Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum Kroatien-Forum 

.
Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein

Gravur Holz - Glas - Metall - Stein
· · · ·


Für weitere Informationen klicken Sie hier: Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub, Reisewortschatz


Kroatien-Forum / Urlaub in Kroatien / Ferienwohnungen in Kroatien
www.faszination-kroatien.de und www.kroatien-forum.com

Kroatisch-Sprachkurs - die gute Vorbereitung auf den Urlaub <· · · · · · · ·> Shop: Bücher, Landkarten, Reiseführer für den Kroatien-Urlaub
Info, Tipps und Reisetipps über Istrien, Kvarner Bucht, Dalmatien und andere Regionen von Kroatien, Urlaub in Kroatien, Camping, Campingplätze, günstige Ferienwohnungen, Privatzimmer, günstige Apartments, Hotels, Boote, Charter, Adria, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Ausflugsziele, Reiseberichte usw.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema im Kroatien-Forum hat 618 Antworten
und wurde 47.143 mal aufgerufen
  
 Slowenien-Forum
Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

06.09.2009 14:48
#561 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
Öffnet Kroatien den Markt uneingeschränkt,dann wird der Kroate nicht mehr lange Herr im eigenen Haus sein.




Dafür werden ihm dann andere Häuser zur Verfügung stehen, in die er derzeit nicht hinein darf.

Gruß Flipper

Grüße Werner

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

06.09.2009 15:08
#562 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Dafür werden ihm dann andere Häuser zur Verfügung stehen, in die er derzeit nicht hinein darf.



Also das eigene Haus verkaufen und dann irendwo zur MIete wohnen oder wie?

Flipper Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 1.060

06.09.2009 15:22
#563 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von Der Pate
Öffnet Kroatien den Markt uneingeschränkt,dann wird der Kroate nicht mehr lange Herr im eigenen Haus sein.




Na dann erkläre erst einmal , wie du das mit dem eigenen Haus gemeint hast?

Gruß Flipper

Grüße Werner

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

07.09.2009 06:24
#564 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Auch das hat jetzt nichts mit der Grenzfrage zu tun. Irgendwie kommen mir die ganzen Einwände, Befürchtungen und Voraussagen, was alles negativ bei einem EU Beitritt ist, sehr bekannt vor. Genau die selben "Argumente" wurden bei jedem Schritt herausgeholt, den Deutschland in Richtung EU gemacht hat. Sei es Schengen, sei es Euro und alle anderen Liberalisierungen. Vor der Einführung des Euros wurde sogar schon eine galoppierende Inflation wenige Jahre später vorhergesagt.

Und in welcher Kategorie hat Deutschland auch nur den geringsten Rückschritt gemacht? Welches Land hat durch den Beitritt zur EU oder auch nur durch Vorbereitungen im Zuge der Verhandlungen einen Nachteil erlitten? Kroatiens Wirtschafts- und Justizsystem wäre noch nicht annähernd so reformiert, wenn es nicht in die EU wollen würde. Der EU Beitritt wird die Stabilität des Landes stark fördern und es reif für die Zukunft machen. Die Annehmlichkeiten für den Bürger, die er bei einem stärker verschlossenen Markt hat, gehen auf die Dauer nicht gut und führen über kurz oder lang ins Hintertreffen in Sachen Wirtschaftlichkeit. Kroatien würde langfristig von allen anderen Balkanländer, die irgendwann der EU beitreten werden, überholt werden.

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

07.09.2009 09:32
#565 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Und in welcher Kategorie hat Deutschland auch nur den geringsten Rückschritt gemacht?


IN welcher Hinsicht kann man Deutschland mit Kroatien vergleichen?Das funktioniert weder in Sachen Wirtschaft noch sonst wo.

In Antwort auf:
Der EU Beitritt wird die Stabilität des Landes stark fördern und es reif für die Zukunft machen

#
Das würde eine priviligierte Partnerschaft auch tun.Ohne dem Verein beizutretten.....Klar brauch Kroatien die EU.Als Partner würde ausreichen.Mit einer Mitgleidschaft würde ein emeser Verlust an Suveränität einhergehen.Kroatien ist zu klein um wirklich Einfluss auf die Entscheidungen der EU zu nehemen.......

Soline 1 Offline

verstorben

Beiträge: 6.078

07.09.2009 12:12
#566 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In diesem Thread werden zwei Fragen gestellt.

Antwort 1:
Nach m.M. ist die Sache gelaufen. Bis Ende des Jahres ist man sich einig.
Eine Sache finde ich dabei besonders gut. Die Gesprächspartner haben ein Stillschweigen darüber vereinbart, wie der Verhandlungsstand ist. Da ist nur ganz wenig durchgesickert.

Antwort 2:
Nach m.M. ist das technisch, praktisch und aus sonstigen Gründen, bis zum Jahr 2010 gar nicht möglich -selbst wenn man wirklich will nicht-.

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

07.09.2009 15:25
#567 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Und in welcher Kategorie hat Deutschland auch nur den geringsten Rückschritt gemacht?
--------------------------------------------------------------------------------

IN welcher Hinsicht kann man Deutschland mit Kroatien vergleichen?Das funktioniert weder in Sachen Wirtschaft noch sonst wo.




Lieber Pate, ersetzen wir mal Deutschland durch Polen, Tschechien, Slowakei oder Slowenien.
Und dann stelle ich stellvertretend für "Gleuckmacher" erneut die Frage:
Welchen Rückschritt haben irgendwelche dieser relativ neuen EU-Länder gemacht?!




Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

07.09.2009 16:25
#568 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Welchen Rückschritt haben irgendwelche dieser relativ neuen EU-Länder gemacht?!



Es gibt nur eine einzige Begründung für einen Beitritt.Und zwar wegen der Wirtschaft im Algemeinen.Da würde eine Partnerschaft (türk.Modell,natürlich auf Kroatien zu gehschnitten)durchaus reichen.Einem Beitritt bringt eine Beeinträchtigung der Suveränität mit sich.Es werden dann Gesetzte eingeführt,auf die Kroatien auf Grund seiner geringen größe und wirtschal.Stärke keinen nennenswerten Einfluss mehr hat.Wenn man keine richtigen Einfluss hat,aber im alles akzeptieren muss,dann sollte man nich betretten....

Warum bitte wollen sie den die Türkei nich haben?KOmmen die in die EU,haben die eine richtigen EInfluss auf deren Politik.Die Türken haben immerhin 70 Mio Einwohner.Man kann die Türkei nich so einfach manipulieren,wie das kleine Kroatien.

Ich glaube der EU einfach nicht,das sie ihnen irgendwas an Kroatien liegt.

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

08.09.2009 00:50
#569 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Warum dann Kroatien? Warum nicht Dalmatien, Istrien, Slawonien eigenständig? Die müssen doch immer Kompromisse eingehen wegen den anderen Regionen. Warum überhaupt Dalmatien? Warum nicht Nord-, Mittel- und Süddalmatien für sich? Schließlich haben auch die unterschiedliche Bedürfnisse und müssen sich dennoch an Gesetze für das ganze Land halten. Und zu guter letzt, weshalb muss ich mich in meinem Dorf an die Gesetze des Landes halten, das ist hier doch ganz was anderes?

Die Zeiten der Kleinstaaterei sind vorbei. Erstmal sind überhaupt keine 2 Länder der Welt gleich; noch nicht mal Deutschland und Österreich. Und warum ist es für Kroatien schlechter nicht mehr alle Gesetze selber bestimmen zu können als es für Deutschland ist? Und ist es überhaupt schlechter?

Deine "Argumente", dass es für D gut sein mag, aber längst nicht für HR, sind keine. Es war bis jetzt nichts dabei als ein reines Bauchgefühl von Dir, dass Du es nicht willst, (wie man in Bayern sagt) weil man es halt nicht mag. Eine rationelle Begründung konnte ich bislang nicht erkennen, vielleicht kommt da ja noch was?!

dino79sbg Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 2.439

08.09.2009 07:38
#570 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Da würde eine Partnerschaft (türk.Modell,natürlich auf Kroatien zu gehschnitten)durchaus reichen



Es gibt kein solches türkisches Modell.
Ein solches Modell wurde lediglich von der CDU (?) als Alternative angedacht und hatte in der Türkei selber nie Fürsprecher.

Wenn Pate meint, die EU würde dafür sorgen, dass Kroatien seine Gesetzte nicht mehr selber bestimmen kann.
Da kann ich nur lachen ... wo doch extra wegen eines zukünftigen EU-Beitritts bereits Dutzende Gesetze von Kroatiens Sabor beschlossen wurden .

Geschadet hats bisher nicht - ganz im Gegenteil !!

pino Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 7.069

08.09.2009 07:41
#571 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Mir ist lieber etwas zu haben was ich nicht brauche, als etwas zu brauchen was ich nicht habe

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

08.09.2009 08:10
#572 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Wenn Pate meint, die EU würde dafür sorgen, dass Kroatien seine Gesetzte nicht mehr selber bestimmen kann.


Wo bitte habe ich das gesagt?Ich hab gesagt,das Kroatien genau wie Deutschland,die in Brüssel beschlossenen Gesetzte und Verordnungen einführen muss.Ich sehe das Problem darin,das Kroatien keinen richtigen EInfluss auf diese Gesetzte hat.Da es zu klein is.Anders wie Glücksbringer meint,is es kein Bauchgefühl das sich Kroatien innerhalb der EU nicht gegen die anderen MItglieder durchsetzen kann.An Deutschland,Frankreich denke ich dabei.
Es is richtig das EU wirtschaftl.notwendig ist.Das aber muss doch keine MItgliedschaft nach sich ziehen...Das kann man auch anders regeln....

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

08.09.2009 08:27
#573 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Glücksbringer ist gut.

Deiner Logik nach müssten Holland, Luxembourg und erst recht Liechtenstein ja quasi von der Landkarte gefegt werden. Tatsächlich ist es jedoch so, dass, je kleiner ein Land ist, desto mehr Vertreter im Verhältnis zur Einwohnerzahl sind im EU Parlament.

Außerdem geht es größtenteils überhaupt nicht um nationale Interessen im EU Parlament, sondern um Themen, die in einer Fraktionsbildung münden. Wie gerade aktuell die Glühbirne. Hat nichts mit einer Nation zu tun, sondern ist einzig dem Umweltschutz geschuldet. Wie man selber dazu steht, ist wieder eine andere Sache. Oder die Vereinheitlichung von Personendaten innerhalb der EU. Oder die Angleichung von Zollbestimmungen usw.

Genauso wie in einer einzelnen Partei nie alle das Selbe befürworten, so kommt es natürlich auch im EU Parlament vor, dass jemand überstimmt wird. Das nennt man einfach Demokratie. Und wenn der Lissabon-Vertrag endlich von allen ratifiziert wurde, müssen selbst wichtige Fragen nicht mehr von allen Staaten einstimmig angenommen werden. Ist bei so vielen Staaten auch gar nicht mehr möglich. Da müssen sich eben manche der Mehrheit beugen. Dazu werden aber die Stimmenverhältnisse nochmals weit zu gunsten der kleinen Länder verschoben und weitere Kriterien eingeführt, damit sich eben nicht einfach Frankreich und Deutschland zusammenschließen können und die EU dominieren können. Ich denke, Deine Befürchtungen basieren auf Unwissenheit und sehr wohl auf Bauchgefühl, denn bislang war kein einziges Argument gegen die EU zu lesen. Dass Kroatien nicht mehr selbstbestimmt ist in vielen Dingen, ist kein Argument, denn das ist kein Land in der EU und es hat sich selbst für noch kleinere Länder nicht negativ ausgewirkt. Siehe Slowenien. Aber natürlich gibt es wie bei jeder Sache, auch hier Verlierer. Egal was man macht, es werden nie alle gewinnen.

