Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 39 Antworten
und wurde 12.583 mal aufgerufen
  
 Einkaufen in Kroatien, Läden, Märkte, Preise
Seiten 1 | 2
Tikap Offline



Beiträge: 3.459

24.08.2008 12:50
Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Hallo Leute!

Nachdem hier wild geschimpft wurde, dass Kroatien so teuer geworden sein, habe ich die letzten zwei Woche in meinem wunderbaren Urlaub in Rogozica und Omis / Duce mal intensiv darauf geachtet. Da ich an beiden Orten schon mal war und besonders in Rogo eigentlich jedes Jahr bin, konnte ich das ganz gut vergleichen:

1. Getränkepreise in den Cafes, die ich immer aufsuche, sind gleich geblieben
2. Essen im Restaurant ist etwas aber nicht sehr viel teuerer geworden. Die Preissteigerungen lagen alle samt bei MAX (meist weniger) 1 EUR / 7 Kuna - je nach Essen natürlich
3. Backwaren und frisches Obst und Gemüse (passend zur Saison und aus lokaler Herrstellung) weiterhin sehr günstig
4. Supermarkt ist etwas teurer geworden - wie in Deutschland auch. Da leiden die Einheimischen leider aber noch mehr darunter als wir Touristen, denn gerade in den großen Supermärkten kaufen die ja auch ein und die Preise sind gemessen an den kroatischen Gehältern wirklich schwer zu verkraften.
5. Dienstleistungen sind weiterhin sehr günstig! So z.B. kostet eine Liege für den ganzen Tag in Duce / Omis in der knackigsten Hauptsaison 10 Kuna / ca. 1,50 EUR. Bei dem Preis würde ein italienischer Liegenvermieter vor Lachen vom Stuhl fallen!!
Der Preis für einen Raftingausflug (4 Stunden) ist mit 200 KN (knapp 30 EUR) auch stabil geblieben und vergleichsweise günstig. Ähnliche Angebote in DE oder AT kosten mindestens 10 EUR mehr.
6. Die Preise bei meinen Unterkünften waren wie im letzten Jahr - muß natürlich auf andere nicht zutreffen, aber ich berichte hier ja auch von meinen persönlichen Erfahrungen

7. Deutlichste Preissteigerung, die mir aufgefallen ist - Speiseeis! 4 Kuna pro Bällchen wie in den letzten Jahren findet man nur noch selten. Da gehen die Preise jetzt von 5 KN im Strandcafe bis 8 KN an der Riva in Split (klar - extra teuer...)

Fazit: Urlaub in Kroatien ist nicht "super billig" (und soll es meiner Meinung nach auch gar nicht sein, denn ich finde nicht, dass Billig-/Discount-Tourismus das richtige für Kroatien ist). Und ja - manches ist teurer geworden (für die Kroaten genauso wie für die Touris), aber ich sehe KEINE dramatische Preissteigerung und habe KEINE Probleme mit dem Preis-Leistungsverhältnis gehabt.
Man kann in Kroatien weiterhin einen schönen und preislich gut vertretbaren Urlaub machen.

Und was die Freundlichkeit angeht:
Auch hier keine Änderung - vom muffelig überarbeiteten Kellner (Dalmatier waren NOCH NIE gut darin ihre Launen zu überspielen) bis hin zum super netten und absolut tollen Service (wie IMMER hervorzuheben die Crew vom Restaurant "Milo" in Omis) war alles dabei. Das war - im Negativen wie im Positiven - aber auch schon immer so.
Die dalmatinische Herzlichkeit und Gastfreundschaft durfte ich auch wieder in Duce erleben. Als ich meinen Urlaub ganz spontan umplanen musste und doch nicht nach einer Woche in Dalmatien nach Pula weitergefahren sondern in Omis geblieben bin, fand sich recht schnell ein Zimmer für mich trotz eines proppenvollen Dorfes in der Hauptsaison und alle am Strand von der Liegenverleiherin bis zum Barkellner haben sich besorgt erkundigt ob bei mir alles gut ist (oft ohne, dass ich was erzählt habe, aber in dalmatinischen Orten spricht sich ALLES schnell rum).

FAZIT: Ein toller, bezahlbarer Urlaub in meinem Lieblingsland - immer noch!

PS: Das Wetter war auch die ganzen Wochen wunderbar

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

24.08.2008 13:02
#2 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

lichen dank für deinen ausführlichen bericht, christina

lg
petra

TucepiFan Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 919

24.08.2008 13:15
#3 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

Hallo Tikap!
Das war ein ganz toller Bericht. Hvala
LG Tucepifan

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.08.2008 15:27
#4 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

Konzum in Zaostrog und in Metkovic viel zu teuer.
Besser man kauft bei Lidl (z.B. in Ploce). Konzum hat mehr Auswahl von Produkten. Bei Lidl ist Einiges teurer als in Deutschland, aber es gibt auch Sachen, die günstiger sind, als in D.(z. B. Melonen).

Gruß

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 34.812

24.08.2008 16:22
#5 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

In Antwort auf:
Konzum in Zaostrog und in Metkovic viel zu teuer


wie mans nimmt, bei E.R.A. in Makarska habe ich für eine Fernsehantenne um die 80 kuna gelöhnt, im Getro in Dubrovnk war sie mit knappe 60 kuna ausgezeichnet

klar hinkt der Vergleich´- wer fährt schon wegen der 20 kuna Unterschied 120km nach Dubrovnik.

Aber ist es bei uns nicht auch so? im Tante Emma Laden auf dem Land zahlste für das Päckchen Butter 1,30€ im Supermarkt 7km weiter 90cent.

E-Teile > aB-S

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.08.2008 17:21
#6 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Metkovic hat einen Super- Konzum. Selbst dort sind die Preise teurer als bei Lidl.
Habe, in den letzten Tagen, viele Urlauber getroffen, die nach Ploce zum Lidl gefahren sind. Und manche sind zum Teil 20 KM bis zum Lidl gefahren.

Sonst waren die Preise in Kroatien teilweise schon teurer als in Deutschland:

im Restaurant:
Coca Cola (0,25 Liter) 14 Kuna = rund 2 Euro
Grill Teller ohne Salat 80 Kuna = rund 11,50 Euro

halbe Stunde Internet (analog) 20 Kuna = rund 3 Euro
Jet Ski: 15 Minuten 220 Kuna = rund 32 Euro
Parken in Kroatischen Stadtteil von Mostar (BiH): 2 Stunden 4 Euro (war mir zu teuer, habe im muslemischen Stadteil umsonst geparkt)

aber auch regionale Unterschiede gab es:
Kugel Eis in Zaostrog 5 Kuna
Kugel Eis in Makarska 6 Kuna

Gruß
petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

24.08.2008 17:22
#7 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

In Antwort auf:
Aber ist es bei uns nicht auch so? im Tante Emma Laden auf dem Land zahlste für das Päckchen Butter 1,30€ im Supermarkt 7km weiter 90cent.

das war einmal... du gehst wohl nicht oft einkaufen, oder

lg
petra

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

24.08.2008 18:23
#8 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
@ Mali Alan: Scheint bei Euch teurer zu sein als in Rogoznica oder in Omis.

Als Colaholic habe ich oft Cola bestellt und maximal 13 Kuna bezahlt, meistens eher 12 KN. Für Grillgerichte habe ich meist ca. 65 KN mit Beilagen bezahlt. 80 KN habe ich nur zwei Mal ausgegeben und das war für Peka und Pasticada und das war es wert - beides besondere Gerichte.

Schwierig ist auch, wenn man die Preise pauschal mit Deutschland vergleicht, denn die regionalen Unterschiede sind erheblich (bin beruflich öfters in Jena und das ist im Vergleich zu München z.B. spottbillig, wenn man auswärts isst und trinkt). Ich wohne z.B. in München und da kriegt man keine Cola für 2 EUR und nur selten ein gutes Abendessen für unter 10 EUR. Da kommt mir Kroatien natürlich vergleichsweise günstig vor.

Mostar: Man kann im kroatischen Teil auch zentral und umsonst parken, aber man muß natürlich wissen wo - das ist für Ortsfremde natürlich ein wenig schwierig ...

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.08.2008 20:38
#9 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Huhu Tikap,

ich habe hier nur wenige Beispiele genannt, die mir aufgefallen waren. Hier, in der süd- niedersächsischen Pampa, zahle ich bei meinem Lieblings - Kroaten 10 Euro für einen großen Grillteller mit Salat. Die Cola (0,3 Liter) kostet 1,50 €.

Civapcici mit Pommes bekommt man in Zaostrog für 50 Kuna. Eine Liege kostet 20 Kuna am Tag.

Es ist schwer zu sagen, wo was billig und wo was teuer ist. Man muss nur genug sich umschauen. Ich muss auch zugeben, dass ich meistens in der Herzegowina gegessen hatte. Dort ist es natürlich am günstigsten.

Mostar: An dem Tag, wo ich in Mostar war, waren sehr viel Touristen dort. Der kostenpflichtige Parkplatz war gut gefüllt. Der Typ wollte nicht mit dem Preis runtergehen. Die vielen Italiener, die an dem Tag in Mostar waren, haben wohl die hohen Gebühren bezahlt.
Wäre super, wenn Du einen Tip hast, wo man kostenlos oder günstig parken kann.

Lieben Gruß
S73 Offline




Beiträge: 1.482

24.08.2008 20:49
#10 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
In Antwort auf:
Wäre super, wenn Du einen Tip hast, wo man kostenlos oder günstig parken kann.

Bei meinen Eltern vor dem Haus ist es jedenfalls kostenlos und sicher..., doch da läufst dann
ca. 20 min. in die Altstadt...

Neee also, wir fahren immer ein wenig herum und finden dann meist in den Höfen zwischen "diesen"
Mehrfamilienhäusern etwas. Es kommt aber auch immer ein wenig darauf an, was für ein Auto man fährt...
Tikap Offline



Beiträge: 3.459

24.08.2008 21:20
#11 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
In Antwort auf:
in den Höfen zwischen "diesen" Mehrfamilienhäusern
... genau an so Ecken haben wir auch geparkt. Meine Freundin, mit der ich dort war, ist halt aus Mostar und kennt sich aus. War auch kein Problem im Gegensatz zu Medjugorje an Velika Gospa dieses Jahr - da wurde meiner Freundin dieses Jahr ihr Golf geklaut

Mali Alan: Ganz schön günstig die niedersächsische Pampa, Cola 1,50 EUR ist für uns Münchner "a Traum"
Aber ich bin schon erstaunt, dass die Liegen in Zaostrog geich mal doppelt so teuer sind wie in Duce!

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

24.08.2008 21:31
#12 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Zitat von Tikap
Aber ich bin schon erstaunt, dass die Liegen in Zaostrog geich mal doppelt so teuer sind wie in Duce!

wenn man mal eine Liege in Zaostrog am Hauptstrand aufstellen könnte!
Hier war ein Handtuch neben dem anderen. Bericht folgt demnächst......

Lieben Gruß
Vera Online

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.589

24.08.2008 23:02
#13 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

In Brela kosten die Liegen schon seit Jahren 20 Kuna pro Tag und die Sonnenschirme nochmal das gleiche. Da kauft man sich besser einen Schirm für 70-80 Kuna. Und da mir die Liegen eh zu hart sind, nehm ich lieber eine Isomatte und pack mein Handtuch drauf.

________________________
Meine Fotogalerie

S73 Offline




Beiträge: 1.482

24.08.2008 23:36
#14 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
In Antwort auf:
War auch kein Problem im Gegensatz zu Medjugorje an Velika Gospa dieses Jahr - da wurde meiner Freundin dieses Jahr ihr Golf geklaut

Es kommt wirklich immer darauf an was für ein Auto man fährt. Und ganz besonders beliebt sollen
anscheinend VW´s sein...
Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

25.08.2008 01:20
#15 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Zitat von Beka
bei E.R.A. in Makarska habe ich für eine Fernsehantenne um die 80 kuna gelöhnt, im Getro in Dubrovnk war sie mit knappe 60 kuna ausgezeichnet,

*ichlachmichtotundfallvomstuhl*

@Massa-Beka
Vergiss die Sandra - der Beitrag topt alles,

allerdings müsste es noch für die Stilblüte des Monats vorher geklärt werden,
wie viel diese Antenne im Deutschen-Versand-Fach-Handel gekostet hätte, da man u.U. dort auch noch was sparen hätte können

Der ADAC warnt schon seit Jahren – nicht ohne TV-Antenne im Handschuhfach, nach CRO zu reisen, es sei denn, man hat ne Schüssel beim Nachbarn auf dem Grundstück aufgestellt

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

25.08.2008 03:30
#16 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten
Zitat von Tikap
3. Essen im Restaurant ist etwas aber nicht sehr viel teuerer geworden. Die Preissteigerungen lagen alle samt bei MAX (meist weniger) 1 EUR / 7 Kuna - je nach Essen natürlich


Ich habe in irgendeiner Konoba den Spruch an der Wand gelesen; (übersetzt)
„Nur die erste Flasche Wein – ist teuer, danach ist der nur noch gut“

Wenn ich mir heute die Rechnung unten angucke, kann ich auch nur den Kopf schütteln und damals fand ich die OK.

4 Portionen „Lignje“ und ein paar „Scampi“, mit ein Bisschen Zubehör – 1100,-Kuna

Und trotzdem muss ich den Laden empfehlen, da man dort wenigstens gut essen kann.

Die Madame Mirelle tanzt perfekt zwischen Wucher und „Einfach-Klasse“, so dass man ihr noch nicht mal böse sein kann.

Die Scampi sind fang-frisch und die „Buzara“ dazu lässt einen die Tisch-Manieren vergessen, so dass auch der Teller abgeleckt wird.

Die Tintenfische wissen noch nicht mal wo Japan ist, geschweige, dass sie jemals dort waren und der Koch weiß genau,
wie man sie zubereiten muss, so dass der Gast beim Essen in die Extasse geraten kann.

Der Gegic ist ein sehr süffiger und trockener Weiswein, der auch in Boskinac auf Pag (wo der herkommt) nicht billiger ist,
so dass man nicht meckern kann

Beim Salat merkt man sofort, dass die Wirtin eine Französin ist

und die Pommes sind auch selbstgemacht und schmecken prima

Die Blitva ist – solala Ich habe Knoblauch vermisst,
dafür sind die Palatcinke halt teuer, (37,- Kuna) aber auch mit Beeren und Vanilleeis gefüllt


Aber das „Couvert“ ist schlicht und einfach nur unverschämmt, obwohl die Pizza Brote mit Butter ganz nett zum Wein geschmeckt haben,
sind die 60,- Kuna, für etwas, was man nicht bestellt hat – m.E. einfach Wucher.

Vor ein paar Jahren hatten wir schon mal Stress deswegen, weil sie damals für die „Tischbereitstellung“ 10,- Kuna/Person verlangt hat, was bei den Gästen, die nur was Trinken wollten noch akzeptabel war, weil die Tische immer mit Leinen-Tuch gedeckt waren, aber m.E. nicht bei den „Esser“

Das ist inzwischen vom Tisch und die Leinen-Tischdecke auch, dafür muss man jetzt für das Brot bezahlen und von der Kunststoffdecke essen.

Eigentlich schade, da der Laden sonst da draußen zu den besten gehört.

Angefügte Bilder:
Olib.jpg  
reini62 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 679

25.08.2008 17:17
#17 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

In Antwort auf:
Der ADAC warnt schon seit Jahren – nicht ohne TV-Antenne im Handschuhfach, nach CRO zu reisen, es sei denn, man hat ne Schüssel beim Nachbarn auf dem Grundstück aufgestellt

Habe die Schüssel öffentlich angeboten (sie wäre noch immer feil), aber es wollte sie niemand, nicht einmal ein (Fach)Händler zeigte Interesse
(Ist aber trotz anderslautender Postings kein Schrott )

huegus Offline




Beiträge: 2.243

28.11.2008 23:15
#18 Plodine in Split antworten
Plodine macht auf in ca. 14 Tagen.

Plodine

Den Laden gibbet wohl auch in Sibenik, bin gespannt wieviele Ketten noch denken das in Split noch was zu verdienen ist.
Immerhin hat es hier schon:
Kerum, Getro, Metro, Lidl, Billa, Tommy, Studenac, Merkur5, Ipercoop, Mercator, Konzum, Kaufland und noch n paar kleinere.

Einer wird sterben, mindestens....

Das beste Haus am Platz
Radissonblu Hotel und Resort Split

Claudia Offline



Beiträge: 5.337

30.11.2008 14:17
#19 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

Ich kann die Preise noch toppen. Die angehängte Speisekarte ist aus Orebic,
das Lokal steht neben vielen anderen an der Promenade. Der obere Teil der Speisekarte
fehlt, aber es ist noch gut zu erkennen, dass Pljeskavica mit Beil. 75 kn kostet,
Mijesano Meso gar 110 kn. Oder der Tomatensalat 30 kn. Da war auch ich sprachlos.
Wir sind nicht verhungert, es gab ja noch genügend andere Konobas in Orebic.

LG Claudia

Angefügte Bilder:
Speisekarte.jpg  
hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.626

30.11.2008 16:17
#20 RE: Preise - aktuelle Erfahrung in Dalmatien antworten

In Antwort auf:
Die angehängte Speisekarte ist aus Orebic,


Das kann doch nur das "Amfora" sein - ist schweineteuer der Laden und bietet auch nicht mehr als die anderen, nur dass die Kissen auf den Stühlen ein wenig dicker sind

Liebe Grüße
Helga

Interessante Kroatien-Links: - Kroatien-Netzstart

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfahrungen "Bon Repos" Korcula?
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von B1615 Saloma
6 27.07.2016 12:56
von Daniel • Zugriffe: 593
Erfahrung mit Camp Dalmacija Tisno
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in Nord-Dalmatien von Schnick
3 23.04.2015 09:08
von Hosse • Zugriffe: 1534
Gibt es aktuelle Erfahrungen mit der Anlage "Vir Strand Appartment"?
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von drestlet
0 30.11.2012 13:18
von drestlet • Zugriffe: 403
T-Mobile HR All Inclusive Package- aktuelle Erfahrungen und Anleitung (für "Anfänger")
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von marc57
4 02.08.2012 17:00
von wolf1000 • Zugriffe: 5063
aktuelle Erfahrungen zu Campingplatz Glavotok /Krk gesucht?
Erstellt im Forum Camping und Campingplätze in der Kvarner Bucht von elisaundnils
7 13.01.2015 19:52
von PodolskiNoise • Zugriffe: 5395
Katamaran Cres - Rijeka Preise?
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von dido
2 28.07.2010 15:35
von dido • Zugriffe: 620
Wer hat aktuelle Erfahrungen zu CP Konobe, Politin oder Bunculuka ?
Erstellt im Forum FKK und Nacktbaden, FKK-Camping in Kroatien von teddylan
9 30.03.2011 18:00
von Vera • Zugriffe: 4599
Erfahrungen mit WoMo auf Insel Vis
Erstellt im Forum Dalmatien (Nord) Zadar bis Split von Bluehei
8 24.08.2006 13:41
von beka • Zugriffe: 810
Preise in Kroatien / Dalmatien
Erstellt im Forum Allg. Informationen über Camping, Campingplätze in Kroatien / Wohnmobi... von Paddy
9 07.05.2005 17:40
von Heike • Zugriffe: 1654
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Forum Software von Xobor