Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 33 Antworten
und wurde 2.600 mal aufgerufen
  
 Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren
Seiten 1 | 2
Jadran Offline

Mitgliedschaft beendet

Beiträge: 575

27.10.2008 22:07
Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Highways To Hell: Die zehn gefährlichsten Straßen der Welt

Das New Yorker Wirtschaftsmagazin Forbes ist bekannt für seine Listen der reichsten Menschen. Die aktuelle Forbes-Liste widmet sich dagegen einem völlig anderen Thema: die gefährlichsten Straßen der Welt. Makaber, aber wahr: Manche Touristen wollen diese berühmt-berüchtigten Unfallstraßen unbedingt zum Teil ihrer Urlaubssightseeing-Route machen.

1. ...
2. ...
3. ...
4. ...
5. Die Küstenstraßen Kroatiens
... Die engen, überfüllten und kurvigen Küstenstraßen machen den Asphalt in Kombination mit den gern sehr schnell reisenden Kroaten zu einem gefährlichen Pflaster. Die Straßenunfälle fordern mehr Todesopfer als die Blindgänger aus dem Krieg.


Quelle: MSN

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

27.10.2008 22:14
#2 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Meine Erfahrung,nicht der Asphalt und die Kroaten,sondern die Kombination aus Asphalt+Regen+Touristen,die nicht wissen das bei Regen sich die Strasse in eine Rutchbahn verwandeln macht sie gefährlich.Hab ich schon sehr oft beobachtet,wie sie ab in die Gräben sind

krowot Offline




Beiträge: 419

28.10.2008 12:25
#3 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

gefährlich machen die straße vor allem jene kroaten die es anscheinend als persönliche beleidigung empfinden hinter einem touristen herfahren zu müssen. daher überholen sie an allen möglichen und unmöglichen stellen und lösen damit oft schwerste unfälle aus

was du nicht willst,dass man dir tu dies füg auch keinem andren zu

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

28.10.2008 16:46
#4 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
gefährlich machen die straße vor allem jene kroaten die es anscheinend als persönliche beleidigung empfinden hinter einem touristen herfahren zu müssen. daher überholen sie an allen möglichen und unmöglichen stellen und lösen damit oft schwerste unfälle aus

passiert ja nicht oft, aber hier stimme ich dir absolut zu!

aichtommy Offline



Beiträge: 339

28.10.2008 16:57
#5 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
Meine Erfahrung,nicht der Asphalt und die Kroaten,sondern die Kombination aus Asphalt+Regen+Touristen,die nicht wissen das bei Regen sich die Strasse in eine Rutchbahn verwandeln macht sie gefährlich.Hab ich schon sehr oft beobachtet,wie sie ab in die Gräben sind



Also da muss ich krowot ganz klar Recht geben. Und ich habe in den vergangenen 15 Jahren meist nur Einheimische im Graben liegen sehen. Und nicht nur in Touri-
gegenden. Die Chaoten gibt es ebenso in Zagreb, Varazdin...... Die wissen um die Strassenverhältnisse und rasen trotzdem wie die Irren.

Pozdrav Tommy

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

28.10.2008 20:11
#6 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Hallo,
also, ich fand das Cruisen auf der Küstenstrasse dieses Jahr richtig schön angenehm. Stressiger war es in Montenegro. Besonders die Fahrweise so mancher Kosovaren, Albaner und Einheimischer hat mich zu schaffen gemacht.

Je älter das Auto, desto rücksichtsloser sind die Herrschaften im Strassenverkehr.

Gruß

hadedeha Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 4.626

29.10.2008 09:59
#7 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
Je älter das Auto, desto rücksichtsloser sind die Herrschaften im Strassenverkehr.


Ist doch logisch - da kann doch nicht mehr soviel kaputt gehen

Interessante Kroatien-Links: - Kroatien-Netzstart

Zozo Offline



Beiträge: 107

29.10.2008 10:40
#8 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Zitat von hadedeha
In Antwort auf:
Je älter das Auto, desto rücksichtsloser sind die Herrschaften im Strassenverkehr.


Ist doch logisch - da kann doch nicht mehr soviel kaputt gehen


Du meinst am Auto... :)
Der drin sitzt ist aber futsch!

Ratibier Offline



Beiträge: 7.607

02.11.2008 23:37
#9 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen


Habe eben ein Video gefunden, welches das Geschreibsel von dem Forbes-Magazin glatt widerlegt.

Man kann sehr wohl absolut stressfrei und zügig in Dalmatien vorankommen und sogar die Gegend genießen.

Ich kann mir jedenfalls sehr gut vorstellen, dass der Fahrer die Fahrt richtig genossen hat,
obwohl das Auto mindestens vollbeladen war und die schwere Dachbox das Reisetempo deutlich gebremst hat.

Manch einer wird sich sicherlich denken, wer mit 150 Sachen über die Pager Brücke fliegt, gehört in ne Gummizelle,
aber den kann ich beruhigen – Die Bura macht das auch öfters und ich habe das Video zwar bei der Tube reingestellt,
aber ganz bestimmt nicht gedreht.

http://de.youtube.com/watch?v=8fwGpkcCYxk

PS. Wer ein spektakuläres Video oder gar Karambolage erwartet, der soll sich diese 6 Minuten seines Lebens für was anderes aufheben.
Hier gibt’s nur Sonne, Sommer, schöne Kurven und das Meer.

Krotienferie Offline



Beiträge: 262

02.11.2008 23:45
#10 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Ich fahre schon relativ viel hier, und zu alles Jahres Seiten und kann nur bestätigen dass viele wie bekloppten fahren. Schnell fahren ist eines aber so wie die z.B. auf der strecke Split - Dubrovnik überholen vermute ich dass die Fahrer einfach lebensmüde sind.

Meine Kroatien Videos http://www.youtube.com/user/alleskroatien

Mali Alan Offline




Beiträge: 6.520

02.11.2008 23:47
#11 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

gutes Video. Habe Dein Youtube Channel abonniert.

Gruß

fanta Offline



Beiträge: 18

25.01.2009 07:36
#12 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Nach 4 Wochen Kroatienaufenthalt fährt es sich in Deutschland wie in Zeitlupe. Da muss man sich ersteinmal wieder daran gewöhnen, dass die Verkehrszeichen doch gelten.

Als ich einmal gesehen habe wie ein Linienbus einen LKW in einer Rechtskurve überholt hat, weil es ihm offensichtlich zu langsam vorwärts ging, hab ich aufgehört an Gott zu glauben. Zumindest bis er es nach 20 Sekunden doch noch geschafft hat.
Ist aber normal das die da unten fahren wie sau. Und wenn die ganzen Biker nicht mit Sonnenbrille statt Helm, Shorts, Flip Flops fahren würden, wäre es auch nicht Kroatien.

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

25.01.2009 07:49
#13 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

@Medo
Das erste mal das ich mit dir einer Meinung bin

Zitat von krowot
gefährlich machen die straße vor allem jene kroaten die es anscheinend als persönliche beleidigung empfinden hinter einem touristen herfahren zu müssen. daher überholen sie an allen möglichen und unmöglichen stellen und lösen damit oft schwerste unfälle aus

Ja, besonders wenn die mit einem Kleinwaggen das 60-70Ps hat unser Auto mit 135Ps überholen wollen
Aber ich habe auch mein Stoltz, da mußt man sich halt anpassen

Ej, moj narode

petra1958 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 13.150

25.01.2009 17:57
#14 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Zitat von fanta
Nach 4 Wochen Kroatienaufenthalt fährt es sich in Deutschland wie in Zeitlupe. Da muss man sich ersteinmal wieder daran gewöhnen, dass die Verkehrszeichen doch gelten.

es ist zwar traurig, weil wahr, aber ich habe über deinen beitrag trotzdem herzhaft lachen müssen

Zitat von fanta
Als ich einmal gesehen habe wie ein Linienbus einen LKW in einer Rechtskurve überholt hat, weil es ihm offensichtlich zu langsam vorwärts ging, hab ich aufgehört an Gott zu glauben. Zumindest bis er es nach 20 Sekunden doch noch geschafft hat.

ich stand in solchen situationen auch schon öfter kurz vor einem herzinfarkt

pelinkovac Offline

gesperrt

Beiträge: 2.411

25.01.2009 18:21
#15 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ja, besonders wenn die mit einem Kleinwaggen das 60-70Ps hat unser Auto mit 135Ps überholen wollen
Aber ich habe auch mein Stoltz, da mußt man sich halt anpassen


Besonders schlimm ist es aber wenn ein Auto mit 135 PS aber dann fährt wie wenn ihm der Sprit ausgegangen wäre. In der Kurven extrem langsam, so das sogar schon die LKW in der Schlange fahren aber auf der Geraden immer so schnell das man ihm nicht überholen kann. Diesen Fahrern wünsche ich 4 Platte gleichzeitig und das 50 km vom nächsten Ört enfernt.

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.617

25.01.2009 20:34
#16 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
Diesen Fahrern wünsche ich 4 Platte gleichzeitig und das 50 km vom nächsten Ört enfernt.


Du bist ganz schön gemein. Zwei Platte würde doch schon reichen, da hätte er auch kein Ersatzrad mehr zur Weiterfahrt.

________________________
Meine Fotogalerie

jahrbahe Offline



Beiträge: 335

26.01.2009 06:36
#17 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

In Antwort auf:
Besonders schlimm ist es aber wenn ein Auto mit 135 PS aber dann fährt wie wenn ihm der Sprit ausgegangen wäre. In der Kurven extrem langsam, so das sogar schon die LKW in der Schlange fahren aber auf der Geraden immer so schnell das man ihm nicht überholen kann. Diesen Fahrern wünsche ich 4 Platte gleichzeitig und das 50 km vom nächsten Ört enfernt.


Da hat er aber sowas von recht der pelinkovac.

Ich meine sogar daß diese Herrschaften die, weil offensichtlich vollkommen überfordert oder gedankenlos vor sich hin schleichend, weit gefährlicher sind als als andere die ein wenig zu schnell fahren. die ziehen endlos lange Kolonnen hinter sich her, hab auch schon gesehen daß Sattelzüge bis auf einen Meter auf diese Typen aufgefahren sind um ihn anzuzeigen er möge doch wenigstens mal auf die Seite fahren und die Kolonne vorbei lassen, das ist denen völlig Wurst.

Und noch größere Deppen diejenigen die unmittelbar mit 200 PS Autos hinter denen her fahren, da gibt es Geraden wo man durchaus ohne Probleme überholen könnte, das tun die aber nicht, die fahren lieber mit 60 hinterher..... dann werden viele zum Kolonnenspringen animiert.

Ist mir auch schon passiert daß ich hinter einer Kolonne von 30 Autos gefahren bin, die Gerade war so lang daß man bis zum ersten Arsch an der Spitze gesehen hat, kein Gegenverkehr, keiner hat überholt. Ich hab dann auch angesetzt, nach 2 mal Ansetzen war ich an der ganzen Kolonne vorbei...und die an der 2. oder 3. Stelle können nicht einmal ein Auto überholen?

Ist mir schon bewußt daß mich diese Herrschaften dann als rücksichtslosen Rowdy angesehen haben... nur frage ich mich, was ist da wohl rücksichtsloser, die Kolonne zu überholen oder völlig passiv und staubildend und unaufmerksam hunderte kilometer lang andere autofahrer in den wahnsinn zu treiben?

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

26.01.2009 11:40
#18 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen
Zitat von pelinkovac
Diesen Fahrern wünsche ich 4 Platte gleichzeitig und das 50 km vom nächsten Ört enfernt.

Und solchen Typen wie dir 5 Platte egal wo ....


Ej, moj narode

cabrio Online

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.433

26.01.2009 14:43
#19 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Wenn eine Geschwinigkeitsbeschränkung auf 60 ist,dann hält man sich als Ausländer halt daran.
Wenn man an einer Baustelle bei einer roten Ampel anhält,dann hupen die anderen einen an,man soll weiterfahren.
An die Verkehrsregeln halten sich die Einheimischen nicht gerne.

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

26.01.2009 14:48
#20 RE: Forbes-Bericht: Küstenstraße = Highway to Hell Thread geschlossen

Zitat von fanta
Nach 4 Wochen Kroatienaufenthalt fährt es sich in Deutschland wie in Zeitlupe. Da muss man sich ersteinmal wieder daran gewöhnen, dass die Verkehrszeichen doch gelten.

In Antwort auf:
Wenn eine Geschwinigkeitsbeschränkung auf 60 ist,dann hält man sich als Ausländer halt daran.

Vielleicht ein West oder Nordeuropäer.
Endlich kann man so Richtig das Autofahren mit der Einheimischen geniesen


Ej, moj narode

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
HiWay-TV Bericht "Der neue Urlaubstrend - Bootscharter"
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von adminkiki
0 27.05.2016 22:39
von adminkiki • Zugriffe: 236
Mein Bericht aus dem "Land der fallenden Wasser" ist endlich online.
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von slides
8 08.10.2015 21:02
von cres-fan • Zugriffe: 631
Tisno und die umliegenden Inseln, Berichte 2014
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Flo
7 19.12.2014 21:37
von Flo • Zugriffe: 705
Bericht über eine Reise nach der Ostküste des adriatischen Meeres (Auszug)
Erstellt im Forum Individuelle Erfahrungen beim Urlaub in Kroatien und der Ferienunterkunft von Orebic&Peljesac
0 28.02.2011 00:15
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 313
Wer kann denn was über Promajna berichten
Erstellt im Forum Camping mit Wohnmobil oder Wohnwagen in Kroatien von Suse S
20 24.02.2016 09:47
von Chris • Zugriffe: 3478
Silverpits Fanreise2005 - Der Bericht
Erstellt im Forum Karl May und Winnetou in Kroatien / Drehorte von silverpit
4 13.04.2006 20:22
von Guenni • Zugriffe: 663
Silvester in zagreb - Bericht
Erstellt im Forum Zagreb und Umgebung sowie Slawonien von Tomerl
23 04.05.2005 15:12
von tomerl • Zugriffe: 3593
Bericht über Istrien
Erstellt im Forum Urlaub in Istrien von Bernd179
3 20.08.2008 11:33
von Soline 1 • Zugriffe: 4230
Endlich mein "kurzer" Bericht!!!
Erstellt im Forum Der Stammtisch im Kroatien-Forum für Kroatien-Fans von dubrovnik
10 11.06.2003 14:51
von Kapetanjos • Zugriffe: 1006
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor