Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 117 Antworten
und wurde 6.105 mal aufgerufen
  
 Bosnien / Herzegowina - Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:32
#101 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

Zitat
Die Krajina gehörte zwar vor dem Krieg zur jugoslawischen Teilrepublik Kroatien, aber zwischen der jugoslaw. Teilrepublik Kroatien und der unabhängigen Republik Kroatien liegen Welten.


ich amüsiere mich hier köstlich...da wo ein serbe lebt is serbien und da wo sie halt nich die mehrheit gestellen,wird vertrieben und gemordet bis die serben die mehrheit darstellen^^...



Serbien hat man nicht ethnisch gesäubert, um daraus einen Nationalstaat für nur ein Volk zu machen. Was man von Kroatien leider nicht sagen kann.

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

31.01.2010 20:37
#102 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Serbien hat man nicht ethnisch gesäubert, um daraus einen Nationalstaat für nur ein Volk zu machen. Was man von Kroatien leider nicht sagen kann.


aha.und wann war das?nimmst du jetzt schon wieder bezug auf den 2.weltkrieg?

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:39
#103 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Worin liegen die Unterschiede zwischen der Teilrepublik Kroatien und der Republik Kroatien?

Die Teilrepublik Kroatien war eine multi-ethnische, administrative Einheit des Vielvölkerstaates Jugoslawien.

Die Republik Kroatien ist ein ethinisch gesäuberter Nationalstaat des kroatischen Volkes.

Die Teilrepublik Kroatien distanzierte sich von der Ustascha und verfolgte diese.

Die Republik Kroatien schmückte und schmückt sich teilweise heute noch mit Dingen aus der Ustascha Zeit.

Die administrativen Grenzen der Teilrepublik Kroatien haben die Völker Jugoslawiens nicht getrennt, sondern gebunden.

Die administrativen Grenzen der Teilrepublik Kroatien wurden in der Republik Kroatien zu umstrittenen Staatsgrenzen, die selbst die Kroaten mit den Slowenen verstritten haben.

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:41
#104 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

Zitat
Serbien hat man nicht ethnisch gesäubert, um daraus einen Nationalstaat für nur ein Volk zu machen. Was man von Kroatien leider nicht sagen kann.


aha.und wann war das?nimmst du jetzt schon wieder bezug auf den 2.weltkrieg?




Kroatien wurde im Zweiten Weltkrieg ethnisch gesäubert und zuletzt 1995.


EDIT: Und was heißt hier "schon wieder"??? Ist der Zweite Weltkrieg etwa nicht erwähnenswert in der kroatischen Geschichte???

Außerdem steht der 2. WK sehr wohl im Kontext mit dem vergangenem Krieg. Was die Ustasche im Zweiten Weltkrieg begonnen haben, haben die kroatischen Nationalisten unter Tudjman in den 1990ern zu Ende gebracht. Und dafür ist die Republik Kroatien (die in den 1990ern sehr viele Gemeinsamkeiten mit Nazikroatien aus dem 2. WK hatte) auch angeklagt worden vor dem Internationalem Strafgerichtshof in Den Haag!

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

31.01.2010 20:46
#105 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Serbien hat man nicht ethnisch gesäubert, um daraus einen Nationalstaat für nur ein Volk zu machen. Was man von Kroatien leider nicht sagen kann



Alle gute Leute haben euch verlassen(Vojvodina ,Kosovo ,bald vlt .auch Sandzak),was gibt es noch zu säubern .

Vlt.fängt ihr noch bei euerer Serbo - Nation mit einem Stahlbesen zu kehren

Mensch ,Posavinac kapier endlich ,dass du dich hier in CRO Forum einfach an die Regeln anpassen sollst, und keiner wird gegen dich etwas haben.

Aber ,ich denke langsam ,du bist einfach süchtig nach Streitereien,und lässt hier deinem Frust freien Lauf

Na nebu silovit Bljesak, kao da zemlja gori-sprema se Oluja

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

31.01.2010 20:48
#106 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
roatien wurde im Zweiten Weltkrieg ethnisch gesäubert und zuletzt 1995.


das kannst du nicht vergleichen.in serbien leben auch keine kroaten(zu mind keine nenneswerte anzahl)die man töten kann^^.kroatien musste sich seine gebiete doe von serben beansprucht werden zurück holen....wenn dabei der ein oder andere serbe sein leben verloren hat,so is das bedauerlich...aber in kroatien gabs keine massenmorde an serben 95...

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:49
#107 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von micije24

Zitat
Serbien hat man nicht ethnisch gesäubert, um daraus einen Nationalstaat für nur ein Volk zu machen. Was man von Kroatien leider nicht sagen kann


Alle gute Leute haben euch verlassen(Vojvodina ,Kosovo ,bald vlt .auch Sandzak),[...]




Nur noch die bosnischen Kroaten und die Bosniaken hängen so an uns (RS), ich wäre froh, wenn diese genauso einsichtig wären, wie die Kosovaren, Montenegriner, etc. (SCNR)

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:51
#108 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von micije24
[...]
Aber ,ich denke langsam ,du bist einfach süchtig nach Streitereien,und lässt hier deinem Frust freien Lauf
[...]



Nein, ich bin gewiss nicht süchtig nach Streitereien, aber in einem Punkt werden wir uns wohl nie einig sein: Politik! Wenn es um Sport z.B. geht, da bin ich ganz auf eurer Seite. So wie ich auch sonst im Sport alle ex YU Länder unterstütze.

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

31.01.2010 20:52
#109 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Was die Ustasche im Zweiten Weltkrieg begonnen haben, haben die kroatischen Nationalisten unter Tudjman in den 1990ern zu Ende gebracht. Und dafür ist die Republik Kroatien (die in den 1990ern sehr viele Gemeinsamkeiten mit Nazikroatien aus dem 2. WK hatte) auch angeklagt worden vor dem Internationalem Strafgerichtshof in Den Haag!



Schön das du jetzt endgültig die Hose runterlässt.
Franjo wollte Jasenovac in Betrieb nehmen so so...
Du hast die Propaganda von Milosevics Rede gefressen am Amselfeld so wies aussieht.
Wir hätten uns von Jugoslawien friedlich getrennt den Serben wäre nichts passiert, aber nein
Slobo wollte die Überlegenheit der JNA ausnutzen wohin das geführt hat sehen wir.
Kroatien hätte sich einen Krieg zu der Zeit nicht leisten können und du neigst einfach nur
zu Übertreiben.
Von einem Serben bin ich auch nichts gewohnt.

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 20:56
#110 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

Zitat
roatien wurde im Zweiten Weltkrieg ethnisch gesäubert und zuletzt 1995.


das kannst du nicht vergleichen.in serbien leben auch keine kroaten(zu mind keine nenneswerte anzahl)die man töten kann^^.kroatien musste sich seine gebiete doe von serben beansprucht werden zurück holen....wenn dabei der ein oder andere serbe sein leben verloren hat,so is das bedauerlich...aber in kroatien gabs keine massenmorde an serben 95...




1991 lebten 105.406 Kroaten in Serbien und 6.244 in Montenegro, also 111.650 Kroaten in Miloševićjugoslawien von 1992. Daneben lebten im selben Land weitere 336.025 slawische Muslime (Bosniaken); ich würd nicht grade sagen, dass es wenige sind. Ganze Landschaften (Bačka bzw. Sandžak) werden von diesen Minderheiten bevölkert und trotzdem wurden sie weder per Verfassung degradiert (wie die Serben in Kroatien) noch erlebten sie einen Krieg oder sonstige ethn. Säuberungen oder Verbrechen. Einzelfälle mal ausgeschlossen!

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

31.01.2010 21:01
#111 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
also 111.650 Kroaten


wo bitte hast du die zahl her?
außerdem wurde den serben die sich friedlich verhalten haben auch nichts getan.meine großeltern haben ein haus in pula.in der straße lebt ein serbe,der schon seit urzeiten nen kleinen laden betreibt.dem is nichts passiert.so wie im rest kroatien den serben nichts passiert is...es sei den,sie wollten kroatisches gebiet haben^^....

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 21:04
#112 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von Pretender

Zitat
Was die Ustasche im Zweiten Weltkrieg begonnen haben, haben die kroatischen Nationalisten unter Tudjman in den 1990ern zu Ende gebracht. Und dafür ist die Republik Kroatien (die in den 1990ern sehr viele Gemeinsamkeiten mit Nazikroatien aus dem 2. WK hatte) auch angeklagt worden vor dem Internationalem Strafgerichtshof in Den Haag!


Schön das du jetzt endgültig die Hose runterlässt.
Franjo wollte Jasenovac in Betrieb nehmen so so...
Du hast die Propaganda von Milosevics Rede gefressen am Amselfeld so wies aussieht.
Wir hätten uns von Jugoslawien friedlich getrennt den Serben wäre nichts passiert, aber nein
Slobo wollte die Überlegenheit der JNA ausnutzen wohin das geführt hat sehen wir.
Kroatien hätte sich einen Krieg zu der Zeit nicht leisten können und du neigst einfach nur
zu Übertreiben.
Von einem Serben bin ich auch nichts gewohnt.




Ein "Jasenovac" konnte sich Franjo nicht leisten, aber sein Ziel war es die Serben in Kroatien unter die 5% Marke zu drücken. (siehe: Transkripte von Brijuni)

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

31.01.2010 21:07
#113 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Nein, ich bin gewiss nicht süchtig nach Streitereien, aber in einem Punkt werden wir uns wohl nie einig sein: Politik! Wenn es um Sport z.B. geht, da bin ich ganz auf eurer Seite. So wie ich auch sonst im Sport alle ex YU Länder unterstütze



Mensch ist das so schwer ehrlich zuzugeben,dass die millitanten Serben(nicht ALLE) Haufen Sch...gebaut haben.

Oder zu sagen ,Leute sieht ,meine Nation d.h die millitanten Serben fingen mit dem Krieg auf den Balkan(Milosevic).

Ich kann leider da nichts ändern ,aber ich versuche solche Sachen nicht wieder nachzumachen und gut is, Posavljak.

Du hast bei mir gesehen /gelesen,dass ich immer wenn ich den Bezug auf Serben nehme ,Immer schreibe die Millitanten serben ,um somit die ehrlichen Serben in Schutz zu nehmen.

Aber das fählt mir schwer ,wenn ich manchmal deine Aussagen lese ,nach dem Motto ,jeder hat jeden geschlachtet ,und alle sollen sich Entschuldigen.

Sich zu entschuldigen(wenn es dafür einen Grund gibt ) ,ist eine Sache, sollte man machen,aber den ersten selbstkritischen Schrit ,sollte Fairerweise SERBIEN tun(da die ganze Scheisse aus Belgrad kam) ,um die alte Wunden zu schnellerer Heilung zu verhelfen.

Na nebu silovit Bljesak, kao da zemlja gori-sprema se Oluja

http://www.bol.hr/de

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 21:11
#114 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

Zitat
also 111.650 Kroaten


[...].meine großeltern haben ein haus in pula.in der straße lebt ein serbe,der schon seit urzeiten nen kleinen laden betreibt.dem is nichts passiert.so wie im rest kroatien den serben nichts passiert is...es sei den,sie wollten kroatisches gebiet haben^^....




Du hättest es bei diesem Einzelfall (in Pula) belassen sollen, den mit dem zweiten Satz hast du mir nur eine gute Vorlage gegeben!
BEVOR es überhaupt zum Krieg kam, gab es kroatienweit Übergriffe gegen Serben!

Z.Bsp. die "Kristallnacht von Zadar"

Zitat
The Dalmatian anti-Serb riots were an act of violence that took place in the Croatian cities of Zadar and Šibenik on 2 May 1991. Croatian civilians vandalized and destroyed a lot of property of ethnic Serbs in both cities, but nobody was killed in the violence.



http://en.wikipedia.org/wiki/1991_Dalmatian_anti-Serb_riots

Abgesehen davon sind die Kroaten in Istrien eh die lässigsten, von daher wundert es mich nicht, dass in Pula Serben sorgenlos leben konnten. So ging es aber den Kroaten überall in Serbien.

P.S.: Die Zahl findest du überall im Internet. Das sind die Ergebnisse der jug. Volkszählung von 1991 (für die Republiken Serbien und Montenegro)

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

Pretender Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 2.523

31.01.2010 21:20
#115 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Abgesehen davon sind die Kroaten in Istrien eh die lässigsten, von daher wundert es mich nicht, dass in Pula Serben sorgenlos leben konnten. So ging es aber den Kroaten überall in Serbien.



Bist du dir da ganz sicher ?
In Serbien gibts die meisten Übergriffe auf Minderheiten.

2005
http://www.hrw.org/de/news/2005/10/09/se...en-minderheiten

2008
http://www.hrw.org/de/news/2008/11/03/se...-r-minderheiten

http://osteuropa.amnesty.at/laender/serb...rb_20080220.htm

Ich könnte jetzt noch einiges rausholen aber das hat ja keinen Sinn...

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

31.01.2010 21:20
#116 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

back to Topic:
die Leute in Bosnien und Herzegowina haben größtenteils andere Sorgen, als National- Sprüche: gut bezahlte Arbeit finden und ein Land ohne Minen sind die Wünsche.

Posavinac Offline




Beiträge: 252

31.01.2010 21:24
#117 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

@ micje24

Wie gesagt, da haben wir beide unterschiedliche Ansichten. Ich habe bis 1993 in BiH gelebt. Wir hatten 1991 serb. Flüchtling aus Slawonien aufgenommen gehabt - unschuldige, alte Leute.

Später mussten sie in Serbien ihre neue Bleibe finden, da ihr Dorf bereits zu Beginn des Krieges unter kroatischer Kontrolle stand und ihr gesamtes Hab und Gut dort zerstört wurde.

Wenige Monate später erreichte uns dann der Krieg. Mein Heimatdorf und alle Dörfer in der Umgebung sind hauptsächlich von Serben besiedelt, trotzdem führten unsere Nachbarn (richtig gehört! Militante Kroaten und militante Bosniaken) Krieg gegen uns. Gott sei Dank konnten sie unsere Heimat nicht einnehmen, trotzdem haben ihre Angriffe für Zerstörung, Leid und Tod bei uns in der Umgebung gesorgt. Ich bin dann auch gezwungn gewesen hierher in den sicheren Westen zu flüchten.

Diese Gelegnehit bot sich uns aber erst, nachdem die Serben den Korridor bei Brčko erobern konnten. Davor waren wir wochenlang komplett umzingelt und Angrifen der militanten Kroatn und militanten Bosniaken ausgeliefert. Die Versorgung war komplett abgeschnitten.

Es ging also weiter über Serbien, Ungarn und Östrreich nach Deutschland - da in Kroatien der Tod auf uns gewartet hätte!

Ich weiß nicht wie und wo du persönlich den Krieg erlebt hast, viele die hier aber das größte Opfer spielen und mit dem Zeigefinger auf die Serben zeigen, haben nichts vom Krieg mitbekommen wollen aber mitreden!

Aus diesem Grund (weil ich es eben selber miterlebt habe) fällt es mir sehr schwer heute eure Sicht der Dinge zu unterstützen, da sie eben nicht gänzlich der Wahrheit entspricht.

Das einzige, was ich tun kann - und das habe ich bereits getan - ist den Kroaten und Bosniaken zu verzeihen und sie versuchen zu verstehen und das habe ich längst getan. Ich hasse weder Kroaten noch Bosniaken. Dasselbe wünsche ich mir von euch.

Serbien, Montenegro, Bosnien & Herzegowina, Mazedonien

zetA 2 Offline



Beiträge: 723

31.01.2010 21:26
#118 RE: Offene Fragen mit Bosnien nicht unlösbar Thread geschlossen

Zitat
Die Kroaten und die bosn. Muslime (Bosniaken) hatten zwar laut Verfassung der SFRJ als staatsragende Völker Jugoslawiens das Recht sich von Jugoslawien zu spalten, aber sie hatten nicht das Recht fremde staatsragende Völker (in diesem Fall die Serben) mitzuziehen/ zu überstimmen, denn die Verfassung der SFRJ sprach nicht den Teilrepubliken, sondern den staatsragenden Völkern das Recht auf Sezession zu.


Das ist Unfug.
Wenn ich mich nicht sehr irre, dann wird in der jugoslawischen Verfassung (von 1974)
nur an einer einzigen Stelle (Und zwar im Artikel 1 der Grundsaetze) in sehr
allgemeiner Form ein Recht auf Sezession anerkannt und im weiteren Wortlaut
der Verfassung wird dieses Recht nicht genauer definiert. Insbesondere gibt
es weder innerhalb noch ausserhalb der Verfassung irgendwelche Aus- und
Durchfuerungsgeseze oder -verordnungen bzgl. dieses Rechtes.
In diesem Artikel 1 der Prinzipien heisst es sinngemaess, dass jeder Mensch
(nicht Volk!) ein Recht auf Selbstbestimmung besitzt und dass dieses Recht
auch ein Sezessionsrecht beinhaltet. Das ist AFAIR alles, was man in der
Verfassung von 1974 dazu findet.
Mangels naeherer Ausfuehrung dieses Rechtes kann man nur von der Struktur
der SFRJ ausgehen. Nun bestand diese Foederation nicht aus verschiedenen
Voelkern (oder gar aus einzelnen Menschen), die somit ein Sezessionsrecht
fuer sich in Anspruch haetten nehmen koennen, sondern aus 6 Teilrepubliken
und 2 Autonomen Provinzen (die wiederum i.A. aus verschiedenen Voelkern
bestanden). Inwieweit die Teile der Foederation wieder aus mehreren Teilen
aufgebaut waren und ob diese Teile wiederum ein Sezesionsrecht hatten, kann
nur in den Verfassungen dieser Teile geregelt gewesen sein. AFAIK gab es in
keiner der Verfassungen der Teilrepubliken, bzw. Autonomen Provinzen ein
Sezessionsrecht.
(BTW In der Verfassung von 1974 wurde zwar zwischen Autonomen Provinzen und
Teilrepubliken unterschieden, ein belastbarer juristischer Unterschied wurde
aber nirgends definiert. Insbesondere ist die Behauptung, die man z.B. bei
wikipedia findet, dass die Autonomen Provinzen im Gegensatz zu den
Teilrepubliken kein Sezessionsrecht hatten, Unsinn. Enweder sowohl als auch
oder keine von beiden.)

Zitat
Die Serben haben sich als staatsragendes Volk (sowohl in der jug. Teilrepublik Kroatien als auch in der jug. Teilrepublik BiH) damals (nachdem die Kroaten und Bosniaken ohne die Serben zu berücksichtigen auch über die serb. Siedlungsgebiete entschieden haben) eindeutig für den Verbleib bei Jugoslawien (und nicht Anschluss an Serbien!!!) ausgesprochen,


Richtig, aber irrelevant.

Zitat
dies wurde jedoch weder von den Kroaten noch von den Bosniaken akzeptiert, da diese beiden Völker die gesamten Teilrepubliken Kroatien und BiH für sich (als neue Nationalstaaten) beanspruchten, obwohl sie garkein Recht darauf hatten!


Falsch, nicht fuer sich, sondern fuer alle Menschen, die dort lebten.

Zitat
Setzen Sie sich erst einmal mit der Verfassung der alten SFRJ und mit der Geschichte des Balkans auseinander, dann kommen Sie wieder!


Habe ich eigentlich schon erwaehnt, dass man sich Arroganz erst mal
verdienen muss? Besonders schnell kommst Du dabei nicht voran!

Nachfolgende 34 Beiträge gelöscht und Thema geschlossen. - Thofroe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kreuzwertheimer gibt Deutsch für Kinder in Bosnien
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
0 10.01.2010 01:04
von beka • Zugriffe: 496
Neue Termine fürs Abenteuerland Bosnien
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von ATV-BOSNIEN.DE
0 11.05.2009 19:47
von ATV-BOSNIEN.DE • Zugriffe: 347
Di. 23.8.2016 Bayern 14:15 Uhr Wilder Balkan
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
64 21.08.2016 19:01
von beka • Zugriffe: 12163
Geschenk per Post nach Bosnien / Herzegovina
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Rumpel
6 17.03.2007 09:45
von keland • Zugriffe: 4571
Bosnien-Herzegovina verklagt Serbien wegen Völkermords
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Snjegulica
0 04.03.2006 16:03
von Snjegulica • Zugriffe: 701
Reisebericht (Homepage) / Bosnien - Herzegovina
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Tanja
14 10.01.2006 19:06
von Toschi (Gast) • Zugriffe: 2422
Ausflug nach Dubrovnik / Durchreise durch Bosnien-Herzegovina
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Kerk
1 10.06.2005 13:11
von Vera • Zugriffe: 1273
Flüge nach Bosnien-Herzegowina
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von Mike
97 30.03.2016 22:38
von svajcarac1 • Zugriffe: 62564
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor