Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 1.664 Antworten
und wurde 200.404 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 84
Sanitarium Offline




Beiträge: 104

04.07.2008 13:05
#661 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

ist denn Kozina ausgeschildert? und die autobahnmaut durch italien beträgt insgesamt 8,40€?

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

04.07.2008 13:24
#662 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten
Zitat von Sanitarium
wir werden die strecke über italien nehmen


Dann wünsche ich dir viel Spaß, denn nach m.M. werden alle italienischen Urlauber, die in das Gebiet des Kvarner und südlicher in Kroatien wollen, den Grenzübergang Pasjak benutzen, damit sie keine Vignette in Slowenien bezahlen müssen. Evtl. hat Nikolas das bei seinem Routenvorschlag nicht bedacht.

bavaria Offline



Beiträge: 26

04.07.2008 13:38
#663 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

OHNE VIGNETTE DURCH MARIBOR !!
Ich fahre am 09.d. Monats für eine Woche von Graz nach Primosten.
Von Graz kommend ohne einer Vignette durch Maribor ist im Forum schon genau beschrieben worden.
Habe dazu noch eine Frage. Laut Forum Titova-Cesta beim Baumax links abbiegen, dann gerade aus, kommt man zu der Bundesstraße - Richtung kroatische Grenze?
Wenn man von Zagreb kommt, wo soll ich in Marburg abfahren? Einfach Richtung Zentrum halten? Oder gibt es einen Wegweiser Titova-Cesta?

DANKE FÜR DIE AUSFÜHRLICHE BESCHREIBUNG.

Nikolas Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.326

04.07.2008 13:42
#664 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten
Zitat von Soline1

Dann wünsche ich dir viel Spaß, denn nach m.M. werden alle italienischen Urlauber, die in das Gebiet des Kvarner und südlicher in Kroatien wollen, den Grenzübergang Pasjak benutzen, damit sie keine Vignette bezahlen müssen. Evtl. hat Nikolas das bei seinem Routenvorschlag nicht bedacht.

Alle Urlauber, die sonst in das Gebiet des Kvarner und Dalmatien fahren, werden über Pasjak fahren. Das ist keine Umfahrung für sie, da es keine Autobahn in Slowenien in Richtung Rijeka gibt.
Die maut in Italien zahlt man nur einmal und zwar 8,40.

Adriatisch-ionische Autobahn Teil 1

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

04.07.2008 14:03
#665 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

Zitat von Nikolas

Die maut in Italien zahlt man nur einmal und zwar 8,40.


Wieso nur einmal? Fährt denn der Urlauber nicht zurück? Und wieviel kostet es zusätzlich, wenn er einen Anhänger hat?

Die slow. Vignette zahlt man wirklich nur einmal, egal ob mit oder ohne Anhänger.

Nach deiner Rechnung bleiben netto € 20.- als "Gewinn" übrig, wenn man über Italien fährt. Wie allgemein bekannt, setzen sich die Kilometerkosten nicht allein aus dem Treibstoffverbrauch zusammen, weshalb es sich bei der ganzen Sache
um ein Nullsummenspiel handelt, mit dem einzigen Effekt, dass man über Italien länger autofahren darf.

Gruß Flipper

Grüße Werner

fraenky Offline



Beiträge: 399

04.07.2008 14:40
#666 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

Bin zwar noch relativ Neu hier im Forum aber möchte mal meinen Senf dazu abgeben.
Wenn man das hier so verfolgt, geht es wirklich bei Vielen um einen Worstcase, nämlich 34 Euro berappen zu müssen, was man anscheinend nicht kann.
Diese versucht man auf ein minimum zu reduzieren und fast waghalsige Ausweichrouten ins Auge.

Wenn ich die Empfehlungen via Italien lese, dann frage ich mich im Ernst ob der Schreiber Ahnung vom Autofahren hat, oder eben nicht.

Also wenn ich nur mal schnell eine kleine Kopfrechnung aufmache dann komme ich bei den genannten Zahlen auf ein heftiges Draufzahlen, vom exorbitanten Zeitverlust ganz zu schweigen (längeres Fahren zerstört die Urlaubsqualität und kann bei unkonzentriertheit in einen sehr sehr teueren Unfall enden). Vorallem Staus machen müde und bei der Weiterfahrt einige agressiv.

Umweg via Triest laut Daten hier, ca. 60 km * 0,25 Cent (minimum Betrag den man rechnen sollte, oder kostet Euer Auto nur Sprit?) = 15,00 Euro
Maut 8,50 Euro
Summasumarum: 23,50 Euro One Way
60 km Umweg nur 20 Minuten mehr? Wie kann man auf dieser Strecke 180 km/h rauschen? Soll ich die 1.000 Euro für den Strafzettel noch hinzuadieren?
Vor dem Dreieck Trieste/Venecia ist oft ein kilometerlanger Megastau, von der weiteren Strecke ganz zu schweigen. Ich würde mal mit 2 Stunden mehr Zeit kalkullieren, gerade an der Grenze zu HR sind sicherlich tausende Italiener unterwegs die sich die Maut sparen wollen.

Also Hin- und Zurück sind die Kosten nun schonmal minimum 47,00 Euros.......vorausgesetzt man steht in keinem Stau, denn dann geht der Spritverbrauch kräftig nach oben.

ich will ja nicht den Moralapostel spielen, aber wer die 34 Euros nicht ausgeben will sollte lieber zu Hause bleiben. Menschenskinder, das ist einmal Essengehen zu Hause weniger und man kommt stressferi und gut erholt in seinen wohlverdienten Urlaub. Ich bin schon tierisch gespannt über die ersten Postings bezüglich Abzocke von Geschwindigkeitsüberschreitung. Auf den mautfreien Strassen werden sicherlich viele Kontrollen stattfinden und wer es schafft ohne Tempomat 50 km/h in Ortschaften zu fahren, herzlichen Glückwunsch, denn ein paar km/h mehr kostet mehr als das Doppelte wie die halbjahres Vignette.

PS: Ich finde die Vignette auch als zu teuer, nur ist es mir lieber sie kasieren das Geld und bauen damit ordentliche Autobahnen als wie bei uns der Autofahrer für die Renten und Diätenerhöhungen zahlt.

Eine stressfreie Anreise wünscht Euch

Frank

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

04.07.2008 14:49
#667 RE: Autobahnvignette für Slowenien Realität antworten
In Antwort auf:
ich will ja nicht den Moralapostel spielen
Frank hat es nicht richtig verstanden: Es geht ums Prinzip. Und es geht nicht nur um Urlaub!
Sonst wäre die Entrüstung auch nicht so groß.
Es geht nicht an, dass innerhalb der EU ein Land (SLO) ausschert und die Regelung, wie sie für bzw. von A getroffen wurde, konterkariert.
Da gehört der Riegel vor. Und da schäumen die Volksseelen nicht zu unrecht.

fraenky Offline



Beiträge: 399

04.07.2008 15:08
#668 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

In Antwort auf:
Frank hat es nicht richtig verstanden: Es geht ums Prinzip. Und es geht nicht nur um Urlaub!
Sonst wäre die Entrüstung auch nicht so groß.
Es geht nicht an, dass innerhalb der EU ein Land (SLO) ausschert und die Regelung, wie sie für bzw. von A getroffen wurde, konterkariert.
Da gehört der Riegel vor. Und da schäumen die Volksseelen nicht zu unrecht.


Hallo Orebic&Peljesac,

wieso meinst Du habe ich es nicht richtig verstanden? Weil ich moniere das hier fürchterliche Ausweichrouten empfohlen werden die vielleicht dem ein oder anderen ein böses Erwachen bringen?
Natürlich ist der slowenische Weg nicht toll. Da gibts auch gar keinen Einspruch dagegen. Nur bitteschön sollte man die Kirche im Dorf lassen und wegen der paar Euros keinen tollen Urlaub aufs Spiel setzen.
Wenn ich denke das die Kroaten mir jedesmal fast 50 Euros an Maut aus der Tasche ziehen, obwohl ich in deren Land Urlaub mache, rege ich mich doch auch nicht auf. Laut Meldungen wollen sie ja gerne nochmal 15% mehr nehmen.
Mittlerweile kostet ein Kroatienurlaub mehr als ein Flugurlaub in die Türkei. Gehört da auch ein Riegel davor?
Mir ist das ja prinzipiell total egal wenn da der ein oder andere stundenlange Umwege fährt, nur ich musste einfach meinen Senf dazu geben (sorry in halt so) wenn Leute bequatscht werden gleiches zu tun obwohl sie überhaupt keinen Plan von dem Land haben. Alleine das eine Geschwindigkeitsübertretung von bis zu 10 km/h fast 80 Euros kostet, muss man auch erwähnen. Die Laserpistolen werden sicherlich vermehrt auf den Mautumfahrerstrassen stehen.
Wie schon geschrieben, ich warte nur auf die ersten Ppostings bezüglich dieser Abzocke

Gruß Frank

Sanitarium Offline




Beiträge: 104

04.07.2008 15:27
#669 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

immer mit der ruhe. sind es denn wirklich 60 km mehr von villach nach triest als von villach nach ... ja was weiß ich wohin?

ich bin diese strecke vor jahren mal mit dem bus gfahren und ich fand sie nicht all zu schlimm. und 28 km mal nicht die geschwindigkeit zu überschreiten, stelle ich mir mal auch nicht gerade schwer vor, da diese 28 km sowieso nicht von mir alleine befahren werden. wir werden bestimmt ne ganze menge leute vor und hinter uns haben, die auch diese mautfreie strecke fahren werden

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.07.2008 16:22
#670 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

@fraenky

Dein letztes Posting hier unterschreibe ich sofort!
Und das erleben wir sicher auch noch, dass HR seine Maut enorm erhöhen wird. Denn auch die kroatischen Autobahnen sind extrem defizitär. (das habe ich hier schon sooo oft geschrieben, aber hier im Forum wird naturgemäß mit zweierlei Maß gemessen - drückt man als HR-Freund hier wohl eher ein Auge zu, als bei A oder SLO)

Wem die Anreise nach Kroatien zu teuer ist, der muss halt woanders hin Urlaub machen.


elbsegler Offline




Beiträge: 879

04.07.2008 16:58
#671 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten
Zitat von Orebic&Peljesac
In Antwort auf:
ich will ja nicht den Moralapostel spielen
Es geht ums Prinzip. Und es geht nicht nur um Urlaub!
Sonst wäre die Entrüstung auch nicht so groß.
Es geht nicht an, dass innerhalb der EU ein Land (SLO) ausschert und die Regelung, wie sie für bzw. von A getroffen wurde, konterkariert.
Da gehört der Riegel vor. Und da schäumen die Volksseelen nicht zu unrecht.

Erstens: Recht hat er!! Ich überleg auch schon für die nächste Tour den Weg über Italien, spez. Ancona, zu nehmen. Ist zwar wirklich nicht billiger, aber unter diesen Umständen kein Geld nach Slowenien!!!
Ausserdem krieg ich da noch eine kleine Seereise dazu, Ancona (21:00) - Split (06:00) Schlafsessel N € 46,00/Pers. / H € 55,00/Pers. / Wochenende € 63,50/Pers. und fürs Auto N € 53,00 / H € 63,50 / Wochenende € 73,00. Ist nicht ganz billig, aber es geht ja um's Prinzip!!

Zweitens : Ihr Routenplan unter http://www.viamichelin.de/viamichelin/de.../MaHomePage.htm

Abfahrt: Villach, Stadtmitte
Verlassen von Villach 3km 3km 00h06
B83 Weiterfahren auf: B83 20km 22km 00h27
Einreise nach Italien
22km 00h27
SS13 Weiterfahren auf: SS13 12km
Coccau
26km 00h31
Durchfahrt von Tarvisio 27km 00h32
34km 00h43

A23
E55 Nehmen Sie A23 / E55 Richtung:
A4
UDINE 108km
Ugovizza/Tarvisio: Ein Ticket nehmen 37km 00h46
Viadotto Pontebba
49km 00h53
Viadotto Somplago
84km 01h11
Vorbeifahrt an Udine 120km 01h30
Der Richtung folgen:
TRIESTE
PALMANOVA
CERVIGNANO
AQUILEIA
GORIZIA
REDIPUGLIA
RONCHI DEI LEGIONARI
LISERT
MONFALCONE 141km 01h40
142km 01h41

A4
E70 Weiterfahren auf: A4 / E70 30km
Trieste: Autobahngebühr: 8.40 EUR 167km 01h54
Die Ausfahrt in Richtung: TRIESTE 172km 01h57

E70 Nach links abbiegen: E70 / Autostrada Venezia-Trieste 2.5km 174km 01h59

E55 Weiterfahren auf: E55 / E70 0.2km
Die Ausfahrt in Richtung:
TRIESTE
SLOVENIA 175km 01h59

SS202
E70 Nehmen Sie SS202 / E70 8.5km
Sie fahren schon seit 2 Stunden, machen Sie doch mal eine kurze Pause!
Die Ausfahrt in Richtung:
TRIESTE
SLOVENIA 183km 02h04

E70 Nehmen Sie E70 0.8km 184km 02h04

E70 In der Nähe von Prosecco, Weiterfahren auf: E70 / Località Devincina 1.2km 185km 02h05

E70 Weiterfahren auf: E70 Richtung:
SLOVENIA
PORTO
ZONA INDUSTRIALE 11km 196km 02h12

SS202 Weiterfahren auf: SS202 12km
Die Ausfahrt in Richtung:
VIA CABOTO-ERRERA
ZONA INDUSTRIALE OVEST
SS15
RABUIESE
CAPODISTRIA
MUGGIA 208km 02h24
Nach links abbiegen: Via Giovanni E Sebastiano Caboto Richtung:
SS15
RABUIESE
CAPODISTRIA
MUGGIA 0.4km 208km 02h24
SS15 Nach rechts abbiegen: SS15 3km
Monte d'Oro
210km 02h27
211km 02h28
Am Kreisel die 2 Ausfahrt nehmen Weiterfahren auf: Via San Clemente 0.4km
212km 02h29
Nach links abbiegen: Via Caduti Sul Lavoro 0.5km
212km 02h29
SS15 Weiterfahren auf: SS15 0.2km 212km 02h30
SP13 Nach rechts abbiegen: SP13 3km 215km 02h33
Nach links abbiegen: Località Crociata di Prebenico 0.1km 215km 02h33
Einreise nach Slowenien

627 Weiterfahren auf: 627 4km
Durchfahrt von Osp 217km 02h35
220km 02h39
208 Nach links abbiegen: 208 18km
Durchfahrt von Kubed 227km 02h46
Einreise nach Kroatien
238km 02h57
201 Weiterfahren auf: 201 5.5km 244km 03h02
Ankommen in Buzet 2km 246km 03h07

Und Drittens: Gibt es hier keinen Rechtsgelehrten, studiert mit oder ohne Doktortitel, welcher einen Brief aufsetzen könnte Empfänger EU-Kommissariat oder so ähnlich. Abgefasst als Beschwerde der EU-Bürger. Diesen könnten wir dann mit unserem Namen und Anschrift versehen und per Post an die EU-Verantwortlichen senden. Dieser Vordruck könnte ja an ähnliche Foren weitergereicht werden. Da muss es doch mit dem Teufel zugehen wenn nicht genügend Unterschriften bei der EU in Brüssel auf den Tisch flattern. Ob’s hilft weiß ich nicht. Sicher ist aber, wenn niemand etwas unternimmt wird sich nix ändern!!!

Zum Abschluss: und irgendwann sind wir alle Pauschaltouristen und fliegen mit AirNeckerWings einfach über alle Mautstrecken hinweg und begnügen uns im AllInclusiv-Hotel Namenlos. Mit Cevapcici aus der Tube und statt Fische in der Adria bekommen wir "NEMO" als Konserve. ein grauenhafter Gedanke
Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

04.07.2008 17:17
#672 RE: Autobahnvignette für Slowenien Realität antworten
Zitat von Elbsegler
Da muss es doch mit dem Teufel zugehen wenn nicht genügend Unterschriften bei der EU in Brüssel auf den Tisch flattern.
Dazu hatte ich am 16.05.2008 um 21:19 Uhr in diesem Thread wie folgt geschrieben:

"Das Problem ist, dass dann meist ein gemeinsamer Text verabschiedet werden soll, von dem sich einige verabschieden werden und wenn er dann den/die Abgeordneten erreicht, klingt er sehr nach Kampagne/Lobby/'Gruppenhydraulik'.
Also: Den individuellen Text und einzelne - gerne viele! - Mails halte ich für wirkungsvoller.
Eine solche Mail könnte z.B. so aussehen:
...
Sehr geehrte...liebe EP-Abgeordnete aus ... !
Betr: EU-Mitgliedsland Slowenien
hier: (...) Einführung einer Maut-Vignette
Ende April hat das Laibacher Parlament die Einführung einer Autobahn-Vignette beschlossen. Wer die Autobahn oder Schnellstraße benützt, muss künftig mindestens eine Halbjahresvignette im Wert von 17,50 (Motorrad) bzw. 35 Euro (Auto) kaufen, selbst wenn er nur das kurze Autobahnteilstück von Spielfeld nach Marburg befährt.
Dies betrifft nicht nur eine große Anzahl österreichischer Erholungssuchender sondern auch mich, viele deutsche Urlauber und hier lebende Kroaten und deren Familien.
Ich bitte Sie daher, ggf. gemeinsam mit dem steirischen Europaabgeordneten Reinhard Rack gegen diese geplante Behinderung der Freizügigkeit durch Slowenien vorzugehen.
Mit freundlichen Grüßen aus ... und ..."

Die darauf erhaltenen Antworten habe ich danach ebenfalls hier wiedergegeben.

fraenky Offline



Beiträge: 399

04.07.2008 17:29
#673 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

In Antwort auf:
@fraenky

Dein letztes Posting hier unterschreibe ich sofort!
Und das erleben wir sicher auch noch, dass HR seine Maut enorm erhöhen wird. Denn auch die kroatischen Autobahnen sind extrem defizitär. (das habe ich hier schon sooo oft geschrieben, aber hier im Forum wird naturgemäß mit zweierlei Maß gemessen - drückt man als HR-Freund hier wohl eher ein Auge zu, als bei A oder SLO)

Wem die Anreise nach Kroatien zu teuer ist, der muss halt woanders hin Urlaub machen.



Hallo dino79sbg,

ist ein schwieriges Thema und wird auch leider zu oft mit zweierlei Maß gemessen, wie Du auch schön schreibst. Kroatien hat sich gewandelt, das ist Fakt. Wer zu YU Zeiten einmal dort war, der weiß was ich schreibe. Dort gabs ab 16 Uhr kein warmes Wasser mehr auf den Campingplätzen, die Versorgung war unterdurchschnittlich, die Strassen Lebensgefährlich (dutzende Unfälle pro Anreise gesehen). Ich hatte selbst schon einen Unfall (mir ist ein Italiener hinten drauf geknallt) und der Urlaub war im Eimer. Von einer 20 stündigen Anreise statt 10 Stunden ganz zu schweigen. Loibl- Wurzenpass, Landstrasse bis Dubrovnik.....ätzend³.
Ich kenn sogar noch die Tauernzugverladung (war da noch ein Kind), wer moniert heute noch die paar Euros für den Tauerntunnel?
Hab während des Krieges Urlaub auf Cres gemacht, 20 DM hat Kovacine damals in der Hochsaison gekostet, auch die ersten Jahre nach dem Krieg war das so, das Essengehen war billigst und nun kostet der selbe Campingplatz, ohne großartigen Verbesserungen 30 Euros (60 DM!!) in der Hochsaison. Also das 3-fache. Das da natürlich die Slowenen keine Lust haben, während sich das Nachbarland eine goldene Nase verdient, nur aus eigener Steuerkraft ein highend Autobahnnetz für Kroatienurlauber zu bauen (sind ja mit Mia. Euros im Minus), ist doch nachvollziehbar, oder? Immerhin sind sie Durchreiseland, oder machen millionen von Menschen Urlaub in Koper?
Klar ist der Betrag mit Wegelagerei gleichzusetzen. Gerade wer via Graz (so wie ich) anreist, fragt sich ernsthaft was das soll.
Der Vergleich mit A hinkt auch wen wenig, immerhin hat A im Winter Massentourismus und vorhandene Autobahnen.
Slowenien saniert ja mit dem Geld nicht den maroden Staatshaushalt sondern baut Autobahnen, die wir alle liebend gerne nutzen wollen. Wer fährt denn ernsthaft von euch die alte Landstrasse zwischen Grenze SLO/HR und Zagreb und läßt die nigelnagel neue Autobahn, die im übrigen mit Gespann um die 8 Euro/One Way kostet, liegen? Die Strasse hat mir hunderte von Nerven gekostet, genauso wie die Bundesstrasse von der Grenze nach Maribor mir immer noch hunderte Nerven kostet. 40 km = 1 Stunde.

Aber ernsthaft, wer meint die Slowenen so unter Druck zu setzen wenn man kilometer lange Umwege via Italien und dann in Slowenien Landstrasse fährt, soll das tun. Ich freue mich auf jeden der nicht die Autobahn nimmt, denn desto schneller komme ich an mein Ziel und kann mir ein kühles Karlovac reinzischen während andere sich noch mit 0,0 Promille im Stau begnügen, dafür aber ein "ich habs denen gezeigt Gefühl" haben. Ich spar mir die 35 Euros in einem kroatischen Restaurant ein indem ich einfach mal auf ein Dinner verzichte, hab ja mehr Zeit da ich schneller vorankomme um mir mal ein Abendessen selbst zubreite .

Gute Reise!

Frank

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

04.07.2008 17:35
#674 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten


Es ist schon etwas merkwürdig, dass es bei Einigen den Anschein hat, dass durch den notwendigen Kauf der slow.Autobahnvignette der Urlaub in Frage gestellt ist. Ja, wenn man wegen ca.€ 30.- (unter Abzug der bisherigen Maut in Maribor, ansonst noch weniger) Briefe an die EU schreiben will, dann stellen sich für mich die stark erhöhten Treibstoffkosten als weitaus größeres Kostenproblem dar. Wenn Urlauber für die Anreise gegenüber dem Vorjahr wesentlich mehr für ihren Treibstoff zu bezahlen haben, wird dies mehr oder weniger lautlos zur Kenntnis genommen. Dabei betragen die Mehrkosten teilweise ein Vielfaches der slow. Mautgebühr.
Warum werden nicht auch hier Briefe an die EU geschrieben?

Gruß Flipper

Grüße Werner

Orebic&Peljesac Offline

verstorben


Beiträge: 10.640

04.07.2008 17:43
#675 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

In Antwort auf:
Warum werden nicht auch hier Briefe an die EU geschrieben?
Dann mach's doch.

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

04.07.2008 17:50
#676 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

Zitat von Orebic&Peljesac
In Antwort auf:
Warum werden nicht auch hier Briefe an die EU geschrieben?
Dann mach's doch.


Ich rege mich doch nicht über die slow.Vignette auf, wieso soll ich dann irgendwelche Briefe schreiben

Gruß Flipper

Grüße Werner

harryfischtown Offline




Beiträge: 66

04.07.2008 18:06
#677 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten
Am einfachsten, wie es viele schon in den letzten Jahren gemacht haben, statt 2x vielleicht nur noch 1x Urlaub? Statt 3 Wochen nur noch 14 Tage, statt 14 Tage nur noch 10 Tage usw:, bis ich ganz zuhause bleiben muß.

Die Abzocke in den einzelnen Ländern ist doch überall gegeben, nur jedes Land läßt sich etwas anderes einfallen, man muß aber auch immer mal vor der eigenen Türe schauen.
Den Slowenen wird spätestens zum nächsten Jahr wohl von der EU der Marsch geblasen, bis dahin dürfen sie uns eben (ungestraft?) abzocken. Im nächsten Jahr wird es mit Sicherheit auch eine Kurzzeitvignette geben!

Für mich stellt sich nur die Frage wie lange ich mir noch meinen HR-Urlaub leisten kann, bei eigener Anreise, ich mag einfach nicht fliegen!

Ich hoffe die Abzocker in D, A, SLO und HR machen mir nicht zu früh einen Strich durch meine Urlaubsträume, habe nämlich keinen Bock auf Türkeiurlaub !!!!
Cookie Offline




Beiträge: 440

04.07.2008 18:20
#678 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

Vingette hin Vignette her, deswegen würde ich keinen Umweg von 60km fahren.
Natürlich steht der Preis in keinem Verhältnis zudem was ein normaler Urlauber für einen Nutzen von ihr hat.
Das wichtigste ist doch das man seinen Urlaubsort erreicht und nicht noch freiwillig länger auf der Strasse unterwegs ist.
Bei dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen durch die Maut-Flüchtlinge erst recht nicht.
Das ist meine ganz persönliche Meinung.

Ach übrigens:
Ich muß in der Schweiz, Italien und Kroatien zahlen.
Von daher würde ich die SLO - Vignette auch noch kaufen.
Darauf kommt es dann auch nicht mehr an.

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

04.07.2008 18:40
#679 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

ich rege mich mittlerweile auch nicht mehr über die vignette auf; sehe es allerdings genauso wie harryfischtown: leider geht immer weniger und leider ist es auch so, dass man sich den urlaub in anderen ländern, die man alternativ wählen könnte (z. b. in den niederlanden, türkei wäre für mich keine alternative), bald auch nicht mehr leisten kann; jedenfalls nicht als otto-normal-verbraucher! allein die preise für den verbrauch von diesel/benzin sind schon so hoch (und werden noch höher), dass da für den urlaub an sich, nicht mehr viel übrig bleibt; da ist diese vignette tatsächlich nur noch ein "kleines übel" (obwohl ich nach wie vor auch der meinung bin, dass es eine frechheit ist für die paar km)

fazit: bei mir wird wohl aus 1x im jahr haupturlaub + 1x kurzurlaub alle zwei jahre ein urlaub rauskommen, wohin und für wieviele tage kann ich im moment nur dahingestellt sein lassen - leider

lg

petra

fredinada Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 9.689

04.07.2008 19:23
#680 RE: Nach Crikvenica über Villach-Udine-Triest-Rijeka antworten

In Antwort auf:
Statt 2 Wochen nur noch 14 Tage

Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 84
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1201
Kroatien erwägt Einführung von Autobahnvignette
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von madoline12
15 08.08.2015 17:56
von Mike+Patty • Zugriffe: 1071
Fernsehtipp Slowenien: So. 14.2.2016 Phoenix 06:00 Uhr Skiabenteuer auf dem Balkan - Über wilde Pisten in Südosteuropa
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
9 10.02.2016 17:44
von beka • Zugriffe: 1237
Regierungskrise in Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von kratko-osijek
0 31.01.2013 20:50
von kratko-osijek • Zugriffe: 738
slowenien-vignette gültig bis 9.7.11
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von gitte1882
0 09.06.2011 18:40
von gitte1882 • Zugriffe: 351
Achtung Grenzübergang Slowenien - Kroatien mit Boot
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von tinapeak
8 28.06.2009 10:38
von Slovenija-88- • Zugriffe: 3309
Autobahnvignette für Slowenien wo kaufen ?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von rogoznica
8 14.06.2009 22:01
von Werner.59 • Zugriffe: 8852
Autobahn Vignette in Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von ZvoneCH
77 10.07.2009 09:35
von Ironman • Zugriffe: 37615
Slowenien macht Grenze zu Kroatien dicht !
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Sailor
6 03.09.2006 00:59
von Ribolovac` • Zugriffe: 944
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor