details (die meisten der europäischen Fluggesellschaften haben tägliche Verbindungen mit Split ganzen Sommer). Wenn Sie kommen in Übersee, fliegen über Frankfurt oder London Heathrow (tägliche Flüge nach Split aus diesen Flughäfen!).

Wenn Sie kommen von der Straße, haben Sie drei Möglichkeiten:

1. Highway Dalmatina A1 - Kroatisch Highway Dalmatina A1 (der ehemaligen Prgomet Highway)

2. Küstenstraße - Jadranska Magistrala. Anfang an Kroatien, im Norden und der westlichen Grenze folgen Jadranska Magistrala Road durch den folgenden Städten vor Erreichen Trogir:
Rijeka - Senj - Karlobag - Zadar - Sibenik - Primosten - Trogir.

3. Naher kroatischen Autobahn D1 - Ab Kroatien Nordgrenze folgen der Autobahn D1 Highway in die Hauptstadt Zagreb und dann durch die folgenden Städten vor Erreichen Trogir:
Karlovac - Plitvice (Nationalpark) - Korenica - Gracac - Knin - Drnis - Trogir.

Sie können besuchen Sie uns mit dem Boot, und zwar entweder im privaten oder Anordnung von organisierten Verbindungen mit italienischen Küstenstädte Ancona, Pescara, Bari oder Venetien. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot, Nautik Sie in unserem Leitfaden für vollständige und aktuelle Informationen über Marinas, Häfen und Liegeplätze in der Region um Trogir. Für die Fähre Transfers, wenden Sie sich an Ihren Maritime Agentur für Zeitpläne oder besuchen Sie offizielle Website der kroatischen Fähre "Jadrolinija". http://www.suncokret.net/

Slatine http://www.suncokret.net/pages/apartment.asp?lokacija=47
Slatine, die Fischerei und die kleinen touristischen Ort, liegt auf der Insel Ciovo, nur 7 km entfernt von Trogir. Insel Ciovo ist mit Trogir durch eine Brücke, so daß es möglich ist, das in Slatine mit dem Auto. Hier finden Sie alle notwendigen für einen angenehmen Urlaub (verbindlich restautants, Lebensmittelgeschäft Geschäfte, Bars ...). Es gibt auch Felder für Fußball, Basketball und boching für diejenigen genießen, im Sport.
Klare Meer und Kiesstrände, die sich entlang der Küste von Slatine, und dann weiter zu den südlichen Teil der Insel eine wundersame Ring von attraktiven ideale Plätze für Entspannung und Erholung.
Die Strände befindet Osten von Slatine sind besonders attraktiv sein, egal, ob sie auf der Suche nach einem langen Kiesstrände voll von Menschen, oder kleine isolierte Orte bietet volle Privatsphäre.

Okrug Gornji http://www.suncokret.net/pages/apartment.asp?lokacija=44
Die beliebteste Touristenziel für Trogir ist Okrug Dorf auf der Insel Ciovo mit seinen wunderschönen 3 km langen Kiesstrand, 4 km entfernt von Trogir.
Die alte Siedlung Okrug Gornji ist ein kleines Fischer Hafen am Ende des Strandes. Heute, mit Okrug Gornji Okrug Donji sind touristischen Zentren mit mehr als 500 touristischen Mieten Häuser auf dem Gebiet der wenigen Quadratkilometern.
Wohnungen befinden sich direkt am Strand oder auf dem Hügel, auf der anderen Seite der Insel Ciovo, in Mavarstica.
Sie können sich in aller Art von Tag und Nacht Aktivitäten wie Wassersport, Bars und Restaurants in der Okrug Strand, oder wählen Sie in friedlichen Mavarstica für entspannte und ruhige Ferien weg vom Gedränge und Verkehr.

Angefügte Bilder:
Copy of Otok Čiovo 2008 054_resize.jpg   10.jpg   Suncokret.net.jpg   SLATINE VILLA SLATINE PLAŽA 003_resize.jpg   SLATINE VILLA SLATINE PLAŽA 004_resize.jpg   SLATINE VILLA SLATINE PLAŽA 011_resize.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

04.12.2007 14:48
Insel Ciovo Dalmatien antworten

Die Insel Ciovo ist mit Trogir und dem Festland durch eine Brücke verbunden. Von dem alten Ort Zedno in der Mitte der Insel genießt man einen weiten Blick. Die von Pinien und Olivenhainen geprägte Insel bildet eine natürliche Barriere zwischen der offenen Adria und der geschützten Kastelan-Bucht. Bekannt ist Ciovo für seine vielfältigen Heil- und Duftkräuter. Einer der ersten, der hier zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit dem Sammeln von Heilpflanzen begann, war der Botaniker Andrija Andric, der in Trogir eine Apotheke betrieb. Er hat in Padua studiert und auf Ciovo Pflanzen für seine botanische Sammlung gesucht. Als er den Kräuterreichtum der Insel entdeckte, stellte er daraus Arzneimittel für seine Apotheke her. http://www.suncokret.net/

Bald begannen auch andere Heil und Aromakräuter zu sammeln, verarbeiten und und zu exportieren. Inzwischen hat man sich zwar auf der Insel mehr dem Tourismus zugewandt, aber den würzigen Duft der aromatischen Kräuter kann man hier noch immer riechen und genießen.

Slatine ist ein kleines Fischerdorf mit etwa 600 Einwohnern. Viele haben dort nur ein Wochenendhäuschen und nutzen dies im Sommer um dem Stadtleben zu entfliehen...
Der Name Slatine stammt von dem Wort "slatina" und heißt die Quelle. In früheren Zeiten waren hier mehrerer Quellen mit heiligen Wassern. In römischer Zeit hat man Cholerakranke auf die Insel Ciovo geschickt und so ist nachgewiesen das fast 1000 Jahren hier die Kranken und sehr Einsamen lebten.

In der neueren Zeit ist Slatine bekannt für seine Fischer, Landarbeiter und Matrosen. Seit einiger Zeit haben auch einige Touristen dieses schönen Ort für sich entdeckt. Slatine ist heute bekannt für seine kleine Kirche Prizidnica die direkt im Fels erbaut wurde Laut einer Legende hat der Priester Juran Stoidrazic mit mehrerer Priester hier die Prizidnica gebaut. Zur Prizidnica führen zwei Wege, eine über das Festland und der andere über das Meer. Besuchen Sie einmal diese einsame Kirche falls Sie Ihren Urlaub in Slatine verbringen. Sie werden einen wurderschönen Blick genießen über die Felder mit Olivenbäumen, Pinien und ein paar hundert Meter Luftlinie sehen Sie den Berg Marjan.

