Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 32 Antworten
und wurde 3.072 mal aufgerufen
  
 Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für Kroatien
Seiten 1 | 2
Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.601

20.01.2009 17:49
#21 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Zitat von heiner65
Ich habe das Internet durchgesucht, aber nirgends etwas darüber gefunden,
wie viel Geld ich mindestens mitnehmen muss. Es gibt nur eine Höchstgrenze.
Es kann mir ja auch keiner vorschreiben wie viel Bargeld ich dabei haben muss.
Dafür habe ich meine Kreditkarte bzw. EC-Karte.


<blockquote><font size="1">Zitat von Sumsi


Hi Gernot,
ich höre zum Ersten Mal, daß es eine Mindesgrenze gibt. Glaube, daß ist ein Blödsinn. Fahre sehr oft im Jahr in meine Heimat und wurde noch NIE gefragt, wieviel Geld ich dabei habe.
Habe von meinem Freund, als dieser mich besuchen kam, gehört, daß er von den Österreichern gefragt wurde wieviel Geld er dabei hat und er mußte es sogar herzeigen.
lg Sumsi[/quote]

Hier steht es unten auf der Seite: Leider ist der Link nicht mehr aktuell. - Thofroe

Das ist übrigens auch in anderen Ländern üblich. Kein Staat möchte die eingereisten Touristen im Notfall auf der Tasche liegen haben.

________________________
Meine Fotogalerie

heiner65 Offline



Beiträge: 7

20.01.2009 18:26
#22 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Da steht aber nicht, dass man Bargeld dabei haben muss!
Man muss nur Nachweisen, dass man über ausreichende
finanzielle Mittel verfügt. Das können auch Kredit-
oder EC-Karten sein.

Gruß Gernot

Vera Offline

Moderatorin im Kroatien-Forum


Beiträge: 33.601

20.01.2009 18:28
#23 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Hat denn jemand behauptet, dass man die Summe in bar bei sich haben muss oder soll?

________________________
Meine Fotogalerie

heiner65 Offline



Beiträge: 7

20.01.2009 18:39
#24 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Es wurde am Anfang von 100.--€/Tag gesprochen.
Wenn ein gewisser Betrag genannt wird, muss es
sich ja um Bargeld handeln.
Proller schreibt am 19.01.09 um 12:03 Uhr,
dass er an der Grenze nach Bargeld gefragt worden
und mussten das Geld sogar vorzeigen.

Gruß Gernot

mato53 Offline



Beiträge: 30

20.01.2009 19:32
#25 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Sumsi,
du hast leider falsch gehört.
Natürlich ist es vorgeschrieben, wieviel Euro (Bargeld) ein fremder nach Kroatien mitnehmen kann, es war früher ca. 7000,- Euro (ich werde mich erkundigen, was sich geändert hat).
Genau so gibt es ein Maximum, wieviel Kuna man aus Kroatien rausbringen kann.

Mato


mato53 Offline



Beiträge: 30

20.01.2009 19:50
#26 RE: Finanzielle Mittel? antworten

SO,

ICH HABE DIE INFORMATION AUS DER ERSTEN HAND.
NEU IST ES:

TOURISTEN, DIE NACH KROATIEN KOMMEN; KÖNNEN UNBEGRENZT BARGELD MITNEHMEN, ABER SIE MÜSSEN BARGELD ÜBER 10.000,- € schon BEIM VERLASSEN DER EU (ALSO AN DER SLOWENISCHEN GRENZE) ANMELDEN, GENAU SO AN DER KROATISCHEN GRENZE. ES WIRD NICHT NACH HERKUNFT DES GELDES GEFRAGT, ODER GEPRÜFT. ES WIRD NUR ZUR KENNTNIS GENOMMEN.
BEIM VERLASSEN KROATIENS GENAU SO. BARGELD ÜBER 10,000,- Euro MUß NUR GEMELDET WERDEN, ABER MITNEHMEN KANN MAN WIEVIEL MAN WILL.

DIE IM AUSLAND LEBENDEN KROATEN KÖNNEN DASSELBE.

KROATEN AUS KROATIEN DÜRFEN BARGELD IN HÖHE VON NUR UMGERECHNET 15.000,- KN (2.150,- EURO) ÜBER DIE GRENZE MITNEHMEN.

gruß an alle

Mato


Sumsi Offline



Beiträge: 186

21.01.2009 17:48
#27 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Hi Mato,
jetzt kenne ich mich überhaupt nicht mehr aus. War die Frage nicht "Mindestgrenze"?
Höchstgrenze hat es früher gegeben. Kann mich noch erinnern an Titos-Zeiten wo ich damals meine Schillinge in einer Binde versteckt habe.
Die Kroaten haben eine Höchstgrenze wenn sie Kroatien verlassen?? Die Österreicher können doch froh sein, wenn ein Kroate mit viel Geld zu ihnen kommt. Oder sehe ich das falsch?
lg Sumsi

heiner65 Offline



Beiträge: 7

21.01.2009 18:10
#28 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Also, wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe,
gibt es keine Mindestgrenze an Bargeld, solange Du
auch eine Kredit-bzw. EC-Karte dabei hast.
Höchstgrenze gibt es schon immer.Das gilt auch für
Deutschland. Über 10000.--€ musst man das Geld an
der Grenze anmelden.

Gruß Gernot

Tikap Offline



Beiträge: 3.459

21.01.2009 18:15
#29 RE: Finanzielle Mittel? antworten

In EUR ist das sicher richtig. Aber die Ösis legen sicher keinen Wert auf kroatische Kuna und um deren Ausfuhr geht es ja.

Was den Nachweis finanzieller Mittel angeht: Das wollen ganz viele Länder - wie z.B. auch die USA. Ich stand mal an Einwanderungsschalter und man fragte mich wie viele Dollar ich dabei habe und ich habe wahrheitsgemäss "20" geantwortet. Darauf kam die entsetzte Frage, wie ich denn meinen Lebensunterhalt bestreiten wollen. Ich habe denen dann meine Brieftasche mit diversen Kredit- und EC-Karten gezeigt und ihnen klar gemacht, dass direkt hinter der Gepäckabholung (ich war schon mal vorher dagewesen) ein Bankomat ist, den ich dann aufsuchen würde. Alles total nett formuliert von mir, denn Ärger mit US Grenzern will man GAR NICHT. Jedenfalls fanden die das sehr einleuchtend und alles war gut.

Und die Moral von der Geschichte: Ich reise nur sehr, sehr ungern mit viel Bargeld in der Tasche. Auf dem Weg nach Kroatien meist nur Bargeld für den Vermieter und ansonsten die restlichen Kuna vom letzten Mal, einen Hunderter für den Notfall und meine Karten. Das hat noch nie Probleme gegeben, denn die Karten werden als Nachweis des "flüssig sein" meiner Erfahrung nach anerkannt.

Kathrin74 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 931

21.01.2009 23:02
#30 RE: Finanzielle Mittel? antworten
Aber sagen wir jemand hat keine Kreditkarte.

Wiekann jemand bestimmen wieviel Geld ich dabei haben muss, wenn ich mich gar nicht festgelegt habe, wie lange ich bleiben will?

Und sagen wir, ich werde nicht kontrolliert (meistens wird man ja nicht kontrolliert, so spezifisch.) Sagen wir ich weiss ganz genau ich brauche nicht soviel Geld, weiss zB ganz genau ich will eine Woche bleiben, campe, brauche pro Tag vielleicht 40 Euro, lasse es draufan kommen, nehme nicht mehr mit, habe vielleicht nicht mehr. Oder ich wohne bei einer Kollegin und brauche fast nichts pro Tag. Und ich weiss auch im Notfall könnte ichz bei den Eltern anrufen, wenn wirklich etwas passierte und ich Geld bräuchte.

Wenn mich niemand kontrolliert, hätte ich dann das Gesetz gebrochen? Könnte also später auch deswegen Probleme bekommen, wenn es jemand herausfindet?
(Wobei, mir geht es gar nicht darum. Mir geht es mehr um das Moralische. Gerade wenn man ein Land so gern hat will man doch nicht gegen die Gesetze verstossen. Und Kroatien ist im Moment mein Traum, ich lerne die Sprache intensiv mit Büchern und Internet-Radiosendern, und es zieht mich extrem wieder hin irgendwie. Aber ich bin nun mal nicht so reich dass ich für 100 Euro pro Tag lebe...)

Liebe Grüsse Kathrin
(und bitte macht Euch nicht über mich lustig ok... vielleicht will ich einfach gut sein und meine Träume leben ohne Gesetze zu brechen...)
Tikap Offline



Beiträge: 3.459

22.01.2009 16:46
#31 RE: Finanzielle Mittel? antworten
Meine Güte, man kann sich das Leben aber auch schwer machen.
Eine EC Karte tut es auch und die solltest Du schon haben, um in Kroatien und dem Rest der (MAESTRO)-Welt zurecht zu kommen.

Fakt ist: Kroatien will keine Leute im Land haben, die es sich nicht leisten können da zu sein und um die sich der kroatische Staat ggf kümmern muß. Das heisst: Wenn Du keinerlei Karten hast und nicht genug Bargeld (siehe Regelung oben und das ist nun Mal die regel - egal ob Du *****Hotelurlaub machst oder campst), dann können sie Dich an der Grenze abweisen und nach Hause schicken.

Mir ist kein Fall bekannt, wo das je passiert wäre.

Und was die Moral angeht: So lange Du Dich in HR vernünftig benimmst und dazu Deine Unterkunft (wild campen verboten!) und alles weitere brav bezahlst, gibt es keinen Grund für moralische Bedenken.
Und Ärger im Nachhinein? Wie soll man Dir das nachweisen, was Du dabei gehabt hast oder nicht???? Das ist doch Quatsch.

Sumsi Offline



Beiträge: 186

22.01.2009 17:45
#32 RE: Finanzielle Mittel? antworten

Hi Tikap,
ich meinte natürlich Euro und nicht Kuna. Was soll den ein Kroate der nach Österreich einreist mit Kuna hier anfangen?? Die meisten haben ja schon Euro in ihren Taschen.
Zumindest die die ich kenne und das sind viele.
lg Sumsi

Kathrin74 Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 931

22.01.2009 20:17
#33 RE: Finanzielle Mittel? antworten
Zitat von Tikap
Meine Güte, man kann sich das Leben aber auch schwer machen.
Eine EC Karte tut es auch und die solltest Du schon haben, um in Kroatien und dem Rest der (MAESTRO)-Welt zurecht zu kommen.
Fakt ist: Kroatien will keine Leute im Land haben, die es sich nicht leisten können da zu sein und um die sich der kroatische Staat ggf kümmern muß. Das heisst: Wenn Du keinerlei Karten hast und nicht genug Bargeld (siehe Regelung oben und das ist nun Mal die regel - egal ob Du *****Hotelurlaub machst oder campst), dann können sie Dich an der Grenze abweisen und nach Hause schicken.
Mir ist kein Fall bekannt, wo das je passiert wäre.
Und was die Moral angeht: So lange Du Dich in HR vernünftig benimmst und dazu Deine Unterkunft (wild campen verboten!) und alles weitere brav bezahlst, gibt es keinen Grund für moralische Bedenken.
Und Ärger im Nachhinein? Wie soll man Dir das nachweisen, was Du dabei gehabt hast oder nicht???? Das ist doch Quatsch.


Danke Tikap ( ).
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
suchen 2 fewo in mittel Dalmatien mit Pool
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von schuran
4 13.03.2015 18:17
von VillaPetra • Zugriffe: 313
August 2015 - Suche Ferienwohnung / Ferienhaus in Mittel-Dalmatien für 6-8 Personen
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Ckone
9 23.09.2014 12:02
von Ckone • Zugriffe: 520
Nachweis ausreichender finanzieller Mittel.
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von idontknow
4 27.02.2009 17:46
von Daxbauer • Zugriffe: 854
Suchen Appartment für 5 Personen in Mittel bzw. Süddalmatien in 2008!
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von Lane1
2 30.08.2007 17:37
von Lane1 • Zugriffe: 451
Reiseführer Mittel und Süddalmatien
Erstellt im Forum Dalmatien (Süd) südlich von Split, Inseln bis Dubrovnik von Thofroe
12 29.07.2013 22:49
von pedi65 • Zugriffe: 5999
Mittel gegen Sonnenallergie in Kroatien
Erstellt im Forum Medizinische Versorgung, Ärzte und Apotheken in Kroatien von peppo
17 17.01.2007 21:50
von katimato • Zugriffe: 10974
Wie kommen die Kroaten im Winter finanziell über die Runden?
Erstellt im Forum Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien von Helmi
28 19.10.2005 15:08
von andjeo82 • Zugriffe: 1161
Gradac - Mittel Dalmatien
Erstellt im Forum Biete Ferienwohnung, Ferienhaus, Appartment, Zimmer für den Urlaub in ... von Johan
0 16.06.2005 20:49
von Johan • Zugriffe: 470
Suche Ferienwohnung in Mittel/Süddalmatien
Erstellt im Forum Suche Ferienwohnung, Ferienhaus, Apartment, Zimmer für den Urlaub in K... von topratte
14 08.01.2013 11:10
von Jozef • Zugriffe: 1629
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Forum Software von Xobor