Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 17 Antworten
und wurde 1.280 mal aufgerufen
  
 Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien
precharge Offline



Beiträge: 14

20.08.2008 17:58
Echsen in Kroatien antworten

Hat jemand von euch schon mal eine größere Echse in Kroatien gesehen?
Auf einem Zeltplatz zwischen Crés und Osor hab ich eine ziemlich große
gesehen mit knallblauen Körper und grünen Kopf.
Leider war sie sehr schnell und nen Fotoapparat hat man in solchen Situationen ja eh nie zur Hand :-)

hab schon länger gegoogelt auf der Suche nach dem Bild, das dem Tier ähnelt,
hab aber leider keins gefunden, deswegen wollte ich hier mal fragen ob wer ne Ahnung
hat, was das gewesen sein könnte?

masltov Offline

Mitgliedschaft beeendet

Beiträge: 124

20.08.2008 18:02
#2 RE: Echsen in Kroatien antworten

na ne echse natürlich

precharge Offline



Beiträge: 14

20.08.2008 18:05
#3 RE: Echsen in Kroatien antworten

ja klar, soweit war ich auch :-)

aber was für eine und sind sie sehr selten?

danke für deine große hilfe

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

20.08.2008 18:08
#4 RE: Echsen in Kroatien antworten
hallo precharge,

sei doch nicht gleich eingeschnappt! wenn du ein wenig länger dabei bist, wirst du merken, dass ab und an auch mal ein scherz gemacht wird...

zum thema: du hast geschrieben "ziemlich groß", größe ist aber relativ; kannst du das vielleicht noch in cm ausdrücken, bitte eventuell kommt man der sache näher...

lg
petra

edit: hab mal ein bischen gegoogelt, war es vielleicht so ein viech ich weiß, die farbe stimmt nicht...

Angefügte Bilder:
Echse.jpg  
Als Diashow anzeigen
precharge Offline



Beiträge: 14

20.08.2008 18:11
#5 RE: Echsen in Kroatien antworten

ach du schande, ich bin doch im schätzen so schlecht...

aber schon so ca. 35 cm lang (mit schwanz)

ich bin doch nicht eingeschnappt :-) würde nur zu gern wissen wer oder was das war

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

20.08.2008 18:17
#6 RE: Echsen in Kroatien antworten

hier ist noch der link dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schleichenartige

habe allerdings nix über die größe gelesen (oder mal wieder überlesen )

Ralf Offline



Beiträge: 53

20.08.2008 18:51
#7 RE: Echsen in Kroatien antworten

http://de.wikipedia.org/wiki/Riesen-Smaragdeidechse

Diese Eidechsenart kommt auch im Bereich Punta Kriza vor. Ist mir dort mal vor dem Auto über die Straße gelaufen, habe sofort gehalten um zu fotografieren aber hat nicht geklappt. Das schöne Tier war leider zu schnell für mich.

Gruß Ralf

precharge Offline



Beiträge: 14

20.08.2008 19:24
#8 RE: Echsen in Kroatien antworten

die smaragdeidechse schaut sogar ähnlich aus,
wobei das komischerweise mit den farben genau andersrum war ;-)
und die die ich gesehen hab, sah auch nicht so zierlich aus

danke für eure hilfe ;-)

Angefügte Bilder:
kaiserstuhl smaragdeidechse.jpg  
Als Diashow anzeigen
Kroatienangler Offline



Beiträge: 266

20.08.2008 21:51
#9 RE: Echsen in Kroatien antworten

[Das Leben ist schön,dann ist es Teuer,es geht auch billiger aber dann ist es nicht mehr schön!]

beka Online

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

21.08.2008 11:22
#10 RE: Echsen in Kroatien antworten
hab da auch noch ein Bildchen von einer Echse, aufgenommen im Mai in Dubrovnik

E-Teile > aB-S

Angefügte Bilder:
DSCI0728echse.jpg  
Als Diashow anzeigen
bolbin Offline

verstorben

Beiträge: 375

21.08.2008 16:31
#11 RE: Echsen in Kroatien antworten

Oder sowas vielleicht?
bog
bolbin

Angefügte Bilder:
P1020615.JPG  
Als Diashow anzeigen
BieneSchKro Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 1.179

21.08.2008 16:59
#12 RE: Echsen in Kroatien antworten

Ich hab' auch 2 gesehen dieses Jahr
Nett Grüße

Die Biene

Es ist genauso leicht, große Fehler zu machen wie kleine

Angefügte Bilder:
P6290081.JPG  
Als Diashow anzeigen
Nadja_ Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 17

25.08.2008 21:32
#13 RE: Echsen in Kroatien antworten

Hi precharge,

ich habe eine solche Echse, wie von Dir beschrieben, auch schon entdeckt (damals unser 1. Urlaub in HR - CP Slatina, Cres). Ich hatte nicht mal Zeit, um meine Leute darauf aufmerksam zu machen - so schnell war er/sie wieder weg. Danach hatte ich meine liebe Not, zu erklären, dass ich nicht an Hirngespinsten leide, der beschriebenen Größe wegen .
Von der Größe her war die Echse ca. 50-55 cm lang (mit Schwanz). Farblich gesehen: intensives grün-blau. Ich habe dann mal später (2005 oder 2006) bei Google nachgeschaut und bin der Meinung, dass das nur die Smaragdeidechse gewesen sein konnte. Die können, laut wikipedia, bis 1 m groß werden. Farblich auch abgewandelt.

Grüße,

Nadja

PS: Die kleinen (Eid)Echsen gibt es ja wohl überall in HR

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

25.08.2008 21:51
#14 RE: Echsen in Kroatien antworten
Solche furchtbaren Tiere gibt es auch in Kroatien. Siehe hier:

Was die Agamen für die Alte Welt, sind die Leguane (Iguanidae) für Amerika, nur daß sie in ungleich größerer Anzahl und Mannigfaltigkeit auftreten. Ihre allgemeinen Merkmale sind folgende: Der Kopf ist mit zahlreichen kleinen Schildern bedeckt; die Bekleidung des Rückens besteht aus sehr verschiedenartigen Schuppen, welche meist in queren Reihen angeordnet sind. Die Augen zeigen wohlentwickelte Lider; das Trommelfell ist sichtbar. Die bald längeren, bald kürzeren Beine haben stets, vorn wie hinten, fünf, meist freie Zehen. Der Schwanz zeigt sehr verschiedene Länge, übertrifft jedoch hierin meist die des Leibes. Die Zunge ist kurz, kaum ausgerandet und ihrer ganzen Länge nach angewachsen. Die an der Wurzel runden, nach der Spitze zu breiten und zusammengedrückten Zähne sitzen am inneren Rande der Zahnrinne fest. Eckzähne sind kaum jemals hervorragend entwickelt, Gaumenzähne dagegen meist vorhanden.

Die Leguane, von denen man gegen dritthalbhundert Arten unterschieden hat, sind in hohem Grade bezeichnend für Süd- und Mittelamerika und treten hier aller Orten überaus zahlreich auf, verbreiten sich auch bis in die wärmeren Theile von Nordamerika: im Westen bis Kalifornien, Britisch Columbien und Arkansas, im Osten fast bis zu den nördlichen Grenzen der Vereinigten Staaten, und bevölkern ebenso die Amerika zunächst gelegenen Inseln; eine besondere Sippe ist sogar auf den Fidschiinseln beobachtet worden.

Entsprechend der Ausdehnung des Verbreitungsgebietes ist auch das Vorkommen dieser Echsen. Sie leben buchstäblich überall, wo Kriechthiere die erforderlichen Bedingungen für gedeihliches Dasein finden: auf dem Festlande wie auf den Inseln, in der Höhe wie in der Tiefe, auf dürren Ebenen wie in den feuchten schattigen Urwäldern, in unmittelbarer Nähe der menschlichen Behausungen, in Städten, Dörfern und anderen Ortschaften, auf und in den Häusern wie in wüsten Geländen. Mehrere Arten dürfen als Wasserechsen angesehen werden, weil sie, wie die Warane der Alten Welt, bei Gefahr dem nächsten Wasser zustürzen und ebenso vorzüglich schwimmen wie tauchen. Eine Art gewinnt sogar im Meere ihre Nahrung. Auch unter ihnen gibt es wenig begabte, träge, stumpfe, dem Anscheine nach theilnahmlose Gesellen; die größere Mehrzahl jedoch steht an Lebhaftigkeit, Gewandtheit und leiblicher wie geistiger Regsamkeit hinter unseren Eidechsen nicht im geringsten zurück. Wie die Agamen den von ihnen bewohnten Waldungen, gereichen sie den ihrigen zu hohem Schmucke, und wie jene beleben auch sie die Behausungen der Menschen in anmuthigster Weise. Ihre Nahrung besteht ebensowohl in Kerbthieren wie in Pflanzenstoffen. Einige Sippen scheinen sich ausschließlich von letzteren zu nähren, wogegen die große Mehrzahl, wie üblich, auf Kerbthiere und anderes Kleingethier jagt. Hinsichtlich der Fortpflanzung wissen wir gegenwärtig nur so viel, daß wir alle zu den eierlegenden Kriechthieren zählen müssen. Für den Menschen haben mehrere Arten eine nicht zu unterschätzende Bedeutung erlangt, indem Fleisch und Eier mit Vorliebe gegessen werden. Als schädlich dürfte kaum eine einzige Art sich erweisen; gleichwohl haben sie vielfache Nachstellungen zu erleiden.

Man unterscheidet Baum- und Erdleguane und theilt diese beiden Gruppen in verschiedene Unterfamilien, welche ich im nachstehenden berücksichtigen werde.

In Waldungen, Hainen und Gärten aller wärmeren Gegenden Kroatiens lebt ein zahlreiches Geschlecht allerliebster Schuppenechsen, denen man ihren auf den Antillen üblichen Namen Anolis belassen hat. Die Merkmale dieser Gruppe, welcher man den Rang einer Unterfamilie (Anolina) zugesteht, sind der pyramidenförmige Kopf, der mittellange Hals, dessen Kehle durch eine weite Wamme geziert wird, der schlanke Leib, die vier wohlentwickelten Beine, deren hinteres Paar das vordere an Länge übertrifft, die großen Füße mit fünf sehr ungleich langen Zehen, deren viertes Glied erweitert und an der Sohle blätterig quergestreift ist, die ungemein langen, gekrümmten, scharfspitzigen Krallen, der besonders lange, zarte Schwanz und die aus sehr kleinen Schildchen bestehende Beschuppung, welche sich auf dem Rücken nicht selten zu einem Kamme umgestaltet, sowie endlich das Gebiß, welches vorn am Kiefer einfache, spitzige, leicht gekrümmte und kegelige, weiter hinten dagegen zusammengedrückte, an der Spitze dreizackige Zähne aufweist und jederseits durch eine Reihe kleiner, spitzkegeliger Gaumenzähne unterstützt wird. Die Haut prangt in prachtvollen Farben und besitzt in weit höherem Grade als die des allbekannten Chamäleons die Fähigkeit, ihre Färbung zu verändern.

Jeder wissenschaftliche Reisende, welcher einen Teil Kroatiens durchforscht, macht uns mit noch unbeschriebenen Mitgliedern dieser in mehr als achtzig Arten fast im gesammten Verbreitungsgebiete der Familie vorkommenden Gruppe bekannt. Anolis leben überall, in jedem Walde, in jedem Haine, in jeder Baumanlage, verlassen auch wohl die Bäume und erscheinen auf und in den Häusern, in Vorhallen und selbst in den Zimmern, können daher höchstens in dichten Waldungen übersehen werden. Während in den tiefen Urwäldern nur der Zufall das Auge zuweilen nach der Stelle richtet, auf welcher ein solches Tier still und unbeweglich auf einem Zweige sitzt, drängen sich die Anolis in der Nähe bewohnter Örtlichkeiten sozusagen dem Menschen förmlich auf und rechtfertigen den Ausdruck Nicolsons, daß sie gleichsam auf alles Acht geben, was gesprochen wird. Ueberaus lebhaft, gewandt, hurtig und geschickt betreiben sie ihre Jagd auf Kerbthiere der verschiedensten Art, nehmen hier eine Mücke, einen Schmetterling, einen Käfer weg, untersuchen dort eine Ritze, ein Versteck, um sich einer Spinne zu bemächtigen, lauern nach Art eines Raubthieres und stürzen sich, wie eine Katze auf die Maus, mit blitzschneller Geschwindigkeit auf ihre Beute, sie fast mit unfehlbarer Sicherheit ergreifend. Vom frühen Morgen bis zum späten Abend sind sie ununterbrochen in Bewegung, und auch unter sich haben sie fortwährend etwas abzumachen; ja, wenn die Beobachtungen richtig sind, leben sie mit ihresgleichen in beständigem Kriege. »Sobald ein Anoli«, erzählt Nicolson, »den anderen bemerkt, läuft er hurtig auf ihn zu, und dieser erwartet ihn wie ein tapferer Held. Vor dem Kampfe drehen sie sich gegenseitig fast nach Art der Hähne, indem sie den Kopf schnell und heftig auf- und abbewegen, die Kehle aufblähen, soweit sie es vermögen, und sich funkelnde Blicke zuwerfen; hierauf gehen sie wüthend gegen einander los, und jeder sucht den anderen zu überrumpeln. Wenn beide Gegner gleich stark sind, endet der Kampf, welcher meist auf den Bäumen ausgefochten wird, nicht sobald. Andere Anolis nähern sich, um zuzuschauen, mischen sich aber nicht ein, als ob sie Vergnügen an dem Streite fänden; beide Kämpen verbeißen sich oft dermaßen, daß sie sich lange Zeit gegenseitig hin- und herzerren und schließlich mit blutigem Maule weggehen. Trotzdem beginnen sie ihren Streit bald von neuem wieder. Ein schwächerer Gegner kommt günstigen Falles mit dem abgebissenen Schwanze davon; im ungünstigen Falle wird er aufgefressen. Wenn sie den Schwanz verloren haben, sind sie traurig und furchtsam, halten sich auch fast immer verborgen. Wahrscheinlich geschehen ihre Kämpfe der Weibchen wegen; sie sind wenigstens während der Paarungszeit lebhafter als je und springen dann rastlos von Zweig zu Zweig. Das Weibchen gräbt mit seinen Vorderfüßen unter einem Baume oder in der Nähe einer Mauer ein seichtes Loch, legt in dieses seine schmutzigweißen Eier und deckt sie zu, die Zeitigung der Sonne überlassend.«

Dank ihrer Harmlosigkeit und Zuthunlichkeit haben sich die Anolis selbst in Kroatien, wo man, wie der Prinz von Wied bemerkt, fast allen Tieren schädliche Eigenschaften andichtet, wenn nicht die allgemeine Zuneigung, so doch das Vertrauen erworben, daß sie nicht giftig seien. Nirgends betrachtet man sie mit Widerwillen, hier und da sogar mit Wohlwollen, als ob man ihre guten Dienste, welche sie durch Wegfangen von Kerbthieren wirklich leisten, zu würdigen scheine; selbst ihre Dreistigkeit, welche sich unter anderem darin betätigt, daß sie sich auf den sie verfolgenden Menschen stürzen und an ihm sich festbeißen, verzeiht man ihnen gern.

Nadja_ Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 17

25.08.2008 22:12
#15 RE: Echsen in Kroatien antworten
Hi Soline1,

war Dein I-Net Auszug jetzt auf mich gemünzt?? Habe ich was falsch verstandent?? Ich fand dieses Tier (Agame/Echse) keineswegs furchtbar...ganz im Gegenteil!
Ich wollte lediglich "precharge" sagen, dass er mit seinen Beobachtungen nicht so ganz alleine ist . Die Tierwelt in HR interressiert mich sehr... habe hier schon sehr viel gelesen und gelernt.

LG, Nadja

reini62 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 679

25.08.2008 22:53
#16 RE: Echsen in Kroatien antworten
In Antwort auf:
Solche furchtbaren Tiere gibt es auch in Kroatien. Siehe hier:


@soline Deine Bibliothek dürfte nicht auf dem neuesten Stand, aber wertvoll sein (Vermutlich Brehm - Erstausgabe von 1876 - 79 )

Angefügte Bilder:
Zwischenablage01.jpg   Zwischenablage02.jpg  
Als Diashow anzeigen
precharge Offline



Beiträge: 14

31.08.2008 18:20
#17 RE: Echsen in Kroatien antworten

Schon, ich hab sie ja auch in Slatina gesehen. Vielleicht wars ja sogar die gleiche :-)

Nadja_ Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 17

31.08.2008 21:44
#18 RE: Echsen in Kroatien antworten

Hi precharge: Das war sicher die Camping"echse"..., sozusagen, um alle (Touris) etwas zu verwirren...

LG, Nadja (noch 12 Tage bis zum Urlaub in unserer 2. Heimat!!!).

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Di. 13.12.2016 Phoenix 15:15 Uhr Balkan Express - Slowenien / 16:00 Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
7 01.12.2016 02:11
von beka • Zugriffe: 1181
Do. 6.10.16 ORF3 09:50 u. 16:30 Uhr Küstenparadies Kroatien - Mitteldalmatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
39 27.09.2016 10:16
von beka • Zugriffe: 6252
Sa. 29.10.2016 Animal Planet 09:45 Uhr Kroatien - In der Haut eines Geiers
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
15 27.09.2016 14:43
von beka • Zugriffe: 1567
Fr. 7.10.16 ORF3 9:45 u. 16:45 Uhr Kroatien - Inselwelten vor Dubrovnik
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 26.09.2016 15:09
von beka • Zugriffe: 4347
Mo. 9.5.16 1plus 09:30 Uhr Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von homoheidelbergensis
62 04.05.2016 20:02
von Lindener • Zugriffe: 7495
Für Werbung im Kroatien-Forum freigeschaltete Mitglieder
Erstellt im Forum Service für Vermieter von Ferienwohnungen usw. in Kroatien von Thofroe
150 27.11.2016 09:55
von Thofroe • Zugriffe: 361571
So. 6.11.2016 ZDF.info 11:15 Uhr Feriencheck: Kroatien - Partys, Strand und Minenräumer
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Daniel
34 13.10.2016 07:22
von beka • Zugriffe: 5446
Sa. 25.10.14 ServusTV (A) 13.00 Uhr TM Wissen - Kroatien
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
20 13.10.2014 18:00
von beka • Zugriffe: 3217
Tier aus Kroatien mit nach Hause nehmen?
Erstellt im Forum Tiere, Pflanzen, Natur, Karst und Höhlen in Kroatien von BigManiac2k
10 28.07.2004 12:47
von Bernd179 • Zugriffe: 949
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 16
Xobor Forum Software von Xobor