Im Winter wohnen hier ca. 600 Leute und im Sommer entfliehen viele dem Stadtleben um in Slatien eine ruhige Zeit zu verbringen. Seit diesem Jahr hat Slatine eine eigene Bootlinie die jeden Tag nach Split fährt. Das Boot halt direkt in der Altstadt und so können Sie ein schöne Tag in Split verbringen - ohne Auto und ohne Streß. Split ist immer eine Bootsfahrt wert. http://www.suncokret.net/

Slatine verfügt über alles was Sie benötigen. Sie finden hier ein Postamt, eine Wechelstube einige Restaurants und einen kleinen Supermarkt direkt am Hafen.

Arbanija ist ein kleiner Ort der zwischen Trogir und Slatine liegt. Sehenswert ist hier das gotische Kloster aus dem 15. Jahrhundert. Es ist bekannt für seinen massiven Glockenturm und dem aus Olivenholz geschnitztem Kreuz.

Der nördliche Teil des Klosters diente als Festung gegen die Türken. Inner halb der Kirche befindet sich ein Kloster und ein gross angelegter Garten. Das Innere der Kirche ist mit zahlreichen gotischen Bilder geschmückt. Das Kloster hat im Jahre 1476 von Fantin de Valle, dem großen Sohn von Rom und einer der wichtigsten Männer des röischen Gerichtes, eine wertvolle Bibliothek erhalten. Das bekannteste Bild im Kloster ist die Kreuzigung Jesus von dem Steinmetz Juri Petrovic. Weitere Bilder sind noch zu erwähnen: Die Gospa von Ruzarija und das Wunder von Surianu. Die Maria von Ruzarija befindet sich zwischen den Engeln die ein Leinentuch vor dem Geheimniss der Maria halten. Am unteren Teil sind der Heilige Dominik und die Heilige Katarina Sinska zu sehen. Das Geheimnis von Ruzarija beschreibt eine kleine Ortschaft in Italien in dem die Heilige Maria, Magdalena und Katarina auf der Suche nach armen Kirchendiener und der Ortschaft ein Bild vom Heiligen Dominik mitgebracht haben.

In Arbanija finden Sie zahlreiche Kiesstrände und sicherlich auch ein schattiges Plätzchen um Ihren wohlverdienten Urlaub geniessen zu können. Auch eine Tennisanlage vom Hotel Sveti Kriz ist hier vorhanden.

Zedno ist ein kleiner Ort auf der Halbinsel Ciovo. Der Ort befindet sich auf der Höhe der Insel. Von dem Ort kann man eine herrlichen Ausblick genießen.

Okrug Gornji
Informationen
Der Ort zieht sich von der Saldun-Bucht über den Berg zur Movarstica-Bucht und befindet sich auf dem westlichen Teil der Insel Ciovo. Das milde Klima, mediterrane Vegetation, zahlreiche kleine verstecke Buchen ziehen immer mehrer Gäste an um Ihren Urlaub hier zu verbringen. Oberhalb der Movarstica-Bucht befinden sich einige Überreste der Kirche "Sveti Mavar". http://www.suncokret.net/

In der Ortschaft Okrug Gornji gibt es viele Restaurants, Weinkellern aber auch für Unterhaltung ist reichlich gesorgt. Viele kleine Strandhäuser bieten im Sommer Wasserjetski an und eine Taucherschule gibt Ihnen die Möglichkeit die Schönheiten der Unterwasserwelt kennen zulernen und ein Fitneß-Zentrum mit Tennisspielplätzen befreit Sie von Streß der modernen Lebensweise. Die Stadt Trogir ist ca. 3 km entfernt.

Informationen
PRE ZORZI STOIDRAZIC VENE QUA IN EREMITORIO EDIFICHO QUESTO TEMPIO AD ONORE MARIE CONCEPCIONE MDXLVI

"Der Pfarrer Georg Stojdrazic kam hierher in Eremiten Behausung und erbaute dieses Gotteshaus zur Ehre gepriesene Maria vom Empfängnis 1546"

Aus der Beschriftung an der Kirche erfahren wir, dass die Kirche "Prizidnica" zur Ehre der unbefleckten Jungfrau Maria im Jahre 1546 erbaut wurde. Das war neun Jahre nachdem das türkische Heer die Festung Klis eingenommen hatte. Es wird angenommen, dass in den Behausungen neben der erbauten Kirche, die Eremiten und der aus den türkisch besetzten Regionen geflüchtete Klerus gelebt haben muss. Es ist nachweislich bekannt, dass die Bauten um die Kirche bis Mitte des 19 Jahrhunderts fast ununterbrochen vom altkirchlichen Klerus sowie vom Klerus der lateinischen Liturgie bewohnt waren.

Während des 18. Jahrhunderts und bis Mitte des 19. Jahrhunderts haben Familie Martinis-Marchi und ihre Erben, Familie Dinarcic für die Wallfahtrskirche gesorgt.Die Ikone der "Gospe od Prizidnica" wird das erste Mal anlässlich des offiziellen Besuches in der Wallfahrtskirche am 19. März 1750 durch Oberbischoff Paciffik Bizza und seinen Kanzler zum ersten Mal erwähnt. Darüber hat der Kanzler folgendes geschrieben: "..... Die Kirche wurde neulich wieder ausgebaut und gut gemauert (modernamente rifabbricata e ben constritta). Die Kirche steht unter der Schirmherrschaft der Herrschaften, Gebrüder Dinarcic als Erben des ausgelöschten Adelgeschlechts Cupparea (damit war die Familie Marchi gemeint). Es gibt einen Altar, bestehend aus den Marmorblöken (e qiesto di rimossi di marmo) mit Pfählen aus Mandelholz (Mandolat) (con due colonne di mandolatto) und dem Gemälde der gepriesenen Jungfrau, das ein guter Künstler der byzantinischen Malerei gemalt hatte (di greco buon panello); dieser war ausgestattet mit ausreichend guten Zubehör ...". Die Fachsachverständigen haben dieses Kunstgebilde der kretischer Malereischule zugeordnet. Das Gemälde wird als besseres Werk aus dem 14. Jahrhundert gewertet und ist mit Sicherheit älter als die Wallfahrtskirche sebst. Es existieren zuverlässige Hinweise darüber, dass diese Ikone bereits schon früher die hier bestehenden Kirchen schmückte.

Durch die Entscheidung der Staatsregierung im Jahre 1868 unterliegt die Wallfahrtskirche der Verwaltung des öffentlichen Hilfswerks von Split. Aber zehn Jahre später wird sie der Pfarrei von Slatine übergeben. Jedoch nach zwei Jahren wird die Wallfahrtskirche wieder dem bischöflichen Priesterseminar von Split untergestellt, weil die Pfarrer von Slatine wahrscheinlich nicht in der Lage waren, die notwendigen administrativen und finanziellen Belange ordentlich durch zu führen. Unter dieser neuen Schirmherrschaft bleibt nun die Prizidnica fast ein halbes Jahrhundert.

".....Endlich wird im Jahre 1928 eine neue Entscheidung getroffen: das Heiligtum von der Maria Mutter Gottes wird nun endlich von Slatines Pfarrer, welcher schon im Dienst sei und der Hilfe zweier Messdiener verwaltet....".

Eine besondere Sorge für die Wallfahrtskirche und ihr umgebenes Gebäude, trägt die Familie Nakir aus Slatine, ".....die bereits in Dokumenten aus dem Jahre 1857 als Besteller der wichtigen Ländereien dieser Einrichtung aufgeführt waren....".

Die Gläubigen vom Slatine und zahlreicher Wallfahrer aus den vielen anderen umgebenen und entfernten Ortschaften besuchen die Wallfahrtskirche von "Gospe od Prizidnica" bei vier Gelegenheiten im Jahr:

am Ostermontag,
am Pfingstmontag,
am ersten Sonntag nach der Maria Name im September und am Ostermontag,
am 8.Dezembar den Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria.
http://www.suncokret.net/




Angefügte Bilder:
Plaža kraj Milke 001_resize.jpg   Plaža slike Okrug 005_resize.jpg   Suncokret.net_resize.jpg   _4638b8e352748.jpg   6.jpg   8.jpg   Villa 2 Slatine 005_resize.jpg   Villa 2 Slatine 006_resize.jpg   Villa 2 Slatine 004_resize.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

06.12.2007 14:30
Trogir Allgemeine Tipps antworten

Die meisten Menschen, die unter der adriatischen Küste, stoppen Sie in Split und Dubrovnik und, wenn dies für Sie der Fall ist, sollten Sie unbedingt einen Besuch Trogir sowie. Es ist nur eine kurze Busfahrt weg von der belebter Straßen von Split bis die Ruhe der Insel Pseudo Oase. Warum muss ich sagen, Pseudo - Insel? Nun, das Festland ist so unglaublich nahe, dass es nicht wirklich fühlen Sie sich wie allen, die isoliert, aber dennoch, Trogir ist ein wunderschöner Ort.

Trogir am Dominanten an mich, waren die Promenade am Wasser und ihre wichtigsten zentralen Platz, Trg Ivana Pavla II, wo finden Sie die Kathedrale und eine Reihe von anderen wichtigen architektonischen Gebäuden. Ein Teil der wirklichen Charme von Trogir befindet sich in die Straßen, Ventilator aus dem Hauptplatz. Schmalen Gänge und Zeit getragen Gebäuden finden sich alle in der gesamten Altstadt und verdienen Sie. http://www.suncokret.net/

Das Meer, coloquially namens Riva, ist das unverwechselbare Attraktion von Trogir. Sie wurde im Jahr 2002 im Rahmen der Entwürfe der bekanntesten kroatischen Architekten. Riva ist vor allem für Mega-Yachten Anlegestellen. Während der gesamten Sommersaison es Gastgeber zahlreiche Prominente Yachten der Welt.

Die ganze Stadt ist wie eine große offene Museum. Trogir ist ein bemerkenswertes Beispiel für die städtische Kontinuität. Die orthogonale Stadtplan von dieser Insel Siedlung stammt aus der hellenistischen Zeit, und es wurde verschönert durch aufeinander Herrscher mit vielen schönen und inländischen öffentlichen Gebäuden und Befestigungen. Seine schönen romanischen Kirchen werden ergänzt durch die hervorragende Renaissance und Barock Bauten aus der venezianischen Zeit. Wo immer Sie sich entscheiden, gehen Sie sicher, dass Sie nicht versäumen anythig. Jede Straße ist interessant, und das, was ich wie die meisten über es ist, dass Menschen, die noch leben und arbeiten dort wie es war eine alltägliche Sache!


Nach der Überquerung der kleinen Brücke neben dem Busbahnhof, ich in der Altstadt durch diese einfachen Bogen bekannt als das Land Tor. Richtfest der Struktur ist eine Statue der Stadt Beschützer, dem 12. Jahrhundert Bischof St. Johannes von Trogir. Sein Bild kann man in einigen Gemälden in der Kathedrale als gut.

Trogir's origins trace back to the original Greek inhabitants of the 3rd century B.C., but most of what you see today is reminiscent of Venetian and Roman roots. This carving is found above the main door to the Domincan Church along the Riva and depicts Mary Magdalene covered only by her long flowing, tresses.
Der Tag war ich in Trogir war wunderschönen, obwohl er ein wenig kühl. Der Wind kommt aus dem Wasser war frisch, aber glücklicherweise die Sonne und es war angenehm zu schlendern herum und schnappen Sie sich einen Bissen zu essen entlang der Promenade am Wasser. Ich wette, diese Kleider Trocknung in der Brise roch großartig.

Wie ich bereits erwähnt hatten, ist die herrliche Portal der Kathedrale ist ein Muss. Es ist eines der schönsten Portale in der ganzen Welt.

Mit der Zeit habe ich auch besucht Trogir, und dieses Bild mit analoque Kamera in 2002 wurde die Kathedrale unter Rekonstruktionen und für die Besucher geschlossen. Während meiner letzten Besuch, der im April 2006, ich könnte auch nicht Konzept für das Portal.
Der Blick auf den südlichen Teil der Stadt zu verteidigen Wände gebaut von den Venezianern im 13 - 15 Jahrhundert. Die meisten der Stadt wurden zerstört im 17. Jahrhundert während der attaks der Türken. In der zentralen Position des Bildes ist die Verteidigung der Turm von Vitturi, einer der zwei sehr gut erhaltenen Türmen.

Das wertvollste Denkmal von Trogir ist die dreischiffige Kathedrale von St. Lawrence aus dem 13-15 Jahrhundert. Seine riesigen Proportionen dominiert den alten Kern der Stadt und die gesamte Insel als gut. Übrigens, die vordere Fassade des dathedral ist immer noch unter der großen Umbauarbeiten, aber da wurde mir mitgeteilt, dass es finshed vor der Hochsaison.

Das Portal der Kathedrale wurde von Meister Radovan und es ist ein einzigartiges Meisterwerk. Es ist von Reliefs und Skulpturen, die das Leben Stil der Zeit.

Festung Kamerlengo befindet sich am westlichen Ende der Insel Trogir. Es ist ziemlich klein, aber kompakt Festung, die als Stützpunktes im venezianischen Zeiten der Stadt. Heutzutage ist es ein Multimedia Center mit Open Air Kino.
http://www.suncokret.net/


Angefügte Bilder:
Papić novo 3 001_resize.jpg   trogir most.jpg   v01.jpg   trogir.jpg   v05.jpg   v09.jpg   4.jpg   6.jpg   9.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori Offline



Beiträge: 74

08.12.2007 20:54
Urlaub Trogir-Split Küche Croatia Kroatien Souvenirs antworten

Trogir ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Museumsstadt. All jene, die Interesse und Freude haben an Kunstwerken, originalen Bauwerken und schönen alten Straßen, werden in Trogir ein prächtiges und vielschichtiges Kultur- und Geschichtserbe vorfinden _ von romanischen Innenhöfen bis hin zu modern eingerichteten Interieurs. Der einzigartige historische Stadtkern, das von Meister Radovan geschaffene Domportal, die Kunstsammlungen, welche im Laufe der Jahrhunderte Reisende und Reiseschriftsteller zu begeistern vermochten, bieten dem Touristen eine Vielfalt, die es zu erkunden gilt. Nicht zufällig ist das Kairosrelief ein beliebtes Souvenir aus Trogir. Die weitere Umgebung von Trogir (die Riviera Trogir_Seget_Ciovo)http://www.suncokret.net/ ist gekennzeichnet durch üppige Vegetation, eine Vielzahl von Inseln und Inselchen, schöne Kieselstrände und felsige Küstenabschnitte. Hier findet man gute Unterkunftsmöglichkeiten (Hotels, Pensionen, Appartements, Campingplätze), eine vorzügliche Gastronomie, besonders Fischspezialitäten, zudem ein reiches Sport- und Freizeitangebot: Tennis, Boccia, Kegelbahnen, Trimmen, eine Windsurfing- und Tauchschule. Organisiert werden fröhliche Fischernächte, eine alljährliche Folkloreschau, ebenso Konzerte ernster Musik, die in Sälen und auf Plätzen des historischen Stadtambiente abgehalten werden. Der Jachthafen ACI Trogir hat 200 Liegeplätze im Meer und weitere 80 an Land.TROGIR, Hafenstadt an der Bucht von KaStela, 27 km westlich von Split. Der alte Stadtkern liegt auf einem Inselchen zwischen Ciovo und dem Festland; Verbindung zum Festland durch eine Steinbrücke, zur Insel Ciovo durch eine bewegliche Brücke. Das Stadtgebiet breitet sich auch auf die Nordküste Ciovos aus. Bei Resnik liegt der Flughafen Split. Der Jachthafen von Trogir befindet sich an der Nordküste von Ciovo, zwischen der Brücke und dem Cubrijan-Kap.
Split ist nicht nur Dalmatiens größte Stadt und Kulturmetropole, nicht nur ein Verkehrsknotenpunkt, von wo aus Land- und Seewege zu den zahlreichen dalmatinischen Ferienorten führen, sondern selbst auch ein beliebtes Ziel von Touristen und Ausflüglern. Neben seiner 1700jährigen Geschichte, seiner Vielfalt an archäologischen, historischen und kulturellen Denkmälern, allen voran der berühmte, in die UNESCO-Liste aufgenommene Diokletianpalast, hat Split auch den Reiz einer modernen Mittelmeerstadt. Von der langjährigen touristischen Tradition Splits zeugt der 1894 erschienene, erste ausführliche Reiseführer der Stadt und ihrer Umgebung. Es seien zunächst die Museen genannt: das Museum für kroatische archäologische Denkmäler _ ein Kapitalprojekt der kroatischen Kultur, gegründet 1893 in Knin; das Archäologische Museum aus dem Jahr 1820, eines der ältesten Museen Kroatiens; die Schatzkammer des Spliter Doms mit einer wertvollen Sammlung sakraler Kunstgegenständen; das 1910 gegründete Volkskundemuseum; das Geschichts- und Seefahrtsmuseum; das Naturkundemuseum. Es lohnt auch ein Besuch in der 1931 gegründeten Kunstgalerie, im Franziskanerkloster von Poljud, in der Galerie MeStroviC u.a.

Split ist eine Hochburg des Sports (Austragungsort der Mittelmeerspiele 1979), in der viele bekannte und beliebte Sportvereine und Einzelsportler wirken. Auch Freizeitsportlern stehen zahlreiche Sportplätze zur Verfügung. Es können so gut wie alle Sportarten auf Land und zu Wasser betrieben werden, von Fußball, Basketball und Tennis, über Bergsteigen und Schießsport bis hin zu Angelsport, Wasserski und Rudern.

Ein absolutes Muß ist die Parklandschaft Marjan, eine grüne Oase und zu Recht der Stolz der Stadt seit vielen Generationen, der mit viel Liebe gehegt und gepflegt wird. Hier gibt es Spazierwege, Aussichtspunkte, Solarien, Trimmpfade, Spielplätze und den Spliter Zoo. Vom Gipfel des Marjan bietet sich ein herrlicher Blick auf den alten und den neuen Teil der Stadt. Ein Spaziergang von etwa 15 Minuten führt vom historischen Stadtkern durch die einstige Bauernsiedlung und Vorstadt VaroS hierher. Über die Marjan-Stufen gelangt man zum höhergelegenen Telegrin, von dessen Aussichtspunkt aus man einen wunderbaren Blick auf ganz Split, die Berge Kozjak und Mosor, die KaStela-Bucht, auf Solin, Klis und Trogir sowie die Inseln Ciovo, Solta, BraC, Hvar und Vis hat. Die Steilfelsen auf der Südseite des Marjan sind in letzter Zeit ein beliebter Übungsplatz für Alpinisten und Freikletterer, die hier jeden April zum traditionellen Marjan-Cup zusammentreffen.

In Split gibt es eine Fülle von Restaurants und Weinschenken, in denen man sich einheimische Spezialitäten schmecken lassen kann. In der Stadt und der näheren Umgebung findet man zahlreiche Strände und Badeanstalten. Besonders beliebt ist BaCvice, ein nahezu im Stadtzentrum gelegener Sandstrand.

Kultur und Unterhaltung werden ebenfalls reichlich geboten, besonders im Sommer, wenn sich die Stadt mit ihren Plätzen und den Innenhöfe alter Palais in eine große Freilichtbühne verwandelt. In der Sommersaison (Mitte Juli bis Mitte August) findet der traditionelle Sommer von Split (Dramen, Opern, Konzerte) statt. Die Samstagabende sind jeweils der ernsten Musik gewidmet. Des weiteren gibt es Schlagerfestivals, den Kunst-Sommer (“Art-ljeto”), Folkloreveranstaltungen, das Volksfest “Dani Radunice” u.a. Weitere Veranstaltungen im Laufe des Jahres sind die MaruliC-Tage (April), die Mediterrane Buchwoche (Oktober) sowie andere traditionelle Veranstaltungen, wie Heiligenkreuz, die Blumenmesse, der Spliter Bal, die Weinmesse u.a. Der Tag der Stadt wird am 7. Mai gefeiert, dem Tag des Schutzheiligen St. Domnius.

In Split wirken mehrere Theater, wovon sicherlich das 1893 erbaute Kroatische Nationaltheater zu erwähnen wäre, das die Theaterfestivals Spliter Sommer und MaruliC-Tage organisiert, sowie das Jugendtheater und das Spliter Puppenspieltheater.

Der Jachthafen ACI Split hat 500 Liegeplätze im Meer und weitere 100 an Land. Er ist das ganze Jahr über geöffnet.

SPLIT, Hafenstadt in Mitteldalmatien. Auf einer Landzunge zwischen dem Ostteil der KaStela-Bucht und dem Kanal von Split gelegen. Den Westteil der Landzunge nimmt der Marjan-Berg (178 m) ein. Die Bergkämme Kozjak (780 m) und Mosor (1330 m) schirmen die Stadt in nördlicher und nordöstlicher Richtung ab und trennen sie vom Hinterland. Mediterranes Klima: heiße, trockene Sommer (mittlere Lufttemperatur im Juli: 26 °C) und milde, feuchte Winter (mittlere Niederschlagsmenge: 900 mm im Jahr). Split ist einer der sonnigsten Orte Europas: im Jahresdurchschnitt gibt es täglich 7 Sonnenstunden (im Juli etwa 12 Stunden). Immergrüne mediterrane Vegetation; in der Stadt und Umgebung gedeihen auch subtropische Gewächse (Palmen, Agaven, Kakteen). Der Marjan-Berg ist von einem gepflanzten Wald bedeckt.

Split ist das Wirtschafts-, Verwaltungs- und Kulturzentrum Dalmatiens. Der Hafen von Split spielt eine große Rolle im Passagier- und Warenverkehr. Die Stadt ist der Mittelpunkt im Seeverkehr zwischen der Küste und den Inseln und Endpunkt der die Küste mit dem Hinterland verbindenden Bahnlinien. Fährverbindungen zu allen mitteldalmatinischen Inseln und zum italienischen Ancona; Schiffslinien zu sämtlichen Inseln sowie nach Pula, Venedig, Dubrovnik und Griechenland. In Resnik (KaStela) liegt der Flughafen.

In Split wirken viele Kultur- und Bildungseinrichtungen und Schulen: eine (1974 gegründete) Universität, ein Theater, ferner Museen, Galerien und Institute, in neuerer Zeit auch das UN-Sonderinstitut für Umweltschutz (Koordinationszentrum für Prioritätenaktionen im Mittelmeerraum). Jährlich stattfindende Kulturveranstaltungen: der Sommer von Split (Opern, Dramen und Konzerte auf Freilichtbühnen) sowie Musikveranstaltungen (Melodien der kroatischen Adria, Schlagerfestival Split). Es gibt zahlreiche Sportplätze, Schwimmbäder, Sporthäfen u.ä. Jedes Jahr verzeichnet man immer mehr Urlaubsgäste und Durchreisende, so daß die Zahl der Betten in den Hotels und Pensionen sowie die Zahl der Bootsanlegestellen für Nautiker stark angestiegen ist. An den Buchten im Stadtgebiet gibt es eine Reihe von Badeanstalten.

In Split befinden sich vier Jachthäfen: die ACI Marina Split im Nordwestteil des Stadthafens sowie die kleinen Sporthäfen Spinut am Nordufer des Marjan-Kaps, Poljud im Hafen Poljud und Zenta am Südufer von Split. Der im Zentrum gelegene Stadthafen dient nur dem Passagier- bzw. Fährverkehr.
Kroatien wurde von Lonely Planet Staffers zur Destination Nummer Eins für 2005 gekürt.
Kroatien belegte den ersten Platz vor China, Argentinien, USA, Italien und Costa Rica.
Der Michelin Europe Tourist and Motoring Atlas wählte Kroatien auf das Deckblatt seiner Ausgabe 2005.
Die USTOA wählte Dubrovnik zum Gastgeber ihrer Jahreskonferenz 2006.
Am 17. Juli 2005 veröffentlichte die “New York Times” einen Beitrag unter dem Titel “In Croatia, A New Riviera Beckons”.

Kroatien war laut Umfrageergebnissen des European Tourism Institute (ETI) im letzten Sommer das beliebteste ‚Last Minute'-Reiseziel der deutschen Touristen.
Der National Geographic Adventure erklärte Kroatien zur “Hot Adventure Destination” Nummer Eins für 2006.

Küche:
In der Ruhe und Stille des Dominikanerklosters von Zadar wurde Anfang des 16. Jh. von den Apothekern dieses Klosters die Rezeptur des authentischen Zadarer Likörs entwickelt. Später nannte man den Likör MARASCHINO, weil er aus den Extrakten der reifen Früchte der dalmatinischen Sauerkirsche Maraska und den Blättern ihrer junge Zweige gewonnen wird. Bereits im folgenden Jahrhundert war dieser Likör an vielen europäischen Höfen begehrt.
http://www.maraska.hr/

Forschungen ergaben, dass in der Gegend von Ston bereits in der Römerzeit Austern gezüchtet wurden. Fast alle europäischen Könige kannten die Austern von Ston. In der Zeit der Dubrovniker Republik wurde die Bucht von Ston Familien zur Nutzung übergeben. Diese Züchter wurden „Kameničari” genannt. Sie mussten eine bestimmte Menge abliefern und sicherten so den Bedarf für die Bewirtung und Beschenkung ausländischer Würdenträger, die Dubrovnik besuchten.

Die ersten Trüffeln wurden 1929 im Tal des Flusses Mirna gefunden. In dieser Gegend werden die Trüffeln mit Hilfe von speziell dressierten Hunden gesucht. Die beste und teuerste ist die istrische weiße Trüffel. In Istrien wurde die größte Trüffel der Welt ausgegraben, die in das Guinessbuch der Rekorde einging. Gefunden hat sie 1999 Giancarlo Zigante mit seiner Hündin Diana. Sie wog 1,31 Kilogramm. http://www.zigantetartufi.com/novo/index.php

Plavac Mali ist eine autochthone Sorte, die nur in Kroatien bzw. in Dalmatien angebaut wird. Aus den Reben Plavac Mali werden Spitzenweine in Weltklassequalität hergestellt, wie etwa der Dingač und der Postup von den Pelješacer Lagen, der Ivan Dolac von Hvar und die Murvica von Brač.

Shrimps sind die begehrtesten und bekanntesten Krebse der Adria, überall sind die gefragt, aber nicht überall gibt es sie. Am häufigsten sind sie im Kvarner. Shrimps sind als wahre gastronomische Delikatesse aus dem Angebot der kroatischen Restaurants nicht wegzudenken.

Kroatien Souvenirs:
Krawatte croata
Möchten Sie im modischen Trend liegen, dann kaufen Sie unbedingt die original kroatische Krawatte…

Die Krawatte gehört seit alters zur kroatischen Volkstracht, die von den im 16. Jh. nach Mitteleuropa übergesiedelten Kroaten bis in die neuere Zeit bewahrt wurde. Einen Teil der Montur übernahmen die Franzosen im 17. Jahrhundert. Zur Zeit des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV. gab es eine Kavallerie-Einheit, die so genannten Royal cravate, die um den Hals eine meist rote Schleife trugen. Seitdem ist es Brauch, die Schleife der Kroaten zu tragen. Dieser Brauch verbreitete sich bald in Europa und in der ganzen Welt. Heute ist die Krawatte zweifellos das wichtigste Detail der Herrenmode und gleichzeitig ein original kroatisches Souvenir. Das Wort „Krawatte“ ist abgeleitet vom Wort „Kroate“…

Lebkuchenherz:
Schmücken Sie sich und schützen Sie so die kroatischen Fischer und Seefahrer…

Damals trugen es die Damen von Rijeka und heute ist dieses ästhetische Schmuckstück eines der Hauptsouvenirs Rijekas. Für die Fischer symbolisierte es den Schutz vor dem Bösen. Dieser einzigartige beliebte Schmuck wurde mit der Zeit zum Symbol des Bewahrens der Identität des Hrvatsko primorje

Über den Ursprung dieses Schmuckes in Rijeka berichtet eine Legende. Im Kampf des Feudalherren Zrinski gegen die Türken auf dem Feld Grobničko Polje wurde das Gebet der Bewohner von Rijeka erhört, dass Steine vom Himmel fallen und die Feinde begraben mögen. Seine volle Pracht entfaltete dieser Schmuck im 18. Jahrhundert, als er durch Handels- und Seefahrtsverbindungen nach Rijeka kam.

Als Souvenir findet man ihn als Ohrring, meistens in anthropomorpher Form – ein schwarzer Kopf mit weißem Turban, und als Figur bzw. Büste eines Schwarzen mit Turban – einkomponiert in andere Schmuckstücke (Broschen, Schmucknadeln, Ringe). Es handelt sich um emailliertes Gold, verziert mit Rubinen, Perlen und Korallen.

Raber torte :
Sollten Sie süße Gaumenfreuden bevorzugen, empfehlen wir die Raber Torte; probieren Sie diese kroatische süße Köstlichkeit…

Man nimmt an, dass dieses hervorragende Dessert zum ersten Mal im Jahre 1177 Papst Alexander III. anlässlich der Weihe der Raber Kathedrale Maria Himmelfahrt serviert wurde. Sicher ist, dass diese Raber Torte als Spezialität zur Zeit der venezianischen Herrschaft vor mehr als dreihundert Jahren in den Häusern der reichen Patrizier von Rab hergestellt wurde.

Vor hundert Jahren stellten die Ordensschwestern des Klosters des Hl. Antonius von Padua diese Leckerei her, und etwas später auch die Benediktinerinnen des Kloster St. Andreas. Das Original- und gleichzeitig Geheimrezept kannten nur wenige Frauen von Rab, die es ungern weitergaben. Deshalb ist es auch heute nur einem kleinen Kreis bekannt. Die Torte wird in der Regel für außergewöhnliche Festlichkeiten zubereitet. Ehemals war sie den angesehenen Persönlichkeiten und den Reichen der Stadt vorbehalten. Heute ist die Raber Torte zum originalsten Souvenir der Insel Rab geworden, die neben dem Gaumengenuss einen Hauch der Raber Tradition und Geschichte in die Welt hinaus trägt.

Maraschino-likör:
Ein Likör, den alle probiert haben, und warum nicht auch Sie…

Die ursprüngliche Rezeptur dieses authentischen Likörs des Zadarer Gebietes wurde Anfang des 16. Jahrhunderts im Dominikanerkloster von Zadar niedergeschrieben. Den ersten Likör bereiteten die Klosterapotheker unter dem Namen „Rosolj“ (abgeleitet von „Ros solis“ – „Sonnentau“) zu. Später nannte man ihn MARSCHINO, weil er aus den Essenzen der reifen Früchte der dalmatinischen Sauerkirsche Maraska und den Blättern ihrer jungen Zweige hergestellt wird.

Im Zadarer Gebiet glaubt das Volk, dass der Maraschino ein Symbol für wirtschaftliche Klugheit, mehrhundertjährige Erfahrung, sowie Fleiß und Liebe der dalmatinischen Bauern zu ihrem Karst ist. Er wurde weltweit von Liebhabern wie Casanova, von Heerführern wie Napoleon, von Film- und Literaturklassikern wie Hitchcock getrunken; getrunken wurde er auch auf der ersten und letzten Fahrt der legendären Titanic. Über ihn schrieb ebenfalls der Schriftsteller Honoré de Balzac (im Roman „Un début dans la vie“, 1842).

Lavendel:
Möchten Sie, dass Ihre Räume nach den getrockneten Blüten des kroatischen Lavendels duften, dann greifen Sie zum „Duft der Heimat“ – dem „Lavendel Croatica“.

Ökologisch angebaut und von Hand geerntet, zählt der Lavendel von Hvar zu den weitaus qualitätvollsten in Europa. Auf der sonnigsten kroatischen Insel Hvar wird er unter idealen klimatischen Bedingungen und auf günstigem hügeligem Terrain gezüchtet.

Das zugleich nützliche und praktische Souvenir Lavendel ist eine ideale Erinnerung an Kroatien. Seinen Platz und Verwendung findet es in Autos, Büros und Haushalten. Wegen seiner heilkräftigen Eigenschaften und seines berauschenden Duftes wird er bei Stress, Kopfschmerzen und zur Immunitätsstärkung empfohlen.

Pager käse:
Der Pager Käse ist eines der Wahrzeichen der Insel Pag und ist auch über die Grenzen Kroatiens hinaus wohlbekannt. Seine Besonderheit liegt nicht in seinem Herstellungsverfahren, sondern in seiner Festigkeit und Würze, die ihm sein spezifisches und charakteristisches Aroma verleihen.

Olivenöl:
Bereits seit Jahrhunderten wird der Wert des Olivenöls in der Gastronomie ebenso geschätzt wie in der alternativen Medizin. Heute ist das Olivenöl ein wichtiges Erzeugnis unseres Landes. Olivenöl wird in Istrien, im Kvarner und in Dalmatien hergestellt.

Grigori Trogir





Angefügte Bilder:
Papić novo 3 001_resize.jpg   riva_24.jpg   3.jpg   5.jpg   7.jpg   Suncokret.net.jpg  
Als Diashow anzeigen
Grigori1 ( Gast )
Beiträge:

08.12.2007 21:10
#9 RE: Urlaub Trogir-Split Küche Croatia Kroatien Souvenirs antworten

Es wäre schöner gewesen, wenn du einen eigenen Text verfasst hättest, ohne einfach etwas zu kopierem.

Gruss auch aus Trogir

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

02.08.2008 11:55
#10 RE: Trogir Allgemeine Tipps antworten

Auf der Insel Čiovo, in der Nähe von Trogir, hat das Hotel "Palace" in diesen Tagen seinen Betrieb aufgenommen. Es handelt sich um ein 4 Sterne-Hotel mit 29 Doppelzimmern, zwei Suiten und zwei weiteren VIP Suiten. Die Gesammtinvestition hat 5,2 Mill. Euro betragen. Die ersten Gäste kommen aus Frankreich, Deutschland, Italien und Großbritanien. Mit Rücksicht auf die Gäste, wurde zunächst einmal auf eine offizielle Eröffnungsfeier verzichtet, sagte der Hotelbesitzer Ante Kuliš.
Quelle: Slobodna Dalmacija



Grigori Offline



Beiträge: 74

14.10.2008 14:12
Trogir Insel Čiovo Dalmacia antworten

Eines der besten Stationen auf der dalmatinischen Küste, viel besser, und nicht hier bleiben und einen Bus bis zum Split. Trogir ist nicht so bekannt wie Split oder Dubrovnik, sondern Rivalen diesen Städten in Schönheit. Die Stadt wurde von griechischen Kolonisten von der Insel Vis im 3. Jahrhundert v. Chr.. Auf dieser Antik-Matrix liegt der historische Kern von Trogir, die am besten erhaltenen romanisch-gotischen Komplex nicht nur in der Adria, sondern in allen Mittel-Europa.
National Park 60 km Trogir
http://www.npkrka.hr/html_nje/uvod_nje.htm

Split 30 km
http://www.visitsplit.com/?show=15796

Flughafen Split:
http://www.split-airport.hr/Split_aerodrom_en.htm


Trogir Unterkunft:
http://www.in-Trogir.com/

Marina Vahlen:
http://www.aci-club.hr/aci.htm

Trogir mittelalterlichen Kern, umgeben von Mauern, besteht aus einem erhaltenen Schloss und Turm und eine Reihe von Wohnungen und Paläste aus der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barocks. Trogir der größten Gebäude ist die Kirche von St. Lawrence, deren wichtigste West-Portal ist ein Meisterwerk von Radovan und das wichtigste Arbeit der romanisch-gotischen Stil in das Land.

Trogir ist auch unter UNESCO-Welt Schutz des kulturellen Erbes. Schöne Stadt. Trogir ist profilated als touristische Destination mit vielen Hotels und privaten Unterkünften Einheit. Eines der wichtigsten Ausgangspunkt für Touren auf dem Wasser Boot Tourismus. Es gibt auch Yacht Marina, fast in der Mitte der Stadt.
Trogir ist zu müssen-Besuch Mega-Yacht Destination. Closenest Flughafen ist der Vorteil für alle Reisende. Von 2006 einige Low-Küste Fluggesellschaften Flug nach Trogir Flughafen.

Clodia Offline



Beiträge: 8

15.10.2008 19:53
#12 RE: Trogir Insel Čiovo Okrug Gornji Slatine antworten

wer soll denn das noch lesen.......pfff

das ist ja öde

clodia

Grigori Offline



Beiträge: 74

12.12.2008 19:10
Trogir Info antworten

Trogir befindet sich im Zentrum von Dalmatien, an der östlichen Küste der Adria. Das Herz von Trogir ist mit kleinen Inselchen zwischen den sanften Hügeln auf dem Festland und der Küste der Insel Ciovo. Kleinstadt von 12000 Bürgerinnen und Bürger ist das Zentrum von Trogir Mikro - Region, die etwa 250km2.
Trogir ist im Zusammenhang mit der großen Städte durch Europa sehr gut organisiert Airline-Netzwerk. Flughafen Split ist nur 3 km von Trogir, so wörtlich, Sie sind nur wenige Stunden entfernt von unserer schönen Stadt. Routen auf der Karte sind einige der direkten Flüge für Split, obwohl, wenn Sie fliegen über Zagreb, finden Sie viele andere Optionen zu erreichen Split. Fragen Sie Ihren Fluggesellschaft über Details (die meisten der europäischen Fluggesellschaften haben tägliche Verbindungen mit Split gesamten Sommer). Wenn Sie kommen in Übersee, fliegen über Frankfurt oder London Heathrow (tägliche Flüge nach Split von diesen Flughäfen!).
http://www.split-airport.hr/Split_aerodrom.htm

Wenn Sie kommen von der Straße, haben Sie drei Möglichkeiten:

1. Dalmatina Autobahn A1 - Kroatische dalmatina Autobahn A1 (der Ex-Prgomet Highway)

2. Küstenstraße - Jadranska Magistrale. Ab Kroatien Nord-West-Grenze folgen Jadranska Magistrale Road durch die folgenden Städten vor Erreichen Trogir:
Rijeka - Senj - Karlobag - Zadar - Sibenik - Primosten - Trogir.

3. Mitte kroatischen Autobahn D1 - Kroatien Anfang an der nördlichen Grenze folgen Sie der Autobahn D1 bis hin zu der Hauptstadt Zagreb und dann durch den folgenden Städten vor Erreichen Trogir:
Karlovac - Plitvice (Nationalpark) - Korenica - Gracac - Knin - Drniš - Trogir.

Sie können besuchen Sie uns mit dem Boot, und zwar entweder in privaten oder Anordnung von organisierten Verbindungen mit italienischen Küstenstädten von Ancona, Pescara, Bari oder Venetien. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot, Sie in unserem Nautik-Leitfaden für vollständige und aktuelle Informationen über Marinas, Häfen und Liegeplätze in Trogir Bereich. Für Überweisungen Fähre, wenden Sie sich an Ihren Maritime Agentur für Zeitpläne oder besuchen Sie die offizielle Webseite des kroatischen Fähre Firma "Jadrolinija".
http://www.jadrolinija.hr/default.aspx?lang=4
Klima, Industrie, Menschen, Geld

In den Bereich der milde mediterrane Klima, Trogir mit seinen 2700 Sonnenstunden pro Jahr ist ein wahrer Schatz unter den anderen touristischen Destinationen in Kroatien. Durchschnittliche Luft-Temperatur während des ganzen Jahres ist über 15 ° C und erreichte mehr als 30 ° C im Sommer. Sea Temperatur liegt deutlich über 25 ° C im Sommer Zeitraum.

Der Tourismus ist der größte Wirtschaftszweig in Trogir Region, die 50% der Trogir-Haushalt mit mehr als 20.000 Betten in Hotels und privaten Wohnungen. Dennoch, es ist sehr b Fischerei und Landwirtschaft Tradition unter der Bevölkerung in umliegenden Gebieten.

Überall gehen Sie in Trogir Bereich, treffen Sie auf sehr freundliche und charmante Leute, glatte Kombination aus südlichen Temperament und herzliche Gastfreundschaft, dank unserer langjährigen touristischen Tradition.

Alle Zahlungen und Preise sind in kroatischen Kuna (Kn), obwohl Sie vielleicht fragen, zu zahlen in EUR in fast allen Geschäften und Restaurants, es sei denn, Lebensmittel-Märkten. Ungefähre Wechselkurs: 1 EUR = 7,2 Kn. Es gibt vier Bankstellen und mehrere ATM (Geldautomaten) befindet sich in der Stadtmitte, zu akzeptieren alle gängigen Kreditkarten.
Nacional Park 60 km von Trogir:
http://www.npkrka.hr/html_nje/uvod_nje.htm

Unterbringung Apartments auf der Insel Ciovo Trogir.
http://www.suncokret.net/

Bank:
http://www.pbz.hr/default.asp?akcija=TL
Shop:
http://www.konzum.hr/

Angefügte Bilder:
67.jpg   987.jpg   7.jpg   _46d6755d4a486.jpg   _46d6755ebafa7.jpg   slatine1.jpg   v140.jpg   Plaža Novo Okrug 013_resize.jpg   4.jpg  
Als Diashow anzeigen
Zabica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.874

30.12.2008 11:28
#14 RE: Trogir Info antworten

@Grigori: Tolle Informationen über Trogir aber zu viel auf einmal zu lesen.... Besser sind da kleinere Beiträge mit Fotos, die man sich anschauen kann. Nur mal so als Tipp!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
FKK Strand in Okrug Gornji
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von Gundel29
7 14.08.2012 23:05
von Ciovo 1 • Zugriffe: 1511
Bootsausflüge von Trogir
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Gajol
5 13.07.2010 17:45
von bigger • Zugriffe: 1673
Okrug Gornji / Ciovo Werft?
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von stoebbelchen
3 04.08.2009 18:28
von stoebbelchen • Zugriffe: 973
Insel Ciovo / Okrug Gornji
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Canky
19 23.07.2009 22:48
von Canky • Zugriffe: 3828
Wer kennt dieses Ferienhaus in Trogir, Okrug Gornji
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von bacio
3 22.01.2008 13:02
von petra1958 • Zugriffe: 1256
Insel Čiovo und Trogir
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von DieterB.
7 25.11.2015 15:39
von Vera • Zugriffe: 2429
Trogir Brücke nach Ciovo, Okrug Gornji
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Gerhard
57 26.06.2013 09:52
von fredinada • Zugriffe: 15718
www-Bild 878: Insel Čiovo > OKRUG GORNJI, Germannwings
Erstellt im Forum Bilderrätsel im Kroatien-Forum (nur aus Kroatien) von montokuc
11 04.10.2006 21:20
von zet • Zugriffe: 896
Taxi Trogir - Ciovo (Okrug Gornji od. Donji) ?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Siggi
11 26.08.2005 14:05
von Beate • Zugriffe: 3892
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor