Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 53 Antworten
und wurde 3.719 mal aufgerufen
  
 Slowenien-Forum
Seiten 1 | 2 | 3
zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.530

07.06.2008 20:52
#21 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

die österreicher sind diebisches bergvolk,die slowenen sind pest(puka)gruß zet

reini62 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 679

07.06.2008 23:36
#22 RE: Slowenien, was ist da los? antworten
In Antwort auf:
die österreicher sind diebisches bergvolk,

Danke für die nette Einschätzung von einem Balkan (Kroatien)-Fan
Übrigens gibt es neben den Rumänischen auch einen kroatischen und serbischen Krimininaltourismus , davon hast Du wohl noch nichts gehört ????

Wikipedia:
Der Begriff Balkan wird in Westeuropa oft im Hinblick auf Konnotationen wie „Konfliktträchtigkeit“, Korruption, „Zersplitterung“ („Kleinstaaterei“), „Emotionalität“ und „Rückständigkeit“ abwertend gebraucht („Pulverfass Europas“). Metternich meinte, der Balkan beginne schon am Rennweg in Wien-Landstraße. Bismarck wird der Spruch nachgesagt, der Balkan sei „nicht die Knochen eines einzigen pommerschen Grenadiers wert“.


PS:
Eventuell gefällt einigen Gehirnamputierten auch diese Karte:




ohne Gruß
M. R.

rowi Offline




Beiträge: 248

08.06.2008 00:37
#23 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Man hört immer öfters negative Nachrichten aus Slowenien. Arroganz und massive Selbstüberschätzung scheinen bei den Slowenenen immer mehr verbreitet zu sein. Vielleicht hat man dort vergessen, wo man herkommt.

reini62 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 679

08.06.2008 00:46
#24 RE: Slowenien, was ist da los? antworten
Zitat von rowi
Man hört immer öfters negative Nachrichten aus Slowenien. Arroganz und massive Selbstüberschätzung scheinen bei den Slowenenen immer mehr verbreitet zu sein. Vielleicht hat man dort vergessen, wo man herkommt.

Aus dem heiligen römischen Reich:
(wikipedia) Hauptartikel: Geschichte Sloweniens

Man nimmt an, dass sich die slawischen Vorfahren der Slowenen im 6. Jahrhundert ins Gebiet des heutigen Slowenien begaben und dort niederließen (siehe auch Landnahme der Slawen auf dem Balkan). Im 7. Jahrhundert entstand das slawische Fürstentum Karantanien (Karantanija) im heutigen Kärnten, der erste Staat, der slawischer Herkunft und mit den slowenischen Vorfahren stammverwandt war. Dieser wies eine bemerkenswerte Stabilität über rund 70 Jahre auf, ehe seine Selbständigkeit durch das Herzogtum Bayern beendet wurde. Dieses Fürstentum Karantanien war mit den heutigen slowenischen Gebieten weder territorial noch herrschaftsmäßig verbunden, wird aber von den Slowenen als erster Slowenenstaat betrachtet. Im Verlauf der nächsten zwei Jahrhunderte fiel Karantanien zunächst unter bayerische, dann fränkische Vorherrschaft. In der Mitte des 10. Jahrhunderts war durch den Sieg des Königs und späteren Kaisers Otto I. in der Schlacht auf dem Lechfeld (bei Augsburg) der Weg frei für die Ostkolonisation des Heiligen Römischen Reiches. Die zuvor das Gebiet um das heutige Slowenien, Süddeutschland und Italien unsicher machenden Ungarn ließen sich darauf hin in der Pannonischen Tiefebene nieder; dadurch wurden die Siedlungsgebiete der Südslawen von denen der Westslawen und der Ostslawen getrennt.Kärnten (Karantanien) – später zeitweilig mit Krain herrschaftsmäßig verbunden – wurde in das Regnum Francorum Herzogtum Bayern eingegliedert, und ab 976 zum 5.Herzogtum Herzogtum Kärnten des Regnum Francorum Deutschen Reiches erhoben. Die Markgrafschaft Krain kam über die steirischen Herzöge, Babenberger (Friedrich II), Ottokar von Böhmen zu den (österr.) Habsburgern. Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger Mitte des 13. Jahrhunderts wurden große Gebiete Sloweniens habsburgisch. Eine Ausnahme bildete die Grafschaft der Sanegg in Cilli (Celje), die sich durch geschickte Heiratspolitik bis zum Aussterben der Dynastie 1456 gegen die habsburgische Hegemonie behaupten konnte. Danach stand Slowenien bis zum Ende des Ersten Weltkriegs – mit einer kurzen Unterbrechung während der Napoleonischen Kriege – unter habsburgischer Herrschaft.

Das schon im 19. Jahrhundert zunehmend aufflammende Nationalbewusstsein und die Auflösung Österreich-Ungarns gegen Ende des Ersten Weltkrieges führte am 6. Oktober 1918 zunächst zur Bildung eines Nationalrats der Slowenen, Kroaten und Serben. Aufgrund des Vordringens italienischer Truppen in die slowenische Küstenregion und der Kämpfe um Kärnten im Norden bat der Nationalrat das Königreich Serbien um militärische Hilfe. Aus dieser Kooperation entstand am 1. Dezember 1918 das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen (abgekürzt auch SHS-Staat). Der Vertrag von Saint-Germain 1919 sprach die Untersteiermark mit der Hauptstadt Marburg (slowenisch: Maribor) sowie das Kärtner Drautal, Mießtal und Seeland (Jezersko) dem SHS-Staat zu. Im Grenzvertrag von Rapallo 1920 erhielt Italien die besetzte, slowenische Küstenregion. Über den Rest Kärntens sollte eine Volksabstimmung am 10. Oktober 1920 den Verbleib bei Österreich entscheiden. Durch den Vertrag von Trianon 1920 mit Ungarn ging das Übermurgebiet im Norden (slowenisch: Prekmurje) an das Königreich SHS.

1929 wurde das Land nach einem Staatsstreich König Alexanders in Königreich Jugoslawien umbenannt. Dadurch verstärkte sich die schon vorher zunehmende Dominanz der Serben im Königreich, zudem litten die Slowenen unter dem Verlust ihrer Küstenregion. Zunehmend innenpolitisch zerrüttet, bewahrte sich das Land aber seine Neutralität. Am 25. März 1941 wurde der bis dahin die Regierungsgeschäfte führende Prinz Paul (seit 1934 war der minderjährige Peter II. Staatsoberhaupt, Prinz Paul war sein Onkel) von den Achsenmächten zum Mitpaktieren gezwungen. Die Militärführung putschte aber bereits zwei Tage später und setzte Kronprinz Peter II. als Machthaber ein. Die Achsenmächte betrachteten diese Vorgänge an ihrer südöstlichen Flanke als Gefahrenquelle und besetzten im April 1941 das gesamte Jugoslawien. Slowenien wurde danach unter Italien, Ungarn und Deutschland aufgeteilt. Bereits wenige Tage nach der Besetzung Sloweniens wurde als kommunistisch geführte Widerstandsorganisation die Befreiungsfront (Osvobodilna Fronta) gegründet. Zahlreiche Partisanenverbände formierten sich unter den königstreuen und ab der Kriegserklärung Hitlers an Stalin auch unter den kommunistischen Oppositionellen (unter der Führung Titos).

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.409

08.06.2008 08:50
#25 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Ich habe im Jahre 1998 in einem Ort bei Bled das WM-Spiel Deutschland-Kroatien in einem Lokal gesehen.Was mich wunderte war die Tatsache das alle Slowenen im Raum für Deutschland geschriehen haben.Für mich nicht nachvollziehbar,denn ich bin aus Bayern,fiebere aber auch mit Deutschland mit und nicht für ein anderes Land.Aber wie schon mal gesagt,damals waren die Slowenen noch gastfreundlich,inzwischen sind sie nur noch Abzocker.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

08.06.2008 11:03
#26 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Übrigends finde ich die Fahnen am Auto voll verblödet. Sieht dämlich aus, ist kindisch und es ist auch gefählich.

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

08.06.2008 11:12
#27 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Zitat von pelinkovac
Übrigends finde ich die Fahnen am Auto voll verblödet. Sieht dämlich aus, ist kindisch und es ist auch gefählich.


Das sehen (finden) aber viele deiner Landsleute gaaaaaaaaaanz anders.

bonaca Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.491

08.06.2008 11:22
#28 RE: Slowenien, was ist da los? antworten
wenn man sich die ganzen Post anschaut ......ist ja ein richtiges Anti-Slowenien Forum geworden
Kritik ist eines.....anpöbeln was anderes (was so manche von sich geben...

---------------------------------------
Ili ćemo naći put ili ćemo ga napraviti

Kristina Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.261

08.06.2008 11:28
#29 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Zitat von pelinkovac
Übrigends finde ich die Fahnen am Auto voll verblödet. Sieht dämlich aus, ist kindisch und es ist auch gefählich.


DEINE Meinung. MEINE Meinung.

Angefügte Bilder:
f11734856t513433p7578430n2.jpg  
pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

08.06.2008 11:46
#30 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

In Antwort auf:
Das sehen (finden) aber viele deiner Landsleute gaaaaaaaaaanz anders.


Ist mir klar, verspielte Wurschteln gibts auch bei uns.

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

08.06.2008 11:47
#31 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

In Antwort auf:
DEINE Meinung. MEINE Meinung.


Na süss das Foto. Bubi zeigt sein Spielzeug. Mir kommen die Tränen.

Kristina Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 1.261

08.06.2008 11:52
#32 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Zitat von pelinkovac
Na süss das Foto. Bubi zeigt sein Spielzeug. Mir kommen die Tränen.
Bubi? Bubi? Neee, ich zeig hier mein Spielzeug!!!

zet Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 2.530

08.06.2008 12:36
#33 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

hey reini,das haben deine(landsleute)austrianatz gesagt,nicht ich,klar.gruß zet

reini62 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 679

08.06.2008 12:54
#34 RE: Slowenien, was ist da los? antworten
Zitat von zet
hey reini,das haben deine(landsleute)austrianatz gesagt,nicht ich,klar.gruß zet

Dann hättest Du die Quelle angeben müssen, so aber ist es Deine Meinung.

Mit dem Begriff "Austrianatz" kann ich nichts anfangen, unter Google 2 mal .... "sich alle angler,hauptsächlich österreicher/austrianatz " .......,kein wunder,wenns die austrianatz brauen.sonst .....

Hier im Forum:
lob ich mir euch öschis/austrianatz,atomkraftwerkfrei.gruß zet

Eventuell könntest Du mich/uns über die Bedeutung /Ursprung dieses Begriffes aufklären

In Antwort auf:
Ach und könntet ihr vlt statt Öschi einfach AT, Österreich oder was weiß ich was schreiben?
(aus einem anderen Forum)

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

08.06.2008 16:59
#35 RE: Slowenien, was ist da los? antworten
Ich denke, man kann alle Slowenen nicht "in einen Topf" werfen und sie als "Halsabschneider" o. ä. zu bezichtigen
und ich vermute, das etwas Politsches hinter den ganzen Geschehnissen steckt.

Slowenen machen auch in Kroatien Urlaub, oder täusche ich mich da?

Ich find´s halt traurig, das D. keine Maut für ausl. PKW zustande bekommt. Jeden Sommer fahren Unmengen an Urlauber aus Skandinavien und Holland auf den Autobahnen, ohne einen Cent Maut zu löhnen, während der heimische Autofahrer zur "Melkkuh" geworden ist.

Die Sache mit den Flaggen halt ich für sehr übertrieben: Wie will das Land mal eine sportl. Großveranstaltung durchführen???

Gruß
cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.409

08.06.2008 17:12
#36 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Toleranz ist nicht nur ein deutsches Wort

Zitat von pelinkovac
Übrigends finde ich die Fahnen am Auto voll verblödet. Sieht dämlich aus, ist kindisch und es ist auch gefählich.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

08.06.2008 18:59
#37 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Kurz nach der Selbstständigkeit Sloweniens hatten die schon mal die Masche drauf ausländische Fahrzeuge auf Landeskennzeichnung zu überprüfen.Wer kein D,A oder anderen nationalitäten Aufkleber an seinem Fahrzeug hatte,mußte einen solchen gegen 10,-DM erwerben und an seinem Fahrzeug anbringen.Wer das nicht wollte wurde an der Einreise nach Slowenien gehindert.Die kroatischen Zöllner haben den Slowenen dann aber nachhaltig das Geschäft versaut indem sie solche Aufkleber für 0,50 DM angeboten haben.

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

08.06.2008 19:46
#38 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Zitat von Mrvica
Kurz nach der Selbstständigkeit Sloweniens hatten die schon mal die Masche drauf ausländische Fahrzeuge auf Landeskennzeichnung zu überprüfen.Wer kein D,A oder anderen nationalitäten Aufkleber an seinem Fahrzeug hatte,mußte einen solchen gegen 10,-DM erwerben und an seinem Fahrzeug anbringen.Wer das nicht wollte wurde an der Einreise nach Slowenien gehindert.Die kroatischen Zöllner haben den Slowenen dann aber nachhaltig das Geschäft versaut indem sie solche Aufkleber für 0,50 DM angeboten haben.


Was hier für ein schwachsinn geschrieben wird,ist nur noch unglaublichDas war keine Masche sondern Gesetz,auch in Deutschland,Kroatien,wie zuvor in Jugoslawien und in ganz Europa"Das Nichtführen, das falsche Anbringen oder das Anbringen verwechslungsfähiger Nationalitätszeichen kann mit einem Verwarnungsgeld belegt werden. Das Führen eines unrichtigen Nationalitätszeichens in Verbindung mit einem amtlichen Kfz-Kennzeichen ist in Deutschland als Vergehen des Kennzeichenmissbrauchs (§ 22 Straßenverkehrsgesetz) strafbar."Und wer so blöd war ohne Landeskennzeichnung ins Ausland zu fahren,dem ist nicht mehr zu helfen.Und noch ein Tip für dich"Wer kein Euro-Kennzeichen hat, muß auch in EU-Ländern mit zusätzlichem Nationalitätszeichen fahren. Ansonsten
drohen in Ländern wie Italien oder Österreich nach wie vor unverhältnismäßig hohe Geldbußen (z.B. in Italien rund 60 EUR)."
Wie sollten die kroatischen Zöllner den Slowenen das Geschäft versauen,wenn sie doch an der Einreise nach Slowenien gehindert worden sindich kann nicht mehr vor lachen

Mrvica Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 978

08.06.2008 20:33
#39 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

Medo1
Klar ist das Gesetz.Aber den Leuten einen Pfennigartikel für 10,-DM anzudrehen nenne ich Abzocke.
Ich habe das ganze bei der Einreise nach Slowenien von der kroatischen Seite aus erlebt.
Ich war übrigends nicht betroffen.
Die kroatischen Zöllner haben sehr schnell mitbekammen was da los ist und haben die Aufkleber zum Selbstkostenpreis abgegeben.
Ein Land ,das seinen Nachbarn die in höchster Not sind ,Hilfe verweigert und sich an den Transporten für Hilfsgüter
und ich meine Güter wie Kleidung ,Medikamente Lebensmittel usw.noch bereichert,ist für mich ein Abzockerstaat.
Aber was solls,wer sonst nichts zu bieten hat versucht eben seinen Nachbarn auf jegliche Art und Weise in die Tasche zu greifen.

bonaca Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.491

08.06.2008 21:42
#40 RE: Slowenien, was ist da los? antworten

nach kurzer Pause ist ist die konstruktive Kritik wieder aufgeflammt....

---------------------------------------
Ili ćemo naći put ili ćemo ga napraviti

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Urlaub in Slowenien - Erste Gedanken
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Esteban290
38 26.06.2016 23:10
von Esteban290 • Zugriffe: 2780
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1193
Mittwoch geht es los :-)
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Lieschen84
2 10.07.2015 11:28
von Cro4you • Zugriffe: 365
Urlaub Mali Lošinj Juni 2013
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von prati
44 05.07.2013 18:13
von prati • Zugriffe: 1968
Unterkunft Slowenien September 2012 gesucht
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Mischi
11 12.09.2012 13:59
von hadedeha • Zugriffe: 606
Anreise über Slowenien - Geschwindigkeitsüberschreitung
Erstellt im Forum Urlaub für Biker mit dem Motorrad in Kroatien, Motorradtouren von Claudia
13 03.07.2010 01:00
von Claudia • Zugriffe: 2272
Di. 8.3.16 SWR 14:45 Uhr Mit dem Zug durch... Slowenien
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von beka
28 09.02.2016 12:21
von beka • Zugriffe: 4849
Maut Slowenien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von lulilou
9 19.08.2009 23:32
von beka • Zugriffe: 3119
Sa. 18.10.14 alpha 17.30 Uhr - Fernweh: Slowenien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
13 18.10.2014 08:24
von beka • Zugriffe: 1776
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor