Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 164 Antworten
und wurde 14.529 mal aufgerufen
  
 Sonstiges zum Thema Kroatien und Urlaub in Kroatien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

03.01.2009 22:25
#61 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
In China können die Konzerne auch produzieren ohne EU.


Bei der EU geht es ja wohl nicht nur um Konzerne und ums Produzieren!
Obwohl auch das "Produzieren" in HR einer der billigsten Standorte der EU werden könnte. Rumänien und Bulgarien sind ja doch geographisch eher exponiert in Hinblick auf Transportkosten.

Schon jetzt sind viele nahmhaft kroatische Betriebe und Banken teilweise in ausländischer Hand. Viele Firmen aus der EU stossen nach HR. Lebensmittelhandel, mit KIKA/Leiner einer der größten europäischen Möbelhäuser ...

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

03.01.2009 22:43
#62 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

@Dino



In Antwort auf:
Obwohl auch das "Produzieren" in HR einer der billigsten Standorte der EU werden könnte



...und du meinst,Kroaten werden zum Sklaven werden,vergiss es,die Zeiten sind vorbei


Nema tu odmora dok traje obnova

Sestrice Offline



Beiträge: 1.085

03.01.2009 22:47
#63 RE: Thema Werften Thread geschlossen

Hallo die Runde

meiner Meinung müßte der Standort Kroatien gute Voraussetzungen im internationalen Wettbewerb haben.
gibt ja keine Konkurenz - nur Wettbewerb

Also : Meer - und damit Zugang zum Weltmeer - damit Zugang zu allen Gütern welche übers Meer verschifft werden -
Häfen - Werften - Industriezonen - Weitertransport über Land über Autobahnen - auch Eisenbahnen (im Bau) - tüchtige Mitarbeiter -
Produktionserfahrung - lange Tradition im Handwerk und auch in der Industrie - und vieles mehr !

Wo es bisher noch etwas mangelt : der Wandel im Staats-gefüge von Tito über den wechselnden Vorsitz zu Tudjman und danach - alles in einer Generation -
ist vielleicht doch etwas viel der wechselnden Vorgaben. Bleibt ja kaum die Besinnung auf eigene Kräfte und Stärken. Aber das kommt schon noch !

Habe da im Vergleich eigentlich Japan im Sinn. Japan hat keine nennenswerten Rohstoffe - aber eben auch das Meer - und tüchtige Menschen.

. . . und grüße vom sestrice
-

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

03.01.2009 23:47
#64 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
Zitat von micije24
...und du meinst,Kroaten werden zum Sklaven werden,vergiss es,die Zeiten sind vorbei


1. ich meine nirgends, dass Kroaten Sklaven werden (keine Ahnung wie du darauf kommst ?! )

2. Seit wann bedeuten Arbeitsplätze etwas Negatives? Die ganze Welt reisst sich momentan um Firmen und Arbeit. Arbeit bedeutet Wohlstand.

Oder ist für den User micije24 Arbeit = Sklaverei ?

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

03.01.2009 23:58
#65 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
@dino


In Antwort auf:
Oder ist für den User micije24 Arbeit = Sklaverei


Ja ,wen den Kroaten Hunger-Löhne bezahlt werden

...und das werden einige fremden Firmen genau zu tun versuchen

Nema tu odmora dok traje obnova

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.01.2009 00:03
#66 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Ja ,wen den Kroaten Hunger-Löhne bezahlt werden


Für die kroatischen Löhne ist einzig und allein die kroatische Öffentlichkeit (Regierung, Gewerkschaft, Wirtschaft, Tarife) verantwortlich!
Nicht die EU! Und nicht irgendwelche Firmen!

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

04.01.2009 00:13
#67 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

@dino

In Antwort auf:
Für die kroatischen Löhne ist einzig und allein die kroatische Öffentlichkeit (Regierung, Gewerkschaft, Wirtschaft, Tarife) verantwortlich!
Nicht die EU! Und nicht irgendwelche Firmen


Wir hatten ja schon einige Ausl.Firmen ,die meinten,dass man die Löhne den Kroaten nicht zahlen sollte.


Aber näheres werde ich dir Morgen vortragen

Nema tu odmora dok traje obnova

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.01.2009 00:19
#68 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wir hatten ja schon einige Ausl.Firmen ,die meinten,dass man die Löhne den Kroaten nicht zahlen sollte.


Und bei inländischen Firmen gabs das wohl bisher noch nicht, ne .

Also, mal ganz egal woher eine Firma kommt: sei es aus Kroatien oder sonst woher. Wenn eine Firma kein Gehalt zahlt, gibt es in Kroatien wohl die selben Möglichkeiten wie in Deutschland und anderen Demokratien:
- Justiz
- Selbstkündigung

Oder ist das in Kroatien anders




Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

04.01.2009 00:30
#69 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

@dino

In Antwort auf:
Oder ist das in Kroatien anders


Mensch ,du kanst einem auf den Nerv gehen,bleib locker.

Natürlich habe ich nicht gesagt ,alle Ausl.Firmen sind schlecht ,es gibt auch in Cro auch einige Schlaumeier,die auf die selbe Masche es versucht haben .


Ajd ,laku Noc -Gute Nacht

Nema tu odmora dok traje obnova

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.01.2009 00:37
#70 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
Was wolltest du uns damit dann sonst sagen, lieber micije24 ?

Zitat von micije24
ja ,wen den Kroaten Hunger-Löhne bezahlt werden ...und das werden einige fremden Firmen genau zu tun versuchen


Firmen, welche (aus welchen Gründen auch immer) mal keine Löhne zahlen, gibt es auf der ganzen Welt. Hier und dort und überall.

Du könntest ja mal ausnahmsweise deinen ganzen Mut zusammenpacken, Größe zeigen, und einen Fehler eingestehen. Bekommt deinen Sympathiewerten sicher ganz gut.



livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

04.01.2009 11:31
#71 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
In Antwort auf:
Meer - und damit Zugang zum Weltmeer - damit Zugang zu allen Gütern welche übers Meer verschifft werden -
Häfen - Industriezonen - Weitertransport über Land über Autobahnen - auch Eisenbahnen (im Bau)

Stimmt!
Kühne & Nagel einer der Weltgrösten Logistikdienstleister ist schon dabei die Häfen in Kroatien
Wettbewerbsfähig auszubauen, und für so ein kleines Land aber eine lange Küstegibt es
viele Möglichkeiten: Ploce, Split, Sibenik, Zadar, Natürlich Rijeka, Pula und leider auch Koper
aber bei diesem Angebot ist Slovenien keine Konkurenz.
Warum dies:
1. Kroatien liegt näher an den Intern. Schiffsrouten als Rotterdam und Hamburg = schneller und billiger
2. Rotterdam und Hamburg platzen aus allen Nähten, um diese Problem zu beheben muß man in die Natur
eingreifen ob das bei der Bevölkerung gewünscht ist (siehe Elbvertefung) mag ich bezweifeln.
3. Die Löhne sind in Koratien in diesem Bereich Wettbewerbsfähiger als in Roterdam oder Hamburg.

D.h. die Zukunft liegt wieder an dem schönsten More der Welt.

huegus Offline




Beiträge: 2.243

04.01.2009 11:39
#72 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

Zitat von livno1
keine Angst! Unsere Njemacki prijatelji bleiben für immer unsere
besten und grössten prijatelji.

Das hoffe ich auch.
Dennoch weiß ich zu gut, wie es war als rund die Dresdner Gegend nach und nach die Betriebe geschlossen wurden nach 1989.
Ähnliches würde auch mit Kroatien passieren im Fall eines EU-Beitritts.
Was dannach passiert ist konnten wir alle in den Nachrichten verfolgen. An die Rostocker Attacken sei hier nur erinnert.
Bleibt abzuwarten wie es in Kroatien in dieser Hinsicht abläuft.

Zitat von dino79sbg
Und weisst du auch, was der Schweiz das Schenenger Abkommen und bilaterale Abkommen wie Zoll usw jährlich kostet? -- Milliarden!
Kroatien würde sich das nur schwer leisten können und würde so zu einem "Teil-Mitglied" werden und trotzdem zum Nettozahler werden.
-> Nur als Vollmitglied wird HR von der EU profitieren.

Wie kommst denn auf den Unsinn? Es geht doch nicht ausschließlich ums Geld. Es geht darum den Lebenstandard zu erhalten und zu verbessern. Und eben diesen Standard sehe ich die Cetina runterfließen, sobald Kroatien Vollmitglied ist und sich den Betonköpfen in Brüssel beugen muss.
Die Schweiz hat keine EU-Außengrenze. Kroatien schon. Schon deshalb hinkt der Vergleich. Demzufolge kann ich mir nicht vorstellen, das Kroatien soo unendlich viel berappen müsste, wenn doch Kroatien die Veranwortung trägt die Außengrenze abzusichern.

Das beste Haus am Platz
Radissonblu Hotel und Resort Split

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

04.01.2009 11:42
#73 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Unsere Njemacki prijatelji bleiben für immer unsere besten und grössten prijatelji.

und die am aller Liebsten und die schönsten inclusive: Italia und Austria

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.01.2009 12:59
#74 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wie kommst denn auf den Unsinn? Es geht doch nicht ausschließlich ums Geld. Es geht darum den Lebenstandard zu erhalten und zu verbessern. Und eben diesen Standard sehe ich die Cetina runterfließen, sobald Kroatien Vollmitglied ist und sich den Betonköpfen in Brüssel beugen muss.
Die Schweiz hat keine EU-Außengrenze. Kroatien schon. Schon deshalb hinkt der Vergleich. Demzufolge kann ich mir nicht vorstellen, das Kroatien soo unendlich viel berappen müsste, wenn doch Kroatien die Veranwortung trägt die Außengrenze abzusichern.


Die Schweiz ist ein sehr sehr reiches Land und von der EU umzingelt (Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich). Die Schweiz hatte keine Wahl: EU-Beitritt wollten de Bürger nicht, daher blieb nur ein Abkommen über. Dies kostet der Schweiz viel Geld.

Für Kroatien ist so ein Abkommen absolut keine Option. Was sollte es Kroatien schon bringen, das Schengener Abkommen, oder die Zollfreiheit, wo doch nicht mal die Hälfte der kroatischen Aussengrenzen an die EU stösst. Ausserdem würde Kroatien nur bei einer Vollmitgliedschaft Förderungen erhalten. Kroatien wäre totaler Nutznießer einer EU und Nettoempfänger.

Warum denkst du so negativ über die EU?
Warum glaubst du bloß, der Lebensstandard würde nach einem Beitritt sinken?
Das war bisher in keinem Land der Fall - eher im Gegenteil !! (siehe Tschechien, Slowakei, Irland ...) und wird auch bei Kroatien nicht passieren.

tomtom66 Offline



Beiträge: 24

04.01.2009 13:29
#75 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

Moin, moin

ein Vergleich mit der Schweiz ist überhaupt nicht möglich, die Schweiz betreibt einen ganz andere Außenhandel,
bei einem Beitritt von Kroatien zur EU wird sich einiges ändern, wie in allen anderern EU Ländern wird sich die Kluft
zwischen Arm und Reich drastisch erweitern.

Die Frage ist was passiert mit Kroatien wenn es nicht der EU beitritt????
Hat Kroatien überhaupt eine andere Möglichkeit?

WIR sind EUROPA und wenn wir uns gegen zB. China behaupten wollen müssen ir noch ein ganzes Stück näher zusammen rücken.

Ich denke das Problem ist das aufgeblähte, umständliche Konstrukt der EU ist das Problem, zu viele Subventionen zu wenig
"Hilfe zur Selbsthife"

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

04.01.2009 13:38
#76 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Obwohl auch das "Produzieren" in HR einer der billigsten Standorte der EU werden könnte.

Klar, mit den gleichen Drohargumenten wie zur Zeit in Polen oder Tschechei
in der Ukraine oder sonstwo ist es immer noch billiger.

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

04.01.2009 13:46
#77 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
@Dinosaurier


In Antwort auf:
Wie kommst denn auf den Unsinn? Es geht doch nicht ausschließlich ums Geld. Es geht darum den Lebenstandard zu erhalten und zu verbessern. Und eben diesen Standard sehe ich die Cetina runterfließen, sobald Kroatien Vollmitglied ist und sich den Betonköpfen in Brüssel beugen muss.
Die Schweiz hat keine EU-Außengrenze. Kroatien schon. Schon deshalb hinkt der Vergleich. Demzufolge kann ich mir nicht vorstellen, das Kroatien soo unendlich viel berappen müsste, wenn doch Kroatien die Veranwortung trägt die Außengrenze abzusichern.


Genau ,der Meinung bin ich auch



In Antwort auf:
Du könntest ja mal ausnahmsweise deinen ganzen Mut zusammenpacken, Größe zeigen, und einen Fehler eingestehen. Bekommt deinen Sympathiewerten sicher ganz gut.



Du bist Gottseidank nicht derjenige,der über meine Sympathiewerte entscheiden wird oder soll

Kümmer dich lieber um deine gesunkene Cro-Forum Werte ,mach dich nützlich ,gehe lieber in die Alpen um Schnee zu schippen


Nema tu odmora dok traje obnova

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

04.01.2009 13:52
#78 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

@dinosaurier

In Antwort auf:
gibt es in Kroatien wohl die selben Möglichkeiten wie in Deutschland und anderen Demokratien:
- Justiz
- Selbstkündigung



Wo gibt es sowas? In welcher heilen Welt lebt dann unser grosser Dino

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

04.01.2009 13:58
#79 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen

In Antwort auf:
Es geht doch nicht ausschließlich ums Geld. Es geht darum den Lebenstandard zu erhalten und zu verbessern.


Achtung, Widerspruch!
Lebensstandard ist immer mit Geld verbunden :-)

In Antwort auf:
Kümmer dich lieber um deine gesunkene Cro-Forum Werte


Wo kommen diese Werte denn zustande, wo kann man die nachlesen?

In Antwort auf:
Genau ,der Meinung bin ich auch


Deine Meinung repräsentiert aber nicht die Meinung der Mehrheit der Kroaten. Warum sonst drängt die kroatische Regierung so verbissen in Richtung EU?

livno1 Offline

Mitgliedschaft gelöscht

Beiträge: 662

04.01.2009 14:05
#80 RE: Dem sei zu entgegnen Thread geschlossen
In Antwort auf:
Wo kommen diese Werte denn zustande, wo kann man die nachlesen?

Sind das deine einzigen Sorgen dino97, gehe Schnee schippen
In Antwort auf:
Deine Meinung repräsentiert aber nicht die Meinung der Mehrheit der Kroaten.

Du hast keine Ahnung vom Kroatischenvolk
In Antwort auf:
Warum sonst drängt die kroatische Regierung so verbissen in Richtung EU?

Weil die genausowenig Plan haben wie DU

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auswandern - Änderungen nach EU Beitritt?
Erstellt im Forum Auswandern nach Kroatien / Wehrdienst in Kroatien / Jobs u. Jobsuche /... von Danny86
13 26.01.2015 20:33
von suncemoje • Zugriffe: 2060
Vermietungen durch Deutsche in Kroatien durch EU Beitritt jetzt möglich?
Erstellt im Forum Bauen und Immobilien in Kroatien, Häuser, Grundstücke, Vermietung von susi696
13 16.06.2014 15:27
von susi696 • Zugriffe: 2347
EU-Beitritt 2013-Grenze-Zoll-Änderungen?
Erstellt im Forum Anfragen und Beiträge aller Art zum Thema Kroatien - Sonstiges von croger1
13 05.08.2013 15:52
von Mario563 • Zugriffe: 5801
Slowenien und der EU-Beitritt Kroatiens
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von dino79sbg
35 19.02.2013 18:27
von bigger • Zugriffe: 3419
Strenge Auflage für Bootsmotoren bei EU-Beitritt Kroatiens !
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von Fred
23 09.04.2007 11:34
von Lucky • Zugriffe: 4104
Kroatien (ua.) und EU-Beitritt
Erstellt im Forum Interessante Links über Kroatien von Christian
268 13.08.2011 18:37
von hadedeha • Zugriffe: 20736
Sa. 24.12.16 3sat 05:25 Uhr Nachbarn: Winterzauber im Herzen Kroatiens
Erstellt im Forum Fernsehsendungen über Kroatien / Kroatien im Fernsehen von martina
62 28.11.2016 20:35
von beka • Zugriffe: 10750
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Forum Software von Xobor