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

08.09.2009 08:32
#574 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von pino
http://www.monitor.hr/clanci/slovenija-p...ritiskom/24562/

Ja, ja.... Slowenien gibt dem Druck nach, schon klar..... diese nationalistischen Medien in Kroatien sind wirklich ziemlich eingebildet. Als ob sich Kroatien ohne Druck plötzlich nach 18 Jahren einfach mal zu einem Kompromiss hätte hinreißen lassen.

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

08.09.2009 15:28
#575 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Aber natürlich gibt es wie bei jeder Sache, auch hier Verlierer. Egal was man macht, es werden nie alle gewinnen.


Kroatien ist doch schon jetzt ein Verlierer.Die Slowenen sind in Eu gekommen ohne das der Grenzstreit ein Kriterium war.Warum?Ich angeblich ist die EU ja gerecht.Gerecht wäre wenn die Eu gesagt hätte"Legt euren Streit bei und dann können ihr beide beitretten"
Unabhänigig davon wer recht hat bei dem Streit,ist es Slowenien die alles fordern können.Kroatien muss kleinbei geben,wenn ma in die EU wollen.Das kroatische Jutzizsytem is sicherlich ausbaufähig.Es is mit sicherheit besser als das was die Rumänen "Justiz"nennen.Den Kroaten werden da auch mehr Steine in den Weg gelegt.Die Grichen fälschen ihre Bilanzen,das is auch egal...ABER der Grenzstreit,der is jetzt total wichtig..schon klar...wie kann eine MItgliedschaft gerecht sein,wenn die Verhandlungen schon ne fras sind......

Medo1 Offline



Beiträge: 1.027

08.09.2009 16:46
#576 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

In Antwort auf:
Aber natürlich gibt es wie bei jeder Sache, auch hier Verlierer. Egal was man macht, es werden nie alle gewinnen.


Kroatien ist doch schon jetzt ein Verlierer.Die Slowenen sind in Eu gekommen ohne das der Grenzstreit ein Kriterium war.Warum?Ich angeblich ist die EU ja gerecht.Gerecht wäre wenn die Eu gesagt hätte"Legt euren Streit bei und dann können ihr beide beitretten"
Unabhänigig davon wer recht hat bei dem Streit,ist es Slowenien die alles fordern können.Kroatien muss kleinbei geben,wenn ma in die EU wollen.Das kroatische Jutzizsytem is sicherlich ausbaufähig.Es is mit sicherheit besser als das was die Rumänen "Justiz"nennen.Den Kroaten werden da auch mehr Steine in den Weg gelegt.Die Grichen fälschen ihre Bilanzen,das is auch egal...ABER der Grenzstreit,der is jetzt total wichtig..schon klar...wie kann eine MItgliedschaft gerecht sein,wenn die Verhandlungen schon ne fras sind......




Die Fehler würde ich in der kroatischen Politik suchen,als ein Sanader die Karte Grenzstreit zog,um die Regierungspartei(Racan)zu schwächen, wurde er die Geister, die er rief nicht mehr los

Da waren die Slowenien wohl schlau,sie haben mit dem Drnovsek-Racan Plan,den Sanader im Sabor torpedierte argumentiert bzw der EU vorgelegt.Denn es ist das einzigste was man in diesem Konflikt erarbeitet u. teilweise beschlossen hat,ausser der Sabor eben.Und für Slowenien gilt der Drnovsek-Racan Plan noch immer.Was heißt hier Gerecht,den Streit beilegen mit Sanader wäre unmöglich,nicht weil er ein schlechter ist,wie schon geschrieben er hat sich eine Lösung als Oppositionsführer 2001 verbaut und später gab es kein zurück ohne erheblichen innerpolitischen Schaden zu nehmen.

Das Veto kommt ja nicht von der EU,sondern von Slowenien als Mitglied!Slowenien schloss ich der EU an,wo Kroatien kein Teil davon war.Kroatien schließt sich der EU und somit Slowenien an.Kleiner Unterschied!

Was heißt Steine,der erste war unverschuldet,da war dieser tragische Krieg,der 1995 endete.Der zweite,für mich der größte Stein,war der Halbdiktor Tudjman,der wie ein geächteter in Europa behandelt wurde.Vier verlorene Jahre für Kroatien.Der dritte war Gotovina,hier bin ich der Meinung,hat die EU völlig überzogen und falsch gehandelt.Kroatien war nicht der Aggressor und ein General kann unmöglich alle seine Einheiten unter Kontrolle halten.Der vierte war dann Sanader,aus diesen Gründen wie ich schon beschrieben hatte.Und wie man sieht,sind "Justiz" usw wohl Steinchen.

Was Rumänien u. Bulgarien angeht,geb ich dir Recht.Ich halt halts für ein Witz.

Der Pate Offline



Beiträge: 6.280

08.09.2009 17:50
#577 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Das Veto kommt ja nicht von der EU,sondern von Slowenien als Mitglied!Slowenien schloss ich der EU an,wo Kroatien kein Teil davon war.Kroatien schließt sich der EU und somit Slowenien an.Kleiner Unterschied!


Slowenien hätte nie Mitgleid werden dürfen.Ein Streit ist erst dann beendet,wenn alle Seiten mit de Ergebnis leben können.Und das is eben Demokratie,wenn gewisse Sachen nich durch Parlamet kommen.Man hätte an diesem Punkt wieder ansetzen müssen.So einfach ist das.

Man kan über Tudjman viel sagen.Aber eines steht für ihn.Er hat das Land in die Freuheit geführt.Gotvina ist ein Held.(das is allerdings ein anderes Thema).....

Micije 24 Offline




Beiträge: 5.636

08.09.2009 20:47
#578 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von Der Pate

In Antwort auf:
Aber natürlich gibt es wie bei jeder Sache, auch hier Verlierer. Egal was man macht, es werden nie alle gewinnen.


Kroatien ist doch schon jetzt ein Verlierer.Die Slowenen sind in Eu gekommen ohne das der Grenzstreit ein Kriterium war.Warum?Ich angeblich ist die EU ja gerecht.Gerecht wäre wenn die Eu gesagt hätte"Legt euren Streit bei und dann können ihr beide beitretten"
Unabhänigig davon wer recht hat bei dem Streit,ist es Slowenien die alles fordern können.Kroatien muss kleinbei geben,wenn ma in die EU wollen.Das kroatische Jutzizsytem is sicherlich ausbaufähig.Es is mit sicherheit besser als das was die Rumänen "Justiz"nennen.Den Kroaten werden da auch mehr Steine in den Weg gelegt.Die Grichen fälschen ihre Bilanzen,das is auch egal...ABER der Grenzstreit,der is jetzt total wichtig..schon klar...wie kann eine MItgliedschaft gerecht sein,wenn die Verhandlungen schon ne fras sind......




Gebe ich dir vollkommen Recht

Kroatien wird m.E nach sehr viel von den Weltmächten manipuliert ,um am Ende doch noch klein bei zu geben .

Es werden unterschiedliche ausländische Lobies auf dem kroatischen Rücken getrieben ,um das Land zu destabilisieren.

Warum,erstens das sauberes Meer,zweitens Kroatien verfügt über das sauberes -natürliches Trinkwasser (am 3 Platz in Europa).

...und in Zukunft werden Kriege geführt ,um an das Trinkwasser zu kommen .

Das sind nur einige Aspekte ,es gibt noch einiges .

KROATIEN ,ein wunderschönes Land mit großem im Menschen

martinko Offline

Mitglied im Kroatien-Forum

Beiträge: 332

08.09.2009 22:49
#579 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Slowenien hätte nie Mitgleid werden dürfen



sehe ich auch so -- selbiges gilt allerdings jetzt für HR.
Blockbeitritt aller Ex-YU Staaten oder gar niemand, um zu verhindern, dass sich diese Rituale with dzt zwischen SLO und HR zwischen anderen Staaten wiederholen.

Glueckmacher Offline

Mitglied im Kroatien-Forum


Beiträge: 350

08.09.2009 22:49
#580 RE: Grenzstreit beigelegt? - EU-Beitritt 2010 ? Thread geschlossen

Zitat von micije24
Gebe ich dir vollkommen Recht
Kroatien wird m.E nach sehr viel von den Weltmächten manipuliert ,um am Ende doch noch klein bei zu geben .
Es werden unterschiedliche ausländische Lobies auf dem kroatischen Rücken getrieben ,um das Land zu destabilisieren.
Warum,erstens das sauberes Meer,zweitens Kroatien verfügt über das sauberes -natürliches Trinkwasser (am 3 Platz in Europa).
...und in Zukunft werden Kriege geführt ,um an das Trinkwasser zu kommen .
Das sind nur einige Aspekte ,es gibt noch einiges .

Und 9/11 war eine Verschwörung des Mossads.

Seiten 1 | ... 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Slowenien > Kroatien > Split
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von ingi2677
4 04.08.2012 16:55
von ghost • Zugriffe: 899
Nachts durch Slowenien/Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Westie
24 15.07.2011 11:24
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 3487
Achtung Grenzübergang Slowenien - Kroatien mit Boot
Erstellt im Forum Segeln, Boote, Yachten, Marinas und Charter in Kroatien von tinapeak
8 28.06.2009 10:38
von Slovenija-88- • Zugriffe: 3305
Grenzübergang Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Maja2910
6 07.04.2008 20:40
von lucija89 • Zugriffe: 18063
Tankkarten Slowenien / Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von rx 50
4 22.03.2008 14:24
von ZvoneCH • Zugriffe: 2095
Weg Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von Grenze Slowenien-Kroatien
1 30.06.2007 18:27
von Orebic&Peljesac • Zugriffe: 1446
Grenzstreit Slowenien/Kroatien - Staatspräsidenten wollen vermitteln
Erstellt im Forum Slowenien-Forum von Mico
159 20.12.2008 20:00
von Aetz • Zugriffe: 16145
Maut-Österreich-Slowenien-Kroatien
Erstellt im Forum Anreise nach Kroatien / Maut, Autobahn, Tankstellen, Fähren von kroatien-neuling
2 12.06.2006 08:15
von mr2/2 • Zugriffe: 8275
Zollbestimmungen Österreich - Slowenien - Kroatien
Erstellt im Forum Reisedokumente und Zoll / Zollbestimmungen, Einreisebestimmungen für K... von columbo
14 01.02.2008 15:35
von tom2all • Zugriffe: 42024
 Sprung  

Durchsuchen Sie das Kroatien-Forum nach einem gewünschten Begriff:

.......... ..........
Nutzen Sie die oben stehende Suchfunktion. Wenn Sie das Kroatien-Forum durchsuchen wollen.
In unserem Kroatien-Forum finden Sie umfassende Informationen über Urlaub und Ferien in Kroatien sowie passende Ferienwohnungen, Hotels, Apartments und Ferienhäuser für den Kroatienurlaub.

   
Bücher, Landkarten,
Reiseführer


für den Kroatien-Urlaub gibt es hier !
 

Gravuren
auf Holz, Glas, Metall, Stein
Gravur Holz - Glas - Metall - Stein



www.kroatientips.de - Kroatien-Tipps Forum - Kroatien-Lexikon - Jumpmantours - Urlaub in Kroatien - www.kroatien-links.de - Kroatien-Suche
Geschenke individuell gestaltet, Holz, Glas, Metall, Stein gravieren - Druckerei, Werbung, Stempel, in Bestensee, Königs Wusterhausen - Kroatisch lernen - Ersatzteil-Shop
disconnected Kroatien-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor