Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 13 Antworten
und wurde 1.689 mal aufgerufen
  
 Bosnien / Herzegowina - Forum
beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

21.11.2008 19:12
Fernsehtipp BiH: Do. 6.4.17 WDR 00:10 Uhr Der Balkan - Als aus Nachbarn Feinde wurden antworten


Mi. 10.12.08 13:30 Phoenix Srebrenica-Opfer klagen an
18:00 Phoenix Srebrenica-Opfer klagen an
21:45 Uhr Phoenix Srebrenica-Opfer klagen an
So, 09.10.11 21:45 22:30 Phoenix Srebrenica - Opfer Klagen an
Sa, 15.10. 07:30 08:15 Phoenix Srebrenica - Opfer klagen an
Sa, 15.10. 11:30 12:15 Phoenix Srebrenica - Opfer Klagen an
MI 10. 6.15 14:15 Phoenix Srebrenica - Opfer klagen an 2011
MI 10. 6.15 15:00 Phoenix Srebrenica - Leben nach dem Völkermord
Do, 16.07.15 00:45 Bayern Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg >>> entfällt leider!
Fr 17.07.15 00:20 Uhr Bayern Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
So 19.07.15 23:15 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
Mi 22.07.15 02:15 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
Sa 25.07.15 03:45 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
Mo, 19.10.15 20:15 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Srebrenica: Wunden, die niemals verheilen
Di, 20.10.15 01:30 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Srebrenica: Wunden, die niemals verheilen
Mi, 21.10.15 22:00 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Der Balkan: Als aus Nachbarn Feinde wurden
Do, 22.10.15 03:35 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Der Balkan: Als aus Nachbarn Feinde wurden
Mo 26.10.15 20:15-21:00 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo
DI 27.10. 01:30 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo Deutschland, 2015
DO 10.12. 22:40 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg
FR 11.12. 03:45 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg
FR 11.12. 13:15 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg
DO 24. 3.16 22:45 ts24 Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo
Do 06.04.17 00:10 WDR Der Balkan - Als aus Nachbarn Feinde wurden


Internationaler Tag der Menschenrechte
Erstausstrahlung


Phoenix, Mittwoch, 10.12.08, Magazin/Dokumentation 13:30 Uhr

Srebrenica-Opfer klagen an

2008

Doch am 12. Juli 1995 erobert die bosnisch-serbische Armee die UN-Schutzzone. Der Standort der Niederländer ist umzingelt. Draußen steht der berüchtigte bosnisch-serbische General Mladic. Innen haben die Blauhelme den Serben nichts entgegenzusetzen. Ja mehr noch, sie bemühen sich nicht einmal, das Leben der Angehörigen ihrer engsten Mitarbeiter zu schützen. Hasan Nuhanovic bettelt bei seinen Vorgesetzten darum, doch wenigstens seinen jüngeren Bruder in Sicherheit zu bringen. Aber die Blauhelme sind unnachgiebig. Einer sagt ihm: 'Du weißt doch, dass wir soviel Gepäck haben, da ist kein Platz mehr im Auto für Deinen Bruder.'
Hasans Bruder Muhammed und seine Mutter gelten bis heute als 'vermisst'. Die sterblichen Überreste seines Vaters wurden erst vor zwei Jahren in einem Massengrab gefunden.
Damit ist Hasans Familie unter den etwa 8000 Menschen, die von der bosnisch-serbischen Armee nach dem Fall von Srebrenica ermordet worden sind. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat das Massaker als Völkermord eingestuft. Der damalige Führer der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, wartet derzeit auf seinen Prozessbeginn. Mladic ist nach wie vor auf der Flucht.
Überlebende des Massakers, wie Hasan Nuhanovic, warten nach wie vor auf Gerechtigkeit.
Im September hat das Landgericht in Den Haag die Klage von Hasan Nuhanovic nach staatlicher Wiedergutmachung abgewiesen. Mit der Begründung: Die Niederlande könnten für das Versagen ihrer Blauhelmsoldaten vor 13 Jahren in Srebrenica nicht haftbar gemacht werden. Die Militärs hätten auf Weisung und mit Mandat der Vereinten Nationen agiert und deshalb müsse der Staat auch keinen Schadenersatz an die Angehörigen der Opfer bezahlen.
In einem anderen Verfahren hatte dasselbe Gericht im Juli eine Klage gegen die Vereinten Nationen zurückgewiesen. Damals erklärten die Richter, die Weltorganisation genieße laut der UN-Charta Immunität auch in Fällen von Völkermord.
Hasan Nuhanovic hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.

Für die PHOENIX-Dokumentation ist er nochmals nach Srebrenica gefahren. An den Ort, wo er seine Familie das letzte Mal gesehen und vergeblich um ihr Leben gebettelt hat. Gleichzeitig beweisen bisher nicht veröffentlichte Archivaufnahmen das ganze Ausmaß des Versagens der niederländischen Soldaten unter dem Kommando der Vereinten Nationen. Während seine Blauhelme gerade tausende Menschen an die mordbereiten serbischen Truppen ausliefern, fleht der erkennbar verschüchterte General Tom Karremans den serbischen General Mladic an: 'Ich bin Pianist. Bitte erschießen Sie keinen Klavierspieler!'
Im Dezember 2006 wurde der inzwischen pensionierte Karremans mit einem Orden für den 'tapferen Einsatz in Bosnien' geehrt.



Wiederholungen

10.12., 18:00, Phoenix Srebrenica-Opfer klagen an
10.12., 21:45, Phoenix Srebrenica-Opfer klagen an

E-Teile > aB-S

Zagorec Offline



Beiträge: 473

07.12.2008 17:49
#2 RE: Mi. 10.12.08 Phoenix 13:30 / 18:00 / 21:45 Uhr Srebrenica-Opfer klagen an antworten

Bravo Beka !! Da geht einmem die galle hoch !!! ( Und meine kriecht aus Mühleimer ! ) Für diese leute WAHR niemand zuständig !!! ....und dann noch : "Mladic ist nach wie vor auf der Flucht." Das ich nicht lache !?? Wie wahr das mit Adolf Eichmann ?? Und Entebbe ?? Gesezt denn fall : Die Kroaten oder "Boschnjaken" versuchen Mladic zu entführen ?? Was würde dann passieren ????

Und das ist das HÖCHSTE !!! " Während seine Blauhelme gerade tausende Menschen an die mordbereiten serbischen Truppen ausliefern, fleht der erkennbar verschüchterte General Tom Karremans den serbischen General Mladic an: 'Ich bin Pianist. Bitte erschießen Sie keinen Klavierspieler!'
Im Dezember 2006 wurde der inzwischen pensionierte Karremans mit einem Orden für den 'tapferen Einsatz in Bosnien' geehrt.
"

( Hatt nicht denn "Ähnlichen Pech" auch ein Englische General erlebt, der Dresden hat bombardieren lassen !? )

Kann man nicht seine Tell No; heraus finden und ihn anruffen, das es sich denn sendung mal anschaut ??

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

15.09.2011 19:21
#3 RE: So. 09.10.11 Phoenix 21:45 Uhr Srebrenica - Opfer klagen an >> Wh. Sa. 15.10. 07:30 u. 11:30 Uhr antworten

ist es eine überarbeitete Version?

Phoenix, Sonntag, 09.10.2011, Report/Dokumentation 21:45 - 22:30 Uhr
Erstausstrahlung
Srebrenica - Opfer Klagen an
2011


16 Jahre nach dem Massaker von Srebrenica ist der mutmaßliche Hauptverantwortliche, der bosnisch-serbische General Ratko Mladic, endlich in Serbien verhaftet und an das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ausgeliefert worden. Für die Hinterbliebenen der Opfer ist der Albtraum damit lange nicht zu Ende.

Der Bosnier Hasan Nuhanovic war während des Krieges Dolmetscher in Srebrenica. Der damals 27-Jährige war stolz darauf, für die niederländischen Blauhelmsoldaten zu arbeiten. Bei Ihnen wähnte er sich, genau wie seine Familie und tausende andere Muslime, in Sicherheit.

Doch am 12. Juli 1995 erobert die bosnisch-serbische Armee die UN-Schutzzone. Mladic schont den niederländischen General Karremans und dessen Soldaten. Aber er lässt mehr als 8000 muslimische Jungen und Männer aus der Schutzzone erschießen. Darunter auch den Bruder und den Vater von UN-Dolmetscher Hasan Nuhanovic.

Hasan Nuhanovic hat die Vereinten Nationen und die Niederlande verklagt. Und nach jahrelangem Rechtsstreit von einem niederländischen Gericht immerhin prinzipiell das Recht auf Entschädigung zugesprochen bekommen.

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

08.10.2011 22:20
#4 RE: So. 09.10.11 Phoenix 21:45 Uhr Srebrenica - Opfer klagen an >> Wh. Sa. 15.10. 07:30 u. 11:30 Uhr antworten


So, 09.10.11 21:45 22:30 Phoenix Srebrenica - Opfer Klagen an
Sa, 15.10. 07:30 08:15 Phoenix Srebrenica - Opfer klagen an
Sa, 15.10. 11:30 12:15 Phoenix Srebrenica - Opfer Klagen an

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

16.05.2015 20:17
#5 RE: Mi. 10.06.15 Phoenix 14:15 Uhr Srebrenica - Opfer klagen an antworten

Srebrenica - Leben nach dem Völkermord (2010)

Am 11. Juli 1995 fielen serbische Soldaten in die damalige Schutzzone rund um Srebrenica ein und löschten innerhalb weniger Tage das Leben von mehr als 8.000 bosnischen Muslimen aus - unter den Augen untätiger Einheiten der Vereinten Nationen, die Srebrenica zuvor zur UN-Schutzzone ausgerufen hatten. Jedes Jahr wird am 11. Juli in Bosnien der Toten gedacht. Denn immer wieder werden neue Massengräber gefunden, in denen die Serben die Opfer des Massakers verscharrten. Und jedes Jahr werden zu den Trauerfeierlichkeiten die neu identifizierten Überreste der Ermordeten beigesetzt.

Quelle: tvinfo.de

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

08.06.2015 19:11
#6 RE: Mi. 10.06.15 Phoenix 14:15 Uhr Srebrenica - Opfer klagen an antworten


MI 10. 6.15 14:15 Phoenix Srebrenica - Opfer klagen an, 2011
MI 10. 6.15 15:00 Phoenix Srebrenica - Leben nach dem Völkermord, 2010

Srebrenica-Opfer klagen an
Film von Susanne Glass

Hasan Nuhanovic hat beim Massaker von Srebrenica mehrere Angehlörioge verloren. Er macht die niederländischen Blauhelm-Soldaten dafür mitverantwortlich, die die damalige UNO-Schutzzone nicht geschützt hatten. Nach jahrelangem Rechtsstreit hat er nun vor einem niederländischen Gericht grundsätzlich das Recht auf Entschädigung zugesprochen bekommen. Susanne Glass hat Nuhanovic bei seinem langen Kampf begleitet.

Der Bosnier Hasan Nuhanovic war während des Krieges Dolmetscher in Srebrenica. Der damals 27-Jährige war stolz darauf für die niederländischen Blauhelmsoldaten zu arbeiten, denn bei ihnen wähnte er sich, seine Familie und tausende andere Muslime in Sicherheit.

Dann kommt der 12. Juli 1995. Die bosnisch-serbische Armee hat die UN-Schutzzone erobert. Der Standort der Niederländer ist umzingelt. Draußen steht der berühmt-berüchtigte bosnisch-serbische General Mladic. Innen muss Hasan Nuhanovic erleben, dass seine "Beschützer" den Serben nichts entgegenzusetzen haben. Ja mehr noch, sie bemühen sich nicht einmal, das Leben der Angehörigen ihrer engsten Mitarbeiter zu schützen.

Hasan Nuhanovic bettelt bei seinen Vorgesetzten darum, doch wenigstens seinen jüngeren Bruder in Sicherheit zu bringen. Aber die Blauhelme sind unnachgiebig. Einer sagt ihm: "Du weißt doch, dass wir soviel Gepäck haben, da ist kein Platz mehr im Auto für Deinen Bruder."

Hasans Bruder Muhammed und seine Mutter gelten bis heute als "vermisst". Die sterblichen Überreste seines Vaters wurden erst vor zwei Jahren in einem Massengrab gefunden. Damit ist Hasans Familie unter den etwa 8000 Menschen, die von der bosnisch-serbischen Armee nach dem Fall von Srebrenica ermordet worden sind. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag hat das Massaker als Völkermord eingestuft. Der damalige Führer der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, wartet derzeit auf seinen Prozessbeginn. Mladic ist nach wie vor auf der Flucht. Und die Überlebenden des Massakers, wie Hasan Nuhanovic? Die warten nach wie vor auf Gerechtigkeit.

Im September hat das Landgericht in Den Haag die Klage von Hasan Nuhanovic nach staatlicher Wiedergutmachung abgewiesen. Mit der Begründung: Die Niederlande könnten für das Versagen ihrer Blauhelmsoldaten vor 13 Jahren in Srebrenica nicht haftbar gemacht werden, denn die Militärs hätten auf Weisung und mit Mandat der Vereinten Nationen agiert. Deshalb müsse der Staat auch keinen Schadenersatz an die Angehörigen der Opfer bezahlen.

In einem anderen Verfahren hatte dasselbe Gericht im Juli eine Klage gegen die Vereinten Nationen zurückgewiesen. Damals erklärten die Richter, die Weltorganisation genieße laut der UN-Charta Immunität auch in Fällen von Völkermord.

Hasan Nuhanovic hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.Nach jahrelangem Rechtsstreit hat er nun von einem niederländischen Gericht immerhin prinzipiell das Recht auf Entschädigung zugesprochen bekommen.

Für die Phoenix-Dokumentation ist er nochmals nach Srebrenica gefahren. An den Ort, wo er seine Familie das letzte Mal gesehen und vergeblich um ihr Leben gebettelt hat. Gleichzeitig beweisen bisher nicht veröffentlichte Archivaufnahmen das ganze Ausmaß des Versagens der niederländischen Soldaten unter dem Kommando der Vereinten Nationen.

Während seine Blauhelme gerade tausende Menschen an die mordbereiten serbischen Truppen ausliefern, fleht der erkennbar verschüchterte General Tom Karremans den serbischen General Mladic an: "Ich bin Pianist. Bitte erschießen Sie keinen Klavierspieler!" Im Dezember 2006 wurde der inzwischen pensionierte Karremans mit einem Orden für den "tapferen Einsatz in Bosnien" geehrt.

Quelle: phoenix.de


edit!
Programmänderung!

Um 14.05 Uhr sehen Sie "Srebrenica - Opfer Klagen an".

Im Anschluss daran, um 14.50 Uhr zeigt phoenix die Dokumentation "Srebrenica - Leben nach dem Völkermord".

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

10.06.2015 15:21
#7 RE: Do. 16.07.15 Bayern 00:45 Uhr Die Schatten von Srebrenica - Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg antworten

Do, 16.07.15 00:45 Bayern Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg (45 Min.)
>>> Sendung aus aktuellem Anlass (Zum Tod von Wolf Gremm) entfallen!




Persönliche Porträts der fünf ARD-Korrespondenten des Studio Wien/Südosteuropa Im Juli 1995 fiel die UN-Schutzzone Srebrenica. Der Mord an 8.000 Muslimen gilt als das größte Massaker in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Noch immer sind nicht alle Opfer identifiziert. Wie leben die Menschen in Bosnien 20 Jahre danach mit der schrecklichen Geschichte? Wie stark beherrscht die Vergangenheit die Zukunft? In einem großen, medienübergreifenden Projekt haben die fünf BR-Südosteuropa Korrespondenten für Hörfunk und Fernsehen am ARD-Studio Wien dieses Geschehen für Fernsehen, Radio und Internet aufgearbeitet. Bestandteil davon ist auch diese Dokumentation. Susanne Glass porträtiert Hasan Nuhanovic, den Dolmetscher der niederländischen UN-Soldaten, die Tausende Bosnier, die bei ihnen Schutz suchten an Ratko Mladic auslieferten. Damit schickten sie auch seinen Vater und Bruder in den Tod. Ralf Borchard begleitet einen Journalisten in Sarajewo, der als junger Mann den Kriegsgräueln ins Allgäu entkommen konnte und inzwischen wieder nach Bosnien zurückgekehrt ist. Stephan Ozsvath besucht Sonja Karadzic, die Tochter von Radovan Karadzic, die in inzwischen als Parlamentsabgeordnete die Taten ihres Vaters verteidigt. Und Karla Engelhardt und Till Rüger suchen eine der Mütter von Srebrenica sowie eine Gerichtsmedizinerin auf, eine Serbin, die versucht, dem Tod ein Gesicht zu geben. So wird in fünf sehr persönlichen Portäts das grauenhafte Geschehen von vor 20 Jahren noch einmal reflektiert, das bis heute seine Schatten wirft.

Quelle: programm.ard.de

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

16.07.2015 00:59
#8 RE: Fr. 17.07.15 Bayern 00:19 Uhr Die Schatten von Srebrenica - Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg antworten

die Sendung heute entfällt leider... morgen früh bereits um 00:19 Uhr VPS


Fr 17.07.15 00:19 Uhr Bayern Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
So 19.07.15 23:15 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
Mi 22.07.15 02:15 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg
Sa 25.07.15 03:45 Uhr PHOENIX Die Schatten von Srebrenica, Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

19.09.2015 11:50
#9 RE: Mo. 19.10.15 Bayern 20:15 Uhr Die Schatten von Srebrenica - Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg antworten

Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Srebrenica: Wunden, die niemals verheilen
| Dokumentation
1995 wird die Stadt Srebrenica zum Schauplatz eines Völkermordes. Ein Massaker vor den Augen der Vereinten Nationen, das bis heute als Synonym gilt für den Krieg in Bosnien. Ankläger, Kämpfer, Zuschauer und unbekannte Helden - sie alle haben die Stadt nie wirklich verlassen. 20 Jahre nach Kriegsende treffen sie wieder aufeinander. 1993 erklären die Vereinten Nationen Srebrenica zur Schutzzone. Zwei Jahre später sehen sie tatenlos zu, wie Tausende muslimische Bosniaken von bosnischen Serben unter der Führung des Generals Ratko Mladic vertrieben, verschleppt und hingerichtet werden. Emir Suljagic arbeitet 1995 als Dolmetscher für die niederländischen UN-Soldaten in Srebrenica. Er erlebt das Grauen aus nächster Nähe mit. Einen Job und somit eine klar umrissene Aufgabe und Routine zu haben, bewahren ihn damals davor, den Verstand, aber auch die Würde zu verlieren. "Die Zeit heilt gar nichts, die heilt einen Scheiß", sagt Suljagic heute. Auch für Boudewijn Kok ist Srebrenica noch nicht zu Ende. Als UN-Soldat im niederländischen Bataillon kann er die Stadt nicht verteidigen, er hat seine Befehle, er darf die Menschen nicht beschützen. Hätte er anders handeln können, vielleicht sogar müssen? Fragen wie diese quälen ihn noch immer. Anders verhielt sich die deutsche Krankenschwester Christine Schmitz. Sie hat als Mitarbeiterin der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" ihre muslimischen Assistenten in dem UN-Stützpunkt vor dem Tod bewahrt, ein abgelegener Raum diente als Versteck. Auch sie belastet bis heute die Frage, warum es nicht gelungen ist, den Völkermord von Srebrenica zu verhindern. Die Autorin Birgit Wuthe sucht in Srebrenica nach Spuren, die das grausamste Massaker seit Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa begreifbar machen können. Gemeinsam mit denen, die dabei waren, zeichnet die Filmautorin das Protokoll einer Stadt im Chaos.



Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Der Balkan: Als aus Nachbarn Feinde wurden
1995 - 50 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs wird in Europa wieder gekämpft. Die blutigen Bürgerkriege im zerfallenden Jugoslawien fordern rund 100.000 Menschenleben, über zwei Millionen Menschen müssen fliehen oder werden vertrieben. Bis heute prägen der Krieg und seine Folgen die Region. In den späten 1980er-Jahren beginnt der Zerfall Jugoslawiens. Schon lange schwelten in dem sozialistischen Vielvölkerstaat ethnische, sozialökonomische und politische Konflikte. Vor dem Hintergrund einer massiven Wirtschaftskrise und dem Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa fordern einzelne Teilrepubliken zunächst tief greifende Reformen und schließlich immer lauter ihre Autonomie. Als 1990/1991 Slowenien, Kroatien, Mazedonien sowie Bosnien und Herzegowina unabhängig von Jugoslawien werden wollen, stellen sich Serbien und Montenegro dagegen. Trotzdem erklären 1992 Bosnien und Herzegowina ihre Autonomie. Erbitterte Gefechte zwischen den Streitkräften der Volksgruppen beginnen. Zugleich steigern sich die Spannungen zwischen muslimischen Bosniaken, bosnischen Serben und bosnischen Kroaten. "Und dann", erinnert sich der Journalist Erich Rathfelder in Sarajevo, "haben alle aufeinander geschossen." Aus Nachbarn werden erbitterte Feinde. Alte ethnische, religiöse und ideologische Konflikte flammen wieder auf und entfachen im Sommer 1995 einen Flächenbrand: Bosnische Serben ermorden in Srebrenica über 8.000 muslimische Bosniaken. 20 Jahre danach zeigen Zeitzeugen und Experten neue Facetten und unbekannte Hintergründe des Balkankriegs auf. Sie sagen: Es waren nicht nur alte Spannungen zwischen einzelnen Volksgruppen, die irgendwann eskalierten, sondern: Dieser Krieg war politisch gewollt.


Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo
Frauen im Bosnienkrieg: Zu Tausenden werden sie zu Opfern, in Lager gepfercht und vergewaltigt, ihrer Familie beraubt. Im Krieg entwickeln sich Frauen aber auch zu mutigen Heldinnen, die Menschenleben retten. Und nicht zuletzt sind es auch Frauen, die den Krieg mit verantworten. Sarajevo, Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, ist 1992 der Schauplatz eines multiethnischen und -religiösen Bruderkrieges. Im Häuserkampf reiben sich serbische und bosniakische Truppen auf. Dazwischen sind Frauen und Kinder unter Beschuss. Der Krieg kommt über Nacht nach Sarajevo - und bleibt dort 1.425 Tage lang. Während die Männer kämpfen, müssen die Frauen neue Aufgaben und Rollen übernehmen: Sie werden zu Überlebenskünstlerinnen und Ernährerinnen der Familien, sie werden zu Verfolgten, aber auch zu Kämpferinnen. Alma Hurem ist zwölf Jahre alt, als der Dokumentarfilm "Miss Sarajevo" mit ihr als Hauptprotagonistin gedreht wird, mitten im Bosnienkrieg. Das Mädchen und ihre Freunde bewahren sich eine kindliche Fantasiewelt, umgeben von Schutt, Häuserkämpfen und Gewehrsalven. Wie erlebt sie ihre Heimatstadt heute, und wie blickt sie auf das Mädchen zurück, das sie vor 20 Jahren war? Zum ersten Mal vor einer westlichen Kamera spricht Biljana Plavšic, die ehemalige Präsidentin der Republik Srebska: Sie ist die einzige Frau, die vor dem Den Haager Tribunal als Kriegsverbrecherin für das ehemalige Jugoslawien verurteilt wurde. Bis heute sind ihre Aussagen und Überzeugungen radikal und faschistisch, trotz eines reuigen Schuldbekenntnisses vor dem Gerichtshof in Den Haag. Autorin Natali Amiri lässt zehn bosnische Frauen aller Altersstufen ihre jeweiligen Kriegserlebnisse erzählen und reflektieren. Es entsteht ein eindringliches, dichtes Bild weiblicher Lebens- und Überlebensmodelle während einer jahrelangen Ausnahmesituation.

Quelle: tv4x7.de

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

19.10.2015 18:35
#10 RE: Mo. 19.10.15 Bayern 20:15 Uhr Die Schatten von Srebrenica - Bosnien 20 Jahre nach dem Krieg antworten


Mo, 19.10.15 20:15 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Srebrenica: Wunden, die niemals verheilen
Di, 20.10.15 01:30 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Srebrenica: Wunden, die niemals verheilen
Mi, 21.10.15 22:00 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Der Balkan: Als aus Nachbarn Feinde wurden
Do, 22.10.15 03:35 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Der Balkan: Als aus Nachbarn Feinde wurden
Mo 26.10.15 20:15-21:00 Bayern Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg - Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo

E-Teile > aB-S

cabrio Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 15.866

27.10.2015 12:06
#11 RE: Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg antworten

Das kam gestern im 3. Bayerischen Fernsehen.

Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg

Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo

Leider ist die verlinkte Seite / Foto / Video nicht mehr verfügbar. - Thofroe

Liebe Grüße Anton

Meine Reiseseite

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

09.12.2015 11:57
#12 RE: Do. 10.12.15 ORF III 22:40 Uhr Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg antworten


DO 10.12. 22:40 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg
FR 11.12. 03:45 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg
FR 11.12. 13:15 ORF III Im Brennpunkt Bosnien - 20 Jahre nach dem Krieg

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

21.03.2016 13:48
#13 RE: Fernsehtipp BiH: Do. 24.3.16 ts24 22:45 Uhr Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo antworten

Do. 24.3.16 tagesschau24 22:45 - 23:00 Uhr Mutig, missbraucht, mächtig: Die Frauen von Sarajevo

E-Teile > aB-S

beka Offline

Moderator im Kroatien-Forum


Beiträge: 35.450

02.04.2017 02:57
#14 RE: Fernsehtipp BiH: Do. 6.4.17 WDR 00:10 Uhr Der Balkan - Als aus Nachbarn Feinde wurden antworten

Do 06.04.17 00:10 WDR Der Balkan - Als aus Nachbarn Feinde wurden

1995 - 50 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs wird in Europa wieder gekämpft. Die blutigen Bürgerkriege im zerfallenden Jugoslawien fordern rund 100.000 Menschenleben, über zwei Millionen Menschen müssen fliehen oder werden vertrieben. Bis heute prägen der Krieg und seine Folgen die Region. In den späten 1980er-Jahren beginnt der Zerfall Jugoslawiens. Schon lange schwelten in dem sozialistischen Vielvölkerstaat ethnische, sozialökonomische und politische Konflikte. Vor dem Hintergrund einer massiven Wirtschaftskrise und dem Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa fordern einzelne Teilrepubliken zunächst tief greifende Reformen und schließlich immer lauter ihre Autonomie. Als 1990/1991 Slowenien, Kroatien, Mazedonien sowie Bosnien und Herzegowina unabhängig von Jugoslawien werden wollen, stellen sich Serbien und Montenegro dagegen. Trotzdem erklären 1992 Bosnien und Herzegowina ihre Autonomie. Erbitterte Gefechte zwischen den Streitkräften der Volksgruppen beginnen. Zugleich steigern sich die Spannungen zwischen muslimischen Bosniaken, bosnischen Serben und bosnischen Kroaten. "Und dann", erinnert sich der Journalist Erich Rathfelder in Sarajevo, "haben alle aufeinander geschossen." Aus Nachbarn werden erbitterte Feinde. Alte ethnische, religiöse und ideologische Konflikte flammen wieder auf und entfachen im Sommer 1995 einen Flächenbrand: Bosnische Serben ermorden in Srebrenica über 8.000 muslimische Bosniaken. 20 Jahre danach zeigen Zeitzeugen und Experten neue Facetten und unbekannte Hintergründe des Balkankriegs auf. Sie sagen: Es waren nicht nur alte Spannungen zwischen einzelnen Volksgruppen, die irgendwann eskalierten, sondern: Dieser Krieg war politisch gewollt.

E-Teile > aB-S

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
TV-Tipp BiH! Sa. 29.4.17 National Geographic 22:45 Uhr Mayday - Absturz über Bosnien
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
0 25.04.2017 09:55
von beka • Zugriffe: 164
TV Tipp BiH: Mo. 10.4.17 3sat 05:20 Uhr Die vergessenen Kinder von Sarajevo
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
1 08.04.2017 18:51
von beka • Zugriffe: 302
Fernsehtipp BiH: Mo. 13.2.2017 N24 Doku 10:10 Uhr Apokalypse - Der Erste Weltkrieg - Pulverfass Europa
Erstellt im Forum Bosnien / Herzegowina - Forum von beka
15 11.02.2017 15:47
von beka • Zugriffe: 1598
Fr. 27.5.16 RTL2 11:00 Uhr Family Stories - Sabotage in Tisno (4) / 12:00 Uhr Teil 5
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
21 21.05.2016 09:52
von beka • Zugriffe: 2934
Di. 11.7.17 ServusTV 00:10 u. 11:15 Uhr Fahrt ins Risiko Traumstraße an der Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von beka
51 09.07.2017 10:48
von beka • Zugriffe: 7744
Fr. 21.7.17 N24Doku 10:05 Uhr Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Daniel
44 21.07.2017 07:00
von beka • Zugriffe: 11414
Fr. 23.6.17 BR 10:25 Uhr Kroatien - Naturparadies zwischen Donau und Adria
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von homoheidelbergensis
66 10.06.2017 09:06
von beka • Zugriffe: 8195
Mo. 2.1.17 Bayern 6:00 Uhr Balkan mit und ohne Schluchten
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
47 29.12.2016 15:15
von beka • Zugriffe: 6953
So. 2.4.17 hr 05:55 Uhr Im Herzen des Balkans - Auf der Suche nach dem Luchs
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von Bertram
55 30.03.2017 16:03
von beka • Zugriffe: 8630
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Forum Software von Xobor